Alle Beiträge aus der Kategorie Breaking Dawn – Biss zum Ende der Nacht (Teil 1)


Twilight 4: Breaking Dawn

Twilight 4: Breaking Dawn – Buchverfilmung wandert ab März in deutschen Handel

Twilight Fans dürfen sich den neuesten und vorletzten Ableger der Reihe ab März auch ins eigene Heimkino holen. Concorde Home Entertainment hat die deutsche Auswertung von Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht – Teil 1 angekündigt und stellt die Fortsetzung ab dem 29. März 2012 in den deutschen Handel. Die mit 2 Datenträgern ausgestattete Fan Edition ist mit allerlei Bonusmaterial rund um Edward, Bella und Jacob ausgestattet: 6-teiliges Making-of, Bella und Edwards Hochzeitsvideo, Featurette: Jacobs Schicksal, Spring zu deinen Lieblingsszenen sowie der offizielle Kinotrailer. Ein Jahr voller Glück, aber auch voller Schmerz liegt hinter Bella. Ein Jahr, in dem sie fast zerbrochen wäre, weil ihre Leidenschaft für Edward und ihre innige Freundschaft zu Jacob einfach unvereinbar schienen. Aber nun ist ihre Entscheidung gefallen: Nach einer wunderschönen Hochzeit auf dem Anwesen der Cullens reisen Bella und Edward nach Rio de Janeiro und verbringen dort ihre Flitterwochen. Doch das junge Eheglück findet ein schnelles Ende, als eine Serie von schicksalhaften Ereignissen ihre Welt zu zerstören droht …

Donnerstag, 12.01.2012


Twilight 4: Breaking Dawn

Twilight 4: Breaking Dawn – Buchverfilmung setzt sich auf den ersten Platz der Kinocharts

Den Vampiren und Werwölfen aus Twilight ist die Rückkehr auch in deutschen Gefilden geglückt. Breaking Dawn – Biss zum Ende der Nacht (Teil 1) lockte am ersten Spielwochenende rund 1.3 Millionen Kinogänger in hiesige Lichtspielhäuser und startete damit auf dem Niveau des Vorgängers Eclipse. Die Summit Entertainment Produktion setzte sich mit diesen Zahlen natürlich ohne Probleme auf den ersten Rang der deutschen Kinocharts und verwies die ebenfalls gestartete Konkurrenz in Form von Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel oder Der Gott des Gemetzels auf die hinteren Ränge. International hat die vorletzte Verfilmung der beliebten Buchreihe damit bereits die 500 Millionen Dollar Grenze erreicht, womit man insgesamt bereits über Twilight – Biss zum Morgengrauen liegt. Breaking Dawn war mit Produktionskosten von 110 Millionen Dollar die bislang teuerste Umsetzung auf Basis der Reihe von Stephenie Meyer.

Wenn man vom dem getötet wird, den man liebt, hat man keine Wahl. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem Geliebten wehtun würde? Wenn das eigene Leben das Einzige ist, was man dem Geliebten geben kann, wie kann man es ihm dann verweigern? Wenn es jemand ist, den man wirklich liebt? Ein Jahr voller Glück, aber auch voller Schmerz liegt hinter Bella. Ein Jahr, in dem sie fast zerbrochen wäre, weil ihre Leidenschaft für Edward und ihre innige Freundschaft zu Jakob einfach unvereinbar sind. Aber nun ist ihre Entscheidung gefallen. Unwiderruflich, auch wenn es so aussieht, als setze sie eine Entwicklung in Gang, die möglicherweise verheerend für sie alle ist.



Twilight 4: Breaking Dawn

Twilight 4: Breaking Dawn – Vorletzte Ausgabe der Vampirsaga startet abermals erfolgreich

Die Twilight Reihe stellte ein weiteres Mal unter Beweis, dass man die Verfilmungen der beliebten Romanserie und ihre Anhängerschaft nicht unterschätzen darf. In den USA ist der vorletzte Ableger unter der Regie von Gary Ross nun mit Einnahmen von fast 140 Millionen Dollar gestartet und stellte damit das fünftbeste Startwochenende aller Zeiten auf. Innerhalb des Franchise lief nur New Moon (142 Millionen Dollar am ersten Wochenende) etwas besser an. Die Zahlen machen nichtsdestotrotz deutlich, dass die Twilight-Manie auch 2011 ungebrochen bleibt. Mit 73 Millionen Dollar am Starttag musste man sich nur Harry Potter und den Heiligtümern des Todes – Teil 2 geschlagen geben. Auch international lief es vortrefflich: neben den US-Einnahmen spielte die Fortsetzung in den restlichen Teilen der Welt weitere 144 Millionen Dollar ein, was das aktuelle Gesamtergebnis auf 283 Millionen Dollar ansteigen lässt. Breaking Dawn war mit einem Budget von 110 Millionen Dollar der bislang teuerste Ableger der Reihe. Deutsche Kinogänger müssen sich noch bis zum kommenden Donnerstag gedulden, dann startet das neueste Abenteuer um Edward, Bella und Jacob auch hierzulande in den Lichtspielhäusern.



Twilight 4: Breaking Dawn

Twilight 4: Breaking Dawn – Aktueller TV-Spot rückt den Fokus auf die Figur des Jacob

Zwei Kinobesuche dürfen Fans des Twilight Franchise noch unternehmen, dann ist die Saga um Bella, Edward und Jacob nach fünf Jahren auserzählt. Rund einen Monat vor der Premiere in den Kinosälen gab es nun einen Jacob betitelten TV-Spot zum erneuten Leinwandauftritt, der viel Bekanntes und einige neue Szenen aus dem vorletzten Ableger der erfolgreichen Filmreihe zeigt. Für beide Umsetzungen zeichnete Filmemacher Bill Condon verantwortlich, der zuvor schon Candyman 2, Kinsey oder Dreamgirls gedreht hat. In den Hauptrollen sind wieder Robert Pattinson, Kristen Stewart und Taylor Lautner zu sehen. Wenn man vom dem getötet wird, den man liebt, hat man keine Wahl. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem Geliebten wehtun würde? Wenn das eigene Leben das Einzige ist, was man dem Geliebten geben kann, wie kann man es ihm dann verweigern? Wenn es jemand ist, den man wirklich liebt?

Ein Jahr voller Glück, aber auch voller Schmerz liegt hinter Bella. Ein Jahr, in dem sie fast zerbrochen wäre, weil ihre Leidenschaft für Edward und ihre innige Freundschaft zu Jakob einfach unvereinbar sind. Aber nun ist ihre Entscheidung gefallen. Unwiderruflich, auch wenn es so aussieht, als setze sie eine Entwicklung in Gang, die möglicherweise verheerend für sie alle ist. Noch hofft Bella, die verschieden Fäden ihres Leben wieder zusammenführen zu können, da droht alles für immer zerstört zu werden…

Freitag, 28.10.2011


Twilight 4: Breaking Dawn

Twilight 4: Breaking Dawn – Bella & Edward kurz vor ihrem Ja-Wort: Neue Featurette

Wenn es am schönsten ist, sollte man bekanntlich aufhören. Dieses Motto hat sich auch das große Finale der Twilight-Saga zum Vorbild genommen. Die neue Featurette, die Ihr im Inneren dieser News findet, bereitet den geneigten Kinogänger von Twilight 4: Breaking Dawn auf die bevorstehende Hochzeit von Bella und ihrem Edward vor, gespickt mit Kommentaren der Darsteller. Breaking Dawn – Biss zum Ende der Nacht (Teil 1) startet hierzulande am 24. November in den Kinos. Der zweite Teil des Abschlussfilms folgt dann rund ein Jahr später. Für beide Umsetzungen zeichnete Filmemacher Bill Condon verantwortlich, der zuvor schon Candyman 2, Kinsey oder Dreamgirls gedreht hat. In den Hauptrollen sind wieder Robert Pattinson, Kristen Stewart und Taylor Lautner zu sehen. Wenn man vom dem getötet wird, den man liebt, hat man keine Wahl. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem Geliebten wehtun würde? Wenn das eigene Leben das Einzige ist, was man dem Geliebten geben kann, wie kann man es ihm dann verweigern? Wenn es jemand ist, den man wirklich liebt?

Ein Jahr voller Glück, aber auch voller Schmerz liegt hinter Bella. Ein Jahr, in dem sie fast zerbrochen wäre, weil ihre Leidenschaft für Edward und ihre innige Freundschaft zu Jakob einfach unvereinbar sind. Aber nun ist ihre Entscheidung gefallen. Unwiderruflich, auch wenn es so aussieht, als setze sie eine Entwicklung in Gang, die möglicherweise verheerend für sie alle ist. Noch hofft Bella, die verschieden Fäden ihres Leben wieder zusammenführen zu können, da droht alles für immer zerstört zu werden …

Freitag, 21.10.2011


Twilight 4: Breaking Dawn

Twilight 4: Breaking Dawn – Zwischen Hochzeit und Baby-Vampiren: TV-Spots

Das ganz große Finale startet zwar erst Ende 2012, einen Vorgeschmack auf das nahende Ende der filmischen Twilight Reihe bekommen Kinogänger aber schon in diesem Jahr. Passend zum nahenden Kinostart von Breaking Dawn – Biss zum Ende der Nacht hat Summit Entertainment heute zwei weitere TV-Spots veröffentlicht, die wir wie gewohnt nach dem Umblättern zeigen. Für beide Umsetzungen zeichnete Filmemacher Bill Condon verantwortlich, der zuvor schon Candyman 2, Kinsey oder Dreamgirls gedreht hat. In den Hauptrollen sind wieder Robert Pattinson, Kristen Stewart und Taylor Lautner zu sehen. Wenn man vom dem getötet wird, den man liebt, hat man keine Wahl. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem Geliebten wehtun würde? Wenn das eigene Leben das Einzige ist, was man dem Geliebten geben kann, wie kann man es ihm dann verweigern? Wenn es jemand ist, den man wirklich liebt?

Ein Jahr voller Glück, aber auch voller Schmerz liegt hinter Bella. Ein Jahr, in dem sie fast zerbrochen wäre, weil ihre Leidenschaft für Edward und ihre innige Freundschaft zu Jakob einfach unvereinbar sind. Aber nun ist ihre Entscheidung gefallen. Unwiderruflich, auch wenn es so aussieht, als setze sie eine Entwicklung in Gang, die möglicherweise verheerend für sie alle ist. Noch hofft Bella, die verschieden Fäden ihres Leben wieder zusammenführen zu können, da droht alles für immer zerstört zu werden…

Donnerstag, 13.10.2011


Twilight 4: Breaking Dawn

Twilight 4: Breaking Dawn – Deutsches Poster: Die Ewigkeit ist erst der Anfang

Nach zehn Millionen Kinogängern, die Twilight bislang in Deutschland gesehen haben, geht die beliebte Reihe nun in ihre vorletzte Runde. Wie das geht, wo Breaking Dawn doch bereits den Abschluss der Buchserie von Autorin Stephenie Meyer darstellt? Summit Entertainment hat die Verfilmung kurzerhand geteilt und in zwei eigenständigen Produktionen verfilmt, die nun mit einem Jahr Verzögerung in den Kinos starten. Den Anfang macht Breaking Dawn – Biss zum Ende der Nacht bereits am 24. November, dann startet die Fortsetzung über Concorde Film auch in deutschen Kinos. Als Vorschau gab es heute schon das offizielle Plakatmotiv, das wir wie gewohnt nach dem Umblättern zeigen. In den Hauptrollen sind wieder Robert Pattinson, Kristen Stewart und Taylor Lautner zu sehen. Wenn man vom dem getötet wird, den man liebt, hat man keine Wahl. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem Geliebten wehtun würde? Wenn das eigene Leben das Einzige ist, was man dem Geliebten geben kann, wie kann man es ihm dann verweigern? Wenn es jemand ist, den man wirklich liebt?

Ein Jahr voller Glück, aber auch voller Schmerz liegt hinter Bella. Ein Jahr, in dem sie fast zerbrochen wäre, weil ihre Leidenschaft für Edward und ihre innige Freundschaft zu Jakob einfach unvereinbar sind. Aber nun ist ihre Entscheidung gefallen. Unwiderruflich, auch wenn es so aussieht, als setze sie eine Entwicklung in Gang, die möglicherweise verheerend für sie alle ist. Noch hofft Bella, die verschieden Fäden ihres Leben wieder zusammenführen zu können, da droht alles für immer zerstört zu werden…

Mittwoch, 12.10.2011


Twilight 4: Breaking Dawn

Twilight 4: Breaking Dawn – Sequel zu Eclipse nun offiziell von der MPAA geprüft

Nun konnte auch Twilight 4 bei der MPAA eingereicht und mit einer PG-13 Freigabe abgesegnet werden. Das Urteil für dieses Rating lautete: „PG-13 wegen verstörender Bilder, Gewalt, Sexualität, einem Anteil Nacktheit und thematischer Elemente“. Hierzulande darf man abermals von einer FSK ab 12 Freigabe ausgehen. Breaking Dawn Part 1 wird im November dieses Jahres in den Kinos starten, Part 2 Ende 2012. Breaking Dawn ist der erste Ableger der erfolgreichen Reihe, der mit zwei eigenständigen Verfilmungen in den Lichtspielhäusern gezeigt wird. Für beide Umsetzungen zeichnete Filmemacher Bill Condon verantwortlich, der zuvor schon Candyman 2, Kinsey oder Dreamgirls gedreht hat. In den Hauptrollen sind wieder Robert Pattinson, Kristen Stewart und Taylor Lautner zu sehen. Wenn man vom dem getötet wird, den man liebt, hat man keine Wahl. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem Geliebten wehtun würde? Wenn das eigene Leben das Einzige ist, was man dem Geliebten geben kann, wie kann man es ihm dann verweigern? Wenn es jemand ist, den man wirklich liebt?

Ein Jahr voller Glück, aber auch voller Schmerz liegt hinter Bella. Ein Jahr, in dem sie fast zerbrochen wäre, weil ihre Leidenschaft für Edward und ihre innige Freundschaft zu Jakob einfach unvereinbar sind. Aber nun ist ihre Entscheidung gefallen. Unwiderruflich, auch wenn es so aussieht, als setze sie eine Entwicklung in Gang, die möglicherweise verheerend für sie alle ist. Noch hofft Bella, die verschieden Fäden ihres Leben wieder zusammenführen zu können, da droht alles für immer zerstört zu werden…

Freitag, 23.09.2011


Twilight Breaking Dawn

Twilight 4: Breaking Dawn – Offizieller Trailer nun auch in deutscher Sprache

Beschränkte sich die Premiere des offiziellen Trailers am gestrigen Tage noch auf die englischsprachige Variante, freuen sich hiesige Fans der beliebten Reihe an Buchverfilmung schon heute über ein deutsches Pendant – ab sofort im Anhang. Für die finalen Ableger in Form eines Zweiteilers wurde Filmemacher Bill Condon als Regisseur an Bord geholt, der bereits für das mit mehreren Oscars nominierte und ausgezeichnete Musical Dreamgirls verantwortlich zeichnete. Breaking Dawn – Biss zum Ende der Nacht startet hierzulande ab dem 24. November 2011 in den Lichtspielhäusern. In den Hauptrollen sind wieder Robert Pattinson, Kristen Stewart und Taylor Lautner zu sehen. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem Geliebten wehtun würde? Wenn das eigene Leben das Einzige ist, was man dem Geliebten geben kann, wie kann man es ihm dann verweigern? Wenn es jemand ist, den man wirklich liebt? Ein Jahr voller Glück, aber auch voller Schmerz liegt hinter Bella.

Ein Jahr, in dem sie fast zerbrochen wäre, weil ihre Leidenschaft für Edward und ihre innige Freundschaft zu Jakob einfach unvereinbar sind. Aber nun ist ihre Entscheidung gefallen. Unwiderruflich, auch wenn es so aussieht, als setze sie eine Entwicklung in Gang, die möglicherweise verheerend für sie alle ist. Noch hofft Bella, die verschieden Fäden ihres Leben wieder zusammenführen zu können, da droht alles für immer zerstört zu werden…

Donnerstag, 15.09.2011


Twilight 4: Breaking Dawn

Twilight 4: Breaking Dawn – Finaler Kinotrailer zur vorletzten Verfilmung feiert Premiere

Summit Entertainment machte der angespannten Wartezeit für alle Twilight Fans ein Ende und veröffentlichte heute den finalen und vollständigen Trailer zum vorletzten Serienableger Breaking Dawn – Biss zum Ende der Nacht, den wir ab sofort nach dem Umblättern zeigen. Breaking Dawn ist der erste Ableger der erfolgreichen Reihe, der mit zwei eigenständigen Verfilmungen in den Lichtspielhäusern gezeigt wird. Für beide Umsetzungen zeichnete Filmemacher Bill Condon verantwortlich, der zuvor schon Candyman 2, Kinsey oder Dreamgirls gedreht hat. In den Hauptrollen sind wieder Robert Pattinson, Kristen Stewart und Taylor Lautner zu sehen. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem Geliebten wehtun würde? Wenn das eigene Leben das Einzige ist, was man dem Geliebten geben kann, wie kann man es ihm dann verweigern? Wenn es jemand ist, den man wirklich liebt? Ein Jahr voller Glück, aber auch voller Schmerz liegt hinter Bella. Ein Jahr, in dem sie fast zerbrochen wäre, weil ihre Leidenschaft für Edward und ihre innige Freundschaft zu Jakob einfach unvereinbar sind.

Aber nun ist ihre Entscheidung gefallen. Unwiderruflich, auch wenn es so aussieht, als setze sie eine Entwicklung in Gang, die möglicherweise verheerend für sie alle ist. Noch hofft Bella, die verschieden Fäden ihres Leben wieder zusammenführen zu können, da droht alles für immer zerstört zu werden…

Mittwoch, 14.09.2011


Twilight 4: Breaking Dawn

Twilight 4: Breaking Dawn – Ein finales Plakatmotiv zum ersten Teil des Finales

Das Twilight Franchise geht diesem November in die vorletzte Runde. Wie das kommt, wo Breaking Dawn doch bereits den letzten Ableger der Buchreihe darstellt? Produktionshaus Summit Entertainment hat die Verfilmung kurzerhand in zwei separate Leindwandvertreter verwandelt und Bill Condon mit der Regie beauftragt, der hier gleich beide Teile stemmen durfte. Nach dem bekannten Teaser-Poster, das, wie sich bereits erahnen lässt, die anbrechende Morgendämmerung zeigte, gab es heute einen ersten Blick auf das finale Plakatmotiv zur Auswertung in den Kinosälen, das nun wiederum Edward und Bella, verkörpert von Robert Pattinson und Kristen Stewart, in den Vordergrund stellt. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem Geliebten wehtun würde? Wenn das eigene Leben das Einzige ist, was man dem Geliebten geben kann, wie kann man es ihm dann verweigern? Wenn es jemand ist, den man wirklich liebt?

Ein Jahr voller Glück, aber auch voller Schmerz liegt hinter Bella. Ein Jahr, in dem sie fast zerbrochen wäre, weil ihre Leidenschaft für Edward und ihre innige Freundschaft zu Jakob einfach unvereinbar sind. Aber nun ist ihre Entscheidung gefallen. Unwiderruflich, auch wenn es so aussieht, als setze sie eine Entwicklung in Gang, die möglicherweise verheerend für sie alle ist. Noch hofft Bella, die verschieden Fäden ihres Leben wieder zusammenführen zu können, da droht alles für immer zerstört zu werden…

Freitag, 09.09.2011


Twilight Breaking Dawn

Twilight 4: Breaking Dawn – Der deutschsprachige Trailer zum Kinostart im November

Nur wenige Tage nach der Veröffentlichung des offiziellen Trailers dürfen sich Twilight Anhänger nun auch schon über eine deutschsprachige Fassung der bewegten Bildern freuen. Der synchronisierte Teaser-Trailer, der auf den deutschen Kinostart im kommenden November einstimmen soll, findet sich ab sofort nach dem Umblättern in die gesamte Meldung. Breaking Dawn – Biss zum Ende der Nacht ist der vorletzte Ableger der erfolgreichen Reihe an Buchverfilmungen und entstand unter der inszenatorischen Leitung von Bill Condon. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem Geliebten wehtun würde? Wenn das eigene Leben das Einzige ist, was man dem Geliebten geben kann, wie kann man es ihm dann verweigern? Wenn es jemand ist, den man wirklich liebt? Ein Jahr voller Glück, aber auch voller Schmerz liegt hinter Bella.

Ein Jahr, in dem sie fast zerbrochen wäre, weil ihre Leidenschaft für Edward und ihre innige Freundschaft zu Jakob einfach unvereinbar sind. Aber nun ist ihre Entscheidung gefallen. Unwiderruflich, auch wenn es so aussieht, als setze sie eine Entwicklung in Gang, die möglicherweise verheerend für sie alle ist. Noch hofft Bella, die verschieden Fäden ihres Leben wieder zusammenführen zu können, da droht alles für immer zerstört zu werden…

Freitag, 10.06.2011


Twilight Breaking Dawn

Twilight 4: Breaking Dawn – Die anbrechende Morgendämmerung: Deutsches Teaser-Poster

Die Summit Entertainment Filmreihe Twilight konnte im Rahmen der MTV Movie Awards gleich mehrere Preise abräumen. So gab es für das Gespann um Kristen Stewart, Taylor Lautner und Robert Pattinson unter anderem Auszeichnungen für den besten Schauspieler und die beste Hauptdarstellerin, den besten Film oder die beste Kampf-Szene. In der Show wurde auch erstmals der Teaser-Trailer des mit Spannung erwarteten ersten Teils von Breaking Dawn – Biss zum Ende der Nacht gezeigt, der am 24. November 2011 im Concorde Filmverleih in die deutschen Kinos kommt. Passend dazu hat das Verleihunternehmen nun auch ein deutschsprachiges Teaser-Poster veröffentlicht –  ab sofort im Anhang. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem Geliebten wehtun würde? Wenn das eigene Leben das Einzige ist, was man dem Geliebten geben kann, wie kann man es ihm dann verweigern? Wenn es jemand ist, den man wirklich liebt? Ein Jahr voller Glück, aber auch voller Schmerz liegt hinter Bella.

Ein Jahr, in dem sie fast zerbrochen wäre, weil ihre Leidenschaft für Edward und ihre innige Freundschaft zu Jakob einfach unvereinbar sind. Aber nun ist ihre Entscheidung gefallen. Unwiderruflich, auch wenn es so aussieht, als setze sie eine Entwicklung in Gang, die möglicherweise verheerend für sie alle ist. Noch hofft Bella, die verschieden Fäden ihres Leben wieder zusammenführen zu können, da droht alles für immer zerstört zu werden…

Dienstag, 07.06.2011


Twilight Breaking Dawn

Twilight 4: Breaking Dawn – Vor dem Altar vereint: Der offizielle Trailer zur Buchverfilmung

Twilight Fans können aufatmen, denn das Warten hat ein Ende: Wenige Tage nach dem Teaser-Poster hat Summit Entertainment nun auch den offiziellen Trailer zu Breaking Dawn veröffentlicht, dem ersten Teil der letzten Twilight Verfilmung auf Basis der erfolgreichen Vorlage von Autorin Stephenie Meyer. Die bewegten Bilder zeigen wir wie gewohnt nach dem Umblättern. Breaking Dawn ist der erste Ableger der erfolgreichen Reihe, der mit zwei eigenständigen Verfilmungen in den Lichtspielhäusern gezeigt wird. Für beide Umsetzungen zeichnete Filmemacher Bill Condon verantwortlich, der zuvor schon Candyman 2, Kinsey oder Dreamgirls gedreht hat. Wenn man vom dem getötet wird, den man liebt, hat man keine Wahl. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem Geliebten wehtun würde? Wenn das eigene Leben das Einzige ist, was man dem Geliebten geben kann, wie kann man es ihm dann verweigern? Wenn es jemand ist, den man wirklich liebt? Ein Jahr voller Glück, aber auch voller Schmerz liegt hinter Bella. Ein Jahr, in dem sie fast zerbrochen wäre, weil ihre Leidenschaft für Edward und ihre innige Freundschaft zu Jakob einfach unvereinbar sind.

Aber nun ist ihre Entscheidung gefallen. Unwiderruflich, auch wenn es so aussieht, als setze sie eine Entwicklung in Gang, die möglicherweise verheerend für sie alle ist. Noch hofft Bella, die verschieden Fäden ihres Leben wieder zusammenführen zu können, da droht alles für immer zerstört zu werden…



Twilight Breaking Dawn

Twilight 4: Breaking Dawn – Das offizielle Teaser-Poster zum ersten Teil der Romanverfilmung

Ende 2011 werden Robert Pattinson (aktuell im Drama Water for Elephants an der Seite von Reese Witherspoon und Christoph Waltz zu sehen) und Kristen Stewart abermals als Edward und Bella über die Kinoleinwände flimmern. Für die finalen Ableger in Form eines Zweiteilers wurde Filmemacher Bill Condon als Regisseur an Bord geholt, der bereits für das mit mehreren Oscars nominierte und ausgezeichnete Musical Dreamgirls verantwortlich zeichnete. Aktuell veröffentlichte Summit Entertainment ein erstes Teaser-Poster zu Breaking Dawn, welches sich wie gewohnt nach dem Umblättern findet. Teil 1 wird im November dieses Jahres in den US-Kinos starten, während Teil 2 und zugleich der letzte Film der Reihe ein Jahr später ausgewertet wird.

Wenn man vom dem getötet wird, den man liebt, hat man keine Wahl. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem Geliebten wehtun würde? Wenn das eigene Leben das Einzige ist, was man dem Geliebten geben kann, wie kann man es ihm dann verweigern? Wenn es jemand ist, den man wirklich liebt? Ein Jahr voller Glück, aber auch voller Schmerz liegt hinter Bella. Ein Jahr, in dem sie fast zerbrochen wäre, weil ihre Leidenschaft für Edward und ihre innige Freundschaft zu Jakob einfach unvereinbar sind.

Aber nun ist ihre Entscheidung gefallen. Unwiderruflich, auch wenn es so aussieht, als setze sie eine Entwicklung in Gang, die möglicherweise verheerend für sie alle ist. Noch hofft Bella, die verschieden Fäden ihres Leben wieder zusammenführen zu können, da droht alles für immer zerstört zu werden…

Mittwoch, 25.05.2011


Twilight Breaking Dawn

Twilight 4: Breaking Dawn – Edward und Bella in den Flitterwochen? Neue Szenenbilder zum Finale

Im kommenden Jahr wird auch die Twilight Reihe ihren filmischen Höhepunkt erreichen und mit dem letzten Ableger der Romanverfilmung alle offenen Fragen beantworten. Werden Bella und Edward heiraten? Wird der Blutsauger das Mädchen zum Vampir machen? Werden sie eine Familie gründen? Oder wird sich der von Kristen Stewart verkörperte Charakter am Ende doch noch für Werwolf Jacob entscheiden und sich von den Vampiren distanzieren? Zu Breaking Dawn, der Ende 2011 und 2012 als Zweiteiler über die Kinoleinwände flimmert, wurden nun einige neue Szenenbilder veröffentlicht, die Anhängern der Filmreihe bereits einen kleinen Einblick in die Geschehnisse vom Twilight Finale gewähren. Wenn man vom dem getötet wird, den man liebt, hat man keine Wahl. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem Geliebten wehtun würde? Wenn das eigene Leben das Einzige ist, was man dem Geliebten geben kann, wie kann man es ihm dann verweigern? Wenn es jemand ist, den man wirklich liebt? Ein Jahr voller Glück, aber auch voller Schmerz liegt hinter Bella. Ein Jahr, in dem sie fast zerbrochen wäre, weil ihre Leidenschaft für Edward und ihre innige Freundschaft zu Jakob einfach unvereinbar sind.

Aber nun ist ihre Entscheidung gefallen. Unwiderruflich, auch wenn es so aussieht, als setze sie eine Entwicklung in Gang, die möglicherweise verheerend für sie alle ist. Noch hofft Bella, die verschieden Fäden ihres Leben wieder zusammenführen zu können, da droht alles für immer zerstört zu werden…

Freitag, 06.05.2011


Twilight 4: Breaking Dawn – Teaser-Poster zum kommenden Zweiteiler

Während Amanda Seyfried in Red Riding Hood ihren Mann bereits gefunden hat und die Wölfe hierzulande ab dem 21. April 2011 das kleine Dorf unsicher machen, lassen die finalen Twilight Ableger mit der definitiven Entscheidung von Bella noch etwas auf sich warten. Zum ersten Teil von Breaking Dawn konnte nun allerdings immerhin ein erstes Promo-Poster vorgestellt werden, welches sich im Anhang dieser Meldung begutachten lässt. In den USA wird Teil 1 im November dieses Jahres über die Kinoleinwände flimmern, Teil 2 ein Jahr später. Wenn man vom dem getötet wird, den man liebt, hat man keine Wahl. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem Geliebten wehtun würde? Wenn das eigene Leben das Einzige ist, was man dem Geliebten geben kann, wie kann man es ihm dann verweigern? Wenn es jemand ist, den man wirklich liebt? Ein Jahr voller Glück, aber auch voller Schmerz liegt hinter Bella. Ein Jahr, in dem sie fast zerbrochen wäre, weil ihre Leidenschaft für Edward und ihre innige Freundschaft zu Jakob einfach unvereinbar sind.

Aber nun ist ihre Entscheidung gefallen. Unwiderruflich, auch wenn es so aussieht, als setze sie eine Entwicklung in Gang, die möglicherweise verheerend für sie alle ist. Noch hofft Bella, die verschieden Fäden ihres Leben wieder zusammenführen zu können, da droht alles für immer zerstört zu werden…

 

Dienstag, 29.03.2011


Twilight 4: Breaking Dawn – Neues Szenenbild zur Romanverfilmung

Nicht nur die Harry Potter Saga wird mit einem Zweiteiler beendet, auch Twilight teilt ein ähnliches Schicksal. Dabei werden sich in den finalen Ablegern einige Fragen stellen: Wird Bella zum Vampir? Bekommen Edward und Bella ein Kind? Oder wird sie sich am Ende doch noch für Jacob entscheiden? Während Kenner der Vorlage bereits ahnen, was in Breaking Dawn auf sie zukommen wird, warten Anhänger der Filmreihe bereits gespannt auf Antworten. Aktuell dürfen sich Freunde von Vampiren aber immerhin über ein neues Szenenbild zum Finale freuen, das sich wie gewohnt im Anhang dieser Meldung findet. Wenn man vom dem getötet wird, den man liebt, hat man keine Wahl. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem Geliebten wehtun würde? Wenn das eigene Leben das Einzige ist, was man dem Geliebten geben kann, wie kann man es ihm dann verweigern? Wenn es jemand ist, den man wirklich liebt? Ein Jahr voller Glück, aber auch voller Schmerz liegt hinter Bella. Ein Jahr, in dem sie fast zerbrochen wäre, weil ihre Leidenschaft für Edward und ihre innige Freundschaft zu Jakob einfach unvereinbar sind.

Aber nun ist ihre Entscheidung gefallen. Unwiderruflich, auch wenn es so aussieht, als setze sie eine Entwicklung in Gang, die möglicherweise verheerend für sie alle ist. Noch hofft Bella, die verschieden Fäden ihres Leben wieder zusammenführen zu können, da droht alles für immer zerstört zu werden…

 

Dienstag, 18.01.2011


Twilight 4: Breaking Dawn – Bill Condon legt erstes Teaser-Szenenbild vor

Ein ganzes Jahr müssen Anhänger der erfolgreichen Twilight Reihe noch ausharren, bis Breaking Dawn als erster Ableger des großen Finales auf den Kinoleinwänden zu sehen wird. Auf den aktuellen Drehbeginn machte Regisseur Bill Condon nun auch mit einem ersten Bild aufmerksam, das Kristen Stewart auf einem mit Federn geschmückten Bett zeigt. Summit Entertainment plant die letzte Umsetzung der Vorlage von Stephenie Meyer, ähnlich wie aktuell auch bei Harry Potter der Fall, als zweiteiliges Leinwandabenteuer, das anschließend versetzt in den Kinos ausgewertet werden soll. Breaking Dawn – Part 1 wird dann am 24. November in deutschen Lichtspielhäusern anlaufen, während der zweite und letzte Ableger im Sommer 2012 folgt. Auf dem Regiestuhl beider Produktionen nimmt Bill Condon Platz. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem Geliebten wehtun würde? Wenn das eigene Leben das Einzige ist, was man dem Geliebten geben kann, wie kann man es ihm dann verweigern? Wenn es jemand ist, den man wirklich liebt?

Ein Jahr voller Glück, aber auch voller Schmerz liegt hinter Bella. Ein Jahr, in dem sie fast zerbrochen wäre, weil ihre Leidenschaft für Edward und ihre innige Freundschaft zu Jakob einfach unvereinbar sind. Aber nun ist ihre Entscheidung gefallen. Unwiderruflich, auch wenn es so aussieht, als setze sie eine Entwicklung in Gang, die möglicherweise verheerend für sie alle ist. Noch hofft Bella, die verschieden Fäden ihres Leben wieder zusammenführen zu können, da droht alles für immer zerstört zu werden …



Twilight 4: Breaking Dawn – Weitere Darsteller für Fortsetzung verpflichtet

Dass Lost-Star Maggie Grace, unter anderem auch aus dem Action-Thriller Taken bekannt, die Umsetzung Breaking Dawn mit ihrer Anwesenheit als Schauspielerin bereichert, wurde bereits vor geraumer Zeit bestätigt. Wie Produktionshaus Summit Entertainment jüngst verkündete, konnten zusätzlich auch Olga Fonda (Little Fockers), Janelle Fröhlich (City Girls), Masami Kosaka (The Runaways), Sebastiao Lemos (Tudo em Cima), Amadou Ly (The Tested), Ty Olsson (2012), Wendell Pierce (Law & Order) und Carolina Vàzquez (Matalobos) für jeweils eine Nebenrolle in Breaking Dawn 1 und 2 verpflichtet werden, die in den letzten beiden Teilen der Twilight Saga ihr Talent unter Beweis stellen werden. Wenn man von dem getötet wird, den man liebt, hat man keine Wahl. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem Geliebten wehtun würde? Wenn das eigene Leben das Einzige ist, was man dem Geliebten geben kann, wie kann man es ihm dann verweigern? Wenn es jemand ist, den man wirklich liebt? Ein Jahr voller Glück, aber auch voller Schmerz liegt hinter Bella. Ein Jahr, in dem sie fast zerbrochen wäre, weil ihre Leidenschaft für Edward und ihre innige Freundschaft zu Jakob einfach unvereinbar sind.

Aber nun ist ihre Entscheidung gefallen. Unwiderruflich, auch wenn es so aussieht, als setze sie eine Entwicklung in Gang, die möglicherweise verheerend für sie alle ist. Noch hofft Bella, die verschieden Fäden ihres Leben wieder zusammenführen zu können, da droht alles für immer zerstört zu werden…

Donnerstag, 28.10.2010


Twilight 4: Breaking Dawn – Melissa Rosenberg über Story-Erweiterungen

Während Anhänger der erfolgreichen Twilight-Reihe in der Vergangenheit mit sehr direkten Umsetzungen der Buchvorlagen vorlieb nehmen mussten, geht Summit Entertainment bei dem zweigeteilten Finale, genannt Breaking Dawn, nun einen anderen Weg. Wie NBC in Erfahrung bringen konnte, musste Drehbuchautoren Melissa Rosenberg die vorhandene Story erstmals füllen und ließ ihrer Kreativität so freien Lauf: "Ich musste es tun, denn wir teilen den letzten Band in zwei eigenständige Filme auf. Es gab also ausreichend Raum, den wir mit den vorhandenen Charakteren von Stephenie gefüllt haben. Das hat eine Menge Spaß gemacht. Breaking Dawn ist erwachsen geworden und richtet sich auch an ein erwachsenes Publikum," so Rosenberg im Interview. Breaking Dawn – Part 1 wird dann am 24. November in deutschen Lichtspielhäusern anlaufen, während der zweite und letzte Ableger 2012 startet. Auf dem Regiestuhl beider Produktionen nimmt Bill Condon Platz. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem Geliebten wehtun würde? Wenn das eigene Leben das Einzige ist, was man dem Geliebten geben kann, wie kann man es ihm dann verweigern? Wenn es jemand ist, den man wirklich liebt?

Ein Jahr voller Glück, aber auch voller Schmerz liegt hinter Bella. Ein Jahr, in dem sie fast zerbrochen wäre, weil ihre Leidenschaft für Edward und ihre innige Freundschaft zu Jakob einfach unvereinbar sind. Aber nun ist ihre Entscheidung gefallen. Unwiderruflich, auch wenn es so aussieht, als setze sie eine Entwicklung in Gang, die möglicherweise verheerend für sie alle ist. Noch hofft Bella, die verschieden Fäden ihres Leben wieder zusammenführen zu können, da droht alles für immer zerstört zu werden …



Twilight 4: Breaking Dawn – Lost Star Maggie Grace im Reich der Vampire

Das Trio um Edward, Bella und Jacob erhält weiteren Zuwachs. So konnte für die zweiteilige Buchverfilmung Breaking Dawn, die abermals unter der produzierenden Leitung von Summit Entertainment entstehen wird, nun auch Taken und Lost Star Maggie Grace gewonnen werden, die 2005 auch im Remake des John Carpenter Klassikers The Fog zu sehen war. Grace wird die Rolle der Irina übernehmen, die dem Denali Clan angehört und eine enge Verbindung zur Cullen Familie aufweist. Breaking Dawn – Part 1 wird dann am 24. November in deutschen Lichtspielhäusern anlaufen, während der zweite und letzte Ableger schließlich 2012 startet. Auf dem Regiestuhl beider Produktionen nimmt Bill Condon Platz. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem Geliebten wehtun würde? Wenn das eigene Leben das Einzige ist, was man dem Geliebten geben kann, wie kann man es ihm dann verweigern? Wenn es jemand ist, den man wirklich liebt?

Ein Jahr voller Glück, aber auch voller Schmerz liegt hinter Bella. Ein Jahr, in dem sie fast zerbrochen wäre, weil ihre Leidenschaft für Edward und ihre innige Freundschaft zu Jakob einfach unvereinbar sind. Aber nun ist ihre Entscheidung gefallen. Unwiderruflich, auch wenn es so aussieht, als setze sie eine Entwicklung in Gang, die möglicherweise verheerend für sie alle ist. Noch hofft Bella, die verschieden Fäden ihres Leben wieder zusammenführen zu können, da droht alles für immer zerstört zu werden …

Dienstag, 28.09.2010


Twilight 4: Breaking Dawn – Zweiteilige Adaption startet mit großem Abstand

Ein ganzes Jahr wird sich Summit Entertainment für die Auswertungs des zweiten Teils von Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht Zeit lassen. Wie das amerikanische Verleih- und Produktionshaus heute bekannt gab, startet der finale Ableger der erfolgreichen Twilight Saga nach aktueller Planung erst am 16. November 2012 in amerikanischen Lichtspielhäusern, rund zwölf Monate nach dem US-Kinostart der ersten Breaking Dawn Hälfte. Concorde Filmverleih startet den ersten Teil der finalen Buchverfilmung ab dem 24. November 2011 dann auch in deutschen Kinos. Auf dem Regiestuhl beider Produktionen nimmt Bill Condon Platz. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem Geliebten wehtun würde? Wenn das eigene Leben das Einzige ist, was man dem Geliebten geben kann, wie kann man es ihm dann verweigern? Wenn es jemand ist, den man wirklich liebt?

Ein Jahr voller Glück, aber auch voller Schmerz liegt hinter Bella. Ein Jahr, in dem sie fast zerbrochen wäre, weil ihre Leidenschaft für Edward und ihre innige Freundschaft zu Jakob einfach unvereinbar sind. Aber nun ist ihre Entscheidung gefallen. Unwiderruflich, auch wenn es so aussieht, als setze sie eine Entwicklung in Gang, die möglicherweise verheerend für sie alle ist. Noch hofft Bella, die verschieden Fäden ihres Leben wieder zusammenführen zu können, da droht alles für immer zerstört zu werden …

Mittwoch, 04.08.2010


Twilight 4: Breaking Dawn – Offiziell bestätigt: Finale kommt in zwei Ablegern

Was bereits vor geraumer Zeit vermutet wurde, konnte nun auch offiziell von Summit Entertainment bestätigt werden: Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht, der finale Abschluss der Twilight-Saga, wird in zwei eigenständige Filmableger aufgeteilt. Beide Fortsetzungen sollen hintereinander abgedreht werden und anschließend versetzt in den Lichtspielhäusern anlaufen. Das Unternehmen befindet sich momentan in ersten Verhandlungen um Darstellergagen. Erst kürzlich hat Concorde Filmverleih den hiesigen Kinostart des Sequels für den 24. November 2011 angekündigt. Wenn man vom dem getötet wird, den man liebt, hat man keine Wahl. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem Geliebten wehtun würde? Wenn das eigene Leben das Einzige ist, was man dem Geliebten geben kann, wie kann man es ihm dann verweigern?

Wenn es jemand ist, den man wirklich liebt? Ein Jahr voller Glück, aber auch voller Schmerz liegt hinter Bella. Ein Jahr, in dem sie fast zerbrochen wäre, weil ihre Leidenschaft für Edward und ihre innige Freundschaft zu Jakob einfach unvereinbar sind. Aber nun ist ihre Entscheidung gefallen. Unwiderruflich, auch wenn es so aussieht, als setze sie eine Entwicklung in Gang, die möglicherweise verheerend für sie alle ist. Noch hofft Bella, die verschieden Fäden ihres Leben wieder zusammenführen zu können, da droht alles für immer zerstört zu werden …

Freitag, 11.06.2010


Twilight 4: Breaking Dawn – Ab November 2011 in deutschen Kinosälen

Geneigte Kinogänger dürfen sich bei Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht auf ein viertes Wiedersehen mit Edward und Bella freuen – und das sogar in doppelter Hinsicht. Wie Concorde Filmverleih nun bekannt gab, wird die neueste Verfilmung der bekannten und erfolgreichen Twilight-Buchreihe am 24. November 2011 in deutschen Lichtspielhäusern starten. Für die Regie der Produktion konnte nach Catherine Hardwicke, Chris Weitz und David Slade nun Bill Condon verpflichtet werden, der zuvor unter anderem für Dreamgirls und Candyman verantwortlich zeichnete. Erst im Februar wurde bekannt, dass Summit Entertainment eine zweiteilige Verfilmung des finalen Vampir-Bandes plant. Beide Filme sollen hintereinander abgedreht werden und anschließend versetzt in den Lichtspielhäusern anlaufen. Biss zum Ende der Nacht zeichnet sich als erster Ableger durch die grafische Darstellung von Blut, Gewalt, Tod und Geburt aus. Wenn man vom dem getötet wird, den man liebt, hat man keine Wahl. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem Geliebten wehtun würde? Wenn das eigene Leben das Einzige ist, was man dem Geliebten geben kann, wie kann man es ihm dann verweigern?

Wenn es jemand ist, den man wirklich liebt? Ein Jahr voller Glück, aber auch voller Schmerz liegt hinter Bella. Ein Jahr, in dem sie fast zerbrochen wäre, weil ihre Leidenschaft für Edward und ihre innige Freundschaft zu Jakob einfach unvereinbar sind. Aber nun ist ihre Entscheidung gefallen. Unwiderruflich, auch wenn es so aussieht, als setze sie eine Entwicklung in Gang, die möglicherweise verheerend für sie alle ist. Noch hofft Bella, die verschieden Fäden ihres Leben wieder zusammenführen zu können, da droht alles für immer zerstört zu werden …

Mittwoch, 02.06.2010


Twilight 4: Breaking Dawn – Summit Entertainment ringt um Darstellergagen

Dass Summit Entertainment durchaus gewillt ist, Änderungen in der Darstellerriege des Twilight-Franchise vorzunehmen, wurde nicht erst beim Wechsel von Rachelle Lefevre (Victoria) deutlich, die kurzerhand gegen Bryce Dallas Howard ausgetauscht wurde. Auch für Twilight 4: Breaking Dawn (Biss zum Ende der Nacht), den kommenden vierten und fünften Film im Twilight-Universum, bahnen sich dunkle Wolken am Horizont an. Während Peter Facinelli (Carlisle Cullen) und Billy Burke (Charlie Swan) bereits für einen erneuten Auftritt in dem Zweiteiler verpflichtet werden konnten, bestehen speziell Kellan Lutz und Ashley Greene, im Film Mitglieder der Familie Cullen, auf höhere Gagen, die Summit zum aktuellen Zeitpunkt nicht zahlen möchte. Um ein Zeichen zu setzen, könnte das Produktionshaus abermals den Rotstift ziehen und eine bekannte Rolle mit einem neuen Darsteller besetzen. Weitere Details liegen uns zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht vor. Erst im Februar wurde bekannt, dass Summit Entertainment eine zweiteilige Verfilmung des finalen Vampir-Bandes plant. Beide Filme sollen hintereinander abgedreht werden und anschließend versetzt in den Lichtspielhäusern anlaufen.

Wenn man vom dem getötet wird, den man liebt, hat man keine Wahl. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem Geliebten wehtun würde? Wenn das eigene Leben das Einzige ist, was man dem Geliebten geben kann, wie kann man es ihm dann verweigern? Wenn es jemand ist, den man wirklich liebt? Ein Jahr voller Glück, aber auch voller Schmerz liegt hinter Bella. Ein Jahr, in dem sie fast zerbrochen wäre, weil ihre Leidenschaft für Edward und ihre innige Freundschaft zu Jakob einfach unvereinbar sind. Aber nun ist ihre Entscheidung gefallen. Unwiderruflich, auch wenn es so aussieht, als setze sie eine Entwicklung in Gang, die möglicherweise verheerend für sie alle ist. Noch hofft Bella, die verschieden Fäden ihres Leben wieder zusammenführen zu können, da droht alles für immer zerstört zu werden …

Dienstag, 11.05.2010


Twilight 4: Breaking Dawn – Summit setzt amerikanischen Kinostart fest

Während aktuell lediglich sieben Monate zwischen der Veröffentlichung von New Moon und Eclipse liegen, lässt sich Summit Entertainment für die Realisierung von Twilight 4: Breaking Dawn (Biss zum Ende der Nacht) deutlich mehr Zeit. Nachdem in der vergangenen Woche erst Candyman und Dreamgirls Regisseur Bill Condon für die Inszenierung der Buchverfilmung verpflichtet werden konnte, legte das US-Studio nun auch einen Starttermin im Kinokalender fest: die Fortsetzung wird am 18. November 2011 in amerikanischen Lichtspielhäusern anlaufen. Ein deutscher Termin dürfte in ähnlichen Gefilden angesiedelt sein. Erst im Februar wurde bekannt, dass Summit Entertainment eine zweiteilige Verfilmung des finalen Vampir-Bandes plant. Beide Filme sollen hintereinander abgedreht werden und anschließend versetzt in den Lichtspielhäusern anlaufen. Wenn man vom dem getötet wird, den man liebt, hat man keine Wahl. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem Geliebten wehtun würde? Wenn das eigene Leben das Einzige ist, was man dem Geliebten geben kann, wie kann man es ihm dann verweigern?

Wenn es jemand ist, den man wirklich liebt? Ein Jahr voller Glück, aber auch voller Schmerz liegt hinter Bella. Ein Jahr, in dem sie fast zerbrochen wäre, weil ihre Leidenschaft für Edward und ihre innige Freundschaft zu Jakob einfach unvereinbar sind. Aber nun ist ihre Entscheidung gefallen. Unwiderruflich, auch wenn es so aussieht, als setze sie eine Entwicklung in Gang, die möglicherweise verheerend für sie alle ist. Noch hofft Bella, die verschieden Fäden ihres Leben wieder zusammenführen zu können, da droht alles für immer zerstört zu werden …

Mittwoch, 05.05.2010


Twilight 4 – Edward und Bella finden Filmemacher: Bill Condon verpflichtet

Candyman und Dreamgirls Regisseur Bill Condon wird gleich doppelt für die Verfilmung des vierten Twilight-Bandes verantwortlich zeichnen. Wie Summit Entertainment am heutigen Tage offiziell bekannt gab, wird der amerikanische Filmemacher das inszenatorische Ruder von Twilight 4: Breaking Dawn (Biss zum Ende der Nacht) übernehmen. In den vergangenen Monaten wurden unter anderem Sofia Coppola (Lost in Translation), Stephen Daldry (The Reader) und Gus Van Sant (Milk) für den Regieposten der Adaption gehandelt. Erst im Februar wurde bekannt, dass Summit Entertainment eine zweiteilige Verfilmung des finalen Vampir-Bandes plant. Beide Filme sollen hintereinander abgedreht werden und anschließend versetzt in den Lichtspielhäusern anlaufen. Wenn man vom dem getötet wird, den man liebt, hat man keine Wahl. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem Geliebten wehtun würde? Wenn das eigene Leben das Einzige ist, was man dem Geliebten geben kann, wie kann man es ihm dann verweigern?

Wenn es jemand ist, den man wirklich liebt? Ein Jahr voller Glück, aber auch voller Schmerz liegt hinter Bella. Ein Jahr, in dem sie fast zerbrochen wäre, weil ihre Leidenschaft für Edward und ihre innige Freundschaft zu Jakob einfach unvereinbar sind. Aber nun ist ihre Entscheidung gefallen. Unwiderruflich, auch wenn es so aussieht, als setze sie eine Entwicklung in Gang, die möglicherweise verheerend für sie alle ist. Noch hofft Bella, die verschieden Fäden ihres Leben wieder zusammenführen zu können, da droht alles für immer zerstört zu werden …

Donnerstag, 29.04.2010


Twilight 4 – Fällt die Wahl auf Bill Condon? Summit auf Filmemacher-Suche

Das Feld lichtet sich: Wie Deadline Hollywood in Erfahrung bringen konnte, dürfte Bill Condon mittlerweile die erste Wahl sein, wenn es um die Besetzung des Twilight 4: Breaking Dawn (Biss zum Ende der Nacht) Regiestuhls geht. Summit Entertainment hat den Amerikaner zwar noch nicht unter Vertrag genommen, steht allerdings in finalen Gesprächen um die Verpflichtung. Condon gehörte neben Sofia Coppola (Lost in Translation), Stephen Daldry (The Reader) und Gus Van Sant (Milk) zu den möglichen Kandidaten um den begehrten Posten. Erst im Februar wurde bekannt, dass Summit Entertainment eine zweiteilige Verfilmung des finalen Vampir-Bandes plant. Beide Filme sollen hintereinander abgedreht werden und anschließend versetzt in den Lichtspielhäusern anlaufen. Wenn man vom dem getötet wird, den man liebt, hat man keine Wahl. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem Geliebten wehtun würde? Wenn das eigene Leben das Einzige ist, was man dem Geliebten geben kann, wie kann man es ihm dann verweigern?

Wenn es jemand ist, den man wirklich liebt? Ein Jahr voller Glück, aber auch voller Schmerz liegt hinter Bella. Ein Jahr, in dem sie fast zerbrochen wäre, weil ihre Leidenschaft für Edward und ihre innige Freundschaft zu Jakob einfach unvereinbar sind. Aber nun ist ihre Entscheidung gefallen. Unwiderruflich, auch wenn es so aussieht, als setze sie eine Entwicklung in Gang, die möglicherweise verheerend für sie alle ist. Noch hofft Bella, die verschieden Fäden ihres Leben wieder zusammenführen zu können, da droht alles für immer zerstört zu werden …

Donnerstag, 08.04.2010


Twilight 4 – Nun auch Stephen Daldry für Regieposten im Gespräch

Neben Sofia Coppola (Lost in Translation), Bill Condon (Dreamgirls) und Gus Van Sant (Milk) reiht sich nun auch Stephen Daldry in die Regie der möglichen Regie-Kandidaten für Twilight: Breaking Dawn (Biss zum Ende der Nacht) ein. Der bereits für The Reader, The Hours oder Billy Elliot verantwortliche Brite steht Gerüchten zufolge in finalen Verhandlungen um den Regieposten der Summit Entertainment Produktion. Welchen Filmemacher das Unternehmen tatsächlich verpflichten wird, bleibt auch weiterhin ungewiss. Erst im Februar wurde bekannt, dass Summit Entertainment eine zweiteilige Verfilmung des finalen Vampir-Bandes plant. Beide Filme sollen hintereinander abgedreht werden und anschließend versetzt in den Lichtspielhäusern anlaufen. Wenn man vom dem getötet wird, den man liebt, hat man keine Wahl. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem Geliebten wehtun würde? Wenn das eigene Leben das Einzige ist, was man dem Geliebten geben kann, wie kann man es ihm dann verweigern?

Wenn es jemand ist, den man wirklich liebt? Ein Jahr voller Glück, aber auch voller Schmerz liegt hinter Bella. Ein Jahr, in dem sie fast zerbrochen wäre, weil ihre Leidenschaft für Edward und ihre innige Freundschaft zu Jakob einfach unvereinbar sind. Aber nun ist ihre Entscheidung gefallen. Unwiderruflich, auch wenn es so aussieht, als setze sie eine Entwicklung in Gang, die möglicherweise verheerend für sie alle ist. Noch hofft Bella, die verschieden Fäden ihres Leben wieder zusammenführen zu können, da droht alles für immer zerstört zu werden …

Freitag, 26.03.2010


Twilight 4 – Coppola, Van Sant und Condon um Regieposten im Gespräch

Summit Entertainment setzt den Kurs der nicht enden wollenden Regiewechsel auch weiterhin fort. Nach Catherine Hardwicke, Chris Weitz und David Slade soll abermals ein neuer Filmemacher bei der Enstehung von Twilight: Breaking Dawn (Biss zum Ende der Nacht) tätig werden. Wie Entertainment Weekly in Erfahrung bringen konnte, befinden sich momentan gleich mehrere Filmemacher im Gespräch: so sollen neben Sofia Coppola (Lost in Translation) auch Bill Condon (Dreamgirls) und Gus Van Sant (Milk) in ersten Verhandlungen um den begehrten Posten stehen. Eine Entscheidung ist bisher nicht gefallen. Für die Drehbuchvorlage zeichnete erneut Melissa Rosenberg verantwortlich. Erst im Februar wurde bekannt, dass Summit Entertainment eine zweiteilige Verfilmung des finalen Vampir-Bandes plant. Beide Filme sollen hintereinander abgedreht werden und anschließend versetzt in den Lichtspielhäusern anlaufen. Biss zum Ende der Nacht zeichnet sich als erster Ableger durch die grafische Darstellung von Blut, Gewalt, Tod und Geburt aus.

Wenn man vom dem getötet wird, den man liebt, hat man keine Wahl. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem Geliebten wehtun würde? Wenn das eigene Leben das Einzige ist, was man dem Geliebten geben kann, wie kann man es ihm dann verweigern? Wenn es jemand ist, den man wirklich liebt? Ein Jahr voller Glück, aber auch voller Schmerz liegt hinter Bella. Ein Jahr, in dem sie fast zerbrochen wäre, weil ihre Leidenschaft für Edward und ihre innige Freundschaft zu Jakob einfach unvereinbar sind. Aber nun ist ihre Entscheidung gefallen. Unwiderruflich, auch wenn es so aussieht, als setze sie eine Entwicklung in Gang, die möglicherweise verheerend für sie alle ist. Noch hofft Bella, die verschieden Fäden ihres Leben wieder zusammenführen zu können, da droht alles für immer zerstört zu werden …

Dienstag, 16.03.2010


Twilight 4 – Biss zum Ende der Nacht erhält zwei Leinwandadaptionen

Noch in diesem Jahr sollen die Dreharbeiten zur Verfilmung des letzten Twilight-Romans Breaking Dawn (Biss zum Ende der Nacht) anlaufen. Anhänger der erfolgreichen Buchreihe von Stephenie Meyer dürfen sich dabei gleich doppelt freuen. Wie Deadline Hollywood in Erfahrung bringen konnte, plant Summit Entertainment eine zweiteilige Verfilmung des finalen Vampir-Bandes. Beide Filme sollen hintereinander abgedreht werden und anschließend versetzt in den Lichtspielhäusern anlaufen. Für die Drehbuchvorlage wird einmal mehr Melissa Rosenberg verantwortlich zeichnen. Welcher Filmemacher auf dem Regiestuhl Platz nehmen wird, bleibt zum aktuellen Zeitpunkt unklar. Biss zum Ende der Nacht zeichnet sich als erster Ableger durch die grafische Darstellung von Blut, Gewalt, Tod und Geburt aus. Wenn man vom dem getötet wird, den man liebt, hat man keine Wahl. Wie kann man fliehen, wie kämpfen, wenn man damit dem Geliebten wehtun würde? Wenn das eigene Leben das Einzige ist, was man dem Geliebten geben kann, wie kann man es ihm dann verweigern? Wenn es jemand ist, den man wirklich liebt? Ein Jahr voller Glück, aber auch voller Schmerz liegt hinter Bella.

Ein Jahr, in dem sie fast zerbrochen wäre, weil ihre Leidenschaft für Edward und ihre innige Freundschaft zu Jakob einfach unvereinbar sind. Aber nun ist ihre Entscheidung gefallen. Unwiderruflich, auch wenn es so aussieht, als setze sie eine Entwicklung in Gang, die möglicherweise verheerend für sie alle ist. Noch hofft Bella, die verschieden Fäden ihres Leben wieder zusammenführen zu können, da droht alles für immer zerstört zu werden …

Freitag, 12.02.2010


1 Seiten1

Die Insel der besonderen Kinder
Kinostart: 06.10.2016Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum... mehr erfahren
Sausage Party - Es geht um die Wurst
Kinostart: 06.10.2016Sausage Party - Es geht um die Wurst erzählt die Geschichte einer Wurst, die eine Gruppe von Supermarkt-Lebensmitteln auf einer abenteuerlichen Suche anführt. Gemeinsam... mehr erfahren
Blair Witch
Kinostart: 07.10.2016The Woods soll sich um eine Gruppe Teenager drehen, die in einem Wald campen und früher oder später feststellen müssen, dass sie nicht alleine sind.... mehr erfahren
Ouija: Ursprung des Bösen
Kinostart: 20.10.2016Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren
31
Kinostart: 27.10.2016Der Rob Zombie-Film behandelt die blutigen Geschehnisse um fünf Menschen, die während der letzten Tage vor Halloween entführt und anschließend in eine handgemachte H... mehr erfahren
Abattoir
DVD-Start: 06.10.2016In Abattoir versucht sich ein Immobilienmakler an dem Verkauf eines Hauses, in dem es kürzlich zu einem Massaker gekommen ist. Die Besichtigung nimmt ein jähes Ende, al... mehr erfahren
Cabin Fever - The New Outbreak
DVD-Start: 06.10.2016Remake zum gleichnamigen Klassiker von Eli Roth. Nach dem Stress der Prüfungszeit fährt eine Gruppe Studenten in eine abgelegene Hütte im Wald. Die Hütte liegt idylli... mehr erfahren
The Blackburn Asylum
DVD-Start: 06.10.2016Fünf College-Freunde sind in Alaskas Wäldern unterwegs. Doch aufgrund eines Waldbrands können sie nicht weiterfahren, dann ist auch noch der Sprit alle und die nahe ge... mehr erfahren
Green Room
DVD-Start: 07.10.2016Ein absolutes Worst-Case-Szenario: Mit dem letzten Tropfen Benzin und völlig abgebrannt, schafft es die Punkband „Ain't Rights“ gerade noch zu ihrem Gig in einer ent... mehr erfahren
Southbound
DVD-Start: 13.10.2016Die Horror-Anthologie V/H/S war derart erfolgreich, dass sie gleich zwei Nachfolger nach sich zog und ihre Filmemacher für weiterführende Produktionen bekannt machte. D... mehr erfahren