Alle Beiträge aus der Kategorie Dibbuk Box


Possession

The Possession – Lionsgate Films verlegt den amerikanischen Kinostart um mehrere Monate

Ein ganzes Jahr müssen sich amerikanische Genrefreunde noch bis zum Kinostart von The Possession gedulden. Die Ghost House Pictures Produktion, die ursprünglich unter dem Namen Dibbuk Box angekündigt wurde, konnte erst kürzlich von der MPAA geprüft werden, was einen baldigen Kinostart wahrscheinlich machte. Von dem ursprünglich eingeplanten Termin Anfang Januar ist allerdings nicht mehr viel übrig: Lionsgate Films hat den Horror-Thriller auf den 31. August 2012 verlegt, wo die Produktion dann passend zum amerikanischen Labor Day Feiertag in den Kinos startet. Die Ankündigung einer deutschen Auswertung liegt bislang nicht vor. Erzählt wird die wahre Geschichte eines “A Jinx In A Box” betitelten Artikels aus der Los Angeles Times: Eine Familie gerät in den Besitz einer Dibbuk Box und wird zukünftig von bösen Mächten heimgesucht. The Possession markiert die erste amerikanische Regiearbeit von Nightwatch Schöpfer Ole Bornedal.

Kategorie(n): Dibbuk Box, News
Freitag, 04.11.2011


Possession

The Possession – Ghost House Pictures Projekt erhält eine US-Freigabe

Viel haben wir bisher zwar noch nicht von der aktuellen Ghost House Pictures Produktion The Possession (ehemals Dibbuk Box) sehen können, die amerikanische Altersprüfstelle MPAA konnte das Werk von Filmemacher Ole Bornedal aber offenbar schon sehr genau unter die Lupe nehmen. Die erste amerikanische Regiearbeit des Nightwatch Schöpfers konnte nun mit einem R Rating freigegeben werden und erhielt dieses wegen „Gewalt, Terror und verstörender Bilder“. Ob das Projekt am Ende tatsächlich in dieser Form in den Kinos anläuft oder Lionsgate Films doch zur Schere greift, um ein PG-13 Rating zu erhalten, bleibt momentan ungewiss. Ein amerikanischer Kinostart ist für den 06. Januar 2012 eingeplant, während deutsche Kinogänger noch auf die Verkündung eines hiesigen Termins warten müssen. Erzählt wird die wahre Geschichte eines “A Jinx In A Box” betitelten Artikels aus der Los Angeles Times: Eine Familie gerät in den Besitz einer Dibbuk Box und wird zukünftig von bösen Mächten heimgesucht.

Kategorie(n): Dibbuk Box, News
Donnerstag, 06.10.2011


Possession

The Possession – Neuer Name für Ghost House Pictures Projekt offiziell bestätigt

Mittlerweile konnte die bereits vermutete Umbenennung der Ghost House Pictures Produktion Dibbuk Box auch offiziell bestätigt werden. Lionsgate Films bringt das nun das The Possession betitelte Projekt, das auf einer wahren Begebenheit beruht, ab dem 06. Januar des kommenden Jahres in die amerikanischen Lichtspielhäuser. Der von Sam Raimi (Drag Me to Hell) und Rob Tapert produzierte Horror-Thriller wurde erst kürzlich vom Oktober dieses Jahres auf 2012 verschoben. Auf dem Regiestuhl platzierte sich Ole Bornedal, der zuvor auch schon für Dina und Alien Teacher verantwortlich zeichnete. Der gebürtige Däne inszenierte hier nach einer Drehbuchvorlage von Juliet Snowden & Stiles White (Knowing, Poltergeist). Erzählt wird die wahre Geschichte eines “A Jinx In A Box” betitelten Artikels aus der Los Angeles Times: Eine Familie gerät in den Besitz einer Dibbuk Box und wird zukünftig von bösen Mächten heimgesucht.

Kategorie(n): Dibbuk Box, News
Mittwoch, 13.07.2011


Possession

Dibbuk Box – Projekt von Ghost House Pictures erhält neuen Filmnamen

Offenbar erscheint die kommende Ghost House Pictures Produktion Dibbuk Box nun doch nicht unter ihrem ursprünglich geplanten Namen. Wie bekannt wurde, musste das Projekt von Ole Bornedal nun in Possession umbenannt werden und startet nach aktueller Planung weiterhin ab dem 06. Januar in amerikanischen Lichtspielhäusern. Eine offizielle Bestätigung von Verleiher Lionsgate Films, wo das Projekt lange Zeit als Untitled Sam Raimi Horror Project gelistet war, liegt momentan noch nicht vor. Der von Sam Raimi (Drag Me to Hell) und Rob Tapert produzierte Horror-Thriller wurde erst kürzlich vom Oktober dieses Jahres auf 2012 verschoben. Auf dem Regiestuhl platzierte sich Ole Bornedal, der zuvor auch schon für Dina und Alien Teacher verantwortlich zeichnete. Der gebürtige Däne inszeniert nach einer Drehbuchvorlage von Juliet Snowden & Stiles White (Knowing, Poltergeist). Erzählt wird die wahre Geschichte eines “A Jinx In A Box” betitelten Artikels aus der Los Angeles Times: Eine Familie gerät in den Besitz einer Dibbuk Box und wird zukünftig von bösen Mächten heimgesucht.

Kategorie(n): Dibbuk Box, News
Montag, 04.07.2011


Drag Me to Hell

Dibbuk Box – Lionsgate Films verlegt Ghost House Pictures Projekt auf das nächste Jahr

Mit der Aufnahme des MGM-Titels Cabin in the Woods musste ein anderes Genre-Projekt aus dem Hause Lionsgate Films vorerst weichen. Wie das Studio bekannt gab, wird der von Sam Raimi (Drag Me to Hell) und Rob Tapert produzierte Horror-Thriller Dibbuk Box auf den 06. Januar des kommenden Jahres verschoben, während die ursprüngliche Auswertung noch für den 28. Oktober festgesetzt war – dieser Termin tauchte zuletzt als US-Kinostart auf der Facebook-Seite zu Cabin in the Woods auf. Lionsgate listet das Projekt momentan außerdem unter dem Namen Untitled Sam Raimi Horror Project, was bedeuten könnte, dass der bisherige Filmtitel lediglich Platzhalter für den finalen Namen war. Auf dem Regiestuhl wird sich Ole Bornedal platzieren, der zuvor auch schon für Dina und Alien Teacher verantwortlich zeichnete. Der gebürtige Däne inszeniert nach einer Drehbuchvorlage von Juliet Snowden & Stiles White (Knowing, Poltergeist). Erzählt wird die wahre Geschichte eines „A Jinx In A Box“ betitelten Artikels aus der Los Angeles Times: Eine Familie gerät in den Besitz einer Dibbuk Box und wird zukünftig von bösen Mächten heimgesucht.

Kategorie(n): Dibbuk Box, News
Montag, 02.05.2011


1 Seiten1

Ghost in the Shell
Kinostart: 30.03.2017Die Verfilmung zu Ghost in the Shell spielt in einer düsteren, futuristischen Zukunft. Technologie und Chirurgie sind inzwischen so weit fortgeschritten, dass viele Mens... mehr erfahren
The Bye Bye Man
Kinostart: 20.04.2017In The Bye Bye Man werden drei College-Studenten nämlich von einer unheimlichen Figur namens Bye Bye Man heimgesucht, die als Mensch mit einer extrem ausgeprägten Form ... mehr erfahren
Sieben Minuten nach Mitternacht
Kinostart: 04.05.2017Wie jede Nacht erwartet Conor den Alptraum, der ihn quält, seit seine Mutter unheilbar an Krebs erkrankt ist. Doch diesmal begegnet er einem Wesen, das seine geheimsten ... mehr erfahren
Shin Godzilla
Kinostart: 04.05.2017In Godzilla: Resurgence lebt die Riesenechse wieder auf und hält ganz Japan in Atem. Das bis dato größte Monster besteht erstmals sowohl aus handgemachten als auch aus... mehr erfahren
Get Out
Kinostart: 04.05.2017Bevor Chris in Get Out auf die Verwandten seiner Freundin Rose trifft, bestand seine Hauptsorge noch darin, aufgrund seiner Hautfarbe nicht akzeptiert zu werden. Doch ers... mehr erfahren
The Horde - Die Jagd hat begonnen
DVD-Start: 29.03.2017Eigentlich will John Crenshaw, ein ehemaliger Elite-Soldat, seine Freundin Selina und deren Studenten nur auf eine Naturfotografie-Expedition begleiten. Doch schnell entw... mehr erfahren
Vampire Nation 2: Badlands
DVD-Start: 31.03.2017Die Welt, wie wir sie einst kannten, existiert nicht mehr: Horden seelenloser Vampire haben die menschliche Zivilisation praktisch ausgelöscht. Nachdem die monströsen K... mehr erfahren
Day of Reckoning
DVD-Start: 31.03.2017Vor 15 Jahren stiegen Millionen von Dämonen und anderen furchteinflößenden Kreaturen aus dem Inneren der Erde empor, verteilten sich über den ganzen Planeten und rott... mehr erfahren
Eloise
DVD-Start: 31.03.2017Jacob Martin erfährt, dass sein Vater Selbstmord begangen und ihm eine Erbschaft hinterlassen hat, welche das Vorweisen der Sterbeurkunde einer Tante voraussetzt. Ihr le... mehr erfahren
The Discovery
DVD-Start: 31.03.2017Jason Segel, Robert Redford und Rooney Mara machen eine Entdeckung, die das Leben für immer verändern soll. Im Netflix-Exklusivtitel The Discovery erbringen sie nämlic... mehr erfahren