Godzilla

Colossal – Godzilla-Macher aus Japan wehren sich gegen Monsterfilm mit Anne Hathaway

Mit der Beschreibung ‚Godzilla meets Being John Malkovich‚ ist man einigen Leuten anscheinend auf die Füße getreten. Toho, das japanische Produktionshaus hinter der originalen Godzilla-Reihe, mag den Gedanken ganz und gar nicht, Anne Hathaway gegen eine Riesenechse in den Kampf ziehen zu lassen, die halb Tokyo in Schutt und Asche legt: „Die Filmemacher sind schamlos und produzieren, bewerben und verkaufen mit Colossal einen eigenen sowie unautorisierten Godzilla-Film“, so die Reaktion auf eine Aussage von Regisseur Nacho Vigalondo (Timecrimes), der kürzlich behauptete: „Es wird der günstigste Godzilla-Ableger aller Zeiten, das versichere ich Euch. Es wird ein ernsthafter Godzilla-Film. Ich habe außerdem eine Idee, wie ich ihn so preiswert umsetzen kann, dass Ihr Euch verraten fühlt“, so Vigalondo in einem Interview von August 2014. Einen Rechtsstreit haben er und seine Crewkollegen von Voltage Pictures vor allem auch wegen einer E-Mail, die diesen Monat an zahlreiche Distributoren sowie potenzielle Investoren des Films verschickt wurde.

Darin soll ein Szenenbild vom amerikanischen Godzilla-Reboot gewesen sein sowie einige andere Dokumente mit Inhalten, an denen Toho die Rechte besitzt. Die kommenden Monate werden zeigen, wo das ganze hinführt und ob es überhaupt noch eine Zukunft für Colossal gibt.

Anne Hathaway in “Interstellar”. ©Warner Bros. / Paramount

Geschrieben am 20.05.2015 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News




  • Ash

    Ist doch nix neues, dass man versucht sich mit fremden Lorbeeren zu schmücken (Werbung mit Godzilla) um sein eigenes Produkt zu puschen und dann noch die Ideen klaut und was selbst zusammenschustert (eigenen unautorisierten Goldzilla-Film). Wurde schon mit Aliens und Alien 3 gemacht (Design verwendet und dann unterschlagen) und Asylum produziert Schund in Fließbandarbeit, die irgendwie an grosse Blockbuster erinnern. Manchmal kann echt was gescheites rauskommen, nur fällt mir gerade nichts ein.


Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart: 26.01.2017Resident Evil: The Final Chapter knüpft direkt an die Handlung aus Resident Evil: Retribution an. Nach den Verlusten, die der letzte Widerstand der Menschheit erleiden m... mehr erfahren
Split
Kinostart: 26.01.2017Das Leben von drei Mädchen wird zum grauenvollen Alptraum, als sie von einem unheimlichen Mann brutal gekidnappt und verschleppt werden. Der Entführer entpuppt sich als... mehr erfahren
Rings
Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
A Cure For Wellness
Kinostart: 23.02.2017In A Cure For Wellness, dem Horror-Comeback von Gore Verbinski (The Ring), fliegt ein Mitarbeiter zur Rettung seines Chefs nach Europa. Das “Wellness Spa”, in dem die... mehr erfahren
Don't Breathe
DVD-Start: 19.01.2017Im Mittelpunkt von A Man in the Dark stehen drei Teenager, die in fremde Wohnungen einbrechen und die dort lebenden Besitzer bestehlen. Dabei werden ihre Einbrüche bis i... mehr erfahren
Rupture
DVD-Start: 20.01.2017Die alleinerziehende Mutter Renee (Noomi Rapace) wird auf offener Straße gekidnappt und in eine geheimnisvolle Einrichtung verschleppt. Dort führen mysteriöse Wissensc... mehr erfahren
Last Shift
DVD-Start: 27.01.2017Die junge Polizistin Jessica soll die letzte Schicht in einer verlassenen Polizeiwache übernehmen in der nur noch altes Beweismaterial lagert. Was die junge Frau zunäch... mehr erfahren
Die Insel der besonderen Kinder
DVD-Start: 02.02.2017Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum... mehr erfahren
The Devil's Hand
DVD-Start: 02.02.2017Die Handlung, geschrieben von Karl Mueller, ist in dem kleinen Städtchen New Bethlehem angesiedelt, das noch immer von den Dorfältesten regiert wird. Merkwürdige Dinge... mehr erfahren