Alle Beiträge aus der Kategorie The Other Side of the Door


Other Side of the Door

The Other Side of the Door – Sarah Wayne Callies in Trauer: Neuer Filmclip zum deutschenKinostart

Sarah Wayne Callies trauert ab dem 2. Juni auch hierzulande um ihren Filmsohn. Einem Autounfall ist es geschuldet, dass er ihr für alle Zeit entrissen wurde. Oder gibt es etwa doch noch Hoffnung auf ein Wiedersehen? Der brandneue Filmclip zu The Other Side of the Door mit dem Titel Ich kann ohne ihn einfach nicht leben! zeigt eine verzweifelte Frau, die alles dafür geben würde, ihr Kind wieder in die Arme nehmen zu können. Eine Dame, die von ihrem Verlust erfährt, kann ihr das zwar nicht geben, verrät jedoch, wo und wie sie kurz mit der Seele ihres Kindes in Kontakt treten könne. Bewirken soll dies nämlich ein uraltes Ritual, das ihren Sohn für ein letztes Lebewohl zurück bringen kann. Sie reist zu einem antiken Tempel, dessen Tür ein mysteriöses Portal zwischen zwei Welten darstellt. Als sie aber das heilige Gebot, die Tür unter gar keinen Umständen

Freitag, 27.05.2016


Other Side of the Door

The Other Side of the Door – Das Tor ins Jenseits: Poster zum deutschen Kinostart

Manche Türen sollten lieber verschlossen bleiben – so wie jene, die Sarah Wayne Callies in The Other Side of the Door aufstößt. Am 02. Juni 2016 tritt sie damit auch in deutschen Kinos eine ganze Reihe übernatürlicher Ereignisse los. Vorab dürfen wir uns im Anhang nun bereits mit dem offiziellen Kinoposter auf die von Alexandre Aja (The Hills Have Eyes, High Tension) produzierte und durch Johannes Roberts (Storage 24) inszenierte Schauermär einstimmen, die Callies und Jeremy Sisto (Wrong Turn, May) den schlimmsten Albtraum ihres bisherigen Lebens beschert. Im Horror-Thriller wird das ansonsten idyllische Leben einer kleinen Familie vom überraschenden Tod des jüngsten Sohnes überschattet. Die untröstliche Mutter (Sarah Wayne Callies) erfährt schließlich von einem alten Ritual, das ihren Sohn für ein letztes Lebewohl zurück bringen kann

Dienstag, 22.03.2016


Other Side

The Other Side of the Door – Sarah Wayne Callies floppt: Horror-Thriller verpasst Einzug in Top 10

The Other Side of the Door stand unter keinem besonders guten Stern. Warner Bros. wollte den Horror-Thriller ursprünglich in über 2.000 US-Kinos auswerten, verkündete allerdings eine Woche vor der Premiere, dass der Film nur noch in rund 550 Lichtspielhäusern startet. Doch selbst die blieben nahezu unbesucht. Mit einem Kopienschnitt von gerade einmal 2.200 Dollar wurden am Startwochenende magere 1.2 Millionen Dollar in die Kassen geschwemmt. Mit diesem Resultat verpasste Sarah Wayne Callies (The Walking Dead) den Einzug in die Top 10 der US-Kinocharts sogar ziemlich deutlich und musste sich mit dem 16. Platz zufriedengeben. Besser lief es einmal mehr für das Independent-Projekt The Witch, welches sich mittlerweile seit drei Wochen in den Top 10 aufhält und es bislang auf über 20 Millionen Dollar brachte. Das Warten auf

Freitag, 11.03.2016


Other Side

The Other Side of the Door – Das Tor zur anderen Seite öffnet sich auf neuen Postern

Am kommenden Freitag feiert 20th Century Fox die englische Kinopremiere des von Alexandre Aja auf den Weg gebrachten Horror-Thrillers The Other Side of the Door. Inszeniert wurde die okkulte Geschichte aber nicht etwa von dem französischen Genrefilmer hinter The Hills Have Eyes oder Horns, sondern seinem britischen Kollegen Johannes Roberts, bekannt geworden durch Storage 24 oder F – London Highschool-Massaker, der The Walking Dead‘s Sarah Wayne Callies und Jeremy Sisto (Wrong Turn, May) den schlimmsten Albtraum ihres bisherigen Lebens beschert. Im kommenden Horror-Thriller, der am 02. Juni dieses Jahres dann auch in deutschen Kinos anläuft, wird das ansonsten idyllische Leben einer kleinen Familie vom überraschenden Tod des jüngsten Sohnes überschattet. Die untröstliche Mutter (Sarah Wayne Callies) erfährt

Dienstag, 01.03.2016


Other Side of the Dead

The Other Side of the Door – Finaler Filmclip zum baldigen US-Kinostart des Horror-Thrillers

„Car Scare“ nennt sich der jüngste Ausschnitt zum kommenden Gruselfilm The Other Side of the Door. Wer in seinem Wagen von wem oder besser gesagt was erschreckt wird, erfahrt Ihr wie gewohnt nach dem Umblättern. In den USA startet das von Alexandre Aja, Regisseur von High Tension oder Piranha 3D, produzierte Werk am 4. März. Allerdings zeichnet sich jetzt schon ab, dass auf einen kommerziellen Großhit verzichtet werden muss. Wie 20th Century Fox bekannt gab, wird man von einer landesweiten Auswertung absehen und das Projekt mit Sarah Wayne Callies (The Walking Dead) nur noch auf rund 500 statt 2.500 Leinwänden zeigen. In The Other Side of the Door wird das idyllische Leben einer Familie vom plötzlichen Tod des jüngsten Sohnes unterbrochen. Die untröstliche Mutter (Callies) erfährt schließlich von einem alten Ritual, das

Samstag, 27.02.2016


Other Side of the Door

The Other Side of the Door – Alternatives Poster zum Horror-Thriller mit Sarah Wayne Callies

Oftmals können Verleiher im Vorfeld eines Kinostarts aus gleich mehreren Motiven wählen, wenn es um das passende Poster zum Film geht. Der Rest wandert in die Archive, findet jedoch nur selten den Weg an die Öffenlichkeit. Ganz anders im Fall The Other Side of the Door, wo 20th Century Fox die Gunst der Stunde genutzt hat, um ein alternatives und eigentlich abgelehntes Plakat vorzustellen. Ob die letztendliche Wahl die richtige war? Begutachten lässt sich das Motiv ab sofort im Anhang. In The Other Side of the Door, der hierzulande im Juni in den Kinos startet, wird das idyllische Leben einer Familie vom Tod des Sohnes unterbrochen. Die untröstliche Mutter (Callies) erfährt schließlich von einem Ritual, das ihren Sohn für ein letztes Lebewohl zurück bringen kann. Sie reist zu einem antiken Tempel, dessen Tür ein Portal zwischen zwei Welten darstellt. Als sie

Freitag, 26.02.2016


The Other Side of the Door

The Other Side of the Door – Alexandre Aja meldet sich in Featurette zu Wort, TV-Spot

Bald ist es so weit und Sarah Wayne Callies stört das Gleichgewicht zwischen unserer Welt und jener der Toten. Für The Other Side of the Door konnte niemand Geringeres als Alexandre Aja gewonnen werden. Auf das Konto des französischen Filmemachers gehen unter anderem Werke wie der psychologische Thriller High Tension oder die beiden US-Remakes The Hills Have Eyes und Piranha 3D. Für die Umsetzung von The Other Side of the Door nahm er sich kreativ allerdings ein zurück und bewachte alles in seiner Rolle als Produzent. Was den Zuschauer im Film erwartet, verrät Aja gleich selbst und zwar im brandneuen Featurette, welches im Anhang der Meldung auf Euch wartet. Im dramatischen Horror-Thriller wird das idyllische Leben einer Familie vom plötzlichen Tod des jüngsten Sohnes unterbrochen. Die untröstliche Mutter (Callies) erfährt

Mittwoch, 24.02.2016


Other Side of the Door

The Other Side of the Door – Sarah Wayne Callies wird heimgesucht: Neuer Filmclip aufgetaucht

2016 scheint ein gutes Jahr für aktuelle und ehemalige The Walking Dead-Stars zu sein. Sowohl Lauren Cohan als auch Sarah Wayne Callies sind 2016 als Protagonist in jeweils einem großen Genre-Studiofilm zu sehen. Während sich Cohan mit ihrem Horror-Thriller The Boy (ab morgen auch bei uns im Kino) schon seit vier Wochen wacker in den Top 10 der US-Kinocharts behauptet, bereitet sich Callies auf ihren baldigen Auftritt auf der Leinwand vor. Ein neuer Filmclip soll die anstehende Auswertung noch einmal zusätzlich anheizen und Lust auf mehr machen. Ob es ihm gelingt? Falls ja, dann heißt es in unserem Fall abwarten. The Other Side of the Door erreicht deutsche Kinos nicht vor Juni 2016, weswegen uns das Geheimnis des Tempels noch eine ganze Weile verwehrt bleibt. Im dramatischen Horror-Thriller wird das idyllische Leben einer Familie

Donnerstag, 18.02.2016


Other Side of the Dead

The Other Side of the Door – Sarah Wayne Callies verzweifelt im deutschen Kinotrailer

Den Kampf gegen die Untoten mag sie verloren haben, doch jenen mit der Geisterwelt könnte The Walking Dead-Star Sarah Wayne Callies (Storm Hunters, Pay the Ghost) noch für sich entscheiden. Die bald 39-jährige Schauspielerin schlüpft im Horror-Thriller The Other Side of the Door in die Rolle einer Mutter, die nach dem tragischen Tod ihres Sohnes den Sinn im Leben verliert – bis ihr eine Frau von einem geheimen Tempel erzählt, der ihr zumindest den Abschied von ihrem Kind ermöglichen soll. Voraussetzung ist, das Tor, hinter dem die Geisterwelt lauert, auf gar keinen Fall zu öffnen. Eine Aufgabe, an der die Figur von Callies scheitert und so das Gleichgewicht zwischen dem Universum der Lebenden und den Toten durcheinander bringt. Was dann passiert, erfahrt Ihr im Anhang der Meldung, wo der offizielle Filmtrailer zum Film nun auch in deutscher

Mittwoch, 13.01.2016


Other Side of the Door

The Other Side of the Door – Auf der anderen Seite: Neuer Trailer zum Okkult-Horror

Neue Umgebungen und Umzüge fördern in Horrorfilmen eher selten etwas Gutes zutage. Ähnlich ernüchternd fällt das Fazit auch im Fall The Other Side of the Door von Johannes Roberts (Storage 24 oder F – London Highschool-Massaker) aus, der The Walking Dead‘s Sarah Wayne Callies und Jeremy Sisto (Wrong Turn, May) den schlimmsten Albtraum ihres bisherigen Lebens beschert. Im kommenden Horror-Thriller, der am 02. Juni dieses Jahres dann auch in deutschen Kinos anläuft, wird das ansonsten idyllische Leben einer kleinen Familie vom überraschenden Tod des jüngsten Sohnes überschattet. Die untröstliche Mutter (Sarah Wayne Callies) erfährt schließlich von einem alten Ritual, das ihren Sohn für ein letztes Lebewohl zurück bringen kann. Sie reist zu einem antiken Tempel, dessen Tür ein mysteriöses Portal zwischen zwei Welten darstellt. Als sie

Montag, 11.01.2016


The Other Side of the Door

The Other Side of the Door – Deutscher Kinostart muss auf den Sommer ausweichen

Kaum angekündigt und mit einem offiziellen Kinotrailer vorgestellt, muss der von Johannes Roberts (Storage 24 oder F – London Highschool-Massaker) inszenierte The Other Side of the Door auch schon wieder auf einen späteren Termin ausweichen. Aus dem für Februar angedachten Kinostart in Deutschland ist inzwischen nämlich ein neuer Starttermin am 02. Juni 2016 geworden – also genau vier Monate nach dem ursprünglichen Startschuss im kommenden Frühjahr. In The Other Side of the Door wird das ansonsten idyllische Leben einer kleinen Familie vom plötzlichen Tod des jüngsten Sohnes überschattet. Die untröstliche Mutter (Sarah Wayne Callies) erfährt schließlich von einem alten Ritual, das ihren Sohn für ein letztes Lebewohl zurück bringen kann. Sie reist zu einem antiken Tempel, dessen Tür ein mysteriöses Portal zwischen zwei Welten darstellt

Mittwoch, 02.12.2015


Other Side of the Dead

The Other Side of the Door – Die Toten erheben sich in der offiziellen Trailer-Premiere

Bevor Johannes Roberts (Storage 24 oder F – London Highschool-Massaker) mit 47 Meters Down auf Tauchstation geht, lässt er uns im nächsten Frühjahr zunächst noch an seinem albtraumhaften Fernost-Horrortrip The Other Side of the Door teilhaben. Und weil so eine Reise gut überlegt und vorbereitet sein will, hat 20th Century Fox jetzt bereits den offiziellen Trailer zum deutschen Kinostart am 25. Februar 2016 veröffentlicht, der The Walking Dead‘s Sarah Wayne Callies und Jeremy Sisto (Wrong Turn, May) den schlimmsten Albtraum ihres bisherigen Lebens beschert. In The Other Side of the Door wird das ansonsten idyllische Leben einer kleinen Familie vom plötzlichen Tod des jüngsten Sohnes überschattet. Die untröstliche Mutter (Sarah Wayne Callies) erfährt schließlich von einem alten Ritual, das ihren Sohn für ein letztes Lebewohl zurück bringen kann. Sie

Mittwoch, 25.11.2015


The Other Side of the Door

The Other Side of the Door – Das Tor ins Jenseits: Erste Bilder zum Kinostart

Johannes Roberts verabschiedet sich nach kleineren Genre-Produktionen wie Storage 24 oder F – London Highschool-Massaker vom bisherigen Indie-Dasein. Für 20th Century Fox dürfte er sich nun erstmals auf dem Regiestuhl eines waschechten Kino-Thrillers austoben und die übernatürliche Schauergeschichte The Other Side of the Door auf Film bannen. Bevor das Projekt am 25. Februar 2016 auch deutsche Kinosäle unsicher macht, lassen sich im Anhang nun bereits die ersten Bilder mit The Walking Dead‘s Sarah Wayne Callies und Jeremy Sisto (Wrong Turn, May) in Augenschein nehmen. In The Other Side of the Door wird das idyllische Leben einer Familie vom plötzlichen Tod des jüngsten Sohnes unterbrochen. Die untröstliche Mutter (Callies) erfährt schließlich von einem alten Ritual, das ihren Sohn für ein letztes Lebewohl zurück bringen kann. Sie reist

Dienstag, 24.11.2015


1 Seiten1

Shut In
Kinostart: 15.12.2016Shut In wird als intensiver Thriller beschrieben, in dem eine verwitwete Kinderpsychologin im Mittelpunkt steht, die weit abgeschieden in England lebt. Als eines Tages ei... mehr erfahren
Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart: 26.01.2017Das letzte Kapitel beginnt...... mehr erfahren
Rings
Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
Sieben Minuten nach Mitternacht
Kinostart: 09.02.2017Wie jede Nacht erwartet Conor den Alptraum, der ihn quält, seit seine Mutter unheilbar an Krebs erkrankt ist. Doch diesmal begegnet er einem Wesen, das seine geheimsten ... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
The Shallows
DVD-Start: 27.12.2016The Shallows begleitet eine emotional gebeutelte Frau beim Surfen vor einer einsamen Insel. Die tiefe Trauer um ihre kürzlich verstorbene Mutter ist dabei jedoch nicht d... mehr erfahren
Stephen King's Puls
DVD-Start: 12.01.2017In Stephen Kings Cell ist Clayton Riddell geschäftlich in Boston, hat schon Geschenke für seine Familie besorgt und möchte gerade bei einem Straßenhändler ein Eis ka... mehr erfahren
Don't Breathe
DVD-Start: 19.01.2017Im Mittelpunkt von A Man in the Dark stehen drei Teenager, die in fremde Wohnungen einbrechen und die dort lebenden Besitzer bestehlen. Dabei werden ihre Einbrüche bis i... mehr erfahren
Last Shift
DVD-Start: 27.01.2017Die junge Polizistin Jessica soll die letzte Schicht in einer verlassenen Polizeiwache übernehmen in der nur noch altes Beweismaterial lagert. Was die junge Frau zunäch... mehr erfahren
The Devil's Hand
DVD-Start: 02.02.2017Die Handlung, geschrieben von Karl Mueller, ist in dem kleinen Städtchen New Bethlehem angesiedelt, das noch immer von den Dorfältesten regiert wird. Merkwürdige Dinge... mehr erfahren