Alice – Fans wollen neues Spiel: Schöpfer American McGee reagiert auf erfolgreiche Petition

Manchmal werden Geldgeber und Künstler einfach nicht miteinander warm. American McGee, Schöpfer der Alice im Wunderland-Videospiele, würde sehr gerne ein drittes Spiel aus dem Hut zaubern. EA, die in diesem Fall das letzte Wort haben, scheinen jedoch anderer Meinung zu sein und haben im Augenblick keinerlei Interesse daran, die Realisierung von Alice 3 in irgendeiner Form zu befürworten. Um Aufmerksamkeit zu erregen und zu beweisen, dass noch immer viele Fans geduldig auf Nachschub warten, startete einer von ihnen eine Petition. So kamen nach kurzer Zeit bereits rund 17.000 Unterzeichner zusammen. Das gesetzte Ziel von 25.000 Stimmen rückt also immer näher. American McGee zeigt sich beeindruckt: „Die Petition zu unterstützen, ist ein guter Anfang. EA soll wissen, dass die Welt für ein drittes Spiel bereit ist“, so McGee gegenüber IGN. Aber was macht diese Reihe überhaupt so interessant? „Alice war damals eines der ersten 3D-Spiele, die Kunst und Spiel wunderbar verknüpft haben. Dabei ist etwas wirklich ganz Wunderbares entstanden. Künstlerisch gesehen haben wir die Innovation auf den neuesten Stand gebracht. Alice bot eine Mischung aus Action, Horror, Abenteuer, Rätsel und Geschichte. Im letzten Spiel haben wir fast alles richtig gemacht, aber ich lerne trotzdem ständig dazu“, fügte McGee hizu.

Inwiefern und ob sich EA zur Petition und McGees Reaktion darauf äußern wird, bleibt abzuwarten. So oder so müssen Fans noch sehr lange warten, denn selbst wenn von jetzt auf gleich grünes Licht erteilt wird, würde es Jahre dauern, bis man ein fertiges Spiel im Handel vorfindet. Wer die Petition unterstützen möchte, kann dies hier tun.

How-To-Install-Alice-Madness-Returns-Game-Without-Errors

Geschrieben am 24.08.2015 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News




  • Radar

    EA soll sich nicht so zieren….Alice:MR war eines der interessantesten Games der lastGen. Konsolen. Wenn ein dritter Teil kommen sollte soll er wie der zweite sein nur mit besserer Grafik:)

  • Hellfrog

    Dafür.


A Cure For Wellness
Kinostart: 23.02.2017In A Cure For Wellness, dem Horror-Comeback von Gore Verbinski (The Ring), fliegt ein Mitarbeiter zur Rettung seines Chefs nach Europa. Das “Wellness Spa”, in dem die... mehr erfahren
Wolves at the Door
Kinostart: 02.03.2017Wenn die Nacht einbricht, fangen die Wölfe an zu jagen. In Wolves at the Door versammeln sich vier Freunde in einer eleganten Villa, um eine letzte gemeinsame Party zu f... mehr erfahren
Kong: Skull Island
Kinostart: 09.03.2017Als Grundlage für Kong: Skull Island dient ein Skript aus der Feder von John Gatins und Max Borenstein, das einen jungen Mann auf eine mysteriöse Insel, die Heimat des ... mehr erfahren
Within
Kinostart: 23.03.2017Within folgt einer jungen Familie beim Umzug in ein neues Haus, dessen frühere Bewohner einem in den Wänden lebenden Killer zum Opfer gefallen sind. ... mehr erfahren
Life
Kinostart: 23.03.2017In Life steht die sechsköpfige Crew einer internationalen Raumstation steht kurz vor einer der wichtigsten Entdeckungen der Menschheitsgeschichte: dem ersten Beweis extr... mehr erfahren
Ouija: Ursprung des Bösen
DVD-Start: 23.02.2017Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren
The Night Watchmen
DVD-Start: 24.02.2017Ein Sarg, der eigentlich ans benachbarte Leichenschauhaus geschickt werden sollte, landet im Keller eines Bürogebäudes. Darin befindet sich die Leiche eines berühmten ... mehr erfahren
Don't Knock Twice
DVD-Start: 24.02.2017Für Chloe und ihren Freund wird eine düstere Legende um eine Hexe und ihr leerstehendes Haus zur tödlichen Gefahr! Nachdem sie zwei Mal an die Tür des Hauses geklopft... mehr erfahren
31
DVD-Start: 02.03.2017Rob Zombie's 31 behandelt die blutigen Geschehnisse um fünf Menschen, die während der letzten Tage vor Halloween entführt und anschließend in eine handgemachte Hölle... mehr erfahren
Missionary
DVD-Start: 09.03.2017Katherine (Dawn Olivieri) lebt mit ihrem Sohn Kesley (Connor Christie) nach der Trennung von ihrem Mann zurückgezogen. Eines Tages lernt sie den freundlichen mormonische... mehr erfahren