Moviebase Dorf der Verdammten, Das

Dorf der Verdammten, Das
Dorf der Verdammten, Das

unbewertet

Userbewertung: 70%
bei 19 Stimmen

Jetzt voten:
Originaltitel: Village of the Damned
Kinostart: Unbekannt
DVD/Blu-Ray Verkauf: 02.12.2005
DVD/Blu-Ray Verleih: 02.09.2004
Freigabe: FSK 16
Lauflänge: 115 Minuten
Studio: Universal Pictures, Alphaville Films
Produktionsjahr: 1995
Regie: John Carpenter
Drehbuch: Stirling Silliphant, David Himmelstein
Darsteller: Christopher Reeve, Kirstie Alley, Linda Kozlowski, Michael Paré, Meredith Salenger, Mark Hamill, Peter Jason, Thomas Dekker, Lindsey Haun, John Carpenter, Pippa Pearthree, Constance Forslund, Karen Kahn, Cody Dorkin, Trishalee Hardy, Jessye Quarry, Adam Robbins, Chelsea DeRidder Simms, Renee Rene Simms, Danielle Wiener, Hillary Harvey, Bradley Wilhelm, Jennifer Wilheim, George Flower, Squire Fridell, Darryl Jones, Ed Corbett, Ross Martineau, Skip Richardson, Tony Haney, Sharon Iwai, Robert Lewis Bush, Montgomery Hom, Steven Chambers, Ron Kaell, Lane Nishikawa, Michael Halton, Julie Eccles, Lois Saunders, Sidney Baldwin, Wendolyn Lee, Kathleen Turco-Lyon, Abigail Van Alyn, Roy Conrad, Dan Belzer, Dena Martinez, Alice Barden, John Brebner, Ralph Miller
Eine amerikanische Kleinstadt fällt völlig unvermittelt für einige Stunden in eine seltsame Bewußtlosigkeit. Es gibt keine Erklärung für das Phänomen und keine unmittelbaren Folgen, doch später stellt man fest, daß einige der Frauen plötzlich schwanger sind. Die Kinder, die sie gebären, sind äußerst seltsam, haben allesamt silbrige Haare und seltsame Augen und verfügen über größere psychische Kräfte, mit welchen sie die Kleinstadt bald unter Kontrolle haben. Als Alan Chaffee (Christopher Reeve) aufgeht, daß diese Kinder zu einer weltweiten Bedrohung werden könnten, trifft er eine folgenschwere Entscheidung...
Momentan liegt noch keine Besprechung vor.

Schreibe Deine eigene User-Kurzkritik
  • Produktionsbudget: 22 Millionen Dollar.
  • Neuverfilmung des gleichnamigen Horror-Klassikers aus dem Jahr 1960.
Momentan liegen noch keine News vor.




A Cure For Wellness
Kinostart: 23.02.2017In A Cure For Wellness, dem Horror-Comeback von Gore Verbinski (The Ring), fliegt ein Mitarbeiter zur Rettung seines Chefs nach Europa. Das “Wellness Spa”, in dem die... mehr erfahren
Wolves at the Door
Kinostart: 02.03.2017Wenn die Nacht einbricht, fangen die Wölfe an zu jagen. In Wolves at the Door versammeln sich vier Freunde in einer eleganten Villa, um eine letzte gemeinsame Party zu f... mehr erfahren
Kong: Skull Island
Kinostart: 09.03.2017Als Grundlage für Kong: Skull Island dient ein Skript aus der Feder von John Gatins und Max Borenstein, das einen jungen Mann auf eine mysteriöse Insel, die Heimat des ... mehr erfahren
Within
Kinostart: 23.03.2017Within folgt einer jungen Familie beim Umzug in ein neues Haus, dessen frühere Bewohner einem in den Wänden lebenden Killer zum Opfer gefallen sind. ... mehr erfahren
Life
Kinostart: 23.03.2017In Life steht die sechsköpfige Crew einer internationalen Raumstation steht kurz vor einer der wichtigsten Entdeckungen der Menschheitsgeschichte: dem ersten Beweis extr... mehr erfahren
Ouija: Ursprung des Bösen
DVD-Start: 23.02.2017Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren
The Night Watchmen
DVD-Start: 24.02.2017Ein Sarg, der eigentlich ans benachbarte Leichenschauhaus geschickt werden sollte, landet im Keller eines Bürogebäudes. Darin befindet sich die Leiche eines berühmten ... mehr erfahren
Don't Knock Twice
DVD-Start: 24.02.2017Für Chloe und ihren Freund wird eine düstere Legende um eine Hexe und ihr leerstehendes Haus zur tödlichen Gefahr! Nachdem sie zwei Mal an die Tür des Hauses geklopft... mehr erfahren
31
DVD-Start: 02.03.2017Rob Zombie's 31 behandelt die blutigen Geschehnisse um fünf Menschen, die während der letzten Tage vor Halloween entführt und anschließend in eine handgemachte Hölle... mehr erfahren
Missionary
DVD-Start: 09.03.2017Katherine (Dawn Olivieri) lebt mit ihrem Sohn Kesley (Connor Christie) nach der Trennung von ihrem Mann zurückgezogen. Eines Tages lernt sie den freundlichen mormonische... mehr erfahren