ES – Verfilmung der unheimlichen Kultvorlage von Stephen King ist wieder auf Kurs

Nachdem es zwischenzeitlich so aussah, als würden die Pläne, Stephen Kings furchterregenden Kultroman ES auf die Leinwand zu bringen, im Sande verlaufen, kommt nun wieder Bewegung in die Angelegenheit. Mit Mama-Regisseur Andy Muschietti ist seit Juli ein passender Ersatz an Bord, der sich anstelle des abgesprungenen True Detective-Machers Cary Fukunaga an die Auferstehung des berühmten Horror-Clowns machen soll. Die neuen Planungen sehen nämlich einen Drehstart im nächsten Sommer vor, was vor allem den vornehmlich jugendlichen Kinderdarstellern zugute kommen soll. Der noch von Fukunaga gecastete Will Poulter (The Maze Runner, The Chronicles of Narnia: The Voyage of the Dawn Treader) soll dabei weiterhin für die Rolle des grauenerregenden Kinderschreckens im Gespräch sein: „Will Poulter wäre eine großartige Option und steht bei mir ganz oben auf der Liste,“ bestätigt Muschietti. Fukunagas Vision sah eine zweiteilige Verfilmung des Stoffes vor. Ob diese Spaltung und das R-Rating auch weiter Bestand haben, ist derzeit noch offen.

Ursprünglich hätten die Dreharbeiten zu ES bereits im vergangenen Juni anrollen sollen. Durch die Verpflichtung will New Line jetzt aber erstmal einen neuen Drehbuchautor suchen, um das bestehende Material auf die Wünsche von Muschietti anzupassen.

Darf Will Poulter in die Rolle von Pennywise schlüpfen? ©20th Century Fox

Geschrieben am 31.10.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News




  • Adaaification

    Bin gespannt auf die Neuinterpretation des Stoffes. Der TV 2 Teiler war eine nette Vision eben jenes Stoffes. Denn egal was sie mit dem Film machen, er wird das Buch niemals umsetzen können. Denn sonst würde der Film in jedem Land sofort verboten und verschwinden bevor ihn überhaupt jemand gesehen hat. Aber viele Punkte lassen sich realisieren. Bin gespannt was sie draus machen.

    • Thure

      ^^…ja so ganz weiß ich nicht was sich King bei der Szene da gedacht hat. Ich mein ich verstehe den Gedanken dahinter aber wow da hätte es doch sicher bessere Möglichkeiten gegeben.

      • Adaaification

        Finde ich auch das es da bessere Möglichkeiten gegeben hätte. Aber er entschied sich für diesen Weg.


Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart: 26.01.2017Resident Evil: The Final Chapter knüpft direkt an die Handlung aus Resident Evil: Retribution an. Nach den Verlusten, die der letzte Widerstand der Menschheit erleiden m... mehr erfahren
Split
Kinostart: 26.01.2017Das Leben von drei Mädchen wird zum grauenvollen Alptraum, als sie von einem unheimlichen Mann brutal gekidnappt und verschleppt werden. Der Entführer entpuppt sich als... mehr erfahren
Rings
Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
A Cure For Wellness
Kinostart: 23.02.2017In A Cure For Wellness, dem Horror-Comeback von Gore Verbinski (The Ring), fliegt ein Mitarbeiter zur Rettung seines Chefs nach Europa. Das “Wellness Spa”, in dem die... mehr erfahren
Last Shift
DVD-Start: 27.01.2017Die junge Polizistin Jessica soll die letzte Schicht in einer verlassenen Polizeiwache übernehmen in der nur noch altes Beweismaterial lagert. Was die junge Frau zunäch... mehr erfahren
Die Insel der besonderen Kinder
DVD-Start: 02.02.2017Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum... mehr erfahren
The Devil's Hand
DVD-Start: 02.02.2017Die Handlung, geschrieben von Karl Mueller, ist in dem kleinen Städtchen New Bethlehem angesiedelt, das noch immer von den Dorfältesten regiert wird. Merkwürdige Dinge... mehr erfahren
Train to Busan
DVD-Start: 03.02.2017Als Seok-woo (Yoo Gong) morgens mit seiner Tochter in den Korea Train Express Richtung Busan einsteigt, ahnt er nicht was der Tag noch bringen wird. Im Zug bricht ein Vir... mehr erfahren
Ouija: Ursprung des Bösen
DVD-Start: 23.02.2017Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren