Moviebase Dorf der Verdammten, Das

Dorf der Verdammten, Das
Dorf der Verdammten, Das

unbewertet

Userbewertung: 70%
bei 19 Stimmen

Jetzt voten:
Originaltitel: Village of the Damned
Kinostart: Unbekannt
DVD/Blu-Ray Verkauf: 02.12.2005
DVD/Blu-Ray Verleih: 02.09.2004
Freigabe: FSK 16
Lauflänge: 115 Minuten
Studio: Universal Pictures, Alphaville Films
Produktionsjahr: 1995
Regie: John Carpenter
Drehbuch: Stirling Silliphant, David Himmelstein
Darsteller: Christopher Reeve, Kirstie Alley, Linda Kozlowski, Michael Paré, Meredith Salenger, Mark Hamill, Peter Jason, Thomas Dekker, Lindsey Haun, John Carpenter, Pippa Pearthree, Constance Forslund, Karen Kahn, Cody Dorkin, Trishalee Hardy, Jessye Quarry, Adam Robbins, Chelsea DeRidder Simms, Renee Rene Simms, Danielle Wiener, Hillary Harvey, Bradley Wilhelm, Jennifer Wilheim, George Flower, Squire Fridell, Darryl Jones, Ed Corbett, Ross Martineau, Skip Richardson, Tony Haney, Sharon Iwai, Robert Lewis Bush, Montgomery Hom, Steven Chambers, Ron Kaell, Lane Nishikawa, Michael Halton, Julie Eccles, Lois Saunders, Sidney Baldwin, Wendolyn Lee, Kathleen Turco-Lyon, Abigail Van Alyn, Roy Conrad, Dan Belzer, Dena Martinez, Alice Barden, John Brebner, Ralph Miller
Eine amerikanische Kleinstadt fällt völlig unvermittelt für einige Stunden in eine seltsame Bewußtlosigkeit. Es gibt keine Erklärung für das Phänomen und keine unmittelbaren Folgen, doch später stellt man fest, daß einige der Frauen plötzlich schwanger sind. Die Kinder, die sie gebären, sind äußerst seltsam, haben allesamt silbrige Haare und seltsame Augen und verfügen über größere psychische Kräfte, mit welchen sie die Kleinstadt bald unter Kontrolle haben. Als Alan Chaffee (Christopher Reeve) aufgeht, daß diese Kinder zu einer weltweiten Bedrohung werden könnten, trifft er eine folgenschwere Entscheidung...
Momentan liegt noch keine Besprechung vor.

Schreibe Deine eigene User-Kurzkritik
  • Produktionsbudget: 22 Millionen Dollar.
  • Neuverfilmung des gleichnamigen Horror-Klassikers aus dem Jahr 1960.
Momentan liegen noch keine News vor.




Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart: 26.01.2017Resident Evil: The Final Chapter knüpft direkt an die Handlung aus Resident Evil: Retribution an. Nach den Verlusten, die der letzte Widerstand der Menschheit erleiden m... mehr erfahren
Split
Kinostart: 26.01.2017Das Leben von drei Mädchen wird zum grauenvollen Alptraum, als sie von einem unheimlichen Mann brutal gekidnappt und verschleppt werden. Der Entführer entpuppt sich als... mehr erfahren
Rings
Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
A Cure For Wellness
Kinostart: 23.02.2017In A Cure For Wellness, dem Horror-Comeback von Gore Verbinski (The Ring), fliegt ein Mitarbeiter zur Rettung seines Chefs nach Europa. Das “Wellness Spa”, in dem die... mehr erfahren
Last Shift
DVD-Start: 27.01.2017Die junge Polizistin Jessica soll die letzte Schicht in einer verlassenen Polizeiwache übernehmen in der nur noch altes Beweismaterial lagert. Was die junge Frau zunäch... mehr erfahren
Die Insel der besonderen Kinder
DVD-Start: 02.02.2017Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum... mehr erfahren
The Devil's Hand
DVD-Start: 02.02.2017Die Handlung, geschrieben von Karl Mueller, ist in dem kleinen Städtchen New Bethlehem angesiedelt, das noch immer von den Dorfältesten regiert wird. Merkwürdige Dinge... mehr erfahren
Train to Busan
DVD-Start: 03.02.2017Als Seok-woo (Yoo Gong) morgens mit seiner Tochter in den Korea Train Express Richtung Busan einsteigt, ahnt er nicht was der Tag noch bringen wird. Im Zug bricht ein Vir... mehr erfahren
Ouija: Ursprung des Bösen
DVD-Start: 23.02.2017Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren