Moviebase Nightmare Detective

Nightmare Detective
Nightmare Detective

Bewertung: 74%

Userbewertung: 100%
bei 1 Stimmen

Jetzt voten:
Originaltitel: Akumu Tantei
Kinostart: Unbekannt
DVD/Blu-Ray Verkauf: Unbekannt
DVD/Blu-Ray Verleih: Unbekannt
Freigabe: FSK 18
Lauflänge: 106 Minuten
Studio: Movie-Eye/Weinstein Company
Produktionsjahr: 2006
Regie: Shin'ya Tsukamoto
Drehbuch: Shin'ya Tsukamoto
Darsteller: Ryûhei Matsuda, Masanobu Andô, Ren Ôsugi, Yuki Inomata, Shin'ya Tsukamoto, Hitomi, Yoshio Harada
Der Schlaf als Vorhut des Todes: Mehr ein Fluch als Segen hat Kyoichi Kagenuma (Ryuhei Matsuda, RAMPO NOIR) eine einzigartige Gabe. Als sogenannter Nightmare Detective kann er in die Alpträume anderer Menschen eindringen und sie, wenn alles gut geht, aus ihrem ohnmächtigen Zustand befreien. Läuft es schlecht, riskiert er den eigenen Tod. Aber Kagenuma, der auch tagsüber von fremden Gedanken und Erscheinungen verfolgt wird, ist dem Wahnsinn seines Lebens sowieso schon längst überdrüssig. Da tritt die junge Polizistin Keiko Kirishima (die japanische Popsängerin Hitomi in ihrem Schauspieldebüt) auf den Plan. Sie ist mit der Untersuchung einer Reihe mysteriöser Selbstmorde betraut, deren Opfer sich allesamt im Schlaf auf extreme Weise aufgeschlitzt und zerhackt haben. Einzige Verbindung zwischen den Fällen ist eine bestimmte Mobiltelefonnummer, die stets direkt vor den tödlichen Verstümmelungen gewählt wurde. Entschlossen die Morde aufzuklären und ihre Karriere damit voranzutreiben, schreckt Keiko auch nicht vor unorthodoxen Methoden zurück und bittet den suizidalen Kagenuma um Hilfe.

„Was für den Westen Lynch oder Cronenberg wäre, dafür steht in Japan der Name Tsukamoto.“ Dieses gewagte Zitat stammt aus dem Begleitheft zu den Fantasy Filmfest Nights. „Nightmare Detective“ nennt sich der neue Film vom japanischen Regisseur Shinya Tsukamoto. Ganz anders als asiatische Genre-Vertreter wie „Ring“ oder „Ju:on – The Grudge“ geht es hier deutlich blutiger und härter zur Sache. Neben der Regie übernahm...

Zur Besprechung

Momentan liegen noch keine News vor.




Wolves at the Door
Kinostart: 02.03.2017Wenn die Nacht einbricht, fangen die Wölfe an zu jagen. In Wolves at the Door versammeln sich vier Freunde in einer eleganten Villa, um eine letzte gemeinsame Party zu f... mehr erfahren
Kong: Skull Island
Kinostart: 09.03.2017Als Grundlage für Kong: Skull Island dient ein Skript aus der Feder von John Gatins und Max Borenstein, das einen jungen Mann auf eine mysteriöse Insel, die Heimat des ... mehr erfahren
Within
Kinostart: 23.03.2017Within folgt einer jungen Familie beim Umzug in ein neues Haus, dessen frühere Bewohner einem in den Wänden lebenden Killer zum Opfer gefallen sind. ... mehr erfahren
Life
Kinostart: 23.03.2017In Life steht die sechsköpfige Crew einer internationalen Raumstation steht kurz vor einer der wichtigsten Entdeckungen der Menschheitsgeschichte: dem ersten Beweis extr... mehr erfahren
Ghost in the Shell
Kinostart: 30.03.2017Die Verfilmung zu Ghost in the Shell spielt in einer düsteren, futuristischen Zukunft. Technologie und Chirurgie sind inzwischen so weit fortgeschritten, dass viele Mens... mehr erfahren
The Night Watchmen
DVD-Start: 24.02.2017Ein Sarg, der eigentlich ans benachbarte Leichenschauhaus geschickt werden sollte, landet im Keller eines Bürogebäudes. Darin befindet sich die Leiche eines berühmten ... mehr erfahren
Don't Knock Twice
DVD-Start: 24.02.2017Für Chloe und ihren Freund wird eine düstere Legende um eine Hexe und ihr leerstehendes Haus zur tödlichen Gefahr! Nachdem sie zwei Mal an die Tür des Hauses geklopft... mehr erfahren
31
DVD-Start: 02.03.2017Rob Zombie's 31 behandelt die blutigen Geschehnisse um fünf Menschen, die während der letzten Tage vor Halloween entführt und anschließend in eine handgemachte Hölle... mehr erfahren
Missionary
DVD-Start: 09.03.2017Katherine (Dawn Olivieri) lebt mit ihrem Sohn Kesley (Connor Christie) nach der Trennung von ihrem Mann zurückgezogen. Eines Tages lernt sie den freundlichen mormonische... mehr erfahren
The Darkness
DVD-Start: 13.03.2017 The Darkness von Wolf Creek-Regisseur Greg McLean basiert auf wahren Begebenheiten und erzählt von einer Familie, die aus dem Urlaub unwissentlich eine übernatürliche... mehr erfahren