Final Destination 4 – Sequel von Ellis wird zum erfolgreichsten Teil der Reihe

Nach weiteren 18 Millionen Dollar Einnahmen in internationalen Gefilden steht Final Destination 4 aktuell bei bereits über 55 Millionen Dollar (Darunter acht Millionen in Russland, über sechs Millionen in Deutschland und 18 Millionen im Vereinigten Königreich). Mit diesem Einspielergebnis schaffte es das Sequel von New Line Cinema auf den ersten Platz der internationalen Kinocharts und verdrängte Inglourious Basterds von Filmemacher Quentin Tarantino und mit Brad Pitt in einer Rolle auf den zweiten Rang. Der Film wird in den kommenden Monaten unter anderem noch in Japan, Italien und Spanien in den Kinos starten. Weltweit konnten bereits über 114 Millionen Dollar in die Kassen geschwemmt werden. Final Destination 4 darf sich also schon jetzt als finanziell gesehen erfolgreichster Teil des gesamten Franchise behaupten. Eigentlich wollte Nick O’Bannon (Bobby Campo) nur einen spannenden Tag beim Autorennen erleben – doch plötzlich durchzuckt ihn die schreckliche Vision bizarrer Ereignisse, die auf der Piste zu einer Massenkarambolage führen: Brennende Wrackteile schlagen in der Tribüne ein und bringen sie zum Einsturz – Nicks Freunde finden dabei einen grausigen Tod. Als Nick aus diesem furchtbaren Albtraum erwacht, versucht er seine Freundin Lori (Shantel VanSanten) und ihre Freunde Janet (Haley Webb) und Hunt (Nick Zano) hektisch davon zu überzeugen, die Tribüne sofort zu verlassen … und tatsächlich verwandelt sich Nicks entsetzliche Vision Sekunden nach ihrer Flucht in eine reale Katastrophe.

Die Gruppe glaubt dem Tod entkommen zu sein und feiert ihr neu gewonnenes Leben. Doch für Nick und Lori ist dies leider erst der Anfang: Wieder hat er Visionen von kommenden Ereignissen – bald sterben die Überlebenden des Unglücks einer nach dem anderen auf zunehmend schaurige Art. Nick muss den Tod ein für alle Mal überlisten – bevor ihn dasselbe Schicksal ereilt.

Geschrieben am 16.09.2009 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Final Destination 4, News




  • blood

    kann das absolut nicht nachvollziehen. meiner meinung nach schlechtester teil. (eig. nur 1 & 2 waren gut) Die effekte sind schlecht u sehen billig aus u die 3d version haut auch nix raus. fand das bei bloody valentine deutlich besser gelungen…

  • Jigsaw21

    Absolut unverständlich das gerade der 4.Teil so en reiser sein soll?

    Würde mal sagen, dass alleine wegen dem Namen die Kohle reinkommt.

    Auf alle Fälle, für mich der schlechteste Teil!!!

  • lilalalumpum

    die anfangssequenz sieht für mich zu computer bearbeitet aus, aber UNGELUNGEN find ich die 3D effekte nicht ;)

    der schlechteste teil bisher bleibt einfach der dritte ;)
    …schon allein wegen dieser total obernervigen hauptdarstellerin, ihr bester(?) freund (so ein ausgelutscher sunnyboy) und ihre absolut zum kotzende schwester! da hat man sich nur gewüsncht das dir drei krepieren ;)

    für den nächsten teil wünsch ich mir ehrlich gesagt:

    – die laufzeit sollte länger sein
    – das die darsteller nicht immer sofort überzeugt sind von der liste des todes!
    „das gab schonmal so ein fall! alle sind gestorben we sie bei dem unglück hätten sterben sollen! es sei denn jemand hat sie gerettet, dann blieben sie verschont bzw. sie wurden übersprungen!“
    „klingt logisch!“
    „jap, machen wir es genau so!“

    ich fidne es könnte mal auch einfach so sein das sie keine ahnung haben ;)
    für den zuschauer könnten aber gerne wieder nette kleine details vorhanden sein, so wie di zahl 180 oder der name MC Kinley und und und ;)

  • Chello

    Oh,schön zu hören.Nach dem miserablen dritten Teil,findet die Reihe nun endlich wieder zu alter Stärke zurück.Der Film hat mich durchgehend begeistert.Die Katastrophe,der geniale Vorspann,die verschiedenen Todes- oder auch fast-Todesarten,die genialen 3D-Effekte,usw.Das Gesamtpaket stimmte einfach.Nach dem zweiten Teil,ist es meiner Meinung nach der zweitbeste Teil der Reihe …

  • Kitty

    Endlich mal Leute die meiner Meinung sind,ich fand auch das es der schlechteste Teil war.
    Bin fast eingeschlafen.

  • Don

    Sehe das genauso wie Blood , was an dem FILM TOll ist:

    NICHTS bis auf wenige Sekunden mit Blut.

    alles ratz fatz aneinander gereiht. das wars …

    Die Szene mit dem Schwarzen und dem Kreuz ist ok.

    Hier wurde nicht liebevoll gearbeitet und zeitgt wie schnell Leute auf etwas aufspringen und den Filmemachern nach wie vor die Kassen füllen…

  • j-kay

    ich weiß gar nicht was ihr alle habt ich fand den film jetzt nicht so schlecht.zwar ist er jetzt nicht der beste teil der reihe aber man kann ihn sich auf alle fälle ankucken ^^


Insidious 4: The Last Key
Kinostart: 04.01.2018Insidious 4 setzt direkt nach den Geschehnissen aus Insidious: Chapter 3 an und konzentriert sich auf den neuesten Fall von Parapsychologin Elise Rainier.... mehr erfahren
It Comes At Night
Kinostart: 18.01.2018In It Comes at Night lebt ein Mann (Joel Edgerton) mit seiner Ehefrau und seinem Sohn in einem abgelegenen Haus. Als auf einmal eine verzweifelte Familie bei ihnen Zufluc... mehr erfahren
Heilstätten
Kinostart: 22.02.2018In den Heilstätten, einem düsteren Ort in der Nähe von Berlin, will eine Gruppe von Youtubern die härteste Challenge aller Zeiten erleben. Die Geschichte der Heilstä... mehr erfahren
Predator, The
Kinostart: 01.03.2018Noch ist unklar, ob es ein Sequel oder vollständiges Reboot wird.... mehr erfahren
Winchester
Kinostart: 15.03.2018Helen Mirren porträtiert in Winchester die reiche Waffen-Erbin Sarah Winchester, die fest davon überzeugt war, von jenen Seelen heimgesucht zu werden, die mit einem Gew... mehr erfahren
Leatherface
DVD-Start: 19.12.2017In Leatherface beginnt alles mit einer Krankenschwester, die von vier skrupellosen Teenagern auf einen Höllentrip entführt wird. Bei ihren Kidnappern handelt es sich au... mehr erfahren
Better Watch Out
DVD-Start: 04.01.2018Levi Miller verkörpert in Better Watch Out einen doppelzüngigen Jungen, der einen ganzen Abend mit seiner Babysitterin verbringen soll. Doch wie es das Schicksal so wil... mehr erfahren
Annabelle 2
DVD-Start: 18.01.2018Im Mittelpunkt von Annabelle 2 stehen diesmal ein Puppenmacher und seine Frau, die zwanzig Jahre nach dem tragischen Tod ihrer kleinen Tochter eine Nonne und die Bewohner... mehr erfahren
Mother!
DVD-Start: 25.01.2018Ein Dichter (Javier Bardem) und seine junge Ehefrau (Jennifer Lawrence) leben allein in einem großen viktorianischen Haus auf dem Land. Eines Tages steht ein fremder Man... mehr erfahren
Day of the Dead: Bloodline
DVD-Start: 25.01.2018In einer postapokalyptischen Welt hat sich eine kleine Gruppe von Menschen in einen Bunker retten können und forscht jetzt nach einem Heilmittel gegen die Zombies. Doch ... mehr erfahren