Amityville

Amityville: The Awakening – Schnipp, schnapp: Reboot mit neuer Schnittfassung und Freigabe

Deadpool beweist gerade, dass es im Grunde keine schlechte Altersfreigabe gibt und man in den USA selbst mit einem harten R (entspricht hierzulande in der Regel einer FSK ab 16 oder 18) ordentlich Geld einspielen kann. Die Comicverfilmung steuert mittlerweile auf ein Einspielergebnis jenseits der 300 Millionen Dollar Grenze zu. Zum Vergleich: Der letzte Spider-Man brachte es auf 200 und X-Men: Zukunft ist Vergangenheit auf rund 240. Die waren allerdings beide in 3D und im Besitz einer immensen Fangemeinde und Schauspielern wie Hugh Jackman oder Jennifer Lawrence. Manche Produzenten versuchen allerdings trotzdem noch eine niedrigere Altersfreigabe zu kriegen, so auch die Brüder Weinstein. Amityville: The Reawakening, der am 1. April nun tatsächlich in amerikanischen Kinos anlaufen soll, wurde vor geraumer Zeit schon einmal von der MPAA überprüft und mit einem R Rating abgestempelt. Nun reichte Dimension Films aber eine neue Schnittfassung ein, die das gewünschte PG-13 erlangte. Das Urteil lautete wie folgt: „PG-13 für Horror-Gewalt, Terror, suggestive Bilder, die Sprache und thematisches Material.“

Jenes zum R Rating damals war ähnlich. Dort war jedoch noch von starker Horror-Gewalt die Rede. Die Kürzung überrascht in diesem Fall gerade deshalb, weil schon das 2005er Remake mit Ryan Reynolds mit einem R in die Kinos kam und bemerkenswerte Zahlen schrieb. Inflationsbereinigt brachte es die Neuverfilmung auf fast 90 Millionen Dollar allein in den USA. Man darf gespannt sein, ob The Reawakening dieses Ergebnis mit einer erleichterten Variante toppen kann.

AMITYVILLE-AWAKENING-ONESHEET-691x1024

Geschrieben am 02.03.2016 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News




  • Sascha #2

    Für die nachträglichen Kürzungen eines Horrorfilms zugunsten einer Kleinkinderfreigabe kann man dem Streifen ja nur eine totale Bauchlandung wünschen…. ich drück die Daumen ;)

  • Blackbus

    wie oft wollen die noch remakes von amityville machen


Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart: 26.01.2017Resident Evil: The Final Chapter knüpft direkt an die Handlung aus Resident Evil: Retribution an. Nach den Verlusten, die der letzte Widerstand der Menschheit erleiden m... mehr erfahren
Split
Kinostart: 26.01.2017Das Leben von drei Mädchen wird zum grauenvollen Alptraum, als sie von einem unheimlichen Mann brutal gekidnappt und verschleppt werden. Der Entführer entpuppt sich als... mehr erfahren
Rings
Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
A Cure For Wellness
Kinostart: 23.02.2017In A Cure For Wellness, dem Horror-Comeback von Gore Verbinski (The Ring), fliegt ein Mitarbeiter zur Rettung seines Chefs nach Europa. Das “Wellness Spa”, in dem die... mehr erfahren
Stephen King's Puls
DVD-Start: 17.01.2017In Stephen Kings Cell ist Clayton Riddell geschäftlich in Boston, hat schon Geschenke für seine Familie besorgt und möchte gerade bei einem Straßenhändler ein Eis ka... mehr erfahren
Don't Breathe
DVD-Start: 19.01.2017Im Mittelpunkt von A Man in the Dark stehen drei Teenager, die in fremde Wohnungen einbrechen und die dort lebenden Besitzer bestehlen. Dabei werden ihre Einbrüche bis i... mehr erfahren
Rupture
DVD-Start: 20.01.2017Die alleinerziehende Mutter Renee (Noomi Rapace) wird auf offener Straße gekidnappt und in eine geheimnisvolle Einrichtung verschleppt. Dort führen mysteriöse Wissensc... mehr erfahren
Last Shift
DVD-Start: 27.01.2017Die junge Polizistin Jessica soll die letzte Schicht in einer verlassenen Polizeiwache übernehmen in der nur noch altes Beweismaterial lagert. Was die junge Frau zunäch... mehr erfahren
Die Insel der besonderen Kinder
DVD-Start: 02.02.2017Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum... mehr erfahren