Twin Peaks – Mögliche Fortsetzung: Schöpfer David Lynch hält sich Hintertürchen offen

Als das Revival von Twin Peaks angekündigt wurde, war die Begeisterung zunächst groß. Bei der Quotenentwicklung war davon allerdings nicht mehr viel zu spüren. Zum Teil schauten weniger als 200.000 Zuschauer pro Folge zu. Ein Flop sei Twin Peaks aber trotzdem nicht: „Wir sind glücklich mit der Performance. Die Serie hat uns auf eine Weise geholfen, wie es zuvor keine andere konnte. Es ist interessant, weil es wohl ein Vorgeschmack dessen ist, wie Netflix funktioniert. Twin Peaks hatte einen beträchtlichen Einfluss auf unsere Abonnentenzahlen, nicht so sehr auf die reinen Zuschauerzahlen. In den letzten Monaten war ein deutlicher Anstieg an Kunden bemerkbar,“ so CEO David Nevins. Wird es trotzdem weitergehen? Schöpfer David Lynch will diese Frage derzeit weder mit einem klaren „Ja“ noch mit einem „Nein“ beantworten: „Ich habe keine Ahnung …mehr lesen

Freitag, 24.11.2017


Evils – Tiberius Film lädt ins Haus der toten Kinder: Horror mit Lance Henriksen

Wo andere Schauspieler längst abgedankt und sich in den Ruhestand verabschiedet hätten, scheint Lance Henriksen, der Star aus Aliens, Terminator oder Millenium, erst richtig aufzudrehen. Zuletzt wirkte er an mindestens fünf bis zehn Filmen pro Jahr mit. Dass es diese dann zum Teil gar nicht oder nur verspätet immer nach Deutschland verschlägt, versteht sich von selbst. In letztere Kategorie fällt auch Dark Awakening, der ursprünglich schon Mitte 2015 veröffentlicht wurde, über Tiberius Film aber erst am 01. Februar 2018 auch den Weg in deutsche Händlerregale findet. Dort sollte man wegen einer Titeländerung dann aber eher nach dem neuen Namen Evils – Haus der toten Kinder Ausschau halten. Im Film zieht James Thomas (Jason Cook) mit seiner kleinen Familie zurück in seine Heimatstadt in das leerstehende Haus seiner Großmutter. Doch ab dem …mehr lesen

Kategorie(n): News
Donnerstag, 23.11.2017


Colossal – Ein monströser Auftritt: Exklusiver Clip zur ungewöhnlichen Monster-Komödie

Nacho Vigalondos neue Regiearbeit Colossal ist ein ganz und gar ungewöhnliches Monster-Movie. Wo andere Genrevertreter um möglichst große Effekt- und Zerstörungsorgien bemüht sind, setzt der spanische Timecrimes-Schöpfer auf eine gehörige Portion Humor und Drama. Eine Mischung, die schon beim Fantasy Filmfest zu begeistern wusste. Über Universum Film verschlägt es Colossal nun regulär in den deutschen Handel. Um zu wissen, was den Film so besonders macht, genügt schon ein kurzer Blick ins Innere der Meldung, wo wir Euch passend zur Heimkino-Premiere am 01. Dezember eine exklusive Szene präsentieren können! In Colossal taucht ein gigantisches Monster auf, verwüstet die Stadt und verschwindet wieder in der Dunkelheit. Als die rätselhaften Angriffe sich wiederholen, stellen sich alle die Frage, welchen Ursprung die Attacken haben …mehr lesen

Kategorie(n): News
Donnerstag, 23.11.2017


Blade Runner 2049 – Wieso ist das gefeierte Sequel gefloppt? Regisseur Denis Villeneuve spekuliert

Blade Runner 2049 ist das beste Beispiel dafür, dass hervorragende Kritiken und eine überwiegend positive Mundpropaganda einen Film nicht immer vor einem finanziellen Debakel bewahren können. Mit einem weltweiten Einspielergebnis von rund 250 Millionen Dollar hat das Sci/Fi-Spektakel zwar trotzdem eine Menge Fans gefunden, aber bei weitem nicht genug, um die immensen Ausgaben zu decken. Allein die Produktionskosten sollen nicht weniger als 150 Millionen Dollar betragen haben. Addiert man das Marketing und andere Spesen, landen wir am Ende bei weit über 200 Millionen Dollar. Zudem muss an dieser Stelle betont werden, dass von den Einnahmen lediglich 55% an das Studio zurückwandern. Offiziell spricht man von Verlusten in Höhe von 80 Millionen Dollar. Warum blieben die Zuschauer also fern? Regisseur Denis Villeneuve spekuliert: „Ich …mehr lesen

Kategorie(n): Blade Runner 2, News
Donnerstag, 23.11.2017


Wolfenstein II: The New Colossus – Bethesda stellt umfangreiche Demoversion vor

Umfangreiche Demoversionen, mit denen man einzelne Spiele schon lange vor Release auf Herz und Nieren testen kann, sind in der heutigen Zeit sehr selten geworden. Bei Bethesda Softworks darf man jetzt zumindest nachträglich zu Maschinengewehr oder Pistole greifen und einen Abstecher in die verrückte, actiongeladene Welt von Wolfenstein II: The New Colossus wagen. Möglich macht das eine sogenannte Trialversion mit dem kompletten ersten Level und Kapitel des Spiels, die ab sofort für PC, PlayStation 4 und Xbox One zur Verfügung steht. Wer danach Lust auf mehr bekommen hat und zur Vollversion greift, darf seinen Speicherstand sogar weiterverwenden und ohne störende Wiederholung fortfahren. Aktuell darf Wolfenstein II: The New Colossus auf gleich mehrere Gewinne bei den diesjährigen The Game Awards hoffen, darunter Best Game Direction, Best …mehr lesen

Kategorie(n): News
Donnerstag, 23.11.2017


The Alienist – Neuer Trailer: Luke Evans und Dakota Fanning ermitteln in einem Mordfall

Auch TNT widmet sich demnächst einer grausamen Mordserie, versetzt uns dafür aber ins Jahr 1896 und vor die Kulisse des historischen New Yorks zurück. Im opulent bebilderten TV-Trailer begeben wir uns jetzt bereits auf Spurensuche, denn mehrere Personen haben sich verdächtig gemacht. Premiere feiert das Format von Regisseur Jakob Verbruggen (Black Mirror) am 22. Januar 2018. Sean Astin (Herr der Ringe und Die Goonies) schlüpft in die Rolle von Theodore Roosevelt, der außer sich ist vor Wut, dass in New York immer mehr Kinder einem gnadenlosen Mörder zum Opfer fallen. Er macht es sich persönlich zur Aufgabe, den Täter zu fassen und dem grausigen Treiben Einhalt zu gebieten. Astin spielt an der Seite von Daniel Brühl ( Captain America: Civil War) als Dr. Laszlo Kreizler, Luke Evans (Beauty and the Beast) als John …mehr lesen

Kategorie(n): News
Donnerstag, 23.11.2017


Happy Deathday – Teenie-Slasher von Blumhouse überschreitet 100 Millionen Dollar Grenze

Und wieder konnte ein Werk aus dem Hause Blumhouse die magische Grenze von 100 Millionen Dollar überschreiten. In den USA steuert der Teenie-Slasher Happy Deathday inzwischen auf die 60 Millionen Dollar Marke zu, während das internationale Ergebnis unter anderem auch dank deutschen Genrefans auf über 40 Millionen Dollar angehoben werden konnte. Hierzulande schaffte es die für gerade einmal 4,8 Millionen Dollar realisierte Produktion am vergangenen Wochenende auf den sechsten Platz der Kinocharts. Rund 130.000 Kinogänger wollten herausfinden, wer Tree Gelbman auf dem Gewissen hat. Happy Deathday reiht sich neben aktuellen Blumhouse-Genrehits wie Get Out oder Split ein, die allesamt auf Anhieb erfolgreich waren und zum Teil sogar neue Rekorde aufstellen konnten. Einer potenziellen Fortsetzung sollte somit nichts …mehr lesen

Kategorie(n): Happy Death Day, News
Donnerstag, 23.11.2017


Jurassic World 2: Das gefallene Königreich – Erstes Bild mit Dino-Streicheleinheiten

Selbst auf Streichelzoos musste man in der generalüberholten Jurassic World nicht verzichten. Was von dem Dinopark im kommenden Jurassic World 2: Das gefallene Königreich (Jurassic World: Fallen Kingdom) noch übrig ist, kann aktuell zwar nur spekuliert werden. Sicher ist aber schon, dass auch der Nachfolger nicht ganz ohne niedliche „Awww!“-Momente auskommt. Einen Vorgeschmack gibt es schon heute: Colin Trevorrow, der den ersten Film inszeniert hat, zeigt uns vorab eine kurze Szene zwischen Chris Pratt und einem Baby-Raptor. Inszeniert wird das Sequel von J.A. Bayona (Das Waisenhaus, Sieben Minuten nach Mitternacht), der sich nicht nur auf gruselige Geschichten, sondern auch packendes Drama versteht. Beide Elemente soll der Film nämlich gleichermaßen in sich vereinen. Auch das Versprechen, wieder verstärkt auf Animatronics …mehr lesen

Kategorie(n): Jurassic World 2, News
Mittwoch, 22.11.2017


Mohawk – Blutiger Horror vom We Are Still Here-Macher bald im Handel

Pünktlich zu Thanksgiving ruft uns Splendid Entertainment die nordamerikanischen Ureinwohner in Erinnerung und sorgt am 23. Februar 2018 für deutsche Heimkino-Veröffentlichung zu Mohawk. Im Fokus des gewalttätigen Actionfilms mit großen Horror- und Mystery-Anleihen steht Kaniehtiio Horn (Hemlock Grove, Krieg der Götter), die dank ihrer Mohawk-Wurzeln für die Rolle der taffen Indianer-Kriegerin vorbestimmt war. Inszeniert wurde der Film übrigens von Ted Geoghegan, der 2015 mit We Are Still Here sein umjubeltes Genre-Regiedebüt abliefern könnte. Auch bei Mohawk waren die Genrespezialisten von Dark Sky Films wieder als Produktionshaus mit an Bord. Für die Hauptrollen konnte man unter anderem Ezra Buzzington (Justified), Eamon Farren (Twin Peaks), Justin Rain (Fear the Walking Dead) und WWE-Wrestler Luke Harper einspannen.Amerikas …mehr lesen

Kategorie(n): News
Mittwoch, 22.11.2017


Ghost Stories – Britische Schauermär kommt in deutsche Kinos, erste Teaser

Andy Nyman (Sterben für Anfänger) geht unter die Geisterjäger und versucht im britischen Ghost Stories selbst gestandenen paranormalen Experten wie Ed und Lorraine Warren noch den einen oder anderen Kniff beizubringen. Und nicht nur ihnen: Über Concorde Filmverleih schafft es die dramatische Gruselmär vom Regieduo Jeremy Dyson und Andy Nyman am 19. April 2018, nur eine Woche nach der britischen Premiere, sogar in unsere Kinos. Ghost Stories erzählt drei Geschichten des Übernatürlichen. Im Mittelpunkt begegnen wir stets dem durch und durch skeptischen Professor Phillip Goodman, der alles daran setzt, eine logische Erklärung für die Phänomene zu finden. Das dürfte mit Blick auf die ersten Teaser-Trailer im Anhang aber alles andere als einfach werden. Ab Frühjahr 2018 untersucht Nyman dann unter anderem die Fälle von Der Hobbit …mehr lesen

Kategorie(n): News
Mittwoch, 22.11.2017


Black Mirror – Der Gordon-Fluch lebt weiter: Neuer Gameplay-Trailer zum Horror-Adventure

Unheilvolle Schlösser, Nebel und verschrobene britische Dörfchen und Charaktere – so kennen und lieben Fans die Black Mirror-Reihe, mit der zunächst Future Games, später dtp Entertainment für wohligen Grusel am Rechner sorgte. Bei KingArt und THQ Nordic darf die Marke jetzt für eine ganz neue Generation auferstehen. Black Mirror heißt das moderne Reboot, das zwar optisch und namentlich an die Vorgänger angelehnt ist, geschichtlich und in Sachen Gameplay aber ganz neue Wege geht. Erstmals sind auch Besitzer von PlayStation 4 und Xbox One dabei, wenn im Schottland von 1926 grausige Geheimnisse aufgedeckt werden. Das Gothic-Horror-Genre bleibt, wie schon bei der ursprünglichen Grafik-Adventure-Trilogie, aber Kernbestandteil von Black Mirror. Das Gameplay wurde gehörig aufgebohrt und legt den Fokus mehr auf Untersuchungen aus nächster …mehr lesen

Kategorie(n): News
Mittwoch, 22.11.2017


The Walking Dead – AMC verliert weiter: Serie mit deutlich schwächstem Wert seit zweiter Staffel

AMC wird sich wohl oder übel mit dem Gedanken abfinden müssen, dass die Glanzzeiten, als The Walking Dead noch bis zu über siebzehn Millionen neugierige Zuschauer vor die Fernseher lockte, endgültig vorbei sind. Kürzlich haben wir schon darüber berichtet, dass man mit der aktuell achten Staffel erstmals seit Jahren wieder unter die Marke von zehn Millionen Zuschauern fiel. Und der erschreckende Abwärtstrend geht unaufhaltsam weiter. Die vierte Episode wollten jetzt sogar nur noch 7,84 Millionen Fans sehen. Um einen schlechteren Wert zu finden, muss man bis zur zweiten Staffel zurückgehen, wo sich Rick und Co. noch auf der Farm von Maggies Familie befanden. Dem Zombie-Dauerbrenner kam innerhalb eines Jahres somit über die Hälfte der Zuschauerschaft abhanden. Ohne Frage können sich die Zahlen für ein kleines Network wie AMC …mehr lesen

Mittwoch, 22.11.2017





Flatliners
Kinostart: 30.11.2017Flatliners (2017) ist eine Fortsetzung zum Kultfilm aus dem Jahr 1990. Wieder experimentiert eine Gruppe junger Medizinstudenten mit Nahtoderfahrungen und tritt damit ein... mehr erfahren
Sum1
Kinostart: 07.12.2017SUM1 erzählt von der Invasion durch eine übermächtige, außerweltliche Rasse, die dafür gesorgt hat, dass sich die Menschheit seit Jahrzehnten in unterirdischen Bunke... mehr erfahren
Insidious 4: The Last Key
Kinostart: 04.01.2018Insidious 4 setzt direkt nach den Geschehnissen aus Insidious: Chapter 3 an und konzentriert sich auf den neuesten Fall von Parapsychologin Elise Rainier.... mehr erfahren
It Comes At Night
Kinostart: 18.01.2018In It Comes at Night lebt ein Mann (Joel Edgerton) mit seiner Ehefrau und seinem Sohn in einem abgelegenen Haus. Als auf einmal eine verzweifelte Familie bei ihnen Zufluc... mehr erfahren
Heilstätten
Kinostart: 22.02.2018In den Heilstätten, einem düsteren Ort in der Nähe von Berlin, will eine Gruppe von Youtubern die härteste Challenge aller Zeiten erleben. Die Geschichte der Heilstä... mehr erfahren
Wish Upon
DVD-Start: 27.11.2017In Wish Upon leidet ein 16-jähriges Mädchen an ihrem Status als Außenseiterin. Doch als sie eines Tages eine magische Box entdeckt, soll sich alles ändern. Diese erm... mehr erfahren
47 Meters Down
DVD-Start: 29.11.201747 Meters Down begleitet das Geschwisterpaar Kate und Lisa (Mandy Moore) während einer Sightseeing-Tour auf dem Grund des Ozeans. Mehr als 47 Meter unter der Wasseroberf... mehr erfahren
Planet der Affen: Survival
DVD-Start: 07.12.2017In Planet der Affen: Survival, dem dritten Teil der vielgepriesenen Blockbuster-Reihe, werden Caesar und seine Affen in einen tödlichen Konflikt mit einer Armee von Mens... mehr erfahren
Leatherface
DVD-Start: 19.12.2017In Leatherface beginnt alles mit einer Krankenschwester, die von vier skrupellosen Teenagern auf einen Höllentrip entführt wird. Bei ihren Kidnappern handelt es sich au... mehr erfahren
Better Watch Out
DVD-Start: 04.01.2018Levi Miller verkörpert in Better Watch Out einen doppelzüngigen Jungen, der einen ganzen Abend mit seiner Babysitterin verbringen soll. Doch wie es das Schicksal so wil... mehr erfahren