Alle Beiträge aus der Kategorie MS One: Maximum Security


Lockout

Lockout – DVDs zur deutschen Veröffentlichung im Heimkino gewinnen

Zwei Luc Besson Produktionen, ein Problem: Maggie Grace in Not. Nach Taken durfte der ehemalige Lost Star ein weiteres Mal in Lebensgefahr geraten. Statt an Liam Neeson ist es im Fall des Sci/Fi-Thrillers Lockout aber an Guy Pearce, für die Befreiung der Präsidententochter zu sorgen. Pünktlich zum erfolgten Start auf DVD und Blu-ray verlosen wir zwei Exemplare des Films. Was Ihr dafür tun müsst? Beantwortet einfach die gestellte Gewinnspielfrage und Ihr nehmt an der Verlosung teil. In einer Umlaufbahn um der Erde schwebt das ausbruchssicherste Gefängnis der Zukunft: Die MS: One. Hier fristen die 500 gefährlichsten Verbrecher der Welt ihr Dasein im künstlichen Tiefschlaf. Als US-Präsidententochter Emilie (Maggie Grace) in das High-Tech-Gebäude reist, gerät sie in Lebensgefahr: Während eines Komplottes werden die

Samstag, 06.10.2012


Lockout

Lockout – Sci/Fi-Thriller startet sehr erfolgreich in französischen Gefilden

In den USA wird Lockout am kommenden Wochenende aufgrund leerer Säle bereits die Hälfte seiner Kopien verlieren. In Frankreich dürfte die Produktion aus dem Hause FilmDistrict dieses Problem so bald nicht haben, denn in seinem Heimatland darf sich Schöpfer Luc Besson über sehr annehmbare Zahlen freuen. Der Sci/Fi-Actioner wurde in 342 französischen Kinos gestartet und schwemmte dank eines sehr guten Kopienschnitts von 5.800 Dollar rund zwei Millionen Dollar in die Kinokassen. Für die Spitze der Kinocharts reichte es zwar trotzdem nicht, allerdings durfte man sich hinter dem Dauerbrenner Sur la piste du Marsupilami und der Brettspiel-Verfilmung Battleship über Bronze freuen. Der Film handelt von einem Ex-Agent der Regierung (Guy Pearce), der zu Unrecht verurteilt wurde und dessen einzige Chance auf Freiheit darin

Donnerstag, 26.04.2012


Lockout

Lockout – Guy Pearce kämpft sich durch: Nochmal über 4 Minuten aus dem Film

Ihr wollt nicht mehr bis zum Kinostart warten? Europa Corp. hat einen weiteren vier Minuten Clip aus dem kommenden Sci-Fi Thriller Lockout nachgelegt, was die im Vorfeld veröffentlichten Ausschnitte aus dem Film auf insgesamt weit über 10 Minuten summiert. Im neuesten Video gerät Hauptdarsteller Guy Pearce in Bedrängnis, meistert die Situation allerdings ohne große Probleme, wie es sich für einen echten Helden und Retter gehört. Im Erdorbit wartet dann allerdings ein ganz anderes Kaliber an Herausforderung. Hier soll Pearce nicht nur gegen 500 Schwerverbrecher bestehen, die aus ihren Zellen fliehen konnten, sondern auch noch die Tochter des Präsidenten befreien, die ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt für einen Kontrollbesuch anwesend war. Die französische Produktion wurde mit einem Budget von 30 Millionen Dollar

Montag, 09.04.2012


Lockout

Lockout – Fünf Minuten aus dem nahenden Sci-Fi Thriller aus der Feder von Luc Besson

Der vollständig mit französischen Mitteln finanzierte Sci-Fi Thriller Lockout startet zwar nicht vor Mai, fünf volle Minuten aus dem von Luc Besson produzierten Projekt gibt es allerdings schon jetzt. Die bewegten Bilder zum Regieeinstand der beiden Franzosen James Mather und Stephen St. Leger findet Ihr ab sofort in der gesamten Meldung. Die Hauptrolle im Film bekleidet Guy Pearce, der hier praktisch im Alleingang gegen 500 Schwerverbrecher vorgehen darf, die in einem Hochsicherheitsgefängnis im Erdorbit festgehalten werden. Durch einen dummen Zufall gelingt den Häftlingen ausgerechnet zu dem Zeitpunkt die Flucht, als die Tochter des Präsidenten für einen Kurzbesuch eingeflogen kommt. In die bekannte Frau in Not-Rolle darf Maggie Grace schlüpfen, die Genrekennern spätestens seit Lost oder The Fog ein Begriff

Mittwoch, 21.03.2012


Lockout

Lockout – Ganz allein gegen 500: Das Plakatmotiv zum deutschen Kinostart

Der deutsche Kinostart zum nächsten Luc Besson Projekt Lockout rückt immer näher. Davon zeugt heute auch das offizielle Kinoplakat, das Universum Film passend zur Auswertung zur Verfügung gestellt hat. Der Schöpfer hinter Das fünfte Element oder Adèle und das Geheimnis des Pharaos hat hier allerdings nicht selbst Regie geführt, stattdessen aber die schriftliche Vorlage geliefert und zudem produziert. Den Regieposten nahmen die Newcomer James Mather und Stephen St. Leger ein, die ihr Debüt auf dem Regiestuhl gaben. Die Präsidententochter (Maggie Grace) hätte sich in Lockout (ehemals MS One: Maximum Security) keinen schlechteren Tag für ihren Besucher einer Sträflingsstation im Erdorbit aussuchen können. Schon kurze Zeit nach ihrer Ankunft kommt es auch zum Tumult und der unfreiwilligen Befreiung

Donnerstag, 15.03.2012


Lockout

Lockout – Angeregte Diskussion im nächsten Filmclip zum Sci-Fi Thriller

Wenn am 10. Mai in den deutschen Kinos der Lockout beginnt, versucht Hauptdarsteller Guy Pearce (Prometheus) Präsidententochter Maggie Grace (Breaking Dawn) zu retten. Dieses Vorhaben muss ihm gelingen, um seine zu unrecht genommene Freiheit wiederzuerlangen. Nach dem Umblättern lässt sich bereits ein neuer Filmclip in Augenschein nehmen – in englischer Sprache und mit französischen Untertiteln. In dem kurzen Video führen die beiden Hauptcharaktere eine angespannte Unterhaltung. Der Hollywood-erprobte Franzose Luc Besson (Transporter) zeichnete mit seinen Kollegen James Mather und Stephen St. Leger für das Drehbuch verantwortlich. Letztere nahmen für das Projekt außerdem auf dem Regiestuhl Platz und geben mit Lockout ihr Langfilmdebüt. Gedreht wurde der französische Science-Fiction-Thriller

Freitag, 09.03.2012


Lockout

Lockout – Guy Pearce gegen die größten Schurken der Erde: Finales Poster

Nach Taken stand Lost Star Maggie Grace gleich ein weiteres Mal für Luc Besson und seine Europa Corp. vor der Kamera. Ging es beim Thriller mit Liam Neeson noch vergleichsweise bodenständig zu, hebt Grace in Lockout (ehemals MS One: Maximum Security) in den Erdorbit ab, wo ein Gefängnis für die größten Verbrecher des Planeten errichtet wurde. Im Zuge des nahenden Kinostarts in Europa hat das Studio heute das finale Poster zum Sci-Fi Thriller veröffentlicht. Im Mittelpunkt steht Guy Pearce, der hier in die Rolle eines Ex-Regierungsagenten schlüpft. Die französische Produktion wurde mit einem Budget von 30 Millionen Dollar vollständig im preisgünstigen Serbien abgedreht und platzierte die beiden Kurzfilmer James Mather und Stephen St. Leger auf dem Regiestuhl. Der deutsche Kinostart erfolgt am 10. Mai 2012.

Mittwoch, 22.02.2012


Lockout

Lockout – Ärger im Erdorbit: FilmDisctrict legt das Kinoposter zum US-Start vor

Die Präsidententochter (Maggie Grace) hätte sich in Lockout (ehemals MS One: Maximum Security) keinen schlechteren Tag für ihren Besucher einer Sträflingsstation im Erdorbit aussuchen können. Schon kurze Zeit nach ihrer Ankunft kommt es auch zum Tumult und der unfreiwilligen Befreiung aller Gefangenen. Ihre einzige Hoffnung: ein Ex-Regierungsagent (Guy Pearce). Ebenso plötzlich, wie der französisch-amerikanische Sci-Fi Thriller aus dem Nichts aufgetaucht ist, kommt es nun auch zum Kinostart der von Luc Besson präsentierten Filmproduktion. Wenige Wochen vor der amerikanischen Auswertung hat MTV heute einen exklusiven Ausblick auf das offizielle Plakatmotiv veröffentlicht, das offenbar nach genretypischen Standards erstellt wurde. Um die Freiheit wird hierzulande ebenfalls

Freitag, 17.02.2012


Lockout

Lockout – Neues Werk von Luc Besson erhält eine amerikanische Altersfreigabe

Auch 2012 dürfen Kinogänger auf neuen Nachschub vom französischen Filmemacher Luc Besson hoffen. FilmDistrict startet den Sci-Fi-Actioner Lockout, der hierzulande zunächst unter dem Namen MS One: Maximum Security starten sollte, nun allerdings doch wieder den ursprünglichen Titel trägt, im April dieses Jahres in den US-Kinos. Die amerikanische Behörde MPAA kam bereits einige Wochen vor der Veröffentlichung in den Genuss des Abenteuers um Weltraum und gab den Segen, den Film mit einer PG-13 Freigabe anlaufen zu lassen. Das Urteil lautete wie folgt: „PG-13 wegen intensiver Action- & Gewaltszenen und der Sprache mit sexuellen Referenzen“. Um die Freiheit wird hierzulande dann ab dem 10. Mai 2012 gekämpft. Wer sich bereits jetzt auf das Projekt einstimmen möchte, kann sich außerdem den finalen Kinotrailer zu

Mittwoch, 08.02.2012


Lockout

MS One: Maximum Security – Feuriger Trailer zum Sci-Fi Abenteuer von Luc Besson

In weiten Teilen Europas firmiert die Europa Corp Produktion Lockout zwar längst unter dem neuen Namen MS One: Maximum Security, in den USA darf man aber offenbar auch weiterhin unter dem ursprünglich angepeilten Schriftzug anlaufen. Passend zum britischen und amerikanischen Kinostart ist nun auch der vollständige Kinotrailer zum Sci-Fi Thriller mit Guy Pearce und Maggie Grace aufgetaucht, der Liebhaber futuristischer Filmkost schon einmal auf das nahende Eintreffen von Prometheus im Spätsommer einstimmen soll. Deutlich wird aber schon jetzt: Actionreich und gefährlich geht es auch hier zu. MS One: Maximum Security wurde mit einem Produktionsbudget von 30 Millionen Dollar vollständig im preisgünstigen Serbien abgedreht und platzierte die beiden Kurzfilmer James Mather und Stephen St. Leger auf dem Regiestuhl. Der deutsche Kinostart erfolgt am 10. Mai 2012.

Der Film handelt von einem Ex-Agent der Regierung (Guy Pearce), der zu Unrecht verurteilt wurde und dessen einzige Chance auf Freiheit darin besteht, die Tochter des Präsidenten (Maggie Grace) in einer unglaublich gefährlichen Mission zu retten.

Freitag, 27.01.2012


Lockout

Lockout – Gefährliche Zukunft: Neuer Filmname wird mit zweitem Filmtrailer vorgestellt

Wenige Tage nach der Premiere des offiziellen Trailers gibt es weitere Neuigkeiten zum von Luc Besson produzierten Sci-Fi Thriller Lockout. Dabei hat der französische Filmemacher, auf dessen auch schon Das fünfte Element geht, offenbar entschieden, dass der ursprüngliche Filmtitel viel zu unkompliziert war und das kommende Projekt kurzerhand in MS One: Maximum Security umbenannt. Passend zum neuen Gewand gab es außerdem einen zweiten Filmtrailer, der weitere Einblicke in das futuristische Setting gewährt. Der Film handelt von einem Ex-Agent der Regierung (Guy Pearce), der zu Unrecht verurteilt wurde und dessen einzige Chance auf Freiheit darin besteht, die Tochter des Präsidenten (Maggie Grace) in einer unglaublich gefährlichen Mission zu retten. Einen deutschen Kinostart besitzt MS One: Maximum Security auch schon: der Startschuss fällt am 10. Mai des nächsten Jahres.

Donnerstag, 15.12.2011


1 Seiten1

Shut In
Kinostart: 15.12.2016Shut In wird als intensiver Thriller beschrieben, in dem eine verwitwete Kinderpsychologin im Mittelpunkt steht, die weit abgeschieden in England lebt. Als eines Tages ei... mehr erfahren
Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart: 26.01.2017Das letzte Kapitel beginnt...... mehr erfahren
Rings
Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
Sieben Minuten nach Mitternacht
Kinostart: 09.02.2017Wie jede Nacht erwartet Conor den Alptraum, der ihn quält, seit seine Mutter unheilbar an Krebs erkrankt ist. Doch diesmal begegnet er einem Wesen, das seine geheimsten ... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
The Shallows
DVD-Start: 27.12.2016The Shallows begleitet eine emotional gebeutelte Frau beim Surfen vor einer einsamen Insel. Die tiefe Trauer um ihre kürzlich verstorbene Mutter ist dabei jedoch nicht d... mehr erfahren
Stephen King's Puls
DVD-Start: 12.01.2017In Stephen Kings Cell ist Clayton Riddell geschäftlich in Boston, hat schon Geschenke für seine Familie besorgt und möchte gerade bei einem Straßenhändler ein Eis ka... mehr erfahren
Don't Breathe
DVD-Start: 19.01.2017Im Mittelpunkt von A Man in the Dark stehen drei Teenager, die in fremde Wohnungen einbrechen und die dort lebenden Besitzer bestehlen. Dabei werden ihre Einbrüche bis i... mehr erfahren
Last Shift
DVD-Start: 27.01.2017Die junge Polizistin Jessica soll die letzte Schicht in einer verlassenen Polizeiwache übernehmen in der nur noch altes Beweismaterial lagert. Was die junge Frau zunäch... mehr erfahren
The Devil's Hand
DVD-Start: 02.02.2017Die Handlung, geschrieben von Karl Mueller, ist in dem kleinen Städtchen New Bethlehem angesiedelt, das noch immer von den Dorfältesten regiert wird. Merkwürdige Dinge... mehr erfahren