Alle Beiträge aus der Kategorie MEG


The Meg – Harte Kost? MPAA verpasst dem Hai-Schocker eine offizielle Altersfreigabe

Obwohl The Meg erst August 2018 in den Kinos startet, durfte die amerikanische Behörde MPAA jetzt schon einen Blick auf den Film werfen. Nach Sichtung und ausführlicher Analyse der Buchadaption mit Jason Statham (The Transporter, The Expendables) und Ruby Rose (Orange Is The New Black, John Wick: Chapter 2) in den Hauptrollen bekam diese schließlich ein PG-13 Rating verpasst. Wer nun allerdings befürchtet, dass auf dem Set kein Kunstblut zum Einsatz kam, irrt sich. Das PG-13 gab es nämlich für Action, blutige Bilder, Gefahr und Sprache. Wie blutig es tatsächlich wird, erfahren wir dann voraussichtlich im nächsten Sommer, wenn Statham und Rose den gefräßigen Riesenhai bekämpfen müssen. Denn in The Meg taucht durch eine Verkettung unglücklicher Zufälle ein überdimensionaler Urzeit-Hai aus den Tiefen des Mariannengrabens an die Wasser

Kategorie(n): MEG, News, Top News
Mittwoch, 01.11.2017


The Meg – Hai-Schocker mit Jason Statham erhält finalen Titel und Kinostart

Obwohl Steven Spielbergs Der weiße Hai jetzt schon über vierzig Jahre auf dem inzwischen leicht angegrauten, aber nicht weniger ehrwürdigen Buckel hat, gab es bis heute nicht einen einzigen Hai-Schocker, der dem großen Vorbild auch nur im Ansatz das Wasser hätte reichen können. Doch 2018 bahnt sich nun endlich ein Führungswechsel auf dem Hai-Thron an: The Meg, wie die Verfilmung von Steve Altens Beststeller MEG inzwischen ofiziell heißt, könnte für Hai-Horrorfilme nämlich das werden, was ES in diesem Jahr für Stephen King-Adaptionen und Horrorfilme im Allgemeinen war – ein potenzieller Blockbuster! Ähnlich wie der Horror-Clown greift auch MEG auf eine erfolgreiche Buchsaga zurück, die Warner Bros. schon seit mehr als zehn Jahren zu verfilmen gedenkt. Es waren jedoch erst Actionprofi Jon Turteltaub und Jason Statham (Transporter) notwendig

Kategorie(n): MEG, News
Mittwoch, 18.10.2017


MEG – Bei Erfolg: Warner Bros. plant Franchise zum überdimensionalen Monster-Hai

Filme mit Haien als Antagonisten liegen derzeit voll im Trend. Nachdem Jaume Collet-Serras The Shallows im Sommer 2016 über 110 Millionen Dollar in die Kinokassen schwemmte, ergriff auch das neue Produktions- und Verleihshaus Entertainment Studios die Chance und wertete am vergangenen Wochenende ihren Independent-Kollegen 47 Meters Down in amerikanischen Lichtspielhäusern aus – mit Erfolg. Allerdings handelt es sich hierbei um eher kleinere Projekte. Der wohl aufwendigste und kostspieligste Hai-Schocker aller Zeiten flimmert erst 2018 über globale Kinoleinwände und setzt auf die Starpower von Action-Veteran Jason Statham. Ein Einspielergebnis zwischen 10 und 20 Millionen Dollar zum Start wird in diesem Fall aber bei weitem nicht ausreichen, um die hohen Ausgaben zu decken und Gewinn abzuwerfen. Doch sollte

Kategorie(n): MEG, News
Mittwoch, 21.06.2017


MEG – Monster-Hai-Schocker von Warner Bros. hat große Vorbilder

The Shallows hat im letzten Jahr eindrucksvoll vorgemacht, wie man einen Haifilm gewinnbringend an den Kinokassen vermarkten kann. Jetzt will auch Warner Bros. nachziehen – und wie! Beim Hai-Schocker der Amerikaner handelt es sich um MEG, die schon Ende der Neunziger angekündigte Kinoadaption zum Steve Alten-Bestseller um einen gigantischen Urzeithai. Diesem stellt sich im Regieprojekt von Actionprofi Jon Turteltaub niemand anderes als Jason Statham (Transporter-Reihe, The Spy), wohlwissend, dass der Film wie eine Bombe am Box Office einschlagen dürfte. Die Vorbilder jedenfalls könnten größer kaum sein: „Ich habe einen Haifilm abgedreht, den ich als Mischung aus Der weiße Hai und Jurassic Park bezeichnen würde. Er ist wirklich gut geworden. Natürlich müssen wir uns das finale Urteil noch bis zur Fertigstellung aufheben

Kategorie(n): MEG, News, Top News
Freitag, 07.04.2017


MEG – Haifreier Strand bis August 2018 gesichert: Verfilmung mit Jason Statham verspätet sich

Da haben Urlauber noch einmal Glück gehabt. Wie Warner Bros. jetzt bekannt gab, nimmt die Fertigstellung der Romanverfilmung MEG deutlich mehr Zeit in Anspruch als ursprünglich erwartet. Aus diesem Grund hat man sich mit Regisseur Jon Turteltaub darauf geeignet, den weltweiten Kinostart zu verschieben. Deshalb startet MEG in den USA nicht mehr im März 2018, so wie zunächst angekündigt, sondern erst im August des selben Jahres. Eine Kinopremiere im Sommer dürfte allerdings auch thematisch betrachtet wesentlich besser zum Projekt passen und dem ein oder anderen Strandgänger die Ferien vermiesen – es sei denn, Jason Statham, Bingbing Li und Ruby Rose finden eine Möglichkeit, die gefräßige Bedrohung für alle Zeit aus den Meeren zu verbannen. Durch unglückliche Zufälle taucht darin nämlich ein überdimensionaler

Kategorie(n): MEG, News
Samstag, 04.03.2017


MEG – Deutscher Kinostart kündigt die Attacke des monströsen Urzeithais an

Als Steve Alten im Jahr 1997 die Verfilmungsrechte an seinem Bestseller MEG abtrat, hätte er sich wohl kaum träumen lassen, dass es zwanzig Jahre in Anspruch nehmen würde, die Pläne auch tatsächlich in die Tat umzusetzen. Anfang Januar gingen in Neuseeland schließlich die Dreharbeiten zur 150 Millionen Dollar teuren Leinwandadaption seines monströsen Haistoffes über die Bühne, was den Film nicht nur zum aufwendigsten, sondern auch teuersten Hai-Thriller aller Zeiten macht. In die Kinos kommt MEG hierzulande aber erst am 01. März 2018, schließlich will der sogenannte Megalodon, ein urzeitlicher Riesenhai, vorher noch digital aufgehübscht und erschreckend in Szene gesetzt werden. Angeführt wird die Tiefsee-Mission von dem Action-erprobten Jason Statham, dem Co-Stars wie Cliff Curtis, Rainn Wilson, Ruby Rose und Jessica McNamee zur

Kategorie(n): MEG, News, Top News
Donnerstag, 09.02.2017


MEG – Adaption wird der größte und auch teuerste Haifilm aller Zeiten

Wird MEG für den Hai-Horror, was World War Z für das Zombiegenre war? Über 150 Millionen Dollar hat sich Warner Bros. das lange aufgeschobene Projekt um den monströsen Mega-Hai kosten lassen und ruft damit natürlich eine enorme Erwartungshaltung auf den Plan. Daran ist aber nicht allein das Studio schuld, denn Buchautor Steve Alten trägt ebenfalls seinen Teil dazu bei, Fans der Vorlage euphorisch auf die großangelegte Adaption der Vorlage einzustimmen. Der Film sei sogar so gruselig, dass es die Zuschauer buchstäblich aus den Sitzen reißen wird. Dabei habe Alten den Film selbst noch gar nicht gesehen: „Die Dreharbeiten gingen Mitte Dezember in Neuseeland und China zu Ende. Ich konnte zwar noch keinen Blick auf bewegtes Material werfen, dem Vernehmen nach ist der Film aber fantastisch geworden. Bei MEG wird sich kaum jemand

Kategorie(n): MEG, News
Dienstag, 17.01.2017


MEG – Das Warten hat ein Ende: Dreharbeiten sind in vollem Gange!

Mehr als zehn Jahre hat es gedauert, doch nun ist es endlich so weit: In Neuseeland ist die erste Klappe zu Warner Bros‘ Mega-Hai-Blockbuster MEG gefallen! Wer noch immer nicht glauben kann, dass die Verfilmung des Steve Alten-Romans nach all der Zeit tatsächlich Drehstatus erreicht hat, findet im Anhang den perfekten Beweis in Form eines Setfotos mit Hauptdarsteller Jason Statham und Li Binging. Doch sie sind nicht die Einzigen, die als Haifutter herhalten müssen. Weitere Rollen im Big Budget-Projekt übernehmen Cliff Curtis, Rainn Wilson, Ruby Rose und Jessica McNamee. MEG handelt von einem urzeitlichen Riesenhai, der bei Bohrungen in der „Challengertiefe” (tiefste Stelle im Mariannengraben) durch eine Kette unglücklicher Zufälle ins Meer getrieben wurde. Kurze Zeit später häufen sich blutige Vorfälle: Ein Forscherteam macht sich daran

Kategorie(n): MEG, News
Freitag, 14.10.2016


MEG – Resident Evil-Darstellerin nimmt den Kampf mit überdimensionalem Hai auf

Auf noch mehr Zombiegemetzel im kommenden Showdown Resident Evil: The Final Chapter hatte die chinesische Schauspielerin Bingbing Li anscheinend keine besonders große Lust mehr. Nachdem sie zwei Mal hintereinander für Regisseur Paul W.S. Anderson vor der Kamera stand und sowohl in den Ablegern Afterlife als auch Retribution die beliebte Videospielfigur Ada Wong verkörperte, kehrt sie dem erfolgreichen Franchise von Sony Screen Gems nun den Rücken zu und nimmt stattdessen den Kampf mit einem monströsen Killerhai auf. Variety hat in Erfahrung, dass die 43-Jährige für eine Rolle in der Romanverfilmung verpflichtet werden konnte. Bis wir sie allerdings in Action und an der Seite von Kollegen wie Jason Statham oder Ruby Rose erleben dürfen, wird noch etwas Zeit ins Land gehen. Die Big Budget Produktion schafft es aller Voraus

Kategorie(n): MEG, News
Dienstag, 30.08.2016


MEG – Gleich zwei weibliche Cast-Erweiterungen für den Mega-Hai-Schocker bestätigt

Die Begegnung mit einem gefräßigen, monströs großen Urzeithai liegt nicht jedem. Warner Bros. und Regisseur Jon Turteltaub, bestens bekannt für sein actionreiches Schatzjäger-Abenteuer Das Vermächtnis der Tempelritter mit Nicolas Cage oder die Slasher-Serie Harper’s Island, sind bei ihrer Suche nach einem geeigneten Darsteller für die Buchadaption MEG dennoch fündig geworden und haben Hauptdarsteller Jason Statham jetzt ein weibliches Gegenstück an die Seite gestellt. Dabei handelt es sich um die aus The Loved Ones bekannte Jessica McNamee. Ebenfalls bestätigt wurde die Teilnahme von Fan Bingbing (X-Men: Days of Future Past). Im letzten Jahr war noch The Green Inferno-Schöpfer Eli Roth (Cabin Fever) für den Hai-Schocker im Gespräch. MEG handelt von einem urzeitlichen Riesenhai, der bei Bohrungsarbeiten in der „Challengertiefe” (

Kategorie(n): MEG, News
Mittwoch, 03.08.2016


MEG – Riesen-Hai vs. Predator: Warner schickt Meeresungeheuer in den Kampf gegen Jäger

Fox und Warner wollen sich am Wochenende vom 2. März 2018 offenbar einen Konkurrenzkampf liefern. An diesem Datum sollte neben einem noch unbetitelten Film auch The Predator in US-Kinos ausgewertet werden, der von Regisseur Shane Black inszeniert wird. Was Fox allerdings noch nicht wusste, war, um welches Projekt es sich handeln würde, für welches Warner denselben Termin reservierte – bis dato noch unter dem geheimnisvollen Produktionstitel Untitled WB Event Film. Nun hat sich jedoch herausgestellt, dass sich niemand Geringeres als der gefräßige Riesen-Hai aus MEG mit seinen monströsen Zähnen in Kinosälen breit machen will. So stellt sich jetzt natürlich die Frage, ob eines der beiden Studios rechtzeitig einen Rückzieher macht und ein anderes Startdatum auserkort. Für das Jahr 2018 sind noch reichlich freie Plätze verfügbar. Ein baldiges Handeln

Kategorie(n): MEG, News
Dienstag, 17.05.2016


MEG – Monster-Hai-Schocker fängt Jason Statham als lebensmüden Hauptdarsteller ein

Diesmal meint es Warner Bros. offenbar tatsächlich ernst mit MEG. Über Jahre hinweg bemühte man sich vergeblich darum, die Geschichte um den monströsen Riesen-Hai auf die Leinwand zu bringen, verpflichtete auf dem Weg dahin mehrere Autoren und Regisseure. Mit Jon Turteltaub, dessen Vermächtnis des geheimen Buches-Reihe für einige abenteuerliche Kino-Momente sorgte, soll es aber nun endlich so weit sein. Und sogar ein passender Hauptdarsteller ist inzwischen auf den gefräßigen König der Meere angesetzt: Jason Statham! Der The Transporter– und Spy-Star stellt sich der Herausforderung und springt für den Filmemacher ins kalte Nass. Im letzten Jahr war noch The Green Inferno-Schöpfer Eli Roth (Cabin Fever) für den Hai-Schocker im Gespräch. MEG handelt von einem urzeitlichen Riesenhai, der bei Arbeiten in der „Challenge

Kategorie(n): MEG, News
Freitag, 15.04.2016


MEG – Das große Fressen: Warner nennt Regisseur für Mega-Hai-Schocker

Eli Roth (Knock Knock) war offenbar doch nicht der richtige Kandidat, um die seit Jahren in Planung befindliche Mega-Hai-Verfilmung MEG zu schultern. Anstelle des The Green Inferno-Schöpfers soll sich nun nämlich Jon Turteltaub, bestens bekannt für sein actionreiches Schatzjäger-Abenteuer Das Vermächtnis der Tempelritter mit Nicolas Cage oder die Slasher-Serie Harper’s Island, an dem monströsen Horror-Projekt auf Basis des Steve Alten-Bestsellers versuchen, an dem sich über die Jahre schon viele Autoren die Zähne ausgebissen haben. Mit der neuen Adaption aus der Feder von Dean Georgaris (Der Manchurian Kandidat, Paycheck) ist Warner Bros. nun aber endlich glücklich, daher auch die aktuelle Verpflichtung eines passenden Filmemachers. MEG handelt von einem urzeitlichen Riesenhai, der bei Arbeiten in der „Challengertiefe” (tiefste Stelle im

Kategorie(n): MEG, News
Freitag, 04.03.2016


MEG – Endlich in sicheren Gewässern?

Bereits seit 1998 im Gespräch, gehört MEG ohne Frage zu den ganz großen Mysterien im Filmbiz. Immer wieder gab es Gerüchte einer Wiederbelebung, kurz darauf folgten Gerüchte über eine Beerdigung des ambitionierten Projektes von Steve Alten. Auch heute, im Jahr 2008, rund ein Jahrzehnt nach der ersten Ankündigung des Hai-Thrillers, schwimmt MEG noch immer nicht in seichten Gewässern. Wie die L.A. Times berichtet, könnte eine Rettung jedoch noch immer im Bereich des Möglichen liegen. In einem umfangreichen Rückblick über die Historie des Films schlüsselte der Autor die einzelnen Stationen der bisherigen Produktion auf. Wie das Magazin meldet, sicherte sich Apelles Publishing die Rechte an dem Stoff und der Novel Altens, um den Film mit Lawrence Gorden und Lloyd Levin zu produzieren. Levin und Gorden sind bekannte dafür, in Seenot geratene Projekte von großen Studios zu kaufen und diese bei einer neuen Produktionsfirma unterzubringen. So gelang es in der Vergangenheit, Titel wie Watchmen bei Warner Bros. und Hellboy 2 über Universal Pictures in den Dreh zu schicken. Wer den überaus interessanten Artikel lesen möchte, sollte der englischen Sprache mächtig sein

Kategorie(n): MEG, News
Freitag, 11.04.2008


MEG – Der Sommer im Zeichen des Hais

Lang, lang ist es her, dass wir Euch die letzte News zum Tierhorror MEG lieferten. Gute sieben Monate später gibt es (endlich) wieder etwas zu berichten. Unsere Kollegen von Variety brachten in Erfahrung, dass der Monsterhai seinen Weg vor die Kamera noch in diesem Sommer finden soll, damit er nächstes Jahr auf die Leinwände gespült werden kann. Und niemand Anderes als Action-Spezialist Jan de Bont (Speed, Twister, Lara Croft – Tomb Raider 2) soll die Regie übernehmen. Dieser zeigt auch keine Zweifel, das MEG schwimmen wird. New Line Cinema wird den Streifen um das mutierte Riesentier, dessen Geschichte auf einem Buch von Autor Steve Alten basiert, produzieren. Alten plant außerdem einen weiteren Roman mit dem Titel "MEG 4: Hell´s Aquarium" zeitgleich mit dem Film-Release zu veröffentlichen. Hoffentlich wird der Film kein Sprung ins kalte Wasser…

Kategorie(n): MEG, News
Montag, 01.01.2007


MEG – Der Hai hat einen Look

Die Newsmeldungen häufen sich, der Start verschiebt sich jedoch immer weiter nach hinten: Jan de Bont hat sich soviel Arbeit aufgeladen, dass sich sein Hai-Thriller MEG auf 2008 verschiebt. Um uns die doch etwas längere Wartezeit zu versüßen, hat Designer Miles Teves drei neue Concept-Arts online gestellt. Neben den Bildern des Urzeit-Haies finden sich auf seiner Homepage noch diverse andere Schmankerl, weshalb sich ein Blick auf jeden Fall lohnt. Aber nun genießt erstmal ein paar schöne Urlaubsfotos: diese Pics machen definitiv Lust auf Meer mehr.
 
 
 
Kategorie(n): MEG, News
Dienstag, 06.06.2006


MEG – Neue Konzeptzeichnung

CHUD.com berichtete jetzt über eine weitere Konzeptzeichnung zu Jan de Bonts Megakracher MEG. Darin sieht man wie das Tier ein Forschungsschiff angreift, um eine der Hauptdarstellerinnen zu fressen. Laut Buch wird das eine Reporterin sein, der jedes Mittel recht ist, um an eine gute Story zu kommen. MEG befindet sich seit März diesen Jahres in Produktion. Gerüchten zufolge soll der Kinostart 2007 wohl auf 08 verlegt wurden sein. Wirklich schade, denn wenn de Bont es schafft, das Buch so gut wie möglich zu adaptieren, könnte ihm ein ähnlicher Coup gelingen wie 1994 mit Speed. In MEG geht es um einen urzeitlichen Riesenhai, der bei Bohrarbeiten in der "Challengertiefe" (tiefsten Stelle im Mariannengraben) durch eine Kette unglücklicher Zufälle an die Oberfläche getrieben wurde. Kurze Zeit später häufen sich blutige Vorfälle und ein Forscherteam macht sich daran das Tier zu bändigen. Spannung ist garantiert, denn Autor Steven Alten gilt nicht umsonst als "würdiger Gegner für Michael Crichton"!

Kategorie(n): MEG, News
Sonntag, 14.05.2006


MEG – MEGagroßer Haiangriff im Anmarsch?

Anscheinend können sich Fischkollege Jaws und das Kiemen-Ensemble von Deep Blue Sea ordentlich verstecken, denn mit MEG kommt etwas Großes auf uns zu – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Haie kommen in Horrorstreifen ja eigentlich nie besonders gut weg. Und so auch hier, denn in MEG sind diese Dinger so groß, dass selbst die Kroko-Buddys vom Lake Placid sich 'ne Flosse abbeißen könnten. Bis es soweit ist, genießen MEG's Haie ein paar Kilo rohes Menschenfleisch und jagen feuchtfröhlich durch salzige Gewässer. Das erste Artwork von unseren Kollegen bei CHUD dürfte für sich sprechen…

Kategorie(n): MEG, News
Montag, 17.04.2006


1 Seiten1

Insidious 4: The Last Key
Kinostart: 04.01.2018Insidious 4 setzt direkt nach den Geschehnissen aus Insidious: Chapter 3 an und konzentriert sich auf den neuesten Fall von Parapsychologin Elise Rainier.... mehr erfahren
It Comes At Night
Kinostart: 18.01.2018In It Comes at Night lebt ein Mann (Joel Edgerton) mit seiner Ehefrau und seinem Sohn in einem abgelegenen Haus. Als auf einmal eine verzweifelte Familie bei ihnen Zufluc... mehr erfahren
Heilstätten
Kinostart: 22.02.2018In den Heilstätten, einem düsteren Ort in der Nähe von Berlin, will eine Gruppe von Youtubern die härteste Challenge aller Zeiten erleben. Die Geschichte der Heilstä... mehr erfahren
Predator, The
Kinostart: 01.03.2018Noch ist unklar, ob es ein Sequel oder vollständiges Reboot wird.... mehr erfahren
Winchester
Kinostart: 15.03.2018Helen Mirren porträtiert in Winchester die reiche Waffen-Erbin Sarah Winchester, die fest davon überzeugt war, von jenen Seelen heimgesucht zu werden, die mit einem Gew... mehr erfahren
Leatherface
DVD-Start: 19.12.2017In Leatherface beginnt alles mit einer Krankenschwester, die von vier skrupellosen Teenagern auf einen Höllentrip entführt wird. Bei ihren Kidnappern handelt es sich au... mehr erfahren
Better Watch Out
DVD-Start: 04.01.2018Levi Miller verkörpert in Better Watch Out einen doppelzüngigen Jungen, der einen ganzen Abend mit seiner Babysitterin verbringen soll. Doch wie es das Schicksal so wil... mehr erfahren
Annabelle 2
DVD-Start: 18.01.2018Im Mittelpunkt von Annabelle 2 stehen diesmal ein Puppenmacher und seine Frau, die zwanzig Jahre nach dem tragischen Tod ihrer kleinen Tochter eine Nonne und die Bewohner... mehr erfahren
Mother!
DVD-Start: 25.01.2018Ein Dichter (Javier Bardem) und seine junge Ehefrau (Jennifer Lawrence) leben allein in einem großen viktorianischen Haus auf dem Land. Eines Tages steht ein fremder Man... mehr erfahren
Day of the Dead: Bloodline
DVD-Start: 25.01.2018In einer postapokalyptischen Welt hat sich eine kleine Gruppe von Menschen in einen Bunker retten können und forscht jetzt nach einem Heilmittel gegen die Zombies. Doch ... mehr erfahren