The Meg – Hai-Schocker mit Jason Statham erhält finalen Titel und Kinostart

Obwohl Stephen Spielbergs Der weiße Hai jetzt schon über vierzig Jahre auf dem inzwischen leicht angegrauten, aber nicht weniger ehrwürdigen Buckel hat, gab es bis heute nicht einen einzigen Hai-Schocker, der dem großen Vorbild auch nur im Ansatz das Wasser hätte reichen können. Doch 2018 bahnt sich nun endlich ein Führungswechsel auf dem Hai-Thron an: The Meg, wie die Verfilmung von Steve Altens Beststeller MEG inzwischen ofiziell heißt, könnte für Hai-Horrorfilme nämlich das werden, was ES in diesem Jahr für Stephen King-Adaptionen und Horrorfilme im Allgemeinen war – ein potenzieller Blockbuster! Ähnlich wie der Horror-Clown greift auch MEG auf eine erfolgreiche Buchsaga zurück, die Warner Bros. schon seit mehr als zehn Jahren zu verfilmen gedenkt. Es waren jedoch erst Actionprofi Jon Turteltaub und Jason Statham (Transporter) notwendig …mehr lesen

Kategorie(n): MEG, News
Mittwoch, 18.10.2017


Eli – Von der Black List ins Kino: Paramount dreht Horrorfilm vom Sinister-Regisseur

Paramount Players, eine neue Tochtergesellschaft von Paramount Pictures, lässt es bei ihrem ersten Projekt gleich unheimlich zugehen. Im Fall von Eli verfilmt man das Skript zu einem Horrorfilm, der 2015 den Weg auf die sogenannte Black List fand. Zur Erinnerung: Die Black List wird jedes Jahr neu veröffentlicht und macht auf eine Reihe von Drehbüchern aufmerksam, die in Hollywood zwar positiv bewertet wurden, aber letzten Endes trotzdem keine Geldgeber bzw. Produktionsfirmen finden konnten. Eli darf sich jetzt allerdings auf eine Umsetzung freuen. Regie führt Sinister 2-Schöpfer Ciaran Foy, während Trevor Macy von Intrepid auf produzierender Ebene überwacht. John Zaozirny von Bellevue Productions und David O’Leary werden co-produzieren. Auf Papier gebracht wurde Eli von David Chirchirillo, der mit seinem Skript die Geschichte …mehr lesen

Kategorie(n): News
Mittwoch, 18.10.2017


Dead Space – Entwicklerstudio Visceral Games schließt seine Pforten

Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Im Fall von Dead Space dürfte aber selbst das vergebens sein. Wie jetzt bekannt wurde, hat sich Electronic Arts für eine Schließeung des bekannten Entwicklerstudios Visceral Games entschieden. Ruhm erlangte das Team durch bekannte Marken wie die Dead Space-Trilogie oder auch Dante’s Inferno. Zuletzt war man aber ausschließlich mit der Umsetzung eines neuen Spiels im Star Wars-Universum beschäftigt, dessen Ausrichtung und Fortschritt aber nicht den Erwartungen von EA entsprach. „Das Projekt entwickelte sich zu einem storybasierten, sehr linearen Abenteuer,“ für das es in der heutigen Zeit keinen Markt mehr gegeben hätte, ließ Electronic Arts in einer Mitteilung verlauten. Die bereits entwickelten Assets werden nun an die EA Worldwide Studios wie EA Vancouver übertragen, wo man sich um eine grund …mehr lesen

Kategorie(n): News
Mittwoch, 18.10.2017


Angelica – Offizieller Kinotrailer aus den USA sorgt für schleichenden Horror

Obwohl Angelica schon 2015 vorgestellt wurde, wollte sich bis zuletzt kein passender Verleih für den dramatischen Horrorfilm mit Gothic-Anleihen finden lassen. Über Freestyle Digital Media schafft es das Regieprojekt von Mitchell Lichtenstein (Teeth) am 17. November jetzt schließlich doch noch limitiert auf amerikanische Kinoleinwände und das wird im Anhang mit der Premiere des offiziellen Trailers gefeiert. Darin verkörpert Jenna Malone (Donnie Darko, Ruinen, Die Tribute von Panem: Catching Fire) eine junge Mutter namens Constance, die der festen Überzeugung ist, dass es in ihrem Heim spukt. Ihr Ehemann will von derlei Dingen allerdings nichts hören. Als Joseph Barton (Ed Stoppard) schließlich seine vierjährige Tochter Angelica aus dem elterlichen Schlafzimmer ausquartiert und seine ehelichen Rechte einfordert, reagiert seine sensible junge …mehr lesen

Kategorie(n): Angelica, News
Mittwoch, 18.10.2017


Spawn – Genauso unheimlich und merkwürdig wie Jacob’s Ladder? Todd McFarlane über seinen Film

Wie definiert man Horror? Diese Frage dürfte jeder Genreliebhaber ganz anders beantworten, so auch Spawn-Schöpfer Todd McFarlane. Als es in einem aktuellen Interview darum ging, seine kommende Verfilmung einem Genre zuzuordnen, beschrieb er, was für ihn Horrorfilme wirklich sind: „Irgendwie weigere ich mich, Spawn einen Horrorfilm zu nennen. Jeder definiert Horror völlig unterschiedlich. Für mich sind beispielsweise Freddy Krueger oder Michael Myers der blanke Horror. Aber Spawn würde ich viel mehr als einen übersinnlichen Film beschreiben, der weniger auf Gore oder Brutalität setzt, sondern sich an unheimlichen, bizarren und merkwürdigen Stoff orientiert. Als ich noch jünger war, fand ich Jacob’s Ladder großartig. Ich erinnere mich prächtig an ihn, da er so offen war, dass ich ihn kaum mehr aus meinem Kopf kriegen konnte. Ich hoffe …mehr lesen

Kategorie(n): News
Mittwoch, 18.10.2017


The Hollow Child – Der Schein trügt: Etwas Böses erwacht im ersten Trailer

Von bösen Mächten besessene Kinder sind im Genrekino mindestens ebenso häufig präsent und anzutreffen wie Geister, Dämonen oder fiese Monster. Auch Jeremy Lutter hat das Subgenre für sich entdeckt und setzt bei seinem Spielfilmdebüt The Hollow Child, der Name verrät es schon, auf kindlichen Horror durch ein unheimliches Mädchen namens Olivia. Die geht im Film während eines Spaziergangs mit ihrer Schwester im Wald verloren. Ihre Eltern und die Polizei sind ratlos, denn auch eine großangelegte Suche bringt keine neuen Erkenntnisse. Als Olivia drei Tage später wie aus dem Nichts wieder auftaucht, scheint das Glück der jungen Familie perfekt. Doch Samantha merkt schnell, dass etwas mit ihrer jüngeren Schwester nicht stimmt. Und dank dem offiziellen Trailer, der sich im Anhang sichten lässt, kommen jetzt auch wir zu dieser Erkenntnis …mehr lesen

Kategorie(n): News
Mittwoch, 18.10.2017


Leatherface – Zum Heimkinostart: Offizieller Clip zum neuen Kettensägen-Massaker

Dank Turbine darf Leatherface bald auch hierzulande zur Kettensäge greifen und im gleichnamigen Spielfilm so richtig losmetzeln. Eine nie erloschene Leidenschaft, der man jetzt auch im brandneuen Clip nachgehen darf, der erste Szenen aus dem blutigen Prequel von Alexandre Bustillo und Julien Maury zeigt. Am 19. Dezember 2017 erscheint der blutige Horror-Schocker dann zweigeteilt: Während EuroVideo die FSK-geprüfte, um einige Szenen erleichterte ab 18-Fassung auf den Markt bringt, ist Turbine Media Group für das ungeschnittene Originalpaket verantwortlich, für das man von der Spio jetzt „keine schwere Jugendgefährdung“ bescheinigt bekam. Leatherface versetzt uns ins Texas der 50er Jahre: Der jüngste Spross von Verna Sawyer (Lili Taylor) wird wegen des Mordes an der Tochter des örtlichen Sheriffs Hal Hartmann (Stephen Dorff) in eine Nerven …mehr lesen

Kategorie(n): Leatherface, News
Dienstag, 17.10.2017


Bird Box – Sandra Bullock erlebt ihren schlimmsten Albtraum: Neues Eric Heisserer-Projekt

Regisseurin Susanne Bier kann für ihr neues Projekt, die Verfilmung zu Josh Malermans Horror-Debüt Bird Box (Der Fluss – Deine letzte Hoffnung), ein beachtliches Darstellerensemble um sich scharen. Denn als wäre Sandra Bullock in der weiblichen Hauptrolle nicht schon Anreiz genug, haben laut Variety jetzt auch hochkarätige Schauspiel-Kollegen wie John Malkovich (Gefährliche Liebschaften), Sarah Paulson (American Horror Story), Trevante Rhodes, Jacki Weaver (The Voices) und Rosa Salazar (Maze Runner) zu dem Projekt gefunden, das von Genre-Spezialist Eric Heisserer (Arrival, Lights Out) auf Papier gebracht wurde. Gepaart mit dem ungewöhnlichen Szenario dürfte ein nervenzehrendes Kinoerlebnis garantiert sein. Bullock spielt Malorie, die hochschwanger ist, als immer mehr Menschen aus aller Welt von einem schreck …mehr lesen

Kategorie(n): News
Dienstag, 17.10.2017


Wolfenstein II: The New Colossus – Launch Trailer ruft zum Kampf gegen das Regime

Ende Oktober darf wieder scharf geschossen werden! Premiere feiert Bethesdas Wolfenstein II: The New Colossus zwar erst in einer guten Woche, dafür gab es vorab jetzt bereits den offiziellen Launch Trailer mit einer deutlichen Ansage an das Regime: „Ihr habt euch mit dem falschen Land angelegt!“ Hierzulande handelt es sich dabei allerdings nicht um die Nazis. Um den Nachfolger in Deutschland veröffentlichen zu können, hat Bethesda auf juristischen Rat hin jeden Hinweis auf NS-Bezüge oder – Symbole entfernen lassen, weshalb in der deutschen Fassung schlicht von „dem Regime“ die Rede ist. Zumindest in einer Hinsicht muss man aber keine Abstriche machen und das ist der gewohnt hohe und blutige Gewaltgrad. Wolfenstein II: The New Colossus kam ohne weitere Anpassungen durch die Prüfung der USK (Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle) …mehr lesen

Kategorie(n): News
Dienstag, 17.10.2017


Terminator 2 – Restaurierte Neuauflage verschiebt sich zum zweiten Mal

Trotz bereits erfolgter Verschiebung kann StudioCanal den Veröffentlichungstermin von Terminator 2 – Tag der Abrechnung wieder nicht einhalten. Vom ursprünglichen Start am 05. Oktober wurde die restaurierte 3D-Neuauflage deshalb jetzt auf den 23. November 2017 verschoben, wo der Film dann in gleich mehreren Ausführungen in den Handel wandern soll. Doch selbst dieser Termin wird bei der teuersten Edition mit Endo-Arm nicht einzuhalten sein. Das Label erklärt: „Die Endo-Arm-Edition soll als besonderes Sammlerstück für alle Terminator-Fans weltweit in bestmöglicher Qualität ausgeliefert werden. Um dem hohen Anspruch gerecht zu werden, den wir selber und auch die Fans daran setzen, haben wir uns weltweit dazu entschlossen den Veröffentlichungs-Termin der streng limitierten Sonderedition zu verschieben.“ Schuld seien produktionsbedingte Schwie …mehr lesen

Dienstag, 17.10.2017


The Alienist – Ein Serienkiller geht um: Düsterer Trailer im New York von 1896

Auch TNT widmet sich demnächst einer grausamen Mordserie, versetzt uns dafür aber ins Jahr 1896 und vor die Kulisse des historischen New Yorks zurück. Im opulent bebilderten TV-Trailer begeben wir uns jetzt bereits auf Spurensuche, denn mehrere Personen haben sich verdächtig gemacht. Premiere feiert das Format von Regisseur Jakob Verbruggen (Black Mirror) am 22. Januar 2018. Sean Astin (Herr der Ringe und Die Goonies) schlüpft in die Rolle von Theodore Roosevelt, der außer sich ist vor Wut, dass in New York immer mehr Kinder einem gnadenlosen Mörder zum Opfer fallen. Er macht es sich persönlich zur Aufgabe, den Täter zu fassen und dem grausigen Treiben Einhalt zu gebieten. Astin spielt an der Seite von Daniel Brühl ( Captain America: Civil War) als Dr. Laszlo Kreizler, Luke Evans (Beauty and the Beast) als John …mehr lesen

Kategorie(n): News
Dienstag, 17.10.2017


New Mutants – X-Men-Spin-Off ist der Startschuss einer Horror-Trilogie

Logan bewies im Frühjahr, dass man nicht immer demselben Schema folgen muss, um die Kinokassen zum Klingeln zu bringen. Die mit 600 Millionen Dollar an Einnahmen belohnte Risikofreude sorgte bei 20th Century Fox für ein Umdenken, weswegen sich X-Men– und Genrefans jetzt sogar auf eine ganze Horror-Reihe mit Superhelden freuen dürfen. New Mutants fungiert 2018 als Startschuss einer geplanten Trilogie, die Regisseur Josh Boone inszenieren will. Dabei sollen verschiedene Horror-Subgenres zum Einsatz kommen: „Es werden zwar alles Horrorfilme werden, aber trotzdem sehr verschiedene. Der Erstling wird ein übersinnlicher Horrorfilm, während die Fortsetzung ein komplett anderes Subgenre bedient. Unser Vorhaben war es von Beginn an, das Horror-Genre durch Comicverfilmungen zu erforschen und bei jedem Ableger auf …mehr lesen

Kategorie(n): New Mutants, News
Dienstag, 17.10.2017





Geostorm
Kinostart: 19.10.2017Im Katastrophen-Thriller Geostorm wird die Wetterlage zunehmend vom Menschen und der Technologie kontrolliert – bis ein eigentlich zur Abschwächung der Klimaveränderu... mehr erfahren
JIGSAW
Kinostart: 26.10.2017SAW 8: Legacy versteht sich als modernes Reboot der bekannten Horror-Reihe um Puzzlemörder Jigsaw und sein Gefolge.... mehr erfahren
Happy Death Day
Kinostart: 16.11.2017In Half to Death erlebt Jessica Rothe (Mary + Jane, La La Land) den gleichen Tag immer und immer wieder auf Neue. Und der endet stets damit, dass sie auf brutale Weise vo... mehr erfahren
Polaroid
Kinostart: 23.11.2017In Polaroid entdecken Sarah (Annika Witt) und Linda (Thea Sofie Loch Næss) im Haus von Sarah eine alte Polaroid-Kamera. Selbstsüchtig nutzen sie die Kamera für ihre Zw... mehr erfahren
Flatliners
Kinostart: 30.11.2017Flatliners (2017) ist eine Fortsetzung zum Kultfilm aus dem Jahr 1990. Wieder experimentiert eine Gruppe junger Medizinstudenten mit Nahtoderfahrungen und tritt damit ein... mehr erfahren
Das Belko Experiment
DVD-Start: 19.10.2017Der nervenaufreibende Psycho-Thriller erzählt nämlich von den Mitarbeitern der sogenannten American Belco Company, die plötzlich in ihrer südamerikanischen Filliale e... mehr erfahren
Veronica - Spiel mit dem Teufel
DVD-Start: 26.10.2017Den Geist des toten Vaters zu beschwören, ist keine gute Idee. Erst recht nicht, wenn man dafür eines der berüchtigten Ouija-Boards verwendet und bei der Gelegenheit d... mehr erfahren
RAW
DVD-Start: 27.10.2017Im RAW begleiten wir Garance Marillier bei ihrer Ausbildung zur Tierärztin, die sie vornehmlich der Familientradition zuliebe in Erwägung zieht. Als die überzeugte Veg... mehr erfahren
Open Water 3: Cage Dive
DVD-Start: 27.10.2017Um sich für eine neue Reality-Show zu bewerben, wollen drei Freunde ein aufregendes Bewerbungsvideo drehen. Sie planen einen Tauchgang auf dem offenen Meer. Die Digitalk... mehr erfahren
Demon Girl
DVD-Start: 02.11.2017In The House on Willow Street werden aus vermeintlichen Bösewichten schnell die Gejagten. Hintergrund ist die Entführung einer reichen Unternehmerstochter. Die entpuppt... mehr erfahren