Exeter – Horror-Thriller von Marcus Nispel kommt nach Deutschland

Drei Titeländerungen waren offenbar noch nicht genug. Für ihre deutsche DVD-Premiere bekommt Exeter, die neue Regiearbeit von A Nightmare on Elm Street– und Texas Chainsaw Massacre-Filmer Marcus Nispel, nun abermals einen frischen Titel verpasst. Weil man sich nicht mit früheren Kreationen wie Exeter, The Asylum oder Backmask anfreunden konnte, wandert der paranormale Grusel um eine Irrenanstalt nun stattdessen unter dem abermals abgewandelten Titel ExitUs – Play it backwards in deutsche Heimkinos. Los geht es bereits am 27. August dieses Jahres. Mit Exeter erzählt Nispel (A Nightmare on Elm Street) die Geschichte von sechs Freunden, die während einer Party voller Sex und Drogen auf eine Schallplatte stoßen und diese kurzerhand rückwärts abspielen, um die versteckten Botschaften zu entschlüsseln. Der ungeschickte Schachzug ruft prompt einen ruhelosen Geist auf den Plan, der es fortan auf die Gruppe abgesehen hat. Allmählich wird jedoch deutlich: die Seele möchte nur eine Botschaft überbringen und vor einer weltlichen Gefahr warnen, die viel näher ist als gedacht. In den Hauptrollen sehen wir Stephen Lang, Kelly Blatz, Nick Nicotera.

THE_ASYLUM
Exeter
Exeter
Exeter
Exeter
Exeter

Geschrieben am 12.06.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News




  • Bin gespannt, freu mich drauf.
    Man kann gegen Blumhouse sagen was man will, aber trotzdem liefern Sie uns dauerhaft gute Horrorstreifen.

    =)

  • Hans Schulte

    Fehler im Text:
    „A Nightmare on Elm Street“ – das ist so ziemlich das Einzige Remake, mit dem Nispel nichts nenneswertes zu tun hat. Er hat die Remakes von „Texas Chainsaw Massacre“ und „Freitag der 13.“ verbrochen, und die von „Pathfinder“ und „Conan“, und sogar ein noch mieseres Frankenstein-Zeug für’s Fernsehen.

    Kurzum, er hat nie etwas Gutes zustande gebracht. Der mit Abstand schlechteste deutsche Regisseur in Hollywood – und das will schon was heißen.

    Darum sehe ich auch keinen Grund mich auf „Exter“ oder wie der Schwachsinn heißen wird, zu freuen, nur weil es ausnahmsweise kein Remake ist. Der Kerl hatte seine Chance. Alle oben genannten Filme waren enttäuschend bis schlecht. Wackelige Kamera in Action Szenen, zu eng fotographiert, hektisch, keine guten Momente, dümmlichster Mainstream, mieserable Dramaturgie, unerträgliche Langeweile. Nachdem, wie er beim Remake des sehr guten norwegischen Film „Pathfinder“ versagt hatte, ist es unverständlich, daß man ausgerechnet ihm das Remake des ähnlich gelagerten „Conan“ anvertraute, bei dem er statt guter Kämpfe albern herumspringende CGI-Leutschen brachte. Wie eine schlechte Mischung aus Hollywood und Hongkong.

    Mein Vorschlag: Gebt Marcus Nispel nie wieder einen Regieposten.

  • Kevin Winter

    Der Film „Exeter“ läuft momentan auf DirectTV und habe ihn schon gesehen.
    Mein Fazit dazu ist sehr positv! Der Film hat 100% Spannung und der Drehort ist auch noch cool.

    Und man kann auch mal sagen, dass Marcus Nisel sich komplett austoben durfte (Budget: 1 Mio$) und gerade bei solchen Produktionen sieht man wer sein Handwerk gelernt hat und wer nicht und Marcus hat den Film gerock!

    Und Marcus Nispel ist im Genre „Horror“ der beste deutsche Regisseur und im Bereich Musicvideos und Werbeclips ist er der beste Regisseur überhaupt in Hollywood.

    Ich bin gespannt, was er als nächstes macht! ;-)


Insidious 4: The Last Key
Kinostart: 04.01.2018Insidious 4 setzt direkt nach den Geschehnissen aus Insidious: Chapter 3 an und konzentriert sich auf den neuesten Fall von Parapsychologin Elise Rainier.... mehr erfahren
It Comes At Night
Kinostart: 18.01.2018In It Comes at Night lebt ein Mann (Joel Edgerton) mit seiner Ehefrau und seinem Sohn in einem abgelegenen Haus. Als auf einmal eine verzweifelte Familie bei ihnen Zufluc... mehr erfahren
Heilstätten
Kinostart: 22.02.2018In den Heilstätten, einem düsteren Ort in der Nähe von Berlin, will eine Gruppe von Youtubern die härteste Challenge aller Zeiten erleben. Die Geschichte der Heilstä... mehr erfahren
Predator, The
Kinostart: 01.03.2018Noch ist unklar, ob es ein Sequel oder vollständiges Reboot wird.... mehr erfahren
Winchester
Kinostart: 15.03.2018Helen Mirren porträtiert in Winchester die reiche Waffen-Erbin Sarah Winchester, die fest davon überzeugt war, von jenen Seelen heimgesucht zu werden, die mit einem Gew... mehr erfahren
Leatherface
DVD-Start: 19.12.2017In Leatherface beginnt alles mit einer Krankenschwester, die von vier skrupellosen Teenagern auf einen Höllentrip entführt wird. Bei ihren Kidnappern handelt es sich au... mehr erfahren
Better Watch Out
DVD-Start: 04.01.2018Levi Miller verkörpert in Better Watch Out einen doppelzüngigen Jungen, der einen ganzen Abend mit seiner Babysitterin verbringen soll. Doch wie es das Schicksal so wil... mehr erfahren
Annabelle 2
DVD-Start: 18.01.2018Im Mittelpunkt von Annabelle 2 stehen diesmal ein Puppenmacher und seine Frau, die zwanzig Jahre nach dem tragischen Tod ihrer kleinen Tochter eine Nonne und die Bewohner... mehr erfahren
Mother!
DVD-Start: 25.01.2018Ein Dichter (Javier Bardem) und seine junge Ehefrau (Jennifer Lawrence) leben allein in einem großen viktorianischen Haus auf dem Land. Eines Tages steht ein fremder Man... mehr erfahren
Day of the Dead: Bloodline
DVD-Start: 25.01.2018In einer postapokalyptischen Welt hat sich eine kleine Gruppe von Menschen in einen Bunker retten können und forscht jetzt nach einem Heilmittel gegen die Zombies. Doch ... mehr erfahren