Blade Runner 2049 – Ein Mammutprojekt: Regisseur über Klassiker-Fortsetzung

Es gibt kaum einen Filmemacher, der beim Namen Blade Runner 2 (oder Blade Runner 2049, wie das Sequel mittlerweile offiziell heißt) nicht nervös werden würde. Zu groß sind die Fußstapfen, die es hier auszufüllen gilt; zu wegweisend das Original, welches auch heute kaum etwas von seiner Faszination eingebüßt hat. Fündig wurden Alcon Entertainment und Scott Free Productions letztlich bei Denis Villeneuve, der sich mit Titeln wie Prisoners, Enemy oder Sicario schnell einen Namen als Kritikerliebling und Regietalent machen konnte. Dennoch ging das Ziel, einen Klassiker wie Blade Runner fortzusetzen, auch an ihm nicht spurlos vorbei, wie er jetzt in einem neuen Interview mit Deadline verriet: „Der Film ist die bislang schwierigste und größte Herausforderung meines künstlerischen Schaffens und extrem nervenaufreibend. Es ist das erste Mal, dass ich mich in das Universum eines anderen Filmemachers einarbeiten und es zu meinem eigenen machen musste. Ich habe deshalb lange Zeit gezögert, doch als ich schließlich einwilligte, war schnell klar, dass es nur mit hundertprozentiger Hingabe funktioniert. Die Aufgabe ist enorm.“

Blade Runner 2049 setzt genau 30 Jahre nach dem Original an. Zur Handlung des Nachfolgers halten sich die Beteiligten derzeit noch bedeckt. Mit Hampton Fancher (The Minus Man), seines Zeichens Original-Autor hinter der kultigen Philip K. Dick -Verfilmung, ist storytechnisch jedoch wieder ein bekannter Nameaus der Vorlage an Bord. Ridley Scott agiert dieses Mal dagegen nur noch als ausführender Produzent.

©Warner Bros.

©Warner Bros.


Geschrieben am 13.12.2016 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News




  • Thomas Hollmer

    Ich hoffe das sie wenigstens diesen Film bzw. die Fortsetzung ähnlich hinbekommen wie das Original .
    Wäre wieder schade einen Flop zu bekommen , hoffen wir mal das Beste von dem Team !!!!

    • l-vizz

      Und ich hoffe, Du machst nicht weiterhin „.“ und „,“ bzw. „!“ mit einem blanc Abstand an den Text. ;-)
      Im Kern der Aussage hast Du aber natürlich vollkommen Recht.


Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart: 26.01.2017Resident Evil: The Final Chapter knüpft direkt an die Handlung aus Resident Evil: Retribution an. Nach den Verlusten, die der letzte Widerstand der Menschheit erleiden m... mehr erfahren
Split
Kinostart: 26.01.2017Das Leben von drei Mädchen wird zum grauenvollen Alptraum, als sie von einem unheimlichen Mann brutal gekidnappt und verschleppt werden. Der Entführer entpuppt sich als... mehr erfahren
Rings
Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
A Cure For Wellness
Kinostart: 23.02.2017In A Cure For Wellness, dem Horror-Comeback von Gore Verbinski (The Ring), fliegt ein Mitarbeiter zur Rettung seines Chefs nach Europa. Das “Wellness Spa”, in dem die... mehr erfahren
Last Shift
DVD-Start: 27.01.2017Die junge Polizistin Jessica soll die letzte Schicht in einer verlassenen Polizeiwache übernehmen in der nur noch altes Beweismaterial lagert. Was die junge Frau zunäch... mehr erfahren
Die Insel der besonderen Kinder
DVD-Start: 02.02.2017Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum... mehr erfahren
The Devil's Hand
DVD-Start: 02.02.2017Die Handlung, geschrieben von Karl Mueller, ist in dem kleinen Städtchen New Bethlehem angesiedelt, das noch immer von den Dorfältesten regiert wird. Merkwürdige Dinge... mehr erfahren
Train to Busan
DVD-Start: 03.02.2017Als Seok-woo (Yoo Gong) morgens mit seiner Tochter in den Korea Train Express Richtung Busan einsteigt, ahnt er nicht was der Tag noch bringen wird. Im Zug bricht ein Vir... mehr erfahren
Ouija: Ursprung des Bösen
DVD-Start: 23.02.2017Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren