Fallout – Bethesda schließt eine Kinoadaption der Kultreihe und anderer Marken vorerst aus

Millionen von bestehenden Fans und eine umfassende Mythologie und Geschichte, auf die man zurückgreifen kann: Videospiele sollten eigentliche der ideale Ausgangsstoff für Verfilmungen sein. Dennoch lassen sich die erfolgreichen Versuche, die noch dazu bei Fans und Kritikern punkten konnten, an einer Hand abzählen. Zuletzt schlug sich auch Warcraft mehr schlecht als recht an den Kinokassen durch und dürfte am Ende sogar einen Verlust für Legendary und Universal Pictures aufweisen. Genau diese große und unberechenbare Unsichertheit ist es, die auch Kultentwickler Bethesda Kopfzerbrechen bereitet und dem Vorhaben, Marken wie Elder Scrolls oder Fallout auf die Leinwand zu bringen, ein jähes Ende bereitet hat. „Wir werden ständig gefragt, wann wir einen Film drehen. Die direkte Antwort darauf ist: Wir machen Spiele. Dafür sind wir bekannt. Sind wir also bereit, Elder Scrolls, Wolfenstein oder Fallout an fremde Personen zu übergeben und uns somit vorschreiben zu lassen, wohin die Reise zukünftig geht? Das wollen wir lieber unseren Entwicklern und keinem Regisseur oder Filmstudio überlassen,“ findet Pete Hines von Bethesda.

Seiner Meinung nach werde völlige kreative Kontrolle zwar immer versprochen, letztlich seien dann aber doch immer zu viele Parteien involviert, die ein Mitspracherecht haben wollen. Eine Ausnahme würde Hines lediglich bei Peter Jackson machen. „Ich hätte gern, dass er Elder Scrolls verfilmt. Peter ist momentan aber sicher viel zu beschäftigt, deshalb wird es in nächster Zeit wohl auch keinen Film von uns geben,“ so Hines.

fallout-4

Geschrieben am 15.08.2016 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News





Wolves at the Door
Kinostart: 02.03.2017Wenn die Nacht einbricht, fangen die Wölfe an zu jagen. In Wolves at the Door versammeln sich vier Freunde in einer eleganten Villa, um eine letzte gemeinsame Party zu f... mehr erfahren
Kong: Skull Island
Kinostart: 09.03.2017Als Grundlage für Kong: Skull Island dient ein Skript aus der Feder von John Gatins und Max Borenstein, das einen jungen Mann auf eine mysteriöse Insel, die Heimat des ... mehr erfahren
Within
Kinostart: 23.03.2017Within folgt einer jungen Familie beim Umzug in ein neues Haus, dessen frühere Bewohner einem in den Wänden lebenden Killer zum Opfer gefallen sind. ... mehr erfahren
Life
Kinostart: 23.03.2017In Life steht die sechsköpfige Crew einer internationalen Raumstation steht kurz vor einer der wichtigsten Entdeckungen der Menschheitsgeschichte: dem ersten Beweis extr... mehr erfahren
Ghost in the Shell
Kinostart: 30.03.2017Die Verfilmung zu Ghost in the Shell spielt in einer düsteren, futuristischen Zukunft. Technologie und Chirurgie sind inzwischen so weit fortgeschritten, dass viele Mens... mehr erfahren
31
DVD-Start: 02.03.2017Rob Zombie's 31 behandelt die blutigen Geschehnisse um fünf Menschen, die während der letzten Tage vor Halloween entführt und anschließend in eine handgemachte Hölle... mehr erfahren
Missionary
DVD-Start: 09.03.2017Katherine (Dawn Olivieri) lebt mit ihrem Sohn Kesley (Connor Christie) nach der Trennung von ihrem Mann zurückgezogen. Eines Tages lernt sie den freundlichen mormonische... mehr erfahren
The Darkness
DVD-Start: 13.03.2017 The Darkness von Wolf Creek-Regisseur Greg McLean basiert auf wahren Begebenheiten und erzählt von einer Familie, die aus dem Urlaub unwissentlich eine übernatürliche... mehr erfahren
The Monster
DVD-Start: 23.03.2017Ein einsamer Waldabschnitt bei Nacht, strömender Regen und ein verschreckter Wolf, der ihnen ins Auto läuft: Eigentlich wollte die geschiedene und alkoholkranke Kathy i... mehr erfahren
Bedeviled - Das Böse geht online
DVD-Start: 24.03.2017Es ist schon unheimlich, als Nikki ihren engsten Highschool-Freunden eine Einladung schickt, diese App runterzuladen. Denn Nikki ist tot. Ihr Herz ist einfach stehengebli... mehr erfahren