Alien

Alien: Covenant – Michael Fassbender versichert: Prometheus-Sequel wird Old School

Obwohl Michael Fassbender längst für Alien: Covenant vor der Kamera agiert, gewährt ihm sein Drehplan immer wieder mal kurz die Möglichkeit, seinen aktuellen Film X-Men: Apocalypse via Skype zu bewerben. Und welcher Journalist könnte es sich bei so einer Gelegenheit schon verkneifen, ihn auf die Prometheus-Fortsetzung anzusprechen, wenn er sich schon von dessen Set meldet? Gegenüber der australischen Newszeitschrift Herald Sun verriet Michael Fassbender nun, dass Alien: Covenant insbesondere Franchise-Fans der ersten Stunde beglücken solle: „Das Sequel wird richtig abgenutzt aussehen, richtig Old School eben und vom Look her ähnlich wie der originale Star Wars-Film“, so der 39-Jährige im Interview. Was seine Figur David betrifft, so soll diese im Sequel sehr unheimlich wirken und in einer völlig frischen Erscheinung glänzen. Der Sci/Fi-Horror, der abermals von Regisseur Ridley Scott inszeniert und von 20th Century Fox produziert beziehungsweise finanziert wird, setzt die Geschehnisse aus dem ersten Film fort, soll sich diesmal jedoch deutlich stärker an dem großen Vorbild Alien orientieren. Erwartet wird Alien: Covenant Sommer 2017.

Dr. Elizabeth Shaw war die einzige menschliche Prometheus-Überlebende

Dr. Elizabeth Shaw war die einzige menschliche Prometheus-Überlebende

Geschrieben am 20.05.2016 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News, Prometheus




  • Nebel Welten

    Da macht dann vllt jmd so langsam ‚Bishop‘ Konkurrenz… :) @Fassbender als David

  • Milk Banano

    Na hoffentlich wird das gut. Was ich bisher gehört hatte, von wegen eventuell alternative Zeitlinie, vergesst einfach mal Alien 3 und 4, da es nicht mehr ins Konzept passt, machte mich nicht sehr an – ganz im Gegenteil. Und Prometheus gefiel mir trotz der vielen Unkenrufe eigentlich sehr gut, da stimmt mich jetzt diese Fusion der beiden Handlungsstränge nicht gerade rosig. Naja, mal sehen was sie draus machen.

    • Ash

      Kann dich beruhigen. Ridley Scott hatte nie vor mit Alien Covenant Teil 3 und 4 zu negieren. Das ist Neil Bloomkamps Idee für „Alien 5“, dieses Projekt wurde aber zu gunsten zu Scotts Prometheus Fortsetzung, die jetzt Alien Covenant zurückgesetzt. Alien 5 wird dann, so denke ich, nach dem entsprechenden Erfolg, sicherlich realisiert. Nur schon weil Weaver einen vernünftigen Abschluss ihrer Story will.

      • Milk Banano

        Aaaah danke, jetzt kapier ichs, das sind also 2 verschiedene Projekte. Alles klar. :)
        Hast Du vielleicht auch mitbekommen warum Noomi Rapace nicht mehr mitspielt? Wird sie durch eine andere Schauspielerin ersetzt, stirbt sie im Off zwischen den Filmen oder wird der Film vielleicht ein Prequel?

        • Ash

          Da ich mich nicht zu stark spoilern möchte, weiss ich nicht warum Naomi Rapace nicht in Alien Covenant dabei sein wird. Es gibt verschiedene Gründe. Was ich mir vorstellen könnte, dass die Geschichte von Naomi Rapaces Charakter später erzählt wird. Das erste Sequel Projekt zu Prometheus (damals noch unter dem Namen Paradise Lost) sollte ja mit ihr sein und noch nicht so mit Alien DNA erfüllt sein, wie es das jetztigr Projekt scheinbar sein wird.
          Auch hat Ridley gesagt, dass es eine neue Trilogie sein soll, womöglich wird sie später wieder auftauchen, ausser ihr verschwinden wird im zweiten Erklärt. Soweit ich weiss.

          • Milk Banano

            Soweit ich das mitbekommen habe, wurde auch noch nicht klar gesagt, was mit Ihr eigentlich ist. Tja, vielleicht wird Alien Covenant nur ein Sidespin? Ich hoffe es, jedenfalls für das Fortbestehen des Prometheus-Franchises. Ansonsten freue ich mich auf den Film, was auch da jetzt kommt. :)


Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart: 26.01.2017Resident Evil: The Final Chapter knüpft direkt an die Handlung aus Resident Evil: Retribution an. Nach den Verlusten, die der letzte Widerstand der Menschheit erleiden m... mehr erfahren
Split
Kinostart: 26.01.2017Das Leben von drei Mädchen wird zum grauenvollen Alptraum, als sie von einem unheimlichen Mann brutal gekidnappt und verschleppt werden. Der Entführer entpuppt sich als... mehr erfahren
Rings
Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
A Cure For Wellness
Kinostart: 23.02.2017In A Cure For Wellness, dem Horror-Comeback von Gore Verbinski (The Ring), fliegt ein Mitarbeiter zur Rettung seines Chefs nach Europa. Das “Wellness Spa”, in dem die... mehr erfahren
Stephen King's Puls
DVD-Start: 17.01.2017In Stephen Kings Cell ist Clayton Riddell geschäftlich in Boston, hat schon Geschenke für seine Familie besorgt und möchte gerade bei einem Straßenhändler ein Eis ka... mehr erfahren
Don't Breathe
DVD-Start: 19.01.2017Im Mittelpunkt von A Man in the Dark stehen drei Teenager, die in fremde Wohnungen einbrechen und die dort lebenden Besitzer bestehlen. Dabei werden ihre Einbrüche bis i... mehr erfahren
Rupture
DVD-Start: 20.01.2017Die alleinerziehende Mutter Renee (Noomi Rapace) wird auf offener Straße gekidnappt und in eine geheimnisvolle Einrichtung verschleppt. Dort führen mysteriöse Wissensc... mehr erfahren
Last Shift
DVD-Start: 27.01.2017Die junge Polizistin Jessica soll die letzte Schicht in einer verlassenen Polizeiwache übernehmen in der nur noch altes Beweismaterial lagert. Was die junge Frau zunäch... mehr erfahren
Die Insel der besonderen Kinder
DVD-Start: 02.02.2017Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum... mehr erfahren