Die Mumie – Ein Schrecken aus der Wüste: Trailer-Preview und Kinoposter

„Willkommen in einer neuen Welt voller Monster,“ heißt es auf dem offiziellen Kinoposter zu The Mummy. Die namensgebende Horror-Ikone ist endgültig in der Neuzeit angekommen. Denn statt sich wie in der Wiederbelebung mit Brendan Fraser ins frühe zwanzigste Jahrhundert zu geben, lässt Universal Pictures im Neustart von Regisseur Alex Kurtzman lieber das heutige London unter den schrecklichen Plagen einer jahrtausendealten Schreckensfigur erzittern. Einen ersten Vorgeschmack darauf bekommen wir im angehängten Trailer-Teaser, dem schon in wenigen Tagen eine Variante in voller Länge folgen soll. Deutlich wird durch das Postermotiv aber schon, dass die Mumie eigens ins alte Europa verschleppt wurde. Dort müssen nun Tom Cruise (Krieg der Welten) und Annabelle Wallis (Annabelle) alles daran setzen, die rachsüchtige Mumie im Zaum zu halten und Schlimmeres zu verhindern. Das dürfte allerdings nicht einfach werden. Laut Mumie-Autor Jon Spaihts habe das Team viel Zeit investiert, um „Die Mumie zu etwas zu machen, das den Leuten wirklich Angst einjagt.“ Deshalb nenne er den Film auch ein Horror-Abenteuer.

the-mummy-poster-via-universal

Geschrieben am 01.12.2016 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News




  • Bruce Wayne

    Naja, immerhin das Design der Mumie gefällt mir ganz gut. Aber irgendwie ist es immer noch zu früh um dieses Thema noch einmal neu zu verfilmen.

  • Ash

    Das ganze hat in etwa so ägyptisch aus gesehen wie gods of egypt. Kann bleiben wo der Pfeffer wächst. Ich bleib beim remake mit Fraser und dem Original.

    • Thure

      Definiere mir bitte mal „ägyptisch“ nur damit ich weiß warum diese 15 Sekunden nun so gar nicht „ägyptisch“ waren.

      • Sascha #2

        Nuja schau dir allein diesen Sarkophag an und ägyptische Sarkophage… das da im Trailer sieht aus wie von ’ner Aalien-Rasse.
        Ich wollt auch gerade fragen, ob das in diesem Film eine Mumie mit anderer Herkunft als Ägypten werden soll.

      • Ash

        Genau, der Sarg erinnert mehr an Stargate/Alien-Quark. Die sich teilenden Augen, gehen auch eher in diese Sparte.
        Auch sind ihre Tättowierungen, oder noch schlimmer Henna Tatoos (was die alten Ägypter so nicht kannten) komplett untypisch.

        The Mummy aus 1999 hat sich da definitiv mehr Mühe gegeben was Sarkophag und Äusseres anbelangt.

        Klar ist es wenig um den Film jetzt schon zu verurteilen, aber als Ägypten und Horror-Fan, dessen Leidenschaft zu Altägypten grösser ist, als zum Horror Genre, fällt es mir schwer das zu verzeihen.
        Nach Gods of Egypt habe ich aufgeben einen anständigen Film von Hollywood zu erwarten, der sich nur annährend mit diesem Thema befasst^^

    • Ash

      Mich persönlich nervt dieses „möchtegern“ cool sein von Hollywood. Da hat man ein Monster, das aus einer alten Kultur stammt. Statt man sich jetzt aber mit der Kultur auseinander setzt und versucht dieses Monster in unsere Welt zu versetzten, in dem man Designs und Utensilien verwendet, die man in einem Museum finden könnte, muss man heute immer noch eins draufsetzen. Es kann kein normaler klassischer simpler Sarg sein. Nein man muss das Gesicht entmenschlichen un Stacheln und Schlangen (natürlich Schlangen) hinzufügen! Und nein man kann nicht die, belegten Punkt Tätowierungen verwenden, sondern irgend welch komisches gekritzel verwenden, dass weder an typische Hieroglyphen oder Hieratisch erinnert. Beim Remake von 1999 haben sie sogar versucht mit hilfe vom Koptischen die damalige Sprache zu rekonstruieren. Das nenn ich liebe zum Detail. Ob das in diesem Film aufgegriffen wird?

  • Evil

    Ist ja furchtbar…..soll das ein Däniken/Stargate Alien sein ?
    Russell Crowe ( Wir verprügeln noch jemanden, komm schon Tugger ! )
    ist auch dabei :) :) :)
    Ein Scientology-Zwerg, Proll-Crowe ( Tugger !!! ) und ein Däniken-Alien, das mag was werden……


ES
Kinostart: 28.09.2017Das Böse in Gestalt eines diabolischen Clowns versetzt die kleine Stadt Derry in Angst und Schrecken. Sieben Freunde finden sich zusammen, um gegen "Es" anzutreten. 30 J... mehr erfahren
Blade Runner 2049
Kinostart: 05.10.2017In Blade Runner 2049 spielt Ryan Gosling den LAPD Officer K, der eine Entdeckung macht, die alles zerstören könnte, was von der Gesellschaft heute noch übrig ist. Sein... mehr erfahren
The Wailing - Die Besessenen
Kinostart: 12.10.2017Eine Reihe von bestialischen Übergriffen und grausamen Morden erschüttert ein kleines Dorf in Südkorea. Scheinbar ohne jeglichen Grund greifen sich Nachbarn in brutals... mehr erfahren
Geostorm
Kinostart: 19.10.2017Im Katastrophen-Thriller Geostorm wird die Wetterlage zunehmend vom Menschen und der Technologie kontrolliert – bis ein eigentlich zur Abschwächung der Klimaveränderu... mehr erfahren
JIGSAW
Kinostart: 26.10.2017SAW 8: Legacy versteht sich als modernes Reboot der bekannten Horror-Reihe um Puzzlemörder Jigsaw und sein Gefolge.... mehr erfahren
Ash vs Evil Dead
DVD-Start: 28.09.2017In Ash vs Evil Dead, der Serien-Fortsetzung zu Tanz der Teufel, kehrt Ash (Bruce Campbell) aus dem Ruhestand zurück, um es mit dem neuerlichen Aufbäumen der Deadite-Pla... mehr erfahren
Wrecker - Death Truck
DVD-Start: 05.10.2017Emily ist enttäuscht und sauer, denn ihr Freund Randy hat sie betrogen. Da kommt die Einladung zur Spritztour mit Emilys bester Freundin Leslie gerade recht. Ab in die W... mehr erfahren
Das Belko Experiment
DVD-Start: 19.10.2017Der nervenaufreibende Psycho-Thriller erzählt nämlich von den Mitarbeitern der sogenannten American Belco Company, die plötzlich in ihrer südamerikanischen Filliale e... mehr erfahren
Veronica - Spiel mit dem Teufel
DVD-Start: 26.10.2017Den Geist des toten Vaters zu beschwören, ist keine gute Idee. Erst recht nicht, wenn man dafür eines der berüchtigten Ouija-Boards verwendet und bei der Gelegenheit d... mehr erfahren
RAW
DVD-Start: 27.10.2017Im RAW begleiten wir Garance Marillier bei ihrer Ausbildung zur Tierärztin, die sie vornehmlich der Familientradition zuliebe in Erwägung zieht. Als die überzeugte Veg... mehr erfahren