Alle Beiträge aus der Kategorie See No Evil


See No Evil 2

See No Evil 2 – Kane ist zurück: Offizieller Trailer und Cover zur Slasher-Fortsetzung

Jacob Goodnight (Glenn ‚Kane‘ Jacobs) ist einfach nicht totzukriegen! Im ersten Teaser-Trailer zum WWE-Slasher See No Evil 2 meldet sich der hünenhafte Serienkiller kurzerhand von den Toten zurück, um sich in seinem zweiten Abenteuer an Katharina Isabelle (Ginger Snaps), Danielle Harris (Hatchet) und Michael Eklund austoben zu können. Die Fortsetzung der beiden American Mary Regisseure Jen und Sylvia Soska setzt direkt nach Geschehnissen aus dem Vorgänger an. Der leblose Körper von Jacob wurde mittlerweile an die städtische Leichenhalle überstellt, wo Bestatterin Amy (Danielle Harris) bereits auf den Neuzugang gewartet hat. Der totgeglaubte Killer erweist sich jedoch bald darauf als äußerst lebendig und schwört bittere Rache. Genau der sehen nun auch Amys Freunde ausgesetzt, die für eine nächtliche Geburtstagsparty im

Kategorie(n): News, See No Evil
Freitag, 25.07.2014


See No Evil

See No Evil 2 – Serienkiller Jacob Goodnight geht im Herbst auf Opfersuche

Die blutige Fortsetzung zum kultigen Slasher See No Evil mit WWE-Kämpfer Kane erscheint in den nächsten Monaten direkt auf DVD und Blu-ray Disc. Das hat Lionsgate Films Home Entertainment jetzt auch offiziell bestätigt. Ein konkreter Termin liegt uns bislang nicht vor, es soll allerdings noch diesen Herbst – voraussichtlich zu Halloween – so weit sein. Das schlicht See No Evil 2 benannte Sequel entstand diesmal unter der kreativen Leitung der beiden American Mary-Regisseure Jen und Sylvia Soska, die für ihre erste Auftragsarbeit unter anderem Katharina Isabelle (Ginger Snaps), Danielle Harris (Hatchet) und Michael Eklund vor der Kamera versammelten. Das erfolgreiche Original wurde 2006 unter der Regie von Gregory Dark abgedreht und entwickelte sich vor allem im Heimkino zum Überraschungserfolg. Wie es mit der Geschichte um Jacob

Kategorie(n): News, See No Evil
Dienstag, 01.07.2014


See No Evil 2

See No Evil 2 – Danielle Harris und Katharina Isabelle schließen sich an

Hat Danielle Harris (Halloween) genug von Michael Myers und Victor Crowley? Kaum hat die Schauspielerin ihre Arbeit an der erfolgreichen Hatchet-Trilogie abgeschlossen, stürzt sie sich auch schon ins nächste Unglück. In See No Evil 2 wartet wieder ein ungewöhnlicher und scheinbar unbesiegbarer Serienkiller darauf, ihre Filmfigur ins Jenseits zu befördern. Neben Harris sollen außerdem Ginger Snaps-Star Katharina Isabelle und Michael Eklund aus dem diesjährigen Thriller The Call mit von der Partie sein. Wrestler Kane verkörpert abermals die Rolle als Augensammler, während Samantha Noble und andere Überlebende aus dem Erstling höchstwahrscheinlich keine große Rolle mehr spielen. Die kanadischen Schwestern Jen und Sylvia Soska (American Mary) lösen Gregory Dark auf dem Regiestuhl ab, der für die Inszenierung

Kategorie(n): News, See No Evil, Top News
Dienstag, 17.09.2013


See No Evil

See No Evil 2 – Slasher mit WWE-Star Kane geht in die nächste Runde

WWE Studios und Lionsgate Films haben noch mehr Böses im Sinn. Beide Unternehmen haben die Entwicklung der Horror-Fortsetzung See No Evil 2 angekündigt, die noch diesen Herbst in die Dreharbeiten geschickt werden soll. Auf dem Regiestuhl nehmen diesmal Jen und Sylvia Soska Platz, die vor wenigen Monaten mit dem Horrorfilm American Mary, besetzt mit Ginger Snaps Star Katharine Isabelle, auf sich aufmerksam machten. WWE-Kämpfer Kane wagt sich für den Nachfolger ein weiteres Mal vor die Kamera und kehrt in seiner Rolle als mordender Leinwandbösewicht Jacob Goodnight zurück. „Wir sind mehr als glücklich, die Zusammenarbeit mit WWE weiter ausbauen zu können,“ erklärt Steve Beeks von Lionsgate Films. Nathan Brookes und Bobby Lee Darby haben die Drehbuchvorlage beigesteuert. Das

Kategorie(n): News, See No Evil
Mittwoch, 07.08.2013


See No Evil – Blutig wird es nur auf DVD

Die Meldung, Kinowelt Filmverleih habe sich die Rechte am Slasher See No Evil gesichert, haben wir Euch bereits vor Monaten präsentiert. Was mit dem Film geschieht, war bisher unklar. Wir haben Euch die ersten Infos ausgegraben. Nachdem das Werk von Gregory Dark bereits beim Fantasy Filmfest Premiere feierte, entschied sich der Verleih gegen eine Kinoauswertung und für einen DVD-Release im kommenden Frühjahr. Nähere Infos zur DVD und dem Cover gibt es bisher jedoch noch nicht. Der Film handelt von einer Gruppe von acht Teenagern, die an einem Wochenende, an dem sie sich eigentlich erholen wollten, von einem Serienkiller verfolgt werden. Mit etwas Glück, können in diesem Jahr also auch hiesige Kinogänger vor WWE-Star Glen Jacobs (aka Kane) flüchten. Bilder findet Ihr in unserer Galerie zum Film.

Kategorie(n): News, See No Evil
Donnerstag, 19.10.2006


See No Evil – Platz 2 in Italien

Während wir uns in Deutschland leider noch auf einen offiziellen Kino- bzw. DVD-Termin gedulden müssen, kamen die Italiener nun schon in den Genuss vom neuen Teenie-Slasher See No Evil. In den USA spielte der Horrorfilm, der über LGF – Lionsgate Films (Saw, Hostel) in die US-Kinos kam, immerhin 15 Millionen Dollar ein. Wenn man bedenkt, dass der Film in nur 1'200 US-Kinos angelaufen ist, dann ist dieses Ergebnis durchaus akzeptabel. Ausserdem hat See No Evil für einen Horrorfilm Woche für Woche eher schwach abgebaut. In Italien gibt es nun sogar Platz 2 der Kinocharts mit knapp 191'000 Euro Einspielergebnis. Hoffen wir also, dass Kinowelt den Film auch bei uns im Kino veröffentlichen wird. Unsere sehr positive Review zum Film könnt ihr euch übrigens hier durchlesen. Eine Gruppe von Teenagern wird in das heruntergekomme Hotel Blackwell geschickt, um es zu säubern. Sie wissen bisher nicht, dass ein Verrückter sein Unwesen in den alten Gemäuern treibt. Von nun an sind sie immer auf der Flucht, um nicht selbst Opfer des Killers zu werden.

Kategorie(n): News, See No Evil
Samstag, 12.08.2006


FFF 2006 – Startschuss für News-Reviews-Stories Blog

So, zwei Tage Verspätung, aber immerhin haben wir es endlich geschafft. Heute geht es los mit den News, Reviews und Stories zum diesjährigen Fantasy Film Fest. Unser erstes Review Opfer nennt sich See No Evil. Um zur Kritik zu gelangen, klickt bitte hier. Zusätzlich findet ihr in der News noch eine nette Münchener Alltagsgeschichte. In den nächsten Tagen findet ihr hier bei BlairWitch.de zahlreiche Kritiken, Neuigkeiten rund ums Festival und natürlich witzige Stories um das ganze Drumherum. Behaltet also unsere News im Auge!

Das diesjährige Fantasy Film Fest bleibt noch bis 26. Juli in München. Nächster Stop der Tour ist Stuttgart.

Noch eine kleine Geschichte am Rande:
Nach See No Evil laufe ich nichtsahnend durch die Münchener Fußgängerzone. Die Kaufingerstraße war, trotz mäßiger 35 Grad Hitze, zum Bersten voll. Ich wollte einfach nur so schnell wie möglich nach Hause und hatte überhaupt keine Lust mich mit irgendwelchen Fußgängerzonen-Philosophen unterhalten. Als mich ein junger Mann mit Buch in der Hand und Rollkoffer anspricht bleibe ich stehen und nehme meine iPod Kopfhörer ab:

Mann: Sprichst du deutsch?
Ich: Nö.
Mann: Ah, sehr gut. Warst du denn schon mal in Indien?
Ich: Nö.
Mann: Hast du nicht mal Lust da hinzureisen? (währenddessen wedelt er mir mit einem Reisebuch vor der Nase rum)
Ich: Nö.
Mann: Aber wieso denn nicht?
Ich: Da sind mir zu viele Menschen (man beachte: die Fußgängerzone war so richtig, richtig voll…)
Mann: Aber da findest du deine spirituelle Erfüllung und erlangst ganz neue Geistesebenen!
Ich: Oh, danke, ich bin mit der europäischen Geistesebene doch ganz zufrieden…

Als ich mich umdrehe und meinen iPod wieder anschmeißen will höre ich eine Stimme mir hinterherbrüllen: DER MATERIALISMUS BRINGT DICH UM!!!
Dann fing die Musik an:"Es ist 1996 meine Freundin ist weg und bräunt sich in der Südsee…."

Also, was lernen wir daraus? Finger weg vom Materialismus und tagsüber definitiv baden gehen ;)

Kategorie(n): News, See No Evil
Donnerstag, 20.07.2006


See No Evil – Slasher erscheint über Kinowelt

Die Kinowelt Filmverleih Gruppe hat erneut beim Katalog von Lionsgate zugegriffen. Neben Saw 3 wird der Vertrieb aus Leipzig den Wrestler-Slasher See No Evil in die deutschen Kinos bringen, bisher jedoch noch ohne festen Starttermin. Bei einem Budget von acht Millionen Dollar konnten in den US-Kinos bisher nur rund 14 Millionen eingenommen werden. Der Film handelt von einer Gruppe von acht Teenagern, die an einem Wochenende, an dem sie sich eigentlich erholen wollten, von einem Serienkiller verfolgt werden. Mit etwas Glück, können in diesem Jahr also auch hiesige Kinogänger vor WWE-Star Glen Jacobs (aka Kane) flüchten. Bilder findet Ihr in unserer Galerie zum Film. Den Trailer haben unsere Kollegen von MovieMaze zur Verfügung gestellt.

Kategorie(n): News, See No Evil
Montag, 12.06.2006


See No Evil – Neue Clips zum Killerflick

Kane Hooder darf nach seiner Wrestling-Karriere mal wieder so richtig auf den Putz hauen. Hooder übernimmt die Hauptrolle des Bösewichts um neusten Lionsgate Horror-Auschuss See No Evil. Der HorrorChannel hat zwei neue Clips an Land gezogen, um Fans den US-Kinostart am kommenden Freitag so richtig zu versüßen. Der Film handelt von einer Gruppe von acht Teenagern, die an einem Wochenende, an dem sie sich eigentlich erholen wollten, von einem Serienkiller verfolgt werden. Dass es dabei nicht ganz unblutig zugeht, ist natürlich selbstverständlich. Mit einem Budget von acht Millionen Dollar ging Porno-Spezialist Gregory Dark in die Vollen und besetzte zugleich den Platz des Regisseurs. See No Evil blickt zumindest hierzulande in eine ungewisse Zukunft, denn einen deutschen Starttermin gibt es bisher nicht.

Kategorie(n): News, See No Evil
Dienstag, 16.05.2006


See No Evil – Trailer online!

Am 19. Mai 2006 wird der neue Horrorfilm See No Evil in die US Kinos stürmen. Zu diesem Film ist nun auf der offiziellen Website ein Trailer aufgetaucht, der schon ziemlich nette Sequenzen zeigt. Also gleich mal rüberlinken!
Der Film ist von Lions Gate Films und hat bislang nur einen Kinostart in den USA. Wann, oder ob er überhaupt in die deutschen Kinos kommen wird, hängt wohl wieder einmal mehr vom Einspiel ab!
Insgesamt hatte der Horrorfilm ganze 8 Millionen Budget Kosten.
Die Regie übernahm Gregory Dark, nach einem Drehbuch von Dan Madigan. Im Film zeigen folgende Darsteller ihr Können: Glen Jacobs, Joe Cappelletti, Craig Horner, Tiffany Lamb, Penny McNamee, Samantha Noble, Matthew Okine, Michael J. Pagan & Luke Pegler. Und nun ab zum Trailer! Viel Spass…

Kategorie(n): News, See No Evil
Mittwoch, 11.01.2006


1 Seiten1

Die Insel der besonderen Kinder
Kinostart: 06.10.2016Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum... mehr erfahren
Sausage Party - Es geht um die Wurst
Kinostart: 06.10.2016Sausage Party - Es geht um die Wurst erzählt die Geschichte einer Wurst, die eine Gruppe von Supermarkt-Lebensmitteln auf einer abenteuerlichen Suche anführt. Gemeinsam... mehr erfahren
Blair Witch
Kinostart: 07.10.2016The Woods soll sich um eine Gruppe Teenager drehen, die in einem Wald campen und früher oder später feststellen müssen, dass sie nicht alleine sind.... mehr erfahren
Ouija: Ursprung des Bösen
Kinostart: 20.10.2016Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren
31
Kinostart: 27.10.2016Der Rob Zombie-Film behandelt die blutigen Geschehnisse um fünf Menschen, die während der letzten Tage vor Halloween entführt und anschließend in eine handgemachte H... mehr erfahren
Abattoir
DVD-Start: 06.10.2016In Abattoir versucht sich ein Immobilienmakler an dem Verkauf eines Hauses, in dem es kürzlich zu einem Massaker gekommen ist. Die Besichtigung nimmt ein jähes Ende, al... mehr erfahren
Cabin Fever - The New Outbreak
DVD-Start: 06.10.2016Remake zum gleichnamigen Klassiker von Eli Roth. Nach dem Stress der Prüfungszeit fährt eine Gruppe Studenten in eine abgelegene Hütte im Wald. Die Hütte liegt idylli... mehr erfahren
The Blackburn Asylum
DVD-Start: 06.10.2016Fünf College-Freunde sind in Alaskas Wäldern unterwegs. Doch aufgrund eines Waldbrands können sie nicht weiterfahren, dann ist auch noch der Sprit alle und die nahe ge... mehr erfahren
Green Room
DVD-Start: 07.10.2016Ein absolutes Worst-Case-Szenario: Mit dem letzten Tropfen Benzin und völlig abgebrannt, schafft es die Punkband „Ain't Rights“ gerade noch zu ihrem Gig in einer ent... mehr erfahren
Southbound
DVD-Start: 13.10.2016Die Horror-Anthologie V/H/S war derart erfolgreich, dass sie gleich zwei Nachfolger nach sich zog und ihre Filmemacher für weiterführende Produktionen bekannt machte. D... mehr erfahren