A Nightmare on Elm Street – Neuer Autor für Wiederbelebung gefunden

War noch vor wenigen Monaten vorgesehen, Damian Shannon und Mark Swift mit dem Drehbuch zur Wiederbelebung des A Nightmare on Elm Street Franchise zu beauftragen, machte sich das Duo kurzerhand über einen anderen Veteran der blutigen Kunst her: Jason Voorhees und Freitag der 13. Mit einem großen Schritt in Richtung Dreharbeiten gab New Line Cinema nun den neuen Autor für das kommende Projekt bekannt. Wesley Strick (The Saint, The Glass House, Doom) wird sich um die schriftlichen Arbeiten der Neuauflage bemühen. Das Original entstand unter der Regie von Wes Craven, der im Jahre 1984 auch für das Drehbuch verantwortlich zeichnete. Das Remake/Sequel/Prequel wird das bekannte High School Setting weiterführen und auf eine deutlich düsterere Machart setzen, die die Psychologie und Albträume eines Freddy Kruegers verdeutlichen soll. Ob Robert Englund erneut in die Hülle des vernarbten Killers schlüpfen wird, steht zum aktuellen Zeitpunkt noch aus. Sollten die Planungen auch weiterhin zügig voranschreiten, hofft das Studio, Nightmare on Elm Street zum 25-jährigen Jubiläum des Franchise auf die großen Leinwand zurückkehren lassen zu können.

Geschrieben am 23.07.2008 von Torsten Schrader




  • JasonX

    Ich hoffe Wesley Strick wird sich bemühen, da DOOM ein durschnitlicher film war und mich nicht wirklich begeistert hat!!!
    Rober Englund soll FREDDY spielen, keiner könnte ihn ersetzten

  • silent_daniel

    Ih würde mir das Remake gerne ansehen.
    Allerdings hoffe ich, dass der Film ganz gut wird, denn den ersten Teil von 1984 konnte bis jetzt kein anderer Freddy-Teil schlagen.
    Deshalb kann ich mir vorstellen, dass das auch in die Hose gehen kann. Wenn Robert Englund nicht dabei ist, kann man es glecih vergessen.

  • Wohnzimmerslasher

    Also ich hab da irgendwie kein gutes Gefühl wenn es darum geht einer Kult-Saga (nach so vielen Jahren) noch einen draufsetzen zu wollen…!

    …wird meist sehr kommerziell…(Digipack, Steelbook, x-Edition, unrated, usw…)

    „…seid doch mal ehrlich“:
    heutzutage würde es doch keinen mehr aus´m Kinositz knallen wenn ein „Böser Freddy“ 16jährige Teenies an die Kinderzimmerdecke schmeisst und sie da oben auf der Raufaser ausbluten lässt……..?

    Damals (in den 80ern) waren genau diese unglaublichen Effekte der absolute Knaller, und machten den „1,2 Freddy“ so einzigartig und fantastisch gruselig… denn fast jeder hat sich gefragt: „wie haben die DAS denn gemacht!?“ …COOL!…

    …mittlerweile weiss man das der komplette Raum aus dieser besagten Szene in handarbeit(!) und real(!) in ein drehbares Gestell gebaut wurde und die Schauspieler auch noch drin rumstolpern mussten…
    …was für eine Arbeit, eine geniale Idee!

    Wir sind im Jahr 2008…
    fast jeder könnte mit einem „Discounter PC“ und einem kostenlosen „Urlaubsfilm-Schnittprogramm“ diese Effekte heute an einem Sonntag Nachmittag hinbekommen…

    …leider…

    Denn diese ideenreichen & mit Liebe gemachten Effekte, ohne viel digitalen Schnick-Schnack, machen doch letztendlich den Charme dieses Meilensteins des Genres aus.

    …ich würde mich freuen über die realen Schauspieler: Robert Englund, Heather Langenkamp und als Special Guest: Johnny Depp :-)))

    …ganz übel wären: computeranimierte Darsteller oder übertriebene Effekte (man denke da nur an „Alien3“ …ganz schlimmes billiges Digi-Alien!).

    Ach, fast vergessen… die Story müsste natürlich auch (wenigstens bisschen) niveauvoll sein…

    „Hundepisse erweckt Freddy“ war nicht gerade der Oberknüller…

    …hätte da ´ne gute Idee.. hihi

    So, genug gesülzt….

    „Nacht“,

    wohnzimmerslasher


Heilstätten
Kinostart: 22.02.2018In den Heilstätten, einem düsteren Ort in der Nähe von Berlin, will eine Gruppe von Youtubern die härteste Challenge aller Zeiten erleben. Die Geschichte der Heilstä... mehr erfahren
Winchester
Kinostart: 15.03.2018Helen Mirren porträtiert in Winchester die reiche Waffen-Erbin Sarah Winchester, die fest davon überzeugt war, von jenen Seelen heimgesucht zu werden, die mit einem Gew... mehr erfahren
Pacific Rim: Uprising
Kinostart: 22.03.2018Pacific Rim: Uprising, das Sequel zu Guillermo del Toros Pacific Rim, setzt geschichtlich einige Jahre nach dem ersten Film an.... mehr erfahren
A Quiet Place
Kinostart: 12.04.2018Die Welt ist von rätselhaften, scheinbar unverwundbaren Kreaturen eingenommen worden, die durch jedes noch so kleine Geräusch angelockt werden und sich auf die Jagd beg... mehr erfahren
Ghost Stories
Kinostart: 19.04.2018Professor Philip Goodman (Andy Nyman) glaubt nicht an übernatürliche Phänomene. Als der bekannte Skeptiker die Gelegenheit erhält, drei verblüffende paranormale Fäl... mehr erfahren
Mother!
DVD-Start: 25.01.2018Ein Dichter (Javier Bardem) und seine junge Ehefrau (Jennifer Lawrence) leben allein in einem großen viktorianischen Haus auf dem Land. Eines Tages steht ein fremder Man... mehr erfahren
Day of the Dead: Bloodline
DVD-Start: 25.01.2018In einer postapokalyptischen Welt hat sich eine kleine Gruppe von Menschen in einen Bunker retten können und forscht jetzt nach einem Heilmittel gegen die Zombies. Doch ... mehr erfahren
The Wailing - Die Besessenen
DVD-Start: 26.01.2018Eine Reihe von bestialischen Übergriffen und grausamen Morden erschüttert ein kleines Dorf in Südkorea. Scheinbar ohne jeglichen Grund greifen sich Nachbarn in brutals... mehr erfahren
The Crucifixion
DVD-Start: 01.02.2018Die Exorzismus-Geschichte erzählt von dem Fall eines Priesters, der für den vermeintlichen Mord an einer von bösen Mächten besessenen Nonne hinter Gittern landet. Ein... mehr erfahren
ES
DVD-Start: 22.02.2018Das Böse in Gestalt eines diabolischen Clowns versetzt die kleine Stadt Derry in Angst und Schrecken. Sieben Freunde finden sich zusammen, um gegen "Es" anzutreten. 30 J... mehr erfahren