Predator

The Predator – Besucht uns die Horror-Ikone noch vor den USA? Neuer Kinostart für Fortsetzung

Der Predator geht bald wieder auf Menschenjagd. Wobei sich das „Bald“ im Moment auf Regisseur Shane Black bezieht, der den Sci/Fi-Horror The Predator demnächst für 20th Century Fox in Szene setzt. Bevor Fans und Kinobegeisterte das Comeback zu sehen bekommen, wird allerdings noch etwas Zeit verstreichen müssen. Geplant ist eine Auswertung im Jahr 2018, sofern der baldige Drehstart eingehalten werden kann. Dafür werden wir aller Voraussicht nach noch vor den USA die Ehre haben, denn wie das Studio hinter dem Projekt aktuell bekannt gab, wird man The Predator hierzulande nun bereits ab dem 8. Februar 2018 in die Kinos bringen. In Amerika geht es dann am Tag darauf, also ab dem 9. Februar, los. Was den Cast betrifft, so konnten derweil keine der aufgeworfenen Gerüchte vollständig bestätigt oder dementiert werden. Die …mehr lesen

Kategorie(n): News, The Predator
Freitag, 30.09.2016


newsbild-ghostbusters

Ghostbusters – Länger und besser? Extended Cut mit 23 Minuten mehr Inhalt angekündigt

Ihr habt Ghostbusters als durchwachsen empfunden, seid aber offen für einen zweiten Versuch? Den kriegt Ihr, allerdings erst ab Februar 2017. Dann wird Sony Pictures hierzulande jenen Extended Cut auf den Markt bringen, den Regisseur Paul Feig schon während der Presetour zum Kinostart ankündigte. Die Originalversion soll es aufgrund von reichlich Improvisationstalent der Schauspieler auf sage und schreibe vier Stunden Laufzeit gebracht haben. So lange dauert die Version, die für das Heimkino vorgesehen ist, natürlich nicht. Man darf allerdings auf 23 Minuten mehr Szenen gespannt sein. Unterhielt die Kinoversion nämlich noch mit 116 Minuten, werden im Wohnzimmer ganze 139 lange Minuten Action geboten. Mit einem weltweiten Einspielergebnis von gerade einmal 230 Millionen Dollar blieb Ghostbusters im Übrigen weit hinter seinen Möglich …mehr lesen

Kategorie(n): Ghostbusters, News
Freitag, 30.09.2016


Twilight 4: Breaking Dawn

Twilight 6 – Kehrt das Vampirpaar Bella Swan und Edward Cullen auf die Leinwand zurück?

Als Twilight 2012 mit Breaking Dawn zu Ende ging, fand Lionsgate in The Hunger Games einen würdigen und ähnlich erfolgreichen Nachfolger. Doch seit im November des vergangenen Jahres auch dieses Kapitel geschlossen wurde, tut sich das Studio etwas schwer damit, die Kinosäle voll zu kriegen. Selbst die Divergent-Reihe, welche zunächst ganz gut lief, ist immer weniger gefragt, weswegen das Finale in einem Fernsehfilm erzählt werden soll. Dann aber vermutlich, und das wird den einen oder anderen Fan sicherlich schmerzen, ohne Shailene Woodley und Theo James. Aber was, wenn man jene Reihen, die allen Beteiligten schwarze Zahlen bescherten, wiederbelebt? Im Fall von Twilight soll eine Rückkehr nämlich gar nicht so unwahrscheinlich sein, wie Lionsgate-Co-Vorsitzender Patrick Wachsberger in einem Interview verriet: „Es ist nicht …mehr lesen

Freitag, 30.09.2016


The Collector

The Collector – Bei diesem Sammler sieht die BPjM rot: Film wurde indiziert

Die BPjM und der Collector – das passt einfach nicht zusammen. Zwei Monate nach der Indizierung von The Collection hat die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien jetzt auch dem Original The Collector eine rote Karte erteilt und den Film von Marcus Dunstan und Patrick Melton (SAW, Piranha 3DD, Feast) auf Liste A einquartiert. Betroffen ist die ohnehin schon stark gewaltgeminderte Kauffassung des Horror-Thrillers, der 2009 für das Erreichen einer Keine Jugendfreigabe um rund zwei Minuten erleichtert werden musste. An den Plänen des Duos, bald mit einem abschließenden Finale der Reihe nachlegen zu wollen, ändert das aber nichts. „Wir denken ständig über den dritten Collector-Film nach und kennen bereits die Geschichte, die wir mit ihm gerne erzählen wollen. Alle Beteiligten sind bereit für ein Comeback,“ gaben beide kürzlich in einem Inter …mehr lesen

Kategorie(n): News
Freitag, 30.09.2016


Last Shift

Last Shift – Die letzte Schicht verspricht teuflisches Grauen: Deutscher DVD-Start

Der Antritt einer Nachtschicht hat in Horrorfilmen selten etwas Gutes zu bedeuten. Die von Anthony DiBlasi inszenierte Schauermär Last Shift macht hier natürlich keine Ausnahme und entführt uns zur jetzt angekündigten deutschen Heimkino-Premiere am 27. Januar 2017 in eine verlassene Polizeistation, in der Jessica über Nacht altes Beweismaterial bewachen soll. Was die junge Frau zunächst für einen langweiligen Job hält, entpuppt sich schnell als eine Nacht voller Schrecken, denn der ein Jahr zuvor ums Leben gekommene Kultführer John Paymon sucht die Wache heim. Das Böse hat zu diesem Zeitpunkt längst Besitz vom Gebäude ergriffen und setzt nun alle Tricks ein, um Jessicas Verstand zu verderben und sie letztlich in den Tod zu führen. Last Shift ist der neueste Spuk von Genrespezialist Anthony DiBlasi, der sich in den Jahren zuvor mit ein …mehr lesen

Kategorie(n): News
Donnerstag, 29.09.2016


Half-Life

Half-Life – Enthüllung immer wahrscheinlicher: J.J. Abrams zur geplanten Adaption

Gerüchten zufolge dauert es nicht mehr lange, dann soll es endlich zu offiziellen Ankündigungen hinsichtlich der schon länger in Arbeit befindlichen Verfilmungen zu Half-Life und Portal kommen. Entsprechende Hinweise ließ der vielbeschäftigte Regisseur und Produzent J.J. Abrams jetzt im Interview mit IGN durchblicken und bestätigte: „Wir sind äußerst aktiv und werden uns sicherlich schon sehr bald zu einer entsprechenden Mitteilung äußern.“ Zu diesem Zweck kamen vor einigen Monaten gleich mehrere „fähige“ Autoren an Bord. Fest steht auch, dass Valve-Boss Gabe Newell in die Entwicklung involviert ist. Beide arbeiteten schon 2011 bei einem interaktiven Trailer zu J.J. Abrams‘ Super 8 zusammen, der anschließend in Portal 2 zum Einsatz kam. Später verpflichtete Abrams Portal: No EscapeFanfilm-Regisseur Dan Trachtenberg für ein myst …mehr lesen

Kategorie(n): News
Donnerstag, 29.09.2016


newsbild-ouija

Ouija 2: Ursprung des Bösen – In der Hand des Bösen: Erster TV-Spot zur Kinopremiere

Pünktlich zu Halloween machen sich in den Kinos wieder dämonische Kräfte breit. Hervorgerufen werden diese diesmal von Genrespezialist Mike Flanagan (Before I Wake, Oculus), der sich für Jason Blum und dessen Blumhouse Productions an das Sequel des 2014er Kinohits Ouija gewagt hat. Geschichtlich geht es diesmal aber nicht ins Hier und Jetzt, sondern das Los Angeles von 1965. Im Mittelpunkt des Films, zu dem sich im Anhang ein brandneuer TV-Spot in Augenschein nehmen lässt, stehen eine junge Mutter und ihre zwei Töchter, die viel Freude daran haben, die Menschen um sich mit einem Ouija-Brett zu erschrecken. Sie führen sie an der Nase herum, denn ungesehen lassen die Mädchen während der Séancen Tische wackeln oder furchtbare Geräusche entstehen. Der Spuk endet, als die jüngste Tochter von grausamen Mächten besessen …mehr lesen

Kategorie(n): News, Ouija 2
Donnerstag, 29.09.2016


Turbo Kid

Turbo Kid 2 – Wahrhaft apokalyptisch: Sequel des Festivalhits ist offiziell in Arbeit

Mit ihrer ungewöhnlichen Mad Max-Hommage Turbo Kid wusste das Regie-Trio Anouk Whissell, François Simard und Yoann-Karl Whissel weltweit für Aufsehen und Begeisterung zu sorgen. Jetzt soll der nicht ganz unblutige Genremix sogar fortgesetzt werden. Den Filmemachern zufolge wird das Sequel „eine direkte Fortführung des ersten Films“, setzt also unmittelbar nach den bekannten Geschehnissen aus dem gefeierten Vorgänger an. Die Ankündigung kommt nur wenige Tage nach Veröffentlichung des Musikvideos No Tomorrow von Le Matos, das als Vorgeschichte zu Turbo Kid fungiert. Da sich das Gespann bislang nicht weiter zu ihren Plänen äußern wollte, bleibt aber noch abzuwarten, ob Munro Chambers und Munro Chambers in ihren Rollen als The Kid und Apple zurückkehren. Turbo Kid versetzte uns in eine post-apokalyptische Version des …mehr lesen

Kategorie(n): News
Donnerstag, 29.09.2016


newsbild-rupture

Rupture – Noomi Rapace geht durch die Hölle: Der erste Trailer zum Sci/Fi-Thriller

Spinnen, Schlangen und anderes Krabbelgetier? Für Noomi Rapace kein Problem! Im ersten Trailer zu ihrem kommenden Horror-Sci/Fi-Thriller Rupture zeigt die Prometheus– und Alien: Covenant-Darstellerin wieder vollen Körpereinsatz und lässt sich dafür buchstäblich durch den Fleischwolf drehen. Weshalb die gebürtige Schwedin im neuen Film von Secretary-Schöpfer Steven Shainberg eingesperrt und zur Folter freigegeben wurde, bleibt dagegen noch unbeantwortet und offen. Eine Klärung dürfte sich aber spätestens zum bislang einzigen bestätigten Kinostart in Großbritannien (am 04. November 2016) anbahnen. In Deutschland wird der Film von Splendid Film im Kino oder auf DVD und Blu-ray ausgewertet. Rupture erzählt davon, wie eine junge Mutter scheinbar wahllos entführt, unter Drogen gesetzt und für grausame Experimente missbraucht wird …mehr lesen

Kategorie(n): News
Donnerstag, 29.09.2016


Bates Motel

Welcome to Hitchcock – Kultregisseur soll für neue Horror-Anthologie Pate stehen

Alfred Hitchcock regt auch noch lange nach seinem Tod die Fantasie seiner Filmemacher-Kollegen an. Diesen Umstand will Universal Pictures für eine ganz besondere Art von Genre-Anthologie nutzen und die Werke des Kultregisseurs im Rahmen eines Welcome to Hitchcock benannten TV-Projekts aufleben lassen. Geplant sind mehrere in sich abgeschlossene Seasons mit einem bestimmenden Mysterium oder Verbrechen, inspiriert durch das besondere Storytelling solcher Kultfilme wie Die Vögel, Psycho oder der beliebten TV-Serie Alfred Hitchcock Presents. Bei dieser und möglichen weiteren Seasons will Universal Pictures eng mit dem Hitchcock Trust Estate zusammenarbeiten und so eine möglichst getreue Umsetzung im Sinne des Psycho-Schöpfers gewährleisten. Wie schon bei der Originalserie, die mit Unterstützung namhafter …mehr lesen

Kategorie(n): News
Donnerstag, 29.09.2016


newsbild-halloween

Halloween – Carpenter glättet die Wogen und äußert sich zu seiner Kritik an Rob Zombie

Sind John Carpenter und Rob Zombie doch keine Feinde fürs Leben? Vor wenigen Tagen machte der legendäre Filmemacher mit öffentlichen Anfeindungen gegen Rob Zombie von sich reden. Und auch für dessen Remake seines umjubelten Halloween hatte Carpenter nur harte Worte übrig. So konnte er sich beispielsweise nicht mit dem Gedanken anfreunden, dass in der Neuverfilmung mit Tyler Mane als Serienkiller Michael Myers zu viel über die Horror-Ikone verraten wurde. Es würde der Reihe das Mystische nehmen. Inzwischen wurde das Kriegsbeil aber offenbar wieder begraben, wie Carpenter auf Twitter verriet: „Für all diejenigen unter euch, die von dieser alten Fehde zwischen uns fasziniert waren: Rob Zombie und ich haben uns am Sonntag getroffen und vertragen. Also lasst uns alle wieder wie gewohnt fortfahren“, erklärte der Kultregisseur, der zurzeit …mehr lesen

Donnerstag, 29.09.2016


Insidious 3

Insidious 4 – Sequel ist offiziell im Kasten, sorgt 2017 für noch mehr Nervenkitzel

Ein weiteres Mal müssen Insidious-Fans mindestens noch zittern. In und um Los Angeles sind jetzt die Dreharbeiten zum neuesten Ableger der beliebten Saga um The Further zu Ende gegangen. Diesmal durfte es sich Adam Robitel (The Taking of Deborah Logan) auf dem Regiestuhl bequem machen und die wie gewohnt von Leigh Whannell auf Papier gebrachte Geschichte in Szene setzen. Er war es auch, der jetzt das Drehende seiner neuesten Regiearbeit verkündete, das offenbar an einem Außenset gefeiert und abgehalten wurde. Mit dabei waren Neuzugänge wie Kirk Acevedo, Bruce Davison (The Lords of Salem), Spencer Locke (Resident Evil) und Caitlin Gerard (Smiley). Doch was wäre ein Insidious: Chapter 4 (Insidious 4) ohne Lin Shaye, die abermals für ihre kultige Paraderolle als Parapsychologin Elise Rainier zurückkehrt? Betreten können US …mehr lesen

Kategorie(n): Insidious: Chapter 4, News
Mittwoch, 28.09.2016





Die Insel der besonderen Kinder
Kinostart: 06.10.2016Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum... mehr erfahren
Sausage Party - Es geht um die Wurst
Kinostart: 06.10.2016Sausage Party - Es geht um die Wurst erzählt die Geschichte einer Wurst, die eine Gruppe von Supermarkt-Lebensmitteln auf einer abenteuerlichen Suche anführt. Gemeinsam... mehr erfahren
Blair Witch
Kinostart: 07.10.2016The Woods soll sich um eine Gruppe Teenager drehen, die in einem Wald campen und früher oder später feststellen müssen, dass sie nicht alleine sind.... mehr erfahren
Ouija: Ursprung des Bösen
Kinostart: 20.10.2016Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren
31
Kinostart: 27.10.2016Der Rob Zombie-Film behandelt die blutigen Geschehnisse um fünf Menschen, die während der letzten Tage vor Halloween entführt und anschließend in eine handgemachte H... mehr erfahren
Abattoir
DVD-Start: 06.10.2016In Abattoir versucht sich ein Immobilienmakler an dem Verkauf eines Hauses, in dem es kürzlich zu einem Massaker gekommen ist. Die Besichtigung nimmt ein jähes Ende, al... mehr erfahren
Cabin Fever - The New Outbreak
DVD-Start: 06.10.2016Remake zum gleichnamigen Klassiker von Eli Roth. Nach dem Stress der Prüfungszeit fährt eine Gruppe Studenten in eine abgelegene Hütte im Wald. Die Hütte liegt idylli... mehr erfahren
The Blackburn Asylum
DVD-Start: 06.10.2016Fünf College-Freunde sind in Alaskas Wäldern unterwegs. Doch aufgrund eines Waldbrands können sie nicht weiterfahren, dann ist auch noch der Sprit alle und die nahe ge... mehr erfahren
Green Room
DVD-Start: 07.10.2016Ein absolutes Worst-Case-Szenario: Mit dem letzten Tropfen Benzin und völlig abgebrannt, schafft es die Punkband „Ain't Rights“ gerade noch zu ihrem Gig in einer ent... mehr erfahren
Southbound
DVD-Start: 13.10.2016Die Horror-Anthologie V/H/S war derart erfolgreich, dass sie gleich zwei Nachfolger nach sich zog und ihre Filmemacher für weiterführende Produktionen bekannt machte. D... mehr erfahren