Alien 5 – Ripley-Rückkehr kommt nach Prometheus 2, Michael Biehn als Hicks dabei

Ripley kehrt zurück. Doch wann Sigourney Weaver tatsächlich wieder als Ripley auf Alienjagd geht, steht zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht genau fest. 20th Century Fox, das verantwortliche Studio hinter der erfolgreichen Sci/Fi-Reihe, hat nach wie vor großes Interesse an der Wiederbelebung und möchte das Projekt am liebsten so schnell wie möglich auf Film bannen. Ein anderes Werk genießt dabei allerdings Vorrang – Prometheus 2, der Nachfolger zum Alien Spin-Off aus dem Jahr 2013. So habe Ridley Scott selbst den Wunsch geäußert, zuerst das Prometheus-Sequel und erst danach Alien 5 auf die Beine zu stellen. Die Auswertung des Films könnte sich daher bis 2017 hinziehen. Doch die längere Wartezeit soll vor allem der Qualität zugute kommen. Regisseur Neill Blomkamp arbeitet derzeit intensiv am Drehbuch, welches internen Quellen zufolge noch weit davon entfernt sein soll, fertig zu werden. Durch die Verzögerung bleibt Blomkamp genügend Zeit, das Finale in aller Ruhe und ohne die in Hollywood gewohnte Hektik zu Ende zu tippen. Außerdem weicht man somit gekonnt den Arbeiten an den anstehenden Avatar-Fortsetzungen aus, in die Weaver involviert ist. Fans müssen sich also geduldig zeigen, aber womöglich zahlt sich am Ende genau das aus.

Neben Weaver soll es dann auch Michael Biehn wieder ins Alien-Universum verschlagen. Während der Sheffield Film and Comic Con ließ der Darsteller durchsickern, dass er mit Neil Blomkamp bereits über seine Rückkehr gesprochen habe und optimistisch sei, bald wieder als Hicks vor die Kamera treten zu können. Biehn bestätigte zudem, was zuletzt nur angedeutet wurde: Alien 5 funktioniert so, als hätte es Alien 3 und Alien Resurrection nie gegeben.

Ripley und Hicks sind bald wieder vereint

Ripley und Hicks sind bald wieder vereint

Geschrieben am 18.08.2015 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News




  • Score

    Klingt gar nicht gut, wenn Scott interveniert, A5 zu „verschieben“…

  • El Pistolero

    Das Problem ist nur, dass es Alien3 und 4 gegeben hat. Wäre ein Fehler jetzt das Publikum zu verwirren. es gibt genug Möglichkeiten diese Filme miteinzubeziehen.

  • Ash

    @El Pistolero
    So gern ich Alien 3 mochte, sogern würde ich einen würdigen Abschluss der Saga sehen (Alien Resurrection war das beileibe nicht). Mit einem guten Intro, der gekonnt an Aliens anknüpft, kann der neue Alien funktionieren. Man sollte dann aber auch ganz klar einen neuen Namen finden und ihn nicht Alien 5 nennen.
    Sicherlich gibt es genug Möglichkeiten diese Filme mit einzubeziehen, jedoch kann ich Blomkamp verstehen. Durch den Tod von Newt und Hicks hat man im 3. Teil sehr viel Potential für eine gute Story verheizt. Ich finde es Mutig von Blomkamp und Fox an Aliens, anstelle von Alien Resurrection, anzuknüpfen. Das lässt darauf schliessen, dass hier mehr auf Fans und die Darsteller Rücksicht genommen wird als auf das Allgemeine Publikum. Und das ist heute, wo die Filme fast alle immer dem gleichen Muster folgen, sehr gewagt. Ich begrüsse diesen neuen Wind und hoffe, dass der Film entsprechend Anklang findet.
    Mit dem richtigen Marketing könnten auch Alien 3 und 4 gut negiert werden. Trailer die ganz klar verdeutlichen, dass es eine Fortsetzung zu Aliens ist, die ersten zwei zurück ins Kino bringen usw.


Wolves at the Door
Kinostart: 02.03.2017Wenn die Nacht einbricht, fangen die Wölfe an zu jagen. In Wolves at the Door versammeln sich vier Freunde in einer eleganten Villa, um eine letzte gemeinsame Party zu f... mehr erfahren
Kong: Skull Island
Kinostart: 09.03.2017Als Grundlage für Kong: Skull Island dient ein Skript aus der Feder von John Gatins und Max Borenstein, das einen jungen Mann auf eine mysteriöse Insel, die Heimat des ... mehr erfahren
Within
Kinostart: 23.03.2017Within folgt einer jungen Familie beim Umzug in ein neues Haus, dessen frühere Bewohner einem in den Wänden lebenden Killer zum Opfer gefallen sind. ... mehr erfahren
Life
Kinostart: 23.03.2017In Life steht die sechsköpfige Crew einer internationalen Raumstation steht kurz vor einer der wichtigsten Entdeckungen der Menschheitsgeschichte: dem ersten Beweis extr... mehr erfahren
Ghost in the Shell
Kinostart: 30.03.2017Die Verfilmung zu Ghost in the Shell spielt in einer düsteren, futuristischen Zukunft. Technologie und Chirurgie sind inzwischen so weit fortgeschritten, dass viele Mens... mehr erfahren
31
DVD-Start: 02.03.2017Rob Zombie's 31 behandelt die blutigen Geschehnisse um fünf Menschen, die während der letzten Tage vor Halloween entführt und anschließend in eine handgemachte Hölle... mehr erfahren
Missionary
DVD-Start: 09.03.2017Katherine (Dawn Olivieri) lebt mit ihrem Sohn Kesley (Connor Christie) nach der Trennung von ihrem Mann zurückgezogen. Eines Tages lernt sie den freundlichen mormonische... mehr erfahren
The Darkness
DVD-Start: 13.03.2017 The Darkness von Wolf Creek-Regisseur Greg McLean basiert auf wahren Begebenheiten und erzählt von einer Familie, die aus dem Urlaub unwissentlich eine übernatürliche... mehr erfahren
The Monster
DVD-Start: 23.03.2017Ein einsamer Waldabschnitt bei Nacht, strömender Regen und ein verschreckter Wolf, der ihnen ins Auto läuft: Eigentlich wollte die geschiedene und alkoholkranke Kathy i... mehr erfahren
Bedeviled - Das Böse geht online
DVD-Start: 24.03.2017Es ist schon unheimlich, als Nikki ihren engsten Highschool-Freunden eine Einladung schickt, diese App runterzuladen. Denn Nikki ist tot. Ihr Herz ist einfach stehengebli... mehr erfahren