Moviebase 28 Weeks Later

28 Weeks Later
28 Weeks Later

Bewertung: 40%

Userbewertung: 70%
bei 161 Stimmen

Jetzt voten:
Originaltitel: 28 Weeks Later
Kinostart: 30.08.2007
DVD/Blu-Ray Verkauf: 25.02.2008
DVD/Blu-Ray Verleih: Unbekannt
Freigabe: FSK 18
Lauflänge: 100 Minuten
Studio: 20th Century Fox
Produktionsjahr: 2007
Regie: Juan Carlos Fresnadillo
Drehbuch: Juan Carlos Fresnadillo
Darsteller: Robert Carlyle, Catherine McCormack, Rose Byrne, Jeremy Renner, Harold Perrineau, Idris Elba, Imogen Poots, Shahid Ahmed, Emily Beecham, Chris Ryman, William Meredith, Matt Reeves, Andrew Byron, Selina Lo, Mackintosh Muggleton, Amanda Walker, Garfield Morgan, Beans El-Balawi, Meghan Popiel, Stewart Alexander, Philip Bulcock, Tristan Tait, Thomas Garvey, Tom Bodell, Sarah Finigan, Roderic Culver, Maeve Ryan, Ed Coleman, Karen Meagher, Amanda Lawrence, Simon Delaney, Drew Rhys-Williams, Raymond Waring, Kish Sharma, Jane Thorne, Dean Alexandrou, Tom Clear, Debbie Kurup, Jude Poyer
In England gibt es seit sechs Monaten kein Leben mehr. Jetzt kommen die Amerikaner, um die Insel neu zu besiedeln. Doch irgendwie schafft es der Virus, sich von einem Überträger wieder nach England bringen zu lassen, wo die Epidemie jetzt von Neuem beginnt.

Noch bevor Zack Snyder mit dem Remake von George A. Romeros Klassiker Dawn of the Dead den bereits tot geglaubten Zombiefilm neues Leben einhauchte, in dem er vor allem auf rasante Action setzte, führte Danny Boyle in seinem 28 Days later eine ungleich düstere Variante des Untoten-Themas auf. Dabei blieben weniger die eigentlichen Zombie-Attacken als Cillian Murphys Odyssee durch das menschenleere London in Erinnerung. Rund fünf Jahre später kommt nun die Fortsetzung 28 W...

Zur Besprechung

  • Die Fortsetzung war erfolgloser als der Erstling, aber immer noch erfolgreich.
  • Ein weiterer Ableger wird folgen. Dieser soll jedoch nicht den Titel 28 Months Later tragen.
  • Danny Boyle hat sich bereits Gedanken gemacht und wird sich womöglich höchstselbst um den dritten Teil kümmern, nachdem er bei 28 Weeks Later die Posten als Regisseur und Drehbuchautor dem spanischen Filmemacher Juan Carlos Fresnadillo übergab.


  • 
    Resident Evil: The Final Chapter
    Kinostart: 26.01.2017Resident Evil: The Final Chapter knüpft direkt an die Handlung aus Resident Evil: Retribution an. Nach den Verlusten, die der letzte Widerstand der Menschheit erleiden m... mehr erfahren
    Split
    Kinostart: 26.01.2017Das Leben von drei Mädchen wird zum grauenvollen Alptraum, als sie von einem unheimlichen Mann brutal gekidnappt und verschleppt werden. Der Entführer entpuppt sich als... mehr erfahren
    Rings
    Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
    The Girl with All the Gifts
    Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
    A Cure For Wellness
    Kinostart: 23.02.2017In A Cure For Wellness, dem Horror-Comeback von Gore Verbinski (The Ring), fliegt ein Mitarbeiter zur Rettung seines Chefs nach Europa. Das “Wellness Spa”, in dem die... mehr erfahren
    Last Shift
    DVD-Start: 27.01.2017Die junge Polizistin Jessica soll die letzte Schicht in einer verlassenen Polizeiwache übernehmen in der nur noch altes Beweismaterial lagert. Was die junge Frau zunäch... mehr erfahren
    Die Insel der besonderen Kinder
    DVD-Start: 02.02.2017Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum... mehr erfahren
    The Devil's Hand
    DVD-Start: 02.02.2017Die Handlung, geschrieben von Karl Mueller, ist in dem kleinen Städtchen New Bethlehem angesiedelt, das noch immer von den Dorfältesten regiert wird. Merkwürdige Dinge... mehr erfahren
    Train to Busan
    DVD-Start: 03.02.2017Als Seok-woo (Yoo Gong) morgens mit seiner Tochter in den Korea Train Express Richtung Busan einsteigt, ahnt er nicht was der Tag noch bringen wird. Im Zug bricht ein Vir... mehr erfahren
    Ouija: Ursprung des Bösen
    DVD-Start: 23.02.2017Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren