Alle Beiträge aus der Kategorie Top News


Death Note – Offizielles Poster gewährt ersten Blick auf Todesengel Ryuk

Ein Buch, mit dem sich wahllos Menschen ins Jenseits befördern lassen, sorgt in Death Note für reichlich Ärger: In der beliebten Mangaserie von Tsugumi Ohba und Takeshi Obata, die jetzt prominent durch Netflix und Regisseur Adam Wingard verfilmt wurde, kommt Nat Wolff (Paper Towns, Das Schicksal ist ein mieser Verräter) in den Besitz des sogenannten Death Note, das ihm ungeahnte, gar übernatürliche Kräfte verleiht: Schreibt der Eigentümer den Namen einer Person darin auf, ist diese dem Tode geweiht. Von seinen neuen göttlichen Fähigkeiten berauscht, tötet der junge Mann fortan alle, die er als lebensunwürdig erachtet. Auslöser des schaurigen Treibens ist aber ein ganz anderer: Der Todesengel Ryuk ließ das Death Note absichtlich in der Menschenwelt fallen und folgt dem von Wolff gespielten Light Turner nun auf Schritt und Tritt

Kategorie(n): Death Note, News, Top News
Dienstag, 27.06.2017


Akte X – Elfte Staffel offiziell in Vorbereitung: Fox nennt Autoren für neue Folgen

Ganze zehn Episoden soll die kommende elfte Staffel zu Akte X umfassen. Für das kreative Team um Chris Carter, Glen Morgan und James Wong bedeutet das viel Arbeit, die kaum allein zu bewältigen ist. Darum haben sich die alten Hasen des X Files-Universum jetzt frisches Blut ins Boot geholt. Unterstützt wird das bekannte Kreativteam fortan von Gabe Rotter (Assistent bei Season 9), Benjamin Van Allen (Season 10) und Brad Follmer. Inzwischen sind sieben Autoren mit den Arbeiten an der Rückkehr von Mulder und Scully beschäftigt, die natürlich einmal mehr von David Duchovny und Gillian Anderson verkörpert werden. Das Erfolgsrezept bleibt dabei unverändert: „Ikonische Charaktere, aufregendes Storytelling und mutige Schöpfer sind das Markenzeichen von Akte X und nur einige der Gründe, weshalb die Serie so viele Menschen auf der ganzen

Kategorie(n): News, Top News
Dienstag, 27.06.2017


Castle Rock – Jane Levy und Sissy Spacek ziehen in Stephen Kings Hort des Schreckens

Wenn der Name Stephen King noch nicht Anreiz genug war, um Euch für Hulus kommendes Serienprojekt Castle Rock zu begeistern, könnte sich das vielleicht durch diese Verpflichtung ändern: Jane Levy, die leidgeplagte Galleonsfigur aus Evil Dead und Don’t Breathe, bekommt es dieses Jahr erneut mit dem Bösen zu tun und muss sich in der Anthologie auf Basis von Kings zahlreichen Werken Schrecken wie Pennywise oder den Vampiren aus Salem’s Lot in den Weg stellen. Und damit ist sie nicht allein: Carrie-Darstellerin Sissy Spacek war ebenfalls für einen Part in dem von J.J. Abrams und Bad Robot produzierten Werk zu begeistern. Während Spacek die sorgende Mutter Ruth Deaver gibt, die den Schlüssel zur schaurigen Vergangenheit von Castle Rock in der Hand halten könnte, schlüpft Jane Levy in die Rolle der selbsternannten

Kategorie(n): News, Top News
Dienstag, 27.06.2017


Voice from the Stone – Emilia Clarke hört Stimmen: Neuer Trailer aus Großbritannien

Emilia Clarke zeigt sich von einer ganz neuen Seite und nimmt es in dem stark bebilderten Gothic-Thriller Voice from the Stone mit unheilvollen Stimmen und Vorahnungen aus dem Jenseits auf. Am 30. Juni 2017, dem deutschen Heimkino-Start, tritt sie hierzulande ihren Dienst als Kinderpflegerin Verena an, die sich in einer urtalten, marode wirkenden toskanischen Villa um Jakob kümmert, der seit dem plötzlichen Tod seiner eigenen Mutter stumm ist. Oft lauscht der Junge an den Steinen, die mit ihm zu flüstern scheinen. Verena hält das zunächst für eine Erscheinung seiner großen Trauer, doch dann hört sie selbst die gespenstische Stimme. Die bereits 2011 mit Maggie Gyllenhaal (bekannt aus Donnie Darko, The Dark Knight) in der weiblichen Hauptrolle angekündigte Verfilmung basiert auf der italienischen Buchvorlage La Voce Della Pietra (Voice from the

Dienstag, 27.06.2017


Blade – Marvel-Chef hält Comeback der Figur für denkbar, spricht über Einfluss

Jetzt ist es eigentlich nur noch eine Frage der Zeit, bis wir Blade wieder auf der großen Leinwand begegnen. Der Vampirschlächter gehörte ursprünglich zu den eher unbekannteren Helden des Marvel-Universums, kam durch Blade, Blade 2 und Blade: Trinity aber zu weltweiter Berühmtheit. Insgesamt drei Kinofilme und eine TV-Serie entstanden so zwischen 1998 und 2006, auch wenn letztere durch die Inhaftierung Wesley Snipes zwangsläufig ohne den bekannten Hauptdarsteller auskommen musste. Wenn es nach Marvel geht, ist hier auch noch lange nicht Schluss. Seit das Studio wieder im Besitz der Rechte ist, wird hinter den Kulissen fieberhaft an einem möglichen Comeback gearbeitet. Und das könnte viele Formen annehmen, wie Kevin Feige, seines Zeichens Präsident von Marvel Studios, jetzt gegenüber den Kollegen von Arrow zu

Kategorie(n): News, Top News
Montag, 26.06.2017


Tremors – Kevin Bacon, Blumhouse & Syfy lassen den Klassiker auferstehen

Amazon ist die Heimat des Preachers und der American Gods, aber offenbar doch nicht die richtige Anlaufstelle, wenn es um gigantische Graboiden geht, die im Erdreich nach neuer Beute suchen. Gedreht wird das schon länger in Arbeit befindliche Serien-Reboot zur Kultreihe Tremors nämlich nicht mehr für den Streaming- und Versandgiganten, sondern Syfy. „Wir filmen eine Pilotfolge für Syfy,“ wusste Kevin Bacon, der seine Kultrolle als Valentiner McKree wieder aufnehmen soll, beim Edinburgh International Film Festival zu berichten, wo er wegen einer Teilnahme im Drama Story Of A Girl anwesend war. Produziert wird die Auferstehung des Klassikers von den Genreexperten um Jason Blum, die dieses Jahr mit Split und Get Out schon zwei Horror-Kinohits feiern konnten. Bacon: „Das ist der einzige meiner Charaktere, den ich nach 25 Jahren wieder

Kategorie(n): News, Top News
Montag, 26.06.2017


Judge Dredd: Mega-City One – Makaber & verrückt: Schöpfer gibt Richtung preis

Dredd geht weiter, wenn auch in veränderter Form. Dass sich Karl Urban in den letzten Jahren wie besessen für eine Fortführung eingesetzt hat, macht sich nämlich tatsächlich bezahlt: Judge Dredd: Mega-City One heißt die Serie, die sich gerade beim britischen Studio Rebellion, sonst eher für Spiele bekannt, in Entwicklung befindet und gleich mehrere Judges in der gleichnamigen Megacity vereinen soll. Ausreichend Platz also, um auch Urban die Möglichkeit einer Rückkehr einzuräumen. Wie aber darf man sich die Serienumsetzung in stilistischer Hinsicht vorstellen? Rebellion CEO Jason Kingsley stand im Interview mit dem SFX Magazin jetzt Rede und Antwort: „Dunkle Fantasy-Elemente sind auf jedem Fall ein Bereich, den wir erkunden wollen. Die Show soll das Makabere mit dem Verrückten und Leichtherzigen verbinden. Es handelt sich um ein gigan

Kategorie(n): News, Top News
Freitag, 23.06.2017


Veronica – Horror vom REC-Regisseur: Premiere beim Fantasy Filmfest, bald im Handel

[REC]-Schöpfer Paco Plaza sorgt zu Halloween wieder für Angst und Schrecken! Mit seinem Horror-Comeback Veronica – Spiel mit dem Teufel wagt er sich ans Feld der teuflischen Heimsuchungen. Mit dem harmlosen Horror der Hollywood-Konkurrenz soll der spanische Schocker, der seine heimische Kinopremiere am 25. August feiert, aber nur wenig gemein haben. Ob das stimmt, finden deutsche Genrefans im August dann zunächst beim Fantasy Filmfest und wenig später, am 26. Oktober 2017, dann auch auf DVD und Blu-ray Disc im deutschen Handel heraus. Im Horror-Thriller muss eine Frau alles für den Schutz ihrer jüngeren Geschwister tun, nachdem sie ungewollt einen bösartigen Poltergeist herausbeschwört. Ursprung allen Übels ist auch hier das äußert erfolgreiche Ouija-Brett. Wieder mit an Bord ist REC 3–Aushängeschild Leticia Dolera, die

Freitag, 23.06.2017


Game of Thrones – Der Winter ist da: Neuer Trailer zur siebten Staffel

Die Länder und Herrscher aus Game of Thrones stehen vor ihrer bislang größten Herausforderung: Können sie dem sicheren Tod, der durch die weißen Wanderer auf sie zurollt, entgehen und das Machtgefüge zu ihren Gunsten verschieben? Auch 2017 wird wieder an allen Fronten gekämpft, wenn auch deutlich kürzer als gewohnt. Das Finale der kommenden siebten Staffel weist mit ganzen 90 Minuten zwar Spielfilmlänge auf, gleichzeitig bedeuten sieben statt wie gewohnt zehn Episoden aber auch die kürzeste Season zum Fantasy-Epos, die je auf Film gebannt wurde. Ein ähnlich gestutztes Wiedersehen ist auch 2018 zu erwarten, wenn Game of Thrones in die letzte Runde geht. Mit dem offiziellen Trailer bereiten wir uns heute mental auf das nahende Finale vor. Wähend Daenerys von Drachenstein aus operiert, kämpfen ihre Armeen an verschied

Kategorie(n): News, Top News
Freitag, 23.06.2017


Stranger Things – Staffel 2: David Harbour kündigt Gerechtigkeit für Barb an

Barb ist tot und wird in der zweiten Staffel von Stranger Things auch nicht zurückkehren. Daran besteht inzwischen kein Zweifel mehr. Dennoch haben die Serienmacher das große Potenzial hinter der Rolle erkannt und planen, Barb auf andere Weise auf- und hochleben zu lassen. Also ganz im Sinne des zum Kult gereiften Hashtags: #JusticeForBarb. Wie ihr viel zu frühes Ableben gerächt werden soll, bleibt derzeit noch ein wohlgehütetes Geheimnis. Nur so viel wollte David Harbour, der den Polizeichef Jim Hopper spielt, bislang verraten: „Wir hatten keinerlei Ahnung, wie groß Barb werden würde. Klar, die Haare, Brille und dazu passende Bluse – das passt alles wunderbar zusammen, dennoch hätte sich nie jemand erträumen lassen, dass der Hype solche Ausmaße annehmen würde. Barb ist ganz klar tot. Doch als Antwort auf die Bemühungen der

Donnerstag, 22.06.2017


Venom – Das pure Böse: Spin-Off von Sony Pictures bringt Carnage mit!

Der Auftritt von Venom war eine der spannendsten Errungenschaften aus Sam Raimis inzwischen zehn Jahre alter Spider-Man-Trilogie. Für Sony Pictures gehen beide nun aber erstmal getrennte Wege. Schon 2018 will man nämlich zum Spin-Off ansetzen und Venom einen eigenen Film auf den tiefschwarzen, außerirdischen Leib schneidern. Wie Venom ohne sein gutmütiges Gegenstück überhaupt funktionieren soll, bleibt derzeit noch der eigenen Vorstellungskraft überlassen. Auf einen ganz bestimmten „Weggefährten“ wollen Produzentin Amy Pascal und Zombieland-Regisseur Ruben Fleischer allerdings auf keinen Fall verzichten und das ist Carnage. Letzterer wurde auf ganz ähnliche Weise erschaffen wie Venom, ist jedoch noch eine ganze Ecke fieser und schlagkraftiger, was ihn zum perfekten Antagonisten macht. Tom Hardy (Mad Max, The Revenant)

Kategorie(n): News, Top News
Donnerstag, 22.06.2017


Dracula – Sherlock-Erfolgsduo und BBC wollen den Urvampir in Serie schicken

Mark Gatiss und Steven Moffat, das Team hinter BBCs Hitserie Sherlock, wagt sich an eine Aufgabe, an der sich in den letzten Jahrzehnten schon unzählige Filmemacher die Zähne ausgebissen haben: Beide wollen Bram Stokers Kultvorlage Dracula auferstehen lassen. Obwohl die Arbeiten an der neuen Serie noch gar nicht begonnen haben, befindet sich mit der öffentlichen Rundfunkanstalt BBC bereits ein namhafter Sender im Rennen um die Auswertungsrechte. Über die Richtung darf deshalb noch spekuliert werden. Werden sich Gatiss und Moffat wie schon bei Sherlock für eine moderne Herangehensweise entscheiden und das Geschehen ins Hier und Jetzt versetzen? Der letzte Versuch, das Thema in Form einer Serie aufzuarbeiten, stieß jedenfalls eher auf gemischte Resonanz. NBCs Dracula-Serie mit Jonathan Rhys Meyers als Dracula wurde

Kategorie(n): News, Top News
Dienstag, 20.06.2017


Resident Evil 2 – Kommt die Klassiker-Neuauflage noch dieses Jahr?

Die japanische Kult-Spieleschmiede Capcom arbeitet seit 2015 an einem modernisierten Remake seines Klassikers Resident Evil 2, der im Jahr 1998 zunächst exklusiv auf der Sony PlayStation und später auch auf dem N64 veröffentlicht wurde. Doch wann genau dürfen Fans eigentlich mit der Wiederbelebung des wegweisenden Videospielklassikers rechnen? Hiroyuki Kobayashi, Produzent der erfolgreichen Zombiereihe, wurde von Collider auf zukünftige Projekte angesprochen und gab jetzt folgende Antwort: „Nun, das einzige Thema, über das ich zurzeit reden kann, ist etwas, das in der Öffentlichkeit bereits kommuniziert wurde. Und zwar handelt es sich um Resident Evil 2, ein Remake. Dieses wird von Capcom schon bald veröffentlicht werden“, so Kobayashi. Wie genau er „bald“ definiert, bleibt abzuwarten. Es könnte noch in diesem Jahr passieren, aber

Kategorie(n): News, Top News
Dienstag, 20.06.2017


Death Stranding – Eine echte Revolution: Kojima hat sich laut Sony CEO selbst übertroffen

Hideo Kojimas neues Spiel ist derart kryptisch und kompliziert, dass nicht mal jene, die es bereits antesten konnten, genau auf den Punkt bringen können, worum es sich dabei eigentlich handelt. Der President und CEO von Sony Interactive Entertainment America, Shawn Layden, war eine der ersten Personen, die jetzt bereits Hand anlegen und einen ersten Blick riskieren durften. Schlauer sind Gamer, die bereits sehnsüchtig auf Death Stranding warten, durch seine Aussagen allerdings auch nicht. Der kommende Genremix wurde bei der diesjährigen E3, ein Jahr nach der Vorstellung, zwar nicht namentlich erwähnt, ist mittlerweile aber schon in Teilen spielbar. Beschreiben könne Layden das dort erlebte allerdings nicht, wie er jetzt auf Anfrage vom Telegraph verriet. Nur so viel ist klar: Death Stranding sei noch revolutionärer, als er sich je hätte vorstellen

Kategorie(n): News, Top News
Dienstag, 20.06.2017


Die Mumie – Dark Universe geht weiter, der Auftakt beschert Universal Verluste in Millionenhöhe

Universal Pictures will trotz des schwachen Abschneidens von Die Mumie am großangelegten Dark Universe festhalten. Das hat das Studio jetzt auf Anfrage bekannt gegeben und damit Gerüchte aus dem Weg geräumt, nach denen das neue Monsterfilm-Franchise bereits beendet sein könnte, bevor es überhaupt richtig angefangen hat. Dem aktuellen Horror-Reboot mit Tom Cruise ist das allerdings nicht zu verdanken. Insider sehen den Film von Alex Kurtzman bei einem internationalen Endergebnis von 375 Millionen Dollar (mind. 75 davon aus den USA, der Rest aus Übersee), was bedeuten würde, dass der Franchise-Auftakt einen Verlust von mindestens 95 Millionen Dollar einfährt. Besonders schwer wiegt, dass die Märkte, in denen Die Mumie derzeit besonders gut einläuft, in dieser Woche den Start von Paramounts Transformers: The Last Kni

Dienstag, 20.06.2017


Call of Cthulhu – Wahn und Wirklichkeit: Düsterer neuer Trailer von der E3 eingetroffen

Während wir weiterhin gebannt auf eine Adaption von H.P. Lovecrafts At the Mountains of Madness warten, sorgt Focus Home Interactive mit einem eigenen Projekt dafür, das Andenken an den Kultautor am Leben zu halten. In Call of Cthulhu widmet man sich dem wohl bekanntesten Werk Lovecrafts, der das Schaffen seiner Kollegen zwar nicht zu Lebzeiten, dafür aber umso stärker nach seinem Tod im Jahr 1937 beeinflussen sollte. Im gleichnamigen Projekt von Entwickler Cyanide stranden Spieler auf einer abgelegenen Insel vor der Küste, deren Geheimnisse es im Zuge der Auferstehung Cthulhus aufzudecken gilt. Call of Cthulhu soll voraussichtlich im Sommer für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen. Als Vorlage dient das Pen and Paper-Rollenspiel Call of Cthulhu von Hersteller Chaosium, aus dem schon diverse Geschichten und

Kategorie(n): News, Top News
Freitag, 16.06.2017


Sharknado 5: Global Swarming – Das Hai-Unwetter wirbelt im Teaser über die ganze Welt

Inzwischen ist nichts und niemand mehr vor dem anrückenden Sharknado sicher. Während das früher nur für die Vereinigten Staaten galt, zeigt sich in der fünften Auflage des Hai-Unwetters erstmals die gesamte Welt betroffen. Der erste Teaser-Trailer zu Sharknado 5: Global Swarming verspricht bissige Zwischenstopps in Großbritannien, China, Ägypten oder Rom. Für Tara Reid und Ian Zierling heißt es also Sachen packen und auf einen Roadtrip der besonderen Art vorbereitet. Premiere feiert Sharknado 5: Global Swarming am 6. August 2017 auf Syfy. Für Fin und April wird es dieses Mal ziemlich persönlich, da ihr gemeinsamer Sohn im Zentrum des Geschehens steht. Als der nämlich von einem Nado quer durch die Welt – von London bis nach Rio und von Rom bis ans Ende der Welt – gewirbelt wird, müssen sie sich einen Plan einfallen lassen

Kategorie(n): News, Top News
Donnerstag, 15.06.2017


Happy Deathday – Slasher-Horror in Dauerschleife: Erster Trailer veröffentlicht

Einen „fröhlichen Todestag“ möchte man nur ungern gewünscht bekommen, ist im Fall von Happy Deathday aus dem Hause Blumhouse aber durchaus passend. Für die junge Studentin Tree verwandelt sich ihr eigener Geburtstag nämlich in einen entsetzlichen, wiederkehrenden Alptraum, als ein maskierter Unbekannter auftaucht und sie umbringt. Darauf wacht Tree jeden Morgen auf, als wäre nichts passiert, um festzustellen, dass sich ihr Geburtstag haargenau wiederholt – und somit auch ihr Todestag. Immer wieder muss Tree nun den Tag ihres Todes auf gespenstische Art und Weise durchleben und versuchen, der Bedrohung durch den mysteriösen Fremden zu entkommen. Und täglich grüßt das Murmeltier für die Horrorfraktion. Ausgedacht hat sich die Idee Christopher Landon, der zuletzt bei Paramount’s Scouts vs. Zombies Regie

Kategorie(n): News, Top News
Donnerstag, 15.06.2017


Das Erwachen des Zodiac-Mörders – Dem Killer auf der Spur: Horrorfilm für Start eingekreist

Der unheimliche Fall des Zodiac-Mörders gehört zum verstörendsten, was die Kriminalgeschichte zu bieten hat. Auch im Kino diente das makabere Treiben des skrupellosen Serenkillers immer wieder als Inspiration für Geschichten. Auf die große Leinwand schafft es das neueste Beispiel zwar nicht, sucht uns dafür aber ab 03. August 2017 direkt auf DVD und Blu-ray Disc heim: Das Erwachen des Zodiac-Mörders heißt das neue Regieprojekt von Jonathan Wright und lässt uns hautnah an der möglichen Aufklärung eines der größten Kriminalfälle teilhaben. 1968 verschwand der brutale Serienmörder nämlich spurlos. Seine Identität und rätselhaften Mitteilungen konnten jahrzehntelang nicht aufgedeckt werden …bis jetzt. Auf der Suche nach Glück und Reichtum findet ein Pärchen eine 40 Jahre alte Filmrolle, auf der zwei grauenvolle Morde des Killers zu sehen sind

Kategorie(n): News, Top News
Donnerstag, 15.06.2017


Polaroid – Selfie als Todesfalle: Deutscher Kinostart für neuen Horror-Anwärter

Nicht nur in den USA werden 2017 unheimliche Foto-Aufnahmen geschossen. Mit Polaroid startet diesen August die Kinoadaption der gleichnamigen Kurzfilm-Vorlage von Lars Klevberg in US-Kinos, der jetzt ähnlich wie sein skandinavischer Kollege David F. Sandberg (Light Out) auf den großen Durchbruch in Hollywood hoffen darf. Ganz so schnell geht man hierzulande zwar nicht auf die Jagd nach dem ultimativen Selfie. Mit dem 23. November 2017 und unterstützt von Wild Bunch, Central Film und Capelight Pictures konnte jetzt aber auch bei uns ein passender Kinostart für den nächsten potenziellen Genrehit festgelegt werden. Darin entdecken die nichtsahnenden Freundinnen Sarah und Linda im Haus von Sarah eine alte Polaroid-Kamera. Selbstsüchtig nutzen sie die Kamera für ihre Zwecke, nur um wenig später über deren düstere Geheimnisse zu stolpern

Kategorie(n): News, Polaroid, Top News
Donnerstag, 15.06.2017


Wolfenstein II: The New Colossus – Erscheint stark angepasst und ohne NS-Thematik

Bei einer brisanten Thematik wie der von Wolfenstein sind Änderungen an der Symbolik und Darstellung praktisch vorprogrammiert. So kam es, dass Spieler im 2014 veröffentlichten The New Order nicht mehr gegen Nazis, sondern „das Regime“ ankämpften. Auch die Darstellung von NS-Symbolen blieb davon natürlich nicht unberührt, weshalb im Spiel letztlich kaum noch etwas an den eigentlichen Widersacher aus der US-Version erinnerte. Die Zensur ist jedoch notwendig: Ohne entsprechende Anpassungen könnte Wolfenstein hierzulande gar nicht erst erscheinen. Im Vorfeld der E3-Pressekonferenz kündigte Bethesda Softworks bereits an, einige Inhalte bei uns nicht zeigen zu können. Der offizielle Trailer zum gerade angekündigten Wolfenstein II: The New Colossus wurde entsprechend angepasst, die US-Variante sogar für deutsche Nutzer gesperrt

Kategorie(n): News, Top News
Donnerstag, 15.06.2017


Godzilla: Monster Planet – Der Gigant zeigt sich auf dem ersten Kinoposter

Eigentlich sind wir es gewohnt, dass Godzilla große Teile Japans oder der USA unsicher macht und in Schutt und Asche legt. Für Godzilla: Monster Planet (Godzilla: Kaiju Wakusei) verabschiedet sich Toho jetzt aber vom bekannten Grundprinzip und schickt uns stattdessen ins Jahr 22.000. Die Erde ist mittlerweile nur noch ein Schatten ihrer selbst und wird von gigantischen Kreaturen beherrscht, deren Oberhaupt Godzilla ist. Können sich die Menschen, die nach einer langen Reise im All hierher zurückkehrt sind, innerhalb der neuen Nahrungskette und veränderten Lebensbedingungen zurechtfinden? Neu ist aber nicht nur das Szenario, denn bei Godzilla: Monster Planet handelt es sich außerdem um den ersten Animationsfilm-Auftritt der monströsen Kreatur, die am 17. November 2017 ihre Rückkehr auf japanische Kinoleinwände feiert. Von der Hoffnung auf

Kategorie(n): News, Top News
Mittwoch, 14.06.2017


The Haunting of Hill House – Game of Thrones-Star zieht für Netflix ins Geisterschloss

Mike Flanagan (Before I Wake, Oculus) und Netflix haben bei der Umsetzung von Stephen Kings Gerald’s Game so gut harmoniert, dass der Genrefilmer jetzt gleich ein zweites Mal für den Streaming-Giganten Regie führen und die Adaption einer Kultvorlage in Angriff nehmen darf. Netflix hat bei ihm eine 10-teilige Serie zu Shirley Jacksons Buchklassiker The Haunting of Hill House bestellt, welche in der Vergangenheit schon zwei Mal für die große Leinwand adaptiert wurde, zuletzt 1999. Jetzt ist es unter anderem an Michiel Huisman, einen Schritt in das verfluchte Gemäuer zu setzen. Wie bekannt wurde, handelt es sich bei dem Game of Thrones-Darsteller nämlich um den ersten bestätigten Namen für die kommende Verfilmung. Er spielt Steven Crane, den ältesten Sohn der Crane-Familie und Autor übernatürlicher Romane. Mit Steven Spielberg

Kategorie(n): News, Top News
Mittwoch, 14.06.2017


Jungle – Erster Trailer zum Survival-Thriller lässt Daniel Radcliffe durch die Hölle gehen

Ob als sprechende Leiche (Swiss Army Man) und als Gehilfe des Victor Frankenstein: Seit seinem Genre-Durchbruch mit Die Frau in Schwarz hat Daniel Radcliffe die unterschiedlichsten Facetten seines schauspielerischen Könnens aufgezeigt. Die nächste Station auf seiner Karriereleiter ist der kommende Psycho-Thriller Jungle von Wolf Creek-Schöpfer Greg McLean (The Darkness, Rogue – Im falschen Revier), zu dem sich im Anhang jetzt bereits ein erster Trailer in Augenschein nehmen lässt. Der Film erzählt die Geschichte eines jungen Mannes, der vom ganz großen Abenteuer träumt. Gemeinsam mit zwei Freunden und einem betrügerischen Fremdenführer unternimmt er eine Reise quer durch den Dschungel Boliviens. Doch schon bald entwickelt sich der Horrortrip zu einem psychologischen Spiel, bei dem Vertrauen und die menschliche Kraft auf

Kategorie(n): News, Top News
Mittwoch, 14.06.2017


Metro: Exodus – Offiziell vorgestellt: E3-Trailer zeigt die Schrecken der Apokalypse

Nervenstarke Spieler schlagen sich die Nächte bald wieder mit unheimlichen Erkundungsgängen in den Überresten des post-apkalyptischen Russlands um die Ohren. Metro: Exodus heißt der Horror-Shooter, mit dem Publisher Deep Silver und 4A Games das Franchise in die nächste Generation führen wollen. Dafür lassen wir die bekannten Ruinen erstmals hinter uns und kämpfen uns immer häufiger durch riesige Außenareale, in denen tödliche Gefechte und ein bewährter Mix aus Story, Survival-Horror und Erkunden auf uns warten. Bei der Umsetzung haben sich die Entwickler von den Bestsellern Metro 2033 und Metro 2035 von Dmitry Glukhovsky inspirieren lassen, dessen Schaffen im „bislang größten Metro aller Zeiten“ fortgeführt wird. Die Handlung umspannt ein gesamtes Jahr im post-apokalyptischen Metro-Universum, angefangen vom Frühling bis hin

Kategorie(n): News, Top News
Montag, 12.06.2017


Die Mumie – Kaum Interesse: Holpriger Auftakt für den Start des Dark Universe

Ist das Dark Universe schon Geschichte, bevor es überhaupt richtig angefangen hat? Den Start des Monsterverse dürfte man sich bei Universal Pictures jedenfalls ganz anders vorgestellt haben. Los ging der persönliche Albtraum für die Universal-Chefetage schon am Mittwoch mit alles andere als euphorischen Stimmen aus dem Kritikerlager. Dabei sollte Alex Kurtzmanns vielbeschworener Die Mumie mit Tom Cruise in der Hauptrolle den gefeierten Auftakt eines gesamten Shared Universe darstellen. Inzwischen kristallisiert sich aber immer heraus, dass es mit dem Interesse auch bei den normalen Zuschauern nicht weit her ist. Erste Zahlen aus den USA ordnen den Film mit Tom Cruise noch unter dem US-Letztwochensieger Wonder Woman ein, der am zweiten Wochenende erneut beachtliche 54 Millionen Dollar einnehmen soll. Abgeschlagen dahinter

Samstag, 10.06.2017


Ghostbusters – Trifft die alte Garde auf die Ladys aus dem Reboot? Ivan Reitman diskutiert Pläne

Sony Pictures und Regisseur Paul Feig werden nach dem Ghostbusters Reboot wieder getrennte Wege gehen. Dies gab Schauspieler Dan Aykroyd alias Dr. Raymond Stantz aus der Originalreihe erst vor wenigen Tagen in einem Interview bekannt. Doch was genau bedeutet das eigentlich für das Franchise? Produzent Ivan Reitman weiß die Antwort darauf: „Wir arbeiten gerade intensiv daran, herauszufinden, was wir mit Ghostbusters als nächstes anstellen wollen. Eine konkrete Sache, die Fans genauo sehr wollten wie ich es tat, war, dass die Welten aus der Originalreihe und der Neuverfilmung miteinander kollidieren. Ich finde es sogar ein wenig peinlich, dass das nicht schon beim ersten Film der Fall war. Das nächste Mal wird es definitiv eine Verbindung geben. Außerdem müssen wir uns nicht immer auf New York als Schauplatz beschränken, Ghost

Kategorie(n): Ghostbusters, News, Top News
Samstag, 10.06.2017


Alien: Covenant – Könnte sich der nächste Film um die Engineers drehen? Damon Lindelof erklärt

Prometheus und Alien: Covenant noch nicht gesehen? Dann raten wir vom Weiterlesen ab, da die folgenden Zeilen Spoiler enthalten könnten. Im Klartext geht es um den möglichen Inhalt, der im dritten Teil der Alien-Prequelreihe Alien: Awakening behandelt werden könnte. Die Fragen, die in Prometheus aufgeworfen wurden, konnte Alien: Covenant nur zum Teil oder unbefriedigend beantworten. Viele Fans zeigten sich verärgert über die Tatsache, dass die Engineers auf einen Schlag eliminiert wurden. Doch was wäre, wenn der Planet, auf dem David und Elizabeth Shaw landeten, gar nicht ihre Heimat, sondern lediglich eine Kolonie war? Damon Lindelof, einer der Autoren von Prometheus, spekuliert in einem aktuellen Interview über die mögliche Zukunft der Reihe: „Ridley Scott nannte den Heimatplaneten der Engineers immer ‚Para

Kategorie(n): Alien, News, Top News
Freitag, 09.06.2017


Hostel 3

Death Wish – Eli Roth spannt uns wieder auf die Folter: Remake erhält Kinostart

In einer perfekten Welt wäre Eli Roth dieses Thanksgiving wohl mit der abendfüllenden Variante seines gleichnamigen Grindhouse-Beitrags von 2007 an den Start gegangen. Zum diesjährigen Erntedankfest tischt uns der Genrespezialist nun aber stattdessen etwas ganz anderes auf: Den blutigen Rachefeldzug Death Wish. Dabei handelt es sich um eine moderne Neuinterpretation des Charles Bronson-Klassikers, in der es diesmal an Bruce Willis (Sin City) ist, das Gesetz in die eigene Hand zu nehmen. Zum US-Kinostart am 22. November, ein Tag vor Thanksgiving, sollte man dann einen starken Magen mitbringen. Vorab kündigte Roth nämlich schon Ähnlichkeiten zu seinem berüchtigen Torture-Schocker Hostel an: „MGM war einfach fantastisch. Ich habe zu ihnen gesagt: ‚Seht euch an, wie David Cronenberg an die Mordszenen herangegangen ist

Kategorie(n): News, Top News
Freitag, 09.06.2017


Amityville: The Awakening – Und wieder wurde das Reboot auf unbestimmte Zeit verschoben

Was macht Dimension Films nur mit Amityville: The Awakening? Das Reboot von P2– und Maniac-Regisseur Franck Khalfoun hätte schon vor Jahren anlaufen sollen, wurde vom Produktionshaus aber immer wieder verzögert. Zunächst waren Nachdrehs der Grund für die Verschiebung, doch selbst die konnten Bob und Harvey Weinstein bislang nicht dazu motivieren, den Horror-Thriller mit Bella Thorne und Jennifer Jason Leigh in den Hauptrollen in die Kinos zu bringen. Bis vor wenigen Tagen durfte noch darüber spekuliert werden, ob es Amityville: The Awakening am 30. Juni 2017, immerhin rund drei Jahre nach dem ursprünglich geplanten Release, endlich in amerikanische Lichtspielhäuser schafft. Doch Dimension Films reagierte wie auch schon die letzten Male: Kurz vor der Premiere wurde der Kinostart auf unbestimmte Zeit verschoben. Einen

Kategorie(n): Amityville, News, Top News
Donnerstag, 08.06.2017


The Blob – Reboot mit Samuel L. Jackson: Sales-Poster lässt Alien aufleben

Absolut nichts kann es aufhalten: Obwohl kürzlich von Halle Berry als Ersatz für Samuel L. Jackson die Rede war, wirbt das neueste Sales-Artwork zum modernen Comeback von Der Blob nun wieder ausschließlich mit dem Kultstar aus Snakes on a Plane und ruft gleichzeitig Erinnerungen an den Horror-Klassiker Alien wach. Nachdem im Frühjahr die Finanzierung durch chinesische Investoren gesichert werden konnte, soll es demnächst endlich losgehen. Die Inszenierung übernimmt der actionerprobte Filmemacher Simon West (Wild Card, The Mechanic, Expendables 2), dem sehr daran gelegen ist, die Vorlage zu modernisieren. „Es wird sich nämlich nicht um eine Art Schleim handeln, der durch Fenster ins Zimmer dringt,” wie West kürzlich verriet. Dennoch soll der Film eine Hommage an das Original werden, in dem sich Steve McQueen mit der galle

Kategorie(n): News, Top News
Donnerstag, 08.06.2017


Hellboy: Rise of the Blood Queen – Es geht los: David Harbour postet Behind the Scenes Bild

David Harbour ersetzt Ron Perlman als titelgebenden Höllenjungen. Da man schon mitten in den Vorbereitungen steckt, hat es sich der aus Netflix‘ Stranger Things bekannte Mime nicht nehmen lassen, uns jetzt mit einem ersten Bild hinter die Kulissen zu führen. Darauf bekommt Harbour gerade seine markante Hellboy-Hand verpasst. Denn Hellboy wäre schließlich nicht Hellboy, wenn einer seiner Arme nicht mindestens doppelt so groß und mächtig wäre wie der andere. Unterstützt wird das Reboot im Übrigen von Comicschöpfer Mike Mignola, der das Drehbuch zur kommenden Neuverfilmung sogar höchstselbst auf Papier gebracht hat. Der Film soll schon 2018 in den Kinos anlaufen und mindestens 2.000 Kopien bekommen. Hellboy: Rise of the Blood Queen soll zudem sowohl Horror- als auch Comicfilm werden. Mit Neil Marshall (The Descent) hat

Kategorie(n): News, Top News
Donnerstag, 08.06.2017


Resident Evil: Vendetta – Die FSK bescheinigt dem Sequel eine härtere Gangart

Der Trailer hatte schon erahnen lassen, dass es in Resident Evil: Vendetta alles anderes als zimperlich zur Sache gehen wird. Jetzt gibt es die Bestätigung: Weil Sony Pictures im August auch hierzulande zur Heimkino-Veröffentlichung ansetzt, durfte die FSK vorab jetzt bereits einen Blick auf den neuesten Filmableger von Capcom werfen und gab diesen überraschend mit einer Einstufung ab 18 Jahren frei. In der Vergangenheit waren CGI-Fortsetzungen wie Resident Evil: Damnation und Resident Evil: Degeneration stets mit einem harmloseren FSK 16 davongekommen. Die Freigabe wurde bereits Mitte Mai zur limitierten Kinoauswertung erteilt. Ab dem 03. August 2017 dürfen dann auch alle anderen mit bekannten Charakteren wie Leon S. Kennedy und Chris Redfield auf einen Streifzug durch zombieverseuchte Herrenhäuser gehen. Für die Umsetzung ging

Mittwoch, 07.06.2017


Ash vs. Evil Dead – Erstes Setbild zur dritten Staffel kündigt blutige Rückkehr an

Zuschauer, die mit dem Buch der Toten vertraut sind, warten bereits sehnsüchtig auf die Rückkehr von Kult-Tollpatsch Ash (Bruce Campbell). 2017 geht sein Feldzug gegen das Böse nun schon in die dritte Runde und da darf, wie ein neues Setbild von den laufenden Dreharbeiten beweist, eine gehörige Menge an Blut und Innereien natürlich nicht fehlen. Für die dritte Staffel trennen sich Sam Raimi, Rob Tapert und Hauptdarsteller Bruce Campbell, die alle auch als Produzenten involviert sind, nun aber vom bisherigen Showrunner Craig DiGregorio. Sein Posten geht an den Neuzugang Mark Verheiden, dessen Können schon bei Marvel’s Daredevil, Hemlock Grove oder Constantine Verwendung fand und nun auch Ash zu noch blutigeren Abenteuern verhelfen soll. Und wie es bei einem Showrunner-Wechsel üblich ist, dürfte der frische Wind auch auf die Aus

Mittwoch, 07.06.2017


Jeepers Creepers 3 – Jetzt ist es offiziell: Dritter Teil schlägt Brücke zwischen Erstling und Sequel

Regisseur Victor Salva hat in den vergangenen Monaten für einige Verwirrung gesorgt, wenn es um seinen kommenden Film Jeepers Creepers 3 ging. Das Drehbuch wurde so oft überarbeitet, dass bis dato gar nicht klar war, ob es sich eigentlich um ein Prequel oder ein Sequel handeln würde. Für Stirnrunzeln sorgte vor allem die Tatsache, dass Gina Philips lediglich einen Cameo-Auftritt haben soll, obwohl sie zu Beginn noch als Hauptdarstellerin angekündigt wurde. Nun konnte das Geheimnis um die Zeitlinie aber endlich gelüftet werden. Neuen Erkenntnissen zufolge handelt es sich bei Jeepers Creepers 3 nämlich um eine direkte Fortsetzung des Originals, welche die Brücke zwischen dem ersten und dem zweiten Film schlägt. Philips, die erst gegen Ende des Films auftauchen soll, gab vor Wochen bekannt, dass Fans zahlreiche Fragen beant

Mittwoch, 07.06.2017


Jigsaw – Doch kein Vermächtnis? Studio Lionsgate denkt über neuen Titel für Saw 8 nach

SAW 8 befindet sich längst im Kasten, wurde vor Wochen sogar schon von der MPAA geprüft und mit einem für das Franchise gewohnten R Rating versehen. Doch wenn es um den offiziellen Filmtitel geht, scheint man sich im Hause Lionsgate noch etwas uneinig zu sein. Das Produktionshaus gab schon häufiger bekannt, dass SAW: Legacy lediglich ein Arbeitstitel sei, der höchstwahrscheinlich noch einmal angepasst wird. Und genau diese Anpassung wird zurzeit diskutiert. Ganz oben auf der Liste der möglichen neuen Titel stoßen wir auf Jigsaw. Sollte es dieser tatsächlich werden, hätte man jenen Titel, den James Wan eigentlich schon 2004 für das Original verwenden wollte, bevor man sich am Ende dann doch für die Kürzung SAW entschied. Der neue Film startet hierzulande am 26. Oktober 2017 und somit exakt sieben Jahre nach dem letzten Ableger, der

Kategorie(n): News, SAW 8: Legacy, Top News
Dienstag, 06.06.2017


Oats Studios “Volume 1” – Ganzer Trailer brennt ein Sci/Fi-Feuerwerk ab

Der Alien 5-Auftrag ist ihm zwar durch die Lappen gegangen, doch Neill Blomkamp (District 9, Chappie) denkt nicht daran, dem Sci/Fi-Kino den Rücken zu kehren. Mit seiner Produktionsfirma Oats Studios dreht und produziert er neuerdings in Eigenregie, unterstützt von den beiden Medienriesen Steam und Youtube. Herausgekommen ist ein prominent besetztes Kurzfilm-Projekt, mit dem Blomkamp das Interesse seines Publikums ausloten möchte. Volume 1 wird nämlich vollkommen kostenlos zur Sichtung bereitstehen. Wer danach Lust auf mehr bekommen hat, soll zahlen. „Ich will herausfinden, ob es ein Publikum dafür gibt und, wenn ja, ob es bereit wäre, für Volume 2 zu zahlen. Der erste Abschnitt ist noch zu kurz, um etwas dafür verlangen zu können,“ erläutert Blomkamp sein Vorhaben. Bei einem entsprechend großen Andrang wäre auch eine spätere

Kategorie(n): News, Top News
Dienstag, 06.06.2017


Der Nebel – Hinter jeder Ecke lauert der Tod: Neuer Trailer kündigt US-Start an

Dass der unheimliche Nebel aus Stephen Kings Horror-Klassiker Tod und Verderben mit sich bringt, wissen wir schon. Über die konkreten Ursachen hüllt sich Spike TV derzeit zwar noch in Schweigen. Mit dem neuesten Trailer im Anhang gibt man uns jetzt aber zumindest schon eine gute Vorstellung davon, welche albtraumhaften Schrecken in den wabernden Nebelschwaden auf die Bewohner einer beschaulichen US-Stadt warten. Dazu gehören 2017, genau zehn Jahre nach Frank Darabonts aufwendiger Verfilmung mit Thomas Jane, namhafte Darsteller wie American Horror Story-Star Frances Conroy, Morgan Spector (Boardwalk Empire) oder Vikings-Darstellerin Alyssa Sutherland. Sie verkörpert Eve Cunningham, eine Frau und Mutter, die ihre Tochter vor den monströsen Gefahren aus dem Nebel zu schützen versucht. American Horror Story’s Frances Conroy

Kategorie(n): News, Top News
Dienstag, 06.06.2017


Alien 5 – Rückkehr von Ripley laut Neill Blomkamp endgültig gestorben

Ridley Scott gab kürzlich zu Protokoll, dass sich 20th Century Fox zugunsten seines Alien: Covenant gegen Neill Blomkamps Alien 5 entschied. Ob das rückblickend die falsche Entscheidung war? Fakt ist, dass Scotts Prometheus-Sequel deutlich weniger euphorisch aufgenommen wurde, als man sich das vielleicht erhofft hatte. Bleibt es beim aktuellen Kurs, würde Covenant nämlich nicht mal die Hälfte dessen einspielen, was Prometheus vor fünf Jahren generieren konnte. Das würde sicher noch nicht das Ende der Reihe bedeuten, aber dafür sorgen, dass man bei einem Sequel ganz genau hinschaut und weniger riskiert, vor allem finanziell. Für einen Meinungsumschwung ist es laut Neill Blomkamp aber ohnehin schon zu spät: „Alien 5 ist komplett tot, ja. Das wäre wohl eine passende Umschreibung. Es ist traurig. Ich habe sehr lange daran gearbeitet

Kategorie(n): News, Top News
Montag, 05.06.2017


Freitag, der 13. – So soll es klappen: Cunningham nennt Ideen zur Serie

Jetzt, wo Freitag, der 13. von Paramount Pictures auf Eis gelegt wurde, ist die Notwendigkeit einer eigenen Jason Voorhees-Serie umso größer. Zum Glück für treue Begleiter des Hünen hält Serienschöpfer Sean S. Cunningham weiterhin an den Plänen fest, die Horror-Ikone in Serienform aufleben zu lassen, wie er jetzt im Gespräch mit Ryan Turek von Blumhouse zu berichten wusste. „Die Serie zu Friday the 13th köchelt weiter vor sich hin und wir haben bereits eine sehr genaue Vorstellung davon, wie wir sie umsetzen wollen. CBS und The CW waren beide von der Idee begeistert, auch wenn es letztlich an anderen Dingen scheiterte. Wir wissen noch nicht genau wie, aber ich freue mich unheimlich darauf, weil man eine bestehende Idee aus einer neuen Richtung heraus angehen kann, was das Ganze überhaupt erst interessant macht.“ Der

Kategorie(n): News, Top News
Montag, 05.06.2017


Sin City – Dimension Films entwickelt TV-Serie zum Kultcomic von Frank Miller

Obwohl Sin City: A Dame to Kill For nur bedingt an Erfolg des Erstlings anknüpfen konnte, will Dimension Films an der Marke festhalten. Der nächste logische Schritt lautet daher TV-Serie und führt uns, überwacht von Glen Mazzara, dem ehemaligen Showrunner von The Walking Dead, schon bald wöchentlich ins ebenso stylische wie gefährliche Noir-Universum von Frank Miller. Für die nötige Erfahrung auf dem Regiestuhl sorgt Underworld-Schöpfer Len Wiseman (Total Recall), dem die Pilotfolge anvertraut wurde, während Miller, Mazzara sowie Bob und Harvey Weinstein in der Produzentenfunktion mitmischen. Für frischen Wind und eine Abkehr vom bekannten Prinzip der Vorgänger sollen vollkommen neue Charaktere und Handlungsstränge sorgen. Wegen der optisch zwar beeindruckenden, aber langwierigen und kostspieligen Herstellungsweise

Kategorie(n): News, Top News
Donnerstag, 01.06.2017


Amityville: The Awakening – Neuer Trailer bringt viele bislang unbekannte Szenen mit

Erreicht Amityville: The Awakening endlich amerikanische Kinos? Derzeit deutet vieles darauf hin, dass Dimension Films nach zahlreichen Verschiebungen tatsächlich ernst macht und am 30. Juni zur Veröffentlichung des Reboots von Maniac-Schöpfer Franck Khalfoun ansetzt. Allerdings ohne Unterstützung aus der eigenen Marketing-Abteilung. Die kommt jetzt ausgerecht aus China, wo passend zur heimischen Kinopremiere am 14. Juli 2017 ein brandneuer Trailer mit vielen bislang unbekannten Szenen aus dem Film veröffentlicht wurde. Das Reboot der Autoren Daniel Farrands und Casey La Scala sowie Franck Khalfoun (P2 – Schreie im Parkhaus) begleitet Jennifer Jason Leigh (Existenz, Der Maschinist) und ihre drei Kinder beim Umzug ins legendäre Amityville-Anwesen, das albtraumhafte Visionen und schaurige Stimmen des Bösen

Kategorie(n): News, Top News
Mittwoch, 31.05.2017


What the Waters Left Behind – Wahnsinn und Terror im ersten Trailer zum Horror-Schocker

Luciano und Nicolás Onetti (Francesca) haben im Rahmen des Cannes Festivals ihr jüngstes Projekt What the Waters Left Behind vorgestellt. In dem Schocker möchte eine Gruppe junger Filmemacher eine Dokumentation über die 1985 versunkene Touristenstadt Epecuén drehen, welche mit der Zeit langsam wieder aus den Tiefen auftauchte. Mit an die Oberfläche geschwemmt wurde auch der erste Trailer zum Film, der sich als optische und inhaltliche Mischung aus The Hills Have Eyes und The Texas Chainsaw Massacre präsentiert. Denn die neugierigen Regisseure ignorieren im psychologischen Thriller nahezu alle Warnhinweise und stecken zu ihrem Nachteil von jetzt auf gleich am verlassenen Ort fest. Obwohl sie zunächst dachten, auf sich allein gestellt zu sein, realisieren sie schon sehr bald, dass sehr wohl noch andere Menschen in den

Kategorie(n): News, Top News
Mittwoch, 31.05.2017


Godzilla vs. Kong – Regisseur gefunden: You’re Next- und The Guest-Schöpfer inszeniert Crossover

Genrefilme waren in Hollywood jetzt schon häufiger der Schlüssel zu höheren Regie-Sphären. So kamen James Wan, Scott Derrickson oder Michael Dougherty nach Insidious, Sinister oder Trick ‚r Treat echte Blockbuster-Aufträge zu. Letzterer darf mit Godzilla: King of Monsters nun sogar das Sequel zum Monster-Albtraum Godzilla von 2014 auf die Beine stellen. Da ist es nur konsequent, dass der Regisseur für das darauffolgende Crossover ebenfalls im Genrebereich ausfindig zu machen ist: Blair Witch-Regisseur Adam Wingard (You’re Next) wurde jetzt nämlich offiziell für das kommende Monster-Mashup Godzilla vs. Kong unter Vertrag genommen! „Ich bin total aufgeregt“, schwärmt der V/H/S-Schöpfer auf seinem Twitter Profil. „Das wird ein richtiger Spielplatz“, setzt der Filmemacher fort. Erscheinen soll Godzilla vs. Kong voraussichtlich im Jahr 2020

Kategorie(n): News, Top News
Mittwoch, 31.05.2017


The Conjuring 3 – Nächster Fall der Warrens schlägt eine ganz neue Richtung ein

Sich ständig nur zu wiederholen, ist einfach nicht James Wans Stil. Deshalb hat sich der Regisseur für den dritten Teil seiner The Conjuring-Reihe etwas Besonderes einfallen lassen, wie jetzt zwar nicht von ihm, aber Produzentenkollege Peter Safran verraten wurde: „Es gibt viele Fälle, an denen die Warrens beteiligt waren, die aber vielleicht nicht so bekannt sind. Klar ist aber wohl, dass wir nicht schon wieder einen Haunted House-Film drehen können, oder? Außerdem kann nicht schon wieder eine hilflose Familie mit einem von bösen Mächten besessenen Mitglied im Mittelpunkt der Geschichte stehen. Da sind wir uns denke ich einig. Es muss also etwas ganz anderes werden.“ Würde das vielleicht sogar bedeuten, dass die Warrens nur indirekt an dem Fall beteiligt sind und in den Hintergrund rücken? Zeitlich muss man sich zumindest schon auf ein ganz

Kategorie(n): News, The Conjuring 2, Top News
Mittwoch, 31.05.2017


Blood Drive – Horrortrip in den Wahnsinn: Blutiger Trailer zur Grindhouse-Serie

Das Grindhouse-Kino schafft den Sprung ins Fernsehen: Syfy hat der verrückten Ausrichtung, der auch Werke wie Grindhouse beziehungsweise Death Proof oder Planet Terror entsprungen sind, eine eigene Serie gewidmet und präsentiert Blood Drive als aberwitzige Mischung aus Horror, Thriller, Action und Trash. Die Produktion aus dem Hause Syfy mit Alan Ritchson und Christina Ochoa spielt im Los Angeles der Zukunft. Wasser ist dort genauso knapp wie Öl, während Gas pro Gallone ganze 60 Dollar kostet und durch den unaufhaltsamen Klimawechsel an „kühlen“ Tagen im 115 Grad erreicht werden – im Schatten, versteht sich! Doch damit nicht genug, denn einfach so auf der Strasse herumlaufen kann ohne entsprechende Schutzausrüstung auch kein Mensch mehr. Die Kriminalität verläuft dermaßen zügellos, dass die US-Regierung nur noch die

Kategorie(n): News, Top News
Montag, 29.05.2017


Lights Out 2 – Sequel soll sich um gleiche Figuren drehen und Mythologie entfalten

David F. Sandberg will eine Fortsetzung zu seinem Horror-Thriller Lights Out drehen. So viel steht seit der erfolgreichen Kinoauswertung im vergangenen Jahr fest. Vor geraumer Zeit gab der Regisseur bekannt, sich dafür neu orientieren zu wollen. Uns gegenüber verriet der Filmemacher nun allerdings, was genau die neue Richtung für die Charaktere aus dem Erstling bedeutet: „Das Sequel wird sich um die gleichen Figuren drehen. Gleichzeitig wollen wir die Mythologie rund um Diana aber auch in eine völlig andere und gleichzeitig unerwartete Richtung lenken. An einer Wiederholung der bisherigen Geschehnisse sind wir nicht interessiert“, so Sandberg in unserem Exklusivinterview. Für Teresa Palmer und Co. würde dies demzufolge heißen, dass sie es noch einmal mit dem Übersinnlichen zu tun bekommen könnten. Doch ob sie Diana

Kategorie(n): Lights Out, News, Top News
Samstag, 27.05.2017


Stranger Things – Neue Monster lassen erste Staffel fast schon harmlos wirken

Der Demogorgon ist tot. Dass Stranger Things demnächst in die zweite Runde geht, lässt aber zumindest darauf schließen, dass die Bedrohung im beschaulichen US-Städtchen Hawkins noch nicht vollständig beseitigt wurde. Mit welchen Gefahren müssen es Charaktere wie Will oder Dustin also diesmal aufnehmen? Im Gespräch mit Gold Derby wollte Produzent Shawn Levy jetzt nur so viel verraten: „Ich darf dazu eigentlich nichts sagen. Will Byers steht aber im Zentrum der übergreifenden Herausforderungen und Bedrohungen in Staffel 2. Außerdem denke ich, dass die bösen Mächte den Demogorgon rückblickend fast harmlos und liebenswert aussehen lassen werden.“ Das passt zu früheren Aussagen, nach denen die neuen Stranger Things-Folgen eine „wesentlich unheimlichere Richtung einschlagen und noch stärker im Horror-Bereich verankert“ sein sollen

Kategorie(n): News, Top News
Samstag, 27.05.2017


Pictured & Cam Closer – Lights Out- & Annabelle 2-Regisseur will seine Kurzfilme verfilmen

Wusstet Ihr, dass David F. Sandberg (Annabelle: Creation) auf YouTube entdeckt wurde? Um an einem Wettbewerb für Kurzfilme teilzunehmen, ließen sich der schwedische Filmemacher und seine Frau Lotta Losten in Nullkommanichts Lights Out einfallen. Als der Film hoffnungsvoll, aber mit realistischen Erwartungen ins Internet gestellt wurde, dauerte es nicht lange, bis Produzent James Wan (The Conjuring) auf Sandberg aufmerksam wurde und ihm mehr Türen öffnete als er sich jemals hätte vorstellen können. Kurz darauf wurde er nämlich schon von Warner Bros. für eine Spielfilmverfilmung seines eigenen Werks unter Vertrag genommen. Und weil das Studio mit seiner Entdeckung so glücklich war, durfte sich Sandberg auch noch an einem Prequel zu Annabelle versuchen. Doch der Regisseur will den Kurzfilmen keineswegs den Rücken

Kategorie(n): News, Top News
Freitag, 26.05.2017


Leatherface – Autor will Sequel ohne Leatherface drehen, bedient sich in der Familie

Diesen Oktober soll das Warten auf Leatherface endlich ein Ende haben. Obwohl der Film noch gar nicht in den Kinos gestartet wurde, hat Autor Seth Sherwood bereits zahlreiche Ideen für einen direkten Nachfolger, den man im Erfolgsfall hinterherschieben könnte. Doch sein Konzept dürfte nicht jedem gefallen. Für ihn hat Leatherface jetzt nämlich lange genug im Rampenlicht gestanden. Höchste Zeit also, den begehrten Posten an einen anderen Wirrkopf mit mörderischen Ambtionen zu übergeben. „Leatherface hat viel zu lange im Mittelpunkt gestanden. Er war derjenige mit der Kettensäge, also galt alle Aufmerksamkeit ihm. Aber ganz ehrlich, ich gibt so viele liebenswerte Freaks, Verrrückte und Eigenbrötler in dieser Familie, von denen fast jeder einen eigenen Film tragen könnte. Wenn sich die Möglichkeit ergeben sollte, würde ich liebend

Kategorie(n): News, Top News
Freitag, 26.05.2017


29 Seiten12345678...Letzte

Valerian – Die Stadt der Tausend Planeten
Kinostart: 20.07.2017Valerian (Dane DeHaan) und Laureline (Cara Delevingne) sind Spezialagenten der Regierung und mit der Aufrechterhaltung der Ordnung im gesamten Universum beauftragt. Währ... mehr erfahren
Wish Upon
Kinostart: 27.07.2017In Wish Upon leidet ein 16-jähriges Mädchen an ihrem Status als Außenseiterin. Doch als sie eines Tages eine magische Box entdeckt, soll sich alles ändern. Diese erm... mehr erfahren
Planet der Affen: Survival
Kinostart: 03.08.2017In Planet der Affen: Survival, dem dritten Teil der vielgepriesenen Blockbuster-Reihe, werden Caesar und seine Affen in einen tödlichen Konflikt mit einer Armee von Mens... mehr erfahren
Dark Tower, The (Der dunkle Turm)
Kinostart: 10.08.2017Im ersten Band von Stephen Kings epischer Fantasyserie durchstreift Roland, der letzte Revolvermann, auf der Suche nach dem mysteriösen Dunklen Turm eine sterbende Welt.... mehr erfahren
Annabelle 2
Kinostart: 24.08.2017Im Mittelpunkt von Annabelle 2 stehen diesmal ein Puppenmacher und seine Frau, die zwanzig Jahre nach dem tragischen Tod ihrer kleinen Tochter eine Nonne und die Bewohner... mehr erfahren
Voice From the Stone
DVD-Start: 30.06.2017Das Projekt stützt sich auf die italienische Romanvorlage Le Voce Della Pietra von Silvio Raffo und erzählt von Gyllenhaal als Krankenschwester, die sich um einen krank... mehr erfahren
Resident Evil: The Final Chapter
DVD-Start: 06.07.2017Resident Evil: The Final Chapter knüpft direkt an die Handlung aus Resident Evil: Retribution an. Nach den Verlusten, die der letzte Widerstand der Menschheit erleiden m... mehr erfahren
Wrong Trail
DVD-Start: 06.07.2017Montainbike-Star Joe reist mit seiner Freundin Stephanie zu einem großen Rennen in Chile. Während eines Trainings-Laufs retten die beiden mitten im Wald einen lebensgef... mehr erfahren
Viral
DVD-Start: 21.07.2017Im Monster-Thriller der beiden Catfish-Regisseure  Henry Joost und Ariel Schulman gerät das Leben einer jungen Frau, Analeigh Tipton (Warm Bodies), vollkommen aus den F... mehr erfahren
Dead Awake
DVD-Start: 25.07.2017Die Geschichte wird aus der Perspektive einer jungen Frau erzählt, die einen Todesfall in ihrer eigenen Familie untersucht und dabei auf eine schreckliche Wahrheit triff... mehr erfahren