Freitag, der 13. – Regisseur steht offenbar schon fest: Jason schlägt wieder zu!

Ist das geplante Jason Voorhees-Comeback im Januar 2017 noch zu halten? Schließlich gab es bislang weder Regisseur noch Darsteller für die nochmalige Auferstehung des mordenden Hünen. Zumindest ein Punkt kann aber inzwischen von der langen Liste unklarer Details gestrichen werden. Laut einem Bericht von Deadline hat mit Breck Eisner jetzt endlich ein geeigneter Filmemacher für das neue Reboot der Horror-Ikone unterschrieben und sich verpflichtet, im Auftrag von Paramount Pictures und Platinum Dunes an den berüchtigten Crystal Lake zu reisen. Eisners Schaffen umfasst einschlägige Genretitel wie das blutige George A. Romero-Remake The Crazies – Fürchte deinen Nächsten mit Radha Mitchell oder den letztjährigen Hexen-Showdown The Last Witch Hunter mit Vin Diesel und Elijah Wood. Ausreichend Erfahrung und Kernkompetenz dürfte also vorhanden sein, um auch einen Koloss wie Jason Voorhees in die Griff zu kriegen. Dann müssen sich Platinum Dunes und Eisner jetzt eigentlich nur noch über potenzielle Opfer Gedanken machen.

Der neue Film, zu dem Aaron Guzikowski das Skript beisteuert, wird gegen Ende der Siebziger oder Anfang der Achtziger angesiedelt sein, wobei die Handlung wie gewohnt im Ferienlager spielt. Unschlüssig ist man sich dagegen noch über das Ausmaß des Elias-Auftritts. Wie kürzlich bekannt wurde, soll der Vater von Jason erstmals ausführlicher beleuchtet werden: „Wir haben noch nicht entschieden, ob Elias im Film auftauchen wird. Der Fokus liegt klar auf Jason und Pamela.“

Der neue Freitag, der 13. soll eine Ursprungsgeschichte liefern, „die man so noch nicht gesehen hat. Pamela kommt auch darin vor, aber es ist ganz anders als das bislang Gesehene.“ Vom Found Footage-Look, der zunächst mal angedacht war, hat sich das Team inzwischen aber schon wieder zugunsten einer herkömmlichen Kamera-Optik verabschiedet.

1f73b09b41c0b16e235d9851d06ace6c

Geschrieben am 09.08.2016 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News





Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart: 26.01.2017Resident Evil: The Final Chapter knüpft direkt an die Handlung aus Resident Evil: Retribution an. Nach den Verlusten, die der letzte Widerstand der Menschheit erleiden m... mehr erfahren
Split
Kinostart: 26.01.2017Das Leben von drei Mädchen wird zum grauenvollen Alptraum, als sie von einem unheimlichen Mann brutal gekidnappt und verschleppt werden. Der Entführer entpuppt sich als... mehr erfahren
Rings
Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
A Cure For Wellness
Kinostart: 23.02.2017In A Cure For Wellness, dem Horror-Comeback von Gore Verbinski (The Ring), fliegt ein Mitarbeiter zur Rettung seines Chefs nach Europa. Das “Wellness Spa”, in dem die... mehr erfahren
Last Shift
DVD-Start: 27.01.2017Die junge Polizistin Jessica soll die letzte Schicht in einer verlassenen Polizeiwache übernehmen in der nur noch altes Beweismaterial lagert. Was die junge Frau zunäch... mehr erfahren
Die Insel der besonderen Kinder
DVD-Start: 02.02.2017Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum... mehr erfahren
The Devil's Hand
DVD-Start: 02.02.2017Die Handlung, geschrieben von Karl Mueller, ist in dem kleinen Städtchen New Bethlehem angesiedelt, das noch immer von den Dorfältesten regiert wird. Merkwürdige Dinge... mehr erfahren
Train to Busan
DVD-Start: 03.02.2017Als Seok-woo (Yoo Gong) morgens mit seiner Tochter in den Korea Train Express Richtung Busan einsteigt, ahnt er nicht was der Tag noch bringen wird. Im Zug bricht ein Vir... mehr erfahren
Ouija: Ursprung des Bösen
DVD-Start: 23.02.2017Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren