ES – Cary Fukunaga äußert sich zu seinem Rücktritt von der King-Verfilmung

Im Juni dieses Jahres hätte Kultschreck ES endlich seinen großen Kinoauftritt erleben sollen. Kurz vor dem geplanten Drehstart trennte sich New Line Cinema (The Conjuring) allerdings von Cary Fukunaga, der über drei lange Jahre hinweg am Comback der Stephen King-Figur gearbeitet hatte. Über die Hintergründe schwieg Fukunaga – zumindest bis jetzt: „So etwas ist nie einfach. Chase [Palmer] und ich haben rund drei Jahre in das Drehbuch investiert und viele eigene Erfahrungen aus unserer Kindheit einfließen lassen. Am Ende mussten wir uns aber eingestehen, dass New Line und wir unterschiedliche Auffassungen von dem haben, wie der Film aussehen soll. Das ist wie in einer Beziehung: Man kann eine andere Person dorthin lenken, wo man sie gerne hätte, ein echter Wandel tritt dabei aber nicht ein.“ Im Juli wurde bekannt, dass Mama-Regisseur Andy Muschietti als Ersatz für Fukunaga einspringen soll und die Suche nach einem Drehbuchautor eingeleitet wurde. Wann Pennywise nun stattdessen in den Abwässerkanälen auf leichte Beute lauert, bleibt unklar.

Die kultige Romanvorlage wird mit einem R-Rating für die Kinos adaptiert: “Wir werden vor allem auf die Boshaftigkeit aus Stephen King’s Roman setzen, die in der Miniserie vermisst wurde. Damals musste man sich diesbezüglich noch zurückhalten, da es sich um eine öffentliche Ausstrahlung handelte. Dafür wird es nun umso gruseliger,” verspricht Produzent und Autor Seth Grahame-Smith.

  • Quelle: EW

Geschrieben am 18.08.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News





JIGSAW
Kinostart: 26.10.2017SAW 8: Legacy versteht sich als modernes Reboot der bekannten Horror-Reihe um Puzzlemörder Jigsaw und sein Gefolge.... mehr erfahren
Happy Death Day
Kinostart: 16.11.2017In Half to Death erlebt Jessica Rothe (Mary + Jane, La La Land) den gleichen Tag immer und immer wieder auf Neue. Und der endet stets damit, dass sie auf brutale Weise vo... mehr erfahren
Polaroid
Kinostart: 23.11.2017In Polaroid entdecken Sarah (Annika Witt) und Linda (Thea Sofie Loch Næss) im Haus von Sarah eine alte Polaroid-Kamera. Selbstsüchtig nutzen sie die Kamera für ihre Zw... mehr erfahren
Flatliners
Kinostart: 30.11.2017Flatliners (2017) ist eine Fortsetzung zum Kultfilm aus dem Jahr 1990. Wieder experimentiert eine Gruppe junger Medizinstudenten mit Nahtoderfahrungen und tritt damit ein... mehr erfahren
Sum1
Kinostart: 07.12.2017SUM1 erzählt von der Invasion durch eine übermächtige, außerweltliche Rasse, die dafür gesorgt hat, dass sich die Menschheit seit Jahrzehnten in unterirdischen Bunke... mehr erfahren
Veronica - Spiel mit dem Teufel
DVD-Start: 26.10.2017Den Geist des toten Vaters zu beschwören, ist keine gute Idee. Erst recht nicht, wenn man dafür eines der berüchtigten Ouija-Boards verwendet und bei der Gelegenheit d... mehr erfahren
RAW
DVD-Start: 27.10.2017Im RAW begleiten wir Garance Marillier bei ihrer Ausbildung zur Tierärztin, die sie vornehmlich der Familientradition zuliebe in Erwägung zieht. Als die überzeugte Veg... mehr erfahren
Open Water 3: Cage Dive
DVD-Start: 27.10.2017Um sich für eine neue Reality-Show zu bewerben, wollen drei Freunde ein aufregendes Bewerbungsvideo drehen. Sie planen einen Tauchgang auf dem offenen Meer. Die Digitalk... mehr erfahren
Demon Girl
DVD-Start: 02.11.2017In The House on Willow Street werden aus vermeintlichen Bösewichten schnell die Gejagten. Hintergrund ist die Entführung einer reichen Unternehmerstochter. Die entpuppt... mehr erfahren
South of Hell [Serie]
DVD-Start: 02.11.2017Maria Abascal ist eine attraktive eiskalte Kopfgeldjägerin, die allerdings keine normalen Aufträge annimmt. Sie hat sich auf den Exorzismus von Dämonen spezialisiert. ... mehr erfahren