Alle Beiträge aus der Kategorie Texas Chainsaw 3D


Leatherface 3D

Texas Chainsaw 3D 2 – Doch nicht tot: Millennium Films über das Sequel

Leatherface ist einfach nicht totzukriegen. Vor wenigen Tagen kursierten Gerüchte, die geplante Fortsetzung zu Texas Chainsaw 3D sei aufgrund zu hoher Lizenzkosten auf Eis gelegt worden. Jetzt ruderte Millennium Films (The Expendables) mit einem offiziellen Statement zurück und stellte die aktuelle Situation klar: „Der Entwicklungsprozess nimmt zwar mehr Zeit in Anspruch als ursprünglich gedacht. Das Projekt steht jedoch noch immer ganz oben auf der Prioritätenliste von Millennium Films.“ Fans des Kultkillers dürfen also weiterhin hoffen. Wann es allerdings so weit sein wird und Leatherface erneut die Kettensäge schwingen darf, bleibt zum aktuellen Zeitpunkt noch ungewiss. Der 2013 erschienene Texas Chainsaw 3D ist die direkte Fortsetzung zum kultigen Original von Filmemacher Tobe Hooper aus dem Jahr 1974 und erzählt von Heather, die mit

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Freitag, 13.06.2014


Texas Chainsaw 3D

Texas Chainsaw 3D 2 – Schwingt Leatherface erneut die Kettensäge? Status zum Sequel

Als Texas Chainsaw 3D im Januar 2013 auf US-Kinos losgelassen wurde, waren die Produzenten zuversichtlich, im Jahr darauf bereits den nächsten Ausflug ins TCM-Universum präsentieren zu können – bis das Interesse am 3D-Sequel spürbar nachließ und bei lediglich 34 Millionen Dollar zum Stehen kam. Rund anderthalb Jahre später warten Fans der Reihe noch immer auf ein Lebenszeichen der potenziellen Fortsetzung. Das dürfte wohl auch erstmal so bleiben. Schuld daran ist nicht nur das schlechtere Abschneiden am amerikanischen Box Office, sondern auch der gestiegene Preis für die Lizenzrechte. Die sollen mittlerweile so teuer sein, dass sich ein weiterer Probelauf nur bei einem großen Kinoerfolg lohnen würde. Da Texas Chainsaw 3D weder von Kritikern noch Zuschauer positiv aufgenommen wurde, besteht nun jedoch das

Montag, 09.06.2014


Texas Chainsaw 3D

Texas Chainsaw 3D – Holt Euch Leatherface nach Hause: Gewinnt DVDs und Blu-ray

Einer der gefürchtetsten Killer der Horrorgeschichte findet einfach keine Ruhe. Der mittlerweile sechste Film aus der losen Texas Chainsaw-Reihe sicherte sich in den USA auf Anhieb Platz 1 der Kinocharts, steht hierzulande ab heute in den Verkaufsregalen. Wer sich den Gang zum Händler seines Vertrauens sparen möchte, hat bei uns die Gelegenheit, Texas Chainsaw 2D zu gewinnen. Wir verlosen zwei DVDs und eine Blu-ray zum neuesten Slasher mit Leatherface. Um teilzunehmen, müsst Ihr lediglich die untenstehende Gewinnspielfrage richtig beantworten, das Formular vollständig ausfüllen und ein bisschen Glück haben. Jahrzehnte sind nach dem grässlichen Massaker der Sawyer-Familie vergangen. Hunderte Meilen entfernt von den grausigen Tatorten erfährt die junge Heather (Alexandra Daddario), dass sie von ihrer Großmutter

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Mittwoch, 08.05.2013


Texas Chainsaw 3D

Texas Chainsaw 3D – Deutscher Filmtrailer zum 3D-Comeback von Leatherface

Etwa drei Wochen ziehen noch ins Land, dann darf Leatherface seine Kettensäge auch bei uns schwingen. Auf die Auswertung in den Lichtspielhäusern muss dabei zwar verzichtet werden, nicht aber auf die Veröffentlichung im Heimkino. Noch mehr bewegte Bilder zum kommenden Start auf DVD und Blu-ray gibt es mit dem jetzt veröffentlichten Filmtrailer in deutscher Sprache – ab sofort in der gesamten Meldung. Die bekannte R-Rated Kinofassung zu Texas Chainsaw 3D hat es ungeschnitten durch die Altersprüfung der FSK geschafft und wandert mit einem FSK 18-Siegel in die Regale der Händler. Texas Chainsaw 3D ist die direkte Fortsetzung zum Original von Tobe Hooper aus dem Jahr 1974 und erzählt von Heather und ihrer gemeinsam mit ein paar Freunden unternommenen Reise nach Texas, wo sie ihr Erbe antreten

Dienstag, 23.04.2013


Texas Chainsaw 3D

The Texas Chainsaw Massacre 3D – Unrated-Fassung erscheint doch, aber nur digital

Trotz gegenteiliger Ankündigung steht Kennern und Freunden der Texas Chainsaw Massacre Reihe jetzt doch noch die ungeschnittene Veröffentlichung des neuesten Ablegers bevor. Der Haken: auf DVD und Blu-ray wird die Unrated-Fassung, die ursprünglich mit einem NC-17 Rating abgesegnet und für den Kinostart um einige Szenen erleichtert wurde, nicht erhältlich sein. Stattdessen sollen Interessenten direkt zum digitalen Kauf über einschlägige Portale wie iTunes greifen, wo die Version dann, zumindest vorerst, exklusiv erhältlich sein wird. Käufer der angekündigten deutschen Veröffentlichung über Constantin Film begnügen sich mit der bekannten R-Rated Fassung, die es zur Überraschung vieler Genrefans aber immerhin ungeschnitten und mit einem FSK 18-Siegel durch die Prüfung geschafft hat. Ob es in naher Zukunft

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Donnerstag, 18.04.2013


Texas Chainsaw 3D

Texas Chainsaw 3D – Kommt ungeschnitten und mit FSK 18 auf DVD und Blu-ray

Gute Nachrichten für alle Anhänger von Kettensägen-Killer Leatherface: Texas Chainsaw 3D, hierzulande unter dem abgewandelten Namen The Texas Chainsaw Massacre, wird vollkommen ungeschnitten und in voller Lauflänge in den deutschen Handel wandern. Constantin Film bestätigt die erfolgreiche Altersprüfung durch die FSK wie folgt: „Onkel Eds Warterei hat geholfen. Wir haben heute ohne Schnittauflage eine FSK 18 erhalten. Ihr könnt den Film also ungeschnitten genießen.“ Constantin Film stellt DVD und Blu-ray ab dem 02. Mai in den Verleih und dem 09. Mai in den Handel. Texas Chainsaw 3D ist die direkte Fortsetzung zum Original von Filmemacher Tobe Hooper aus dem Jahr 1974 erzählt von einem weiblichen Hauptcharakter, Heather, und ihrer gemeinsam mit ein paar Freunden unternommenen Reise nach Texas, wo sie

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Dienstag, 19.02.2013


Texas Chainsaw 3D

Texas Chainsaw 3D – Fortsetzung ab Mai als DVD und Blu-ray erhältlich [Update]

Hierzulande muss man zwar auf eine Kinoauswertung von Texas Chainsaw 3D verzichten, darf sich die dreidimensionale Fortsetzung dafür aber auch deutlich früher in die eigenen vier Wände holen. Constantin Film hat den konkreten Zeitplan für die deutsche Veröffentlichung bestätigt und stellt DVD und Blu-ray ab dem 02. Mai 2013 in den Verleih, gefolgt von der Premiere im Handel und als VOD am 09. Mai 2013. Informationen zur Ausstattung und ein Covermotiv liegen uns bislang nicht vor. Texas Chainsaw 3D ist die direkte Fortsetzung zum Original von Filmemacher Tobe Hooper aus dem Jahr 1974 erzählt von einem weiblichen Hauptcharakter, Heather, und ihrer gemeinsam mit ein paar Freunden unternommenen Reise nach Texas, wo sie ihr Erbe antreten soll. Doch was wäre, wenn dies eine direkte Verwandtschaft zur Sawyer Familie

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Freitag, 15.02.2013


Texas Chainsaw 3D

Texas Chainsaw 3D – So hätte Leatherface auch aussehen können: Konzeptbilder

Filmbösewicht Leatherface hat viele Gesichter. Nach der vergleichweise modernen Herangehensweise der beiden Ableger aus dem vergangenen Jahrzehnt näherte sich das Design aus Texas Chainsaw 3D wieder verstärkt dem Original an. Wie das Sequel hätte aussehen können, wenn die alternativen Entwürfe vom verpflichteten Künstler Jerad S. Marantz zum Einsatz gekommen wären, zeigt Geek Tyrant eindrucksvoll anhand nicht verwendeter Konzeptzeichnungen – im Anhang. Hierzulande muss man mit einer direkten Veröffentlichung im Heimkino vorliebnehmen. Constantin Film stellt DVD und Blu-ray ab dem 02. Mai in den Verleih und dem 09. Mai in den Handel. Texas Chainsaw 3D ist die direkte Fortsetzung zum Original von Filmemacher Tobe Hooper aus dem Jahr 1974 erzählt von einem weiblichen Hauptcharakter, Heather, und

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Samstag, 19.01.2013


Texas Chainsaw 3D

Texas Chainsaw 3D – Nicht so schnell: Uneinigkeit über mögliches Sequel

Wenige Stunden nach der Ankündigung rudern die verantwortlichen Stellen auch schon wieder zurück. So klärte Mark Burg, ausführender Produzent bei Texas Chainsaw 3D, darüber auf, dass Avi Lerner von Millennium Films viel zu vorzeitig zum Nachfolger ausgerufen hat: „Die Rechte liegen bei Carl Mazzocone und Main Line Pictures, ganz egal was Millennium behauptet. Millennium Films war nur für den Verkauf der internationalen Vertriebsrechte verantwortlich und hat gar kein Recht zur Verkündung des Sequels. Das Drehbuch wurde von Carl, mir und Autor/Regisseur John Luessenhop geschrieben. Etwa 10 Produzenten und Millennium Films kamen erst hinzu, als es um die Finanzierung ging. Vielleicht suchen sie etwas, das sie in Berlin verkaufen können, aber wir sind einfach noch nicht so weit. Wenn wir eine Fortsetzung machen, muss die

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Donnerstag, 10.01.2013


Leatherface 3D

Texas Chainsaw 4 – Millennium Films beginnt Vorbereitungen für nächstes Sequel

Nach den überraschend guten Zahlen aus den USA hat Millennium Films jetzt auch offiziell die Arbeiten am nächsten Ableger des Texas Chainsaw Massacre Universums bestätigt und wirbelt die Chronologie dabei ordentlich durcheinander. Die nächste Fortsetzung, produziert von Carl Mazzocone, hört demnach auf den Namen Texas Chainsaw 4 und soll noch im Laufe des Jahres in Louisiana in Produktion geschickt werden, was einen US-Kinostart im nächsten Frühjahr wahrscheinlich macht. Erst gestern wurde bekannt, dass Constantin Film hierzulande auf einen Kinostart verzichten möchte und stattdessen zu einer direkten Veröffentlichung im Heimkino ansetzt. Deutsche Genrefans dürfen dann voraussichtlich im Mai mit der DVD und Blu-ray zum dreidimensionalen Sequel rechnen, das erzählerisch direkt nach dem Original von

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Mittwoch, 09.01.2013


Texas Chainsaw 3D

Texas Chainsaw 3D – Kein Kinostart in Deutschland: Sequel kommt direkt ins Heimkino

Schlechte Nachrichten für Fans des Texas Chainsaw Massacre Universums: Trotz überzeugender Zahlen aus den USA hat sich Constantin Film gegen eine Kinoauswertung in Deutschland entschieden. Wie uns der Traditionsverleih heute bestätigt hat, möchte man im Mai stattdessen zu einer direkten Veröffentlichung auf DVD und Blu-ray und damit fast zeitgleich zur amerikanischen Heimkinopremiere ansetzen. Konkrete Informationen zu Austattung und Umfang dürfte es dann voraussichtlich in den kommenden Wochen geben. In den USA konnte die Lionsgate Films Produktion bislang über 20 Millionen Dollar an den Kinokassen einspielen. Nach diesem Erfolg laufen die Planungen für eine weitere Fortsetzung schon jetzt auf Hochtouren. Texas Chainsaw 3D ist die direkte Fortsetzung zum Original von Filmemacher Tobe Hooper aus

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Dienstag, 08.01.2013


Texas Chainsaw 3D

Texas Chainsaw 3D – Fortsetzung in Arbeit, erfolgreicher Kinostart in den USA

Der entstellte Kettensägen-Killer Leatherface hat die breite Masse einmal mehr zum Kauf einer Kinokarte überredet. Der am Freitag erfolgte US-Kinostart zu Texas Chainsaw 3D darf schon jetzt als voller Erfolg gewertet werden, schließlich landete der neueste Ausflug nach Texas direkt auf dem ersten Platz der amerikanischen Kinocharts. Mit noch geschätzten Einnahmen von rund 23 Millionen Dollar schlug die Lionsgate Films Produktion sogar gestandene Blockbuster-Konkurrenz wie Der Hobbit in den Wind. Da die Produktionskosten laut offiziellen Angaben im Bereich von etwa 20 Millionen Dollar anzusiedeln sind, ist dem neuesten Sequel im Chainsaw-Universum die Gewinnzone bereits sicher. In Deutschland, wo Constantin Film für die Auswertung zuständig ist, dürfte dementsprechend schon bald mit einem passenden Starttermin

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Montag, 07.01.2013


Texas Chainsaw 3D

Texas Chainsaw 3D – Hauptdarstellerin und Leatherface auf neuen Filmbildern

Lionsgate Films begeht den für Freitag angesetzten US-Kinostart von Texas Chainsaw 3D mit weiteren Szenenbildern, die uns unter anderem Leatherface beim Besuch einer örtlichen Festivität und eine blutende Alexandra Daddario zeigen. Wer sich hierzulande mit dem Kettensägen schwingenden Killer einlassen möchte, hat aktuell noch das Nachsehen. Constantin Film konnte zwar schon die Vertriebsrechte an der Fortsetzung sichern, hat bislang aber noch keinen konkreten Termin für eine deutsche Auswertung benannt. Die Fortsetzung zum Original von Filmemacher Tobe Hooper aus dem Jahr 1974 erzählt von einem weiblichen Hauptcharakter, Heather, und ihrer gemeinsam mit ein paar Freunden unternommenen Reise nach Texas, wo sie ihr Erbe antreten soll. Doch was wäre, wenn dies eine direkte Verwandtschaft zur Sawyer Familie

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Mittwoch, 02.01.2013


Texas Chainsaw 3D

Texas Chainsaw 3D – Zweiter TV-Spot, neues Poster und Bild mit Gunnar Hansen

In rund einer Woche lässt Lionsgate Films die Horrorikone Leatherface in Texas Chainsaw 3D auf die Kinosäle los. Pünktlich zur Jahreswende und dem Neuanfang für das Horror-Franchise kam es jetzt zur Veröffentlichung eines brandneuen TV-Spots. Constantin Film, der verantwortliche Filmverleih in Deutschland, hat bislang noch keinen Termin für eine hiesige Auswertung angekündigt, die irgendwann in 2013 erfolgen soll. Entscheidend dürften dabei aber vor allem die Einspielergebnisse aus den USA sein. Die Fortsetzung zum Original von Filmemacher Tobe Hooper aus dem Jahr 1974 erzählt von einem weiblichen Hauptcharakter, Heather, und ihrer gemeinsam mit ein paar Freunden unternommenen Reise nach Texas, wo sie ihr Erbe antreten soll. Doch was wäre, wenn dies eine direkte Verwandtschaft zur Sawyer Familie bedeuten würde

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Donnerstag, 27.12.2012


Texas Chainsaw 3D

Texas Chainsaw 3D – Leatherface feiert seinen großen Auftritt im neuen Filmclip

Zum vorweihnachtlichen Start ins Wochenende spendiert Lionsgate Films einen brandneuen Filmclip zu Texas Chainsaw 3D. Genrefans sollten die Feiertage als Verschnaufpause nutzen, denn schon am 04. Januar 2013 steht das neueste Abenteuer mit Kettensägen-Killer Leatherface bevor, der sich hier erstmals in ein modernes 3D-Gewand gekleidet hat – zumindest in den USA. Wann auch deutsche Kinogänger nach Texas aufbrechen können, ist wegen des Fehlens eines hiesigen Starttermins noch vollkommen unklar. Die direkte Fortsetzung zum Original von Filmemacher Tobe Hooper aus dem Jahr 1974, diesmal unter der Regie von Takers-Regisseur Joe Luessenhop, erzählt von einem weiblichen Hauptcharakter, Heather, und ihrer gemeinsam mit ein paar Freunden unternommenen Reise nach Texas, wo

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Freitag, 21.12.2012


Texas Chainsaw 3D

Texas Chainsaw 3D – Bewegte Aufnahmen zeigen die Darsteller beim actionreichen Dreh

Lionsgate Films hat erstes B-Roll Material zu Texas Chainsaw 3D veröffentlicht, das uns direkt hinter die Kulissen der abgeschlossenen Dreharbeiten blicken lässt. Das rund drei Minuten lange Material, das leider ohne Ton auskommen muss, konzentriert sich vor allem auf Szenen mit Hauptdarstellerin Alexandra Daddario, gewährt uns ganz zum Schluss aber auch noch einen kurzen Ausblick auf den verrückten Sawyer Clan (darunter Bill Moseley). Eine deutsche Veröffentlichung ist bislang nicht angekündigt. Die direkte Fortsetzung zum Original von Filmemacher Tobe Hooper aus dem Jahr 1974 erzählt von einem weiblichen Hauptcharakter, Heather, und ihrer gemeinsam mit ein paar Freunden unternommenen Reise nach Texas, wo sie ihr Erbe antreten soll. Doch was wäre, wenn dies eine direkte Verwandtschaft zur Sawyer

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Mittwoch, 12.12.2012


Texas Chainsaw 3D

Texas Chainsaw 3D – Leatherface macht sich im neuen TV-Spot bemerkbar

Bis zum Januar müssen Genrefans noch warten, dann lässt Lionsgate Films den berühmt-berüchtigten Kettensägen-Killer Leatherface ein weiteres Mal auf die Kinosäle los. Es ist der erste Auftritt unter neuer Flagge, nachdem Universal Pictures für die letzten beiden Ableger (das 2003 veröffentlicht Remake von Marcus Nispel, gefolgt von einem Prequel im Jahr 2006) verantwortlich zeichnete. Vom Ergebnis dieses erneuten Auflebens, diesmal unter der Leitung von Takers-Regisseur Joe Luessenhop, dürfen wir uns heute in einem brandneuen TV-Spot zum britischen Kinostart überzeugen, der fast zeitgleich mit der amerikanischen Auswertung erfolgt. Die direkte Fortsetzung zum Original von Filmemacher Tobe Hooper aus dem Jahr 1974 erzählt von einem weiblichen Hauptcharakter, Heather, und ihrer gemeinsam mit ein paar

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Montag, 10.12.2012


Texas Chainsaw 3D

Texas Chainsaw 3D – Neue Filmaufnahmen mit einer blutenden Alexandra Daddario

Zum Start ins Wochenende haben uns vier brandneue Aufnahmen zu Texas Chainsaw 3D erreicht. Zu sehen gibt es diesmal neben den beiden weiblichen Hauptdarstellern (Alexandra Daddario) auch einen schemenhaft auflauernden Leatherface mit Kettensäge. In den USA öffnen sich die Pforten zum sadistischen Reich der Sawyer Familie bereits im Januar, während hiesige Genrefans weiter auf die Ankündingung eines deutschen Starttermins warten. Die direkte Fortsetzung, inszeniert von Takers-Regisseur Joe Luessenhop, zum Original von Filmemacher Tobe Hooper aus dem Jahr 1974 erzählt von einem weiblichen Hauptcharakter, Heather, und ihrer gemeinsam mit ein paar Freunden unternommenen Reise nach Texas, wo sie ihr Erbe antreten soll. Doch was wäre, wenn dies eine direkte Verwandtschaft zur Sawyer Familie bedeuten

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Freitag, 07.12.2012


Texas Chainsaw 3D

Texas Chainsaw 3D – Erste Bilder zur neuen Sawyer Familie, zweiter TV-Spot

In den bislang vorgestellten Bildern und bewegten Szenen fehlte jede Spur von Bill Moseley als Drayton Sawyer. Dass die Sawyer Familie aber auch hier wieder ihr Unwesen treibt, belegen heute noch mehr Aufnahmen zum Original-Sequel Texas Chainsaw 3D von Takers-Regisseur Joe Luessenhop, die bislang allerdings nur in eingescannter Form vorliegen. Wer trotzdem einen Blick auf Moseley und Alexandra Daddario riskieren möchte, kann dies natürlich auch in diesem Fall wieder nach dem Umblättern tun, wo sich außerdem ein brandneuer (ebenfalls abgefilmter) TV-Spot findet. Die direkte Fortsetzung zum Original von Filmemacher Tobe Hooper aus dem Jahr 1974 erzählt von einem weiblichen Hauptcharakter, Heather, und ihrer gemeinsam mit ein paar Freunden unternommenen Reise nach Texas, wo sie

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Mittwoch, 05.12.2012


Texas Chainsaw 3D

Texas Chainsaw 3D – Zweiter TV-Spot gewährt Ausblick auf 60 Sekunden Terror

Im nächsten Jahr feiert Leatherface fast 40-jähriges Leinwandbestehen. Pünktlich zum großen Jubiläum bringt Lionsgate Films den Kettensägen schwingenden Killer dann auch für ein neues Abenteuer zurück, das ihn erstmals mit dreidimensionaler Technik in Verbindung bringt. Dass sein Lieblingswerkzeug trotz all der Jahre noch immer wie geschmiert läuft, stellt Leatherface heute im ersten TV-Spot zu Texas Chainsaw 3D unter Beweis – ab sofort in der gesamten Meldung. Die deutschen Auswertungsrechte liegen bei Constantin Film, wo man sich bislang allerdings nicht auf einen Termin einigen konnte. Ex-Leatherface Darsteller Andrew Bryniarski übergab die Rolle im aktuellen Fall an Dan Yeager. Die direkte Fortsetzung zum Original von Filmemacher Tobe Hooper aus dem Jahr 1974 erzählt von einem weiblichen Hauptcharakter, Heather

Freitag, 30.11.2012


Texas Chainsaw 3D

Texas Chainsaw 3D – Leatherface hechtet seinen Opfern im Clip hinterher

Zuerst hört man nur das Rattern einer Kettensäge, dann sieht man ihn kommen. Leatherface legt im ersten Filmclip zu Texas Chainsaw 3D einen besonders mysteriösen Auftritt hin und taucht nur langsam aus dem wabernden Qualm seiner Waffe auf. Können die beiden Protagonisten im Film dem verrückten Serienkiller entkommen? Findet es heraus – im Anhang. Der Film, eine Regiearbeit von John Luessenhop (Takers, Lockdown), soll direkt nach dem 1974 veröffentlichten Original von Tobe Hooper ansetzen und hierzulande über Constantin Film in den Kinosälen starten. Das Sequel erzählt von einem weiblichen Hauptcharakter, Heather, und ihrer gemeinsam mit ein paar Freunden unternommenen Reise nach Texas, wo sie ihr Erbe antreten soll. Doch was wäre, wenn dies eine direkte Verwandtschaft zur Sawyer Familie bedeuten würde?

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Donnerstag, 15.11.2012


Leatherface 3D

Texas Chainsaw 3D – Leatherface präsentiert sein Werkzeuge auf dem neuen Filmbild

Welche Säge – wenn überhaupt – darf es denn heute sein? Die klassische Kettensäge oder doch lieber die Kreisrundsäge? Ein brandneues Szenenbild zu Texas Chainsaw 3D zeigt Leatherface, der offenbar nicht ganz sicher ist, welches Werkzeug es bei seinem nächsten Opfer werden soll. Wer die kleine Sammlung des Serienkillers begutachten möchte, wird im Anhang fündig. An welchem Kandidaten welches Spielzeug ausprobiert wird, erfahren amerikanische Kinogänger dann ab Frühjahr 2013, wenn der Horror-Slasher aus dem Hause Lionsgate in die US-Kinos kommt. Unklar bleibt aber weiterhin, wann die mit rund acht Millionen Dollar realisierte Produktion auf deutsche Kinoleinwände trifft. Die direkte Fortsetzung zum Original von Filmemacher Tobe Hooper aus dem Jahr 1974 erzählt von Heather, die mit ihren Freunden nach Texas reist, um dort ihr

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Mittwoch, 14.11.2012


Leatherface 3D

Texas Chainsaw 3D – Beim Liebesspiel gestört: Szenenbild und Behind the Scenes

Wenn Leatherface seine Kettensäge schwingt, müssen potenzielle Opfer ihre persönlichen Bedürfnisse schleunigst hinten anstellen. Dies gilt auch für Trey Songz und Schauspielkollegin Tania Raymonde, die beide auf dem neuesten Szenenbild zum Horror-Slasher Texas Chainsaw 3D abgebildet sind. Das Bildmaterial gibt es wie immer im Anhang, wo sich außerdem ein Behind the Scenes Video begutachten lässt, das MTV beim Filmdreh aufgezeichnet hat. Der Film flimmert im Frühjahr 2013 in 3D über die Kinoleinwände, was innerhalb des Franchise eine Premiere darstellt. Andrew Bryniarski, der Leatherface aus dem Platinum Dunes Remake, übergab den Baumfäller für die rund 8 Millionen Dollar teure Produktion an Dan Yeager. Die direkte Fortsetzung zum Original von Filmemacher Tobe Hooper aus dem Jahr 1974 erzählt von Heather, die

Donnerstag, 08.11.2012


Leatherface 3D

Texas Chainsaw 3D – Leatherface lässt Kettensäge auf dem Motion Poster rattern

Auf dem dritten (abfotografierten) Poster zu Texas Chainsaw 3D bekommen wir Leatherface erstmals aus nächster Nähe zu Gesicht. Die moderne Variante des Killers wirkt etwas schmächtiger als die breitschultrigen Vertreter aus Texas Chainsaw Massacre oder Texas Chainsaw Massacre: The Beginning. Ob der berühmt-berüchtigte Serienkiller hier ähnlich viel Geschick im Umgang mit der Kettensäge beweist, zeigt Lionsgate Films in den USA ab dem 04. Januar 2013. Der Film, eine Regiearbeit von John Luessenhop (Takers, Lockdown), soll direkt nach dem 1974 veröffentlichten Original von Tobe Hooper ansetzen und hierzulande über Constantin Film in den Kinosälen starten. Das Sequel erzählt von einem weiblichen Hauptcharakter, Heather, und ihrer gemeinsam mit ein paar Freunden unternommenen

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Mittwoch, 31.10.2012


Leatherface 3D

Texas Chainsaw 3D – Neues Szenenbild präsentiert Jugendliche vor dem Massaker

Und wieder muss eine Gruppe Teenager in Texas Chainsaw 3D um ihr Leben bangen. Die Horror-Ikone Leatherface meldet sich im Frühjahr 2013 zurück und das natürlich nicht ohne seine berühmt-berüchtige Kettensäge. Im für rund acht Millionen Dollar realisierte Horror-Slasher, der in den USA nur durch kleinere Schnitte von einem NC-17 Rating verschont blieb, sind die nichtsahnenden Kids mit einem Van ins Unglück unterwegs, wie auch das aktuellste Szenenbild zur Fortsetzung zeigt – wie immer im Anhang zu finden. Die dreidimensionale Fortsetzung zum Original von Filmemacher Tobe Hooper aus dem Jahr 1974 erzählt von Heather, die mit ihren Freunden nach Texas reist, um dort ihr Erbe antreten zu können. Was zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt ist: genau dieses Erbe läuft auf den Namen Leatherface. Einen deutschen

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Donnerstag, 25.10.2012


The Texas Chainsaw Massacre 3D

Texas Chainsaw 3D – Leatherface posiert für das neue Poster zur New York Comic-Con

Lionsgate Films hat keine Kosten und Mühen gescheut und pünktlich zum Startschuss für die diesjährige New York Comic Con ein brandneues und eigens für die Messe erstelltes Texas Chainsaw 3D Poster vorgelegt, das bislang allerdings ausschließlich in kleiner Form vorliegt. Der Fokus liegt dabei einzig und allein auf Leatherface und seiner Maske aus menschlichen Überresten seiner Opfer. Der Film, eine Regiearbeit von John Luessenhop (Takers, Lockdown), soll direkt nach dem 1974 veröffentlichten Original von Tobe Hooper ansetzen und feiert seine amerikanische Kinopremiere am 04. Januar des nächsten Jahres. Die deutschen Auswertungsrechte liegen bei Constantin Film. Das Sequel erzählt von einem weiblichen Hauptcharakter, Heather, und ihrer gemeinsam mit ein paar Freunden unternommenen Reise nach Texas, wo sie

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Freitag, 12.10.2012


Leatherface 3D

Texas Chainsaw 3D – Studio über die US-Freigabe des kommenden Original-Sequels

Wie Markus Lanxinger von Lionsgate Films gegenüber 3D Focus bestätigte, wurde das neueste Kettensägen-Abenteuer tatsächlich mit einer NC-17 Freigabe abgestempelt: „Ja, ursprünglich haben wir eine NC-17 Freigabe erhalten und den Film deshalb um ein paar Szenen erleichtert, damit wir das nötige R-Rating bekommen. Der Film bietet sicherlich eine Menge Gore, aber ich denke, dass er auch im Bereich Suspense überzeugt. In Amerika kann man ein R Rating mit Gewalt und Blut sehr einfach bekommen – davon gibt es viel im Film. Ich hoffe, dass die mit Spannung aufgebauten und beängstigende Szenen mehr hervorstechen werden und nicht nur die Gewalt allein“, so Lanxinger, der außerdem verriet, dass es sich bei Texas Chainsaw 3D um einen Film für die Fans handelt. „Wir haben uns am Set für die Fans verantwortlich

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Dienstag, 09.10.2012


Leatherface 3D

Texas Chainsaw 3D – Kettensäge im Einsatz: Offizieller Filmtrailer zum Original-Sequel

Nach sieben Jahren des Wartens kehrt Leatherface zurück auf die Kinoleinwände. Auf R. Lee Ermey, Terrence Evans und Marietta Marich werden Fans des Kettensägenschwingers in diesem Fall allerdings verzichten müssen, da es sich bei Texas Chainsaw 3D um eine Fortsetzung des Tobe Hooper Klassikers handelt. Was Regisseur John Luessenhop und die Drehbuchautoren Adam Marcus, Kirsten Elms & Debra Sullivan hier aus dem Ärmel gezaubert haben, beantwortet sich in den USA im Frühjahr 2013. Einen kleinen Vorgeschmack auf das Sequel liefert allerdings schon ein offizieller Filmtrailer, der wie angekündigt am heutigen Tage Premiere feierte und sich wie gewohnt nach dem Umblättern begutachten lässt. In Texas Chainsaw 3D werden neben Tania Raymonde und Shaun Sipos auch Trey Songz und Alexandra Daddario mit dem Serienkiller

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Donnerstag, 13.09.2012


Leatherface 3D

Texas Chainsaw 3D – Filmtrailer zum Horror-Schocker kommt noch diese Woche

Lionsgate hält Wort und plant die Veröffentlichung des offiziellen Filmtrailers zu Texas Chainsaw 3D (ehemals The Texas Chainsaw Massacre 3D) noch für diesen Monat. Seit heute steht schließlich auch das exakte Datum fest. Demnach begehen die ersten bewegten Bilder zur Rückkehr von Leatherface ihren großen großen Auftritt diesen Donnerstag, den 13. September 2012. Ursprünglich wäre der Slasher mit Scott Eastwood, Sohn von Kultregisseur Clint Eastwood, bereits gegen Halloween dieses Jahres in den US-Kinos angelaufen. Aus Konkurrenzgründen wurde die dreidimensionale Produktion jedoch kurzerhand auf Januar 2013 verschoben. Die direkte Fortsetzung zum Original von Filmemacher Tobe Hooper aus dem Jahr 1974 folgt einem weiblichen Hauptcharakter, Heather, und ihrer gemeinsam mit ein paar Freunden

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Dienstag, 11.09.2012


Leatherface 3D

Texas Chainsaw 3D – Filmbild zeigt Leatherface auf der Suche nach dem nächsten Opfer

Lionsgate Films hat das erste Bild zu Texas Chainsaw 3D veröffentlicht, dem filmischen Neubeginn der berühmt-berüchtigten The Texas Chainsaw Massacre Reihe, und zeigt den einsamen Leatherface mit seiner Kettensäge. Das direkte Sequel zum Tobe Hooper Klassiker von 1974 folgt einem weiblichen Hauptcharakter, Heather, und ihrer gemeinsam mit ein paar Freunden unternommenen Reise nach Texas, wo sie ihr Erbe antreten soll. Doch was wäre, wenn dies eine direkte Verwandtschaft zur Sawyer Familie bedeuten würde? John Luessenhop (Takers, Lockdown) inszenierte das Sequel mit Bill Moseley (Drayton Sawyer), Alexandra Daddario (Heather Miller), Scott Eastwood (Deputy Carl Hartman), Sue Rock, Tania Raymonde (Nikki), Trey Songz (Ryan), Keram Malicki-Sánchez, Paul Rae (Bürgermeister Burt

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Donnerstag, 06.09.2012


Leatherface 3D

Texas Chainsaw 3D – Welche Maske darf es heute sein? Teaser-Poster erschienen

Das unheimliche Schaffen von Leatherface wurde seit 1974 in gleich mehreren Genrevertretern auf Film gebannt. Viele Jahre und zahlreiche Opfer später haben sich da natürlich einige Näharbeiten angestaut, die Lionsgate Films heute für das makabere Kinoposter zum offiziell in Texas Chainsaw 3D (ehemals The Texas Chainsaw Massacre 3D) umgetauften Film zusammengetragen hat. Die direkte Fortsetzung zum Original von Filmemacher Tobe Hooper aus dem Jahr 1974 erzählt von Heather, die mit ihren Freunden nach Texas reist, um dort ihr Erbe antreten zu können. Was zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt ist: genau dieses Erbe läuft auf den Namen Leatherface. John Luessenhop (Takers, Lockdown) inszenierte das Sequel mit Bill Moseley (Drayton Sawyer), Alexandra Daddario (Heather Miller), Scott Eastwood (Deputy

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Freitag, 31.08.2012


The Texas Chainsaw Massacre 3D

The Texas Chainsaw Massacre 3D – Knapp am NC-17 vorbei, Infos zum Trailer

Wie schon vor einigen Tagen berichtet, wurde The Texas Chainsaw Massacre 3D erwartungsgemäß mit einem R-Rating abgesegnet. Tatsächlich aber soll es zuvor bereits eine geprüfte NC-17 Fassung gegeben haben, weshalb der Slasher an wenigen Stellen entschärft werden musste. Filme, die in den USA ein NC-17 Rating erhalten, werden von großen Kinoketten häufig boykottiert, weil es bedeutet, dass Teenager auch in Begleitung einer erwachsenen Person keinen Zutritt zur Vorstellung erhalten. So können Filme mit dieser Freigabe letztlich nur limitiert in den Kinos gestartet werden, was vor allem in finanzieller Hinsicht einen vorprogrammierten Misserfolg darstellt. Dass Lionsgate den Horrorfilm nur um das Nötigste erleichtert hat, belegt die jüngste Information, dass The Texas Chainsaw Massacre 3D mehrmals eingereicht

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Montag, 27.08.2012


The Texas Chainsaw Massacre 3D

The Texas Chainsaw Massacre 3D – Fortsetzung erhält amerikanische Altersfreigabe

Wenn die Kettensäge bedrohlich rattert, kann das im Kino eigentlich nur eines bedeuten: Serienmörder Leatherface meldet sich für ein neues Abenteuer zurück und sucht nach weiteren Opfern. Eigentlich schon 2011 abgedreht, soll es nun Anfang 2013 mit dem geplanten Start in den Kinos klappen. Damit diesem auch wirklich nichts mehr im Wege steht, hat Lionsgate Films die John Luessenhop Regiearbeit The Texas Chainsaw Massacre 3D aktuell bei der MPAA – der amerikanischen Altersprüfstelle – vorgelegt und ein zu erwartendes R-Rating erhalten: „R für umfangreiche und grausame Gewaltdarstellung und verwendete Sprache.“ Interessant dürfte im Frühjahr dann aber vor allem die deutsche Altersprüfung ausfallen, denn die Filmreihe hatte es hierzulande bekanntlich nicht immer ganz einfach. So musste der letzte

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Donnerstag, 23.08.2012


Leatherface 3D

Neue US-Kinostarts – The Texas Chainsaw Massacre 3D und Sinister treffen später ein

Nachdem The Weinstein Company bereits verkündete, dass Michael Myers erst 2013 wieder mit seinem Messer durch die Gegend rennen und die Nachbarschaft terrorisieren darf, musste nun auch The Texas Chainsaw Massacre 3D ins neue Jahr verschoben werden. Wie Lionsgate verriet, wird Leatherface seine Kettensäge daher nicht schon am 5. Oktober dieses Jahres schwingen können, dafür allerdings ab dem 13. Januar 2013. Summit Entertainment reagierte prompt und beanspruchte den strategisch wichtigen Termin des Slashers, um den Horror-Schocker Sinister passend zur düsteren Jahreszeit in den US-Kinos starten zu können. Das neueste Werk der Produzenten von Paranormal Activity sollte ursprünglich am 24. August anlaufen. Aus welchem Grund The Texas Chainsaw Massacre 3D mit Scott Eastwood verschoben

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Samstag, 25.02.2012


Leatherface 3D

The Texas Chainsaw Massacre 3D – Das offizielle Teaser-Poster zur 3D-Fortsetzung

2012 darf Leatherface erneut seine Kettensäge schwingen und dieses Mal sogar in 3D. Anhänger der Reihe müssen dann allerdings ohne Andrew Bryniarski, R. Lee Ermey, Terrence Evans, Marietta Marich und Kathy Lamkin auskommen, da es sich bei The Texas Chainsaw Massacre 3D von Filmemacher John Luessenhop um eine Fortsetzung zum Original von Tobe Hooper aus dem Jahr 1974 handelt. Ein offizielles Teaser-Poster zur Produktion aus dem Hause Lionsgate Films lässt sich bereits nach dem Umblättern begutachten. The Texas Chainsaw Massacre 3D wird in den USA Oktober des kommenden Jahres in den Kinos anlaufen. Die direkte Fortsetzung zum Original von Filmemacher Tobe Hooper aus dem Jahr 1974 erzählt von Heather, die mit ihren Freunden nach Texas reist, um dort ihr Erbe antreten zu können. Was zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt ist: genau dieses Erbe läuft auf den Namen Leatherface.

John Luessenhop (Takers, Lockdown) inszenierte das Sequel mit Bill Moseley (Drayton Sawyer), Alexandra Daddario (Heather Miller), Scott Eastwood (Deputy Carl Hartman), Sue Rock, Tania Raymonde (Nikki), Trey Songz (Ryan), Keram Malicki-Sánchez, Paul Rae (Bürgermeister Burt Hartman) und Richard Riehle (Farnsworth) in den Hauptrollen.

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Mittwoch, 19.10.2011


The Texas Chainsaw Massacre 3D

The Texas Chainsaw Massacre 3D – Gunnar Hansen verrät Details zum Filmbeginn

Im Rahmen einer aktuellen Veranstaltung sprach Ex-Leatherface Darsteller Gunnar Hansen ausführlich über die Hintergründe der kommenden Fortsetzung von Lionsgate Films und verriet außerdem, wie der Film starten wird. „Die Eröffnung des Films ist die letzte Szene des Originals, es beginnt also direkt am Anfang. Für diese Einleitung verwenden sie sogar einige alte Aufnahme mit mir. Ich habe das Drehbuch gelesen und finde es wirklich gut. Ich sage das, weil ich extrem kritisch bin was die Fortsetzungen und Remakes angeht. Es ist zwar nicht das, was ich mir gewünscht oder geschrieben hätte, aber ich habe es eben auch nicht geschrieben,“ erklärt Hensen. Der gebürtige Isländer wird in The Texas Chainsaw Massacre 3D mit einem Cameo Auftritt vertreten sein. Als neue Verkörperung des Kettensägen schwingenden Serienkillers Leatherface tritt Newcomer Dan Yeager auf den Plan.

John Luessenhop (Takers, Lockdown) inszeniert das Sequel mit Bill Moseley (Drayton Sawyer), Alexandra Daddario (Heather Miller), Scott Eastwood (Deputy Carl Hartman), Sue Rock, Tania Raymonde (Nikki), Trey Songz (Ryan), Keram Malicki-Sánchez, Paul Rae (Bürgermeister Burt Hartman) und Richard Riehle (Farnsworth) in den Hauptrollen.

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Montag, 08.08.2011


Leatherface 3D

The Texas Chainsaw Massacre 3D – Leatherface Darsteller gewährt Set-Einblicke

Anhänger des Texas Chainsaw Massacre Universums können die Entstehung des neuesten Ablegers nun auch hinter den Kulissen beobachten. Auf seiner offiziellen Facebook-Präsenz hat der neue Leatherface Darsteller Dan Yeager bereits zahlreiche Eindrücke vom Set veröffentlicht und möchte dies auch zukünftig tun. Erst kürzlich äußerte sich der Amerikaner in einem Interview über die Rolle: „Ich möchte der Vorarbeit, die Gunner Hansen im Original geleistet hat, so gut wie möglich treu bleiben. Ich würde sagen, der größte Unterschied liegt darin, dass Leatherface nun vollkommen eigenständig handelt und niemanden mehr benötigt, der für ihn denkt. Mehr kann ich momentan leider nicht verraten.“ The Texas Chainsaw Massacre 3D entsteht momentan unter der Regie von John Luessenhop (Takers, Lockdown) und zeigt Bill Moseley (Drayton Sawyer), Alexandra Daddario (Heather Miller), Scott Eastwood (Deputy Carl Hartman), Sue Rock, Tania Raymonde (Nikki), Trey Songz (Ryan), Keram Malicki-Sánchez, Paul Rae (Bürgermeister Burt Hartman) und Richard Riehle (Farnsworth) in den Hauptrollen.

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Freitag, 05.08.2011


Leatherface 3D

The Texas Chainsaw Massacre 3D – Der neue Leatherface? Lionsgate präsentiert Castriege

Mittlerweile steht fest, welcher Darsteller in die narbige Gestalt des Leatherface schlüpfen darf und sich Kettensägen schwingend durch eine neue Schar Besucher schlachtet. Wie Lionsgate Films im Rahmen einer offiziellen Mitteilung zu The Texas Chainsaw Massacre 3D bekannt gab, steht die Neuentdeckung Dan Yeager in der Rolle des berühmt-berüchtigen Massenmörders vor der Kamera und gesellt sich zu einer Darstellerriege, die Gunnar Hansen, Bill Moseley (Drayton Sawyer), Alexandra Daddario (Heather Miller), Scott Eastwood (Deputy Carl Hartman), Sue Rock, Tania Raymonde (Nikki), Trey Songz (Ryan), Keram Malicki-Sánchez, Paul Rae (Bürgermeister Burt Hartman) und Richard Riehle (Farnsworth) umfasst.  Das Projekt ist eine direkte Fortsetzung zum Original von Filmemacher Tobe Hooper und erzählt von Heather, die mit ihren Freunden nach Texas reist, um dort ihr Erbe antreten zu können. Was zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt ist: genau dieses Erbe läuft unter dem Leatherface. Auf dem Regiestuhl nimmt John Luessenhop (Takers, Lockdown) Platz und inszeniert nach einer Vorlage von Kirsten Elms.

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Mittwoch, 20.07.2011


The Texas Chainsaw Massacre 3D

The Texas Chainsaw Massacre 3D – Drei weitere Darsteller für die Leatherface-Rückkehr

The Texas Chainsaw Massacre 3D nähert sich mit großen Schritten einem baldigen Produktionsbeginn. Heute fanden sich drei weitere Schauspieler in der Darstellerriege des kommenden Horror-Sequels ein, die hier neben den bereits bestätigten Alexandra Daddario, Scott Eastwood, Sue Rock, Tania Raymonde und Bill Moseley agieren werden. Zu den Neuzugängen gehören Keram Malicki-Sánchez (Punisher: War Zone), Paul Rae und Ritchie Montgomery (Nine Dead). The Texas Chainsaw Massacre 3D wird nach aktueller Planung am 05. Oktober in amerikanischen Lichtspielhäusern anlaufen, hat aktuell allerdings noch keinen deutschen Starttermin. Das Projekt ist eine direkte Fortsetzung zum Original von Filmemacher Tobe Hooper und erzählt von Heather, die mit ihren Freunden nach Texas reist, um dort ihr Erbe antreten zu können. Was zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt ist: genau dieses Erbe läuft unter dem Leatherface. Auf dem Regiestuhl nimmt John Luessenhop (Takers, Lockdown) Platz und inszeniert nach einer Vorlage von Kirsten Elms.

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Dienstag, 19.07.2011


Leatherface 3D

The Texas Chainsaw Massacre 3D – Nun auch Tania Raymonde für Fortsetzung bestätigt

Heather, gespielt von Alexandra Daddario (Bereavement), bekommt im angekündigten Horror-Sequel The Texas Chainsaw Massacre 3D nun auch eine beste Freundin an die Seite gestellt. Wie Deadline in Erfahrung bringen konnte, übernimmt die aus Lost oder der kommenden MTV Serie Death Valley bekannte Tania Raymonde dabei die Rolle der Nikki. Bereits bestätigt werden konnten Auftritte von Bill Moseley und Sue Rock. Lionsgate Films wird die John Luessenhop ab dem 05. Oktober des kommenden Jahres in amerikanischen Lichtspielhäusern auswerten. Hierzulande wird Constantin Film für die Auswertung in den Lichtspielhäusern verantwortlich zeichnen. Das Projekt ist eine direkte Fortsetzung zum Original von Filmemacher Tobe Hooper und erzählt von Heather, die mit ihren Freunden nach Texas reist, um dort ihr Erbe antreten zu können. Was zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt ist: genau dieses Erbe läuft unter dem Leatherface. Ein amerikanischer Kinostart konnte erst kürzlich für den 05. Oktober des kommenden Jahres angekündigt werden.

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Mittwoch, 13.07.2011


Texas Chainsaw Massacre 3D

Texas Chainsaw Massacre 3D – Alexandra Daddario übernimmt weibliche Hauptrolle in Sequel

John Luessenhop scheint seine Hauptdarstellerin für die kommende Neuauflage der Texas Chainsaw Massacre Reihe gefunden zu haben. Wer den Part übernimmt? Die Amerikanerin Alexandra Daddario, bekannt aus der Buchverfilmung Percy Jackson – Diebe im Olymp und dem aktuellen Horror-Sequel Bereavement. In der direkten Fortsetzung zum Tobe Hooper Klassiker aus den Siebzigern übernimmt Daddario die Rolle der Heather. Nach Bill Moseley, der auch schon für Texas Chainsaw Massacre 2 vor der Kamera stand, markiert die Amerikanerin damit den zweiten Zugang in der noch jungen Darstellerriege. Das Projekt wird eine direkte Fortsetzung zum Original von Filmemacher Tobe Hooper und erzählt von Heather, die mit ihren Freunden nach Texas reist, um dort ihr Erbe antreten zu können. Was zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt ist: genau dieses Erbe läuft unter dem Leatherface. Ein amerikanischer Kinostart konnte erst kürzlich für den 05. Oktober des kommenden Jahres angekündigt werden.

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Donnerstag, 07.07.2011


The Texas Chainsaw Massacre 3D

The Texas Chainsaw Massacre 3D – Amerikanischer Kinostart steht fest: Oktober 2012

Schaurig veranlagtes Kinopublikum darf sich im kommenden Jahr auf ein Kräftemessen der Horror-Titanen einstellen. Nachdem Dimension Films bereits den amerikanischen Kinostart von Halloween 3D für Oktober 2012 festlegen konnte, zog jetzt auch Lionsgate Films nach und platzierte The Texas Chainsaw Massacre 3D am 05. Oktober 2012. Damit starten die beiden Ikonen des Genrekinos nur wenige Wochen voneinander entfernt in modernisierter Form und müssen sich erneut einem heutigen Publikum stellen. Wann sich eines der beiden Projekte auch deutschen Kinogängern stellen muss, ist zum aktuellen Zeitpunkt weiterhin ungewiss. Produzent Carl Mazzocone über den Clou: „Ich kann es kaum erwarten, diese Ikonen des Horrors in zeitgemäßer Form für ein heutiges Publikum aufbereiten zu dürfen. John Luessenhop wird ein neues Kapitel abliefern, das direkt vom Original abgeleitet ist und mindestens ebenso schaurig daherkommt.“

Das Projekt wird eine direkte Fortsetzung zum Original von Filmemacher Tobe Hooper aus dem Jahr 1974 und erzählt von Heather, die mit ihren Freunden nach Texas reist, um dort ihr Erbe antreten zu können. Was zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt ist: genau dieses Erbe läuft unter dem Leatherface.

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Donnerstag, 30.06.2011


Leatherface 3D

The Texas Chainsaw Massacre 3D – Neue Details zur Handlung der 3D-Wiederbelebung

Während zuletzt schon einige Details zur Handlung des neuesten Texas Chainsaw Massacre Ablegers an Tageslicht drangen, konnte das amerikanische Magazin What’s Playing nun erstmals einen Blick auf das vollständige Drehbuch der kommenden 3D-Wiederbelebung werfen. Demnach ist die Handlung in der heutigen Zeit angesiedelt und erzählt von verärgerten Dorfbewohnern und der Polizei, die Leatherface/Jeb Sawyer einem vermeintlich fairen Prozess unterziehen wollen. Doch der Mob, der zeitgleich aufgeschlagen ist, sorgt schon bald für eine Eskalation der Lage und steckt das Haus der Sawyers mitsamt seiner Bewohner in Brand. Auf Wiedersehen Sawyers … auf Wiedersehen Leatherface? Doch die Mordserie geht weiter. Hooper, der örtliche Sheriff, ist fest davon überzeugt, dass Jeb dem Feuer entkommen konnte und nun auf Rache aus ist. Aber ist es wirklich Jeb? Laut What’s Playing steckt das Drehbuch dabei voller 3D-Effekte, die vornehmlich darauf ausgelegt sind, den Zuschauer plötzlich aufschrecken zu lassen. Constantin Film konnte sich bereits die deutschen Auswertungsrechte an The Texas Chainsaw Massacre 3D sichern.

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Dienstag, 28.06.2011


Leatherface 3D

The Texas Chainsaw Massacre 3D – Steht erneut für Leatherface vor der Kamera: Bill Moseley

Anhänger des Texas Chainsaw Massacre Universums dürfen sich auf ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten freuen. Für die geplante Wiederbelebung der überaus beliebten Horror-Reihe, die im kommenden Jahr in 3D auf der Kinoleinwand erstrahlen soll, konnte Produktionshaus Lionsgate Films nun Genre-Darsteller Bill Moseley (Haus der 1000 Leichen) verpflichten, der auch schon im im zweiten Ableger zu sehen war. In The Texas Chainsaw Massacre 3D (ehemals Leatherface 3D) wird der Amerikaner nun in die Rolle des Drayton schlüpfen. Moseley markiert den ersten bestätigten Castzugang für die Reboot-Fortsetzung des Franchise. Das Projekt wird eine direkte Fortsetzung zum Original von Filmemacher Tobe Hooper aus dem Jahr 1974 und erzählt von Heather, die mit ihren Freunden nach Texas reist, um dort ihr Erbe antreten zu können. Was zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt ist: genau dieses Erbe läuft unter dem Leatherface. Die Dreharbeiten zum Sequel sollen in diesem Juni in Shreveport, Louisiana anrollen. Auf dem Regiestuhl nimmt John Luessenhop (Takers, Lockdown) Platz und inszeniert nach einer Vorlage von Kirsten Elms.

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Montag, 13.06.2011


Leatherface 3D

Constantin Film – Bringt The Texas Chainsaw Massacre 3D und Ender’s Game nach Deutschland

Neben zahlreichen Verkäufen ins Ausland, die Constantin Film unter anderem für die Eigenproduktionen Resident Evil 5, Die Drei Musketiere oder den kommenden CGI-Animationsfilm Tarzan verbuchen konnte, holte das traditionsreiche Verleih- und Produktionshaus auch wieder zahlreiche Produktionen nach Deutschland. Zu den Titeln, die man sich im Rahmen des Filmmarktes in Cannes sichern konnte, gehört auch die angekündigte Sci/Fi-Romanverfilmung Ender’s Game, die auf der gleichnamigen Vorlage von Orson Scott Card basiert. Erzählt wird die Geschichte eines hochbegabten Jungen, der an einem Intelligenzspiel teilnimmt, nicht ahnend, dass er damit den Ausgang eines galaktischen Krieges beeinflusst. Die inszenatorische Leitung übernimmt X-Men Origins: Wolverine Regisseur Gavin Hood. Für Anhänger des fantastischen Films aber besonders interessant: Constantin Film bringt auch die angekündigte Horror-Neuauflage The Texas Chainsaw Massacre 3D von Nu Image und Lionsgate Films.

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Donnerstag, 19.05.2011


Leatherface 3D

The Texas Chainsaw Massacre 3D – Lionsgate kündigt neues Leatherface-Abenteuer an

The Texas Chainsaw Massacre 3D Sales PosterNachtrag: Jetzt auch mit einem ersten Sales-Poster für den Cannes Filmmarkt. Mittlerweile konnten weitere Details zum Projekt ans Tageslicht befördert werden. Demnach wird The Texas Chainsaw Massacre 3D eine direkte Fortsetzung zum Original von Filmemacher Tobe Hooper aus dem Jahr 1974 und erzählt von Heather, die mit ihren Freunden nach Texas reist, um dort ihr Erbe antreten zu können. Was zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt ist: genau dieses Erbe läuft unter dem Leatherface. Die Dreharbeiten zum Sequel sollen in diesem Juni in Shreveport, Louisiana anrollen.

Was bereits vor wenigen Wochen vermutet wurde, konnte nun auch ganz offiziell bestätigt werden: Lionsgate Films sorgt in diesem Jahr für die Wiederbelebung von Leatherface und kooperiert für die Realisierung eines The Texas Chainsaw Massacre 3D betitelten Ablegers mit dem amerikanischen Produktionshaus Nu Image, das auch schon für den im Frühjahr ausgewerteten Drive Angry 3D verantwortlich war. Nähere Details möchte das Unternehmen im Rahmen des Cannes Filmmarktes vorstellen. John Luessenhop (Takers, Lockdown) wird die inszenatorische Leitung übernehmen, Carl Mazzocone produziert. Die Handlung des neuen Leatherface Abenteuers soll 35 Jahre nach dem Original ansetzen und zusätzlich einen Kult thematisieren. Platinum Dunes zeichnete in den Jahren 2003 und 2006 bereits für ein Remake (110 Millionen Dollar Einspiel) beziehungsweise Prequel (55 Millionen Dollar Einspiel) der erfolgreichen Horror-Reihe verantwortlich, verlor die Rechte allerdings, da man kein weiteres Sequel realisieren wollte.

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Mittwoch, 11.05.2011


Leatherface 3D

Leatherface 3D – Lionsgate Films verpflichtet weiteren Autoren für Horror-Neuauflage

Wenige Tage nach Gerüchten um eine mögliche Besetzung des Regiepostens darf sich Leatherface 3D, die angekündigte Wiederbelebung des The Texas Chainsaw Massacre Franchise, nun auch über einen weiteren Autoren freuen. Laut Bloody Disgusting konnte Kirsten Elms nun mit der Neufassung der schriftlichen Vorlage beauftragt werden, die sie vornehmlich nach den Ideen und Vorgaben von Filmemacher John Luessenhop (Takers, Lockdown)  anfertigen wird. Das wäre schon der dritte Autorenwechsel für das Projekt, nachdem zunächst Stephen Susco (The Grudge) oder Debra Sullivan und Adam Marcus für die Vorlage vorgesehen waren. Die Handlung des neuen Leatherface Abenteuers soll 35 Jahre nach dem Original ansetzen und zusätzlich einen Kult thematisieren. Platinum Dunes zeichnete in den Jahren 2003 und 2006 bereits für ein Remake (110 Millionen Dollar Einspiel) beziehungsweise Prequel (55 Millionen Dollar Einspiel) der erfolgreichen Horror-Reihe verantwortlich, verlor die Rechte allerdings, da man kein weiteres Sequel realisieren wollte.

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Donnerstag, 21.04.2011


Leatherface 3D

Leatherface 3D – Texas Chainsaw Massacre Ableger auch weiterhin in Arbeit

Sind 55 Millionen Dollar (The Texas Chainsaw Massacre: The Beginning) an Einnahmen ausreichend, um einen weiteren Ableger der Texas Chainsaw Massacre Reihe zu rechtfertigen? Diese Frage dürfte sich in den vergangenen Monaten auch Produktionhaus Lionsgate Films gestellt haben. Trotz längerer Funkstille sollen die Kanadier auch weiterhin an einer Neuauflage des bekannten Franchise interessiert sein, das zuvor von Horror-Konkurrent Platinum Dunes abgekauft werden konnte. Wie nun bekannt wurde, befindet sich Filmemacher John Luessenhop (Takers, Lockdown) in ersten Verhandlungen um den Regieposten der kommenden Produktion. Erst im vergangenen November konnte in Erfahrung gebracht werden, dass Debra Sullivan und Adam Marcus die Drehbuchvorlage zum Film liefern werden. Ursprünglich hätte Stephen Susco (The Grudge) diese Aufgabe übernehmen sollen. Marcus war in der Vergangenheit bereits als Filmemacher tätig und inszenierte Jason goes to Hell – Die Endabrechnung von 1993.

Die Handlung des neuen Leatherface Abenteuers soll 35 Jahre nach dem Original ansetzen und zusätzlich einen Kult thematisieren. Platinum Dunes zeichnete in den Jahren 2003 und 2006 bereits für ein Remake (110 Millionen Dollar Einspiel) beziehungsweise Prequel (55 Millionen Dollar Einspiel) der erfolgreichen Horror-Reihe verantwortlich, verlor die Rechte allerdings, da man kein weiteres Sequel realisieren wollte.

Kategorie(n): News, Texas Chainsaw 3D
Dienstag, 19.04.2011


1 Seiten1

Shut In
Kinostart: 15.12.2016Shut In wird als intensiver Thriller beschrieben, in dem eine verwitwete Kinderpsychologin im Mittelpunkt steht, die weit abgeschieden in England lebt. Als eines Tages ei... mehr erfahren
Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart: 26.01.2017Das letzte Kapitel beginnt...... mehr erfahren
Rings
Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
Sieben Minuten nach Mitternacht
Kinostart: 09.02.2017Wie jede Nacht erwartet Conor den Alptraum, der ihn quält, seit seine Mutter unheilbar an Krebs erkrankt ist. Doch diesmal begegnet er einem Wesen, das seine geheimsten ... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
The Shallows
DVD-Start: 27.12.2016The Shallows begleitet eine emotional gebeutelte Frau beim Surfen vor einer einsamen Insel. Die tiefe Trauer um ihre kürzlich verstorbene Mutter ist dabei jedoch nicht d... mehr erfahren
Stephen King's Puls
DVD-Start: 12.01.2017In Stephen Kings Cell ist Clayton Riddell geschäftlich in Boston, hat schon Geschenke für seine Familie besorgt und möchte gerade bei einem Straßenhändler ein Eis ka... mehr erfahren
Don't Breathe
DVD-Start: 19.01.2017Im Mittelpunkt von A Man in the Dark stehen drei Teenager, die in fremde Wohnungen einbrechen und die dort lebenden Besitzer bestehlen. Dabei werden ihre Einbrüche bis i... mehr erfahren
Last Shift
DVD-Start: 27.01.2017Die junge Polizistin Jessica soll die letzte Schicht in einer verlassenen Polizeiwache übernehmen in der nur noch altes Beweismaterial lagert. Was die junge Frau zunäch... mehr erfahren
The Devil's Hand
DVD-Start: 02.02.2017Die Handlung, geschrieben von Karl Mueller, ist in dem kleinen Städtchen New Bethlehem angesiedelt, das noch immer von den Dorfältesten regiert wird. Merkwürdige Dinge... mehr erfahren