Moviebase Possession - Das Dunkle in Dir

Possession - Das Dunkle in Dir
Possession - Das Dunkle in Dir

Bewertung: 60%

Userbewertung: 65%
bei 53 Stimmen

Jetzt voten:
Originaltitel: The Possession
Kinostart: 08.11.2012
DVD/Blu-Ray Verkauf: 04.04.2013
DVD/Blu-Ray Verleih: 13.03.2013
Freigabe: FSK 18
Lauflänge: Unbekannt
Studio: Ghost House Pictures, Lionsgate
Produktionsjahr: 2012
Regie: Ole Bornedal
Drehbuch: Kevin Mannis, Stephen Susco
Darsteller: Natasha Calis, Jeffrey Dean Morgan, Kyra Sedgwick, Grant Show, Madison Davenport, Quinn Lord

Bei einem Flohmarktsbesuch ersteht die kleine Em (Natasha Calis) ein antikes Kästchen. Das Mädchen ist begeistert von ihrem neuen „Schatz“. Ihre Eltern Clyde (Jeffrey Dean Morgan) und Stephanie Brenck (Kyra Sedgwick) schenken der neuen Obsession zunächst keine große Beachtung, bis Em sich zunehmend sonderbar verhält und immer aggressiver wird. Bei seinen Nachforschungen, was es mit dem geheimnisvollen Kästchen auf sich hat, stößt Clyde auf einen alten, jüdischen Volksglauben, nach dem in dem Kästchen ein Dibbuk gefangen sein soll. Ein Totengeist, der von den Seelen der Lebenden zehrt. Es besteht keine Gefahr, so lange der Dibbuk in seiner Kiste gefangen ist. Doch Em hat den Deckel geöffnet und einem Parasiten gleich, hat sich der teuflische Insasse bereits tief in seinen unschuldigen Wirtsorganismus gebohrt …

Vor dem Hintergrund des geteilten Berlins inszenierte der polnische Regisseur Andrzej Zulawski 1981 seinen Film „Possession“, der von einer Frau handelt, die einem mysteriösen Tentakelwesen körperlich verfällt, von dem merkwürdigen Ding wie besessen scheint. Ole Bornedals (fast) gleichnamiger Film schlägt im Gegensatz dazu doch eher Genre-konservative Töne an und erzählt eine klassische Besessenheit-Exorzismus-Story, wie sie Hollywood spätestens seit Friedkins gefeiertem Okkult-Kl...

Zur Besprechung

  • Das nächste Projekt für Genre-Produktionshaus Ghost House Pictures (The Grudge, The Messengers).
  • Ole Bornedal stammt gebürtig aus Dänemark und drehte schon Dina und Alien Teacher.
  • Produktionsbudget: 13 Millionen Dollar.
  • Das Projekt sollte ursprünglich schon 2011 in amerikanischen Kinostart starten, wurde dann allerdings auf 2012 verschoben.
  • Der ursprüngliche Arbeitstitel lautete: Dibbuk Box.




Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart: 26.01.2017Resident Evil: The Final Chapter knüpft direkt an die Handlung aus Resident Evil: Retribution an. Nach den Verlusten, die der letzte Widerstand der Menschheit erleiden m... mehr erfahren
Split
Kinostart: 26.01.2017Das Leben von drei Mädchen wird zum grauenvollen Alptraum, als sie von einem unheimlichen Mann brutal gekidnappt und verschleppt werden. Der Entführer entpuppt sich als... mehr erfahren
Rings
Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
A Cure For Wellness
Kinostart: 23.02.2017In A Cure For Wellness, dem Horror-Comeback von Gore Verbinski (The Ring), fliegt ein Mitarbeiter zur Rettung seines Chefs nach Europa. Das “Wellness Spa”, in dem die... mehr erfahren
Last Shift
DVD-Start: 27.01.2017Die junge Polizistin Jessica soll die letzte Schicht in einer verlassenen Polizeiwache übernehmen in der nur noch altes Beweismaterial lagert. Was die junge Frau zunäch... mehr erfahren
Die Insel der besonderen Kinder
DVD-Start: 02.02.2017Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum... mehr erfahren
The Devil's Hand
DVD-Start: 02.02.2017Die Handlung, geschrieben von Karl Mueller, ist in dem kleinen Städtchen New Bethlehem angesiedelt, das noch immer von den Dorfältesten regiert wird. Merkwürdige Dinge... mehr erfahren
Train to Busan
DVD-Start: 03.02.2017Als Seok-woo (Yoo Gong) morgens mit seiner Tochter in den Korea Train Express Richtung Busan einsteigt, ahnt er nicht was der Tag noch bringen wird. Im Zug bricht ein Vir... mehr erfahren
Ouija: Ursprung des Bösen
DVD-Start: 23.02.2017Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren