Hide and Seek – Avatar-Schauspieler soll Remake schreiben und in Szene setzen

Der Zombie-Blockbuster Train to Busan hat weit über die Grenzen Südkoreas hinaus für Aufsehen gesorgt. Genau das soll jetzt auch einem weiteren Vorzeigetitel aus der Heimat gelingen, wenn auch in einer generalüberholten englischsprachigen Variante. Dafür hat man sich mit Joel David Moore ein aufstrebendes Talent ins Boot geholt, dem sowohl Regie als auch Autorentätigkeit zukommen sollen. Huh Jung, der Schöpfer des Originals, ist allem Anschein nach nicht involviert. Sein spannender Psycho-Thriller spielte allein in Korea mehr als 35 Millionen Dollar ein. „Hide and Seek hat durch seine schneidende, raffinierte Machart einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen,“ beschreibt Moore, bekannt aus der Hatchet-Reihe oder James Camerons Avatar, seine Erfahrung mit dem Original. „Ich wollte ausloten, wie eine Neuerzählung für ein amerik …mehr lesen

Kategorie(n): News
Mittwoch, 13.12.2017


Tomb Raider – Alicia Vikander stellt sich der Gefahr: Poster zeigt sie als Lara Croft

Angelina Jolie und Alicia Vikander teilen eine Gemeinsamkeit: Beide wurden mit einem Oscar ausgestattet und waren in der Rolle von Videospiel-Ikone Lara Croft zu sehen! Was Angelina Jolie vor mittlerweile 16 Jahren absolvierte, steht Alicia Vikander im Frühjahr aber erst noch bevor. Der neue Ableger basiert auf dem gleichnamigen Videospiel-Reboot, welches 2013 großen Anklang fand, 2015 fortgesetzt wurde und demnächst sogar einen dritten Ableger spendiert bekommt. Ob die Verfilmung aber auch qualitativ auf demselben Level spielt? Inszeniert wurde Tomb Raider von Regisseur Roar Uthaug, dem norwegische Filmemacher hinter der Slasher-Reihe Cold Prey. Für das Drehbuch lieh man sich aus dem Hause Marvel Geneva Robertson-Dworet aus, die die Vorlage zum 2019 anlaufenden Captain Marvel von Walt Disney beisteuert. Unterstützt …mehr lesen

Kategorie(n): News
Mittwoch, 13.12.2017


Auslöschung – Offizieller Kinotrailer schickt Natalie Portman in eine unbekannte Welt

Paramount wagt ein beispielloses Experiment und will Alex Garlands Sci/Fi-Thriller Auslöschung (Annihilation) nur drei Wochen nach Kinostart über Netflix bereitstellen. An der Qualität dürfte das aber nicht liegen. Jeff Vandermeer, Autor des gleichnamigen Romans, konnte schon vor längerem einen Blick auf den fertigen Film werfen und war nach der Sichtung regelrecht sprachlos: „Das Ende ist überwältigend und weicht gleichzeitig so stark vom Roman ab, dass die Zuschauer nach der Sichtung bestimmt noch lange darüber sprechen und diskutieren werden. Was ich sagen kann, ist, dass es mich einfach umgehauen hat und es ein surreales, wunderschönes und zugleich zutiefst verstörendes Erlebnis war und bei uns einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat.“ Das können wir nach Sichtung des offiziellen Trailer wohl so unterschreiben. Von surrealen, fast …mehr lesen

Kategorie(n): News
Mittwoch, 13.12.2017


Inside – Der Albtraum beginnt von vorn: Trailer zur Neuauflage des Kult-Schockers

Manche Filme genießen einen derartigen Kultstatus, dass eine direkte Neuverfilmung nur verlieren kann. So vermutlich auch im Fall des französischen Ausnahmeschockers À l’intérieur (Inside). Dennoch haben Kidnapped– und Extinction-Regisseur Miguel Ángel Vivas, Jaume Balagueró und Manu Diez (Sleep Tight, REC) nicht vor der Herausfordung zurückgeschreckt und mit ihrem gleichnamigen Inside eine spanisch-amerikanische Neuauflage mit Rachel Nichols (Star Trek, P2, Amityville Horror) erschaffen, die nun vor ihrer US-Premiere steht. Ob diese ähnliche Kontroversen auslöst wie das Original? Während wir noch spekulieren, hat Vertical Entertainment einen offziellen Kinotrailer zur Verfügung gestellt, in dem der altbekannte Terror und Wahnsinn nicht lange auf sich warten lassen. Verfasst wurde das neue Skript nämlich von Jaume Balagueró, der …mehr lesen

Kategorie(n): News
Mittwoch, 13.12.2017


Gänsehaut 2 – Es bleibt unheimlich: Sony Pictures gibt Regisseur für Sequel bekannt

In letzter Zeit wurde es so ruhig um Gänsehaut 2 (Goosebumps 2), dass man bereits von einer Streichung oder zumindest einer unbestimmten Verschiebung ausgehen konnte. Doch jetzt die überraschende Wendung: Laut dem Tracking Board hält Sony sehr wohl an dem geplanten Sequel fest und ist jetzt sogar bei der Suche nach einem Regisseur fündig geworden. Der Zuschlag ging an Ari Sandel, dessen letzte Komödie DUFF: Hast du keine, bist du eine sehr positiv aufgenommen wurde. Damit einher geht TB zufolge aber auch eine gehörige Kürzung des veranschlagten Budgets. Denn ob Sony am kultigen aber teuren Setting im HorrorLand festhält, so wie ursprünglich geplant, ist derzeit noch offen. Auch bleibt zu klären, wie es um Jack Black steht. Weil sein Auftauchen zuletzt eher unwahrscheinlich war, ließ Sony zwei unterschiedliche Drehbücher aus …mehr lesen

Kategorie(n): News
Mittwoch, 13.12.2017


An American Werewolf in London – Max Landis stellt erste Drehbuchfassung zum Remake fertig

Obwohl Kultregisseur John Landis bereits öffentlich erklärt hat, dass sein Sohn lieber die Finger von seinem Klassiker An American Werewolf in London lassen sollte, hält Max Landis (Chronicle, Bright) konsequent an seinem Plan fest, den Horrorfilm zu modernisieren. Wie ernst es ihm damit ist, verriet der Drehbuchautor jüngst auf seinem Twitter Profil: „Ich habe jetzt endlich die erste Drehbuchfassung zu meinem Remake komplettiert. Ehrlich gesagt hat es in diesem Fall sehr viel länger gedauert als normalerweise. Beim Öffnen der Final Draft Datei habe ich meinen Laptop häufig direkt wieder zugeknallt. Und das nur, weil ich stets die Befürchtung hatte, den Erwartungen meines Vaters nicht gerecht zu werden“, so Landis. Der Löwenanteil der Arbeit steht allerdings erst noch bevor. Die geschriebenen Worte wollen jetzt schließlich noch einmal ver …mehr lesen

Kategorie(n): American Werewolf, News
Mittwoch, 13.12.2017


World War Z – Offizielles Spiel zum Blockbuster will 2018 für Zombie-Horror sorgen

World War Z geht demnächst in die zweite Runde, wenn auch anders als gedacht. Denn während die Planungen zum kommenden Filmsequel noch in den Kinderschuhen stecken, steht Paramount kurz vor der Fertigstellung der offiziellen Versoftung, die ursprünglich vermutlich zeitgleich mit dem Kinostart von World War Z 2 erscheinen sollte. Da dieser zuletzt aber immer weiter nach hinten verschoben wurde, kommt das Projekt von Saber Interactive nun als erstes zum Zug und verspricht echten Horror mit scheinbar endlosen Zombiemassen. Wer dachte, dass es die sich auftürmenden Untotenhorden nur auf der Leinwand geben könnte, wird im ersten Trailer eines Besseren belehrt. Ähnlich wie das ebenfalls für 2018 angekündige Overkill’s The Walking Dead setzt auch World War Z auf ein Koop-Erlebnis für vier Spieler, angesiedelt an den Filmschauplätzen New …mehr lesen

Kategorie(n): News
Mittwoch, 13.12.2017


Ruiner – Europacorp und Luc Besson wollen eine Serie aus dem Videospiel machen

Mit enttäuschenden US-Einnahmen von 40 Millionen Dollar geht Luc Bessons langjähriges Traumprojekt Valerian – Die Stadt der tausend Planeten nur bedingt als Erfolg durch. Dennoch sieht das Mutterstudio Europacorp weiter Potenzial in großangelegten Sci/Fi-Geschichten und will nun auch Ruiner, dem umjubelten Videospiel von Devolver Digital und Reikon Games, zu einer filmischen Adaption verhelfen. Statt auf der Leinwand soll es hier jedoch eher im kleinen Format, nämlich auf dem heimischen Fernseher, zu blutigen Duellen in futuristischer Umgebung kommen. Die im September für alle gängige Plattformen veröffentlichte Vorlage ist ein knallharter Action-Shooter, dessen Handlung in der Cyber-Metropole Rengkok im Jahre 2091 spielt. Ein verkabelter Soziopath schlägt gegen ein korruptes Herrschaftssystem zurück, um die Wahrheit …mehr lesen

Kategorie(n): News
Dienstag, 12.12.2017


Bright – Finaler Trailer lässt Will Smith gegen einen übermächtigen Feind kämpfen

In genau zehn Tagen prallen auf Netflix zwei Welten aufeinander: Im Fantasy-Thriller Bright leben Fantasiewesen wie Orks und Elfen unter den Menschen, jedoch nicht immer friedlich und eher als Gesellschaft zweiter Klasse. Dass hier Ärger vorprogrammiert ist, versteht sich von selbst. Im dritten und gleichzeitig letzten Trailer vor der Premiere am 22. Dezember ist es nun an Will Smith und seinem orkischen Partner Joel Edgerton (The Gift), wieder für Recht und Ordnung zu sorgen. Mit Produktionskosten von 90 Millionen Dollar gehört Bright zu den teuersten Filmprojekten von Netflix, prominent umgesetzt von Suicide Squad-Regisseur David Ayer und Autor Max Landis (Chronicle – Wozu bist du fähig, Victor Frankenstein). Beide zeigen uns eine Realität der Gegenwart, in der Menschen und die Fabelwesen bereits seit Anbeginn der Zeit Seite an Seite leben …mehr lesen

Kategorie(n): News
Dienstag, 12.12.2017


The Monster Project – Monströser Found Footage-Horror erreicht den Handel

Wer dachte, dass sich der Found Footage-Film bereits an allen erdenklichen Monstervariationen abgerarbeitet hätte, wird am 27. April 2018 eines Besseren belehrt. Von Regisseur Victor Mathieu kommt der Genrebeitrag The Monster Project, in dem sich Dämonen, Vampire und Skinwalker die Klinke in die Hand drücken. Dabei wollten die Freunde Bryan (Toby Hemingway) und Devon (Justin Bruening) eigentlich nur einen harmlosen Dokumentarfilm über paranormale Phänomene auf die Beine stellen. Doch als sich ihre vermeintlich harmlosen Gesprächspartner als echte Monster entpuppen, bricht plötzlich die Hölle los. Es ist ihre Chance, einen wahrgewordenen Albtraum auf Film festzuhalten. Doch riskieren sie dafür auch das eigene Leben? Alive AG stellt den Film im April 2018 auf DVD und Blu-ray in den Handel. In der Zwischenzeit begnügen wir uns …mehr lesen

Kategorie(n): News
Dienstag, 12.12.2017


Insidious 4: The Last Key – Finaler Trailer kündigt schaurigsten Fall von Elise an

Mit dem Konzept, Geisterhäuser von Parapsychologin Elise Rainier reinigen zu lassen, fährt Blumhouse seit Jahren erfolgreich. Das dürfte auch im Januar wieder der Fall sein, wenn Lin Shaye zu ihrem nächsten Auftrag im Dienste des Übernatürlichen antritt. Hierbei darf natürlich auch eine Rückkehr des Dämons aus dem ersten Film nicht fehlen. Ihm und weiteren Geistern begegnet Elise jetzt schon im finalen Trailer zum kommenden deutschen Kinostart am 04. Januar 2018. Wie bereits Insidious: Chapter 3 – Jede Geschichte hat einen Anfang erzählt der vierte Serienteil die Vorgeschichte der ersten beiden Filme. Im Mittelpunkt steht erneut Dr. Elise Rainier (Lin Shaye), die sich diesmal einer besonders perfiden Herausforderung stellen muss: Den lauernden Horror dort zu bekämpfen, wo ihr einst selbst unglaublicher Schrecken widerfahren ist – in i …mehr lesen

Dienstag, 12.12.2017


Blood Drive – Blutrünstiger Roadtrip: Grindhouse-Serie startet auch in Deutschland

Bei Syfy geht es 2018 ziemlich blutrünstig und abgefahren zu: Obwohl Blood Drive in den USA längst abgesetzt wurde, schafft es die schräge Serie jetzt auch noch nach Deutschland! In bester Grindhouse-Tradition erzählt man darin von einer dystopischen „Zukunft“, in der Wasser und Benzin knapp geworden sind. Ein absolut tödliches und perverses Autorennen quer durch die USA lockt mit einem Preisgeld von 10 Millionen Dollar zahllose Psychopathen und Freaks an – denn beim Blood Drive laufen die Motoren mit Menschenblut! Nachdem Erdbeben die USA verwüstet und zu einer Energiekrise geführt haben, versucht Arthur Bailey (Alan Ritchson, Black Mirror), der letzte gute Cop von Los Angeles, die verbliebene Moral im Land aufrecht zu erhalten. Als er bei einem Einsatz gezwungen wird, an einem Blood Drive teilzunehmen, liegt seine einzige Hoffnung …mehr lesen

Kategorie(n): News
Dienstag, 12.12.2017





Insidious 4: The Last Key
Kinostart: 04.01.2018Insidious 4 setzt direkt nach den Geschehnissen aus Insidious: Chapter 3 an und konzentriert sich auf den neuesten Fall von Parapsychologin Elise Rainier.... mehr erfahren
It Comes At Night
Kinostart: 18.01.2018In It Comes at Night lebt ein Mann (Joel Edgerton) mit seiner Ehefrau und seinem Sohn in einem abgelegenen Haus. Als auf einmal eine verzweifelte Familie bei ihnen Zufluc... mehr erfahren
Heilstätten
Kinostart: 22.02.2018In den Heilstätten, einem düsteren Ort in der Nähe von Berlin, will eine Gruppe von Youtubern die härteste Challenge aller Zeiten erleben. Die Geschichte der Heilstä... mehr erfahren
Predator, The
Kinostart: 01.03.2018Noch ist unklar, ob es ein Sequel oder vollständiges Reboot wird.... mehr erfahren
Winchester
Kinostart: 15.03.2018Helen Mirren porträtiert in Winchester die reiche Waffen-Erbin Sarah Winchester, die fest davon überzeugt war, von jenen Seelen heimgesucht zu werden, die mit einem Gew... mehr erfahren
Leatherface
DVD-Start: 19.12.2017In Leatherface beginnt alles mit einer Krankenschwester, die von vier skrupellosen Teenagern auf einen Höllentrip entführt wird. Bei ihren Kidnappern handelt es sich au... mehr erfahren
Better Watch Out
DVD-Start: 04.01.2018Levi Miller verkörpert in Better Watch Out einen doppelzüngigen Jungen, der einen ganzen Abend mit seiner Babysitterin verbringen soll. Doch wie es das Schicksal so wil... mehr erfahren
Annabelle 2
DVD-Start: 18.01.2018Im Mittelpunkt von Annabelle 2 stehen diesmal ein Puppenmacher und seine Frau, die zwanzig Jahre nach dem tragischen Tod ihrer kleinen Tochter eine Nonne und die Bewohner... mehr erfahren
Mother!
DVD-Start: 25.01.2018Ein Dichter (Javier Bardem) und seine junge Ehefrau (Jennifer Lawrence) leben allein in einem großen viktorianischen Haus auf dem Land. Eines Tages steht ein fremder Man... mehr erfahren
Day of the Dead: Bloodline
DVD-Start: 25.01.2018In einer postapokalyptischen Welt hat sich eine kleine Gruppe von Menschen in einen Bunker retten können und forscht jetzt nach einem Heilmittel gegen die Zombies. Doch ... mehr erfahren