Alien 5 – Nur aufgeschoben: Planungen gehen laut Sigourney Weaver weiter

Anfang 2015 sorgte Neill Blomkamp für Aufruhr im Internet, als er überraschend den nächsten Alien-Ableger ankündigte. So schnell, wie sein Alien 5 gekommen war, war er aber auch schon wieder in der Versenkung verschwunden. Doch was war passiert? Der District 9-Schöpfer hatte die Rechnung schlicht ohne Ridley Scott gemacht, dessen Prometheus-Sequel (heute Alien: Covenant) schon länger für eine Alien-Transformation eingeplant war. Tatsächlich aber stehen die Chancen für eine baldige Wiederaufnahme der Vorbereitungen gar nicht so schlecht, wie Sigourney Weaver jetzt im Rahmen der VMware zu berichten wusste : „Ich glaube fest daran. Ridley wollte, dass Neill seinen Alien für Prometheus 2 aufschiebt und erst nach dessen Kinostart weitermacht. Es ist einfach ein großartiges Skript und wir sind extrem aufgeregt deswegen. In der Zwischenzeit schieben wir einfach ein paar andere Aufträge ein. Darum wäre ich wirklich überrascht, wenn es nicht in nächster Zeit dazu kommen würde. Es dauert nur etwas länger, aber das Warten wird sich am Ende lohnen.“

Neben Weaver soll es dann auch Michael Biehn wieder ins Alien-Universum verschlagen. Während der Sheffield Film and Comic Con ließ der Darsteller durchsickern, dass er mit Neil Blomkamp bereits über seine Rückkehr gesprochen habe und optimistisch sei, bald wieder als Hicks vor die Kamera treten zu können. Biehn bestätigte zudem, was zuletzt nur angedeutet wurde: Alien 5 funktioniert so, als hätte es Alien 3 und Alien Resurrection nie gegeben.

Bald wieder vereint: Ripley und Hicks

Geschrieben am 22.04.2016 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Top News




  • Helltoy

    Alien 4 können sie gerne komplett ingorieren, genau so wie die AvP Teile, das sind für mich keine richtigen Alien Filme, sehe ich eher schlechte als Spin-Offs.
    Aber Alien 3, auch wenn er vielleicht nicht ganz an die Qualität der Vorgänger rankam, hatte dieser Film doch echte, würdevolle Alien Gene.
    Das bedeutet also, Ripley hat sich niemals in die Glut fallen lassen?
    Finde ich nicht so gut, wenn das einfach so unter den Tisch gekehrt wird.
    Finde es auch absolut nicht notwendig, dass Ripley hier wieder mitmischt, diese Filme leben von den Alien und Ihre Atmopshäre – nicht von Ripley oder irgendeiner anderen menschlichen Person. Ein anschließen an Alien 3, mit neuer Darstellern, wäre für mich das Optimum gewesen. Ripley ist nicht Alien, sie war einfach nur dabei.

    • Blackbus

      avp hat noch nie zur alien reihe gehoerht

    • the guest

      a3 ignorieren sie, weil der film zuviel durcheinander brachte. nicht nur den tod von newt oder ripleys tod.

  • Alien 3 und 4 waren zwar nicht so gu wie die Vorgänger, trotzdem sollte man diese einbeziehen. @Helltoy, Ripley gehört dazu, auch wenn du es nicht wahr haben möchtest, klar dreht sich das ganze um die Aliens, aber ohne Ripley wäre das kein Alien ;-)

  • Michel

    Weaver gehört einfach dazu wie Dr. Loomis zu Halloween. Aber ich denke es vergeht noch viel Zeit und wir müssen uns einfach überraschen lassen, zumal kein normalsterblicher das Script kennt….

  • Anubis

    Das Newt und Hicks bei Alien 3 so sang und klanglos abserviert wurden habe ich nie verstanden, beide Figuren hätten etwas besseres verdient gehabt. Teil 3 krankte aber noch an mehreren Stellen und ist für mich der schwächste Teil der Reihe. Der vierte konnte über einige Strecken wieder unterhalten.
    Sei wie es sei, ich finde es gut das beide Teile ignoriert werden und es wohl nach Teil 2 weitergeht, wenn auch einige Jahre ins Land gezogen sind. Das bietet doch eine Menge Potential.
    Eine erwachsene Newt, die den Aliens auf der Spur ist, in Not gerät und von Ripley und Hicks gerettet wird….wäre so eine Idee von mir :)
    So oder so hoffe ich es dauert nicht mehr lange bis der Film kommt !

  • LoL16

    Also ich habe Alien noch nie gesehen (ob jetzt Alien 1-4 oder Prometheus) oder sonst was von dem Sci-Fi-Filmen.
    Mit persönlich wäre es daher egal, ob es noch einen 5. Teil gibt oder nicht.
    So manche Filmreihen sind mittlerweile zerstört, aufgrund ihrer hohen Sequel-Anzahl. :(


Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart: 26.01.2017Resident Evil: The Final Chapter knüpft direkt an die Handlung aus Resident Evil: Retribution an. Nach den Verlusten, die der letzte Widerstand der Menschheit erleiden m... mehr erfahren
Split
Kinostart: 26.01.2017Das Leben von drei Mädchen wird zum grauenvollen Alptraum, als sie von einem unheimlichen Mann brutal gekidnappt und verschleppt werden. Der Entführer entpuppt sich als... mehr erfahren
Rings
Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
A Cure For Wellness
Kinostart: 23.02.2017In A Cure For Wellness, dem Horror-Comeback von Gore Verbinski (The Ring), fliegt ein Mitarbeiter zur Rettung seines Chefs nach Europa. Das “Wellness Spa”, in dem die... mehr erfahren
Last Shift
DVD-Start: 27.01.2017Die junge Polizistin Jessica soll die letzte Schicht in einer verlassenen Polizeiwache übernehmen in der nur noch altes Beweismaterial lagert. Was die junge Frau zunäch... mehr erfahren
Die Insel der besonderen Kinder
DVD-Start: 02.02.2017Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum... mehr erfahren
The Devil's Hand
DVD-Start: 02.02.2017Die Handlung, geschrieben von Karl Mueller, ist in dem kleinen Städtchen New Bethlehem angesiedelt, das noch immer von den Dorfältesten regiert wird. Merkwürdige Dinge... mehr erfahren
Train to Busan
DVD-Start: 03.02.2017Als Seok-woo (Yoo Gong) morgens mit seiner Tochter in den Korea Train Express Richtung Busan einsteigt, ahnt er nicht was der Tag noch bringen wird. Im Zug bricht ein Vir... mehr erfahren
Ouija: Ursprung des Bösen
DVD-Start: 23.02.2017Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren