Moviebase Poltergeist

Poltergeist
Poltergeist

unbewertet

Userbewertung: 90%
bei 121 Stimmen

Jetzt voten:
Originaltitel: Poultrygeist
Kinostart: 24.09.1982
DVD/Blu-Ray Verkauf: 22.02.2000
DVD/Blu-Ray Verleih: Unbekannt
Freigabe: FSK 16
Lauflänge: 114 Minuten
Studio: UIP
Produktionsjahr: 1981
Regie: Tobe Hooper
Drehbuch: Steven Spielberg
Darsteller: Craig T. Nelson, JoBeth Williams, Heather O'Rourke, Dominique Dunne, Zelda Rubinstein, Michael McManus, Richard Lawson, Lou Perryman, Sonny Landham, Beatrice Straight, Oliver Robins, Virginia Kiser, Martin Casella, James Karen, Dirk Blocker, Allan Graf

Wenn sich Gegenstände selbstständig bewegen, wenn sie verschwinden und plötzlich wieder auftauchen, dann ist er da: der Poltergeist. Er kann sich auch noch anders bemerkbar machen: durch Luftstömungen, aufflammendes Licht, unerklärliche Bisse oder elektrische Schläge, er weiß, was Dich erschreckt. Poltergeister sind anders als Gespensterspuk. Sie sind spürbar und nicht selten gewalttätig, rühren sich unvermittelt, bleiben eine Zeitlang da und verschwinden dann so plötzlich wie sie kamen. Seit Jahren beschäftigen sich Parapsychologen mit diesem unerklärbaren Phänomen. Eines Tages sucht so ein Poltergeist Steve und Diane Freeling, ein sympathisches Vorstadtehepaar mit drei Kindern, heim. Fast über Nacht wird das friedliche Familienleben mit Sonntagnachmittag-Football-Spielen und Partys im Freundeskreis von gewaltsamen übernatürlichen Störungen aus einer anderen Welt bedroht. Das Leben wird zum Alptraum.

Momentan liegt noch keine Besprechung vor.

Schreibe Deine eigene User-Kurzkritik
  • Spielte bei Kosten von 10 Millionen fast das Achtfache in den amerikanischen Kinos wieder ein.
  • Tobe Hooper ist auch der Schöpfer von The Texas Chainsaw Massacre, The Toolbox Murders oder Brennen muss Salem.
  • Heather O'Rourke, die hier in der Rolle der kleinen Carol Anne Freeling zu sehen war, verstarb schon im Alter von 12.
  • Steven Spielberg arbeitet fast zeitgleich an Poltergeist und E.T. - letzteren inszenierte er selbst.
  • Der Film sollte ursprünglich mit einem R-Rating freigegeben werden. Der Protest der Filmemacher verhalf letztlich zu einer PG-13 Freigabe.
  • Shirley MacLaine wurde eine Rolle angeboten, musste allerdings wegen anderen Verpflichtungen absagen.
  • Drew Barrymore sprach erst für die Rolle der Carol Anne Freeling vor. Spielberg wollte allerdings ein Kind, das unschuldiger wirkte und besetzte sie stattdessen für E.T.




Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart: 26.01.2017Resident Evil: The Final Chapter knüpft direkt an die Handlung aus Resident Evil: Retribution an. Nach den Verlusten, die der letzte Widerstand der Menschheit erleiden m... mehr erfahren
Split
Kinostart: 26.01.2017Das Leben von drei Mädchen wird zum grauenvollen Alptraum, als sie von einem unheimlichen Mann brutal gekidnappt und verschleppt werden. Der Entführer entpuppt sich als... mehr erfahren
Rings
Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
A Cure For Wellness
Kinostart: 23.02.2017In A Cure For Wellness, dem Horror-Comeback von Gore Verbinski (The Ring), fliegt ein Mitarbeiter zur Rettung seines Chefs nach Europa. Das “Wellness Spa”, in dem die... mehr erfahren
Rupture
DVD-Start: 20.01.2017Die alleinerziehende Mutter Renee (Noomi Rapace) wird auf offener Straße gekidnappt und in eine geheimnisvolle Einrichtung verschleppt. Dort führen mysteriöse Wissensc... mehr erfahren
Last Shift
DVD-Start: 27.01.2017Die junge Polizistin Jessica soll die letzte Schicht in einer verlassenen Polizeiwache übernehmen in der nur noch altes Beweismaterial lagert. Was die junge Frau zunäch... mehr erfahren
Die Insel der besonderen Kinder
DVD-Start: 02.02.2017Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum... mehr erfahren
The Devil's Hand
DVD-Start: 02.02.2017Die Handlung, geschrieben von Karl Mueller, ist in dem kleinen Städtchen New Bethlehem angesiedelt, das noch immer von den Dorfältesten regiert wird. Merkwürdige Dinge... mehr erfahren
Train to Busan
DVD-Start: 03.02.2017Als Seok-woo (Yoo Gong) morgens mit seiner Tochter in den Korea Train Express Richtung Busan einsteigt, ahnt er nicht was der Tag noch bringen wird. Im Zug bricht ein Vir... mehr erfahren