Alien 5 – Ist Lance Henrikson zurück? Schauspieler ist überzeugt von Blomkamp

Wenn sich im Hause 20th Century Fox tatsächlich alle einigen können, erwartet uns in absehbarer Zukunft eine Fortsetzung zu Aliens. Sowohl Sigourney Weaver als auch Michael Biehn würden abermals in ihre ikonischen Rollen als Ellen Ripley und Corporal Hicks schlüpfen. Doch was ist eigentlich mit Lance Henrikson? Erleben wir ihn eventuell erneut als Androiden? Zumindest scheint man hinter den Kulissen bereits über die Möglichkit einer Involvierung nachgedacht zu haben, wie der Mime in einem neuen Interview verriet: „Der Film wird an die Ereignisse aus Aliens anknüpfen. Ich weiß noch nicht, in welcher Form ich erscheinen werde. Aber Neill Blomkamp ist einfach ein wunderbarer Drehbuchautor. Ich habe das Gefühl, dass der Film richtig spektakulär wird, sollte er seine Vision umsetzen können“, versicherte Henrikson. Doch bevor die erste Klappe fallen kann, muss zunächst das Interesse beim Publikum getestet werden. Prometheus, das Prequel zu Alien, war 2012 äußerst erfolgreich und spielte über 400 Millionen Dollar ein. Sollte die Fortsetzung Alien: Covenant 2017 auf ähnlichem Niveau laufen, dann würde sich das natürlich positiv auf das längst geplante, abschließende Sequel auswirken. Für Fans heißt es also Daumen drücken und hoffen!

lance-henriksen-alien-5

 

Geschrieben am 12.11.2016 von Carmine Carpenito




  • Bruce Wayne

    Na, nach der Pflaume von einem Film „Harbinger Down“, muss Lance Henrikson mal wirklich wieder etwas Gutes abliefern.

    • Geiko

      … ich fand Harbinger Down gar nicht sooo schlecht. Waren mal wieder ganz nette handgemachte Effekte.
      MfG

      • Kai Asmus

        Ich finde Harbinger Down richtig gut! Macht bei jeder Sichtung Spaß!

        • Bruce Wayne

          Naja, komm du merkst doch selber dass der Film nicht sonderlich gut vom Storytelling-Aspekt her ist. Und selbst bei den Horrorszenen, wurde es teilweise doch arg lächerlich. Was sollte z.B. diese dämliche Idee, den Kreaturen diese leuchtenden Tentakel zu verpassen? Oder so gut wie immer weg zu cutten, wenn eine Gewaltszene passierte? Das „the Thing“-Prequel und sein Original sind um Längen besser als H.D.

      • Bruce Wayne

        Yup, die Effekte waren ganz ordentlich. Aber man merkt nun mal dass die Regisseure nichts von Storytelling verstehen. Da baut sich weder Horror noch Spannung auf. Und selbst das Monster sieht man viel zu selten. Wenn man bedenkt, dass Harbinger Down so eine Art Alternative zu dem „the Thing“-Prequel sein wollte, ist das schon enttäuschend. Ich fand nämlich sowohl Carpenters „the Thing“ als auch das Prequel besser.

  • Kai Asmus

    Ich bin dafür!


Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart: 26.01.2017Resident Evil: The Final Chapter knüpft direkt an die Handlung aus Resident Evil: Retribution an. Nach den Verlusten, die der letzte Widerstand der Menschheit erleiden m... mehr erfahren
Split
Kinostart: 26.01.2017Das Leben von drei Mädchen wird zum grauenvollen Alptraum, als sie von einem unheimlichen Mann brutal gekidnappt und verschleppt werden. Der Entführer entpuppt sich als... mehr erfahren
Rings
Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
A Cure For Wellness
Kinostart: 23.02.2017In A Cure For Wellness, dem Horror-Comeback von Gore Verbinski (The Ring), fliegt ein Mitarbeiter zur Rettung seines Chefs nach Europa. Das “Wellness Spa”, in dem die... mehr erfahren
Last Shift
DVD-Start: 27.01.2017Die junge Polizistin Jessica soll die letzte Schicht in einer verlassenen Polizeiwache übernehmen in der nur noch altes Beweismaterial lagert. Was die junge Frau zunäch... mehr erfahren
Die Insel der besonderen Kinder
DVD-Start: 02.02.2017Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum... mehr erfahren
The Devil's Hand
DVD-Start: 02.02.2017Die Handlung, geschrieben von Karl Mueller, ist in dem kleinen Städtchen New Bethlehem angesiedelt, das noch immer von den Dorfältesten regiert wird. Merkwürdige Dinge... mehr erfahren
Train to Busan
DVD-Start: 03.02.2017Als Seok-woo (Yoo Gong) morgens mit seiner Tochter in den Korea Train Express Richtung Busan einsteigt, ahnt er nicht was der Tag noch bringen wird. Im Zug bricht ein Vir... mehr erfahren
Ouija: Ursprung des Bösen
DVD-Start: 23.02.2017Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren