American Horror Story: Hotel – Starttermin enthüllt, Cecil Hotel als Vorlage: Neue Details!

Wer noch eine Bleibe für Oktober sucht, könnte im American Horror Story: Hotel fündig werden und dort sogar Bekanntschaft mit populären Namen wie Emma Roberts, Lily Rabe, Helena Mattsson, Lady Gaga, Finn Wittrock, Matt Bomer, Sarah Paulson, Kathy Bates, Chloe Sevigny, Evan Peters, Wes Bentley oder Angela Bassett machen. Auch Madchen Amick (Twin Peaks) wird als Gast anwesend sein und die ein oder andere Gesellschaft genießen. Doch Vorsicht, denn im Hotel haben sich auch einige böse Seelen verirrt, die weder einen angenehmen Aufenthalt garantieren noch vor schaurigen Gräueltaten zurückschrecken. Wer es trotzdem riskieren möchte, kann sich schon einmal den 7. Oktober freihalten. Dann öffnet das Hotel des Schreckens seine Pforten und alle Fans von American Horror Story bekommen das zu sehen, was in der Fantasie von Ryan Murphy entstanden ist. Die neu bestätigte Amick verkörpert die Mutter eines Kindes, welches krank wird und von Chloe Sevignys Figur, einer Ärztin, unterstützt wird. Ob die Krankheit womöglich einen übersinnlichen Ursprung hat?

American Horror Story: Hotel spielt vor dem Hintergrund des berühmt-berüchtigten Cecil Hotels in Los Angeles, in dem seit 1927 einige Killer und Mordopfer ein und aus gingen. Für Aufsehen sorgte jedoch der furchterregende Fall der Studentin Elisa Lam, die unter mysteriösen Umständen in einem Wassertank auf dem Dach ums Leben kam. Ein kurz zuvor aufgezeichnetes Video aus dem Fahrstuhl zeigt die verängstigte Frau vollkommen aufgelöst und scheinbar mit sich selbst redend.

Lady Gaga wird die Besitzerin des Hotels verkörpern, welches von Kathy Bates und ihrem Team (Denis O’Hare, Matt Bomer) geleitet wird. Ryan Murphy: „Die neue Staffel spielt mit einer ganzen Reihe von amerikanischen Albtraum-Vorstellungen, darunter auch Abhängigkeit.“

american_horror_story_hotel-620x377
11794573_941829549186362_1709721771927373967_o

Geschrieben am 08.08.2015 von Carmine Carpenito




  • Radar

    Ich hoffe es wird eine Mischung aus Staffel 1 und 3….die zweite ging ja gar nicht und die vierte war so lala.

  • Score

    die 1. staffel war gut. die 2. staffel war die beste. die 3. comedy und die 4. eher eine soap. schlecht fand ich keine davon, aber die letzen beiden hatten viel zu wenig horror.

  • Radar

    @Score

    Die zweite die beste? :D Na gut Geschmäcker sind verschieden:) Aber die zweite Staffel war für mich überall und nirgendwo….Aliens, Exorzismus, Nazis, Nonnen, Kreaturen in den Wäldern, Serienmörder…und, und, und. Sie war teilweise spannend aber mich hat das ganze Konzept gar nicht gereizt.

    Und die dritte Staffel immer als „Comedy“ abzustempeln find ich auch übertrieben. Nur weil nicht alles Todernst ist ist es nicht automatisch Comedy.

    SPOILER
    Cordelia hat sich die Augen ausgestochen, Myrtle hat dem restlichen Rat die Augen ausgehölt, Queeny wurde aufgespießt, Myrtle verbrannt (2x)^^, Fiona hat ihrem „Arzt“ das Leben ausgesaugt, Delphine wurde geköpft, ne Menge Leute erschossen oder von Zombies zerrissen und gefressen und allem voran wurden die Opfer von Delphine brutalst gefoltert und ermordet.
    SPOILER ENDE

    So viel zum Thema „kein Horror“ ^^ Aber jedem das seine:)

  • affenape

    Nach 3 Folgen von Staffel 1 war bei mir Schluss.
    Mich hat dieses Pseudo Rätseln sowas von angenervt.
    Wer ist denn Set Vernarbte Typ mit dem Hut? Mir egal…
    Wer ist der gestörte Typ im Keller? Juckt mich nicht
    Die Alte mit der benachteiligten Tochter… I don’t give a Fuck .
    So eine lahme kacke, oh falls sich jemand fragt welche Serie ich stattdessen irgendwie gut finde: Keine, nicht eine einzige ?

  • Theo

    Genau, Geschmäcker sind nun mal verschieden. Ich finde, es ist eine grottige Serien. Da wäre so viel Potential da, aber die bekommen einfach keine gute Staffel hin.

    Ich liebe das Horrorgenre und ich gebe der Serie Jahr für Jahr immer eine Chance, weil es sich hier nun mal um eine Anthologie handelt und alles auf Null gestellt wird mit einer neuen Staffel–nur scheinen die schlechten Drehbücher eine Konstante zu sein.

    Von all den Staffeln, war die zweite die weniger schlechte (obwohl sie auch nicht gut war) und die ganzen News zur AHS HOTEL Staffel, lassen schon erahnen, dass es wieder schlecht wird.

  • Thomas

    Diese Serie fällt eindeutig in die Kategorie: Entweder man liebt sie oder man hasst sie. Das Ziel ist es auf jeden Fall nicht, große Handlungsbögen aufzubauen. Dies würde ja auch die verrückt-verspielte Art und das Spiel mit den Erwartungen der Zuschauer behindern. Ich war bisher von allen Staffeln recht überzeugt, nur bei Staffel 4 hat es einige Folgen gedauert, bis ich wirklich drin war.
    Da es in dieser Staffel wohl um Cecil Hotel geht, könnte leicht ein Bogen zur ersten Staffel über die schwarz Dhalia gestrickt werden. Diese Verbindungen sind für die Fans schon sehr nett. :D


Wolves at the Door
Kinostart: 02.03.2017Wenn die Nacht einbricht, fangen die Wölfe an zu jagen. In Wolves at the Door versammeln sich vier Freunde in einer eleganten Villa, um eine letzte gemeinsame Party zu f... mehr erfahren
Kong: Skull Island
Kinostart: 09.03.2017Als Grundlage für Kong: Skull Island dient ein Skript aus der Feder von John Gatins und Max Borenstein, das einen jungen Mann auf eine mysteriöse Insel, die Heimat des ... mehr erfahren
Within
Kinostart: 23.03.2017Within folgt einer jungen Familie beim Umzug in ein neues Haus, dessen frühere Bewohner einem in den Wänden lebenden Killer zum Opfer gefallen sind. ... mehr erfahren
Life
Kinostart: 23.03.2017In Life steht die sechsköpfige Crew einer internationalen Raumstation steht kurz vor einer der wichtigsten Entdeckungen der Menschheitsgeschichte: dem ersten Beweis extr... mehr erfahren
Ghost in the Shell
Kinostart: 30.03.2017Die Verfilmung zu Ghost in the Shell spielt in einer düsteren, futuristischen Zukunft. Technologie und Chirurgie sind inzwischen so weit fortgeschritten, dass viele Mens... mehr erfahren
31
DVD-Start: 02.03.2017Rob Zombie's 31 behandelt die blutigen Geschehnisse um fünf Menschen, die während der letzten Tage vor Halloween entführt und anschließend in eine handgemachte Hölle... mehr erfahren
Missionary
DVD-Start: 09.03.2017Katherine (Dawn Olivieri) lebt mit ihrem Sohn Kesley (Connor Christie) nach der Trennung von ihrem Mann zurückgezogen. Eines Tages lernt sie den freundlichen mormonische... mehr erfahren
The Darkness
DVD-Start: 13.03.2017 The Darkness von Wolf Creek-Regisseur Greg McLean basiert auf wahren Begebenheiten und erzählt von einer Familie, die aus dem Urlaub unwissentlich eine übernatürliche... mehr erfahren
The Monster
DVD-Start: 23.03.2017Ein einsamer Waldabschnitt bei Nacht, strömender Regen und ein verschreckter Wolf, der ihnen ins Auto läuft: Eigentlich wollte die geschiedene und alkoholkranke Kathy i... mehr erfahren
Bedeviled - Das Böse geht online
DVD-Start: 24.03.2017Es ist schon unheimlich, als Nikki ihren engsten Highschool-Freunden eine Einladung schickt, diese App runterzuladen. Denn Nikki ist tot. Ihr Herz ist einfach stehengebli... mehr erfahren