Alien: Covenant – Ridley Scott reist zukünftig ohne Noomi Rapace weiter

Schon länger gab es Gerüchte, dass sich Noomi Rapace und Regisseur Ridley Scott während der Dreharbeiten zu Prometheus nicht wirklich grün waren. Nun wurde bekannt: Die skandinavische Schauspielerin aus der Millenium-Trilogie kehrt für Alien: Covenant, das Sequel zu Prometheus, gar nicht erst zurück! Von der Daily Mail darauf angesprochen, ob Noomi Rapace erneut mitwirken werde, antwortete dieser: „Nein, sie ist nicht wieder dabei. Wir suchen für die Hauptrollen gerade nach passenden Schauspielern.“ Wird ihre Dr. Elizabeth Shaw also zukünftig von einer anderen Darstellerin verkörpert? Eine Antwort darauf weiß wohl nur Scott selbst. Der Blade Runner-Schöpfer wird sich allerdings hüten, so lange vor dem geplanten Kinostart zu viel über seine mit Spannung erwartete Alien-Rückkehr zu verraten, mit der man geschichtlich noch weiter zu seinem Alien-Original von 1979 aufschließen will. Diese soll überaus blutig und schockierend ausfallen und in vielerlei Hinsicht an die vier Originalteile der Ausgangsreihe erinnern. Erst letzte Woche machten Meldungen die Runde, dass der Regisseur eine wahre Xenomorph-Massenschlacht entfachen will.

Dr. Elizabeth Shaw war die einzige menschliche Prometheus-Überlebende

Dr. Elizabeth Shaw war die einzige menschliche Prometheus-Überlebende

tumblr_majusyB0sS1rzx3rlo6_1280

Geschrieben am 01.02.2016 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News




  • Ace Ffm

    Da gab’s wohl ‚Unstimmigkeiten’…

  • michel

    @aceffm:disqus
    nö, Scott hatte wohl (wieder einmal) „seine Tage…..“ ;-)

  • Thure

    Und die Chaos-Produktion geht weiter.
    „Es geht um die Erlebnisse die sie auf dem Planeten der Engineers macht“ – „Sie ist dabei aber nur für paar Minuten“ – „Sie ist gar nicht mehr dabei und man sucht ganz andere Schauspieler“.

    „Prometheus 2 soll etwas mehr mit Alien zutun haben als Teil 1“ – „Prometheus 2 soll die Brücke zu Aliens schlagen die in weiteren Filmen dann ausgebaut werden“ – „Ach scheiß drauf, Prometheus 2 ist nun Alien Covenant und Aliens, Aliens, Aliens, Gemetzel, Aliens, Aliens…“

    Irgendwie sehe ich starke Parallelen zu der Produktion von Prometheus 1.


Resident Evil: Vendetta
Kinostart: 25.05.2017Resident Evil: Vendetta ist der dritte CGI-Spielfilm, der auf der erfolgreichen Videospielreihe von Capcom basiert. Dieses Mal werden beliebte Figuren wie Chris Redfield,... mehr erfahren
Die Mumie (2017)
Kinostart: 08.06.2017Tom Cruise und Russell Crowe müssen es im Film mit einer rachsüchtigen Königin aufnehmen, die ihrer über Jahrhunderte angestauten Wut freien Lauf lassen möchte. Unte... mehr erfahren
The Belko Experiment
Kinostart: 15.06.2017Der nervenaufreibende Psycho-Thriller erzählt nämlich von den Mitarbeitern der sogenannten American Belco Company, die plötzlich in ihrer südamerikanischen Filliale e... mehr erfahren
Valerian – Die Stadt der Tausend Planeten
Kinostart: 20.07.2017Valerian (Dane DeHaan) und Laureline (Cara Delevingne) sind Spezialagenten der Regierung und mit der Aufrechterhaltung der Ordnung im gesamten Universum beauftragt. Währ... mehr erfahren
Planet der Affen: Survival
Kinostart: 03.08.2017In Planet der Affen: Survival, dem dritten Teil der vielgepriesenen Blockbuster-Reihe, werden Caesar und seine Affen in einen tödlichen Konflikt mit einer Armee von Mens... mehr erfahren
Phantasm 5: Ravager
DVD-Start: 26.05.2017Phantasm 5: Ravager setzt den Saga um den mörderischen Tall Man fort. Seit 37 Jahren erleben wir die Kleinstadthelden Reggie, Mike und Jody auf ihrem Weg, das Böse, den... mehr erfahren
XX
DVD-Start: 26.05.2017Angst macht keinen Unterschied zwischen den Geschlechtern. Und markerschütternder Horror kann sowohl Männern wie auch Frauen in die Glieder fahren. Es ist deshalb an de... mehr erfahren
Eat Locals
DVD-Start: 26.05.2017Alle 50 Jahre treffen sich die Vampire Großbritanniens um über ihre Sorgen und Probleme zu diskutieren: Nahrungsvorräte, territoriale Ansprüche, neue Mitglieder. Trot... mehr erfahren
The Devil's Candy
DVD-Start: 26.05.2017Jessie (Ethan Embry) ist ein eher erfolgloser Künstler, der mit Frau und Tochter in ein absolutes Traumhaus im ländlichen Texas zieht. Bald schon beginnt das gemeinsame... mehr erfahren
The Greasy Strangler
DVD-Start: 01.06.2017Big Ronnie und sein Sohn Big Brayden veranstalten Touren durch Los Angeles zu den besten Partylocations. So richtig gut war das Vater-Sohn-Verhältnis noch nie. Das besse... mehr erfahren