Alle Beiträge aus der Kategorie Saw 7 (SAW 3D – Vollendung)


SAW

SAW 8 – Produzent verspricht: Film kommt, James Wan und Leigh Whannell an Bord

Am 31. Oktober 2014 kehrt SAW noch einmal auf breiter Basis in amerikanische Kinosäle zurück. Hinter der Wiederaufführung zum zehnjährigen Jubiläum steckt aber nicht nur ein gewisser Sinn für Nostalgie, sondern auch die Möglichkeit einer weiteren Fortsetzung im berühmten Horror-Franchise. Und die könnte, glaubt man den Aussagen von Produzent Mark Burg, nun tatsächlich Wirklichkeit werden, und noch dazu mit Beteiligung von James Wan und Leigh Whannell: „James und Leigh hatten zu Beginn große Angst, als die ‚Typen hinter SAW‚ abgestempelt zu werden. Jetzt, wo sie sich selbst etabliert haben, ist ihnen wesentlich wohler bei dem Gedanken, noch einmal ins Jigsaw-Universum zurückzukehren. Wir stehen kurz davor. James und Leigh werden dem neuen Film auf jeden Fall ihren Stempel aufdrücken.“ Oren Koules sieht die Wiederauf

Donnerstag, 16.10.2014


Saw

SAW 8 – Wie steht es um die Fortsetzung? Autor Leigh Whannell gibt Auskunft

Mit rund 135 Millionen Dollar gehört SAW 3D zu den erfolgreichsten Horrorfilmen der vergangenen Jahre. Doch trotz überzeugender Einspielergebnisse legte Produktionshaus Lionsgate das bis dato siebenteilige Franchise um den Puzzlemörder auf Eis. Zwar gab es in den vergangenen Jahren schon häufiger Gespräche über eine mögliche Rückkehr der Horror-Reihe, doch in die Tat umgesetzt wurde das Vorhaben bislang nicht. Und wie Leigh Whannell, Drehbuchautor der ersten drei Ableger, in einem jüngst geführten Interview verriet, dürfte das in naher Zukunft wohl auch erstmal so bleiben: „Es wurde viel über Teil 8 getwittert, von offizieller Seite habe ich bisher aber nichts vernommen. Ich bezweifle, dass Lionsgate das Projekt in absehbarer Zeit in Produktion schickt. Wenn dem so wäre, hätten sie mich nämlich längst informiert“, so Leigh

Mittwoch, 12.03.2014


SAW 8

SAW 8 – Wiederbelebung des Puzzle-Mörders schon 2014? Neues aus der Gerüchteküche

Es war lediglich eine Frage der Zeit. Neuesten Gerüchten zufolge arbeitet Lionsgate Films aktiv an der Rückkehr von Puzzle-Mörder Jigsaw. Ein Regisseur und konkrete Entwürfe für das Drehbuch liegen bislang nicht vor. Das verantwortliche Team will die Grundidee hinter dem langlebigen Horrorfranchise jedoch aus einem neuen Blickwinkel heraus angehen. Eilig hat es Lionsgate Films damit allerdings nicht. Jigsaw stattete den Kinosälen zuletzt 2010 einen Besuch ab, als SAW 7 als erster Ableger in 3D über die Kinoleinwände flimmerte. Seither hat sich ein anderer Horror-Platzhirsch auf dem begehrten Termin im Oktober breitgemacht. Die Paranormal Activity-Reihe ist zur festen Halloween-Größe avanciert und geht 2014 in die fünfte Runde. Ob es Jigsaw und sein Gefolge ein weiteres Mal in die Kinos oder sogar direkt auf DVD und Blu

Dienstag, 05.11.2013


SAW 8

SAW – Gerüchteküche: Lionsgate plant einen Neuanfang für das Horror-Franchise

Allzu lange müssen Genrefans vielleicht doch nicht auf die Rückkehr der SAW-Reihe warten. Noch zum Kinostart von SAW 3D beteuerte Lionsgate Films das endgültige Aus der Filmreihe um Puzzlemörder Jigsaw und seine nicht minder gefährlichen Nachahmer. Doch neuesten Gerüchten zufolge befindet man sich hinter den Kulissen schon jetzt in einer sehr frühen Planungsphase zum Neubeginn der erfolgreichen Horror-Reihe. Über den konkreten Werdegang ist man sich momentan noch unklar, möglich wäre allerdings die Rückkehr als Reboot, und selbst ein weiteres Sequel scheint nicht gänzlich ausgeschlossen. Verwunderlich kommt der Sinneswandel dabei allerdings nicht, immerhin hat die Reihe international rund 900 Millionen Dollar eingespielt, was besonders im Hinblick auf die stets möglichst gering gehaltenen Entstehungskosten

Dienstag, 07.08.2012


Haunted

SAW – Lionsgate Films hält sich die Option auf weitere Ableger der Horror-Reihe offen

Wirklich überraschend kommt es ja nicht: Nachdem Lionsgate Films zunächst das offizielle Ende der SAW-Reihe verkündet hatte, machte Liongate Vice Chairman Michael Burns nun einen geringfügigen Rückzieher und ließ folgendes verlauten: „Ich bin mir sicher, dass man SAW irgendwann wieder antreffen wird.“ Ob der Amerikaner damit auf mögliche DVD-Fortsetzungen anspielt, die auch ohne eine Auswertung in den Lichtspielhäusern auskommen, bleibt aktuell noch ungewiss. Das verantwortliche Produktionshaus Twisted Pictures würde sich allerdings erst dann zu einer Rückkehr überreden lassen, wenn eine ausreichend glaubwürdige und tragfähige Filmidee vorliegt, welche die Geschehnisse nach dem Ableben des Jigsaw-Killers, gespielt von Tobin Bell, weiterspinnt. Bis heute kommt die Reihe, die 2003 mit dem Original von James Wan begann, auf insgesamt sieben Filmen, die zuletzt jedoch stark an Popularität einbüßen mussten. Der erstmals direkt in 3D umgesetzte SAW 3D (SAW 7) spielte 2010 noch rund 135 Millionen Dollar an den Kinokassen ein.

Das Interview-Video mit Michael Burns zeigen wir im Anhang.

Mittwoch, 07.12.2011


Saw 8 – Wan und Whannell über das Franchise und eine mögliche Rückkehr

Dieses Jahr wird es keinen weiteren Saw Ableger geben. Doch war Saw 7 tatsächlich das letzte Kapitel? "Für den Augenblick war es der letzte Film. Aber durch die Tatsache, dass es sich bei SAW um ein großes Franchise handelt, kann man nie so genau sagen, ob die Reihe eines Tages nicht doch noch fortgesetzt wird. Aber ob und wann es dazu kommt, liegt in den Händen des Studios", erklärte James Wan in einem Interview zum Horror-Thriller Insidious. Was zu tun wäre, um James Wan und Leigh Whannell wieder an Bord zu holen? "Wir wären sicher wieder dabei, wenn man uns die Möglichkeit anbietet, etwas wirklich Originelles zu machen, etwas anderes. Und wenn wir das können, wäre das SAW Universum definitiv wieder interessant für uns," so Leigh Whannell. Der letzte Ableger konnte weltweit über 135 Millionen Dollar einspielen. International war es sogar der finanziell gesehen erfolgreichste Teil der Reihe. In den USA hielt den Rekord jedoch Saw 3.

Dienstag, 12.04.2011


Saw 7 – Erfolgreich: Verteidigt den zweiten Rang der deutschen Kinocharts

Puzzlemörder Jigsaw und Gefolge konnten die Massen auch in der zweiten Spielwoche begeistern. Nach einem erfolgreichen Startwochende, das dem Berliner Verleihhaus Kinowelt über 210.000 Zuschauer bescherte, zog die 3D-Fortsetzung aus dem Hause Twisted Pictures nun erneut 140.000 Kinogänger an, was noch vor den aktuellen Neustarts Otto's Eleven (125.000 Besucher) und Megamind (130.000 Besucher) für den zweiten Platz der deutschen Kinocharts reichte. Ingesamt steht die Fortsetzung momentan bei rund 360.000 Kinogängern aus Deutschland, was bereits erkennbar an das Gesamtergebnis der letztjährigen Horror-Sequels, ebenfalls von Regisseur Kevin Greutert, heranreicht. International steht SAW 3D – Vollendung momentan bei Einnahmen von 112 Millionen Dollar. Nur wenige haben die Todesfallen des Puzzle-Mörders Jigsaw (Tobin Bell) überlebt. Als seine Opfer sich zusammenschließen und Hilfe bei dem Selbsthilfe-Guru Bobby Dagen (Sean Patrick Flanery) suchen, setzen sie unwissentlich eine neue Welle des Terrors in Gang. Denn noch lange nach seinem Tod läuft das mörderische Säge-Werk von John Cramer alias Jigsaw weiter. Das letzte Spiel beginnt: ein letzter Akt, ein Finale des Grauens – bis zum endgültigen Game over. 

Montag, 06.12.2010


Saw 7 – Sequel startet auf dem zweiten Rang der deutschen Kinocharts

Der Abwärtstrend scheint zumindest in Deutschland gebannt. SAW 3D – Vollendung, das vermeintliche Finale des überaus erfolgreichen Horror-Franchise, startete am vergangenen Wochenende deutlich über dem Vorgänger aus dem Jahr 2009 und sicherte sich so auf Anhieb den zweiten Rang der deutschen Kinocharts. Ingesamt wollten das aktuelle 3D-Abenteuer um Puzzlemörder Jigsaw dabei rund 210.000 Besucher auf deutschen Kinoleinwänden sehen, während SAW 6 zuletzt noch mit 150.000 Zuschauern am ersten Spielwochenende angelaufen war. International steht die Regiearbeit von Kevin Greutert momentan bei Einnahmen von 103 Millionen Dollar. Nur wenige haben die Todesfallen des Puzzle-Mörders Jigsaw (Tobin Bell) überlebt. Als seine Opfer sich zusammenschließen und Hilfe bei dem Selbsthilfe-Guru Bobby Dagen (Sean Patrick Flanery) suchen, setzen sie unwissentlich eine neue Welle des Terrors in Gang. Denn noch lange nach seinem Tod läuft das mörderische Säge-Werk von John Cramer alias Jigsaw weiter. Das letzte Spiel beginnt: ein letzter Akt, ein Finale des Grauens – bis zum endgültigen Game over. 

Montag, 29.11.2010


Saw 7 – Erfolgreicher Kinostart des 3D-Sequels in italienischen Gefilden

Auch in Italien darf sich der Verleiher der finalen Jigsaw-Spiele über grüne Zahlen freuen, wo Saw 3D am vergangenen Wochenende parallel zu Harry Potter und die Heiligtümer des Todes in 275 Kinos gestartet wurde und für einen beachtlichen Kopienschnitt sorgte. 9.800 Dollar bedeuteten den zweiten Platz der italienischen Kinocharts. Mit einem Startwochenende von 2.7 Millionen Dollar wurde das Endeinspielergebnis von Saw 6 (2.2 Millionen Dollar) bereits nach wenigen Tagen in die Kassen geschwemmt. Der Vorgänger, der im Juni dieses Jahres über italienische Kinoleinwände flimmerte, landete damals mit mageren 490.000 Dollar lediglich in den Top 5. Nur wenige haben die Todesfallen des Puzzle-Mörders Jigsaw (Tobin Bell) überlebt. Als seine Opfer sich zusammenschließen und Hilfe bei dem Selbsthilfe-Guru Bobby Dagen (Sean Patrick Flanery) suchen, setzen sie unwissentlich eine neue Welle des Terrors in Gang. Denn noch lange nach seinem Tod läuft das mörderische Säge-Werk von John Cramer alias Jigsaw weiter. Das letzte Spiel beginnt: ein letzter Akt, ein Finale des Grauens – bis zum endgültigen Game over.

Donnerstag, 25.11.2010


Saw 7 – 3D-Finale erreicht weltweit die 100 Millionen Dollar Grenze

In den USA konnte Saw 3D die vorletzte Fortsetzung Saw 6 lediglich in Sachen Einnahmen einholen. In weltweiten Gefilden darf sich Produktionshaus Lionsgate allerdings wieder einmal über die magischen 100 Millionen Dollar freuen, die das Sequel-Finale am vergangenen Wochenende überschreiten konnte. So steht das aktuelle Einspielergebnis bei 102 Millionen Dollar, 45 davon aus den USA. Saw 6 brachte es im vergangenen Jahr lediglich auf 68 Millionen Dollar. Den Erstling (103 Millionen Dollar) und Saw 5 (113 Millionen Dollar) wird der finale Ableger bereits in den kommenden Tagen beziehungsweise Wochen einholen. Saw 2 (147 Millionen Dollar), Saw 3 (164 Millionen Dollarr) und Saw 4 (139 Millionen Dollar) hingegen bleiben allerdings trotz 3D-Zuschlag unerreicht. Ob sich die letzten Spiele von Jigsaw auch hierzulande erfolgreich durchsetzen können, wird sich bereits in dieser Woche zeigen, wenn die Vollendung auch in deutschen Kinos anläuft.

Mittwoch, 24.11.2010


Saw 7 – Tobin Bell und Regisseur Kevin Greutert: Fan-Fragen beantwortet

Wird SAW 3D tatsächlich der letzte Ableger der erfolgreichsten Horror-Reihe aller Zeiten bleiben? Wie gestaltet sich der aktuelle Einsatz moderner 3D-Technik? Diese und weitere Fragen haben wir für Euch im Rahmen unserer Fanfragen-Aktion gestellt. Wie Regisseur Kevin Greutert und Jigsaw Darsteller Tobin Bell reagiert haben, klärt sich dabei ab sofort im Anhang dieser Meldung. Kinowelt Filmverleih startet das neueste Abenteuer um Puzzlemörder Jigsaw ab dem 25. November in deutschen Lichtspielhäusern. Nur wenige haben die Todesfallen des Puzzle-Mörders Jigsaw (Tobin Bell) überlebt. Als seine Opfer sich zusammenschließen und Hilfe bei dem Selbsthilfe-Guru Bobby Dagen (Sean Patrick Flanery) suchen, setzen sie unwissentlich eine neue Welle des Terrors in Gang. Denn noch lange nach seinem Tod läuft das mörderische Säge-Werk von John Cramer alias Jigsaw weiter. Das letzte Spiel beginnt: ein letzter Akt, ein Finale des Grauens – bis zum endgültigen Game over. 

 

Wenn Du die Möglichkeit hättest, etwas an SAW zu verändern, was wäre es und warum?

Wenn ich die Möglichkeit hätte, eine Sache an der Serie zu ändern, würde ich John Kramer über den dritten Film hinaus überleben lassen und einen größeren Fokus auf das verblüffendste Thema der gesamten Reihe legen: "Du bist in Wirklichkeit nicht die Person, für die Du Dich hälst."

Erstmals seit SAW ist Cary Elwes wieder in einem Ableger zu sehen: wie war die erneute Zusammenarbeit mit ihm?

Cary ist wirklich unterhaltsam, sehr amüsant. Er weiß viel über die Beatles und ihre Musik und ich erinnere mich an ein interessantes Mittagessen mit ihm, bei dem er ununterbrochen über die "The Fab Four" sprach. Sein erneuter Auftritt in "SAW 3D" führt dabei ein faszinierendes Element des Films ein.

Nach SAW 6 führte Kevin Greutert bei SAW 3D erneut Regie. Welchen Aspekt an seiner Arbeit schätzt Du ganz besonders?

Kevin Greutert hat eine lange Erfahrung als Editor der "SAW" Reihe, was ihm die nötige Sensibilität für die Handlung und ihr Potential gab. Wir hatten viele umfangreiche Gespräche über die nötigen Elemente der Geschichte. Kevin ist ein hingebungsvoller Handwerker mit einem guten Sinn für Humor. Man kommt sehr gut und leicht mit ihm aus.

Da SAW 3D nun der vermeintlich letzte Teil der Reihe sein soll: was hast Du empfunden, als die letzte Szene abgedreht wurde?

Da Handlung, Drehbuch und Terminplan ständiger Veränderung unterlegen sind, wusste ich eigentlich nie so recht, ob es sich nun tatsächlich um meine letzte Szene handelt… bis die gesamte Crew "For He's a Jolly Good Fellow" anstimmte.

Wie war es für Dich, den Puzzlemörder Jigsaw zu verkörpern?

John Kramer ist ein großartiger Charakter und seinem Potenzial sind keine Grenzen gesetzt. Er ist komplex, überraschend und intensiv. Er zieht den Zuschauer in seinen Bann. Durch eine derartige Rolle wird man zum echten Schauspieler. Speziell bei "SAW 2" und "SAW 3" erkennt man sehr stark, wie umfangreich John Kramers Dimension wirklich ist. Ich habe so viel Hilfe von talentierten Artisten erhalten, die ich hier namentlich gar nicht alle aufzählen könnte. Aber lasst es mich so erklären: man ist immer nur so gut wie die Leute, die Dich umgeben!

Welche Todesfalle hat Dir in der gesamten Reihe am besten und am schlechtesten gefallen?

Meine liebste Falle war in "SAW 3" zu sehen, wo "tote Schweine" zum Richter fallen und ihn mit Innereien überschwemmen. Am wenigsten mochte ich die Fallen, die zwar groß aufgebaut waren, aber vergleichweise klein in ihrer Bedeutung. Eben diejenigen, die keine Verbindung zu den Verfehlungen der einzelnen Personen aufgebaut haben.

Wie ist das Fazit nach sieben Teilen SAW?

Eine unglaubliche Erfahrung! Neben den Vereinigten Staaten legten wir unser Hauptaugenmerk zeitgleich auch auf Australien, Europa, Asien oder Südamerika. Das passiert nicht sehr oft in der Filmindustrie. SAW brachte mich mit vielen wunderbaren Artisten und, ganz wichtig, der kreativen Crew von Lionsgate zusammen.

Hättest Du Dir zu Beginn träumen lassen, dass die Idee und die Rolle des John Kramer am Ende über sieben Filme getragen wird und derart viele Fans findet?

Mir war klar, dass John Kramer das zentrale Get-Go des Franchise darstellt. Es waren lediglich drei Männer in einem Raum eingeschlossen. Wer ist der Mann in der Mitte? Wer ist der Stützpunkt der Wippe? Wusste ich, dass wir aus "SAW" eine ganze Serie auf die Beine stellen würden? Ja, bestimmt. Wie umfangreich dies werden würde, stellte sich allerdings erst bei "SAW 2" heraus.

 

 

Mit welchen Mitteln werden die perfekt-aggressiven Schnitte & Effekte erreicht?

Die wahre Herausforderung während der Dreharbeiten war eigentlich immer, den eindringlichen Stil des aktuellen 3D-Kinos einzufangen, gleichzeitig aber auch dem typischen Look der bisherigen Filme treu zu bleiben. In der Vergangenheit haben wir natürlich alles auf 35mm und in 2D gedreht. Von Beginn an haben wir immer einen Weg gesucht und auch gefunden, die verschiedenen Ableger körnig, schmutzig sowie sehr stilisiert wirken zu lassen und nutzten die Vorteile der vorhandenen Artefakte, um Lens Flare Effekte in die schnellen Schnitte einzubauen.

Die Dreharbeiten in 3D mussten nun mit High Definition Kameras abgehalten werden, die einen sehr sauberen und klinischen Look erzeugen. Wir mussten zudem mit deutlich mehr Licht arbeiten, um das 3D-Feature realisitisch wirken zu lassen. Als Folge habe ich mich umfangreich mit passenden Wegen beschäftigt, um die Szenen trotz allem cool und beängstigend wirken zu lassen. Ich glaube, die eine Sache, die uns dabei wirklich gerettet hat, waren sehr leichte und neuartige 3D-Kameras aus Deutschland, die uns die nötige Flexibilität gaben, im Handheld-Modus drehen zu können, so wie es bei den früheren Filmen der Fall war.

Wird SAW 3D tatsächlich der letzte Film der Reihe bleiben? Plant Lionsgate womöglich doch weitere DVD-Sequels für die Zukunft?

Ich habe zwar keinerlei Kontrolle über solche Angelegenheiten, kann aber durchaus behaupten, dass dies der letzte "SAW" war. Es gibt wirklich keinen anderen Weg mehr, den man jetzt noch einschlagen könnte, abgesehen von einem Reboot, das meiner Meinung nach in einigen Jahren kommen könnte. Für den Moment sieht die Vereinbarung zwischen Produzenten und Studio allerdings so aus: wir sollten es jetzt im Guten beenden.

 

Wie fühlt man sich als Filmemacher, Teil einer so erfolgreichen und gleichzeitig kontroversen Filmreihe sein zu können?

"SAW" war eine großartige Reise für mich. Während der Arbeiten am Franchise bin ich vom assistierenden Editor zum Regisseur der erfolgreichsten Horror-Reihe aller Zeiten aufgestiegen, was mir manchmal ziemlich surreal erscheint.

SAW wäre perfekt für den Einsatz von 3D-Technik zugeschnitten: wieso kommt ausgerechnet jetzt das Ende?

Nun, wenn es tatsächlich zu einer weiteren Fortsetzung der Reihe kommen sollte, dürften Produzenten und Studio sicherlich auch wieder 3D einsetzen. 3D ist eine spannende Technologie, und als Filmemacher habe ich mich sehr auf den Einsatz gefreut. Ich denke, dass wir für "SAW 3D" einige gute Einsatzmöglichkeiten gefunden haben. Die Fallen Jigsaws gestalten sich sehr kompliziert und schwierig, weshalb die Freude nun umso größer war, die Zuschauer noch direkter und lebensechter in die Thematik entführen zu können.

Bleibst Du dem Horror auch nach SAW treu?

Wir arbeiten zwar noch immer an den Einzelheiten meiner neuen Regiearbeit, die mit großer Wahrscheinlichkeit wieder im Horror angesiedelt sein wird, aber ich würde mich natürlich auch über ein neues Genre freuen. Großen Spaß hätte ich sicher auch an einem historischen Abenteuer oder einem bewusstseinserweiternden Sci/Fi-Projekt.

Wird es einen Director's Cut zu SAW 3D geben?

Die Arbeiten an einem Director's Cut haben noch nicht begonnen, aber es wäre durchaus eine Möglichkeit für die Zukunft. 

 

Mittwoch, 17.11.2010


Saw 7 – Kevin Greutert verspricht: Definitiv das letzte Sequel, Reboot möglich

Kommt es trotz des versprochenen Franchise-Finales zu weiteren Ablegern der erfolgreichen Puzzlemörder-Reihe? Erst im Oktober war SAW 3D – Vollendung mit 24 Millionen Dollar auf dem ersten Rang der amerikanischen Kinocharts gestartet und verwies dabei auch Konkurrenten wie Paranormal Activity 2 auf die hinteren Plätze. Wir haben mit Kevin Greutert im Rahmen unserer angekündigten Fanfragen-Aktion über die Tatsachen gesprochen: "Ich habe zwar keinerlei Kontrolle über solche Angelegenheiten, kann aber durchaus behaupten, dass dies der letzte SAW war. Es gibt wirklich keinen anderen Weg mehr, den man jetzt noch einschlagen könnte, abgesehen von einem Reboot, das meiner Meinung nach in einigen Jahren kommen könnte. Für den Moment sieht die Vereinbarung zwischen Produzenten und Studio allerdings so aus: wir sollten es jetzt im Guten beenden." Die umfangreiche Auswertung der eingegangenen Fragen, dann auch mit Jigsaw Darsteller Tobin Bell, gibt es demnächst an gewohnter Stelle. Die letzte Fortsetzung der erfolgreichsten Horror-Reihe aller Zeiten startet am 25. November in deutschen Kinos.

Nur wenige haben die Todesfallen des Puzzle-Mörders Jigsaw (Tobin Bell) überlebt. Als seine Opfer sich zusammenschließen und Hilfe bei dem Selbsthilfe-Guru Bobby Dagen (Sean Patrick Flanery) suchen, setzen sie unwissentlich eine neue Welle des Terrors in Gang. Denn noch lange nach seinem Tod läuft das mörderische Säge-Werk von John Cramer alias Jigsaw weiter. Das letzte Spiel beginnt: ein letzter Akt, ein Finale des Grauens – bis zum endgültigen Game over.

Donnerstag, 11.11.2010


Saw 7 – Bröckelnde Fassade: Finales Plakatmotiv zum deutschen Kinostart

Nach einer kurzfristigen Startverschiebung legte Kinowelt Filmverleih nun auch mit dem finalen Kinoposter zur hiesigen Auswertung des Horror-Sequels SAW 3D – Vollendung nach. Das Verleihunternehmen aus Berlin setzte die Tradionen der bisherigen Sequels dabei auch hier fort und kreierte ein eigenständiges Plakatmotiv zum Abschluss der Horror-Reihe – ab sofort im Anhang. Erst gestern wurde bekannt, dass die amerikanische Produktion bereits am 25. November in deutschen Gefilden anlaufen wird. Auf dem Regiestuhl des Abenteuers nahm nach SAW 6 erneut Kevin Greutert Platz. Nur wenige haben die Todesfallen des Puzzle-Mörders Jigsaw (Tobin Bell) überlebt. Als seine Opfer sich zusammenschließen und Hilfe bei dem Selbsthilfe-Guru Bobby Dagen (Sean Patrick Flanery) suchen, setzen sie unwissentlich eine neue Welle des Terrors in Gang. Denn noch lange nach seinem Tod läuft das mörderische Säge-Werk von John Cramer alias Jigsaw weiter. Das letzte Spiel beginnt: ein letzter Akt, ein Finale des Grauens – bis zum endgültigen Game over. 

Freitag, 05.11.2010


Saw 7 – Abenteuer um Puzzlemörder Jigsaw startet eher in deutschen Kinos

Deutsche Kinogänger bereiten sich auf ein verfrühtes Wiedersehen mit Puzzlemörder Jigsaw vor. Wie Kinowelt Filmverleih nun bekannt gab, startet der finale finale Ableger des erfolgreichsten Horror-Franchise aller Zeiten bereits am 25. November 2010 in deutschen Lichtspielhäusern, also rund eine Woche früher als ursprünglich geplant. Erst am vergangenen Wochenende eröffnete die Fortsetzung mit Einnahmen von 24 Millionen Dollar auf dem ersten Rang der amerikanischen Kinocharts und verwies dabei auch Konkurrenten wie Paranormal Activity 2 auf die hinteren Plätze. Nur wenige haben die Todesfallen des Puzzle-Mörders Jigsaw (Tobin Bell) überlebt. Als seine Opfer sich zusammenschließen und Hilfe bei dem Selbsthilfe-Guru Bobby Dagen (Sean Patrick Flanery) suchen, setzen sie unwissentlich eine neue Welle des Terrors in Gang. Denn noch lange nach seinem Tod läuft das mörderische Säge-Werk von John Cramer alias Jigsaw weiter. Das letzte Spiel beginnt: ein letzter Akt, ein Finale des Grauens – bis zum endgültigen Game over. 

Donnerstag, 04.11.2010


Saw 7 – Startet erneut auf dem ersten Rang der amerikanischen Kinocharts

Nachdem man sich im vergangenen Jahr noch die gegen starke Horror-Konkurrenz mit Paranormal Activity geschlagen geben musste, konnte Lionsgate Films mit dem aktuellen Franchise-Ableger SAW 3D nun wieder die Spitzenposition der amerikanischen Kinocharts erobern. Abstriche musste das US-Studio allerdings trotzdem in Kauf nehmen. So spielte die Regiearbeit von Saw 6 Schöpfer Kevin Greutert inklusive 3D-Zuschlag rund 24 Millionen Dollar ein, was die Twisted Pictures Produktion deutlich hinter den erfolgreichen Ablegern SAW 2 bis 5 platzierte. Durch die erstmalig verwendete 3D-Technik zeichnen sich zudem gestiegene Produktionskosten ab: aus den gewohnten 10 Millionen Dollar wurden so schnell 20 Millionen Dollar Produktionsbudget. Ob es am Ende tatsächlich bei diesem entscheidenden Finale bleibt, dürften dann die kommenden Wochen und Monate zeigen. Kinowelt Filmverleih wertet das jüngste Abenteuer um Puzzlemörder Jigsaw ab dem 02. Dezember dann auch in deutschen Gefilden aus.

Nur wenige haben die Todesfallen des Puzzle-Mörders Jigsaw (Tobin Bell) überlebt. Als seine Opfer sich zusammenschließen und Hilfe bei dem Selbsthilfe-Guru Bobby Dagen (Sean Patrick Flanery) suchen, setzen sie unwissentlich eine neue Welle des Terrors in Gang. Denn noch lange nach seinem Tod läuft das mörderische Säge-Werk von John Cramer alias Jigsaw weiter. Das letzte Spiel beginnt: ein letzter Akt, ein Finale des Grauens – bis zum endgültigen Game over. 

Montag, 01.11.2010


Saw 7 – Bobby trifft auf Jigsaw: Neuer Filmclip der Horror-Fortsetzung

Amerikanische Kinogänger müssen sich ab dem kommenden Freitag in Acht nehmen: die Fallen des erfolgreichen SAW-Franchise präsentieren sich erstmals in dreidimensionaler Form auf der Kinoleinwand. Im Anhang stimmen wir mit dem neusten Clip des Horror-Sequels abermals auf den nahenden US-Kinostart am kommenden Freitag ein. Kinowelt Filmverleih bringt die Regiearbeit von Kevin Greutert ab dem 02. Dezember dann auch hierzulande in die Filmtheater. Nach einer Drehbuchvorlage der beiden Amerikaner Patrick Melton und Marcus Dunstan agierten dabei erneut Tobin Bell, Costas Mandylor, Betsy Russell, Sean Patrick Flanery und Gina Holden vor der Kamera. Nur wenige haben die Todesfallen des Puzzle-Mörders Jigsaw (Tobin Bell) überlebt. Als seine Opfer sich zusammenschließen und Hilfe bei dem Selbsthilfe-Guru Bobby Dagen (Sean Patrick Flanery) suchen, setzen sie unwissentlich eine neue Welle des Terrors in Gang. Denn noch lange nach seinem Tod läuft das mörderische Säge-Werk von John Cramer alias Jigsaw weiter. Das letzte Spiel beginnt: ein letzter Akt, ein Finale des Grauens – bis zum endgültigen Game over.



Mittwoch, 27.10.2010


Saw 7 – Blutige Spuren: Zwei weitere Szenenbilder zum nahenden US-Start

Kurz vor US-Kinostart lenkt Lionsgate Films die Aufmerksamkeit abermals auf zwei neue Impressionen der Horror-Fortsetzung SAW 3D – Vollendung – ab sofort im Anhang. Während amerikanische Kinogänger das Finale um Puzzlemörder Jigsaw bereits am kommenden Freitag bestaunen, muss das deutsche Publikum noch bis zum 02. Dezember dieses Jahres ausharren. SAW 6 Schöpfer Kevin Greutert inszenierte hier erneut nach einer Drehbuchvorlage von Patrick Melton und Marcus Dunstan, griff dabei jedoch erstmals auf moderne 3D Technik zurück. Nur wenige haben die Todesfallen des Puzzle-Mörders Jigsaw (Tobin Bell) überlebt. Als seine Opfer sich zusammenschließen und Hilfe bei dem Selbsthilfe-Guru Bobby Dagen (Sean Patrick Flanery) suchen, setzen sie unwissentlich eine neue Welle des Terrors in Gang. Denn noch lange nach seinem Tod läuft das mörderische Säge-Werk von John Cramer alias Jigsaw weiter. Das letzte Spiel beginnt: ein letzter Akt, ein Finale des Grauens – bis zum endgültigen Game over.

 
Dienstag, 26.10.2010


Saw 3D – Fragen an Tobin Bell oder Kevin Greutert? Wir stellen sie für Euch!

Das letzte Abenteuer um den berühmt-berüchtigen Puzzlemörder nähert sich unaufhaltsam und mit großen Schritten. Euch brennen vor dem großen Finale noch entscheidende Fragen unter den Fingernägeln? Wir bieten die perfekte Gelegenheit: Zum deutschen Kinostart am 02. Dezember suchen wir nach Euren Fanfragen, die anschließend von Regisseur Kevin Greutert (Saw 6) und Jigsaw Darsteller Tobin Bell beantwortet werden. Wie Ihr an der Aktion teilnehmen könnt, erfahrt Ihr ab sofort im Anhang dieser Meldung. Der Kreativität sind dabei natürlich keine Grenzen gesetzt. Nur wenige haben die Todesfallen des Puzzle-Mörders Jigsaw (Tobin Bell) überlebt. Als seine Opfer sich zusammenschließen und Hilfe bei dem Selbsthilfe-Guru Bobby Dagen (Sean Patrick Flanery) suchen, setzen sie unwissentlich eine neue Welle des Terrors in Gang. Denn noch lange nach seinem Tod läuft das mörderische Säge-Werk von John Cramer alias Jigsaw weiter. Das letzte Spiel beginnt: ein letzter Akt, ein Finale des Grauens – bis zum endgültigen Game over.

 

 

Mitmachen…

Für die Teilnahme: Sendet eine schlichte E-Mail mit Euren deutschsprachigen Fragen für Tobin Bell oder Kevin Greutert an folgende Adresse – fanfragen@blairwitch.de.

 

Freitag, 22.10.2010


Saw 7 – Jill in der Falle: Nächster Clip zum Horror-Sequel von Kevin Greutert

Die Clip-Spirale um SAW 3D – Vollendung dreht sich auch weiterhin. Heute macht Lionsgate Films mit weiteren bewegten Aufnahmen auf den kommenden US-Kinostart aufmerksam, der erstmals eine Woche verspätet erfolgt, um der Horror-Konkurrenz Paranormal Activity 2 aus dem Weg zu gehen, die bereits am heutigen Freitag startet. Während sich Amerikaner so bereits in einer guten Woche auf das vermeintliche Finale um Puzzlemörder Jigsaw einlassen, müssen hiesige Kinogänger noch bis zum 02. Dezember ausharren, wenn Kinowelt Filmverleih auch hierzulande zum 3D-Abenteuer ruft. Nur wenige haben die Todesfallen des Puzzle-Mörders Jigsaw (Tobin Bell) überlebt. Als seine Opfer sich zusammenschließen und Hilfe bei dem Selbsthilfe-Guru Bobby Dagen (Sean Patrick Flanery) suchen, setzen sie unwissentlich eine neue Welle des Terrors in Gang. Denn noch lange nach seinem Tod läuft das mörderische Säge-Werk von John Cramer alias Jigsaw weiter. Das letzte Spiel beginnt: ein letzter Akt, ein Finale des Grauens – bis zum endgültigen Game over.



Freitag, 22.10.2010


Saw 7 – Ausgang ungewiss: Neuer Clip der dreidimensionalen Fortsetzung

Was Bobby Dagen in seinem metallischen Käfig erwartet? Geneigte Zuschauer lüften diese Frage heute mit dem neuesten Filmclip der kommenden Fortsetzung SAW 3D – Vollendung, den wir wie gewohnt im Anhang dieser Meldung zur Schau stellen. Ob das vermeintliche Franchise-Finale tatsächlich den Abschluss der Reihe darstellt, bleibt aktuell scheinbar weiterhin ungewiss. Wie Filmbösewicht Costas Mandylor in einem aktuellen Interview verriet, ließ Lionsgate Films gleich mehrere Enden des Films drehen, um sich alle Optionen offen halten zu können. Über Erfolg oder Misserfolg entscheiden amerikanische Kinogänger dann schließlich in der nächsten Woche. Nur wenige haben die Todesfallen des Puzzle-Mörders Jigsaw (Tobin Bell) überlebt. Als seine Opfer sich zusammenschließen und Hilfe bei dem Selbsthilfe-Guru Bobby Dagen (Sean Patrick Flanery) suchen, setzen sie unwissentlich eine neue Welle des Terrors in Gang. Denn noch lange nach seinem Tod läuft das mörderische Säge-Werk von John Cramer alias Jigsaw weiter. Das letzte Spiel beginnt: ein letzter Akt, ein Finale des Grauens – bis zum endgültigen Game over.



Donnerstag, 21.10.2010


Saw 7 – Weitere Impressionen der anstehenden Kevin Greutert Regiearbeit

Lediglich zwei Wochen müssen amerikanische Kinogänger noch warten, dann lüften sich auch die letzten Geheimnisse um Puzzlemörder Jigsaw und seine Taten. Auf den kommenden Kinostart, der in den USA wie gewohnt über Lionsgate Films erfolgt, stimmen nun vier weitere Szenenbilder ein, die wir ab sofort im Anhang zeigen. Kinowelt startet die Fortsetzung ab dem 02. Dezember dieses Jahres dann auch hierzulande. Auf dem Regiestuhl des Films nahm der bereits für Saw 6 verantwortliche Kevin Greutert Platz. Nur wenige haben die Todesfallen des Puzzle-Mörders Jigsaw (Tobin Bell) überlebt. Als seine Opfer sich zusammenschließen und Hilfe bei dem Selbsthilfe-Guru Bobby Dagen (Sean Patrick Flanery) suchen, setzen sie unwissentlich eine neue Welle des Terrors in Gang. Denn noch lange nach seinem Tod läuft das mörderische Säge-Werk von John Cramer alias Jigsaw weiter. Das letzte Spiel beginnt: ein letzter Akt, ein Finale des Grauens – bis zum endgültigen Game over.

 
 
 
 
Montag, 18.10.2010


Saw 7 – Der deutschsprachige Kinotrailer zur kommenden 3D-Fortsetzung

Können sich die Opfer des Jigsaw auch in diesem Jahr aus seinen tödlichen Fallen befreien? Am 02. Dezember dieses Jahres läutet Kinowelt Filmverleih das Finale der erfolgreichen SAW Reihe ein und präsentiert das neueste Abenteuer aus dem Hause Twisted Pictures erstmals im 3D. Im Anhang dieser Meldung stellen wir heute des deutschsprachigen Trailer des Horror-Sequels zur Schau, das erneut unter der Regie von Kevin Greutert entstand. Nur wenige haben die Todesfallen des Puzzle-Mörders Jigsaw (Tobin Bell) überlebt. Als seine Opfer sich zusammenschließen und Hilfe bei dem Selbsthilfe-Guru Bobby Dagen (Sean Patrick Flanery) suchen, setzen sie unwissentlich eine neue Welle des Terrors in Gang. Denn noch lange nach seinem Tod läuft das mörderische Säge-Werk von John Cramer alias Jigsaw weiter. Das letzte Spiel beginnt: ein letzter Akt, ein Finale des Grauens – bis zum endgültigen Game over.



Donnerstag, 14.10.2010


Saw 7 – Französischer Filmtrailer und neue Szenenbilder des Jigsaw-Finales

Jigsaw meldet sich in diesem November auch in französischen Lichtspielhäusern zurück. Passend zum nahenden Start hat das zuständige Verleihhaus nun auch einen eigenständigen Teaser der Horror-Fortsetzung veröffentlicht und präsentiert die Rückkehr Dr. Gordons, gespielt von Cary Elwes, erstmals in bewegter Form – ab sofort im Anhang dieser Meldung. Kinowelt Filmverleih wird den neuesten Ableger der erfolgreichen Horror-Reihe, in diesem Jahr erstmals in dreidimensionaler Form, ab dem 02. Dezember auch in deutschen Kinos auswerten. Nur wenige haben die Todesfallen des Puzzle-Mörders Jigsaw (Tobin Bell) überlebt. Als seine Opfer sich zusammenschließen und Hilfe bei dem Selbsthilfe-Guru Bobby Dagen (Sean Patrick Flanery) suchen, setzen sie unwissentlich eine neue Welle des Terrors in Gang. Denn noch lange nach seinem Tod läuft das mörderische Säge-Werk von John Cramer alias Jigsaw weiter. Das letzte Spiel beginnt: ein letzter Akt, ein Finale des Grauens – bis zum endgültigen Game over.




 
 
Mittwoch, 13.10.2010


Saw 7 – Neues Plakatmotiv zum Sequel feiert auf Facebook Premiere

Noch mehr SAW 7 (Saw 3D) gefällig? Die offizielle Facebook-Seite zum Film wartet am heutigen Tage mit einem exklusiven Plakatmotiv der kommenden Franchise-Fortsetzung auf, die vielleicht zum letzten Mal den Kampf gegen immer neue Fallen einläutet. Während amerikanische Kinogänger dabei schon am 31. Oktober in die Lichtspuelhäuser stürmen, müssen sich hiesige Anhänger der erfolgreichsten Horror-Reihe der Welt noch bis zum 02. Dezember dieses Jahres gedulden. Auf dem Regiestuhl des Films nahm der bereits für Saw 6 verantwortliche Kevin Greutert Platz. Nur wenige haben die Todesfallen des Puzzle-Mörders Jigsaw (Tobin Bell) überlebt. Als seine Opfer sich zusammenschließen und Hilfe bei dem Selbsthilfe-Guru Bobby Dagen (Sean Patrick Flanery) suchen, setzen sie unwissentlich eine neue Welle des Terrors in Gang. Denn noch lange nach seinem Tod läuft das mörderische Säge-Werk von John Cramer alias Jigsaw weiter. Das letzte Spiel beginnt: ein letzter Akt, ein Finale des Grauens – bis zum endgültigen Game over.

Dienstag, 12.10.2010


Saw 7 – Deutsches Plakatmotiv zum Kinostart der nahenden 3D-Fortsetzung

Die erfolgreichste Horror-Reihe der Filmgeschichte erreicht in diesem Jahr ihr großes Finale: SAW 3D – Vollendung. Wie Kinowelt Filmverleih das vermeintlich letzte Abenteuer auch hierzulande einläutet, lässt sich ab sofort auch mit dem deutschen Plakatmotiv der Kevin Greutert Regiearbeit erahnen, das ein bekanntes Motiv um Puzzlemörder Jigsaw zeigt. Die Produktion aus dem Hause Twisted Pictures trifft dabei in diesem Jahr erstmals in dreidimensionaler Form auf die Kinoleinwände und findet sich ab dem 02. Dezember dieses Jahres auch in deutschen Kinos. Nur wenige haben die Todesfallen des Puzzle-Mörders Jigsaw (Tobin Bell) überlebt. Als seine Opfer sich zusammenschließen und Hilfe bei dem Selbsthilfe-Guru Bobby Dagen (Sean Patrick Flanery) suchen, setzen sie unwissentlich eine neue Welle des Terrors in Gang. Denn noch lange nach seinem Tod läuft das mörderische Säge-Werk von John Cramer alias Jigsaw weiter. Das letzte Spiel beginnt: ein letzter Akt, ein Finale des Grauens – bis zum endgültigen Game over.

Freitag, 08.10.2010


Saw 7 – In die Falle gegangen: Neues Poster von der New York Comic-Con

Wie scharf und gefährlich die Fallen des überaus erfolgreichen SAW Universums tatsächlich sein können, lässt sich ab sofort auf dem neuesten Convention Poster zur kommenden Horror-Fortsetzung SAW 7 (Saw 3D) erahnen, das im Rahmen der diesjährigen New York Comic-Con präsentiert wurde. Während Amerikaner das Kino ihres Vertrauens dabei bereits ab dem 29. Oktober dieses Jahres aufsuchen, müssen deutsche Kinogänger noch bis zum 02. Dezember ausharren, wenn Kinowelt Filmverleih auch hierzulande zum vermeintlich letzten Abenteuer von Puzzlemörder Jigsaw ausruft. Nur wenige haben die Todesfallen des Puzzle-Mörders Jigsaw (Tobin Bell) überlebt. Als seine Opfer sich zusammenschließen und Hilfe bei dem Selbsthilfe-Guru Bobby Dagen (Sean Patrick Flanery) suchen, setzen sie unwissentlich eine neue Welle des Terrors in Gang. Denn noch lange nach seinem Tod läuft das mörderische Säge-Werk von John Cramer alias Jigsaw weiter. Das letzte Spiel beginnt: ein letzter Akt, ein Finale des Grauens – bis zum endgültigen Game over.

Mittwoch, 06.10.2010


Saw 7 – An ein Auto gekettet: Neue Aufnahmen der kommenden Fortsetzung

Das Beste kommt zum Schluss? Die erfolgreichste Horror-Reihe der Welt begeht in diesem Herbst ihren vermeintlich letzten Ausflug und wagt sich dabei erstmals in dreidimensionale Gerfilde vor. Passend zum amerikanischen Kinostart, der am 31. Oktober dieses Jahres über Lionsgate Films erfolgt, präsentieren wir im Anhang drei weitere Motive der aktuellen Regiearbeit von SAW 6 Schöpfer Kevin Greutert, der wie gewohnt nach einer Drehbuchvorlage von Patrick Melton und Marcus Dunstan inszenierte. Eine deutsche Auswertung erfolgt dann am 02. Dezember über Kinowelt Filmverleih. Nur wenige haben die Todesfallen des Puzzle-Mörders Jigsaw (Tobin Bell) überlebt. Als seine Opfer sich zusammenschließen und Hilfe bei dem Selbsthilfe-Guru Bobby Dagen (Sean Patrick Flanery) suchen, setzen sie unwissentlich eine neue Welle des Terrors in Gang. Denn noch lange nach seinem Tod läuft das mörderische Säge-Werk von John Cramer alias Jigsaw weiter. Das letzte Spiel beginnt: ein letzter Akt, ein Finale des Grauens – bis zum endgültigen Game over.

 
 
Freitag, 01.10.2010


Saw 7 – Das finale Motion Poster zum kommenden US-Kinostart im Oktober

Puzzlemörder Jigsaw als überdimensionales Mahnmal? Lionsgate Films und Twisted Pictures bauen den Mythos um den mysteriösen Serienkiller weiter aus und veröffentlichten nun das finale Plakatmotiv, ein Motion Poster, der vermeintlich letzten Fortsetzung, die zum ersten Mal mit moderner 3D Technik auf die Kinoleinwand erstrahlt – ab sofort im Anhang. Auf dem Regiestuhl der Produktion nahm nach SAW 6 erneut Kevin Greutert Platz, der ursprünglich für die Regie der Konkurrenz-Fortsetzung Paranormal Activity 2 vorgesehen war, dann jedoch kurzerhand nach Kanada abberufen wurde. Erst kürzlich markierte Kinowelt Filmverleih die aktuelle Regiearbeit von Amerikaners für den 02. Dezember dieses Jahres auch im deutschen Kinokalender. Nur wenige haben die Todesfallen des Puzzle-Mörders Jigsaw (Tobin Bell) überlebt. Als seine Opfer sich zusammenschließen und Hilfe bei dem Selbsthilfe-Guru Bobby Dagen (Sean Patrick Flanery) suchen, setzen sie unwissentlich eine neue Welle des Terrors in Gang. Denn noch lange nach seinem Tod läuft das mörderische Säge-Werk von John Cramer alias Jigsaw weiter. Das letzte Spiel beginnt: ein letzter Akt, ein Finale des Grauens – bis zum endgültigen Game over.#






Donnerstag, 30.09.2010


Saw 7 – Eine gefährliche Mäusefalle: Neuer Banner zum kommenden Sequel

Dass Saw 7 der voraussichtlich letzte Franchise-Ableger sein wird, wurde bereits in den offiziellen Trailern deutlich. Nun wird auf dem neuesten Banner zum 3D-Ableger abermals darauf hingewiesen, dass es sich bei der kommenden Fortsetzung um das letzte Kapitel der Reihe handelt. Ob es jedoch tatsächlich so sein wird, werden am Ende wieder die weltweiten Einspielergebnisse entscheiden. Bereits in den Achtzigern gab es in der Freitag der 13. Reihe ein finales Kapitel – anschließend wurden jedoch sechs weitere Ableger produziert. Nur wenige haben die Todesfallen des Puzzle-Mörders Jigsaw (Tobin Bell) überlebt. Als seine Opfer sich zusammenschließen und Hilfe bei dem Selbsthilfe-Guru Bobby Dagen (Sean Patrick Flanery) suchen, setzen sie unwissentlich eine neue Welle des Terrors in Gang. Denn noch lange nach seinem Tod läuft das mörderische Säge-Werk von John Cramer alias Jigsaw weiter. Das letzte Spiel beginnt: ein letzter Akt, ein Finale des Grauens – bis zum endgültigen Game over.

Mittwoch, 29.09.2010


Saw 3D – Weitere 3D-Todesfallen in neuesten TV-Spots zum finalen Sequel

Mit Saw 3D wird Produktionshaus Lionsgate Films die sechsjährige und weltweit sehr erfolgreiche Reihe aller Vorraussicht nach beenden. Zum baldigen Kinostart in amerikanischen Gefilden wurde aktuell nun auch erste TV-Spots der sechsten und letzten Fortsetzung veröffentlicht, den wir wie gewohnt im Anhang dieser Meldung zur Schau stellen. In gewohnter Form wird Schauspieler Tobin Bell dabei auch im 3D-Ableger in die Rolle des Jigsaw schlüpfen, der hierzulande ab dem 2. Dezember 2010 wieder über die Kinoleinwände wütet. Nur wenige haben die Todesfallen des Puzzle-Mörders Jigsaw (Tobin Bell) überlebt. Als seine Opfer sich zusammenschließen und Hilfe bei dem Selbsthilfe-Guru Bobby Dagen (Sean Patrick Flanery) suchen, setzen sie unwissentlich eine neue Welle des Terrors in Gang. Denn noch lange nach seinem Tod läuft das mörderische Säge-Werk von John Cramer alias Jigsaw weiter. Das letzte Spiel beginnt: ein letzter Akt, ein Finale des Grauens – bis zum endgültigen Game over.





Dienstag, 28.09.2010


Saw 7 – Möglicher Spoiler auf neuem Szenenbild zum finalen Sequel

Saw 7, der in den USA dieses Halloween unter dem Titel Saw 3D in den Kinos startet, soll voraussichtlich der letzte Ableger werden, der viele offenen Fragen beantworten möchte – so auch das Rätsel um Dr. Gordon, dem Opfer aus dem Erstling. Aktuell wurden zwei neue Szenenbilder zur kommenden Fortsetzung veröffentlicht, die sich jeweils im Anhang dieser Meldung begutachten lassen und Carey Elwes & Sean Patrick Flannery zeigen. Ob Dr. Gordon lediglich in Flashbacks zu sehen sein wird, wird sich hierzulande ab dem 2. Dezember 2010 klären, wenn der neueste Teil der Reihe auch in hiesigen Lichtspielhäusern über die Kinoleinwände flimmert. Nur wenige haben die Todesfallen des Puzzle-Mörders Jigsaw (Tobin Bell) überlebt. Als seine Opfer sich zusammenschließen und Hilfe bei dem Selbsthilfe-Guru Bobby Dagen (Sean Patrick Flanery) suchen, setzen sie unwissentlich eine neue Welle des Terrors in Gang. Denn noch lange nach seinem Tod läuft das mörderische Säge-Werk von John Cramer alias Jigsaw weiter. Das letzte Spiel beginnt: ein letzter Akt, ein Finale des Grauens – bis zum endgültigen Game over.

 

 

Donnerstag, 23.09.2010


Saw 7 – Angst und Verzweiflung auf neuen Impressionen des 3D-Sequels

Einen guten Monat müssen amerikanische Kinogänger noch ausharren, dann entsendet Lionsgate Films den neuesten und vermeintlich letzten Ableger des erfolgreichen SAW Franchise in die Lichtspielhäuser. Einen weiteren Blick auf neue Bilder der Produktion liefern wir ab sofort im Inneren dieser Meldung, wo fünf neue Impressionen auf geneigte Augen warten. Auf dem Regiestuhl der Twisted Pictures Produktion nahm nach SAW 6 erneut Kevin Greutert Platz, der ursprünglich für die Regie der Konkurrenz-Fortsetzung Paranormal Activity 2 vorgesehen war, dann jedoch kurzerhand nach Kanada abberufen wurde. Erst kürzlich markierte Kinowelt Filmverleih die aktuelle Regiearbeit von Amerikaners für den 02. Dezember dieses Jahres auch im deutschen Kinokalender. Das Sequel wird erstmals in dreidimensionaler Optik auf die Kinoleinwände treffen. Nach einer Drehbuchvorlage der Amerikaner Patrick Melton und Marcus Dunstan agierten dabei unter anderem Tobin Bell, Costas Mandylor, Betsy Russell, Sean Patrick Flanery, Gina Holden, Chad Donella, Laurence Anthony, Dean Armstrong und Naomi Snieckus.

 
 
 
Dienstag, 21.09.2010


Saw 7 – Der finale Trailer zum kommenden 3D-Sequel von Kevin Greutert

Passend zum aktuellen US-Kinostart von Resident Evil: Afterlife wurde nun ein finaler Trailer zu Saw 3D veröffentlicht, der beim von Sony Screen Gems produzierten Zombie-Actioner im Vorprogramm zu sehen sein wird. Ähnlich dem Slasher-Remake My Bloody Valentine 3D setzt Lionsgate Films im Trailer zum voraussichtlich letzten SAW Ableger auf die 3D-Funktion des Films. So sehen wir abermals ein Publikum, das von mehreren Sägen, einem umgebauten Auto und anderen Werkzeugen erschlagen wird, die aus dem Bildschirm preschen. Frei von Spoilern ist der neueste Trailer zum Sequel von Filmemacher Kevin Greutert allerdings nicht, weshalb an dieser Stelle vorgewarnt sein will. In den USA wird Saw 3D dieses Halloween über die Kinoleinwände flimmern, während Kinowelt Filmverleih die Produktion hierzulande am 2. Dezember 2010 in hiesigen Lichtspielhäusern auswerten wird. Ob es danach tatsächlich keine weiteren Fortsetzungen mehr geben wird, entscheiden höchstwahrscheinlich wieder die weltweiten Einspielergebnisse.



Freitag, 10.09.2010


Saw 7 – Im Auto gefangen: Ein neues Szenenbild der 3D-Fortsetzung

Für den aktuellen Ableger des SAW Franchise legte Chester Bennington, Leadsänger der Band Linkin Park, eine Verschnaufpause vom Musikgeschäft ein und bekam es stattdessen mit der Nachhut des Puzzlemörders Jigsaw zu tun. Wie das im späteren Film aussieht, lässt sich ab sofort anhand eines neuen Szenenbilds zu SAW 3D – Vollendung erahnen, das wir im Anhang zur Schau stellen. Erst kürzlich markierte Kinowelt Filmverleih die aktuelle Regiearbeit von Kevin Greutert für den 02. Dezember dieses Jahres im deutschen Kinokalender. Greutert, der ursprünglich auf dem Regiestuhl der Horror-Konkurrenz Paranormal Activity 2 Platz nehmen sollte, arbeitet aktuell noch am letzten Feinschliff der Produktion, damit diese pünktlich zum nahenden Oktober in US-Kinos anlaufen kann. Nach einer Drehbuchvorlage der Amerikaner Patrick Melton und Marcus Dunstan agierten dabei unter anderem Tobin Bell, Costas Mandylor, Betsy Russell, Sean Patrick Flanery, Gina Holden, Chad Donella, Laurence Anthony, Dean Armstrong und Naomi Snieckus.

Dienstag, 31.08.2010


Saw 7 – Kinowelt Filmverleih legt deutschen Kinostart der Fortsetzung fest

Auch deutsche Kinogänger verfolgen noch in diesem Jahr, wie Jigsaw zum vermeintlich letzten Abenteuer des erfolgreichen SAW Franchise ruft, das in diesem Jahr erstmals in dreidimensionaler Form auf den Leinwänden erstrahlt. Kinowelt Filmverleih hat die hiesige Auswertung der Twisted Pictures Produktion heute für den kommenden Dezember im deutschen Kinokalender markiert, wo das Projekt, gleichzeitig auch die aktuelle Regiearbeit von SAW 6 Schöpfer Kevin Greutert, nun am 02. Dezember unter dem deutschen Titel SAW 3D – Vollendung startet. Greutert, der ursprünglich auf dem Regiestuhl der Horror-Konkurrenz Paranormal Activity 2 Platz nehmen sollte, arbeitet aktuell noch am letzten Feinschliff der Produktion, damit diese pünktlich zum nahenden Oktober in US-Kinos anlaufen kann. Nach einer Drehbuchvorlage der Amerikaner Patrick Melton und Marcus Dunstan agierten dabei unter anderem Tobin Bell, Costas Mandylor, Betsy Russell, Sean Patrick Flanery, Gina Holden, Chad Donella, Laurence Anthony, Dean Armstrong und Naomi Snieckus.

Mittwoch, 25.08.2010


Saw 7 – Kevin Greutert spricht über den aktuellen Status des 3D-Ablegers

Ursprünglich für den Regiestuhl des Indie-Sequels Paranormal Activity 2 vorgesehen, wurde Kevin Greutert wegen vertraglicher Verpflichtungen kurzerhand doch nach Kanada beordert, um dort den neuesten und erstmals in 3D präsentieren SAW Ableger zu drehen. Wie es um den aktuellen Status der Produktion bestellt, die schon im Oktober in US-Kinos anlaufen soll, klärte der gebürtige Amerikaner jüngst bei SAWhouse.net auf. "Seit dem vergangenen Sonntag bin ich wieder in Toronto, um letzte Hand an den Feinschliff von SAW 3D zu legen," erklärt Greutert. "Vor einigen Wochen haben wir dabei zustätzliche Dialoge mit Chad Donella, Costas Mandylor, Betsy Russell, Sean Flannery und natürlich Tobin Bell aufgenommen, wo sie auch erste Teile des finalen Films sehen konnten. Cary Elwes wurde der gesamte Film kürzlich bereits bei Lionsgate vorgeführt, was meinen Handyspeicher mit positiven Nachrichten füllte. Er ist sehr aufgeregt wieder dabei sein zu können. Aktuell arbeite ich so also am Soundmix, was witzig, auf der anderen Seite aber auch sehr anstrengend ist, das man Szenen Stunde um Stunde wiederholen muss. Anschließend machen wir uns dann an die Farbkorrektur. Ich bin sehr froh, dass wir direkt in 3D gedreht haben und nicht konvertieren mussten."

Dienstag, 24.08.2010


Saw 7 – Das schwarze Herz: Lionsgate legt normales Postermotiv nach

Zuvor noch in bewegter Form, legte Lionsgate Films nun auch mit einer statischen Variante des bekannten Saw 7 Motion Posters mit dem schwarzen Herzen nach – ab sofort im Anhang dieser Meldung. Aktuell bleibt auch weiterhin ungewiss, wann Kinowelt Filmverleih auch hierzulande für eine Kinoauswertung der kommenden 3D-Fortsetzung aus dem Hause Twisted Pictures sorgt. Lionsgate schickt die Fortsetzung, die erneut unter der inszenatorischen Leitung von Kevin Greutert entstand, erstmals ab dem 29. Oktober in amerikanische Lichtspielhäuser, um der Konkurrenz in Form von Paranormal Activity 2 aus dem Weg zu gehen. Nach einer Drehbuchvorlage der beiden Amerikaner Patrick Melton und Marcus Dunstan agierten dabei unter anderem Tobin Bell, Costas Mandylor, Betsy Russell, Sean Patrick Flanery, Gina Holden, Chad Donella, Laurence Anthony, Dean Armstrong und Naomi Snieckus.

Donnerstag, 19.08.2010


Saw 7 – Das schwarze Herz: Drittes Motion Poster der Horror-Fortsetzung

Das überaus erfolgreiche SAW Franchise geht in diesem Jahr bereits in die siebte und vermeintlich letzte Runde. Die verbliebene Zeit bis zum amerikanischen Kinostart am 29. Oktober nutzt Lionsgate Films aktuell abermals, um ein Motion Poster des Horror-Sequels zu präsentieren – in diesem Fall mit einem schwarzen Herzen. Auf dem Regiestuhl der Twisted Pictures Produktion nahm der bereits für Saw 6 verantwortliche Kevin Greutert Platz. Saw 7 wird als erster Ableger der Reihe in dreidimensionaler Optik auf der Leinwand zu sehen sein. Während Amerikaner bereits ab Oktober in die Lichtspielhäuser stürmen, ist aktuell noch unklar, wann die Fortsetzung über Kinowelt Filmverleih auch hierzulande startet. Nach einer Drehbuchvorlage der beiden Amerikaner Patrick Melton und Marcus Dunstan agierten dabei unter anderem Tobin Bell, Costas Mandylor, Betsy Russell, Sean Patrick Flanery, Gina Holden, Chad Donella, Laurence Anthony, Dean Armstrong und Naomi Snieckus.



Mittwoch, 11.08.2010


Saw 8 – Wird es nach dem 3D-Sequel doch noch einen Ableger geben?

Obwohl die Produzenten im Rahmen der diesjährigen Comic Con betonten, dass es sich bei Saw 3D um den letzten Ableger im Saw Franchise handeln wird, scheint man hinter den Kulissen trotzdem auch weiterhin über mögliche Fortsetzungen nachzudenken. Demnach sollen Ideen für weitere Ableger bereits existieren: "Bevor wir uns dafür entschieden haben, dass Saw 3D der letzte Teil wird, kamen den Drehbuchautoren ziemlich faszinierende Ideen für ein weiteres Sequel in den Sinn", erklärte Betsy Russell in einem aktuellen Interview. "Es ist eine wirklich fesselnde Geschichte, die ich sehr gerne auf der Leinwand sehen würde. Wir wollen die Handlung mit einem Höhepunkt beenden. Und ich denke, dass Saw 8 irgendwann und irgendwie entstehen wird", setzte die Darstellerin fort, die in der Saw Reihe die Frau von Jigsaw verkörpert. Weitere Fortsetzungen, nachdem das Ende bereits angekündigt worden war, sind nicht ungewöhnlich: bereits bei Reihen wie Freitag der 13., A Nightmare on Elm Street oder jüngst auch Final Destination wurde jeweils das Finale bestätigt. Dabei blieb es jedoch bekanntlich nicht.

Freitag, 06.08.2010


Saw 7 – Killer Jigsaw auf dem zweiten Motion Poster der 3D-Fortsetzung

Wenige Tage nach dem Ende der amerikanischen Comic-Con macht Lionsgate Films heute mit einem zweiten Motion Poster auf die Horror-Fortsetzung Saw 7 (SAW 3D) aufmerksam – diesmal mit dem zerfallenen Gesicht von Puzzlemörder Jigsaw präsentiert. Das erste Plakatmotiv und die dazu passende bewegte Variante findet sich an dieser Stelle. Auf dem Regiestuhl der Twisted Pictures Produktion nahm der bereits für Saw 6 verantwortliche Kevin Greutert Platz. Saw 7 wird als erster Ableger der Reihe in dreidimensionaler Optik auf der Leinwand zu sehen sein. Während Amerikaner bereits ab Oktober in die Lichtspielhäuser stürmen, ist aktuell noch unklar, wann die Fortsetzung über Kinowelt Filmverleih auch hierzulande startet. Nach einer Drehbuchvorlage der beiden Amerikaner Patrick Melton und Marcus Dunstan agierten dabei unter anderem Tobin Bell, Costas Mandylor, Betsy Russell, Sean Patrick Flanery, Gina Holden, Chad Donella, Laurence Anthony, Dean Armstrong und Naomi Snieckus.

Freitag, 30.07.2010


Saw 7 – Das letzte Sequel? US-Kinostart verschoben, Altersfreigabe bekannt

Damit es zwischen Paranormal Activity und Saw 3D nicht wieder zu einem Kampf um die Chartspitze kommt, wurde der neueste Ableger aus dem Hause Lionsgate Films nun um eine Woche auf den 29. Oktober 2010 verschoben. Am gleichen Wochenende feiert Universal Pictures dann mit My Soul To Take von Kultregisseur Wes Craven Premiere. Saw 7, abermals von Kevin Greutert inszeniert, wurde aktuell auch von der MPAA unter die Lupe genommen und mit einem R-Rating freigegeben. Wie die Produzenten des Films bestätigten, musste man Saw 7 gleich sechsfach vorlegen, um diese Freigabe zu erhalten. Eine weitere Neuigkeit, die uns aus der Comic Con in San Diego erreicht, ist die Aussage, dass es sich beim neuesten Ableger des Jigsaw Universum womöglich um den letzten Film handeln wird: "Alle Fragen werden in Saw 7 beantwortet, es wird alles abgerundet", erklärten die ausführenden Produzenten im offiziellen Panel. "Es ist an der Zeit, die Geschichte ruhen zu lassen", setzte man fort. Ob diese Angaben allerdings tatsächlich eingehalten werden, hängt am Ende sicherlich von den Einspielergebnissen ab.

Freitag, 23.07.2010


Saw 7 – In die Falle gegangen: Filmtrailer und Bilder der 3D-Fortsetzung

Update: Lionsgate Films hat den offiziellen Trailer des Horror-Abenteuers veröffentlicht – ab sofort im Anhang. Im neuesten Ableger des erfolgreichen SAW Franchise wird die Eröffnungsfalle erstmals vor einem echten Publikum präsentiert, das fortan mit dem vermeintlichen Opfer, Ryan (Jon Cor), fiebert. Zwei neue Szenenbilder der kommenden Fortsetzung von Lionsgate Films und Twisted Pictures stellen wir ab sofort im Anhang dieser Meldung zur Schau. SAW 3D (Saw 7) wird als erster Ableger der Reihe in dreidimensionaler Optik auf der Leinwand zu sehen sein. Während Amerikaner bereits ab Oktober in die Lichtspielhäuser stürmen, ist aktuell noch unklar, wann die Fortsetzung über Kinowelt Filmverleih auch hierzulande startet. Erste bewegte Bilder des Films will Regisseur Kevin Greutert im Rahmen der kommenden Comic-Con präsentieren. Nach einer Drehbuchvorlage der beiden Amerikaner Patrick Melton und Marcus Dunstan agierten dabei unter anderem Tobin Bell, Costas Mandylor, Betsy Russell, Sean Patrick Flanery, Gina Holden, Chad Donella, Laurence Anthony, Dean Armstrong und Naomi Snieckus.



 
Donnerstag, 22.07.2010


Saw 7 – Augen auf in 3D: Amerikanisches Plakatmotiv und Motion Poster

Kaum ist die Comic-Con mit einem Teaser-Motiv zu Saw 3D eingeläutet, legt Lionsgate Films auch schon mit dem finalen Kinoplakat nach, das abermals durch den Gebrauch eines Augapfels auffällt. Neben der statischen Variante, die sich wie gewohnt im Anhang dieser Meldung betrachten lässt, präsentiert das amerikanische Produktions- und Verleihhaus zudem eine Motion Poster Version. Während Amerikaner bereits ab Oktober in die Lichtspielhäuser stürmen, ist aktuell noch unklar, wann die Fortsetzung über Kinowelt Filmverleih auch hierzulande startet. Erste bewegte Bilder des Films will Regisseur Kevin Greutert im Rahmen der kommenden Comic-Con präsentieren. Nach einer Drehbuchvorlage der beiden Amerikaner Patrick Melton und Marcus Dunstan agierten dabei unter anderem Tobin Bell, Costas Mandylor, Betsy Russell, Sean Patrick Flanery, Gina Holden, Chad Donella, Laurence Anthony, Dean Armstrong und Naomi Snieckus.



Mittwoch, 21.07.2010


Saw 7 – Lionsgate Films lädt zur neuen Comic-Con: Frühes Teaser-Artwork

Wer den tödlichen Fallen des SAW Franchise entgehen möchte, muss im Zweifelsfall einfach nur die Augen öffnen. Passend zum aktuellen Start der San Diego Comic-Con präsentiert Lionsgate Films ein frühes Teaser-Poster der kommenden 3D-Fortsetzung, welches momentan allerdings noch ohne obligatorischen Schriftzug auskommen muss – im Anhang. Die aktuelle Regiearbeit von Kevin Greutert wird in amerikanischen Gefilden unter dem neuen Titel Saw 3D: The Traps Come Alive anlaufen. Unklar bleibt dabei weiterhin, ob Kinowelt Filmverleih hierzulande noch in diesem Jahr für den deutschen Kinostart der Twisted Pictures Produktion verantwortlich zeichnet. Erste bewegte Bilder des Films will Regisseur Kevin Greutert im Rahmen der kommenden Comic-Con präsentieren. Nach einer Drehbuchvorlage der beiden Amerikaner Patrick Melton und Marcus Dunstan agierten dabei unter anderem Tobin Bell, Costas Mandylor, Betsy Russell, Sean Patrick Flanery, Gina Holden, Chad Donella, Laurence Anthony, Dean Armstrong und Naomi Snieckus.

Bild zum Film Saw 7 (2010) anzeigen
Mittwoch, 21.07.2010


Saw 7 – Trägt das 3D nun auch im Titel: Neuer Name für Fortsetzung

In diesem Herbst kommt es zum vermeintlichen Abschied des bekannten und überaus erfolgreichen SAW Franchise. Auf eine kleine Neuerung müssen Anhänger der Reihe dabei aber dennoch nicht verzichten: erstmals in der SAW-Geschichte, die 2004 mit einem preisgünstigen Thriller von James Wan begann, erstrahlt der neueste Ableger in aktueller 3D-Technik. Um diesem Feature zum kommenden US-Start auch gerecht zu werden, griff Verleihhaus Lionsgate Films nun zu einem neuen Titel für das Projekt: Saw 3D: The Traps Come Alive. Unklar bleibt dabei weiterhin, ob Kinowelt Filmverleih hierzulande noch in diesem Jahr für den deutschen Kinostart der Twisted Pictures Produktion verantwortlich zeichnet. Erste bewegte Bilder des Films will Regisseur Kevin Greutert im Rahmen der kommenden Comic-Con präsentieren. Nach einer Drehbuchvorlage der beiden Amerikaner Patrick Melton und Marcus Dunstan agierten dabei unter anderem Tobin Bell, Costas Mandylor, Betsy Russell, Sean Patrick Flanery, Gina Holden, Chad Donella, Laurence Anthony, Dean Armstrong und Naomi Snieckus.

Freitag, 09.07.2010


Saw 7 – Wird es einen Twist geben? Sean Patrick Flanery über das 3D

Jährlich startet ein weiterer Saw Ableger in den Kinos, was geneigte Zuschauer immer wieder aufs Neue durch einen auflösenden Twist ins Staunen versetzt. Wird es auch in Saw 7 zu eben diesem kommen? Fakt ist, dass der neueste Ableger so inszeniert wurde, dass am Ende keine Fragen mehr offen bleiben. Sollte die aktuelle Fortsetzung also nach Saw 6 erneut einbrechen, was die Einspielergebnisse betrifft, muss man sich eventuell auf ein baldiges Ende des Franchise einstellen. Eine unerwartete Wendung dürfen Liebhaber der Reihe dennoch wieder erwarten: "Ja, es wird wieder zu überraschenden Augenblicken kommen", erklärte Schauspieler Sean Patrick Flanery in einem aktuellen Gespräch, wo er auch auf das 3D des Films einging. "Es wird viele Splatter- und Goreszenen geben. Der Film wurde jedoch so inszeniert, dass man keine Szenen erwarten darf, wo Blutfontänen aus der Leinwand strömen", setzte der Darsteller fort, der in Saw 7 einen Charakter mit dem Namen Bobby Dagen verkörpert. "Der Film ist für die Textur, die Tiefe und für die Architektur in 3D. Der Sinn der Filmemacher ist es, dass man sich in der Szene befindet", so der 44 Jahre junge Mime im Gespräch mit Maple Pictures.

Donnerstag, 08.07.2010


Saw 7 – Kevin Greutert spricht über Fortsetzung, Behind the Scenes Bilder

Während die Dreharbeiten der Horror-Fortsetzung Saw 7 längst abgeschlossen sind und diese kürzlich mit einem R-Rating ausgestattet wurde, macht Regisseur Kevin Greutert mit einem neuen Blogeintrag auf seine Schöpfung aufmerksam und präsentiert einige Aufnahmen, die hinter den Kulissen entstanden sind. "Der Film wirkt eher wie ein Vorschlaghammer der SAW-igkeit, mit mehr Fallen, mehr Verrücktheiten und mehr Die-mensions. Ich kann kaum erwarten, Euch das Endergebnis zu zeigen," erklärt Greutert. Der amerikanische Filmemacher verspricht außerdem, dass in nicht allzu ferner Zukunft mit ersten echten Bildern der Produktion zu rechnen ist, die abermals vollständig in Kanada abgedreht wurde. Nach einer Drehbuchvorlage der beiden Amerikaner Patrick Melton und Marcus Dunstan agierten dabei unter anderem Tobin Bell, Costas Mandylor, Betsy Russell, Sean Patrick Flanery, Gina Holden, Chad Donella, Laurence Anthony, Dean Armstrong und Naomi Snieckus.

Mittwoch, 07.07.2010


Saw 7 – Dreidimensionale Fortsetzung erhält R-Rating von der MPAA

Wenn der neueste Ableger des SAW Franchise in diesem Oktober in US-Kinos startet, bleibt Kinogängern unter siebzehn Jahren abermals der Zutritt verwehrt. Die Motion Picture Association of America (MPAA) hat die aktuelle Regiearbeit von Kevin Greutert im aktuellen Fall unter die Lupe genommen und mit einem R-Rating für "Sequenzen mit blutiger Gewalt, Folter und Sprache" freigegeben. Aktuell ist unklar, ob Kinowelt Filmverleih die kommenden Fortsetzung noch in diesem Jahr in deutschen Gefilden auswerten wird. Nach einer Drehbuchvorlage der beiden Amerikaner Patrick Melton und Marcus Dunstan agierten dabei unter anderem Tobin Bell, Costas Mandylor, Betsy Russell, Sean Patrick Flanery, Gina Holden, Chad Donella, Laurence Anthony, Dean Armstrong und Naomi Snieckus. Saw 7 markiert den ersten Ableger des erfolgreichen Horror-Franchise, der in dreidimensionaler Form über die weltweiten Kinoleinwände flimmern wird.

Mittwoch, 30.06.2010


Saw 7 – Cannes präsentiert: Erstes Poster zum neuesten Jigsaw-Ableger

Auch Saw 7 wurde aktuell im Rahmen des Filmmarktes in Cannes präsentiert. So lässt sich im Anhang dieser Meldung bereits ein erstes Sales-Poster in Augenschein nehmen – allerdings nur in abgelichteter Form. Es ist jedoch davon auszugehen, dass Lionsgate Films in absehbarer Zeit auch ein offizielles Kinoplakat im Internet nachreicht. Kevin Greutert, der Regisseur von Saw 6, nahm auch bei dieser Fortsetzung auf dem Regiestuhl Platz und inszenierte den jüngsten Ableger im international sehr erfolgreichen Jigsaw-Universum in 3D – basierend auf einem Drehbuch von Marcus Dunstan und Patrick Melton. Schauspieler Tobin Bell und Costas Mandylor werden wieder in ihren Rollen als Jigsaw und Mark Hoffman zu sehen sein. In den USA wird Saw 7 wie gewöhnlich zu Halloween in den Kinos starten und sich ein zweites Mal gegen Paranormal Activity behaupten müssen, der Ende Oktober in Form eines Sequels seine Rückkehr in amerikanischen Gefilden feiert. Es steht zum aktuellen Zeitpunkt noch aus, wann Kinowelt Filmverleih Saw 7 in deutschen Kinos startet.

 

Donnerstag, 20.05.2010


Saw 7 – Cary Elwes kehrt als Dr. Lawrence Gorden auf die Leinwand zurück

Anhänger des Saw-Franchise feiern die Rückkehr von Cary Elwes in der Rolle des Dr. Lawrence Gorden. Wie Lionsgate Films aktuell bekannt gab, wird der erstmals im Original von James Wan vorgestellte Charakter für Saw 7 3D wiederbelebt. Kevin Greutert beendete die Arbeiten an dem Projekt kürzlich nach einer Drehbuchvorlage von Patrick Melton und Marcus Dunstan. Neben dem gebürtigen Briten, der demnächst auch in dem Thriller Psych 9 spielt, agieren Tobin Bell, Costas Mandylor, Betsy Russell, Sean Patrick Flanery, Gina Holden, Chad Donella, Laurence Anthony, Dean Armstrong und Naomi Snieckus. Saw 7 markiert den ersten Ableger des erfolgreichen Horror-Franchise, der in dreidimensionaler Form über die weltweiten Kinoleinwände flimmern wird. Mit Saw 6 (2009) erreichte die Reihe ihren bisherigen finanziellen Tiefpunkt: Lediglich 27 Millionen Dollar konnte die Regiearbeit von Kevin Greutert an den US-Kinokassen erwirtschaften und lag damit noch deutlich unter dem erfolgreichen Original von 2004. Aktuell ist unklar, ob Saw 7 noch in diesem Jahr in deutschen Kinos anlaufen wird.

Montag, 26.04.2010


2 Seiten12

Die Insel der besonderen Kinder
Kinostart: 06.10.2016Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum... mehr erfahren
Sausage Party - Es geht um die Wurst
Kinostart: 06.10.2016Sausage Party - Es geht um die Wurst erzählt die Geschichte einer Wurst, die eine Gruppe von Supermarkt-Lebensmitteln auf einer abenteuerlichen Suche anführt. Gemeinsam... mehr erfahren
Blair Witch
Kinostart: 07.10.2016The Woods soll sich um eine Gruppe Teenager drehen, die in einem Wald campen und früher oder später feststellen müssen, dass sie nicht alleine sind.... mehr erfahren
Ouija: Ursprung des Bösen
Kinostart: 20.10.2016Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren
31
Kinostart: 27.10.2016Der Rob Zombie-Film behandelt die blutigen Geschehnisse um fünf Menschen, die während der letzten Tage vor Halloween entführt und anschließend in eine handgemachte H... mehr erfahren
Abattoir
DVD-Start: 06.10.2016In Abattoir versucht sich ein Immobilienmakler an dem Verkauf eines Hauses, in dem es kürzlich zu einem Massaker gekommen ist. Die Besichtigung nimmt ein jähes Ende, al... mehr erfahren
Cabin Fever - The New Outbreak
DVD-Start: 06.10.2016Remake zum gleichnamigen Klassiker von Eli Roth. Nach dem Stress der Prüfungszeit fährt eine Gruppe Studenten in eine abgelegene Hütte im Wald. Die Hütte liegt idylli... mehr erfahren
The Blackburn Asylum
DVD-Start: 06.10.2016Fünf College-Freunde sind in Alaskas Wäldern unterwegs. Doch aufgrund eines Waldbrands können sie nicht weiterfahren, dann ist auch noch der Sprit alle und die nahe ge... mehr erfahren
Green Room
DVD-Start: 07.10.2016Ein absolutes Worst-Case-Szenario: Mit dem letzten Tropfen Benzin und völlig abgebrannt, schafft es die Punkband „Ain't Rights“ gerade noch zu ihrem Gig in einer ent... mehr erfahren
Southbound
DVD-Start: 13.10.2016Die Horror-Anthologie V/H/S war derart erfolgreich, dass sie gleich zwei Nachfolger nach sich zog und ihre Filmemacher für weiterführende Produktionen bekannt machte. D... mehr erfahren