Alien: Covenant – Ridley Scott kündigt Rückkehr von Facehugger und Chestburster an

Wo sich andere Regisseure mit steigendem Alter langsam von der Bildfläche verabschieden oder kleinere Projekte in Angriff nehmen, ist bei Ridley Scott gar nicht an den Ruhestand zu denken. Mit Der Marsianer konnte er gerade erst seinen bislang erfolgreichsten Film überhaupt feiern, und ein Ende ist nicht in Sicht. Im Februar 2016 beginnt der Alien-Schöpfer in Australien bereits mit den Dreharbeiten zu seinem nächsten Projekt, dem offiziellen Prometheus-Nachfolger Alien: Covenant. Mit dem will Scott nicht nur geschichtlich zu seinem berühmten, wegweisenden Sci/Fi-Klassiker aufschließen, in dem Sigourney Weaver unerwartet Bekanntschaft mit einer feindlichen Alienrasse machte, sondern auch viele Elemente aus diesem wiederverwenden und aufgreifen. Welche genau, hat der Gladiator-Schöpfer jetzt im Gespräch mit The Wrap verraten: „Die Eier, Face-Hugger, Chest-Burster und die großen Jungs selber – sie alle werden einen Auftritt im Film haben. Das Sequel ist durch und durch Alien. Wir reisen zum Heimatplanete der Ingenieure und treffen dort auf eine weiterentwickelte Form dieser Kreatur. Doch wer steckt dahinter und weshalb würde man so ein Biest erschaffen? Der Film liefert Antworten und führt auf diese Weise auch das Alien wieder ein.“

Im nächsten Kapitel der Prequel-Trilogie, die 2012 mit Prometheus begann, stellt Ridley Scott eine direkte Verbindung zu seinem 1979 veröffentlichten Kultfilm her. Hintergrund des kommenden Sequels ist die Erkundungsmission des Kolonieschiffs Covenant, das auf der Suche nach einer neuen Heimat in einem vermeintlichen Paradies strandet, hinter dem sich jedoch in Wahrheit eine dunkle, gefährliche Welt verbirgt, deren einziger Bewohner der synthetische Android und Prometheus-Übelebende David (gespielt von Michael Fasbender) ist.

alien-shot-2
aliencovenantlogobanner

Geschrieben am 12.12.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News




  • Ace Ffm

    Ok. Ich bin wirklich gespannt wie sich diese Alien,Prometheus Filme in den nächsten Jahren entwickeln. Das ganze hin und her ist so untypisch für Fortsetzungen,das ich langsam gar nicht mehr weiss was da auf uns zukommt. Ich hoffe natürlich das Beste.

  • Gabber

    Dass Scott A5 geschrottet hat, werde ich ihm nie verzeihen.

    • Thure

      Mal abwarten. Auch sollte man Blomkamp nicht auf ein gigantisches Podest stellen. Für viele hat er sich nach District 9 eher immer weiter verschlechtert. Da jetzt so ein Hype drum zu machen obwohl man außer paar Skizzen nichts gesehen hat finde ich um ehrlich zu sein etwas übertrieben – und ich bin absolut kein Prometheus oder Ridley Scott Fan.

      Und wenn er am Ende den Film machen kann wird er ihn zur Not auch ohne Weaver und die anderen machen können. Wird der Zeitpunkt an dem es spielt halt etwas verschoben und fertig.
      Ist vielleicht sogar besser wenn man Ripley und Hicks einfach mal ruhen lässt statt sie nach X Jahren wieder aus der Schublade zu ziehen ggf. komplette Storylines umzuschreiben/für nichtig zu erlären usw.

      Am Ende wird er neue „Prometheus“-Film genial und Blomkamps Alien ne Niete. Einfach mal abwarten wie es sich alles entwickelt.
      Stimme Ace Ffm aber in der hinsicht zu das es sich für mich auch sehr chaotisch entwickelt mit dem ganzen Hin und Her.

  • Hagen Von Tronje

    Abwarten und Tee trinken, rumjammern kann man dann immer noch, so lange bleibe ich guter Hoffnung.


Wolves at the Door
Kinostart: 02.03.2017Wenn die Nacht einbricht, fangen die Wölfe an zu jagen. In Wolves at the Door versammeln sich vier Freunde in einer eleganten Villa, um eine letzte gemeinsame Party zu f... mehr erfahren
Kong: Skull Island
Kinostart: 09.03.2017Als Grundlage für Kong: Skull Island dient ein Skript aus der Feder von John Gatins und Max Borenstein, das einen jungen Mann auf eine mysteriöse Insel, die Heimat des ... mehr erfahren
Within
Kinostart: 23.03.2017Within folgt einer jungen Familie beim Umzug in ein neues Haus, dessen frühere Bewohner einem in den Wänden lebenden Killer zum Opfer gefallen sind. ... mehr erfahren
Life
Kinostart: 23.03.2017In Life steht die sechsköpfige Crew einer internationalen Raumstation steht kurz vor einer der wichtigsten Entdeckungen der Menschheitsgeschichte: dem ersten Beweis extr... mehr erfahren
Ghost in the Shell
Kinostart: 30.03.2017Die Verfilmung zu Ghost in the Shell spielt in einer düsteren, futuristischen Zukunft. Technologie und Chirurgie sind inzwischen so weit fortgeschritten, dass viele Mens... mehr erfahren
31
DVD-Start: 02.03.2017Rob Zombie's 31 behandelt die blutigen Geschehnisse um fünf Menschen, die während der letzten Tage vor Halloween entführt und anschließend in eine handgemachte Hölle... mehr erfahren
Missionary
DVD-Start: 09.03.2017Katherine (Dawn Olivieri) lebt mit ihrem Sohn Kesley (Connor Christie) nach der Trennung von ihrem Mann zurückgezogen. Eines Tages lernt sie den freundlichen mormonische... mehr erfahren
The Darkness
DVD-Start: 13.03.2017 The Darkness von Wolf Creek-Regisseur Greg McLean basiert auf wahren Begebenheiten und erzählt von einer Familie, die aus dem Urlaub unwissentlich eine übernatürliche... mehr erfahren
The Monster
DVD-Start: 23.03.2017Ein einsamer Waldabschnitt bei Nacht, strömender Regen und ein verschreckter Wolf, der ihnen ins Auto läuft: Eigentlich wollte die geschiedene und alkoholkranke Kathy i... mehr erfahren
Bedeviled - Das Böse geht online
DVD-Start: 24.03.2017Es ist schon unheimlich, als Nikki ihren engsten Highschool-Freunden eine Einladung schickt, diese App runterzuladen. Denn Nikki ist tot. Ihr Herz ist einfach stehengebli... mehr erfahren