Cloverfield

Cloverfield 2 – Das Spin-Off ist erst der Anfang, J.J. Abrams hat große Pläne

Sollte sich 10 Cloverfield Lane als der erhoffte Kinoerfolg erweisen, könnte das Tür und Tor für ein offizielles Cloverfield-Sequel öffnen! Aktuell hält sich Produzent J.J. Abrams zwar noch bedeckt, was konkrete Aussagen diesbezüglich angeht, ließ im Interview mit Entertainment Weekly aber bereits durchblicken, dass das offizielle Spin-Off, dem zumindest eine Blutsverwandschaft attestiert wird, lediglich der Anfang von etwas viel Größerem sein könnte. „Es wäre sicherlich vermessen, den Film mit Cloverfield zu vergleichen. Aber ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass es da nicht noch andere coole Geschichten mit einer direkten Verbindung zueinander gibt. Aktuell geht es nur um diesen einen Film. Wenn wir Glück haben, gäbe es da aber noch etwas, das wir sehr gerne auf Film bannen würden.“ Ob es sich dabei um den dritten Ableger innerhalb des Cloverfield-Universums handelt? Es liegt in der Hand der Zuschauer, ob das Gebrüll des Cloverfield-Monsters abermals auf der Leinwand ertönt. Das Original spielte 2008 mehr als 170 Millionen Dollar an den Kinokassen ein und war nicht zuletzt dank gering gehaltenen Produktionskosten ein voller Erfolg.

  • Quelle: EW

Cloverfield_poster

Geschrieben am 25.02.2016 von Torsten Schrader
Kategorie(n): Cloverfield, News




  • Token

    Wenn Cloverfield Lane ein Erfolg wird, dann stehen alle Tore offen, es wieder genau so zu machen: Einfach das Cloverfieldmonster in fertig gedrehte Ladenhüter reinzuschneiden.

  • Nebel Welten

    Hoffentlich ist der ‚kryptische‘ Hype hier gerechtfertig…wäre aber wirklich schön, wenn einfach mal wieder etwas wirklich Interessantes dieser Art erscheinen würde…

    …immerhin kein weiterer ‚Facebook Slasher’… ^^

    • Thure

      Wobei ich Unknown User ziemlich gut fand. Allein die Szene als sich jeder von Ihnen gegenseitig in die Pfanne haute um selbst am Leben zu bleiben und dabei das wahre Gesicht der nach außen hin „besten Freunde fürs Leben“ zeigte.

      Mal sehn wo das hier hinführt. Ich persönlich bin einfach kein J.J. Abrams Fan und finde den Mann meistens sehr überhypt. Viele seiner Serien fand ich immer am Anfang recht gut und dachte mir am Ende nur noch „Ist das dein Ernst?!“. Star Trek Reboots fand ich mittelmässig bis…naja schon wieder „Ist das dein Ernst?!“. (allein da könnte ich mich locker 2 DinA4 Seiten drüber auslassen – weshalb ich es hier aber lassen werden).
      Zugegeben am neuen Star Wars hatte ich wirklich Spaß auch wenn es eher einem „Best Of“ Zusammenschnitt der alten Filme gleichkam.War trotzdem klasse…immerhin war keine Zeitreise oder Parallelwelt dabei…schonmal ein Fortschritt.
      Cloverfield fand ich auch ok. Den Hype dahinter hatte ich aber irgendwie nicht verstanden. Es war kurzweilig, hat Spaß gemacht aber das war es auch schon wieder gewesen. Bietet aber sicher etliche Möglichkeiten die Story auzubauen. Ich hoffe er belässt es aber dieses mal bei einer simpleren Story und zerstückelt nicht alles „Lost“ mässig so das am Ende wohl die Mitbeteiligten keine Ahnung mehr hatten wo der Story-Zug überhaupt hin soll, auf welchem Gleis er fähr und ob es überhaupt ein Zug ist o_O.

  • double hh

    Der Film/Geschichte war ja gut aber,
    wenn es wieder Found Footage wird,….(facepalm).

    „gering gehaltenen Produktionskosten“ Hahaha Logisch, ohne Kameramann, wahrscheinlich noch mit einem Smartphon „gedreht“.

    • SO3R3N

      Gerade der Found Footage Stil hat den ersten Teil von dem Einheitsbrei abgehoben.

  • Tom

    Da kriegt man doch das Kotzen bei dem ständigen gewackel.
    Wie kann man Wackelcam Filme nur mögen.

    • Thure

      Indem man es tatsächlich wagt einen eigenen Geschmack zu haben.

    • double hh

      Kann ich auch nicht versteh’n.


Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart: 26.01.2017Resident Evil: The Final Chapter knüpft direkt an die Handlung aus Resident Evil: Retribution an. Nach den Verlusten, die der letzte Widerstand der Menschheit erleiden m... mehr erfahren
Split
Kinostart: 26.01.2017Das Leben von drei Mädchen wird zum grauenvollen Alptraum, als sie von einem unheimlichen Mann brutal gekidnappt und verschleppt werden. Der Entführer entpuppt sich als... mehr erfahren
Rings
Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
A Cure For Wellness
Kinostart: 23.02.2017In A Cure For Wellness, dem Horror-Comeback von Gore Verbinski (The Ring), fliegt ein Mitarbeiter zur Rettung seines Chefs nach Europa. Das “Wellness Spa”, in dem die... mehr erfahren
Rupture
DVD-Start: 20.01.2017Die alleinerziehende Mutter Renee (Noomi Rapace) wird auf offener Straße gekidnappt und in eine geheimnisvolle Einrichtung verschleppt. Dort führen mysteriöse Wissensc... mehr erfahren
Last Shift
DVD-Start: 27.01.2017Die junge Polizistin Jessica soll die letzte Schicht in einer verlassenen Polizeiwache übernehmen in der nur noch altes Beweismaterial lagert. Was die junge Frau zunäch... mehr erfahren
Die Insel der besonderen Kinder
DVD-Start: 02.02.2017Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum... mehr erfahren
The Devil's Hand
DVD-Start: 02.02.2017Die Handlung, geschrieben von Karl Mueller, ist in dem kleinen Städtchen New Bethlehem angesiedelt, das noch immer von den Dorfältesten regiert wird. Merkwürdige Dinge... mehr erfahren
Train to Busan
DVD-Start: 03.02.2017Als Seok-woo (Yoo Gong) morgens mit seiner Tochter in den Korea Train Express Richtung Busan einsteigt, ahnt er nicht was der Tag noch bringen wird. Im Zug bricht ein Vir... mehr erfahren