Alle Beiträge aus der Kategorie Tanz der Teufel


Evil Dead

Tanz der Teufel – So geht es nach Aufhebung der Beschlagnahmung weiter

Tanz der Teufel (im Original Evil Dead) als Inbegriff des gewaltverherrlichenden Genrekinos? Das war einmal! Zu diesem Schluss kamen vor wenigen Wochen gleich drei deutsche Gerichte und gaben den Horror-Klassiker von Sam Raimi endlich von der Liste der beschlagnahmten Filme frei. „Bis der Verlag den Film nun wieder auf den Markt bringen kann, müssen jedoch weitere Hürden genommen werden“, weiß Sebastian Schwiddessen von der zuständigen Kanzlei Baker & McKenzie. Wie FAZ berichtet, stehe als Nächstes eine erneute Entscheidung der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) auf dem Plan, wo Tanz der Teufel zwischenzeitlich von Liste B (für jugendgefährdende Medien mit möglicherweise strafrechtlich relevantem Inhalt) auf Liste A übertragen wurde. Anschließend könne das blutrünstige Werk aus den Acht

Kategorie(n): News, Tanz der Teufel
Montag, 05.09.2016


Evil Dead

Tanz der Teufel – Durchbruch: Horror-Klassiker von Sam Raimi ist nicht mehr beschlagnahmt

Genrefans dürfen jubeln: Sony hat sich hinter verschlossenen Türen für eine Aufhebung des Verbots von Tanz der Teufel (The Evil Dead) eingesetzt und in mehreren Entscheidungen vom 20., 22., und 25. Juli gegen verschiedene Beschlagnahmebeschlüsse des Films gewonnen und damit das seit 1984 bestehende Totalverbot des Films de facto beseitigt! Damit neigt sich die nun schon mehr als 25 Jahre andauernde Odyssee endlich ihrem Ende zu. Mit der Aufhebung der Beschlagnahmung kann Sony nämlich einen Antrag auf De-Indizierung stellen, um den Film „in Deutschland vollständig zu rehabilitieren und so im Idealfall eine rechtskonforme Veröffentlichung der ungekürzten Fassung mit FSK-Altersfreigabe zu erreichen.“ Tanz der Teufel löste schon kurz nach der Veröffentlichung eine heftige Debatte über den Gewaltgrad in Filmen aus und wanderte kurz darauf auf den

Kategorie(n): News, Tanz der Teufel
Montag, 08.08.2016


Evil Dead

Ash vs. Evil Dead – Halbstündige Episoden geplant, weitere Einzelheiten zur TV-Serie

Im Rahmen der TCA-Pressetour (Television Critics Association) kamen jetzt weitere Neuigkeiten zu Ash vs. Evil Dead ans Tageslicht. Etwas überraschend wurde die Bestätigung aufgefasst, dass die Folgen der Serie lediglich 30 Minuten umfassen sollen. Normalerweise nimmt eine Episode auf Starz eine ganze Stunde in Anspruch: „Diese Entscheidung wurde von Sam Raimi höchstpersönlich gefällt“, verrät Chris Albrecht von Starz. „Ich kann jedoch versichern, dass diese Episoden bis zur letzten Minute mit Inhalt vollgepackt sein werden“, fügte der US-Produzent hinzu. Außerdem wurde enthüllt, wo die Serie gedreht wird. Demnach verschlägt es Cast und Crew im Frühjahr 2015 nach Neuseeland, wo auch schon das Remake von Fede Alvarez gedreht wurde. Dabei sollen einige Wagen mit einem links positionierten Lenkrad sowie Straßensignale importiert

Montag, 12.01.2015


Evil Dead

Ash vs. Evil Dead – Ash is back: Bruce Campbell verrät weitere Details zur TV-Serie!

Seit November herrscht Gewissheit: Bruce Campbell greift wieder zur Kettensäge und verdingt sich für Starz und seinen langjährigen Freund Sam Raimi noch einmal als Kult-Antiheld Ash! Der sieht sich in einer Ash vs. Evil Dead benannten Serie mit dem neuerlichen Auftauchen der Deadite-Plage konfrontiert und muss somit ein Kapitel aufleben lassen, das er längst für abgeschlossen hielt. 2015 steht ihm laut Entertainment Weekly nun ein jeweils halbstündiger Horror-Comedy-Roadtrip im Wettrennen gegen die Zeit und die dämonische Bedrohung bevor, unterstützt von zwei jungen Helfern und seiner treuen Shotgun. Für die Serie habe man sich deshalb entschieden, weil eine Kino-Fortsetzung schlicht zu kostspielig geworden wäre: „In einem TV-Format können wir den Fans nun all das liefern, was sie sich schon immer gewünscht haben, sei es nun

Kategorie(n): News, Tanz der Teufel
Freitag, 19.12.2014


Evil Dead

Evil Dead 4 – Kehrt Bruce Campbell zurück? Sam Raimi schreibt neues Sequel

Im Rahmen der Interviews zu seinem neuesten Projekt Oz: The Great and Powerful ließ Filmemacher und Tanz der Teufel Schöpfer Sam Raimi eine kleine Bombe platzen: „Ich würde gerne einen Evil Dead 4 machen. Mein Bruder Ivan und ich wollen das Drehbuch sogar noch in diesem Sommer auf Papier bringen,“ so Raimi über die Zukunft des Genreklassikers. Für viele Fans schien eine Fortsetzung zu den ursprünglichen Ereignissen nahezu undenkbar, nachdem Ghost House Pictures dem Remake grünes Licht erteilte. Bruce Campbell betonte zuletzt häufiger, auch ein viertes Mal in die Rolle von Antiheld Ash schlüpfen zu wollen. Zuletzt tat der Schauspieler dies vor über zwanzig Jahren in Army of Darkness. Nähere Einzelheiten gab Raimi noch nicht bekannt. Bis dahin wird sich aber ohnehin noch zeigen müssen, wie viele Kinogänger auch

Kategorie(n): News, Tanz der Teufel
Samstag, 02.03.2013


Evil Dead

Evil Dead – Sam Raimi zieht wegen Evil Dead 4-Planungen vor Gericht

Fans der Evil Dead Reihe können sich demnächst womöglich sogar im doppelten Sinne über Nachschub von der Tanz der Teufel Front freuen. Laut The Hollywood Repoter befindet sich Sam Raimi momentan nämlich in einem Rechtsstreit um die Markenrechte an der bekannten Vorlage. Die Ursache: Das angeklagte Produktionshaus Award Pictures beruft sich auf eine Aussage Raimis aus dem Jahr 2000, nach der er niemals eine Fortsetzung in Angriff nehmen würde. Award Pictures, momentan schon mitten in den Planungen für das Filmprojekt, sieht die Rechte an der Reihe daher als erloschen an und plant einen eigenen Film mit dem Namen Evil Dead 4: Consequences. Sam Raimi musste handeln und im Namen von Renaissance Pictures, gegründet von Robert Tapert, Bruce Campbell und ihm selbst, vor Gericht ziehen, obwohl er momentan

Kategorie(n): News, Tanz der Teufel
Freitag, 04.05.2012


Evil Dead

The Evil Dead – Im Kampf gegen das Böse: Lily Collins für das kommende Remake verpflichtet

Lily Collins (Bild im Anhang) darf demnächst nicht nur in eine Märchenwelt eintauchen und in Mirror Mirror von Krieg der Götter Regisseur Tarsem Singh als Schneewittchen in Erscheinung treten, sie wird sich in der Neuverfilmung The Evil Dead auch auf einen realen Albtraum einstellen und für Ghost House Pictures vor der Kamera stehen. Die unter anderem aus Priest bekannte Collins wird im Remake die Rolle der Mia verkörpern, die gemeinsam mit ihren Freunden in ein Haus im Wald reist und dort auf ein merkwürdiges Buch stößt. Bruce Campbell, der Star aus der originalen Filmtrilogie von Filmregisseur Sam Raimi, soll in einem Cameo-Auftritt zu sehen sein. Die Figur des Ash wird in der Neuverfilmung allerdings gänzlich wegfallen. Diablo Cody, welche für die schriftliche Arbeit bei Juno mit einem Oscar als beste Drehbuchautorin geehrt wurde, überarbeitete eine bereits existierende Drehbuchfassung des Remakes. 2013, genau 20 Jahre nach der Auswertung von Armee der Finsternis, wird The Evil Dead dann voraussichtlich in den US-Kinos starten.

Kategorie(n): News, Tanz der Teufel
Donnerstag, 05.01.2012


Evil Dead

Evil Dead – Alvarez sichert Cameo-Auftritt von Campbell zu, neue Informationen

Ganz müssen Kenner der Tanz der Teufel Reihe offenbar auch beim kommenden Remake nicht auf Ash Darsteller Bruce Campbell verzichten. Wie Filmemacher Federico Alvarez in einem aktuellen Interview verriet, ist ein Cameo-Auftritt des Amerikaners bereits fest für die kommende Neuauflage aus dem Hause Ghost House Pictures eingeplant. Alvarez über die neue Drehbuchfassung, die in Zusammenarbeit mit Juno und Jennifer’s Body Autorin Diablo Cody entstand: „Wer werden die Charaktere und einige der Storydetails ändern, behalten aber die groben Grundzügen, also Freunde, die in einer Hütte im Wald von Dämonen heimgesucht werden, bei. Wir möchten natürlich das Original und seine Fans würdigen und hoffen außerdem auf ein ganz neues Publikum.“ Ghost House Pictures hat der Produktion bereits grünes Licht gegeben und möchte nun im Eiltempo für die Realisierung sorgen.

Kategorie(n): News, Tanz der Teufel
Mittwoch, 20.07.2011


Evil Dead

Evil Dead – Ghost House Pictures kündigt das Remake nun auch offiziell an

Fast 30 Jahre nach dem Original öffnet sich das Buch der Toten nun erneut. Evil Dead, das amerikanische Remake zum Horror-Klassiker von Regisseur Sam Raimi, konnte heute auch offiziell von Ghost House Pictures angekündigt werden und entsteht unter der inszenatorischen Leitung von Fede Alvarez. Sam Raimi, Rob Tapert und der ehemalige Ash Darsteller Bruce Campbell werden die Entstehung des Films auf produzierender Ebene überwachen. Raimi und Tapert waren derart beeindruckt von dem 2009 veröffentlichten Alvarez Kurzfilm Panic Attack, dass sie den Filmemacher blind mit der Regie und dem Drehbuch zur Neuverfilmung beauftragten. Die schriftliche Drehbuchvorlage entstand in Zusammenarbeit mit Rodo Sayagues und wurde anschließend von Juno und Jennifer’s Body Autorin Diablo Cody überarbeitet. Ghost House Pictures hat der Produktion bereits grünes Licht gegeben und möchte nun im Eiltempo für die Realisierung sorgen.

„Wir stehen geeint hinter dem Projekt und sind noch immer von der anhaltenden Popularität der Evil Dead Reihe begeistert. Wir können es kaum abwarten eine neue Generation von Kinogängern zu ängstigen und greifen dabei auf bewährte Techniken zurück, die uns vor 30 Jahren noch nicht zur Verfügung standen. Fede sorgt dabei für den frischen Wind und hat außerdem einen ganz neuen Blick auf das Original und seine Elemente,“ erklärt das Produzenten-Trio.

Kategorie(n): News, Tanz der Teufel
Donnerstag, 14.07.2011


Evil Dead

Evil Dead – Kommendes Remake erhält einen Filmemacher, baldiger Drehbeginn

Ein 2009 veröffentlichter Kurzfilm mit dem Namen Panic Attack hat dem uruguayischen Regisseur Federico Alvarez nun offenbar zu einem ersten Job in Hollywood verholfen. Aktuellen Gerüchten zufolge soll der Filmemacher schon bald die inszenatorische Leitung des heute aufgedeckten Tanz der Teufel (Evil Dead) Remakes stemmen. Ash Darsteller Bruce Campbell bestätigte bereits über seinen Twitter-Account, dass tatsächlich an dem Projekt gearbeitet wird. Die Verpflichtung von Alvarez kommt dabei nicht unerwartet: schon zur damaligen Veröffentlichung des Kurzfilms, der sich in voller Länge nach dem Umblättern in Augenschein nehmen lässt, sicherten Sam Raimi und Genrelabel Ghost House Pictures dem Regisseur eine gemeinsame Zusammenarbeit zu, die eigentlich einen vollständigen Spielfilm auf Basis seines Kurzfilms betreffen sollte. Die Dreharbeiten zu Evil Dead sollen schon bald anrollen und mit einem kleinen Indie-Budget finanziert werden.

Kategorie(n): News, Tanz der Teufel
Dienstag, 12.07.2011


Evil Dead

Evil Dead 4 – Fortsetzung entsteht noch in diesem Jahr? Neue Gerüchte aufgetaucht

Nachtrag: Nun meldete sich Ash Darsteller Bruce Campbell über die Gerüchte zu Wort und bestätigte diese: „Glaubt an das Remake. Das Projekt ist real und in Arbeit. Verdammt cool und schaurig.“ Demnach handelt es sich beim in Planung befindlichen Film eher um ein Remake des berühmt-berüchtigten Erstlings von Filmemacher Sam Raimi.

Die anhaltenden Spekulationen um einen weiteren Ableger der Tanz der Teufel Reihe (Evil Dead) sind mindestens so alt wie die filmische Gerüchteküche im Internet selbst. Trotz allem wollen die Kollegen von Dread Central nun aus einer sicheren Quelle in Erfahrung gebracht haben, dass Evil Dead 4 tatsächlich kurz vor dem Produktionsbeginn steht. Dabei soll der langjährige Sam Raimi Editor Bob Murawski (Army of Darkness, Spider-Man, Drag Me to Hell) nun nach Detroit aufgebrochen sein, um hier mit Raimi am nächsten Ableger arbeiten zu können, der ein Indie-Projekt ganz im Stile der ersten beiden Serienvertreter werden soll. Konkrete Informationen oder eine offizielle Bestätigung liegen aktuell noch nicht vor. Spider-Man Regisseur Sam Raimi versuchte sich zuletzt im Jahr 2009 an einem Genreprojekt, dem Horror-Thriller Drag Me to Hell, das rund 90 Millionen Dollar an den Kinokassen einspielen konnte.

Kategorie(n): News, Tanz der Teufel
Dienstag, 12.07.2011


Evil Dead – Ab Januar 2010 erneut in US-Kinosälen, neues Plakatmotiv

Amerikaner müssen nicht erst bis zum angekündigten Remakes ausharren, um Evil Dead (Tanz der Teufel) auf der Kinoleinwand in Augenschein nehmen zu können. Grindhouse Releasing bringt den Klassiker von Sam Raimi (Drag Me to Hell) im Rahmen eines limitierten Kinostarts ab dem 08. Januar abermals in amerikanische Lichtspielhäuser. Das neue Plakatmotiv zum Horror-Thriller des Ghost House Pictures Mitgründers findet sich ab sofort im Anhang dieser Meldung. Ashley will mit seinen Freunden eigentlich nur Urlaub in einer kleinen Hütte mitten im tiefsten Wald machen. Doch als er zufällig im Keller der Hütte auf die Aufzeichnungen eines Wissenschaftlers und auf ein seltsames okkultes Buch, das Necronomicon, stößt, weckt er uralte böse Kräfte. Plötzlich wird der Urlaub zu einem gnadenlosen Höllentrip, denn alle dämonischen Mächte versammeln sich zu einem blutig-lustigen Schlamassel…

Kategorie(n): News, Tanz der Teufel
Dienstag, 01.12.2009


Evil Dead 4 – Sam Raimi spricht über einen weiteren Film

Auf der diesjährigen Comic Con wollte Regisseur, Drehbuchautor und Produzent Sam Raimi (Spider-Man) eigentlich seinen neuesten Streich Drag Me to Hell vorstellen, der 2009 in den Kinos starten soll. Es dauerte jedoch nicht lange bis am offiziellen Universal Panel die ersten Fragen über einen nächsten Tanz der Teufel Film aufkamen. Und es scheint, als ob das Projekt doch noch nicht vergessen ist, denn Raimi und sein Bruder Ted sprechen scheinbar noch immer über die Möglichkeiten und planen auch weiterhin die Realisierung eines vierten Evil Dead Films. Momentan seien sie damit beschäftigt, Ideen zu sammeln. Es ist allerdings nicht ganz klar, ob es sich um ein Evil Dead Remake handelt oder doch um ein offiziellen Sequel mit Bruce Campbell in der Hauptrolle. Weitere Einzelheiten stehen bisher noch offen. Die Frage dürfte bleiben, was den Fans lieber wäre: eine Neuverfilmung mit völlig neuen Gesichtern und einem neuen Anfang oder doch lieber eine Fortsetzung zu den alten Klassikern aus den 80er und 90er Jahren? Die Spekulationen gehen weiter.

Kategorie(n): News, Tanz der Teufel
Donnerstag, 31.07.2008


Evil Dead – Bruce Campbell bestätigt: kein Remake!

Was ist denn nun dran an den vielen Gerüchten um ein Evil Dead Remake? Laut Bruce Campbell, der ein Interview mit dem amerikanischen Magazin Penny Blood führte, rein gar nichts. „Es wird eine komplett neue Handlung geben und Ash ist wohl nicht mehr dabei. Neue Darsteller werden in eine völlig neue Situation geraten,“ so Campbell. Die Hauptschuld für die Gerüchte trägt die Internetgemeinde, sagt die lebende Ikone. Regisseur Sam Raimi und der „Ash“ Darsteller wollen ein gruseliges und ungeschnittenes Werk abliefern, das zwar mit den bekannten Qualitäten glänzen soll, aber keine Neuverfilmung einer bekannten Story wird. Na wenn das kein Versprechen ist! Wie weit man mit der Produktionen ist, wollte hingegen noch kein Verantwortlicher bestätigen. Wir bleiben am Ball!

Kategorie(n): News, Tanz der Teufel
Dienstag, 21.03.2006


1 Seiten1

Die Insel der besonderen Kinder
Kinostart: 06.10.2016Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum... mehr erfahren
Sausage Party - Es geht um die Wurst
Kinostart: 06.10.2016Sausage Party - Es geht um die Wurst erzählt die Geschichte einer Wurst, die eine Gruppe von Supermarkt-Lebensmitteln auf einer abenteuerlichen Suche anführt. Gemeinsam... mehr erfahren
Blair Witch
Kinostart: 07.10.2016The Woods soll sich um eine Gruppe Teenager drehen, die in einem Wald campen und früher oder später feststellen müssen, dass sie nicht alleine sind.... mehr erfahren
Ouija: Ursprung des Bösen
Kinostart: 20.10.2016Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren
31
Kinostart: 27.10.2016Der Rob Zombie-Film behandelt die blutigen Geschehnisse um fünf Menschen, die während der letzten Tage vor Halloween entführt und anschließend in eine handgemachte H... mehr erfahren
Abattoir
DVD-Start: 06.10.2016In Abattoir versucht sich ein Immobilienmakler an dem Verkauf eines Hauses, in dem es kürzlich zu einem Massaker gekommen ist. Die Besichtigung nimmt ein jähes Ende, al... mehr erfahren
Cabin Fever - The New Outbreak
DVD-Start: 06.10.2016Remake zum gleichnamigen Klassiker von Eli Roth. Nach dem Stress der Prüfungszeit fährt eine Gruppe Studenten in eine abgelegene Hütte im Wald. Die Hütte liegt idylli... mehr erfahren
The Blackburn Asylum
DVD-Start: 06.10.2016Fünf College-Freunde sind in Alaskas Wäldern unterwegs. Doch aufgrund eines Waldbrands können sie nicht weiterfahren, dann ist auch noch der Sprit alle und die nahe ge... mehr erfahren
Green Room
DVD-Start: 07.10.2016Ein absolutes Worst-Case-Szenario: Mit dem letzten Tropfen Benzin und völlig abgebrannt, schafft es die Punkband „Ain't Rights“ gerade noch zu ihrem Gig in einer ent... mehr erfahren
Southbound
DVD-Start: 13.10.2016Die Horror-Anthologie V/H/S war derart erfolgreich, dass sie gleich zwei Nachfolger nach sich zog und ihre Filmemacher für weiterführende Produktionen bekannt machte. D... mehr erfahren