Alle Beiträge aus der Kategorie Top News


Veronica – Blanker Horror: Deutscher Trailer zum neuen Film der REC-Macher

Mit [REC] haben Paco Plaza und Jaume Balagueró bewiesen, dass sie Meister ihres Fachs sind. Trotz des großen Erfolges, der viele Nachahmer auf den Plan rief, gönnte sich das Duo bis zuletzt eine Auszeit vom Filmemacherdasein. Während Balagueró aktuell am letzten Feinschliff seines Mystery-Thrillers Muse feilt, geht es bei Plaza gewohnt unheimlich zur Sache: Mit dem harmlosen Horror der Hollywood-Konkurrenz soll Veronica – Spiel mit dem Teufel nämlich nur wenig gemein haben. Im Horror-Thriller muss eine Frau alles für den Schutz ihrer jüngeren Geschwister tun, nachdem sie ungewollt einen bösartigen Poltergeist herausbeschwört. Ursprung allen Übels ist auch hier das äußert erfolgreiche Ouija-Brett. Welche unheilvollen Dämonen diesmal aus dem Reich der Schatten heraufbeschworen werden, finden deutsche Genrefans im

Montag, 23.10.2017


Happy Deathday – FSK spricht ein überraschendes Urteil für den Blumhouse-Slasher aus

Der neue Film von Blumhouse (Split, Get Out, Insidious) verspricht Slasher-Horror in Dauerschleife, verzichtet dabei aber auf allzu blutrünstige Tatsachen. Von der FSK bekam Happy Deathday jetzt überraschend eine Freigabe ab 12 Jahren spendiert, was auch jüngeren Schülern den Besuch im Kino ermöglicht. Dabei deuteten die bisherigen Trailer eher auf eine weniger jugendfreundliche Thematik hin. Das FSK-Siegel deckt sich allerdings mit den USA, wo die neue Regiearbeit von Christopher Landon, bekannt für Scouts vs. Zombies oder Paranormal Activity: Die Gezeichneten, ebenfalls mit einem PG-13 durchgewunken wurde und sich aktuell zum zweiten Mal in Folge ganz oben in den Kinocharts behaupten konnte. Mit Einnahmen von mehr als vierzig Millionen Dollar gilt Happy Deathday schon jetzt als Kassenschläger und ein Ende ist aufgrund der

Kategorie(n): Happy Death Day, News, Top News
Montag, 23.10.2017


Der dunkle Turm 2 – Trotz schwacher Zahlen: Fortsetzung zur Buchverfilmung wird diskutiert

Mit weltweiten Einnahmen von 110 Millionen Dollar blieb die Buchadaption Der dunkle Turm weit hinter ihren Möglichkeiten zurück. Trotzdem soll nicht nur die TV-Serie nach wie vor umgesetzt werden, sondern auch eine direkte Fortsetzung zum diesjährigen Kinofilm: „Eine TV-Serie, die als Nebenzweig zur Filmreihe fungiert, kann sich für das Erforschen diverser Themen sicherlich mehr Zeit nehmen“, betonte Hauptdarsteller Idris Elba in einem neuen Interview. „Doch ich persönlich würde einen weiteren Ableger für die Kinoleinwand bevorzugen, in dem man etwas tiefer auf meine Figur eingehen könnte. Aber eben in einem Film. Ich habe keine Ahnung, wie der aktuelle Stand der TV-Serie ist. Aber ich weiß, dass derzeit Gespräche darüber geführt werden, Der dunkle Turm 2 realisiert zu bekommen“, so Idris Elba weiter. Man wird sehen müssen, ob er tat

Kategorie(n): Der dunkle Turm, News, Top News
Samstag, 21.10.2017


1922 – Die Geister, die ich rief: Grusel-Thriller nach Stephen King-Vorlage jetzt bei Netflix

Horror hat bei Netflix in diesem Jahr Hochkonjunktur. Und weil Halloween unmittelbar vor der Tür steht, hat der Streaminganbieter jetzt ein weiteres Highlight veröffentlicht: Die neue Stephen King-Verfilmung 1922! Im Film verwickelt Wilfred James seinen Sohn Henry in ein schreckliches Komplott, das den Tod seiner Frau zur Folge hat. Der Sheriff, der Verdacht schöpft, ist jedoch das kleinste Problem der James‘, denn von nun an wird ihre Farm in Hemingford County heimgesucht. Im offiziellen Trailer bekommt der von Thomas Jane (The Punisher, Der Nebel) gespielte Farmer bereits unheimlichen Besuch aus dem Jenseits und besiegelt damit nicht nur sein Schicksal, sondern auch das seines Sohnes. Als Vorlage diente die gleichnamige Kurzgeschichte, die Jahr 2010 als Bestandteil der Novellensammlung Zwischen Nacht und Dunkel erschien

Kategorie(n): News, Top News
Freitag, 20.10.2017


World War Z 2 – David Fincher will alles aus der Zombie-Fortsetzung rausholen

David Fincher hat zwar große Lust auf World War Z 2, will die Fortsetzung aber natürlich nicht um jeden Preis in Angriff nehmen. Die Grundvoraussetzung sei, einen Stoff zu finden, der es auch wirklich verdient verfilmt zu werden. Aus genau diesem Grund arbeitet Fincher (Panic Room, Zodiac) jetzt schon seit gut einem Jahr an der Fortsetzung, wie er Collider mitteilte. „Vor Mindhunter hatte ich eine Show für HBO in der Mache, aus der letztlich aber nichts wurde. Zeitgleich laufen mit Dennis Kelly die Vorbereitungen für World War Z und das nun schon seit einem Jahr.“ Für das Genrekino wäre es der prestigeträchtigste Coup der jüngeren Zeit. Denn kommt die Kooperation zustande, nimmt einer der derzeit angesehensten Filmemacher auf dem Regiestuhl eines apokalyptischen Zombie-Horrorfilms Platz, was den Weg für weitere große Kooperationen und Proj

Kategorie(n): News, Top News, World War Z
Freitag, 20.10.2017


The Punisher – Frank Castle kündigt sich an: Termin und neuer Trailer eingetroffen

Die Frage nach dem Wann hatte Netflix bis zuletzt geschickt umschifft. Doch jetzt steht endlich fest, wann wir mit der Ankunft des Punishers rechnen dürfen: Mit einem neuen, explosiven Trailer hat der Streamingriese jetzt enthüllt, dass der Marvel-Held am 17. November mit seinem Kampf gegen das Böse beginnt. Dort macht er kurzen Prozess mit all jenen, die sich ihm in den Weg stellen. Nach seinem Gastspiel in Daredevil und dem Rachefeldzug gegen die Mörder seiner Frau und Kinder deckt Frank Castle (Jon Bernthal) nun eine Verschwörung auf, die weit über die kriminelle Unterwelt New York Citys hinausgeht. In der gesamten Stadt ist er inzwischen als der Punisher bekannt und muss die Wahrheit über Ungerechtigkeiten herausfinden, die nicht nur seine eigene Familie betreffen. Jon Bernthal bleibt uns natürlich erhalten und kehrt wieder in der Rolle

Kategorie(n): News, Top News
Donnerstag, 19.10.2017


Supernatural – Crossover mit Scooby Doo könnte März 2018 endlich auf Sendung gehen

In der Welt von Supernatural gibt es mittlerweile nichts mehr, was es nicht gibt. Nach immerhin 287 Episoden, die seit der Premiere vor 12 Jahren produziert wurden, kann man es den Machern auch nicht mehr verübeln, wenn sie hin und wieder über den Tellerrand hinausblicken. Kurz vor der Umsetzung der 4. Staffel zeigten die Produzenten sogar Interesse, das Universum aus ihrer Serie mit jenem aus Scooby Doo kollidieren zu lassen. Geschehen sollte dies ausnahmsweise in einer vollständig animierten Crossover-Folge. Doch zu wenig Geld und Zeit sorgten damals für das Aus dieses Vorhabens: „Manchmal tragen wir Ideen ganze Jahre mit uns herum, bevor wir sie in irgendeiner Episode endlich verwenden können. Irgendwann doch noch die Möglichkeit dazu zu bekommen, ist der große Vorteil einer Serie, die mehr als ein ganzes Jahrzehnt

Kategorie(n): News, Top News
Montag, 16.10.2017


Happy Deathday – Slasher mordet sich an die Spitze der amerikanischen Kinocharts

Seit Blumhouse Productions mit Paranormal Activity die Kinocharts erklimmen konnte, reiht sich für die kleine Genre-Produktionsfirma Kinohit an Kinohit. Dank Get Out und Split war zuletzt sogar das erfolgreichste Halbjahr der Firmengeschichte drin. Auch Happy Deathday setzt diesen Trend nahtlos fort und konnte sich jetzt auf Anhieb die Spitzenposition in den amerikanischen Kinocharts sichern. Trotz starker Konkurrenz durch ES nahm der Slasher, eine Art Und täglich grüßt das Murmeltier für die Horrorfraktion, tolle 26 Millionen Dollar zum Start ein. Bedenkt man das geringe Budget von 4,8 Millionen Dollar, dürfte auch dieser Genrebeitrag wieder saftige Gewinne für Blumhouse und Universal Pictures generieren. Die Zuschauer jedenfalls waren begeistert und bescheinigten Happy Deathday einen für Horror-Verhältnisse eher seltenen B-Cinemascore. Ab dem

Kategorie(n): Happy Death Day, News, Top News
Montag, 16.10.2017


Keep Watching – Bella Thorne wird im neuen Trailer zum Home Invasion-Thriller terrorisiert

Demnächst darf man an der Seite von Bella Thorne mitfiebern, wenn die angehende Scream Queen in Keep Watching von einem Wahnsinnigen beobachtet und terrorisiert wird. Wie viele Schritte der maskierte Killer ihr und anderen Opfern stets voraus ist, demonstriert der offizielle Kinotrailer im Anhang. In einer Nebenrolle agiert im Übrigen Chandler Riggs, der vielen als Carl Grimes aus der Zombieserie The Walking Dead bekannt sein dürfte. Ob er nach dem Töten unzähliger Beißer auch einem Psychopathen das Handwerk legen kann? Keep Watching von Blockbuster-Produzent Joel Silver (House of Wax, Orphan) ist in einem Haus angesiedelt, dessen Bewohner von unbekannten Männern festgehalten werden. Doch die Einbrecher haben es nicht auf das Abschlachten der hilflosen Opfer abgesehen. Stattdessen wird ein ungewöhnlicher Spieleabend orga

Kategorie(n): News, Top News
Montag, 16.10.2017


Halloween – Offiziell: John Carpenter erstellt den Score, erklärt Möglichkeiten

Durch einen Deal mit Blumhouse Productions ist John Carpenter endlich wieder selbst an der Entstehung eines neuen Halloween-Films beteilgt. Die Vereinbarung sieht dabei nicht nur eine produzierende Tätigkeit vor, sondern könnte auch bedeuten, dass sich Carpenter für den Score zum Film ins Studio begibt. Und dafür gibt es jetzt sogar eine offizielle Bestätigung: „Uns stehen diverse Möglichkeiten offen. Ich muss natürlich erst mit dem Regisseur sprechen, wie er darüber denkt,“ teilte Carpenter Billboard mit. „Ich könnte zum Beispiel einen komplett neuen Score erstellen. Es würde sich aber auch anbieten, das Original einem gehörigen Update zu unterziehen. Oder wir verbinden beide Optionen miteinander. Dafür muss ich aber erst den Film sehen und abwägen, was passt.“ Diesmal steht also nicht einfach nur John Carpenter drauf, es ist auch

Kategorie(n): News, Top News
Samstag, 14.10.2017


The House on Willow Street – Dämonen-Terror mit Sharni Vinson: Deutscher Trailer

Dass ein hinterhältiger Überfall auf vermeintlich Schwache und Hilflose ganz gehörig in die Hose gehen kann, mussten 2016 Jane Levy und Dylan Minette erfahren, als sie dem Haus aus Don’t Breathe einen Besuch abstatteten. Ein abschreckendes Beispiel? Mitnichten! Denn kaum ein Jahr nach dem Evil Dead-Nachfolgeprojekt von Fede Alvarez spielt sich im Horror-Schocker The House on Willow Street ein ganz ähnliches Schreckensszenario ab, wobei die Thematik hier um eine übernatürliche Komponente samt Entführung erweitert wird. Das wiederum öffnet den Machern Tür und Tor für monströse Verweise zu Genreklassikern wie John Carpenters The Thing oder Sam Raimis Evil Dead, wie bald auch deutsche Zuschauer erfahren werden. Tiberius Film hat sich die Rechte an dem Schocker gesichert, bringt diesen am 02. November aber unter

Kategorie(n): News, Top News
Samstag, 14.10.2017


The Purge – Welche Auswirkungen hat die jährliche Säuberung? Serie soll es klären

Mit ihren bald vier Filmen macht die The Purge-Reihe inszwischen selbst gestandenen Horror-Franchises Konkurrenz. Den Home Invasion-Horror des Originals hatte man schon beim zweiten Teil gegen wüste Straßenkämpfe und Survival-Aspekte eingetauscht, was aber dazu führte, dass die Hintergründe der Säuberung auf der Strecke blieben. Das wollen Schöpfer James DeMonaco und Produzent Jason Blum mit einer TV-Serie beheben und versprechen, sich den restlichen 364 Tagen abseits der regulären, einmal jährlich stattfindenden Säuberung widmen zu wollen. „Wir wollen ergründen, wie es sich in einer Welt lebt, in der man 12 Stunden im Jahr jemanden töten darf. Man denkt sicherlich zweimal darüber nach, ob man jemandem beim Autofahren den Finger zeigt. Was hat all das zur Folge? Diese Frage wollen wir klären,“ freut sich Blum gegenüber

Kategorie(n): News, The Purge, Top News
Donnerstag, 12.10.2017


The Predator – Frisch von der Licencing Expo in London: Gewitteriges Plakatmotiv

Wenn The Predator im August 2018 über globale Kinoleinwände flimmert, werden Zuschauer abermals Zeuge davon, wie der unsichtbare Jäger über seine ahnungslosen Opfer herfällt. Und wie das brandneue Plakatmotiv im Anhang andeutet, wird es beim Aufprall zwischen den Protagonisten und Antagonisten zu einem richtigen Donnerwetter kommen. Das Poster wurde aktuell im Rahmen der Brand Licencing Expo in London ausgestellt und von AvP Galaxy am Stand von 20th Century Fox abfotografiert. Bis wir bewegte Bilder zu Gesicht bekommen, wird noch etwas Zeit verstreichen müssen. Das Projekt befindet sich zwar mitten in der Nachbearbeitungsphase, diese soll allerdings sehr aufwendig sein. Der nächste Film innerhalb des Predator-Universums soll ein „spektakuläres, unterhaltsames Abenteuer“ werden, das sich „wie eine Art Reboot mit einer anders

Kategorie(n): News, Predator, The, Top News
Donnerstag, 12.10.2017


The Evil Within 2 – Launch Trailer verspricht einen gruseligen Freitag, der 13.

Ein Unglück kommt bekanntlich selten allein. Bethesda dürfte am kommenden Freitag, den 13. allerdings auf das Gegenteil hoffen. Dann nämlich hält man den Release zu The Evil Within 2 ab und der soll natürlich möglichst erfolgreich und fehlerfrei über die Bühne gehen. Hochspannung und Schockmomente sind allerdings, dafür genügt ein Blick in den angehängten Launch Trailer, schon jetzt garantiert. In The Evil Within 2 muss sich Sebastian Castellanos erneut unsäglichen Schrecken stellen, die dem Albtraum der STEM-Welt entsteigen. Dieses Mal ist Sebastians Reise jedoch um einiges persönlicher: Er ist auf der Suche nach seiner Tochter, von der er glaubte, sie vor Jahren in einem schrecklichen Feuer verloren zu haben. Doch es ist ein Rennen gegen die Zeit. Sebastian muss Lily retten, bevor die Welt um ihn herum völlig in sich zusammenbricht und er

Kategorie(n): News, Top News
Mittwoch, 11.10.2017


Stephen King’s ES – Pennywise überholt alle: Der erfolgreichste Stephen King-Film in Deutschland

Innerhalb von nur zwei Wochen konnte ES einen Rekord brechen, der seit 17 Jahren Bestand hatte. The Green Mile ist nämlich nicht länger die erfolgreichste Stephen King-Verfilmung in Deutschland. Diesen Erfolg hat seit Montag Horror-Clown Pennywise (Bill Skarsgård) inne, nachdem man am zweiten Wochenende weitere 570.000 Besucher in den Kinos begrüßen konnte – auch das sind rekordverdächtige Werte für Horrorfilmen, die in der zweiten Woche häufig starke Einbußen zu verzeichnen haben. Mit insgesamt 2,17 Millionen Zuschauern nach elf Tagen hat ES aber nicht nur Frank Darabonts bewegenden Film von 1999 hinter sich gelassen, sondern auch Stanlay Kubricks ewigen King-Klassiker Shining mit Jack Nicholson und Shelley Duvall überholt, von dem sich bis heute etwas mehr als zwei Millionen Zuschauern gruseln lassen wollten. Selbst

Kategorie(n): ES, News, Top News
Mittwoch, 11.10.2017


Freitag, der 13. Teil 2 – Damian Shannon und Mark Swift hätten Jason Voorhees im Sequel getötet

Als das Remake Freitag, der 13. im Jahr 2009 über 40 Millionen Dollar am Startwochenende in die Kassen schwemmte, war die Freude bei Warner Bros. und New Line Cinema groß. Doch bald folgte Ernüchterung, denn schon am zweiten Wochenende ging der Umsatz um über 80% auf 7 Millionen Dollar zurück. Das Interesse an einer Fortsetzung verblasste – und das, obwohl Damian Shannon und Mark Swift sogar schon ein Drehbuch verfasst hatten. Bis heute war unklar, worum es darin inhaltlich gegangen wäre. Doch nun, passend zum anstehenden Namenstag der Reihe, haben die beiden Autoren einen Screenshot vom Titelblatt gepostet. Demnach hätte die Fortsetzung auf den Namen Friday the 13th: Camp Blood gehört. Doch viel interessanter dürfte jene Zeile sein, die den Untertitel entlarvt: The Death of Jason Voorhees, was so viel bedeutet wie:

Kategorie(n): News, Top News
Mittwoch, 11.10.2017


Jungle – Daniel Radcliffe kämpft ums Überleben: Deutscher Trailer führt in die Wildnis

Basierend auf einer wahren Geschichte des Autors und Umweltaktivisten Yossi Ghinsberg wagen sich Wolf Creek-Regisseur Greg McLean und Daniel Radcliffe (Swiss Army Man, Die Frau in Schwarz) demnächst in die grüne Hölle vor. Denn was in Jungle als traumhafter Ausflug beginnt, entwickelt sich für eine Gruppe Abenteuerlustiger plötzlich zum Trip in den Wahnsinn! Die drastischen Folgen bekommt man bald auch hierzulande zu spüren, wenn Splendid Film passend zu Halloween (am 27. Oktober 2017) zum deutschen Heimkino-Start ansetzt. Der Film erzählt die Geschichte eines jungen Mannes, der vom ganz großen Abenteuer träumt. In Bolivien lernen er und zwei Freunde den charismatischen Karl (Thomas Kretschmann) kennen, der das Land wie seine Westentasche kennt. Sie entschließen sich, gemeinsam eine Expedition in den

Kategorie(n): News, Top News
Dienstag, 10.10.2017


The Walking Dead – Kirkman deutet Crossover mit Fear the Walking Dead an

Was zu Beginn noch ausgeschlossen wurde, ist mittlerweile gar nicht mehr so unwahrscheinlich: Um der strauchelnden Spin-Off-Serie Fear the Walking Dead auf die Sprünge zu helfen, könnten sich die Macher inzwischen sogar ein Crossover zwischen Ableger und Mutterserie vorstellen, wie Robert Kirkman bei der New York Comic-Con bekannt gab. „Ich gibt eine Figur, die von der einen zur anderen Show überwechselt. Das wird ein enormes Event in der Welt von The Walking Dead,“ so der Comicschöpfer. Details bleiben derzeit noch geheim, schließlich will Kirkman möglichst viele Unentschlossene zum Einschalten bewegen, wenn in wenigen Tagen die brandneuen Folgen der Zombieserie auf Sendung gehen. Nach der eher gemächlichen letzten Seriestaffel soll Fans des Zombie-Erfolgs diesmal kaum eine Verschnaufpause gegönnt werden. Die wan

Montag, 09.10.2017


Castle Rock – Hier tun sich Abgründe auf: Trailer zur Stephen King-Serie vorgestellt

Die fiktive Kleinstadt Castle Rock bildet den erzählerischen Rahmen in gleich mehreren Romanen Stephen Kings. Welcher Handlungsort würde sich daher besser eignen, um eine übergreifende Serie mit den Figuren, Elementen und Monstern aus dessen Schaffen auf die Beine zu stellen? Das haben sich auch Bad Robot Productions und Warner Bros. Television gefragt und mit Castle Rock eine eigene Anthologie-Serie zu Kings zahlreichen Werken auf die Beine zu stellen. Neben ES-Darsteller Bill Skarsgard waren auch Jane Levy, die leidgeplagte Galleonsfigur aus Evil Dead und Don’t Breathe, und Carrie-Ikone Sissy Spacek für einen Part in der von J.J. Abrams produzierten Show zu begeistern. Während Spacek die sorgende Frau und Mutter Ruth Deaver gibt, die den Schlüssel zur gruseligen Vergangenheit von Castle Rock in der Hand halten könnte

Kategorie(n): News, Top News
Montag, 09.10.2017


Akte X – Neue Rätsel und Gefahren: Erster Trailer zur elften Staffel eingetroffen

Wegen einer Reihe anderweitiger Verpflichtungen ist es gar nicht so leicht, David Duchovny und Gillian Anderson für eine gemeinsame Zeit vor die Kamera zu bekommen. Immerhin zwei Jahre, nachdem Fox die zehnte Staffel zur Erfolgsserie Akte X in Auftrag gab, hat es jetzt aber doch geklappt. Mit den neuen Folgen ist dann zwar frühestens Anfang 2018 zu rechnen, passend zur New York Comic-Con 2017 hat jetzt aber schon der erste Trailer Premiere gefeiert und der liefert zwei Minuten düstere Korridore, flackernde Lichter, den Cigarette Smoking Man und natürlich allerhand FBI-Agenturen und schaurige Monster. Auch die Beziehung zwischen Mulder und Scully kommt diesmal nicht zu kurz, nachdem diese zuletzt abgekühlt war. Fans, die auf ein Wiedererstarken ihrer Beziehung gehofft haben, bekommen 2018 „etwas, auf das sie sich freuen können

Kategorie(n): News, Top News
Montag, 09.10.2017


Ash vs. Evil Dead – Nach Staffel 3 könnte Schluss sein: Campbell kritisiert die Fans

Im kommenden Februar geht Ash vs. Evil Dead endlich in die nächste Runde! Getrübt wird die Freude darüber jedoch durch die Tatsache, dass sich Starz, bedingt durch zuletzt stark rückläufige Quoten, überhaupt erst nach einem geeigneteren Zeitraum umsehen musste. Denn sollte man nicht bald die Kurve kriegen, könnte die dritte Staffel auch gleichzeitig die letzte bleiben. Schuld seien laut Bruce Campbell unzählige Raubkopierer, die es immer schwieriger machen würden die Horror-Serie am Leben zu halten: „Unsere Chefs haben jetzt neue Bosse,“ erklärt der Ash-Darsteller bezogen darauf, dass Starz gerade durch Lionsgate aufgekauft wurde. „Ash vs. Evil Dead verkauft sich zwar gut auf DVD und hat auch international viele Abnehmer gefunden. Gleichzeitig sind wir aber auch eine der am häufigsten runtergeladenen Shows überhaupt. Was sagt das

Samstag, 07.10.2017


Paranormal Activity – Reboot? Jason Blum wäre offen für Neustart der Found Footage-Reihe

Als Paranormal Activity noch richtig gut lief, brachte es die Ableger in den USA auf bis zu über 100 Millionen Dollar. Doch das Interesse an der Found Footage-Reihe nahm von Sequel zu Sequel rapide ab und so spielte der finale Ableger The Ghost Dimension nur noch magere 18 Millionen Dollar ein. Und trotzdem könnte es irgendwann weitergehen, wie Produzent Jason Blum in einem aktuellen Interview betonte: „Ich wäre offen für einen Neustart der Reihe. Sollte Christopher Landon eine gute Idee haben, würde ich ihm garantiert zuhören“, erklärte der Filmemacher. Christopher Landon steuerte die Drehbücher für immerhin vier der sechs Filme bei und führte zudem bei dem Spin-Off The Marked Ones Regie. Am Anfang der Reihe sah es noch nach dem großen Glück aus: ein junges Pärchen zieht in ein neues Haus. Alles ist gut, die jungen Leute sind

Samstag, 07.10.2017


Nails – The Descent-Star bekommt nächtlichen Besuch auf dem US-Poster

The Descent-Star Shauna Macdonald weiß inzwischen: An der Oberfläche lebt es sich auch nicht weniger gefährlich. Seit sie in Nails in einem Krankenhaus einquartiert wurde, häufen sich nämlich die übernatürlichen Vorkommnisse. Zu allem Überfluss kann sie ihre unheimlichen Begegnungen noch nicht einmal mit der Außenwelt teilen. Im Film von Dennis Bartok (Trapped Ashes) schlüpft sie in die Hauptrolle einer jungen Frau, die seit einem Unfall fast vollständig gelähmt und in ihrem eigenen Körper gefangen ist. Kommuniziert wird nur dank eines modernen Sprachcomputers. Der hilft ihrer Filmfigur Dana Milgrom allerdings herzlich wenig, als sie nachts pötzlich Besuch aus dem Jenseits bekommt und den gespenstischen Attacken schutz- und machtlos ausgeliefert ist. Da sie sich nicht gegen die schaurigen Vorkommisse wehren kann, muss sie schleu

Kategorie(n): News, Top News
Mittwoch, 04.10.2017


Bride of Frankenstein – Nächster Ableger des Dark Universe entsteht Anfang 2018

Die Mumie ist mit einem blauen Auge davongekommen und konnte letztlich doch noch die Marke von 400 Millionen Dollar erreichen. Beim nächsten Ableger muss das dann aber besser klappen, wenn man den Plan von einem großen Cinematic Universe in die Tat umsetzen will. Es ist also ein ziemlicher Druck, der auf Bill Condon (Die Schöne und das Biest), dem Regisseur hinter Bride of Frankenstein, lastet. Dieser lässt sich aber nicht unterkriegen und erklärte jetzt gegenüber Forbes: „Wir haben das gleiche Team wie bei Die Schöne und das Biest und bauen viele große Sets und Versatzstücke, die hoffentlich einen großen Film ergeben. Die erste Klappe fällt am 01. Februar 2018, es ist also noch etwas hin. Wir sehen uns in London gerade nach passenden Locations für den Dreh um. Ich bin schon ziemlich aufgeregt. Das Original von James Whale gehört

Kategorie(n): News, Top News
Mittwoch, 04.10.2017


Dark – Der Herbst wird umheimlich: Netflix gibt Start bekannt, offizieller Trailer

Die Frage ist nicht wer oder warum, sondern wann. Wo Stranger Things fiese Monster aus einer anderen Dimension auffährt, will Dark, die erste heimische Produktion von Netflix, durch eine düstere Zeitreise-Thematik und das Verschwinden mehrerer Kinder punkten. Doch bald lüftet sich der Schleier: Mit dem 01: Dezember hat Netflix jetzt den Starttermin für das mit Spannung erwartete Projekt enthüllt, mit dem man zeitgleich in 190 Ländern auf Sendung gehen will. Und so kühl und herbstlich wie der Termin zeigt sich auch der neue Teaser-Trailer mit noch mehr packenden Szenen aus der zehnteiligen Serie vom Who Am I-Erfolgsteam Baran bo Odar und Drehbuchautorin Jantje Friese. Im Mittelpunkt der Geschichte stehen vier Familien in einer typischen deutschen Kleinstadt. Als gleich zwei Kinder auf mysteriöse Weise verschwinden, wird die vermeintlich

Kategorie(n): News, Top News
Mittwoch, 04.10.2017


Glass – Die erste Klappe ist gefallen: Fortsetzung von M. Night Shyamalan ist jetzt im Dreh

Mit einem weltweiten Einspielergebnis von rund 280 Millionen Dollar gehörte Split zu den profitabelsten Kinofilmen des Jahres, nicht zuletzt wegen geringer Produktionskosten von gerade einmal neun Millionen Dollar. Anfang 2019 bringen Universal Pictures und Buena Vista International mit Glass dann eine Fortsetzung in globale Lichtspielhäuser, mit der man inhaltlich nicht nur an Split, sondern auch Shyamalans beliebten Psycho-Thriller Unbreakable anknüpft. Für dieses Crossover stehen ab sofort James McAvoy, Anya Taylor Joy, Bruce Willis und Samuel L. Jackson, die Hauptdarsteller beider Werke, vor der Kamera. In Philadelphia konnte jetzt nämlich offiziell Drehstart gefeiert werden. Der Film soll nahtlos an die Geschehnisse aus Split anknüpfen und dreht sich im Kern um David Dunn (Bruce Willis), der die übersinnliche Persönlichkeit von Kevin

Kategorie(n): Glass, News, Top News
Dienstag, 03.10.2017


Halloween – Laurie Strode bringt eine Tochter mit sich: Judy Greer

Jetzt, wo man sich von allem unnötigen Ballast getrennt hat, können David Gordon Green und Danny McBride das Halloween-Franchise ganz neu und nach Belieben aufschlüsseln, schließlich gibt es abgesehen vom ersten Teil nichts mehr, an das man sich halten müsste. Natürlich ist die Zeit, die seit dem Erstling von John Carpenter verstrichen ist, hier nicht stehengeblieben und hat im Fall von Laurie Strode, Jamie Lee Curtis Kultfigur aus dem Original, unter anderem eine Tochter namens Karen Strode hervorgebracht. Diese fand jetzt erstmals in einem Artikel von Deadline Erwähnung und soll im Neustart von Judy Greer verkörpert werden, welche aber mit allen Wassern gewaschen sein sollte – Auftritten in Verflucht, Jurassic World oder Carrie sei Dank. Michael Myers dürfte also kein Hindernis darstellen. Andererseits wollen Green und McBride den mordenden

Kategorie(n): News, Top News
Dienstag, 03.10.2017


Ash vs. Evil Dead – Erste Staffel erscheint auch als exklusive Edition mit Ash-Büste

Dass man sich Ash vs. Evil Dead jetzt auch auf DVD und Blu-ray Disc nach Hause holen kann, ist nicht die einzige freudige Nachricht für Fans von Tanz der Teufel. In Zusammenarbeit mit Nameless Media hat Twentieth Century Fox Home Entertainment noch dazu das ideale Weihnachtsgeschenk für Evil Dead-Anhänger geschnürt: Eine exklusive und stark limitierte Blu-ray Box von Ash vs. Evil Dead – Staffel 1. Blickfang und besonderes Feature ist eine detailgetreue Büste von Kultcharakter und Serienheld Ash Williams, die nicht nur ihre durch schiere Größe – ca. 30 cm (Breite) x 36 cm (Höhe) x 28 cm (Tiefe) -, sondern auch die gewohnte Qualität von Nameless Media besticht und die Box zum echten Sammlerobjekt macht. Auch die erste Staffel selbst erstrahlt im neuen Gewand und kommt als exklusives Blu-ray Mediabook daher. Wer nicht so lange warten möchte

Donnerstag, 28.09.2017


Polaroid – Bitte lächeln: Deutscher Kinotrailer kündigt großes Unheil an

Nicht nur Samara bedient sich moderner Hilfsmittel wie Videos, um Opfern aufzulauern. Bei den Genrekollegen hat man sich diesen Kniff inzwischen natürlich längst abgeschaut und so kommt mit Polaroid am 07. Dezember 2017 der nächste Angriff auf unser Nervenkostüm in deutsche Kinos. Dieser basiert ähnlich wie der letztjährige Lights Out auf einer skandinavischen Kurzfilmvorlage, die von Dimension Films jetzt aufwendig für die große Leinwand adaptiert wurde. Im offiziellen deutschen Kinotrailer dürfen wir uns jetzt schon von den dort lauernden Schrecken überzeugen. In Polaroid ist die Schülerin Bird Fitcher ganz begeistert von ihrem neuen Spielzeug, das sie in einem Antiquitätenladen aufgetrieben hat: eine alte Sofortbildkamera! Doch schon nach den ersten Schnappschüssen muss sie erkennen, dass der Apparat ein tödliches Geheimnis

Kategorie(n): News, Polaroid, Top News
Donnerstag, 28.09.2017


Halloween – Drehstart zur Fortsetzung mit Jamie Lee Curtis steht unmittelbar bevor

Schauspielerin und Scream Queen Jamie Lee Curtis bereitet sich auf ihren großen Showdown mit Serienkiller Michael Myers vor, der 2018 und somit pünktlich zum 40-jährigen Jubiläum ihrer ikonischen Slasher-Reihe vonstatten gehen soll. Deswegen darf Regisseur David Gordon Green, dessen Drama Stronger mit Jake Gyllenhaal zurzeit im Rahmen diverser Festivals gefeiert wird, keine Zeit verlieren. Wie der Filmemacher in einem Interview verlauten ließ, werden die Dreharbeiten zu Halloween Ende Oktober oder Anfang November in Charleston, South Carolina beginnen: „Ich kann nicht wirklich viel über den Film sagen, da wir die Geschichte natürlich noch unter Verschluss halten möchten. Aber wir sind an etwas wirklich Einzigartigem dran“, versichert David Gordon Green, bevor er sich wieder anderen Themen widmete. Es darf also spekuliert werden, wie

Kategorie(n): News, Top News
Donnerstag, 28.09.2017


The Mist – Spike TV stellt die Stephen King-Serie nach nur einer Staffel hat

Der Nebel hat sich verzogen und hinterlässt enttäuschte Zuschauer und ein ernüchterndes Fazit beim Network Spike TV. Verlängern will man die Serienadaption zu Stephen Kings Romanerfolg nämlich nicht mehr, stattdessen hat man die Show nach nur einer Runde für beendet erklärt. Ob es an den Quoten oder den eher verhaltenen Reaktionen seitens der Zuschauer und Pressevertreter gelegen hat, darüber lässt sich aktuell nur spekulieren. Das geringe Interesse dürfte letztlich aber den Ausschlag gegeben haben, schließlich blieben von den ohnehin schon schwachen 700.000 Interessenten zum Start zuletzt nur noch knapp 400.000 übrig – viel zu wenig für eine aufwendige Serie wie The Mist. Pünktlich zur Umbenennung von Spike TV in Paramount Network will sich Viacom nun offenbar von den Altlasten trennen. In Deutschland kann die gesamte

Donnerstag, 28.09.2017


Auslöschung – Was geht hier vor? Erster Trailer schickt Natalie Portman in die Todeszone

Nach den gestrigen Bildeindrücken hat jetzt auch der offizielle Teaser-Trailer zu Auslöschung (Annihilation) Premiere gefeiert. Bei dem Projekt handelt es sich nicht nur um die neue Regiearbeit von Regie-Shootingstar Alex Garland (Ex Machina), sondern auch den ersten Teil von VanderMeers Southern Reach-Trilogie. Der Autor selbst konnte bereits einen Blick darauf werfen und tat sich schwer damit, das Gesehene in Worte zu fassen. Und das glauben wir ihm gerne: unheimliche Anomalien, eine sichtlich veränderte Umwelt und schaurige Geschehnissen sind Dinge, die auch Hauptdarstellerin Natalie Portman (V for Vendetta, Black Swan) im ersten Trailer sprachlos machen. Der erste Band berichtet davon, wie auf mysteriöse Weise ein ganzer Landstrich vom Rest der Welt abgetrennt wird. Niemand weiß genau, was dahinter geschieht, aber es gibt

Kategorie(n): News, Top News
Mittwoch, 27.09.2017


1922 – Rache aus dem Jenseits: Netflix zeigt Trailer zur Stephen King-Verfilmung

Ruhelose Geister sind zu Halloween einfach Pflicht und deshalb schickt Netflix am 20. Oktober die Verfilmung zu Stephen King’s 1922 an den Start. In der Vorlage verwickelt Wilfred James seinen Sohn Henry in ein schreckliches Komplott, das den Tod seiner Frau Arlette zur Folge hat. Der Sheriff, der Verdacht schöpft, ist jedoch das kleinste Problem der James‘, denn von nun an wird ihre Farm in Hemingford County heimgesucht. Im offiziellen Debüttrailer bekommt der von Thomas Jane (The Punisher, Der Nebel) gespielte Farmer jetzt bereits unheimlichen Besuch aus dem Jenseits und besiegelt damit nicht nur sein Schicksal, sondern auch das seines Sohnes. Die Kurzgeschichte, im Jahr 2010 als Bestandteil der Novellensammlung Zwischen Nacht und Dunkel erschien, ist nur eine von gleich zwei großen King-Produktionen, die gerade für den Streaming

Kategorie(n): News, Top News
Freitag, 22.09.2017


I Spit on Your Grave: Deja Vu – Erstes Bild läutet das nächste Kapitel der Rachesaga ein

Die I Spit On You Grave-Reihe ist zurück mit einem direkten Sequel zum Original, das 2018 sein 40. Jubiläum feiert. Jahrzehnte nach dem Erstling hat sich Spit-Schöpfer Meir Zarchi dafür erneut auf den Regiestuhl begeben und zusammen mit Camille Keaton die Fortsetzung seines Rape-and-Revenge-Streifens auf Film gebannt. Keaton feiert ihr Comeback als leidgeplagte Jennifer Hills, die 1978 bittere Rache an ihren Peinigern übte. In dem neuen Kapitel wird Hills vor Gericht endgültig von ihren Taten freigesprochen. Den Angehörigen der vier Männer, die dank Camille Keaton ihr Leben lassen mussten, passt das allerdings gar nicht. Sie beschließen, die Sache ganz einfach selbst in die Hand zu nehmen und wiederum Rache an Hills, die zur Bestseller-Autorin avanciere, zu üben. Begleitet wird Jennifer Hills bei ihrem zweiten Überlebenskampf von Tochter

Kategorie(n): News, Top News
Freitag, 22.09.2017


Leatherface – Die Horrorikone geht im finalen Trailer auf die Jagd

In den USA wird jetzt wieder gesägt, geschossen und voller Feingefühl abgetrennt. Denn wer dem noch jungen Leatherface begegnet, kann schon mal das eigene Gesicht verlieren. Wie der berüchtigte Psychopath zu seiner berühmten Maske und Familie kam, versuchen Alexandre Bustillo und Julien Maury neuerdings mit ihrem gleichnamigen Horror-Prequel zu ergründen, dem Lionsgate Films gestern eine direkte Premiere via DirectTV spendiert hat. Alle Nicht-Amerikaner begnügen sich in der Zwischenzeit mit dem dritten und letzten Trailer. Hierzulande kam die Regiearbeit der beiden Franzosen Alexandre Bustillo und Julien Maury nur geschnitten durch die Prüfung der FSK. Turbine Medien verspricht aber, den Film am 19. Dezember in der ungekürzten Originalfassung verfügbar machen zu wollen. Derzeit ist aber noch unklar, in welcher Form und auf

Kategorie(n): Leatherface, News, Top News
Freitag, 22.09.2017


Amityville: The Awakening – Startet in den USA passend zu Halloween

Was lange währt, wird im Fall von Amityville: The Awakening jetzt endlich gut. Ganze drei Jahre, nachdem in den USA Produktionsstart gefeiert wurde, soll Awakening in den USA nun tatsächlich zu seiner Veröffentlichung kommen. Von der Hoffnung auf eine große Kinopremiere hat sich Dimension Films inzwischen aber verabschiedet. Wie Entertainment Weekly meldet, wird die von Franck Kahlfoun (Maniac) gedrehte Schauermär mit Bella Thorne am 12. Oktober 2017 stattdessen für kurze Zeit exklusiv und kostenlos via Google Play erhältlich sein. Wer den Film lieber auf der großen Leinwand erleben möchte, bekommt am 28. Oktober 2017 im Rahmen einer stark limitierten Auswertung zu Halloween die Gelegenheit dazu, wenn auch in der runtergekürzten PG-13 Fassung. Damit wäre dann zumindest die nicht enden wollende Verschiebungsodyssee

Kategorie(n): News, Top News
Donnerstag, 21.09.2017


The Ritual – Netflix sichert sich weltweite Rechte an Horror-Thriller von Genrefilmer David Bruckner

Wenn noch nicht lizenzierte Projekte im Rahmen großer Festivals auf Gefallen stoßen, sind potenzielle Käufer in der Regel nicht mehr weit. Im Fall von The Ritual, dem neuen Horror-Thriller von Genrefilmer David Bruckner (V/H/S), kam es nach der diesjährigen Premiere am Toronto International Film Festival sogar zu einem Wettkampf unter den Studios. Niemand Geringeres als Streaming-Riese Netflix ging als Sieger hervor und konnte sich für eine stattliche Summe von 4,7 Millionen Dollar die weltweiten Auswertungsrechte sichern. Einzig Großbritannien, wo der Film an Halloween über eOne in den Kinos startet, blieb von diesem Deal unberührt. Ein mögliches Zeitfenster für die Veröffentlichung des Films wird derzeit noch besprochen. In The Ritual wollen Luke und seine Freunde eigentlich bei einem Trekkingausflug durch die schwedische

Kategorie(n): News, Top News
Donnerstag, 21.09.2017


Wolfenstein II: The New Colossus – Explosiv und blutig: Der neue Gameplay-Trailer

Wolfenstein 2 muss für die deutsche Fassung stark angepasst werden. Der neueste Serienteil The New Colossus von Machinegames wird nämlich nicht nur wieder gewohnt abgedreht und humorvoll, sondern auch gnadenlos blutig. Ein Umstand, der deutschen Jugendschützern neben der ohnehin brisanten Thematik schon häufiger ein Dorn im Auge war. Überzeugen dürfen wir uns davon heute im neuen Gameplay-Trailer, der jetzt passend zur Tokyo Gameshow zugänglich gemacht wurde und allerlei durchgeknallte Momentaufnahmen für uns bereithält. The New Colossus spielt in Amerika im Jahr 1961 und führt BJ (das ganze Regime nennt ihn mit Vorliebe „Terror-Billy“) vom postnuklearen Manhattan ins kleine Städtchen Roswell. Über die Sümpfe und Boulevards von New Orleans und darüber hinaus, führt er den Widerstand gegen die Besetzung seiner geliebten

Kategorie(n): News, Top News
Dienstag, 19.09.2017


Tremors – Die Graboiden greifen wieder an: Serie mit Kevin Bacon findet erste Darsteller

Wenn die Graboiden im nächsten Jahr gleich doppelt zuschlagen, wird mehr als nur Kevin Bacon nötig sein, um die unterirdisch lebenden, gefräßigen Würmer in die Flucht zu schlagen. Aus diesem Grund haben sich Blumhouse und Universal Cable Prods. mit Emily Tremaine, Megan Ketch und Shiloh Fernandez jetzt gleich drei Tremors-Neulinge an Bord geholt. Letzterer musste es schon in Fede Alvarez‘ Evil Dead mit dem abgrundtief Bösen aufnehmen. Im Tremors-Nachfolger von Autor Andrew Miller und Regisseur Vincenzo Natali (Splice, Cube) schlagen die Graboiden mehr als 25 Jahre nach ihrem ersten Angriff auf das kleine Städtchen Perfection wieder zu. Die Hoffnung ruht auf Valentine McKee (Bacon), der sich schon einmal erfolgreich gegen die Würmer zur Wehr setzen konnte, jetzt aber vor allem mit seinem Alter, Alkoholproblemen und einem Helden

Kategorie(n): News, Top News
Dienstag, 19.09.2017


Mother! – Aronofskys Psycho-Thriller mit Jennifer Lawrence floppt mit katastrophalem CinemaScore

Als Mother! vor wenigen Wochen in Venedig Weltpremiere feierte, musste sich der Psycho-Thriller schier endlose Buhrufe gefallen lassen: „Ich ziehe Buhrufe der Stille vor, denn sie sind immerhin eine Reaktion“, kommentierte Regisseur Darren Aronofsky damals in einem aktuellen Interview. Doch auch „normale“ Kinogänger scheinen sich – ganz anders als zahlreiche Kritiker – mit seinem neuesten Werk schwer zu tun. In den USA schaffte es Mother! am vergangenen Wochenende auf den dritten Platz der Kinocharts. Obwohl mit Jennifer Lawrence, Javier Bardem, Ed Harris, Michelle Pfeiffer oder Domhnall Gleeson viele bekannte Gesichter auftauchen, traf die 30 Millionen Dollar schwere Produktion auf großes Desinteresse. Ein Einspielergebnis von mageren 7.5 Millionen Dollar bedeuteten einen mageren Schnitt von 3.100 Dollar und das schwächste

Kategorie(n): News, Top News
Dienstag, 19.09.2017


The Exorcist – Amazon holt gefeierte Horror-Serie nach Deutschland

Der Name Exorcist allein sollte Fox eigentlich schon Zuschauerzahlen in Millionenhöhe zusichern. Bislang hielt sich das Interesse an der Horror-Serie aber eher in Grenzen. Dass sie trotzdem um eine zweite Staffel erweitert wurde, die diesen Herbst auf Sendung geht, sagt viel über die Qualität und überschwänglich positive Resonanz von Seiten der Fans und Kritiker aus. Passend zum baldigen Startschuss der neuen Folgen hat man deshalb jetzt auch hierzulande eine Heimat für The Exorcist gefunden. Eine neue Lizenzvereinbarung sichert Amazon die Auswertungsrechte in in mehr als 200 Länder und Territorien weltweit zu. „The Exorcist ist mit cleveren Wendungen und großen Schreckmomenten genau das Richtige für Horrorfans“, so Evan Scheffel, Executive Vice President bei Twentieth Century Fox Television Distribution. „Wir freuen uns sehr, mit Amazon

Kategorie(n): News, Top News
Montag, 18.09.2017


The Girl in the Spider’s Web – Claire Foy erhält den Posten als Lisbeth Salander

Nach den ebenso gefeierten wie erfolgreichen Evil Dead und Don’t Breathe wendet sich Fede Alvarez nun The Girl in the Spider’s Web, dem nächsten Kapitel innerhalb der preisgekrönten Millenium-Saga zu. Es bleibt also vergleichsweise düster. Den richtigen Regisseur zu finden war in diesem Fall aber nur die halbe Miete. Erwartungsgemäß steht und fällt Verschwörung aber letztlich mit der Verpflichtung der passenden Lisbeth Salander und die konnte jetzt in The Crown-Shootingstar Claire Foy gefunden werden. In ihrer nächsten großen Leinwandrolle geht die Britin, unter anderem bekannt aus Der letzte Tempelritter oder Terry Pratchett’s Going Postal, dann bald einem großen Skandal auf den Grund. Die letzte Adaption aus dem Jahr 2011 spielte weltweit mehr als 230 Millionen Dollar ein. Wegen der Zeit, die seit Verblendung verstrichen ist

Kategorie(n): News, Top News
Samstag, 16.09.2017


Beyond Skyline – Die Invasion der Aliens beginnt im neuen internationalen Trailer

Sieben Jahre ist es her, seit Eric Balfour (The Texas Chainsaw Massacre), Brittany Daniel und Crystal Reed (Teen Wolf) in Skyline von außerirdischen Lebensformen überrascht wurden. Jetzt wiederholt sich das Grauen der bevorstehenden Alieninvasion erneut. Der actionerprobte Frank Grillo, bekannt aus den letzten beiden The Purge-Filmen, hat den feindlichen Invasoren allerdings schon etwas mehr entgegenzusetzen und fährt im offiziellen Trailer im Anhang schwere Geschütze und sogar Alien-Technologie auf, um die Eindringlinge nicht einfach ungeschoren davonkommen zu lassen. Auch wenn im Trailer schon bis aufs Blut gekämpft wird, liegt uns derzeit weiterhin kein passender Starttermin für den Beyond Skyline betitelte Nachfolger vor. Statt Colin und Greg Strause machte es sich diesmal Special Effects-Experte Liam O’Donnell auf dem Regie

Kategorie(n): News, Top News
Montag, 11.09.2017


The Banishing – Creep- und Triangle-Schöpfer dreht Haunted House-Schocker

Mit Komödien wie Get Santa oder Detour blieb Christopher Smith, der durch einschlägige Genretitel wie Creep, Triangle oder auch Black Death bekannt wurde, zuletzt eher unter dem Radar. Für das aufstrebende Produktionsstudio The Fyzz Facility (unter anderem 48 Meters Down) lässt es der gebürtige Brite jetzt aber endlich wieder unheimlich zugehen und inszeniert den Haunted House-Schocker The Banishing. Geschrieben von Ronnie Thompson, Ray Bogdanovich und Dean Lines, erzählt dieser von einem jungen Pfarrer, der zusammen mit Frau und Tochter in ein Anwesen mit grauenvoller Vergangenheit zieht. Eine bösartige Kraft ergreift bald darauf Besitz von dem kleinen Mädchen und droht, die ganze Familie in Stücke zu reißen. Die folgenden Geschehnisse werden den Glauben des Familienoberhaupts auf eine harte Probe stellen. „Wir sind

Kategorie(n): News, Top News
Montag, 11.09.2017


Leatherface – Prequel der Inside-Macher fällt durch FSK-Prüfung, Termin steht fest

Alexandre Bustillo und Julien Maury schlagen mit Leatherface das vielleicht ungewöhnlichste Kapitel der gesamten Texas Chainsaw-Saga auf. Denn statt nahtlos an die diversen Sequels anzuknüpfen, führen uns die beiden Inside-Schöpfer die Entstehung einer der einflussreichsten Horrorikonen aller Zeiten vor Augen. Dass Blut und Gedärm hierbei nicht fehlen dürfen, versteht sich von selbst. Deshalb wurden viele Fans der Reihe zu Recht hellhörig, als der Film vor wenigen Tagen von der FSK mit einem Keine Jugendfreigabe durchgewunken wurde. Tatsächlich handelte es sich dabei nämlich nur um eine geschnittene Fassung von EuroVideo, mit der man sicherstellen will, dass Leatherface auch regulär im deutschen Handel vertreten ist. Vollkommen ungeschnitten soll es den Film dann erst über Turbine Medien geben. Wie bekannt wurde, plant

Kategorie(n): Leatherface, News, Top News
Montag, 11.09.2017


Day of the Dead – Veröffentlichung des Romero-Reboots noch für 2017 eingeplant

George A. Romero beschwört eine weitere Wanderung der Untoten herauf. Genau zehn Jahre nach dem ersten Remake steht uns jetzt bereits die zweite Neuauflage seines Genreklassikers Day of the Dead ins Haus, die einige Neuerungen, aber natürlich auch viel Altbekanntes aus Romeros Film mitbringt. So darf man sich unter anderem auf ein Wiedersehen mit dem intelligenten Zombie aus dem Original freuen, dessen menschliche und zombifizierte Seite diesmal von Johnathon Schaech (Quarantäne, Prom Night oder Chromeskull: Laid to Rest 2) verkörpert wird. Während wir noch auf den ersten Trailer warten, konnte sich der US-Vertrieb Saban jetzt die Rechte an dem modernen Remake sichern und gab bekannt, den Film noch im letzten Quartal 2017 veröffentlichen zu wollen. Lange sollte das Eintreffen der ersten bewegten Bilder jetzt also nicht mehr auf

Kategorie(n): News, Top News
Samstag, 09.09.2017


American Horror Story: Cult – Start der 7. Staffel mit dem schwächsten Wert seit Jahren

Die American Horror Story läuft längst nicht mehr so rund wie noch zu Anfangszeiten. Spätestens mit der fünften Staffel und dem plötzlichen Weggang von Jessica Lange machten sich deutliche Abnutzungserscheinungen bemerkbar, die auch 2017 anhalten. Erstmals seit American Horror Story: Asylum aus dem Jahr 2012 landete man jetzt wieder deutlich unter der Marke von fünf Millionen Zuschauern. Damals schaltete 3,8 Millionen Zuschauer ein, um den Einzug ins Asylum zu begleiten. Für Election Night, die erste Folge von Cult, interessierten sich jetzt nur 3,9 Millionen Zuschauer. Das sind natürlich ordentliche Zahlen, im Vergleich zu den Spitzenwerten der letzten vier Jahre (2016 waren es 5,14 Millionen) aber dennoch enttäuschend. Womöglich geht die aktuelle Staffel auch einfach am Nerv der Zuschauer vorbei, die sich angesichts von

Samstag, 09.09.2017


BloodRayne – Nicht mehr indiziert: Uwe Boll Film erstmals ungeschnitten im Handel

Ganze zwölf Jahre ist Uwe Bolls blutiger Vampir-Thriller BloodRayne jetzt schon alt. Die meiste Zeit davon hat der nicht ganz unkontroverse Film mit Kristanna Loken (Terminator 3), Michelle Rodriguez (Avatar), Michael Madsen und Oscarpreisträger Ben Kingsley hierzulande allerdings auf dem Index verbracht. Dank Splendid Film kam BloodRayne in der vergangenen Woche jetzt aber überraschend vorzeitig von der Liste der jugendgefährdenden Medien frei, was man am 24. November 2017 dann auch umgehend dafür nutzt, um eine ungeschnittene FSK-Fassung in den Handel zu bringen. Enthalten ist neben dem eigentlichen Film auch ein Audiokommentar von Uwe Boll, der im Oktober 2016 bekannt gab, sich vom Filmemachen zurückziehen zu wollen. Ab November ist BloodRayne dann zwar wieder mit FSK 18, aber erstmals regulär ungeschnitten im Handel

Kategorie(n): BloodRayne, News, Top News
Montag, 04.09.2017


Death House – „Expendables des Horrors“ mit Kane Hodder kommt 2018: Start eingekreist

Wenn sich Genregrößen wie Kane Hodder, Barbara Crampton, Dee Walace, Tony Todd, Bill Moseley, Adrienne Barbeau, Michael Berryman, Debbie Rochon, Sid Haig, Gunnar Hansen und Bill Oberst für ein Projekt zusammentun, werden nicht zu unrecht Vergleiche zur The Expendables-Reihe laut. Ihr Death House benanntes Klassentreffen der Horror-Ikonen kann dem Vorbild in Sachen Budget zwar nur bedingt das Wasser reichen, versucht diesen Umstand aber zumindest durch möglichst blutige Inszenierung und deftige Effekte wettzumachen. Ob das gelingt, verrät der limitierte US-Kinostart am 26. Januar 2018. Der Film versteht sich als Verbeugung vor dem klassischen Horrorfilm, weist aber eine frische Herangehensweise an Lovecraft auf. Die praktischen Effekte stammen allesamt von FX-Zauberer Roy Knyrim (Sinister 2) und sollen uns zur Premiere einen gehörigen

Kategorie(n): News, Top News
Montag, 04.09.2017


Annabelle 2 – Fortsetzung ist jetzt der erfolgreichste Horrorfilm 2017

Inzwischen dürften wohl kaum noch Zweifel daran bestehen, dass Stephen Kings ES als der erfolgreichste Horrorfilm 2017 in die Geschichte eingehen wird. Momentan hält diesen Titel aber noch ein ganz anderer Genrekollege. Weil David F. Sandbergs Annabelle 2 (Annabelle Creation) am Wochenende nun auch noch Jordon Peeles vielgelobten Get Out hinter sich gelassen konnte, belegt der Puppen-Schocker mit bisherigen Gesamteinnahmen von 253 Millionen Dollar derzeit die Spitzenposition unter den unheimlichen Genretiteln 2017. Innerhalb des Cinematic Universe liegt Annabelle 2 damit aktuell auf Rang 4, wobei es nur noch eine Frage der Zeit ist, bevor man auch das erste Auftauchen von Annabelle überholt, mit dem New Line Cinema 2014 insgesamt 256, also nur drei Millionen Dollar mehr, in die Kassen schwemmen konnte. James Wans

Kategorie(n): Annabelle 2, News, Top News
Montag, 04.09.2017


32 Seiten12345678...Letzte

JIGSAW
Kinostart: 26.10.2017SAW 8: Legacy versteht sich als modernes Reboot der bekannten Horror-Reihe um Puzzlemörder Jigsaw und sein Gefolge.... mehr erfahren
Happy Death Day
Kinostart: 16.11.2017In Half to Death erlebt Jessica Rothe (Mary + Jane, La La Land) den gleichen Tag immer und immer wieder auf Neue. Und der endet stets damit, dass sie auf brutale Weise vo... mehr erfahren
Polaroid
Kinostart: 23.11.2017In Polaroid entdecken Sarah (Annika Witt) und Linda (Thea Sofie Loch Næss) im Haus von Sarah eine alte Polaroid-Kamera. Selbstsüchtig nutzen sie die Kamera für ihre Zw... mehr erfahren
Flatliners
Kinostart: 30.11.2017Flatliners (2017) ist eine Fortsetzung zum Kultfilm aus dem Jahr 1990. Wieder experimentiert eine Gruppe junger Medizinstudenten mit Nahtoderfahrungen und tritt damit ein... mehr erfahren
Sum1
Kinostart: 07.12.2017SUM1 erzählt von der Invasion durch eine übermächtige, außerweltliche Rasse, die dafür gesorgt hat, dass sich die Menschheit seit Jahrzehnten in unterirdischen Bunke... mehr erfahren
Veronica - Spiel mit dem Teufel
DVD-Start: 26.10.2017Den Geist des toten Vaters zu beschwören, ist keine gute Idee. Erst recht nicht, wenn man dafür eines der berüchtigten Ouija-Boards verwendet und bei der Gelegenheit d... mehr erfahren
RAW
DVD-Start: 27.10.2017Im RAW begleiten wir Garance Marillier bei ihrer Ausbildung zur Tierärztin, die sie vornehmlich der Familientradition zuliebe in Erwägung zieht. Als die überzeugte Veg... mehr erfahren
Open Water 3: Cage Dive
DVD-Start: 27.10.2017Um sich für eine neue Reality-Show zu bewerben, wollen drei Freunde ein aufregendes Bewerbungsvideo drehen. Sie planen einen Tauchgang auf dem offenen Meer. Die Digitalk... mehr erfahren
Demon Girl
DVD-Start: 02.11.2017In The House on Willow Street werden aus vermeintlichen Bösewichten schnell die Gejagten. Hintergrund ist die Entführung einer reichen Unternehmerstochter. Die entpuppt... mehr erfahren
South of Hell [Serie]
DVD-Start: 02.11.2017Maria Abascal ist eine attraktive eiskalte Kopfgeldjägerin, die allerdings keine normalen Aufträge annimmt. Sie hat sich auf den Exorzismus von Dämonen spezialisiert. ... mehr erfahren