Alle Beiträge aus der Kategorie Waisenhaus, Das


Das Waisenhaus

Das Waisenhaus – Englische Neuauflage zur spanischen Schauermär in Arbeit

Das spanische Produktionshaus Rodar y Rodar, bekannt für Das Waisenhaus, Julia’s Eyes oder The Body, möchte verstärkt am internationalen Markt Fuß fassen. Im Rahmen der Lineup-Vorstellung 2013 sind gleich mehrere englischsprachige Neuverfilmungen heimischer Genreprojekte aufgetaucht. Angeführt wird das Feld von Das Waisenhaus, der erfolgreichen Gruselgeschichte um ein Heim für verwaiste Kinder. Juan Antonio Bayona, der zuletzt auch The Impossible mit Naomi Watts inszeniert hat, könnte die englische Variante seines Films inszenieren. Das Remake wurde erstmals 2008 angekündigt, ging allerdings nie in Produktion. Mit einem Budget von 13 bis 16 Millionen Dollar arbeitet Rodar y Rodar außerdem an der Neuauflage zu The Uninvited Guest, dem ebenfalls von Guillem Morales inszenierten

Kategorie(n): News, Top News, Waisenhaus, Das
Montag, 21.01.2013


Das Waisenhaus

Das Waisenhaus – Neue Gerüchte zur geplanten Neuauflage: Amy Adams in Hauptrolle?

Das Waisenhaus eröffnet demnächst auf amerikanischem Boden. Auch vier Jahre nach der Veröffentlichung des spanischen Originals hält New Line Cinema noch immer an dem geplanten Remake fest und konnte erst im Februar Filmemacher Mark Pellington mit der Regie beauftagen. Mittlerweile bahnt sich nun auch die Bekanntgabe der weiblichen Hauptrolle an, die in der Vorlage von Belén Rueda (Julia’s Eyes) besetzt war. Gerüchten zufolge soll Amy Adams, bekannt aus Verwünscht oder The Fighter, an dem Projekt interessiert sein und befand sich bereits in ersten Verhandlungen mit dem amerikanischen Produktionshaus. Eine offizielle Bestätigung liegt zwar nicht vor, Larry Fessenden, der ursprünglich für die Regie vorgesehen war, sprach jedoch schon früher von einer weiblichen A-Promi Besetzung für die Rolle. Die größte Hürde vor Produktionsbeginn scheint momentan aber tatsächlich die Verpflichtung einer weiblichen Hauptdarstellerin, wie Pellington auch schon im Frühjahr bestätigte.

Laura (Belén Rueda) kehrt mit ihrem 8-jährigen Sohn Simon an den Ort zurück, an dem sie aufgewachsen ist: ein verlassenes Waisenhaus, das sie nun wieder zum Leben erwecken will. Aber es wird ihr unheimlich, als ihr Sohn von unsichtbaren Freunden erzählt, die er gar nicht kennen dürfte: Ihren alten Waisenhausfreunden! Als Simon plötzlich spurlos verschwindet und nicht wieder auftaucht, macht Laura diese Geister dafür verantwortlich und begibt sich auf die Spur dreier schrecklicher Tragödien…

Kategorie(n): News, Waisenhaus, Das
Dienstag, 30.08.2011


Das Waisenhaus – Amerikanische Neuauflage soll trotz Funkstille folgen

Das amerikanische Remake des spanischen Mystery-Thrillers Das Waisenhaus (The Orphanage) scheint auch ein Jahr nach der letzten Ankündigung noch nicht vom Hollywood-Tisch zu sein. So machte Filmemacher Mark Pellington nun klar, dass er auch weiterhin für den Posten vorgesehen ist: "Ich glaube, unser Drehbuch ist besser als das Original," erklärt er gegenüber MTV News. "Wir befinden uns nun schon seit einem Jahr in Gesprächen. Ich wäre aber sofort bereit, wenn sie eine passende Besetzung finden können. Die Produktion wurde nur immer und immer wieder verschoben." Der Amerikaner war zuvor für Titel wie Arlington Road und den Mystery-Thriller Die Mothman Prophezeiungen verantwortlich. Larry Fessenden, der ursprünglich für die Regie vorgesehen war, bemühte sich zusammen mit dem produzierenden Guillermo del Toro um die Drehbuchvorlage, die auch weiterhin zum Einsatz kommen wird.

Laura (Belén Rueda) kehrt mit ihrem 8-jährigen Sohn Simon an den Ort zurück, an dem sie aufgewachsen ist: ein verlassenes Waisenhaus, das sie nun wieder zum Leben erwecken will. Aber es wird ihr unheimlich, als ihr Sohn von unsichtbaren Freunden erzählt, die er gar nicht kennen dürfte: Ihren alten Waisenhausfreunden! Als Simon plötzlich spurlos verschwindet und nicht wieder auftaucht, macht Laura diese Geister dafür verantwortlich und begibt sich auf die Spur dreier schrecklicher Tragödien… 

Kategorie(n): News, Waisenhaus, Das
Donnerstag, 17.02.2011


The Orphanage – Der wahre Grund zum Ausstieg von Larry Fessenden

Wie wir vor geraumer Zeit bereits berichteten, distanzierte sich Larry Fessenden vom kommenden Remake zu Das Waisenhaus. Doch aus welchem Grund?: "Ich ging letztlich nach Los Angeles, habe den Auftrag bekommen das Drehbuch zu schreiben, ging wieder und habe es dann auch geschrieben", erklärte der Filmemacher in einem aktuellen Interview. "Es war ein wirklich tolles Drehbuch, sehr aufregend. Ich wollte alles im Stile von New England Gothic. Deswegen war es auch meine Absicht, ihn in Neuengland zu drehen, aber das Studio, also Warner Bros., wollte Das Waisenhaus in Südafrika inszenieren. Dann habe ich mir die Frage gestellt, wieso man einen ausländischen Film wieder im Ausland dreht? Manchmal verstehe ich die Logik nicht. Doch das allein war nicht der Grund, weshalb ich ging. Das Studio hat einfach gemerkt, dass sie keine A-List Stars bekommen, wenn sie mein Independent Drehbuch umsetzen", setzte Fessenden fort, der jedoch auch eine positive Erfahrung sammeln konnte. "Guillermo Del Toro und ich werden sicher etwas anderes zusammen machen."

Kategorie(n): News, Waisenhaus, Das
Dienstag, 19.10.2010


Das Waisenhaus – Regiewechsel: Mark Pellington hinter der Kamera

Mit dem Abtritt von Larry Fessenden macht sich nun ein neuer Filmemacher an die Realisierung des bereits seit geraumer Zeit im Gespräch befindlichen Das Waisenhaus-Remakes. Wie Variety aktuell berichtet, konnte Mark Pellington nun für die Regie der Neuverfilmung gewonnen werden. Der Amerikaner war zuvor für Titel wie Arlington Road und den Mystery-Thriller Die Mothman Prophezeiungen verantwortlich. Fessenden, der ursprünglich für die Regie vorgesehen war, bemühte sich zusammen mit dem produzierenden Guillermo del Toro um die Drehbuchvorlage, die auch weiterhin zum Einsatz kommen wird. Für die weibliche Hauptrolle peilt das Produktionshaus eine prominente Besetzung aus der A-Liga an. Laura (Belén Rueda) kehrt mit ihrem 8-jährigen Sohn Simon an den Ort zurück, an dem sie aufgewachsen ist: ein verlassenes Waisenhaus, das sie nun wieder zum Leben erwecken will. Aber es wird ihr unheimlich, als ihr Sohn von unsichtbaren Freunden erzählt, die er gar nicht kennen dürfte: Ihren alten Waisenhausfreunden! Als Simon plötzlich spurlos verschwindet und nicht wieder auftaucht, macht Laura diese Geister dafür verantwortlich und begibt sich auf die Spur dreier schrecklicher Tragödien…

Kategorie(n): News, Waisenhaus, Das
Montag, 04.01.2010


Das Waisenhaus – Wird Larry Fessenden das Remake verlassen?

Wie Larry Fessenden, Regisseur und Drehbuchautor, aktuell betonte, kann es durchaus sein, dass er das geplante Das Waisenhaus Remake doch nicht inszenieren wird: "Das Projekt wartet jetzt schon zwei Jahre auf seine Realisierung", erklärte der Filmemacher gegenüber den Kollegen von Arrow. "Mit Guillermo Del Toro am Drehbuch zu diesem Film zu arbeiten war eine sehr spannende Erfahrung. Doch dann kam alles zum Stillstand. Sie werden Das Waisenhaus sicherlich irgendwann auf die Beine stellen, aber ich denke, dass ich nicht mehr dabei sein werde. Ich kann nur hoffen, dass sie mein Drehbuch umsetzen werden, aber ich glaube nicht mehr daran, dass ich die Neuverfilmung auf die Leinwand adaptieren kann. So ist Hollywood." Laura (Belén Rueda) kehrt mit ihrem 8-jährigen Sohn Simon an den Ort zurück, an dem sie aufgewachsen ist: ein verlassenes Waisenhaus, das sie nun wieder zum Leben erwecken will. Aber es wird ihr unheimlich, als ihr Sohn von unsichtbaren Freunden erzählt, die er gar nicht kennen dürfte: Ihren alten Waisenhausfreunden! Als Simon plötzlich spurlos verschwindet und nicht wieder auftaucht, macht Laura diese Geister dafür verantwortlich und begibt sich auf die Spur dreier schrecklicher Tragödien…

Kategorie(n): News, Waisenhaus, Das
Donnerstag, 19.11.2009


Das Waisenhaus – Last Winter Regisseur wird mit US-Remake beauftragt

Wendigo und The Last Winter Regisseur Larry Fessenden wird sich für New Line Cinema um die amerikanische Neuverfilmung des spanischen Mystery-Thrillers Das Waisenhaus bemühen, wie Variety berichtet. Der Amerikaner wird in Zusammenarbeit mit Produzent Guillermo del Toro ebenso für die Drehbuchvorlage verantwortlich zeichnen, die auf der gleichnamigen Vorlage aus dem Jahr 2007 beruhen wird. Das Original von Juan Antonio Bayona spielte weltweit fast 80 Millionen Dollar an den Kinokassen an. Für die weibliche Hauptrolle peilt das Produktionshaus eine prominente Besetzung aus der A-Liga an. Laura (Belén Rueda) kehrt mit ihrem 8-jährigen Sohn Simon an den Ort zurück, an dem sie aufgewachsen ist: ein verlassenes Waisenhaus, das sie nun wieder zum Leben erwecken will. Aber es wird ihr unheimlich, als ihr Sohn von unsichtbaren Freunden erzählt, die er gar nicht kennen dürfte: Ihren alten Waisenhausfreunden! Als Simon plötzlich spurlos verschwindet und nicht wieder auftaucht, macht Laura diese Geister dafür verantwortlich und begibt sich auf die Spur dreier schrecklicher Tragödien…

Kategorie(n): News, Waisenhaus, Das
Mittwoch, 05.08.2009


Das Waisenhaus – Für den Europäischen Filmpreis nominiert

Das Waisenhaus wurde neben [REC] in der Kategorie "Peoples Choice Award" für den diesjährigen Europäischen Filmpreis nominiert. Bei dieser Auszeichnung entscheidet das Publikum über den Gewinner: Wer teilnehmen möchte, kann dies vom 01. September bis zum 31. Oktober tun und unter www.peopleschoiceaward.org für seinen Lieblingsfilm voten. Der Sieger wird dann bei der Preisverleihung am 6. Dezember 2008 in Kopenhagen bekannt gegeben. Der aus der Feder von Sergio G. Sánchez und unter der Leitung von Juan Antonio Bayona entstandene Mystery-Thriller mauserte sich im Heimatland Spanien zu einem der erfolgreichsten Titel des vergangenen Jahres und ist über Senator Home Entertainment ab dem 29. September im deutschen DVD-Handel erhältlich. Laura (Belén Rueda) kehrt mit ihrem siebenjährigen Sohn Simón (Roger Príncep) an den Ort zurück, an dem sie aufgewachsen ist: ein verlassenes Waisenhaus, das sie nun wieder zum Leben erwecken will. Aber es wird ihr unheimlich, als ihr Sohn von unsichtbaren Freunden erzählt, die er gar nicht kennen dürfte: Ihre alten Waisenhausfreunde! Als Simon plötzlich spurlos verschwindet und nicht wieder auftaucht, macht Laura diese Geister dafür verantwortlich und begibt sich auf die Spur einer schrecklichen Tragödie.

Veröffentlichung: 29.09.2008
Altersfreigabe: 16
Genre: Horror-Thriller
Produktionsland, Jahr: Spanien / 2007
Länge: Ca. 101 Minuten
Bildformat: 2,35:1 (16:9)
Ton: DD 5.1, DTS 5.1 Deutsch
Sprachen: D, SP
Untertitel: D
Specials: 
  • Making of
  • Interviews
  • entfallene Szenen
  • Featurettes
  • Casting-Tapes
  • Bildergalerien
  • Kinotrailer
Kategorie(n): News, Waisenhaus, Das
Freitag, 05.09.2008


Das Waisenhaus – Knapp an den Top 10 vorbei

Wenn ein Film im letzten Jahr zum spanischen Hit avancierte, dann ist es ohne jeden Zweifel Das Waisenhaus von Regisseur Juan Antonio Bayona. Mit einem Einspielergebnis von fast 40 Millionen Dollar war es der meistbesuchteste Spielfilm im Jahre 2007 und ließ selbst Blockbuster wie Spider-Man 3 oder den neuen Harry Potter hinter sich. Noch beeindruckender dürfte jedoch die Tatsache sein, dass Das Waisenhaus fast das vier Mal mehr einspielte als Pans Labyrinth im gleichen Zeitraum. Außerhalb von Spanien sieht es dafür nicht ganz so rosig aus. In den USA ist der Film gefloppt und auch hier in Deutschland hat es nicht zu einem Hit gereicht. Trotzdem waren die Vorstellungen mit rund 3.700 Dollar pro Kopie recht angenehm besucht. Um ein Haar nur verfehlte Das Waisenhaus den Einzug in die Top 10 der deutschen Kinocharts und landete mit ungefähr 60.000 Besuchern "nur" auf dem elften Platz. Laura (Belén Rueda) kehrt mit ihrem 8-jährigen Sohn Simon an den Ort zurück, an dem sie aufgewachsen ist: ein verlassenes Waisenhaus, das sie nun wieder zum Leben erwecken will. Aber es wird ihr unheimlich, als ihr Sohn von unsichtbaren Freunden erzählt, die er gar nicht kennen dürfte: Ihren alten Waisenhausfreunden! Als Simon plötzlich spurlos verschwindet und nicht wieder auftaucht, macht Laura diese Geister dafür verantwortlich und begibt sich auf die Spur dreier schrecklicher Tragödien…

Kategorie(n): News, Waisenhaus, Das
Donnerstag, 21.02.2008


Das Waisenhaus – Exklusiver Clip zum Gruseln

Als modernes Gruselmärchen mit FSK 12 Freigabe macht sich Das Waisenhaus bereits ab kommenden Donnerstag daran, die hiesigen Lichtspielhäuser unsicher zu machen. Von einem hohen Anteil Horror kann sich der spanische Film von Juan Antonio Bayona trotz niedriger Altersfreigabe nicht freisprechen. Einen kleinen Vorgeschmack liefert ein exklusiver Clip zum Film, den wir Euch in unserer Trailershow zur Verfügung stellen. Laura (Belén Rueda) kehrt mit ihrem 8-jährigen Sohn Simon an den Ort zurück, an dem sie aufgewachsen ist: ein verlassenes Waisenhaus, das sie nun wieder zum Leben erwecken will. Aber es wird ihr unheimlich, als ihr Sohn von unsichtbaren Freunden erzählt, die er gar nicht kennen dürfte: Ihren alten Waisenhausfreunden! Als Simon plötzlich spurlos verschwindet und nicht wieder auftaucht, macht Laura diese Geister dafür verantwortlich und begibt sich auf die Spur dreier schrecklicher

Kategorie(n): News, Waisenhaus, Das
Montag, 11.02.2008


Das Waisenhaus – Kostenlose Previews zum Kinostart

Der Ausflug zur Oscarverleihung blieb dem spanischen Gruselwerk Das Waisenhaus zwar verwehrt, doch der Kinostart liegt in nicht allzu weiter Ferne. Zur erfolgenden Auswertung am 14. Februar veranstaltet Senator Film in Zusammenarbeit mit Cineplex und UCI eine große Preview-Aktion. In mehr als 40 Städten Deutschlands wird der Film von Juan Antonio Bayona bereits im Vorfeld zu sehen sein. Das Beste an der Aktion? Die Tickets sind für lau zu bekommen! Was Ihr tun müsst, um den Kinosaal kostenlos betreten zu können, lässt sich bei MySpace nachlesen. Laura (Belén Rueda) kehrt mit ihrem 8-jährigen Sohn Simon an den Ort zurück, an dem sie aufgewachsen ist: ein verlassenes Waisenhaus, das sie nun wieder zum Leben erwecken will. Aber es wird ihr unheimlich, als ihr Sohn von unsichtbaren Freunden erzählt, die er gar nicht kennen dürfte: Ihren alten Waisenhausfreunden! Als Simon plötzlich spurlos verschwindet und nicht wieder auftaucht, macht Laura diese Geister dafür verantwortlich und begibt sich auf die Spur dreier schrecklicher Tragödien…

Kategorie(n): News, Waisenhaus, Das
Montag, 04.02.2008


Das Waisenhaus – Deutsches Poster und Kinotrailer

Spanien wird abermals von unzähligen Geistern heimgesucht. Schauplatz der aktuellen Spukerei ist ein altes Waisenhaus im tiefen Hinterland. Und wenn Guilermo Del Toro schon neben den Credits prangert, freilich nicht als Regisseur, muss einem Neuling der Vortritt gelassen werden. Juan Antonio Bayona dürfte es freuen, schließlich wurde sein Film bereits im Vorfeld mit Preisen überhäuft. Das deutsche Poster zum hiesigen Filmstart, der am 14. Februar 2008 erfolgen wird, haben wir im Anhang dieser News für Euch, die bewegten Bilder wie immer in unserer Trailershow. Laura (Belén Rueda) kehrt mit ihrem 8-jährigen Sohn Simon an den Ort zurück, an dem sie aufgewachsen ist: ein verlassenes Waisenhaus, das sie nun wieder zum Leben erwecken will. Aber es wird ihr unheimlich, als ihr Sohn von unsichtbaren Freunden erzählt, die er gar nicht kennen dürfte: Ihren alten Waisenhausfreunden! Als Simon plötzlich spurlos verschwindet und nicht wieder auftaucht, macht Laura diese Geister dafür verantwortlich und begibt sich auf die Spur dreier schrecklicher Tragödien…

Kategorie(n): News, Waisenhaus, Das
Montag, 17.12.2007


Das Waisenhaus – Neuer Trailer zum spanischen Horror-Drama aufgetaucht

In Spanien spielte The Orphanage bereits mehr als das Dreifache des Ergebnisses von Pan's Labyrinth wieder ein, und die Zahlen liegen weiterhin bei über einer Million Dollar pro Woche. Am letzten Wochenende wurde das Horror-Drama erst vom Thron geschmissen, nachdem er die Spitze der Kinocharts für ganze sechs Wochen besetzen durfte. Am 14. Februar 2008 wird Das Waisenhaus auch in hiesigen Kinos starten und im Dezember soll ein limitierter Kinostart in den USA folgen. Nun wurde ein neuer englischsprachiger Trailer veröffentlicht, der sich von der spanischen Version leicht unterscheidet. Ob der Film hierzulande auch so erfolgreich laufen wird wie bei den spanischen Kollegen wird sich noch zeigen müssen. Kritiker und Kinogänger aus Spanien waren bislang jedenfalls mehr als zufrieden. Laura (Belén Rueda) kehrt mit ihrem 8-jährigen Sohn Simon an den Ort zurück, an dem sie aufgewachsen ist: ein verlassenes Waisenhaus, das sie nun wieder zum Leben erwecken will. Aber es wird ihr unheimlich, als ihr Sohn von unsichtbaren Freunden erzählt, die er gar nicht kennen dürfte: Ihren alten Waisenhausfreunden! Als Simon plötzlich spurlos verschwindet und nicht wieder auftaucht, macht Laura diese Geister dafür verantwortlich und begibt sich auf die Spur dreier schrecklicher Tragödien… 

Kategorie(n): News, Waisenhaus, Das
Mittwoch, 28.11.2007


Das Waisenhaus – Offizielles Poster zum spanischen Überflieger

Das Einspielergebnis von ca. 5,9 Millionen Euro in weniger als einer Woche macht Das Waisenhaus (The Orphanage) zum diesjährigen Überflieger auf der iberischen Halbinsel. Das ist zwar noch kein Qualitätsurteil, doch der Trailer zum Film verspricht schon einiges. Produziert wurde dieser außergewöhnliche Suspense-Thriller von dem bekannten Regisseur und Mystery-Spezialist Guillermo del Toro, welcher zuletzt großen Erfolg mit Pans Labyrinth verbuchen konnte. Die Regie zum Film übernahm sein Landsmann Juan Antonio Bayonas, welcher damit auch sein Debüt im Filmgeschäft feierte. Für das Drehbuch sorgte Sergio G. Sánchez. Im Anhang könnt ihr Euch auch das offizielle Poster zu Das Waisenhaus angucken. Das Waisenhaus wird über den Filmverleih Senator im kommenden Jahr am 14. Februar hierzulande in den Kinos an den Start gehen. Laura (Belén Rueda) kehrt mit ihrem 8-jährigen Sohn Simon an den Ort zurück, an dem sie aufgewachsen ist: ein verlassenes Waisenhaus, das sie nun wieder zum Leben erwecken will. Aber es wird ihr unheimlich, als ihr Sohn von unsichtbaren Freunden erzählt, die er gar nicht kennen dürfte: Ihren alten Waisenhausfreunden! Als Simon plötzlich spurlos verschwindet und nicht wieder auftaucht, macht Laura diese Geister dafür verantwortlich und begibt sich auf die Spur dreier schrecklicher Tragödien: Zwei vergangener und ihrer eigenen …

Kategorie(n): News, Waisenhaus, Das
Freitag, 02.11.2007


Das Waisenhaus – Deutschlandpremiere beim Filmfest in Hof

Senator Film kündigt die Deutschlandpremiere von Das Waisenhaus im Rahmen der 41. Hofer Filmtage an. Die Termine zu den einzelnen Vorführungen findet Ihr im Inneren dieser News. Antonio Juan Bayons umjubelter Horror-Thriller startet am 14. Februar 2008 generell in den deutschen Lichtspielhäusern an und wurde im Vorfeld bereits mit einer ersten Teaser-Webseite bestückt, die hier zu erreichen ist. Im Heimatland Spanien feierte der Oscaranwärter bereits Rekorde, als nach vier Tagen die Besuchermarke von einer Millionen Zuschauern fiel. Laura (Belén Rueda) kehrt mit ihrem 8-jährigen Sohn Simon an den Ort zurück, an dem sie aufgewachsen ist: ein verlassenes Waisenhaus, das sie nun wieder zum Leben erwecken will. Aber es wird ihr unheimlich, als ihr Sohn von unsichtbaren Freunden erzählt, die er gar nicht kennen dürfte: Ihren alten Waisenhausfreunden! Als Simon plötzlich spurlos verschwindet und nicht wieder auftaucht, macht Laura diese Geister dafür verantwortlich und begibt sich auf die Spur dreier schrecklicher Tragödien…

Donnerstag, 25. Oktober 2007 19.30 Uhr Central
Freitag, 26. Oktober 2007 0.30 Uhr Central
– Midnight Screening in Anwesenheit des Regisseurs Juan Antonio Bayona
Sonntag, 28. Oktober 2007 19.30 Uhr Cinema

Kategorie(n): News, Waisenhaus, Das
Mittwoch, 24.10.2007


The Orphanage – Im spanischen Rennen um den Oscar

Juan Antonio Bayonas außergewöhnlicher Suspense Thriller The Orphanage vertritt Spanien bei der Auswahl für den Oscar in der Kategorie Bester fremdsprachiger Film des Jahres 2007. Das Kino-Debüt des Regisseurs wurde von der spanischen Academia de Cine ausgewählt, das Land in der Vorauswahl für die Auszeichnung zu repräsentieren. Produziert wurde Bayonas Kino-Debüt von Mystery-Spezialist Guillermo del Toro (Pans Labyrinth, Hellboy, Blade 2). Damit tritt wie im letzten Jahr eine Produktion von Del Toro bei den Oscars an, nachdem Pans Labyrinth im letzten Jahr kräftig absahnte. In der kommenden Woche wird The Orphanage das Filmfest Sitges eröffnen. Der Film kommt in Deutschland über Filmverleih Senator in die Kinos. Laura (Belén Rueda) kehrt mit ihrem 8-jährigen Sohn Simon an den Ort zurück, an dem sie aufgewachsen ist: ein verlassenes Waisenhaus, das sie nun wieder zum Leben erwecken will. Aber es wird ihr unheimlich, als ihr Sohn von unsichtbaren Freunden erzählt, die er gar nicht kennen dürfte: Ihren alten Waisenhausfreunden! Als Simon plötzlich spurlos verschwindet und nicht wieder auftaucht, macht Laura diese Geister dafür verantwortlich und begibt sich auf die Spur dreier schrecklicher Tragödien: Zwei vergangener und ihrer eigenen …

Kategorie(n): News, Waisenhaus, Das
Donnerstag, 04.10.2007


The Orphanage – New Line Cinema bereitet Remake vor

Ob die Kreativität in Hollywood vollständig versiegt ist? Anders lässt es sich nicht erklären, dass mittlerweile bereits Filme eine Neuinterpretation erleben, die noch nicht einmal im Kino Premiere feiern konnten. Das gleiche Schicksal ereilt den aus Spanien stammenden Horrorfilm The Orphanage, welcher unter dem produzierenden Blick von Pans Labyrinth Regisseur Guilermo del Toro entstand. New Line Cinema möchte das Werk von Juan Antonio Bayona jetzt für den westlichen Markt aufbereiten. Aktuell wird händeringend nach einem geeigneten Regisseur gesucht, um das Remake mit Del Toro an der Seite entstehen zu lassen. Den Trailer zum Original, das über Senator Film in Deutschland starten wird, findet Ihr hier. In The Orphanage (Das Waisenhaus) geht es um eine Frau, die aus dem mittlerweile leerstehenden Haus ein Heim für unfähige Kinder machen möchte. Aber die Dinge werden zunehmend seltsamer, denn der Sohn der Frau beginnt eine Beziehung zu einem Freund aufzubauen, der gar nicht existiert.

Kategorie(n): News, Waisenhaus, Das
Sonntag, 09.09.2007


The Orphanage – Offizielle Webseite steht bereit

In The Orphanage (Das Waisenhaus) geht es um eine Frau, die aus dem mittlerweile leerstehenden Haus ein Heim für unfähige Kinder machen möchte. Aber die Dinge werden zunehmend seltsamer, denn der Sohn der Frau beginnt eine Beziehung zu einem Freund aufzubauen, der gar nicht existiert. Die offizielle Seite zum Film von Regisseur Juan Antonio Bayona hat den Weg ins weltweite Netz gefunden. Außer dem Trailer kann man allerdings noch nichts vorfinden. Produziert wurde The Orphanage übrigens von "Pans Labyrinth"-Regisseur Guillermo del Toro. Über ein US-Remake wird bereits vor amerikanischem Kinorelease am 28.12. diesen Jahres spekuliert. Angeblich soll sich New Line Cinema die Rechte für eine englischsprachige Neuverfilmung gesichert haben. Wann deutsche Kinogänger in den Genuss des Originals kommen, bleibt abzuwarten. Die Rechte liegen hierzulande bei Senator, die auch schon "Death Proof" in die Lichtspielhäuser brachten.

Kategorie(n): News, Waisenhaus, Das
Samstag, 08.09.2007


The Orphanage – Poster zum spanischen Geheimtipp

Im Inneren dieser News findet Ihr das erste Poster zum von Guilermo Del Toro produzierten und von Juan Antonio Bayona gedrehten Mystery-Thriller The Orphanage (El Orfanato). Premiere feierte der Film bereits in Cannes und Sitges, mit einem kommenden Kinostart in Spanien und Ende des Jahres auch in den USA. Die Rechte für eine deutsche Kinoauswertung konnte sich Senator Entertainment sichern. In The Orphanage (Das Waisenhaus) geht es um eine Frau, die aus dem mittlerweile leerstehenden Haus ein Heim für unfähige Kinder machen möchte. Aber die Dinge werden zunehmend seltsamer, denn der Sohn der Frau beginnt eine Beziehung zu einem Freund aufzubauen, der gar nicht existiert. Den interessanten Trailer findet Ihr natürlich in unserer Datenbank.

 
Kategorie(n): News, Waisenhaus, Das
Donnerstag, 02.08.2007


The Orphanage – Picturehouse greift zu

Am Donnerstag in einer Woche startet bei uns Pans Labyrinth vom spanischen Regisseur Guillermo del Toro. Der Film schnitt in unserer Kritik hervorragend ab und steht in den USA aktuell auf dem achten Platz der Kinocharts. Von diesem Erfolg scheint auch die Produktionsfirma Picturehouse begeistert zu sein, denn sie sicherte sich die Rechte an del Toros Werk The Orphanage (El Orfanato). Del Toro fungiert bei The Orphanage als Produzent, Regie führt Juan Antonio Bayona. In The Orphanage (zu deutsch: Das Waisenhaus) geht es um eine Frau, die aus dem mittlerweile leerstehenden Haus ein Heim für unfähige Kinder machen möchte. Aber die Dinge werden zunehmend seltsamer, denn der Sohn der Frau beginnt eine Beziehung zu einem Freund aufzubauen, der gar nicht existiert. Kommt einem die Geschichte nicht aus Hide & Seek bekannt vor? Warten wir ab, wie die Spanier die Thematik behandeln. Wir bleiben dran!

Kategorie(n): News, Waisenhaus, Das
Dienstag, 13.02.2007


1 Seiten1

The Bye Bye Man
Kinostart: 20.04.2017In The Bye Bye Man werden drei College-Studenten nämlich von einer unheimlichen Figur namens Bye Bye Man heimgesucht, die als Mensch mit einer extrem ausgeprägten Form ... mehr erfahren
Sieben Minuten nach Mitternacht
Kinostart: 04.05.2017Wie jede Nacht erwartet Conor den Alptraum, der ihn quält, seit seine Mutter unheilbar an Krebs erkrankt ist. Doch diesmal begegnet er einem Wesen, das seine geheimsten ... mehr erfahren
Shin Godzilla
Kinostart: 04.05.2017In Godzilla: Resurgence lebt die Riesenechse wieder auf und hält ganz Japan in Atem. Das bis dato größte Monster besteht erstmals sowohl aus handgemachten als auch aus... mehr erfahren
Get Out
Kinostart: 04.05.2017Bevor Chris in Get Out auf die Verwandten seiner Freundin Rose trifft, bestand seine Hauptsorge noch darin, aufgrund seiner Hautfarbe nicht akzeptiert zu werden. Doch ers... mehr erfahren
Alien: Covenant
Kinostart: 18.05.2017In Alien: Covenant (Prometheus 2) stößt die Besatzung eines Kolonisationsraumschiffes im fernen All auf ein scheinbar unerforschtes Paradies. In Wahrheit handelt es sic... mehr erfahren
Vampire Nation 2: Badlands
DVD-Start: 31.03.2017Die Welt, wie wir sie einst kannten, existiert nicht mehr: Horden seelenloser Vampire haben die menschliche Zivilisation praktisch ausgelöscht. Nachdem die monströsen K... mehr erfahren
Day of Reckoning
DVD-Start: 31.03.2017Vor 15 Jahren stiegen Millionen von Dämonen und anderen furchteinflößenden Kreaturen aus dem Inneren der Erde empor, verteilten sich über den ganzen Planeten und rott... mehr erfahren
Eloise
DVD-Start: 31.03.2017Jacob Martin erfährt, dass sein Vater Selbstmord begangen und ihm eine Erbschaft hinterlassen hat, welche das Vorweisen der Sterbeurkunde einer Tante voraussetzt. Ihr le... mehr erfahren
The Discovery
DVD-Start: 31.03.2017Jason Segel, Robert Redford und Rooney Mara machen eine Entdeckung, die das Leben für immer verändern soll. Im Netflix-Exklusivtitel The Discovery erbringen sie nämlic... mehr erfahren
Seoul Station
DVD-Start: 31.03.2017Die rebellische Hyun-suen ist von zu Hause ausgerissen und lebt mit ihrem nichtsnutzigen Freund in einem kleinen Apartment, für das ihr mittlerweile das Geld ausgeht. Al... mehr erfahren