Alle Beiträge aus der Kategorie Nothing Left to Fear


Nothing Left to Fear

Nothing Left to Fear – Ab sofort erhältlich: Im Interview mit Produzent Slash

Mit seinem Label Slasher Films will Saul „Slash“ Hudson zukünftig gleich mehrere Genreprojekte pro Jahr vom Stapel laufen lassen. Das erste Ergebnisse seiner Bemühungen, genannt Nothing Left to Fear, lässt sich seit heute auch bei uns auf DVD und Blu-ray Disc sichten. Wir haben die deutsche Veröffentlichung zum Anlass genommen und uns mit dem Musiker und Produzent über seine Zukunftspläne unterhalten. Im Film begleiten wir eine Familie, die für ein besseres Leben auf das Land zieht, dort jedoch bald erfahren muss, dass das kleine Städtchen, ihr neues Zuhause, eines von sieben Portalen in die Hölle darstellt. Die Hauptrollen verkörpern Anne Heche (Psycho), Ethan Peck (In Time – Deine Zeit läuft ab), Rebekah Brandes (Midnight Movie), James Tupper, Ethan Peck, Jennifer Stone (Wizards of Waverly Place) und Clancy Brown

Kategorie(n): News, Nothing Left to Fear
Freitag, 31.01.2014


Nothing Left to Fear

Nothing Left to Fear – Deutscher Filmtrailer öffnet die Pforten zur Hölle

Für die junge Familie um Anne Heche kommt der Umzug in eine neue Stadt anders als gedacht. Kurz nach der Ankunft häufen sich mysteriöse Vorkommnisse und vor allem Tochter Mary (Jennifer Stone) ist kaum mehr wiederzuerkennen. Was die Ursache für ihre dämonischen Anwandlungen sein könnte, wird bereits im deutschen Filmtrailer zu Nothing Left to Fear deutlich, mit dem Splendid Film auf den kommenden Heimkinostart am 31. Januar aufmerksam macht. Im Film begleiten wir eine Familie, die für ein besseres Leben auf das Land zieht, dort jedoch bald erfahren muss, dass das kleine Städtchen, ihr neues Zuhause, eines von sieben Portalen in die Hölle darstellt. Die Hauptrollen verkörpern Anne Heche, Ethan Peck (In Time – Deine Zeit läuft ab), Rebekah Brandes (Midnight Movie), James Tupper (Mr Popper’s Penguins), Ethan Peck

Freitag, 17.01.2014


Nothing Left to Fear

Nothing Left to Fear – Horror-Schocker von Slash kommt ungeschnitten in den Handel

Mit Nothing Left to Fear wagt Musiker Slash seine ersten Gehversuche als Filmproduzent. Dass er es dabei noch weitestgehend zaghaft zugehen lässt, beweist nun auch die deutsche Altersfreigabe. Der übernatürliche Horror-Thriller wurde mittlerweile von der FSK unter die Lupe genommen und in seiner ungeschnittenen Originalfassung aus den USA mit einer Freigabe ab 16 Jahren durchgewunken. Die Pforten zur Hölle öffnen sich damit auch hierzulande ohne Vorbehalte. Im Film, der lediglich den Anfang einer ganzen Reihe von Genreprojekten darstellen soll und am 31. Januar 2014 in den deutschen Handel kommt, begleiten wir eine junge Familie, die für ein besseres Leben auf das Land zieht, dort jedoch bald erfahren muss, dass das kleine Städtchen, ihr neues Zuhause, eines von sieben Portalen in die Hölle darstellt. Die Haupt

Kategorie(n): News, Nothing Left to Fear
Dienstag, 10.12.2013


Nothing to Fear

Nothing Left to Fear – Teuflische Machenschaften erreichen den Handel im Januar

Musiker Slash öffnet das Tor zur Hölle. Mit Nothing Left to Fear präsentiert der Gitarrist die erste Produktion unter dem Banner seines Horrorlabels Slasher Films. Ob uns nach Sichtung des Films tatsächlich jedwede Furcht ausgetrieben wurde, beantwortet Splendid Entertainment am 31. Januar 2014 mit der deutschen Veröffentlichung (ab 18 freigegeben, 97 Minuten) auf DVD und Blu-ray. Der aufwendig produzierte Horror-Thriller entstand unter der Regie von Anthony Leonardi III, der zuvor an Pirates od the Caribbean – Am Ende der Welt oder Constantine beteiligt war und Cabin in the Woods mit schockierenden Make-up-Künsten unterstützt hat. Clancy Brown (Starship Troopers), Anna Heche (Psycho), Rebekah Brandes (Midnight Movie), James Tupper (Revenge), Ethan Peck (In Time – Deine Zeit läuft ab) und Jennifer Stone übernehmen

Kategorie(n): News, Nothing Left to Fear
Dienstag, 29.10.2013


Nothing Left to Fear

Nothing Left to Fear – Vom Teufel besessen: Neues Kinoposter aus Großbritannien

In dem US-Städtchen Stull geht etwas nicht mit rechten Dingen zu. Für die junge Familie um Anne Heche bedeutet der Umzug einen dringend benötigten Neuanfang. Schon kurz nach dem Eintreffen in der neuen Heimat häufen sich jedoch unheimliche Begebenheiten. Die schockierende Wandlung von Filmtocher Jennifer Stone lässt sich auf dem offiziellen Kinoposter aus Großbritannien bestaunen. Der passende Trailer stellt zudem bislang unbekannte Szenen aus der Produktion von Slasher Films, dem Genrelabel von Saul „Slash“ Hudson, zur Schau. Die Dreharbeiten unter der inszenatorischen Leitung von Anthony Leonardi fanden bereits 2011 in Louisiana statt. Nothing to Fear begleitet Anne Heche (Psycho), Ethan Peck (In Time), Rebekah Brandes (Midnight Movie) und Clancy Brown (Starship Troopers) bei ihrem Umzug auf das

Kategorie(n): News, Nothing Left to Fear
Montag, 28.10.2013


Nothing to Fear

Nothing Left to Fear – Die Hölle auf Erden im ersten Filmclip zur US-Premiere

Musiker Slash (ehemaliges Guns N’ Roses-Mitglied) möchte demnächst uns auch noch das Fürchten lehren. Unter dem Banner seines Genrelabels Slasher Films sollen in absehbarer Zeit gleich mehrere Genrevertreter pro Jahr entstehen. Den ersten Vorstoß wagt er mit dem übernatürlichen Horrorfilm Nothing Left to Fear, in dem ein Hauskauf außer Kontrolle gerät. Dieser erzählt von einer jungen Familie, die für ein besseres Leben auf das Land zieht, dort jedoch bald erfahren muss, dass das kleine Städtchen, ihr neues Zuhause, eines von sieben Portalen in die Hölle darstellt. Pünktlich zum amerikanischen Start auf DVD und Blu-ray hat uns jetzt der erste Filmclip erreicht, den wir in der gesamten Meldung präsentieren. Die Hauptrollen verkörpern Anne Heche, bestens bekannt für ihren unrühmlichen Auftritt im Psycho Remake, Ethan

Kategorie(n): News, Nothing Left to Fear
Mittwoch, 09.10.2013


Nothing to Fear

Nothing Left to Fear – Zum Schreien: Erstes Poster zum Horrorfilm veröffentlicht

Auch wenn Filmname etwas anderes vermuten lässt: Nothing Left to Fear liefert uns gute Gründe zum Fürchten und stellt eine junge Familie vor ganz neue Herausforderungen, als diese in ihrem neuen Wohnort mit den Pforten der Hölle konfrontiert wird. Welche Kreaturen im ersten Filmprojekt von Produzent Slash (Guns N‘ Roses) und seinem Genrelabel Slasher Films auf uns lauern, macht das erste Plakatmotiv aus den USA deutlich, das wir in der gesamten Meldung angehängt haben. Die Hauptrollen im Film verkörpern Anne Heche, bestens bekannt für ihren unrühmlichen Auftritt im Psycho Remake, Ethan Peck (In Time – Deine Zeit läuft ab), Rebekah Brandes (Midnight Movie) und Clancy Brown (Starship Troopers). Nothing Left to Fear erzählt von einer jungen Familie, die für ein besseres Leben auf das Land zieht, dort jedoch schon

Kategorie(n): News, Nothing Left to Fear
Freitag, 23.08.2013


Nothing to Fear

Nothing Left to Fear – Die Tore zur Hölle öffnen sich im ersten Filmtrailer

Mit Nothing Left to Fear präsentiert das ehemalige Guns N’ Roses Mitglied Slash die erste Genre-Produktion unter seinem Slasher Films-Banner. Nach langer Funkstille meldete sich der übernatürliche Horrorfilm jetzt mit der Veröffentlichung des offiziellen Filmtrailers zurück. Die Premiere ist nicht zufällig gewählt: schon am 04. Oktober will Anchor Bay Entertainment zur limitierten Kinoauswertung des Films ansetzen, gefolgt von der DVD, Blu-ray und VOD-Auswertung am 08. Oktober 2013. Nothing Left to Fear erzählt von einer jungen Familie, die für ein besseres Leben auf das Land zieht, dort jedoch schon bald erfahren muss, dass das kleine Städtchen, ihr neues Zuhause, eines von sieben Portalen in die Hölle darstellt. Die Hauptrollen verkörpern Anne Heche, bestens bekannt für ihren unrühmlichen Auftritt im

Kategorie(n): News, Nothing Left to Fear
Freitag, 19.07.2013


1 Seiten1

Shut In
Kinostart: 15.12.2016Shut In wird als intensiver Thriller beschrieben, in dem eine verwitwete Kinderpsychologin im Mittelpunkt steht, die weit abgeschieden in England lebt. Als eines Tages ei... mehr erfahren
Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart: 26.01.2017Das letzte Kapitel beginnt...... mehr erfahren
Rings
Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
Sieben Minuten nach Mitternacht
Kinostart: 09.02.2017Wie jede Nacht erwartet Conor den Alptraum, der ihn quält, seit seine Mutter unheilbar an Krebs erkrankt ist. Doch diesmal begegnet er einem Wesen, das seine geheimsten ... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
The Shallows
DVD-Start: 27.12.2016The Shallows begleitet eine emotional gebeutelte Frau beim Surfen vor einer einsamen Insel. Die tiefe Trauer um ihre kürzlich verstorbene Mutter ist dabei jedoch nicht d... mehr erfahren
Stephen King's Puls
DVD-Start: 12.01.2017In Stephen Kings Cell ist Clayton Riddell geschäftlich in Boston, hat schon Geschenke für seine Familie besorgt und möchte gerade bei einem Straßenhändler ein Eis ka... mehr erfahren
Don't Breathe
DVD-Start: 19.01.2017Im Mittelpunkt von A Man in the Dark stehen drei Teenager, die in fremde Wohnungen einbrechen und die dort lebenden Besitzer bestehlen. Dabei werden ihre Einbrüche bis i... mehr erfahren
Last Shift
DVD-Start: 27.01.2017Die junge Polizistin Jessica soll die letzte Schicht in einer verlassenen Polizeiwache übernehmen in der nur noch altes Beweismaterial lagert. Was die junge Frau zunäch... mehr erfahren
The Devil's Hand
DVD-Start: 02.02.2017Die Handlung, geschrieben von Karl Mueller, ist in dem kleinen Städtchen New Bethlehem angesiedelt, das noch immer von den Dorfältesten regiert wird. Merkwürdige Dinge... mehr erfahren