Alle Beiträge aus der Kategorie News


Hide and Seek – Avatar-Schauspieler soll Remake schreiben und in Szene setzen

Der Zombie-Blockbuster Train to Busan hat weit über die Grenzen Südkoreas hinaus für Aufsehen gesorgt. Genau das soll jetzt auch einem weiteren Vorzeigetitel aus der Heimat gelingen, wenn auch in einer generalüberholten englischsprachigen Variante. Dafür hat man sich mit Joel David Moore ein aufstrebendes Talent ins Boot geholt, dem sowohl Regie als auch Autorentätigkeit zukommen sollen. Huh Jung, der Schöpfer des Originals, ist allem Anschein nach nicht involviert. Sein spannender Psycho-Thriller spielte allein in Korea mehr als 35 Millionen Dollar ein. „Hide and Seek hat durch seine schneidende, raffinierte Machart einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen,“ beschreibt Moore, bekannt aus der Hatchet-Reihe oder James Camerons Avatar, seine Erfahrung mit dem Original. „Ich wollte ausloten, wie eine Neuerzählung für ein amerik

Kategorie(n): News
Mittwoch, 13.12.2017


Tomb Raider – Alicia Vikander stellt sich der Gefahr: Poster zeigt sie als Lara Croft

Angelina Jolie und Alicia Vikander teilen eine Gemeinsamkeit: Beide wurden mit einem Oscar ausgestattet und waren in der Rolle von Videospiel-Ikone Lara Croft zu sehen! Was Angelina Jolie vor mittlerweile 16 Jahren absolvierte, steht Alicia Vikander im Frühjahr aber erst noch bevor. Der neue Ableger basiert auf dem gleichnamigen Videospiel-Reboot, welches 2013 großen Anklang fand, 2015 fortgesetzt wurde und demnächst sogar einen dritten Ableger spendiert bekommt. Ob die Verfilmung aber auch qualitativ auf demselben Level spielt? Inszeniert wurde Tomb Raider von Regisseur Roar Uthaug, dem norwegische Filmemacher hinter der Slasher-Reihe Cold Prey. Für das Drehbuch lieh man sich aus dem Hause Marvel Geneva Robertson-Dworet aus, die die Vorlage zum 2019 anlaufenden Captain Marvel von Walt Disney beisteuert. Unterstützt

Kategorie(n): News
Mittwoch, 13.12.2017


Auslöschung – Offizieller Kinotrailer schickt Natalie Portman in eine unbekannte Welt

Paramount wagt ein beispielloses Experiment und will Alex Garlands Sci/Fi-Thriller Auslöschung (Annihilation) nur drei Wochen nach Kinostart über Netflix bereitstellen. An der Qualität dürfte das aber nicht liegen. Jeff Vandermeer, Autor des gleichnamigen Romans, konnte schon vor längerem einen Blick auf den fertigen Film werfen und war nach der Sichtung regelrecht sprachlos: „Das Ende ist überwältigend und weicht gleichzeitig so stark vom Roman ab, dass die Zuschauer nach der Sichtung bestimmt noch lange darüber sprechen und diskutieren werden. Was ich sagen kann, ist, dass es mich einfach umgehauen hat und es ein surreales, wunderschönes und zugleich zutiefst verstörendes Erlebnis war und bei uns einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat.“ Das können wir nach Sichtung des offiziellen Trailer wohl so unterschreiben. Von surrealen, fast

Kategorie(n): News
Mittwoch, 13.12.2017


Inside – Der Albtraum beginnt von vorn: Trailer zur Neuauflage des Kult-Schockers

Manche Filme genießen einen derartigen Kultstatus, dass eine direkte Neuverfilmung nur verlieren kann. So vermutlich auch im Fall des französischen Ausnahmeschockers À l’intérieur (Inside). Dennoch haben Kidnapped– und Extinction-Regisseur Miguel Ángel Vivas, Jaume Balagueró und Manu Diez (Sleep Tight, REC) nicht vor der Herausfordung zurückgeschreckt und mit ihrem gleichnamigen Inside eine spanisch-amerikanische Neuauflage mit Rachel Nichols (Star Trek, P2, Amityville Horror) erschaffen, die nun vor ihrer US-Premiere steht. Ob diese ähnliche Kontroversen auslöst wie das Original? Während wir noch spekulieren, hat Vertical Entertainment einen offziellen Kinotrailer zur Verfügung gestellt, in dem der altbekannte Terror und Wahnsinn nicht lange auf sich warten lassen. Verfasst wurde das neue Skript nämlich von Jaume Balagueró, der

Kategorie(n): News
Mittwoch, 13.12.2017


Gänsehaut 2 – Es bleibt unheimlich: Sony Pictures gibt Regisseur für Sequel bekannt

In letzter Zeit wurde es so ruhig um Gänsehaut 2 (Goosebumps 2), dass man bereits von einer Streichung oder zumindest einer unbestimmten Verschiebung ausgehen konnte. Doch jetzt die überraschende Wendung: Laut dem Tracking Board hält Sony sehr wohl an dem geplanten Sequel fest und ist jetzt sogar bei der Suche nach einem Regisseur fündig geworden. Der Zuschlag ging an Ari Sandel, dessen letzte Komödie DUFF: Hast du keine, bist du eine sehr positiv aufgenommen wurde. Damit einher geht TB zufolge aber auch eine gehörige Kürzung des veranschlagten Budgets. Denn ob Sony am kultigen aber teuren Setting im HorrorLand festhält, so wie ursprünglich geplant, ist derzeit noch offen. Auch bleibt zu klären, wie es um Jack Black steht. Weil sein Auftauchen zuletzt eher unwahrscheinlich war, ließ Sony zwei unterschiedliche Drehbücher aus

Kategorie(n): News
Mittwoch, 13.12.2017


An American Werewolf in London – Max Landis stellt erste Drehbuchfassung zum Remake fertig

Obwohl Kultregisseur John Landis bereits öffentlich erklärt hat, dass sein Sohn lieber die Finger von seinem Klassiker An American Werewolf in London lassen sollte, hält Max Landis (Chronicle, Bright) konsequent an seinem Plan fest, den Horrorfilm zu modernisieren. Wie ernst es ihm damit ist, verriet der Drehbuchautor jüngst auf seinem Twitter Profil: „Ich habe jetzt endlich die erste Drehbuchfassung zu meinem Remake komplettiert. Ehrlich gesagt hat es in diesem Fall sehr viel länger gedauert als normalerweise. Beim Öffnen der Final Draft Datei habe ich meinen Laptop häufig direkt wieder zugeknallt. Und das nur, weil ich stets die Befürchtung hatte, den Erwartungen meines Vaters nicht gerecht zu werden“, so Landis. Der Löwenanteil der Arbeit steht allerdings erst noch bevor. Die geschriebenen Worte wollen jetzt schließlich noch einmal ver

Kategorie(n): American Werewolf, News
Mittwoch, 13.12.2017


World War Z – Offizielles Spiel zum Blockbuster will 2018 für Zombie-Horror sorgen

World War Z geht demnächst in die zweite Runde, wenn auch anders als gedacht. Denn während die Planungen zum kommenden Filmsequel noch in den Kinderschuhen stecken, steht Paramount kurz vor der Fertigstellung der offiziellen Versoftung, die ursprünglich vermutlich zeitgleich mit dem Kinostart von World War Z 2 erscheinen sollte. Da dieser zuletzt aber immer weiter nach hinten verschoben wurde, kommt das Projekt von Saber Interactive nun als erstes zum Zug und verspricht echten Horror mit scheinbar endlosen Zombiemassen. Wer dachte, dass es die sich auftürmenden Untotenhorden nur auf der Leinwand geben könnte, wird im ersten Trailer eines Besseren belehrt. Ähnlich wie das ebenfalls für 2018 angekündige Overkill’s The Walking Dead setzt auch World War Z auf ein Koop-Erlebnis für vier Spieler, angesiedelt an den Filmschauplätzen New

Kategorie(n): News
Mittwoch, 13.12.2017


Ruiner – Europacorp und Luc Besson wollen eine Serie aus dem Videospiel machen

Mit enttäuschenden US-Einnahmen von 40 Millionen Dollar geht Luc Bessons langjähriges Traumprojekt Valerian – Die Stadt der tausend Planeten nur bedingt als Erfolg durch. Dennoch sieht das Mutterstudio Europacorp weiter Potenzial in großangelegten Sci/Fi-Geschichten und will nun auch Ruiner, dem umjubelten Videospiel von Devolver Digital und Reikon Games, zu einer filmischen Adaption verhelfen. Statt auf der Leinwand soll es hier jedoch eher im kleinen Format, nämlich auf dem heimischen Fernseher, zu blutigen Duellen in futuristischer Umgebung kommen. Die im September für alle gängige Plattformen veröffentlichte Vorlage ist ein knallharter Action-Shooter, dessen Handlung in der Cyber-Metropole Rengkok im Jahre 2091 spielt. Ein verkabelter Soziopath schlägt gegen ein korruptes Herrschaftssystem zurück, um die Wahrheit

Kategorie(n): News
Dienstag, 12.12.2017


Bright – Finaler Trailer lässt Will Smith gegen einen übermächtigen Feind kämpfen

In genau zehn Tagen prallen auf Netflix zwei Welten aufeinander: Im Fantasy-Thriller Bright leben Fantasiewesen wie Orks und Elfen unter den Menschen, jedoch nicht immer friedlich und eher als Gesellschaft zweiter Klasse. Dass hier Ärger vorprogrammiert ist, versteht sich von selbst. Im dritten und gleichzeitig letzten Trailer vor der Premiere am 22. Dezember ist es nun an Will Smith und seinem orkischen Partner Joel Edgerton (The Gift), wieder für Recht und Ordnung zu sorgen. Mit Produktionskosten von 90 Millionen Dollar gehört Bright zu den teuersten Filmprojekten von Netflix, prominent umgesetzt von Suicide Squad-Regisseur David Ayer und Autor Max Landis (Chronicle – Wozu bist du fähig, Victor Frankenstein). Beide zeigen uns eine Realität der Gegenwart, in der Menschen und die Fabelwesen bereits seit Anbeginn der Zeit Seite an Seite leben

Kategorie(n): News
Dienstag, 12.12.2017


The Monster Project – Monströser Found Footage-Horror erreicht den Handel

Wer dachte, dass sich der Found Footage-Film bereits an allen erdenklichen Monstervariationen abgerarbeitet hätte, wird am 27. April 2018 eines Besseren belehrt. Von Regisseur Victor Mathieu kommt der Genrebeitrag The Monster Project, in dem sich Dämonen, Vampire und Skinwalker die Klinke in die Hand drücken. Dabei wollten die Freunde Bryan (Toby Hemingway) und Devon (Justin Bruening) eigentlich nur einen harmlosen Dokumentarfilm über paranormale Phänomene auf die Beine stellen. Doch als sich ihre vermeintlich harmlosen Gesprächspartner als echte Monster entpuppen, bricht plötzlich die Hölle los. Es ist ihre Chance, einen wahrgewordenen Albtraum auf Film festzuhalten. Doch riskieren sie dafür auch das eigene Leben? Alive AG stellt den Film im April 2018 auf DVD und Blu-ray in den Handel. In der Zwischenzeit begnügen wir uns

Kategorie(n): News
Dienstag, 12.12.2017


Insidious 4: The Last Key – Finaler Trailer kündigt schaurigsten Fall von Elise an

Mit dem Konzept, Geisterhäuser von Parapsychologin Elise Rainier reinigen zu lassen, fährt Blumhouse seit Jahren erfolgreich. Das dürfte auch im Januar wieder der Fall sein, wenn Lin Shaye zu ihrem nächsten Auftrag im Dienste des Übernatürlichen antritt. Hierbei darf natürlich auch eine Rückkehr des Dämons aus dem ersten Film nicht fehlen. Ihm und weiteren Geistern begegnet Elise jetzt schon im finalen Trailer zum kommenden deutschen Kinostart am 04. Januar 2018. Wie bereits Insidious: Chapter 3 – Jede Geschichte hat einen Anfang erzählt der vierte Serienteil die Vorgeschichte der ersten beiden Filme. Im Mittelpunkt steht erneut Dr. Elise Rainier (Lin Shaye), die sich diesmal einer besonders perfiden Herausforderung stellen muss: Den lauernden Horror dort zu bekämpfen, wo ihr einst selbst unglaublicher Schrecken widerfahren ist – in i

Dienstag, 12.12.2017


Blood Drive – Blutrünstiger Roadtrip: Grindhouse-Serie startet auch in Deutschland

Bei Syfy geht es 2018 ziemlich blutrünstig und abgefahren zu: Obwohl Blood Drive in den USA längst abgesetzt wurde, schafft es die schräge Serie jetzt auch noch nach Deutschland! In bester Grindhouse-Tradition erzählt man darin von einer dystopischen „Zukunft“, in der Wasser und Benzin knapp geworden sind. Ein absolut tödliches und perverses Autorennen quer durch die USA lockt mit einem Preisgeld von 10 Millionen Dollar zahllose Psychopathen und Freaks an – denn beim Blood Drive laufen die Motoren mit Menschenblut! Nachdem Erdbeben die USA verwüstet und zu einer Energiekrise geführt haben, versucht Arthur Bailey (Alan Ritchson, Black Mirror), der letzte gute Cop von Los Angeles, die verbliebene Moral im Land aufrecht zu erhalten. Als er bei einem Einsatz gezwungen wird, an einem Blood Drive teilzunehmen, liegt seine einzige Hoffnung

Kategorie(n): News
Dienstag, 12.12.2017


Jigsaw – Geschafft: Rückkehr von Puzzle-Mörder überschreitet 100 Millionen Dollar Zone

Mit einem Endergebnis von rund 38 Millionen Dollar konnte Jigsaw in den USA lediglich den sechsten Teil hinter sich lassen. Dieser floppte 2009, als er völlig unerwartet gegen den damaligen Überraschungshit Paranormal Activity antreten musste und ganz eindeutig verlor. Weltweit sieht die Lage allerdings schon wieder anders aus, wenn man einen genaueren Blick auf die Ergebnisse wirft. Dort konnte das Comeback von Puzzle-Mörder Jigsaw alias John Kramer nämlich ähnliche Zahlen schreiben wie die Vorgänger. Dank erfolgreicher Starts in Spanien oder Brasilien und einer gewissen Stabilität in anderen Territorien gelang es dem Sequel am vergangenen Wochenende die 60 Millionen Dollar Grenze zu übertreten. Nur die Teile 3, 4 und 7 konnten bessere Ergebnisse erzielen. Weltweit steht die für gerade mal zehn Millionen Dollar realisierte Puzzle

Kategorie(n): News, SAW 8: Legacy
Dienstag, 12.12.2017


The Walking Dead – Nach Schock-Finale: Familie des Ex-Darstellers spricht von Rauswurf

Diese Meldung enthält größere Spoiler zur achten FolgeHow It’s Gotta Be„. The Walking Dead hat sich in die Winterpause verabschiedet und der Schock bei den Fans könnte kaum größer sein. Wieder steht der Abschied eines geliebten Charakters bevor. Der kommt in diesem Fall aber derart überraschend, dass der Vater von Chandler Riggs, seit den frühesten Anfängen als Carl Grimes in der Serie dabei, jetzt schwere Vorwürfe gegen Showrunner Scott Gimple erhebt. In einem inzwischen gelöschten Facebook-Post schreibt er: „Dabei zuzusehen, wie mein Sohn zwei Wochen vor seinem 18. Geburtstag gefeuert wird, obwohl ihm versprochen wurde, er wäre noch 3 weitere Jahre dabei, war sehr enttäuschend.“ Weiter heißt es: „Ich habe Gimple und AMC nie vertraut, aber Chandler tat es. Ich weiß auch, wie sehr es ihn verletzt hat. Gleichzeitig sind wir natürlich dank

Dienstag, 12.12.2017


OVERKILL’s The Walking Dead – Offizielles Spiel: Die Untoten rücken im ersten Trailer an

Darauf haben Fans gewartet: Dank OVERKILL’s The Walking Dead darf man bald selbst das Gamepad in die Hand nehmen und beweisen, dass man in der Zombie-Apokalypse überleben kann. An Action dürfte es dabei, ganz im Gegensatz zur oftmals eher gemächlicheren TV-Serie von AMC, nicht fehlen. Das Survival-Spiel, entwickelt von OVERKILL und Starbreeze Studios (Payday), will Spieler mit Horden ausgehungerter Zombies konfrontieren und schreckt auch vor eher blutigen Tatsachen nicht zurück. Im neuen Aiden Trailer hat sich der namensgebende Protagonisten den nagelbesetzten Baseballschläger von Oberbösewicht Negan geliehen und stürzt sich todesmutig aber siegessicher in die Untotenmeute. Für ausreichend Nachschub sorgt das neue Setting in und um Washington D.C. Das Projekt beleuchtet frische Charaktere, Geschichten und

Kategorie(n): News
Montag, 11.12.2017


Maze Runner: Die Auserwählten in der Todeszone – Finaler Trailer zum Abschluss der Trilogie

Dylan O’Brien und Thomas Brodie-Sangster stellen sich nach Gefahren im Labyrinth oder der Brandwüste einer alles entscheidenden Schlacht. Ob sie auch der Todeszone gewachsen sind? Ab dem 1. Februar flimmert mit Maze Runner: Die Auserwählten in der Todeszone bereits das letzte Kapitel der Romanverfilmung über die Kinoleinwände. Dass sich passend zum Showdown alle noch einmal warm anziehen müssen, demonstriert der finale, actiongeladene Trailer im Anhang der Meldung. Im epischen Finale der Maze Runner Saga führt Thomas seine Gruppe der entflohenen Gladers auf ihre letzte und gefährlichste Mission. Um ihre Freunde zu retten, müssen sie in die legendäre Last City einbrechen, ein WCKD-kontrolliertes Labyrinth, das sich als das tödlichste von allen entpuppt. Jeder, der es lebendig heraus schafft, wird die Antworten auf die

Kategorie(n): News
Montag, 11.12.2017


Golden Globes – The Shape of Water führt die Liste an, Get Out als „Bester Film“ nominiert

Die Nominierungen für die Golden Globes sind draußen und bestätigen, was im Vorfeld von vielen vermutet wurde: Guillermo del Toros düsteres Fantasy-Märchen The Shape of Water wurde mit gleich sieben Nominierungen in allen wichtigen Hauptkategorien bedacht, darunter die für den besten Film, die beste Hauptdarstellerin und Regie. Der Gewinner des diesjährigen Goldenen Löwen als Bester Film in Venedig führt außerdem mit 14 Nominierungen (darunter Bester Film, Beste Regie und Beste Hauptdarstellerin) die Critics‘ Choice Movie Awards an. Darüber hinaus wurden Guillermo del Toro und Sally Hawkins bereits von der Los Angeles Film Critics Association als Bester Regisseur und Beste Hauptdarstellerin geehrt. Doch nicht nur del Toro darf sich freuen. Etwas überraschend ist auch Jordans Peeles diesjähriger Genrehit Get Out ver

Kategorie(n): News
Montag, 11.12.2017


Ready Player One – Trailer zu Steven Spielbergs Blockbuster zeigt die neue Realität

Virtuelle Realität ist in Ready Player One, dem neuen Film von Kultregisseur Steven Spielberg, keine Zukunftsmusik mehr. Vielmehr hat sich das gesamte soziale Leben dorthin verlagert. Die Adaption von Ernest Clines Bestseller ist angefüllt mit digitalen Attraktionen und Vergnügungen, bietet aber auch eine Möglichkeit, der tristen Realität zu entfliehen. Davon macht auch Tye Sheridan (Scout vs. Zombies) Gebrauch, der sich in der virtuellen Welt OASIS auf ein Spiel einlässt, das sein gesamtes Leben gehörig auf den Kopf stellen soll. Und nicht nur er ist in die neue Umgebung umgesiedelt. Im offiziellen Trailer treffen wir auf zahlreiche alte Bekannte wie Freddy Krueger, Chucky oder Der Gigant aus dem All, aber auch moderne Phänome wie Blizzards Overwatch. In den Hauptrollen spielen Olivia Cooke (Ich und Earl und das Mädchen, Bates Motel), Ben Mendelsohn

Kategorie(n): News
Montag, 11.12.2017


Inside – Neues Kinoposter aus den USA kündigt großes Unheil an

Der französische Genrebeitrag Inside gilt noch heute als einer der verstörendsten Horrorfilme der letzten Jahre. Daran wird die moderne Neuauflage von Miguel Ángel Vivas (Kidnapped) nur schwer rütteln können. Poster und Trailer machen aber zumindest deutlich, dass auch das Remake nicht ohne die berüchtigte Schere und eine sichtlich in Mitleidenschaft gezogene Angreiferin (diesmal verkörpert von Laura Harring aus Mulholland Drive) auskommt. Dennoch scheint es sich nicht um eine direkte Umsetzung des kultgewordenen Originals von Alexandre Bustillo und Julien Maury zu handeln. In den USA startet Inside am 12. Januar 2018 sowohl limitiert in den Kinos auch als über einschlägige VOD-Streamingdienste. Sarah (Rachel Nichols aus P2 – Schreie im Parkhaus), eine junge Fotografin, feiert in Inside Weihnachten allein in ihrem Haus. Ihr Mann ist vor

Kategorie(n): News, Top News
Montag, 11.12.2017


Stranger Things – David Harbour bestätigt: Dritte Staffel der Serie erscheint frühstens 2019

Für die Produktion der zweiten Staffel von Stranger Things benötigten die Duffer Brüder etwas mehr als ein Jahr. Bis die dritte Season auf Netflix freigeschaltet wird, könnte es allerdings sogar doppelt so lange dauern: „Für Fans ist es natürlich ein äußerst nerviges Prozedere, immer so lange warten zu müssen“, erklärt David Harbour, der in der Serie Jim Hopper verkörpert, gegenüber Variety. „Aber vor 2019 können wir die nächsten Episoden unmöglich fertiggestellen. Wenn man Qualität abliefern will, braucht das nun einmal seine Zeit. Und Matt und Ross Duffer arbeiten verdammt hart. Beide sitzen nahezu ständig zu Hause herum und schreiben locker 12 bis 14 Stunden am Tag“, so David Harbour anschließend. Ein Problem, welches die Macher in der längeren Pause zwischen der zweiten und dritten Staffel sehen, ist das Alter der Protagonisten. Da die Kindersch

Montag, 11.12.2017


The Witcher – Netflix findet Showrunner für Serie zu Geralts epischen Abenteuern

Offiziell handelt es sich bei The Witcher 3: Wild Hunt um das letzte Kapitel von Geralts epischer Saga. Für einen tränenreichen Abschied ist es aber noch zu früh, schließlich macht der Hexer demnächst in Serienform weiter. Mit Lauren Schmidt Hissrich konnte jetzt sogar eine Showrunnerin für das großangelegte Serienprojekt von Netflix verpflichtet werden, mit dem man 2018 Spiele- wie Serienfans gleichermaßen in den Bann ziehen will. Auf ihr Konto gehen bekannte Shows wie Marvel’s Daredevil, The Defenders oder Parenthood, wo sie bislang aber stets als (ausführende) Produzentin tätig war. The Witcher markiert ihr Debüt in der Rolle des Showrunners, zusätzlich produziert sie an der Seite von Sean Daniel, Jason Brown, Tomek Baginski und Jarek Sawko. Als Autor der Witcher-Romane steht Andrzej Sapkowski in beratender Funktion zur Ver

Kategorie(n): News
Montag, 11.12.2017


Friedhof der Kuscheltiere – Paramount gibt Start für große King-Verfilmung bekannt

Viele Fans haben darauf gehofft, dass Andy Muschietti nach seinem diesjährigen Box Office Wunder ES auch das Remake zu Friedhof der Kuscheltiere inszenieren würde. Allerdings befindet sich der Filmemacher bereits mitten in der Vorbereitungsphase für das zweite Kapitel über den unheimlichen Gestaltenwandler. Muschietti wäre zwar sehr daran interessiert gewesen, Tote wieder zum Leben zu erwecken, doch Paramount Pictures will Friedhof der Kuscheltiere jetzt sofort produzieren und den Film sogar deutlich früher in die Kinos bringen als Warner Bros. ihr Sequel ES 2. In den USA soll die Neuverfilmung von Kevin Kolsch und Dennis Widmyer schon am 19. April 2019 anlaufen. Das sind immerhin fünf ganze Monate vor dem Start von ES: Kapitel 2, der am 6. September erscheinen soll. Liebhaber von Stephen Kings Werken werden also auch in Zukunft auf ihre Kosten

Kategorie(n): News
Samstag, 09.12.2017


TV-Programm

TV-Programm – Die aktuelle Horror-Aussicht vom 09. bis 15. Dezember 2017

Für den letzten Horror-Kinostart 2017 sorgt ausgerechnet eine Produktion aus Deutschland: Seit Donnerstag geht es in SUM1 um den Kampf gegen eine übermächtige, außerweltliche Rasse, die dafür gesorgt hat, dass sich die Menschheit seit Jahrzehnten in unterirdischen Bunkersystemen versteckt hält. Nur der von Iwan Rheon aus Game of Thrones gespielte Militär-Rekrut SUM1 wird zur Erdoberfläche geschickt, um in einem düsteren Wald von dem Wachturm eines Sicherheitskreises die letzten Überlebenden zu beschützen. Doch das hat fatale Folgen. Wer sich angesichts frostiger Außentemperaturen lieber in den eigenen vier Wänden gruselt, wird in unserer aktuellen Genre TV-Aussicht fündig. Dort sorgen in den nächsten sieben Tagen unter anderem die Slasher-Neuauflage Freitag, der 13., der meisterhafte Thriller Orphan – Das Waisenkind, der Found

Kategorie(n): News
Samstag, 09.12.2017


Alita: Battle Angel – Bildgewaltige Sci/Fi-Kämpfe im ersten Trailer

Fast sah es so aus, als würde James Cameron die Mangareihe Alita: Battle Angel in Szene setzen. Doch dann kamen dem Filmemacher seine diversen Fortsetzungen zum Sensationshit Avatar dazwischen, mit denen er von 2020 bis 2025 die Kinos unsicher machen wird. Bei Robert Rodriguez sah man die Reihe aber in gute Hände übergeben und so durfte sich der Sin City-Schöpfer wieder einmal auf den Regiestuhl begeben, um einer Comic/Mangavorlage Leben einzuhauchen. Heute sehen wir nun das Ergebnis dieser Bemühungen: Der erste Trailer führt uns ins 26. Jahrhundert, wo von der uns bekannten Welt so gut wie nichts mehr übrig ist. Menschen und Cyborgs leben inzwischen fast gleichgestellt miteinander. Mittdenrin: Dyson Ido. Als der Dr. eines Tages den Kopf eines weiblichen Cyborgs entdeckt, rekonstruiert er sie. Dem Mädchen, das er Alita

Kategorie(n): News
Samstag, 09.12.2017


The Terror – Starke Nerven und wetterfeste Kleidung gefragt: Erster Teaser zur AMC-Serie

Game of Thrones ist nicht die einzige Serie mit einem frostigen Geheimnis. An Bord der The Terror begeben wir uns am 26. März 2018 auf eine fatale Erkundungsmission in den hohen Norden, wo nicht nur Erfrierungen und Hunger, sondern unaussprechliche Schrecken auf die angereiste Crew um Edward Ashley (In the Heart of the Sea), Liam Garrigan (Once Upon a Time) und Ronan Raftery (Fantastic Beasts and Where to Find Them) lauern. Die männliche Hauptrolle bekleidet Jared Harris (Sherlock Holmes, The Quiet Ones), der in die Rolle von Francis Crozier schlüpft. Sir John Franklin wird von Game of Thrones‘ Ciaran Hinds verkörpert. Welchem faulen Zauber oder Übel die Mannschaft zum Opfer fällt, zeigt sich Anfang nächsten Jahres auch in Deutschland. Durch einen Output-Deal konnte sich Amazon jetzt sämtliche neue AMC-Serien sichern, was

Kategorie(n): News
Freitag, 08.12.2017


Witchfire – Unheilvoller Gothic-Shooter von den Vanishing of Ethan Carter-Machern

In The Vanishing of Ethan Carter, dem letzten Spiel von The Astronauts, ging es zwar auch schon unheimlich zu, dort beschränkte sich das Geschehen aber vornehmlich auf das Erkunden und Erleben der offenen Spielwelt. Mit dem jetzt angekündigten Witchfire kehren die Bulletstorm– und Painkiller-Macher nun endgültig zu ihren Wurzeln zurück und verbinden echten Horror und albtraumhafte Kreaturen mit deftigen Shooter-Duellen. Dank Photogrammetrie-Technik erstrahlt auch Witchfire in Prachtgrafik, was Begegnungen mit der Monsterschar nur noch schauriger macht. Um sich diese vom Leib zu halten, greifen Spieler auf eine Vielzahl unterschiedlicher Waffen zurück. Auch wenn der Teaser-Trailer einen anderen Eindruck vermittelt, steht die Entwicklung noch ganz am Anfang, weshalb sich The Astronauts derzeit auch noch nicht auf spezifische

Kategorie(n): News
Freitag, 08.12.2017


Star Trek 4 – Führt Quentin Tarantino Regie? Neuer Ableger zielt auf ein R-Rating ab

Sehr ungewöhnlich, aber wahr: Vor wenigen Tagen ging Quentin Tarantino auf Paramount Pictures und J.J. Abrams zu, um dem Studio und dem Produzenten eine Idee für Star Trek 4 vorzuschlagen. Die kam so gut an, dass es umgehend grünes Licht für die Vorbereitungsphase gab. Derzeit kümmert man sich um die Verpflichtung des Autors. Sowohl Mark L. Smith (The Revenant) als auch Lindsay Beer (Godzilla vs. Kong) und Drew Pearce (Iron Man 3) hatten die Ehre, den Kultregisseur von ihrer Fantasie zu überzeugen, wobei Mark L. Smith im Augenblick die Nase vorn haben soll. Interessanterweise konnte Quentin Tarantino Paramount Pictures sogar dazu bringen, das von ihm verlangte R Rating abzusegnen. Dies wäre das erste Mal überhaupt, dass ein Star Trek Ableger eine höhere Freigabe als das gewohnte PG-13 kriegen würde. Doch auch so stellt

Kategorie(n): News
Freitag, 08.12.2017


Halloween – Junge Hauptdarstellerin für den Kampf gegen Micheal Myers

2018 stellt sich Jamie Lee Curtis (Scream Queens) in einem finalen Schlagabtausch gegen ihren alten Erzfeind Micheal Myers. Das muss sie aber natürlich nicht alleine tun. Schon bekannt ist, dass Judy Greer (Verflucht, Jurassic World) ihre filmische Tochter Karen Strode spielt. Die wiederum ist selbst schon Mutter und bereichert Laurie somit um eine Enkelin und noch mehr Angriffsfläche für Myers. Verkörpert wird der unverhoffte Familienzuwach laut dem Tracking Board von Newcomerin Andi Matichak (Underground, Blue Bloods) in ihrer ersten großen Hauptrolle. Der Fokus scheint somit nicht allein auf Laurie zu liegen, die es immerhin 16 Jahren nach ihrem letzten Auftritt wieder mit Maskenkiller Michel Myers zu tun bekommt. Ebenfalls wieder an Board ist Halloween-Schöpfer John Carpenter, der den neuen Film sowohl komponieren als auch produzieren

Kategorie(n): News
Freitag, 08.12.2017


Death Stranding – Trailer wirft Norman Reedus in eine albtraumhafte Welt

Wenn Entwicklerlegende Hideo Kojima eines beherrscht, dann sind es kryptische Trailer, die Lust auf mehr machen! Death Stranding wirft so viele Fragen auf, dass einem schwindelig wird. Sein neues Spiel ist nämlich derart kryptisch und kompliziert, dass nicht mal jene, die es bereits antesten konnten, genau auf den Punkt bringen können, worum es sich dabei eigentlich genau handelt. Daran dürfte auch der acht Minuten andauernde Trailer/Kurzfilm von den diesjährigen The Game Awards nichts ändern. Darin erwacht Norman Reedus aus The Walking Dead mitten in einem nebelverhangenen Niemandsland. Warum er sich dort aufhält und wer seine beiden Begleiter sind, ist zunächst nicht klar. Deutlich wird aber, dass sie alle in höchster Gefahr schweben und kurz davor stehen, von einem vermutlich außerirdischen Wesen verschlungen zu werden, das

Kategorie(n): News, Top News
Freitag, 08.12.2017


Don't Be Afraid of the Dark

Stories to Tell in the Dark – Trollhunter-Regisseur verfilmt Guillermo del Toro-Projekt

An Gruselgeschichten mangelt es Hollywood derzeit wahrlich nicht. Dennoch sieht Guillermo del Toro Potenzial für eine weitere und verfilmt zusammen mit Trollhunter-Regisseur Andre Ovredal (aktuell mit The Autopsy of Jane Doe im deutschen Handel) die düstere Horror-Anthologie Scary Stories to Tell in the Dark von Alvin Schwartz. Die Reihe ging bislang über 7 Millionen Mal über die Ladentheken und setzt sich aus Scary Stories To Tell In The Dark (1981), More Scary Stories To Tell In The Dark (1984) und Scary Stories 3: More Tales To Chill Your Bones (1991) zusammen. In der Vorlage wird eine Gruppe Teens mit ihren zum Leben erweckten Albträumen konfrontiert. Können sie ihre Heimatstadt vor der neuen Bedrohung bewahren? Eine Frage, die man bei CBS schon seit 2013 zu beantworten zu versucht. Ernsthaft ins Rollen kam die Idee

Kategorie(n): News
Freitag, 08.12.2017


Jurassic World 2: Das gefallene Königreich – Trailer probt den Untergang der Dinosaurier

Einige Tage lang wurde er lediglich angeteasert, doch jetzt ist er da – der offizielle Trailer zu Jurassic World 2: Das gefallene Königreich! Erfahrt im Anhang, mit welchen Dino-Problemen Chris Pratt und Bryce Dallas Howard dieses Mal zu kämpfen haben. Der Filmtitel ist dabei durchaus Programm. Das Inselparadies, auf dem die Jurassic World errichtet wurde, steht nämlich kurz vor dem Untergang und macht aus Das gefallene Königreich sowohl Survival- als auch Katastrophen-Thriller. Als wäre ein ausbrechender Vulkan nicht schon herausfordernd genug, warten natürlich wieder allerhand gefährliche Dinosaurier, darunter auch der neu eingeführte Baryonyx, die sich diesmal deutlich realistischer und zum Teil sogar in Form aufwendiger Animatronics präsentieren. Ohne CGI kommt aber natürlich auch der neueste Serienteil nicht aus. Dafür soll es diesmal

Kategorie(n): Jurassic World 2, News
Freitag, 08.12.2017


Hatchet 3

Victor Crowley – Der Sumpfmutant aus Hatchet findet neue Opfer: Offizielles Poster

Im Sommer ließ Adam Green die Bombe platzen: Bei dem fürs Fantasy Filmfest angekündigten Hatchet handelte es sich nicht etwa um eine erwartete Wiederaufführung des Originals, sondern das heimlich abgedrehte vierte Franchise-Kapitel namens Victor Crowley. Inzwischen liegt der Film zur Prüfung bei der FSK vor, wo man für eine stark gekürzte Fassung bereits eine FSK 16 erhielt. Zusätzlich soll es demnächst aber natürlich auch mit der Uncut-Variante klappen. In den USA ist man sogar schon einen Schritt weiter und setzt am 06. Februar 2018 zum Heimkino-Comeback von Sumpfmutant Victor Crowley an. Passend dazu hat uns jetzt auch das angehängte Poster erreicht. Der vierte Film ist sowohl Reboot als auch Sequel in einem. Thematisch setzt man nämlich genau zehn Jahre nach dem blutrünstigen Hatchet 3-Massaker an, dessen einziger Über

Kategorie(n): News, Top News
Donnerstag, 07.12.2017


You Shall Not Sleep – Trailer: Silent House-Schöpfer sorgt wieder für Unheil

Gustavo Hernández‘ Regiedebüt The Silent House (La casa muda) war direkt ein sehr erfolgreiches und Vorlage für das kaum zwölf Monate später nachgeschobene US-Remake mit der damals kurz vorm Durchbruch stehenden Elizabeth Olsen. Nach längerer Schaffenspause ist Hernández nun mit seinem nächsten Projekt zurück und auch dieses soll wieder für Gänsehaut sorgen. You Shall Not Sleep (No Dormirás) führt uns geradewegs in eine längst stillgelegte Nervenheilanstalt. Dort haust seit kurzem eine eigenwillige Theatergruppe, die mit Themen wie Schlaflosigkeit experimentiert. Als die aufstrebende Künstlerin Bianca (Natalia de Molina) zu ihnen stößt, entbrennt ein erbitterter Kampf um die Hauptrolle, der sich auf die gesamte Gruppe auszuwirken scheint. Ob hier eine unbekannte Macht am Werk ist? Eine eindeutige Antwort liefert der Trailer zwar nicht

Kategorie(n): News
Donnerstag, 07.12.2017


The Predator – Sci/Fi-Horror knüpft an den zweiten Teil an, soll viele Fragen beantworten

Wenn The Predator nächstes Jahr das Licht der Leinwand erblickt, wird der letzte Ableger Predators bereits acht Jahre alt sein. Ob sich das Warten auf die Rückkehr des unsichtbaren Jägers lohnt? Fest steht schon, dass der Film neben dem gewohnten Mix aus Horror und Action auch eine gehörige Portion Humor und zahlreiche Antworten für Fans mitbringt: „Der neue Teil spielt nach dem zweiten“, erklärte Jake Busey, der in The Predator den Sohn von Peter Keyes aus Predator 2 porträtieren wird. „Die erste Fortsetzung erschien 1990, spielte jedoch 1997. Der dritte Teil spielte wiederum auf einem anderen Planeten und zwar in einer unbestimmten Zukunft. Der neue Ableger wird irgendwann zwischen den beiden Filmen spielen und sich auf die Technologien der titelgebenden Außerirdischen, deren Ziele und den wahren Grund, weswegen sie überhaupt

Kategorie(n): News, Predator, The
Donnerstag, 07.12.2017


Are You Afraid of the Dark? – ES-Autor schreibt die gruselige Verfilmung, Kinostart bekannt

Paramount hat nicht vor, uns die Furcht vor der Dunkelheit zu nehmen. Im Gegenteil sogar: Mit Gary Dauberman, der schon den diesjährigen Horror-Blockbuster ES auf Papier brachte, hat das Studio jetzt einen Autor für die kürzlich angekündigte Kinoadaption zu Grusel, Grauen, Gänsehaut (im englischen Original Are You Afraid of the Dark?) unter Vertrag genommen und mit dem 11. Oktober 2019 auch gleich noch einen passenden Kinostart enthüllt. Dauberman freut sich: „In der Show geht es um gemeinsames Geschichtenerzählen – besonders unheimliche. Das feiern wir mit einem eigenen Film und heben die dunkleren, unheimlicheren Untertöne der Vorlage hervor, die sich damals als wegweisend erwies.“ Einzelheiten zur Handlung stehen derzeit noch unter Verschluss, bekannt ist aber schon, dass Matt Kaplan (Jessabelle, The Darkness) produziert

Kategorie(n): News
Donnerstag, 07.12.2017


Auslöschung – Neuer von Alex Garland erscheint 17 Tage nach Kinostart auf Netflix?

Selbst heute liegen in der Regel noch drei bis sechs Monate zwischen Kinostart und Auswertung im Heimkino. Im Fall von Auslöschung, dem neuen Sci/Fi-Werk von Ex Machina-Regisseur Alex Garland, soll es jedoch zu einem Experiment kommen – zumindest außerhalb den USA. Paramount Pictures und Netflix konnten nämlich eine Vereinbarung treffen, durch die Annihilation international, darunter höchstwahrscheinlich auch in Deutschland, bereits siebzehn Tage nach der Kinopremiere auf Netflix veröffentlicht werden soll. Wie klug dieser Schritt ist, bleibt abzuwarten. Fakt ist, dass sich Paramount Pictures schon 2015 an einem ähnlichen Experiment versuchte. Damals wurden sowohl Paranormal Activity: The Ghost Dimension als auch Scouts vs. Zombies – Handbuch zur Zombie-Apokalypse in den USA ebenfalls nach nur siebzehn Tagen auch digital veröffen

Kategorie(n): News, Top News
Donnerstag, 07.12.2017


Day of the Dead: Bloodline – US-Kinoposter lässt Romeros Original aufleben

Auch wenn man sich thematisch zum Teil deutlich von der Vorlage entfernt, stellt Day of the Dead: Bloodline zumindest optisch Parallelen zu George A. Romeros Zombie-Meilenstein von 1985 her. So erinnert das jetzt vorgestellte US-Poster nicht von ungefähr an die Originalmotive aus den Achtzigern. Statt dem ursprünglichen Bub prangert diesmal allerdings ein intelligenter Untoter namens Max, gespielt von Johnathon Schaech, ganz oben auf dem Artwork. Dem Reboot von Regisseur Hèctor Hernández Vicens (Die Leiche der Anna Fritz) ist schließlich auch geglückt, was dem Original bis heute vergönnt bleibt – vollkommen ohne Beanstandungen und Schnitte durch die Prüfung der FSK zu kommen! Auf dem angehängten deutschen Cover feiert man das stolz mit dem Aufdruck „Uncut-Version“. Ob Day of the Dead: Bloodline dann auch hält, was der bekannte Name

Donnerstag, 07.12.2017


Deep Blue Sea 2 – Die Haie jagen wieder: Erstes Teaser-Poster und US-Freigabe

The Shallows, 47 Meters Down und der ungebrochen erfolgreichen Sharknado-Reihe ist es zu verdanken, dass sich inzwischen wieder mehr Studios am Hai-Horror versuchen. Unerwartet kam es dennoch, als Warner im Juli, immerhin 18 Jahre nach dem Original, überraschend den Dreh einer Deep Blue Sea-Fortsetzung bekannt gab, für die man Darrin Scott (Tales from the Hood) als Regisseur gewinnen konnte. Inzwischen wurde der Film sogar schon zur Prüfung bei der MPAA vorgelegt und bekam dort ein erwartbares R-Rating für „Gewalt, Gore und Sprache“ verpasst. In dieser Hinsicht steht der schlicht Deep Blue Sea 2 benannte Film dem Original also wohl in nichts nach. Im Sequel kommt es wieder zu medizinischen Experimenten mit gen-manipulierten Haien. Der große Ärger lässt nicht lange auf sich warten, nachdem die Haie durch

Kategorie(n): News
Donnerstag, 07.12.2017


The Twilight Zone

The Twilight Zone – CBS bestellt bei Jordan Peele Neustart der Kultserie

Jetzt ist es offiziell: Weil sich Star Trek: Discovery als der erhoffte Erfolg entpuppt hat, will CBS All Access jetzt ein weiteres Serien-Urgestein für den hauseigenen Streamingdienst aufleben lassen. Dafür kooperiert das Unternehmen mit Get Out-Regisseur Jordan Peele, dem aufgetragen wurde, eine moderne Neuinterpretation von The Twilight Zone aus der Taufe zu heben. Peele ist nicht nur als Autor und kreativer Kopf involviert, er produziert auch noch über seine eigene Produktionsfirma Monkeypaw. Peele dazu: „In diesem Jahr habe ich mich mehr als einmal wie in der Twilight Zone gefühlt. Es könnte daher wohl keinen besseren Zeitpunkt geben, um die Serie für ein heutiges Publikum neu aufzulegen.“ Marvel’s The Defenders-Autor Macro Ramirez ist als Showrunner an Bord. Über die Ausrichtung kann man aktuell nur Spekulationen anstellen. Aber

Kategorie(n): News
Mittwoch, 06.12.2017


Jurassic World 2: Das gefallene Königreich – Jeff Goldblum und viele Dinos in neuer Featurette!

Derzeit vergeht kaum ein Tag ohne Neuigkeiten zu Jurassic World: Das gefallene Königreich. Der Mittwoch macht hier natürlich keine Ausnahme und liefert uns noch mehr bewegte Bilder in Form eines Featurettes, die uns sowohl vor als auch hinter die Kamera führen. Dabei können wir sogar einen Blick auf das gigantische Animatronics-Model des T-Rex werfen und auch Cast sowie Crew kommen zu Wort, die einmal mehr bekräftigen, wie unheimlich das nächste Kapitel im Jurassic-Universum werden soll. Mit dabei sind natürlich auch wieder Dino-Flüsterer Owen (Chris Pratt) und Parkleiterin Claire (Bryce Dallas Howard), alte Bekannte wie Owens abgerichteter Dinosaurier Blue und eine völlig neue Spezies! Zudem melden sich BD Wong und Publikumsliebling Jeff Goldblum in Gastrollen zurück. Den richtigen Trailer gibt es dann am kommenden Freitag

Kategorie(n): News
Mittwoch, 06.12.2017


Black Mirror – 4. Staffel der Anthologie-Serie startet noch dieses Jahr: Termin und Trailer

Netflix lässt das Jahr unheilvoll ausklingen und sorgt am 29. Dezember mit der der 4. Staffel zu Black Mirror für die perfekte Einstimmung auf 2018. Diesmal haben sich Jodie Foster (The Beaver), John Hillcoat (The Road) oder David Slade (30 Days of Night) auf den Regiestuhl begeben und sechs individuelle Episoden auf Film gebannt, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Im Kern geht es jedoch immer um unser kollektives Unbehagen vor der modernen Welt und Technologie. Das äußerst sich in Black Mirror mal komisch, etwa in Toby Haynes‘ Weltraum-Parodie-Episode ‚USS Callister‘, mal todernst, wie Colm McCarthys Treehouse of Horror-Verschnitt ‚Black Museum‘ beweist. In den Hauptrollen glänzen Jesse Plemons, Rosemarie DeWitt, Jimmi Simpson, Cristin Milioti, Aldis Hodge, Maxine Peake, Andrea Riseborough, Letitia Wright und

Kategorie(n): News
Mittwoch, 06.12.2017


The Shape of Water – Deutscher Kinotrailer erweckt Guillermo del Toros Seemonster

Erstmals seit Pan’s Labyrinth findet Guillermo del Toro (Pacific Rim, Crimson Peak) auch bei der Kritikerschaft wieder deutlich mehr Anklang. Die Chancen stehen daher gut, dass The Shape of Water bei der kommenden Award-Season mit mehr als nur einer Nominierung vertreten ist. Von den Qualitäten seines ungewöhnlichen Monster-Dramas darf man sich ab 15. Februar 2018 dann auch bei uns in den Kinos überzeugen. Vorab hat jetzt bereits der deutsche Trailer Premiere gefeiert und der führt uns vor der Kulisse des Kalten Krieges geradewegs in ein geheimes Hochsicherheitslabor der amerikanischen Regierung, wo die einsame Elisa (Sally Hawkins) gefangen in einem Leben der Stille und Isolation arbeitet. Elisas Leben ändert sich für immer, als sie und ihre Kollegin Zelda (Octavia Spencer) ein als geheim eingestuftes Experiment entdecken, das sich

Kategorie(n): News
Mittwoch, 06.12.2017


Better Watch Out – Festlicher Horror im deutschen Trailer, erreicht den Handel

Man kann von Glück reden, dass Constantin Film und Highlight Communications die Horror-Komödie Better Watch Out erst am 4. Januar 2018 auf DVD und Blu-ray auswerten wollen. So können hiesige Filmliebhaber das näher kommende Weihnachtsfest noch einmal in vollen Zügen genießen und ohne panische Gedanken feiern, bevor es den Protagonisten aus dem Film ganz übel an den Kragen geht. Levi Miller, bekannt aus der Märchenverfilmung Pan, verkörpert darin einen doppelzüngigen Jungen, der einen ganzen Abend mit seiner Babysitterin verbringen soll. Doch wie es das Schicksal so will, nimmt auf einmal alles einen unheimlichen Lauf, als ein Fremder die beiden ins Visier nimmt. Vor allem haben die Angreifer aber nicht mit dem Killerinstinkt von Ashley gerechnet. Es beginnt eine lange, blutige und verhängnisvolle Weihnachtsnacht, in der

Kategorie(n): News, Top News
Mittwoch, 06.12.2017


The Crow – Deswegen ist Alex Proyas gegen das Remake: Regisseur vom Original äußert sich

Kaum sind die Arbeiten am The Conjuring Spin-Off The Nun abgeschlossen, bereitet Corin Hardy auch schon sein nächstes Projekt vor. Dieses hört natürlich auf den Namen The Crow und entsteht mit niemand anderem als Jason Momoa (Game of Thrones). Doch obwohl Fans der Vorlage schon gespannt darauf sind, was Hardy aus dem Klassiker macht, ist ein Mann gegen das Projekt – Alex Proyas, seines Zeichens Regisseur des Originals mit Brandon Lee: „Ich hatte die Ehre, mit Brandon Lee arbeiten zu dürfen. Er war ein junger, sehr talentierter Schauspieler mit einem großartigen Sinn für Humor und einer blühenden Zukunft. Ich durfte ihn sogar meinen Freund nennen. Unsere Beziehung zwischen Schauspieler/Regisseur war etwas Besonderes. Wir haben gemeinsam einen Film auf die Beine gestellt, der eine Menge Leute berührt hat“, beschreibt Proyas

Kategorie(n): News
Mittwoch, 06.12.2017


Day of the Dead: Bloodline – Zombie-Gemetzel: Der Trailer zum Remake des Romero-Klassikers

Bereit für Bubs Nachfolger Max (Johnathon Schaech)? Dann reserviert Euch vorsorglich das vorletzte Januar-Wochenende, wenn Day of the Dead: Bloodline im Heimkino ausgewertet wird – oder werft ganz einfach einen Blick ins Innere der Meldung, wo der offizielle sowie äußerst blutig geratene Red Band Trailer zur Sichtung bereitsteht. Im Remake vom Klassiker von George A. Romero hat sich eine kleine Gruppe von Menschen in einer postapokalyptischen Welt in einen Bunker retten können und forscht jetzt nach einem Heilmittel gegen die Zombies. Doch die ehemalige Medizinstudentin Zoe (Sophie Skelton) hat ein schauriges Geheimnis, das die ganze Gruppe in Gefahr bringt. Sie hält ihr Forschungsobjekt Max (Johnathon Schaech) – halb Mensch, halb Zombie und ein obsessiver Begleiter aus ihrer Vergangenheit – vor den anderen geheim. Bis er ausbricht

Mittwoch, 06.12.2017


New Mutants – Zerreißprobe: Offizielles Poster zum Mutanten-Horror von Josh Boone

Den jungen Mutanten aus Marvels X-Men-Universum ist vor allem nach einem zumute: Schreien. Das tun sie auch und zwar auf dem offiziellen Poster zu New Mutants, dem ersten Horrorfilm im Comic-Universum. Der Film markiert den Beginn einer geplanten Trilogie, die Regisseur Josh Boone inszenieren will. Dabei sollen verschiedene Horror-Subgenres zum Einsatz kommen: „Der Erstling wird ein übersinnlicher Horrorfilm, während die Fortsetzung ein komplett anderes Subgenre bedient. Unser Vorhaben war es von Beginn an, das Horror-Genre durch Comicverfilmungen zu erforschen und bei jedem Ableger auf andere Stilmittel zu setzen“, so Josh Boone gegenüber IGN. The New Mutants mit Maisi Williams und Anya Taylor-Joy beleuchtet dann zunächst jenen Zeitraum, wenn Mutanten für sich selbst und ihre Mitmenschen am gefährlichsten sind

Kategorie(n): News
Dienstag, 05.12.2017


47 Meters Down – Mandy Moore hat Todesangst: Exklusive Szene, ab sofort im Handel

Etwas verspätet gehen Mandy Moore und Claire Holt jetzt auch bei uns mit Haien baden. Der Fantasy Filmfest- und US-Kinohit 47 Meters Down ist bereit für seinen Sprung in den deutschen Handel und passend dazu präsentieren wir Euch heute eine exklusive Szene aus dem Film. Darin entwickelt ein harmloser Tauchgang albtraumhafte Züge. Dabei wollte das Geschwisterpaar Kate (Claire Holt) und Lisa (Mandy Moore) lediglich an einer Hai-Beobachtung teilnehmen. Durch ein Unglück landet ihr Käfig jedoch kurz darauf auf dem Grund des Meeres, wo nicht nur aggressive Haieattacken, sondern auch immer knapper werdende Sauerstoffvorräte auf die panische Frauen warten. Im angehängten Filmclip ist deshalb Ruhe und besonnenes Vorgehen gefragt! In den USA war der nervenzehrende Hai-Schocker derart erfolgreich, dass Regisseur Johannes Roberts (The Other

Kategorie(n): 47 Meters Down, News
Dienstag, 05.12.2017


Lore – Jetzt auch in Deutschland: Horror-Anthologie von Amazon beleuchtet Schauermärchen

Was ist dran an den alten Sagen und Schauermärchen um mythische Kreaturen und verwunschene Gegenden? Wenn furchteinflößende Puppen zum Leben erwachen und Geister im Haus spuken, kann das in Lore, Amazons neuer Original-Produktion, verschiedene Ursachen haben. Eines haben die sechs Folgen der düsteren Horror-Anthologie aber gemein: Alle Fälle gehen auf erschreckende und oft beunruhigende Geschichten zurück, die zu den modernen Mythen und Legenden unserer Zeit geführt haben. Mit dem angehängten Trailer gibt es jetzt bereits einen ersten Vorgeschmack auf die erste Staffel, welche aus den Lieblingsepisoden der Fans zusammgestellt wurde. So darf man sich zum jetzt auch in deutscher Sprache erfolgten Start der Serie auf folgende Schauermärchen freuen: Die Geschichte eines Jungen, der eine Puppe geschenkt bekommt, die

Kategorie(n): News
Dienstag, 05.12.2017


Antlers – Guillermo del Toro verfilmt Schauermär von Channel Zero- und The Forest-Autor

Trotz Schaffenspause findet Guillermo del Toro noch Zeit für neue Projekte und die Unterstützung junger Talente. Bei Fox Searchlight hat er sich jetzt für die Umsetzung der übernatürlichen Horror-Geschichte Antlers von Henry Chaisson und Channel Zero-Schöpfer Nick Antosca verpflichtet, bei der es ähnlich wie in del Toros Mama gespenstisch zugehen soll. Im Mittelpunkt befindet sich diesmal allerdings die Lehrerin einer vierten Klasse, die sich Sorgen um einen problematischen Schüler macht, dem ein albtraumhaftes Geheimnis auf der Seele brennt. Etwas Grauenvolles hat es auf das Kind abgesehen und nun liegt es an ihr, ihn vor der Gefahr zu beschützen. Mit an Bord ist auch David S. Goyer, Regisseur des kommenden Masters of the Universe, der zusammen mit Kevin Turen von Phantom Four produziert. Goyer brachte schon Antoscas The Forest

Kategorie(n): News
Dienstag, 05.12.2017


M: Eine Stadt sucht einen Mörder – Remake entsteht bei RTL Crime und ORF

Einer der ganz großen Klassiker der deutschen Filmgeschichte darf wieder für Hochspannung sorgen. Wie bekannt wurde, arbeitet RTL Crime in Kooperation mit Superfilm und dem ORF an einer modernen Neuauflage von Fritz Langs wegweisendem M – Eine Stadt sucht einen Mörder. Statt auf der Leinwand spielt sich die Geschichte diesmal aber im etwas kleineren Rahmen ab. Geplant ist eine sechsteilige Miniserie, die Anfang 2018 in Wien entstehen soll. Dafür konnte die Unternehmen nahmhafte Darsteller wie Udo Kier, Moritz Bleibtreu, Bela B, Lars Eidinger, Verena Altenberger, Michael Fuith, Christoph Krutzler, Gerhard Liebmann, Dominik Maringer, Johanna Orsini-Rosenberg, André Pohl, Sophie Rois und Julia Stemberger gewinnen. Der Filmklassiker von Fritz Lang aus dem Jahr 1931 war seinerzeit einer der ersten deutschen Tonfilme und zählt bis heute

Kategorie(n): News
Dienstag, 05.12.2017


472 Seiten12345678...50100150200...Letzte

Insidious 4: The Last Key
Kinostart: 04.01.2018Insidious 4 setzt direkt nach den Geschehnissen aus Insidious: Chapter 3 an und konzentriert sich auf den neuesten Fall von Parapsychologin Elise Rainier.... mehr erfahren
It Comes At Night
Kinostart: 18.01.2018In It Comes at Night lebt ein Mann (Joel Edgerton) mit seiner Ehefrau und seinem Sohn in einem abgelegenen Haus. Als auf einmal eine verzweifelte Familie bei ihnen Zufluc... mehr erfahren
Heilstätten
Kinostart: 22.02.2018In den Heilstätten, einem düsteren Ort in der Nähe von Berlin, will eine Gruppe von Youtubern die härteste Challenge aller Zeiten erleben. Die Geschichte der Heilstä... mehr erfahren
Predator, The
Kinostart: 01.03.2018Noch ist unklar, ob es ein Sequel oder vollständiges Reboot wird.... mehr erfahren
Winchester
Kinostart: 15.03.2018Helen Mirren porträtiert in Winchester die reiche Waffen-Erbin Sarah Winchester, die fest davon überzeugt war, von jenen Seelen heimgesucht zu werden, die mit einem Gew... mehr erfahren
Leatherface
DVD-Start: 19.12.2017In Leatherface beginnt alles mit einer Krankenschwester, die von vier skrupellosen Teenagern auf einen Höllentrip entführt wird. Bei ihren Kidnappern handelt es sich au... mehr erfahren
Better Watch Out
DVD-Start: 04.01.2018Levi Miller verkörpert in Better Watch Out einen doppelzüngigen Jungen, der einen ganzen Abend mit seiner Babysitterin verbringen soll. Doch wie es das Schicksal so wil... mehr erfahren
Annabelle 2
DVD-Start: 18.01.2018Im Mittelpunkt von Annabelle 2 stehen diesmal ein Puppenmacher und seine Frau, die zwanzig Jahre nach dem tragischen Tod ihrer kleinen Tochter eine Nonne und die Bewohner... mehr erfahren
Mother!
DVD-Start: 25.01.2018Ein Dichter (Javier Bardem) und seine junge Ehefrau (Jennifer Lawrence) leben allein in einem großen viktorianischen Haus auf dem Land. Eines Tages steht ein fremder Man... mehr erfahren
Day of the Dead: Bloodline
DVD-Start: 25.01.2018In einer postapokalyptischen Welt hat sich eine kleine Gruppe von Menschen in einen Bunker retten können und forscht jetzt nach einem Heilmittel gegen die Zombies. Doch ... mehr erfahren