Moviebase Freddy vs. Jason

Freddy vs. Jason
Freddy vs. Jason

Bewertung: 76%

Userbewertung: 65%
bei 84 Stimmen

Jetzt voten:
Originaltitel: Freddy vs. Jason
Kinostart: 20.11.2003
DVD/Blu-Ray Verkauf: 06.08.2004
DVD/Blu-Ray Verleih: Unbekannt
Freigabe: FSK 18
Lauflänge: 93 Minuten
Studio: New Line Cinema/Warner
Produktionsjahr: 2003
Regie: Ronny Yu
Drehbuch: Wes Craven
Darsteller: Robert Englund, Ken Kirzinger, Monica Keena, Jason Ritter, Kelly Rowland, Chris Marquette, Brendan Fletcher, Katharine Isabelle, Lochlyn Munro, Kyle Labine, Tom Butler, David Kopp, Jesse Hutch, Zack Ward, Joëlle Antonissen
Freddy hat seine Macht kompIett verIoren, da die Kinder der Elm Street ihn vergessen haben und er ohne die Angst der Kinder nicht die Möglichkeit hat diese in ihren Träumen zu töten. Doch er hat einen PIan: Er Iässt den SerienkiIler Jason Vorrhees auferstehen, damit in der EIm Street wieder Angst und Schrecken herrscht, um so wieder an mehr Macht zu geIangen.

Wes Craven brachte uns vor über 20 Jahren mit seinem ersten Nightmare-Film einen Killer, der schnell zum Kult aufsteigen sollte. Freddy Krueger nannte sich das Pizza-Gesicht, und er machte sich in Ringelpulli, Hut und Scherenhandschuhen daran, sich durch die Albträume Jugendlicher zu morden. Es folgten sechs mehr oder weniger gute Nachfolgetitel, nach „Halloween“ war eine weitere Kult-Horrorreihe geboren. Noch mehr Ableger, nämlich neun, gönnte man einem an...

Zur Besprechung

  • Vermengt die beiden Horror-Kultfiguren Freddy Krueger und Jason Voorhees.
  • Ronny Yu drehte schon Chucky und seine Braut.
  • Bereits seit Jahren wird über ein mögliches Sequel gemunkelt.
  • Spielte bei Kosten von 25 Millionen Dollar rund 115 Millionen Dollar weltweit ein.
  • Betsy Palmer, die bereits im Original als Mutter von Jason zu sehen war, wurde die Rolle auch hier angeboten, lehnte jedoch ab, da ihr der Part zu klein erschien.
  • New Line wollte das Projekt schon Ende der Achtziger umsetzen, konnte damals allerdings keine Einigung mit Jason-Rechteinhaber Paramount Pictures erzielen.


  • 
    Resident Evil: The Final Chapter
    Kinostart: 26.01.2017Resident Evil: The Final Chapter knüpft direkt an die Handlung aus Resident Evil: Retribution an. Nach den Verlusten, die der letzte Widerstand der Menschheit erleiden m... mehr erfahren
    Split
    Kinostart: 26.01.2017Das Leben von drei Mädchen wird zum grauenvollen Alptraum, als sie von einem unheimlichen Mann brutal gekidnappt und verschleppt werden. Der Entführer entpuppt sich als... mehr erfahren
    Rings
    Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
    The Girl with All the Gifts
    Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
    A Cure For Wellness
    Kinostart: 23.02.2017In A Cure For Wellness, dem Horror-Comeback von Gore Verbinski (The Ring), fliegt ein Mitarbeiter zur Rettung seines Chefs nach Europa. Das “Wellness Spa”, in dem die... mehr erfahren
    Last Shift
    DVD-Start: 27.01.2017Die junge Polizistin Jessica soll die letzte Schicht in einer verlassenen Polizeiwache übernehmen in der nur noch altes Beweismaterial lagert. Was die junge Frau zunäch... mehr erfahren
    Die Insel der besonderen Kinder
    DVD-Start: 02.02.2017Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum... mehr erfahren
    The Devil's Hand
    DVD-Start: 02.02.2017Die Handlung, geschrieben von Karl Mueller, ist in dem kleinen Städtchen New Bethlehem angesiedelt, das noch immer von den Dorfältesten regiert wird. Merkwürdige Dinge... mehr erfahren
    Train to Busan
    DVD-Start: 03.02.2017Als Seok-woo (Yoo Gong) morgens mit seiner Tochter in den Korea Train Express Richtung Busan einsteigt, ahnt er nicht was der Tag noch bringen wird. Im Zug bricht ein Vir... mehr erfahren
    Ouija: Ursprung des Bösen
    DVD-Start: 23.02.2017Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren