Alle Beiträge aus der Kategorie Letzte Tempelritter, Der


Der letzte Tempelritter

Der letzte Tempelritter – Mystery-Thriller mit Nicolas Cage liegt ab August im deutschen Handel

Nach Knowing und The Wicker Man wandelt Nicolas Cage abermals auf mysteriösen Pfaden. Für das Horror-Abenteuer Der letzte Tempelritter (Season of the Witch) nimmt es der Amerikaner in diesem Fall mit einer bitterbösen Hexe auf, die für den Ausbruch der Pest verantwortlich sein soll. Nach einer Kinoauswertung hat Universum Home Entertainment nun auch eine Veröffentlichung im Heimkino angekündigt. DVD und Blu-ray werden ab dem 03. August im Verleih und dem 26. August im deutschen Handel ausliegen. Informationen zum Bonusmaterial liegen momentan noch nicht vor. Das Cover gibt es wie gewohnt nach dem Umblättern. Europa im 14. Jahrhundert: die Pest wütet und die gnadenlose Jagd auf Hexen hat begonnen. Nach jahrelangen Kreuzzügen kehren die Tempelritter Behmen (Nicolas Cage) und Felson (Ron Perlman) entkräftet, desillusioniert und des Kämpfens müde zurück. Nur widerwillig übernehmen sie einen letzten Auftrag des todkranken Kardinal D?Ambroise: Sie sollen ein Mädchen, das als Hexe für die Ausbreitung der tödlichen Seuche verantwortlich gemacht wird, in ein entlegenes Kloster überführen.

Dort wartet ein geheimnisvolles Ritual auf sie, das ihre Macht brechen und somit der vernichtenden Pest Einhalt gebieten soll. Angeführt vom Gauner Hagamar, der als Einziger den Weg zum Kloster kennt, machen sich Behmen und Felson auf die Reise. Doch der Auftrag erweist sich schnell als weit gefährlicher als angenommen, denn bei ihrer Ankunft im Kloster offenbart sich ihnen der wahre Grund ihrer Reise?

Dienstag, 10.05.2011


Season of the Witch – Akzeptabler Kinostart für den aktuellen Hexen-Thriller

Obwohl Der letzte Tempelritter, so der deutsche Titel des Hexen-Thrillers Season of the Witch, speziell in europäischen Gefilden mit überzeugenden Zahlen punkten konnte, startete das neueste Werk mit Schauspieler Nicolas Cage (Drive Angry 3D) und Kollege Ron Perlman (Hellboy) hierzulande wenig spektakulär. Der Film von Filmemacher Dominic Sena (Whiteout) wurde mit 250 Kopien gestartet und erzielte hier einen Kopienschnitt von 3.250 Dollar, was etwas mehr als 800.000 Dollar und den Einzug in die Top 10 der deutschen Kinocharts bedeutete. Rund 80.000 Kinogänger waren am Abenteuer des letzten Tempelritters interessiert. Weltweit steht die Produktion bei mittlerweile 80 Millionen Dollar, wovon rund 25 Millionen Dollar aus den USA stammen. Die Handlung wird von einer Gruppe Rittern erzählen, die im Frankreich des 14. Jahrhunderts eine der Hexerei angeklagte Frau in ein abgelegenes Kloster begleiten, wo die örtlichen Mönche ihre Kräfte erforschen und zerstören sollen. Ihre Boshaftigkeit wird für die übergreifende Pestpandemie in Europa verantwortlich gemacht.

Montag, 28.03.2011


Der letzte Tempelritter – Fanpaket zum aktuellen Mystery-Kinostart gewinnen

Action-Darsteller Nicolas Cage denkt gar nicht erst an den Ruhestand und bleibt seinem gewohnten Publikum auch in diesem Jahr treu. Dass dies in diesem Frühjahr sogar im Doppelpack funktioniert, zeigen der Action-Thriller Drive Angry und das nun startende Mystery-Abenteuer Season of the Witch, das unter dem neuen Titel Der letzte Tempelritter in hiesigen Kinos anläuft. Passend zum heutigen Start in den Lichtspielhäusern verlosen wir im Anhang ein Tempelritter-Fanpaket, das aus einem Plakat, Freikarten und passendem Dolch besteht. Europa im 14. Jahrhundert: die Pest wütet, Tausende fallen ihr zum Opfer. Inmitten des mittelalterlichen Chaos' wird eine junge Frau (Claire Foy) festgenommen, welche unter dem Verdacht steht, als Hexe für die Ausbreitung der tödlichen Seuche verantwortlich zu sein. Um ihrem vermeintlichen Wirken Einhalt zu gebieten, beauftragt Cardinal D'Ambroise (Christopher Lee) den Ritter Behman (Nicolas Cage), sie ins Gefängnis zu bringen, wo ein geheimnisvolles Ritual auf sie wartet. Zusammen mit seinem Begleiter Felson (Ron Perlman) begibt sich Behman auf die Reise. Doch der Auftrag erweist sich als gefährlicher und mysteriöser als angenommen, denn um das Böse zu besiegen, müssen beide durch die Hölle.

 

Weitere Informationen: Swords-and-More.de

 

Frage…

Der letzte Tempelritter trägt welchen englischen Originaltitel?

Gewinnen…

Für die Teilnahme: Sendet eine E-Mail mit eurer vollständigen Anschrift und der richtigen Antwort unter dem Stichwort "Der letzte Tempelritter" an gewinnspiel@blairwitch.de.

 

Weitere Informationen: 

Offizielle Filmseite: www.derletztetempelritter.de

Facebook: www.facebook.com/derletztetempelritter

Donnerstag, 24.03.2011


Season of the Witch – Deutsches Plakatmotiv und Trailer des Hexen-Thrillers

Vor der Bergkulisse der österreichischen Alpen inszenierte Regisseur Dominic Sena (Passwort: Swordfish, Whiteout) das kommende Mystery-Abenteuer Season of the Witch. In diesem Frühjahr startet die Produktion unter dem neuen Namen Der letzte Tempelritter schließlich auch in deutschen Lichtspielhäusern, nachdem der Hexen-Thriller zuvor bereits für US-Einnahmen von rund 25 Millionen Dollar sorgte. Ob Nicolas Cage und Ron Perlman dabei gegen die übernatürlichen Kräfte einer unbekannten Schönheit bestehen können, zeigt Universum Film dann ab dem 24. März. Geneigte Kinogänger stimmen sich mit dem deutschen Poster und Filmtrailer allerdings bereits jetzt auf die kommende Auswertung ein. Europa im 14. Jahrhundert: die Pest wütet, Tausende fallen ihr zum Opfer. Inmitten des mittelalterlichen Chaos' wird eine junge Frau (Claire Foy) festgenommen, welche unter dem Verdacht steht, als Hexe für die Ausbreitung der tödlichen Seuche verantwortlich zu sein.

Um ihrem vermeintlichen Wirken Einhalt zu gebieten, beauftragt Cardinal D'Ambroise (Christopher Lee) den Ritter Behman (Nicolas Cage), sie ins Gefängnis zu bringen, wo ein geheimnisvolles Ritual auf sie wartet. Zusammen mit seinem Begleiter Felson (Ron Perlman) begibt sich Behman auf die Reise. Doch der Auftrag erweist sich als gefährlicher und mysteriöser als angenommen, denn um das Böse zu besiegen, müssen beide durch die Hölle.

Dienstag, 08.02.2011


Season of the Witch – Mittelalter-Ausflug erhält deutsche Umbenennung

Ob Nicolas Cage auch hierzulande zur Hexenjagd aufbrechen darf? Während ein hiesiger Termin für die Auswertung von Season of the Witch bereits geraumer Zeit steht, bekam der Horror-Thriller von Regisseur Dominic Sena (Passwort: Swordfish) nun auch einen neuen Titel von Verleiher Universum Film verpasst. Deutsche Kinogänger brechen ab dem 24. März 2011 dann unter dem Namen Der letzte Tempelritter in das Mittelalter auf. In den USA war das Horror-Abenteuer bereits Anfang dieses Monats gestartet und konnte hier bislang rund 22 Millionen Dollar einspielen. Das Projekt ist nach Nur noch 60 Sekunden schon die zweite Zusammenarbeit von Sena und Nicolas Cage (Ghost Rider, Das Duell der Magier) und entstand vollständig in Ungarn sowie Österreich. Europa im 14. Jahrhundert: die Pest wütet, Tausende fallen ihr zum Opfer. Inmitten des mittelalterlichen Chaos' wird eine junge Frau (Claire Foy) festgenommen, welche unter dem Verdacht steht, als Hexe für die Ausbreitung der tödlichen Seuche verantwortlich zu sein.

Um ihrem vermeintlichen Wirken Einhalt zu gebieten, beauftragt Cardinal D'Ambroise (Christopher Lee) den Ritter Behman (Nicolas Cage), sie ins Gefängnis zu bringen, wo ein geheimnisvolles Ritual auf sie wartet. Zusammen mit seinem Begleiter Felson (Ron Perlman) begibt sich Behman auf die Reise. Doch der Auftrag erweist sich als gefährlicher und mysteriöser als angenommen, denn um das Böse zu besiegen, müssen beide durch die Hölle.

Dienstag, 25.01.2011


Season of the Witch – Hexen-Horror von Dominic Sena erobert Frankreich

In den USA musste sich Season of the Witch bereits in der zweiten Spielwoche aus den Top 5 der Kinocharts verabschieden. In Frankreich hingegen schaffte es das neueste Werk mit Nicolas Cage (Ghost Rider) und Ron Perlman (Hellboy) in den Hauptrollen mühelos an die Spitze. Das Verleihhaus Metropolitan startete die 40 Millionen Dollar schwere Produktion in über 320 Kinos, wobei ein Kopienschnitt von über 8.400 Dollar und Einnahmen von 2.7 Millionen Dollar erreicht werden konnte. Selbst das 3D-Projekt The Green Hornet, welches in über 500 Lichtspielhäusern im Hauptprogramm spielt, konnte dieses Ergebnis nicht überbieten und landete auf dem zweiten Platz. Die Handlung wird von einer Gruppe Rittern erzählen, die im Frankreich des 14. Jahrhunderts eine der Hexerei angeklagte Frau in ein abgelegenes Kloster begleiten, wo die örtlichen Mönche ihre Kräfte erforschen und zerstören sollen. Ihre Boshaftigkeit wird für die übergreifende Pestpandemie in Europa verantwortlich gemacht.

Mittwoch, 19.01.2011


Season of the Witch – Horror-Thriller scheitert an britischen Kinokassen

Auch in Großbritannien blieb der Erfolg für den Hexen-Horror Season of the Witch weitestgehend aus. Die 40 Millionen Dollar teure Produktion, welche in den USA über Relativity Media in den Kinos startete, wurde am vergangenen Wochenende in 306 britischen Lichtspielhäusern ins Hauptprogramm aufgenommen. Bei einem Kopienschnitt von 2.800 Dollar konnte das neueste Werk mit Ghost Rider-Star Nicolas Cage jedoch lediglich 870.000 Dollar in die Kassen schwemmen, was nur knapp für den zehnten Platz der Kinocharts reichte. Ob Season of the Witch nach enttäuschenden Zahlen aus den USA und Großbritannien trotzdem noch in hiesigen Kinos starten wird, bleibt momentan abzuwarten. Die Handlung wird von einer Gruppe Rittern erzählen, die im Frankreich des 14. Jahrhunderts eine der Hexerei angeklagte Frau in ein abgelegenes Kloster begleiten, wo die örtlichen Mönche ihre Kräfte erforschen und zerstören sollen. Ihre Boshaftigkeit wird für die übergreifende Pestpandemie in Europa verantwortlich gemacht.

Freitag, 14.01.2011


Season of the Witch – Schwacher Kinostart des Hexen-Horrors in den USA

Relativity Media startete als erstes Verleihhaus im neuen Jahr einen Horror-Thriller in den US-Kinos. Season of the Witch, welcher ursprünglich über Lionsgate über die Kinoleinwände hätte flimmern sollen, wurde dabei in über 2.800 Lichtspielhäusern ins Hauptprogramm aufgenommen und erreichte hier einen Kopienschnitt von 3.700 Dollar, was ein Einspielergebnis von rund 10.7 Millionen Dollar bedeutete. Damit schaffte es die Produktion mit Nicolas Cage (Ghost Rider) und Ron Perlman (Hellboy) in den Hauptrollen zwar immerhin auf den dritten Platz der US-Kinocharts, startete aber dennoch hinter den Erwartungen. Die Produktionskosten belaufen sich auf 40 Millionen Dollar. Die Handlung wird von einer Gruppe Rittern erzählen, die im Frankreich des 14. Jahrhunderts eine der Hexerei angeklagte Frau in ein abgelegenes Kloster begleiten, wo die örtlichen Mönche ihre Kräfte erforschen und zerstören sollen. Ihre Boshaftigkeit wird für die übergreifende Pestpandemie in Europa verantwortlich gemacht.

Montag, 10.01.2011


Season of the Witch – Cage gegen übernatürliche Mächte: Neues Video

Wenige Tage, bevor Nicolas Cage erneut in amerikanischen Lichtspielhäusern antreten darf, machte nun ein weiteres Video Journal auf das Mystery-Abenteuer Season of the Witch aufmerksam. Erst kürzlich verkündete Universum Film, dass die aktuelle Regiearbeit von Dominic Sena (Passwort: Swordfish, Whiteout) ab dem 24. März 2011 auch in deutschen Lichtspielhäusern anlaufen wird. Die bewegten Bilder zeigen wir wie gewohnt im Anhang dieser Meldung. Das Projekt ist nach Nur noch 60 Sekunden schon die zweite Zusammenarbeit von Sena und dem amerikanischen Darsteller (Ghost Rider, Das Duell der Magier). Europa im 14. Jahrhundert: die Pest wütet, Tausende fallen ihr zum Opfer. Inmitten des mittelalterlichen Chaos' wird eine junge Frau (Claire Foy) festgenommen, welche unter dem Verdacht steht, als Hexe für die Ausbreitung der tödlichen Seuche verantwortlich zu sein.

Um ihrem vermeintlichen Wirken Einhalt zu gebieten, beauftragt Cardinal D'Ambroise (Christopher Lee) den Ritter Behman (Nicolas Cage), sie ins Gefängnis zu bringen, wo ein geheimnisvolles Ritual auf sie wartet. Zusammen mit seinem Begleiter Felson (Ron Perlman) begibt sich Behman auf die Reise. Doch der Auftrag erweist sich als gefährlicher und mysteriöser als angenommen, denn um das Böse zu besiegen, müssen beide durch die Hölle.



Montag, 03.01.2011


Season of the Witch – Mystery-Thriller läuft ab März 2011 in deutschen Kinos

Deutsche Kinogänger können sich schließlich auch hierzulande über eine baldige Mittelalter-Verabredung mit Nicolas Cage freuen. Wie Universum Film bekannt gab, wird das Mystery-Abenteuer Season of the Witch ab dem 24. März 2011 in deutschen Lichtspielhäusern Premiere feiern, rund zwei Monate nach der amerikanischen Auswertung. Einen Monat zuvor wird Cage dann schon in dem Rache-Thriller Drive Angry 3D über hiesige Kinoleinwände sausen. Das Projekt ist nach Nur noch 60 Sekunden die zweite Zusammenarbeit von Regisseur Dominic Sena (Passwort: Swordfish) und dem amerikanischen Darsteller (Ghost Rider, Das Duell der Magier). Europa im 14. Jahrhundert: die Pest wütet, Tausende fallen ihr zum Opfer. Inmitten des mittelalterlichen Chaos' wird eine junge Frau (Claire Foy) festgenommen, welche unter dem Verdacht steht, als Hexe für die Ausbreitung der tödlichen Seuche verantwortlich zu sein.

Um ihrem vermeintlichen Wirken Einhalt zu gebieten, beauftragt Cardinal D'Ambroise (Christopher Lee) den Ritter Behman (Nicolas Cage), sie ins Gefängnis zu bringen, wo ein geheimnisvolles Ritual auf sie wartet. Zusammen mit seinem Begleiter Felson (Ron Perlman) begibt sich Behman auf die Reise. Doch der Auftrag erweist sich als gefährlicher und mysteriöser als angenommen, denn um das Böse zu besiegen, müssen beide durch die Hölle.

Dienstag, 21.12.2010


Season of the Witch – Weitere Filmclips zum kommenden Mystery-Thriller

Liegt eine deutsche Auswertung noch immer in weiter Ferne, freuen sich Anhänger des Genrefilms heute über zwei weitere Filmclips der kommenden Mystery-Produktion  Season of the Witch, die nach einer Verschiebung schließlich im Januar in amerikanischen Gefilden anläuft. Das Abenteuer markiert die aktuelle Regiearbeit von  Whiteout und Passwort: Swordfish Regisseur Dominic Sena und präsentiert Nicolas Cage sowie Ron Perlman in den Hauptrollen. Gedreht wurde die amerikanische Produktion im vergangenen Jahr zu großen Teilen in Österreich und Ungarn. Die Handlung wird von einer Gruppe Rittern erzählen, die im Frankreich des 14. Jahrhunderts eine der Hexerei angeklagte Frau in ein abgelegenes Kloster begleiten, wo die örtlichen Mönche ihre Kräfte erforschen und zerstören sollen. Ihre Boshaftigkeit wird für die übergreifende Pestpandemie in Europa verantwortlich gemacht.





Mittwoch, 15.12.2010


Season of the Witch – Nicolas Cage gegen animalische Instinkte: Neuer Clip

Nicolas Cage wird in dem kommenden Hexen-Horror Season of the Witch unter anderem auch mit handfesten Gefahren konfrontiert, etwa überaus bissigen Wölfen. Wie sich der amerikanische Darsteller gegen die hungrige Meute schlägt, lässt sich ab sofort im neuesten Clip zum Mystery-Abenteuer erahnen, der sich nun bei IMDb in Augenschein nehmen lässt. Die aktuelle Regiearbeit von Whiteout Schöpfer Dominic Sena war ursprünglich für einen US-Kinostart im vergangenen Frühjahr anberaumt, startet nun jedoch im Januar 2011 in amerikanischen Gefilden, während ein hiesiger Termin auch weiterhin aussteht. Die Dreharbeiten der Produktion fanden an zahlreichen Locations in Ungarn und Österreich statt. Aktuell bleibt dabei allerdings auch weiterhin unklar, wann das Abenteuer auf deutsche Gefilde trifft. Die Handlung wird von einer Gruppe Rittern erzählen, die im Frankreich des 14. Jahrhunderts eine der Hexerei angeklagte Frau in ein abgelegenes Kloster begleiten, wo die örtlichen Mönche ihre Kräfte erforschen und zerstören sollen. Ihre Boshaftigkeit wird für die übergreifende Pestpandemie in Europa verantwortlich gemacht.

Mittwoch, 08.12.2010


Season of the Witch – Übernatürlich: Zahlreiche Bilder zum Horror-Thriller

Gleich vierzehn neue Bilder machen am heutigen Tage auf das kommende Mittelalter-Abenteuer Season of the Witch aufmerksam. Viel Zeit bleibt Nicolas Cage für die Vorbereitung seines Kreuzzuges dabei nicht mehr: die aktuelle Regiearbeit von Whiteout und Passwort: Swordfish Regisseur Dominic Sena startet bereits ab dem 07. Januar in amerikanischen Lichtspielhäusern. Unklar bleibt auch weiterhin, wann Kinozuschauer auch hierzulande gegen die unberechenbaren Kräfte einer Hexe vorgehen. Die Produktion wurde zu großen Teilen in Österreich und Ungarn abgedreht. Die Handlung wird von einer Gruppe Rittern erzählen, die im Frankreich des 14. Jahrhunderts eine der Hexerei angeklagte Frau in ein abgelegenes Kloster begleiten, wo die örtlichen Mönche ihre Kräfte erforschen und zerstören sollen. Ihre Boshaftigkeit wird für die übergreifende Pestpandemie in Europa verantwortlich gemacht.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freitag, 03.12.2010


Season of the Witch – Cage gegen übernatürliche Mächte: Quad-Poster

Die Hölle auf Erden bricht los, wenn Nicolas Cage im Mittelalter-Thriller Season of the Witch gegen die düsteren Machenschaften einer Hexe vorgeht. Das Projekt, welches im vergangenen Jahr vollständig in Österreich und Ungarn abgedreht wurde, präsentiert sich heute mit einem neuen Quad-Motiv zum britischen Kinostart – im Anhang. Die US-Filmproduktion wird im kommenden Januar in amerikanischen und britischen Gefilden anlaufen, kann zum aktuellen Zeitpunkt allerdings keinen hiesigen Kinostart vorweisen. Auf dem Regiestuhl nahm Whiteout und Passwort: Swordfish Regisseur Dominic Sena Platz. Die Handlung wird von einer Gruppe Rittern erzählen, die im Frankreich des 14. Jahrhunderts eine der Hexerei angeklagte Frau in ein abgelegenes Kloster begleiten, wo die örtlichen Mönche ihre Kräfte erforschen und zerstören sollen. Ihre Boshaftigkeit wird für die übergreifende Pestpandemie in Europa verantwortlich gemacht.

Mittwoch, 01.12.2010


Season of the Witch – Neue Szenenbilder zum Hexen-Horror von Sena

Bevor Schauspieler Nicolas Cage wieder als Ghost Rider in der gleichnamigen Comicverfilmung über weltweite Kinoleinwände flimmert und Dämonen der Unterwelt zurück in die Hölle befördert, muss sich der Mime in Season of the Witch zunächst um eine gefährliche Hexe kümmern. Aktuell wurden drei weitere Szenenbilder zum Horror-Thriller von Regisseur Dominic Sena (Whiteout) veröffentlicht, die sich wie gewohnt im Anhang begutachten lassen. Relativity Media, im Dezember dieses Jahres bereits für den Western The Warriors Way verantwortlich, bringen Season of the Witch im Frühjahr in die Kinos. Die Handlung wird von einer Gruppe Rittern erzählen, die im Frankreich des 14. Jahrhunderts eine der Hexerei angeklagte Frau in ein abgelegenes Kloster begleiten, wo die örtlichen Mönche ihre Kräfte erforschen und zerstören sollen. Ihre Boshaftigkeit wird für die übergreifende Pestpandemie in Europa verantwortlich gemacht.

 
 

 

Montag, 29.11.2010


Season of the Witch – Von Hexen umgeben: Trailer zum Mystery-Horror

Ob Schauspieler Nicolas Cage auch gegen eine Hexe besteht? Im neuesten Trailer zu Season of the Witch muss der Darsteller aus der Comicverfilmung Ghost Rider und dem Mystery-Thriller Knowing gegen eine Frau mit übernatürlichen Fähigkeiten antreten. Die bewegten Bilder finden sich wie gewohnt im Anhang dieser Meldung. Ursprünglich wäre die Produktion bereits in diesem Jahr durch Lionsgate Films (Hostel, Saw) über amerikanische Kinoleinwände geflimmert, doch nun wird Relativity Media das Abenteuer am 7. Januar des kommenden Jahres in den Kinos auswerten. Ob das kleine Produktionshaus den Mystery-Horror in über 2.500 Lichtspielhäusern unterbringen kann, so wie es bei Lionsgate der Fall gewesen wäre, bleibt abzuwarten. Die Handlung wird von einer Gruppe Rittern erzählen, die im Frankreich des 14. Jahrhunderts eine der Hexerei angeklagte Frau in ein abgelegenes Kloster begleiten, wo die örtlichen Mönche ihre Kräfte erforschen und zerstören sollen. Ihre Boshaftigkeit wird für die übergreifende Pestpandemie in Europa verantwortlich gemacht. 



Donnerstag, 11.11.2010


Season of the Witch – Neues Poster zum Hexen-Horror mit Nicolas Cage

Bereits in der Comicverfilmung Ghost Rider bekam es Schauspieler Nicolas Cage (Knowing) mit vielen verschiedenen Kreaturen zu tun und auch in der kommenden Fortsetzung Spirit of Vengeance will ihm der Teufel an den Kragen. In Season of the Witch hingegen wird der Mime gemeinsam mit Hellboy-Star Ron Perlman eine böse Hexe aufsuchen. Passend zum baldigen US-Kinostart am 7. Januar des kommenden Jahres wurde aktuell ein neues Poster veröffentlicht, das sich im Anhang begutachten lässt. Wann und ob Season of the Witch auch in hiesigen Gefilden in den Kinos startet, bleibt abzuwarten. Die Handlung wird von einer Gruppe Rittern erzählen, die im Frankreich des 14. Jahrhunderts eine der Hexerei angeklagte Frau in ein abgelegenes Kloster begleiten, wo die örtlichen Mönche ihre Kräfte erforschen und zerstören sollen. Ihre Boshaftigkeit wird für die übergreifende Pestpandemie in Europa verantwortlich gemacht.

 

Mittwoch, 10.11.2010


Season of the Witch – Neuer US-Kinostart zum Hexen-Horror mit Cage

Season of the Witch sollte ursprünglich in über 2.500 Lichtspielhäusern der USA starten. Dabei hätte Produktionshaus Lionsgate für die Veröffentlichung verantwortlich zeichnen sollen, bis der Mystery-Thrillers letztlich auf unbestimmte Zeit verschoben wurde. Nun berichtet Relativity Media, dass sie das Mittelalter-Abenteuer am 7. Januar des kommenden Jahres selbst in die Kinos bringen werden. Ob man allerdings nach wie vor einen breiten Kinostart ansiedelt, steht zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht fest. Relativity Media wird demnächst unter anderem auch die Komödie Kids in America und den Ninja-Western The Warriors Way in den US-Kinos auswerten. Die Handlung wird von einer Gruppe Rittern erzählen, die im Frankreich des 14. Jahrhunderts eine der Hexerei angeklagte Frau in ein abgelegenes Kloster begleiten, wo die örtlichen Mönche ihre Kräfte erforschen und zerstören sollen. Ihre Boshaftigkeit wird für die übergreifende Pestpandemie in Europa verantwortlich gemacht.

Donnerstag, 07.10.2010


Season of the Witch – Nicolas Cage tritt im September für Nachdrehs an

Amerikanische Kinogänger müssen sich auch weiterhin bis zum Kinostart von Season of the Witch gedulden. Die aktuelle Regiearbeit von Whiteout Schöpfer Dominic Sena war ursprünglich für einen US-Kinostart im vergangenen Frühjahr anberaumt, musste sich allerdings der zahlreichen Konkurrenz geschlagen geben. Doch Lionsgate Films hat abermals andere Pläne für das Projekt: wie Production Weekly in Erfahrung bringen konnte, wird der Mystery-Thriller mit Drive Angry Raser Nicolas Cage in der Hauptrolle ab dem kommenden September abermals in die Dreharbeiten geschickt, um zahlreiche Szenen des Titels zu drehen. Der ursprüngliche Dreh fand im vergangenen Jahr an zahlreichen Locations in Ungarn und Österreich statt. Aktuell bleibt dabei allerdings auch weiterhin unklar, wann das Abenteuer auf deutsche Gefilde trifft. Die Handlung wird von einer Gruppe Rittern erzählen, die im Frankreich des 14. Jahrhunderts eine der Hexerei angeklagte Frau in ein abgelegenes Kloster begleiten, wo die örtlichen Mönche ihre Kräfte erforschen und zerstören sollen. Ihre Boshaftigkeit wird für die übergreifende Pestpandemie in Europa verantwortlich gemacht.

Dienstag, 27.07.2010


Season of the Witch – US-Kinostart auf unbestimmte Zeit verschoben

Amerikanische Kinogänger müssen sich weiterhin in Geduld üben, bis sie Nicolas Cage in der Kluft eines Ritter übers über die Kinoleinwände reiten sehen. Lionsgate Films hat das ursprünglich für März 2010 vorgesehene Mitteralter-Epos Season of the Witch auf unbestimmte Zeit verschoben. Wann der von Dominic Sena (Whiteout) inszenierte Horror-Thriller auch hierzulande in den Kinos anläuft, bleibt derweil weiterhin ungewiss. Das Projekt wurde zu großen Teilen in Ungarn und Österreich abgedreht und trägt Genre-Altmeister Christopher Lee, Ron Perlman und Stephen Campbell Moore in weiteren Rollen. Die Handlung wird von einer Gruppe Rittern erzählen, die im Frankreich des 14. Jahrhunderts eine der Hexerei angeklagte Frau in ein abgelegenes Kloster begleiten, wo die örtlichen Mönche ihre Kräfte erforschen und zerstören sollen. Ihre Boshaftigkeit wird für die übergreifende Pestpandemie in Europa verantwortlich gemacht.

Montag, 15.02.2010


Season of the Witch – Die Internetpräsenz zum amerikanischen Kinostart

Kaum ist Nicolas Cage den Wirren des Teufels und mysteriöser Prophezeiungen entkommen, steht das nächste Unheil auch schon vor der Tür: die Pest und übler Hexenzauber in Season of the Witch. Passend zum amerikanischen Kinostart über Lionsgate Films wartet die übernatürliche Produktion aus dem Hause Atlas Entertainment und Relativity Media mit einer offiziellen Internetpräsenz auf. In der aktuellen Regiearbeit von Dominic Sena (Whiteout) spielen neben Hauptdarsteller Nicolas Cage außerdem Genre-Altmeister Christopher Lee, Ron Perlman und Stephen Campbell Moore. Die Handlung wird von einer Gruppe Rittern erzählen, die im Frankreich des 14. Jahrhunderts eine der Hexerei angeklagte Frau in ein abgelegenes Kloster begleiten, wo die örtlichen Mönche ihre Kräfte erforschen und zerstören sollen. Ihre Boshaftigkeit wird für die übergreifende Pestpandemie in Europa verantwortlich gemacht. Informationen über einen deutschen Starttermin liegen uns aktuell noch nicht vor.

Donnerstag, 04.02.2010


Season of the Witch – Projekt von Lionsgate Films erhält eine PG-13 Freigabe

Bevor sich Schauspieler Nicolas Cage wieder um Höllenbewohner kümmert und abermals in die Rolle des Ghost Rider schlüpft, siehrt er sich im März dieses Jahres zunächst einmal mit einer finsteren Hexe konfrontiert, die ihm an den Kragen will. Die MPAA, die amerikanische Version der FSK, nahm das von Lionsgate Films mitproduzierte Werk aktuell unter die Lupe und segnete es mit einer PG-13 Freigabe ab. Für die Regie von Season of the Witch zeichnete Dominic Sena verantwortlich, der unter anderem auch den aktuellen Mystery-Thriller Whiteout mit Kate Beckinsale in Szene setzte. Wann und ob das Projekt auch in hiesigen Gefilden in den Kinos startet, steht noch aus. Die Handlung wird von einer Gruppe Rittern erzählen, die im Frankreich des 14. Jahrhunderts eine der Hexerei angeklagte Frau in ein abgelegenes Kloster begleiten, wo die örtlichen Mönche ihre Kräfte erforschen und zerstören sollen. Ihre Boshaftigkeit wird für die übergreifende Pestpandemie in Europa verantwortlich gemacht.

Freitag, 15.01.2010


Season of the Witch – Nicolas Cage und die Hexe: Offizielles US-Poster

Nach Knowing und The Wicker Man wandelt Nicolas Cage abermals auf mysteriösen Pfaden. Der Amerikaner bekleidet die Hauptrolle in dem Horror-Thriller Season of the Witch, der im vergangenen Jahr zu großen Teilen in Österreich und Ungarn entstand. Zur amerikanischen Auswertung in den Lichtspielhäusern präsentierten Relativity Media und Lionsgate Films heute das offizielle Plakatmotiv, das sich wie gewohnt im Anhang findet. Die Handlung wird von einer Gruppe Rittern erzählen, die im Frankreich des 14. Jahrhunderts eine der Hexerei angeklagte Frau in ein abgelegenes Kloster begleiten, wo die örtlichen Mönche ihre Kräfte erforschen und zerstören sollen. Ihre Boshaftigkeit wird für die übergreifende Pestpandemie in Europa verantwortlich gemacht. Unklar bleibt weiterhin, wann die Produktion auch hierzulande startet. Ein deutscher Kinostart liegt zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht vor.

Dienstag, 15.12.2009


Season of the Witch – Einer Hexe auf der Spur: Zweiter Trailer veröffentlicht

Zuletzt vermehrt in der Zukunft oder alternativen Welten beheimatet, verschlägt es Nicolas Cage mit Season of the Witch in das europäische Mittelalter der Hexenverfolung. Nach einem ersten Trailer, den wir im vergangenen Oktober präsentierten, legte Relativity Media nun mit einem zweiten Filmtrailer zum Mystery-Thriller von Dominic Sena (Whiteout) nach, der am 19. März in amerikanischen Lichtspielhäusern anlaufen wird. Als Kulisse dienten der Produktion diverse Standorte in Österreich, Kroatien und Ungarn. Die Handlung wird von einer Gruppe Rittern erzählen, die im Frankreich des 14. Jahrhunderts eine der Hexerei angeklagte Frau in ein abgelegenes Kloster begleiten, wo die örtlichen Mönche ihre Kräfte erforschen und zerstören sollen. Ihre Boshaftigkeit wird für die übergreifende Pestpandemie in Europa verantwortlich gemacht. Unklar bleibt weiterhin, wann die Produktion auch hierzulande startet.



Montag, 23.11.2009


Season of the Witch – Erste bewegte Bilder zum neuen Projekt mit Cage

Nach Filmen wie The Wicker Man, der Comicverfilmung Ghost Rider und dem Mystery-Thriller Knowing wird Schauspieler Nicolas Cage auch weiterhin im Genre des fantastischen Films anzutreffen sein. Aktuell wurde zu Season of the Witch, ein von Relativity Media produzierter und von Regisseur Dominic Sena (Whiteout) inszenierter Horror-Thriller, der im kommenden Jahr über Produktionshaus Lionsgate Films (Saw, Hostel) über amerikanische Kinoleinwände flimmern wird, ein erster Trailer in der Länge eines TV-Spots veröffentlicht, der sich im Anhang begutachten lässt. Wann der Film auch hierzulande in den Kinos anläuft, bleibt vorerst noch abzuwarten. Die Handlung wird von einer Gruppe Rittern erzählen, die im Frankreich des 14. Jahrhunderts eine der Hexerei angeklagte Frau in ein abgelegenes Kloster begleiten, wo die örtlichen Mönche ihre Kräfte erforschen und zerstören sollen. Ihre Boshaftigkeit wird für die übergreifende Pestpandemie in Europa verantwortlich gemacht.


Donnerstag, 22.10.2009


Season of the Witch – Nicolas Cage macht sich ab März 2010 auf Hexenjagd

Gleich zwei Projekte mit ähnlicher Thematik buhlen fortan um die Gunst die Kinogänger – der eine in Deutschland, der andere in Österreich und Ungarn abgedreht. Während Black Death, ein mit Sean Bean besetzter Horror-Thriller von Triangle und Severance Regisseur Christopher Smith, noch mitten in der Nachbearbeitung steckt, zeigt sich Season of the Witch abgeschlossen und einsatzbereit, um die US-Lichtspielhäuser zu entern. Wie Verleih- und Produktionhaus Lionsgate Films aktuell bekannt gab, wird die mit Nicolas Cage besetzte Regiearbeit ab dem 19. März 2010 in amerikanischen Kinos Premiere feiern. Aktuell ist unklar, wann die von Dominic Sena (Whiteout) inszenierte Relativity Media Produktion auch in Deutschland Einzug hält. Die Handlung erzählt von einer Gruppe Rittern, die im Frankreich des 14. Jahrhunderts eine der Hexerei angeklagte Frau in ein abgelegenes Kloster begleiten, wo die örtlichen Mönche ihre Kräfte erforschen und zerstören sollen. Ihre Boshaftigkeit wird für die übergreifende Pestpandemie in Europa verantwortlich gemacht, die zwischen 1347 und 1353 geschätzten 25 Millionen Einwohnern (ein Drittel der damaligen europäischen Bevölkerung) das Leben kostete.

Mittwoch, 01.07.2009


Season of the Witch – Lionsgate startet Mystery-Thriller in den US-Kinos

Wie das US-Produktionshaus Lionsgate Films berichtet, sind sie einen weiteren Deal mit Relativity Media eingegangen, um den kommenden Mystery-Thriller Season of the Witch mit Nicolas Cage (aktuell in Knowing von Regisseur Alex Proyas zu sehen, einem weiteren übernatürlichen Thriller) in den US-Kinos auszuwerten. Bereits in den vergangenen Jahren gingen die beiden Produktionsfirmen einige erfolgreiche Zusammenarbeiten ein und schafften es unter anderem mit Filmen wie The Forbidden Kingdom und 3:10 to Yuma an die Spitze der US-Kinocharts. Wann Season of the Witch in den Kinos starten wird, steht allerdings noch aus. Die Handlung wird von einer Gruppe Rittern erzählen, die im Frankreich des 14. Jahrhunderts eine der Hexerei angeklagte Frau in ein abgelegenes Kloster begleiten, wo die örtlichen Mönche ihre Kräfte erforschen und zerstören sollen. Ihre Boshaftigkeit wird für die übergreifende Pestpandemie in Europa verantwortlich gemacht.

Montag, 27.04.2009


Season of the Witch – Nicolas Cage sitzt fest im Sattel: Erstes Szenenbild

Ins 14. Jahrhundert verschlägt es Nicolas Cage, Ron Perlman und Claire Foy im Season of the Witch betitelten Horror-Thriller von Passwort: Swordfish Regisseur Dominic Sena. Seit November rollen die Kameras der Relativity Media Produktion in Ungar und Österreich, wo Crew und Darstellerensemble auf Schnee, Kälte und Pferde als Fortbewegungsmittel treffen – zu bewundern auf dem ersten offiziellen Szenenbild im Anhang dieser Meldung. Sena, dessen Comic-Thriller Whiteout im kommenden Jahr in den Lichtspielhäusern anlaufen wird, inszeniert das Werk auf Basis einer Drehbuchvorlage von Serienautor Bragi F. Schut. Die Handlung erzählt von einer Gruppe Rittern, die im Frankreich des 14. Jahrhunderts eine der Hexerei angeklagte Frau in ein abgelegenes Kloster begleiten, wo die örtlichen Mönche ihre Kräfte erforschen und zerstören sollen. Ihre Boshaftigkeit wird für die übergreifende Pestpandemie in Europa verantwortlich gemacht, die zwischen 1347 und 1353 geschätzten 25 Millionen Einwohnern (ein Drittel der damaligen europäischen Bevölkerung) das Leben kostete.

Freitag, 05.12.2008


Season of the Witch – Erste Impressionen aus dem Mittelalter

Harte Winter, mangelnde Hygiene und wilde Frisuren – ein Szenario, das sich ohne Umwege auf Season of the Witch übertragen lässt. In dem aktuell in Österreich und Ungarn zu drehenden Horror-Thriller von Relativity Media machen sich Nicolas Cage, Ron Perlman und Stephen Graham auf den letzten Marsch einer vermeintlich bösen Hexe im alten Europa. Erste Impressionen von dem beschwerlichen Weg warten nun im Anhang dieser Meldung. Dominic Sena, bekannt für Passwort: Swordfish und die im nächsten Jahr anlaufende Comicverfilmung Whiteout, führt nach einer Drehbuchvorlage von Bragi Schut Jr. Regie. Die Handlung erzählt von einer Gruppe Rittern, die im Frankreich des 14. Jahrhunderts eine der Hexerei angeklagte Frau in ein abgelegenes Kloster begleiten, wo die örtlichen Mönche ihre Kräfte erforschen und zerstören sollen. Ihre Boshaftigkeit wird für die übergreifende Pestpandemie in Europa verantwortlich gemacht, die zwischen 1347 und 1353 geschätzten 25 Millionen Einwohnern (ein Drittel der damaligen europäischen Bevölkerung) das Leben kostete.

 
 
Montag, 17.11.2008


Season of the Witch – Weiterer Neuzugang für europäische Hexenjagd

Stephen Graham, bekannt aus Satan's Little Helper und Snatch, wird die aus Nicolas Cage und Ron Perlman bestehende Castriege der Relativity Media Produktion Season of the Witch erweitern, wie der Hollywood Reporter meldet. Graham wird in dem ab November gedrehten Horror-Thriller die Rolle eines Betrügers und Reiseführers bekleiden. Dominic Sena, bekannt für Passwort: Swordfish und die im nächsten Jahr anlaufende Comicverfilmung Whiteout, wird nach einer Drehbuchvorlage von Bragi Schut Jr. Regie führen. Die Handlung erzählt von einer Gruppe Rittern, die im Frankreich des 14. Jahrhunderts eine der Hexerei angeklagte Frau in ein abgelegenes Kloster begleiten, wo die örtlichen Mönche ihre Kräfte erforschen und zerstören sollen. Ihre Boshaftigkeit wird für die übergreifende Pestpandemie in Europa verantwortlich gemacht, die zwischen 1347 und 1353 geschätzten 25 Millionen Einwohnern (ein Drittel der damaligen europäischen Bevölkerung) das Leben kostete. Die Dreharbeiten der Multi-Millionen-Dollar Produktion werden in Österreich und Ungarn anlaufen.

Montag, 03.11.2008


Season of the Witch – Ron Perlman neben Cage auf Hexenverfolgung

Hellboy und Hellboy 2 Ungetüm Ron Perlman wird an der Seite von Nicolas Cage (Knowing, Ghost Rider) in dem kommenden Mystery-Thriller Season of the Witch zu sehen sein, der unter der Leitung von Relativity Media und Atlas Entertainment entstehen wird. Dominic Sena, bekannt für Passwort: Swordfish und die im nächsten Jahr anlaufende Comicverfilmung Whiteout, wird nach einer Drehbuchvorlage von Bragi Schut Jr. Regie führen. Die Handlung wird von einer Gruppe Rittern erzählen, die im Frankreich des 14. Jahrhunderts eine der Hexerei angeklagte Frau in ein abgelegenes Kloster begleiten, wo die örtlichen Mönche ihre Kräfte erforschen und zerstören sollen. Ihre Boshaftigkeit wird für die übergreifende Pestpandemie in Europa verantwortlich gemacht. Abgerundet wird die mit Perlman und Cage besetzte Castriege von weiteren Zugängen mit Stephen Campbell Moore (The Children), Claire Foy und Robbie Sheehan. Die Dreharbeiten werden bereits in diesem November in Österreich und Ungarn anlaufen. Charles Roven und Alex Gartner von Atlas Entertainment werden als Produzenten verantwortlich zeichen.

Dienstag, 21.10.2008


Season of the Witch – Nicolas Cage und die Hexen im alten Europa

In den Neunzigern vornehmlich als Held diverser Actionfilme tätig, verschlägt es Nicolas Cage seit einigen Jahren verstärkt in die fantastischen Gefilde der Filmwelt. Nach The Wicker Man, Ghost Rider, Grindhouse und dem kommenden Knowing wird der Amerikaner mit der Hexenverfolgung im alten Europa konfrontiert. Wie Variety heute berichtet, wird Cage die Hauptrolle in dem übernatürlichen Thriller Season of the Witch übernehmen, der für Produktionfirma Relativity Media entsteht. Dominic Sena, bekannt für Passwort: Swordfish und die im nächsten Jahr anlaufende Comicverfilmung Whiteout, wird nach einer Drehbuchvorlage von Bragi Schut Jr. Regie führen. Die Handlung wird von einer Gruppe Rittern erzählen, die im Frankreich des 14. Jahrhunderts eine der Hexerei angeklagte Frau in ein abgelegenes Kloster begleiten, wo die örtlichen Mönche ihre Kräfte erforschen und zerstören sollen. Ihre Boshaftigkeit wird für die übergreifende Pestpandemie in Europa verantwortlich gemacht. Die Dreharbeiten werden bereits in diesem November in Österreich und Ungarn anlaufen. Das bei Columbia Pictures entwickelte Projekt wird von Charles Roven und Alex Gartner produziert.

Montag, 22.09.2008


1 Seiten1

Die Insel der besonderen Kinder
Kinostart: 06.10.2016Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum... mehr erfahren
Sausage Party - Es geht um die Wurst
Kinostart: 06.10.2016Sausage Party - Es geht um die Wurst erzählt die Geschichte einer Wurst, die eine Gruppe von Supermarkt-Lebensmitteln auf einer abenteuerlichen Suche anführt. Gemeinsam... mehr erfahren
Blair Witch
Kinostart: 07.10.2016The Woods soll sich um eine Gruppe Teenager drehen, die in einem Wald campen und früher oder später feststellen müssen, dass sie nicht alleine sind.... mehr erfahren
Ouija: Ursprung des Bösen
Kinostart: 20.10.2016Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren
31
Kinostart: 27.10.2016Der Rob Zombie-Film behandelt die blutigen Geschehnisse um fünf Menschen, die während der letzten Tage vor Halloween entführt und anschließend in eine handgemachte H... mehr erfahren
Abattoir
DVD-Start: 06.10.2016In Abattoir versucht sich ein Immobilienmakler an dem Verkauf eines Hauses, in dem es kürzlich zu einem Massaker gekommen ist. Die Besichtigung nimmt ein jähes Ende, al... mehr erfahren
Cabin Fever - The New Outbreak
DVD-Start: 06.10.2016Remake zum gleichnamigen Klassiker von Eli Roth. Nach dem Stress der Prüfungszeit fährt eine Gruppe Studenten in eine abgelegene Hütte im Wald. Die Hütte liegt idylli... mehr erfahren
The Blackburn Asylum
DVD-Start: 06.10.2016Fünf College-Freunde sind in Alaskas Wäldern unterwegs. Doch aufgrund eines Waldbrands können sie nicht weiterfahren, dann ist auch noch der Sprit alle und die nahe ge... mehr erfahren
Green Room
DVD-Start: 07.10.2016Ein absolutes Worst-Case-Szenario: Mit dem letzten Tropfen Benzin und völlig abgebrannt, schafft es die Punkband „Ain't Rights“ gerade noch zu ihrem Gig in einer ent... mehr erfahren
Southbound
DVD-Start: 13.10.2016Die Horror-Anthologie V/H/S war derart erfolgreich, dass sie gleich zwei Nachfolger nach sich zog und ihre Filmemacher für weiterführende Produktionen bekannt machte. D... mehr erfahren