newsbild-ghostbusters

Ghosbusters – Erste Zahlen: Die neuen Geisterjäger erobern die Kinocharts

Als Sony Pictures und Paul Feig die Auferstehung der Ghostbusters verkündeten, war die Skepsis auf Seiten der Fangemeinde erwartungsgemäß enorm. Denn würde das Publikum eine rein weiblich besetzte Geisterjäger-Garde akzeptieren können? Inzwischen lässt sich eindeutig sagen: Ja, das tut sie! Mit Einnahmen von 46 Millionen Dollar kämpfte sich das aktuelle Regieprojekt von Brautalarm-Regisseur Feig umgehend auf den zweiten Platz der US-Kinocharts und eröffnete deutlich über den Erwartungen des Studios, das von einem Ergebnis im Bereich von 30 Millionen Dollar ausgegangen war. Auch international wusste das Kult-Comeback zu überzeugen und nahm bei einem frühen Start in nur drei Märkten, darunter Großbritannien und Australien, immerhin 19 Millionen Dollar ein – jeweils auf dem ersten Platz des Chartrankings. Dennoch wird Sony stärker als sonst auf die internationalen Einnahmen schielen müssen, da der US-Start kaum ausreichen dürfte, um die veranschlagten Kosten von mehr als 200 Millionen Dollar (inkl. Marketing) zu decken.

13580585_1038437462876921_8292192117131544124_o

Geschrieben am 18.07.2016 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News, Top News




  • lilalalumpum

    Nun folgen im Internet also die typischen „QUalität lässt sich nicht in Zahlen ausdrücken“ Kommentare und es stellt sich die Frage, ob die Trolle es geschafft haben, durch ihre Hasstiraden ihrem Hassobjekt zum Erfolg zu verhelfen.
    :D

    • AcidFog

      Der Streifen spielt vor leeren Säälen, die Meldung dass der Film ein „voller Erfolg“ wäre ist eine Ente.
      Der Film ist ein Misserfolg auf ganzer Linie, vom Beleidigenden Marketing bis hin zu den schlechten Gags und der völlig fehlgeschlagenen Message, nichts an diesem Film ist gut oder auch nur ansatzweise erfolgreich.

      • Thure

        Da haben also tatsächlich paar Irre Tickets im Wert von über 40 Millionen gekauft um dann den Film in leeren Sälen laufen zu haben…weißt du es gibt die einfach nur dickköpfigen Menschen und es gibt Leute die nur noch kindisch sind und egal was man zu ihnen sagt ihre Fäustchen ballen, kräftig mit den Füßen auf den Fußboden stampfen und dabei quengelig „Ich hab aber Recht“ rufen. Rate mal zu welchen ich dich zählen würde.

        • AcidFog

          willst du damit sagen damit Star Wars 500mio an einem wochenende machen konnte waren die Kinos in den US zu 1000% prozent ausgelastet?

          ihr könnt den Film Fanboyen wie ihr wollt, an den schlechten Einspielergebnissen wird das nichts ändern ;)

          • MrAnderson

            Ich kann das nur unterstreichen. Ghostbusters läuft nicht nur verhalten, sondern schlecht. Der Film läuft in den USA in 3963 Kinos. Umsatz pro Kino am Freitag 4322,- Dollar. Bei einem durchschnittlichen Ticketpreis von 9,- Dollar (ohne 3D Zuschlag) sind das 480 Besucher pro Kino am ersten Tag. Bei geschätzten 4 Vorstellungen am Tag sind das 120 Besucher pro Saal. Samstag waren es nur noch 115 Besucher pro Saal, obwohl naturgemäß die Einnahmen Samstags höher sind als Freitags. Am Sonntag waren es nur noch 86 Besucher pro Vorstellung. Am Montag fällt natürlich das Boxoffice schon drastisch ab, aber hier nur mal der Vollständigkeit halber: Montag saßen im Schnitt 34 Besucher pro Vorstellung im Saal. Man kann also wirklich von „leeren“ Sälen sprechen.

          • Falko23

            Ich denke auch das die Zahlen hier gefaked sind um noch Schlimmeres zu verhindern ! Hat ja lang genug gedauert bis der Film nun mal hier in die Puschen kam und am Ende kommt dann doch nix Neues. Das allgemeine Desinsteresse war den Verantwortlichen ja inzwischen sicher zu Ohren gekommen.

  • Kai Asmus

    Erobert die Kinocharts? Für einen Blockbuster mit diesem Budget, ist der Start schon schwach. Und dann steht auch noch der neue Star Trek in den Startlöchern. China fällt ja komplett weg. Feigbusters wird wohl im Schleim absaufen.

    • Fado

      Eben. Für den „Blockbuster des Sommers“ mit diesem Mega-Budget ist das ein Schlag ins Wasser. Da bringt es auch nichts, dass man vorher die „Erwartungen“ extrem niedrig ansetzte.

      • Feodarik

        Abwarten. Komödien haben einen deutlich höheren Multiplikator als normale Action-Blockbuster, da kann durchaus noch einiges hinzukommen. Ein Flop ist der Film mit den Einnahmen und späteren DVD-Erlösen bzw. Streaming schon mal nicht. Und ich habe im Zusammenhang mit Ghostbusters noch nie etwas vom „Blockbuster des Sommers“ gehört.

        • Kai Asmus

          Gestern lief der Trailer vor Independence Day in meinem Kino. Die Hütte war gut besucht, und als der Trailer rum war, war die Reaktion eindeutig. Es gab keine. Nichts. Nothing. Nada. Niente.

  • Blade187

    Da kann man sehen wie dumm die US ist (bestes Bsp. Warcraft).
    Die glaubwürdigen Kritiken (die nicht gekauft wurden) sagen zwar er ist nicht extrem schlecht aber mehr als Mittelmaß ist er auch nicht und zudem auch recht Seelenlos.
    Und das kann man auch so unterschreiben, zumal der Film nicht mal selber weis ob Remake (viel aus dem Original kopiert) oder Fortsetzung (kleine Anspielungen die auf das selbe Universum wie die vom Original anspielen).
    Mehr als 5 von 10 hat er nicht verdient und das nur dank der ersten hälfte (GB Fans können 1 Punkt abziehen und Feig Fans 1 drauf)

    • sawfan16

      Da gebe ich dir vollkommen recht. Die Menschheit will „dumme“ Filme, sonst würden ja auch nicht sinnlose Fortsetzungen von den ganzen Trash-Filmen in den nächsten Jahren erscheinen. Aber ich sag‘ dazu nix mehr. Ich gehe nicht ins Kino und fertig – nur in richtig gute Filme.
      Wenn die Menschheit weiter diesen „Blödsinn“ mitmacht, braucht man sich nicht wundern. Naja, ich will aber auch nicht allzu viel darauf rumhacken.

  • AcidFog

    Ich möchte nur kurz erwähnen dass das Boxoffice Fenster endgültig geschlossen ist und der Film nicht mal das Produktionsbudget wieder eingespielt hat
    sorry, fanboys, aber der Film war halt nichts besonderes und die Werbe „Strategie“ ziemlich dämlich. Totaler Flop.


Die Insel der besonderen Kinder
Kinostart: 06.10.2016Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz, ganz anderes … Inzwischen ist Jacob 15 Jahre alt und kann sich kaum... mehr erfahren
Sausage Party - Es geht um die Wurst
Kinostart: 06.10.2016Sausage Party - Es geht um die Wurst erzählt die Geschichte einer Wurst, die eine Gruppe von Supermarkt-Lebensmitteln auf einer abenteuerlichen Suche anführt. Gemeinsam... mehr erfahren
Blair Witch
Kinostart: 07.10.2016The Woods soll sich um eine Gruppe Teenager drehen, die in einem Wald campen und früher oder später feststellen müssen, dass sie nicht alleine sind.... mehr erfahren
Ouija: Ursprung des Bösen
Kinostart: 20.10.2016Ouija 2 ist die direkte Fortsetzung zum Kinohit aus dem Jahr 2014 und erzählt die Geschichte um das Hexenbrett weiter. Inszeniert wurde der Nachfolger durch Genrefilmer ... mehr erfahren
31
Kinostart: 27.10.2016Der Rob Zombie-Film behandelt die blutigen Geschehnisse um fünf Menschen, die während der letzten Tage vor Halloween entführt und anschließend in eine handgemachte H... mehr erfahren
Abattoir
DVD-Start: 06.10.2016In Abattoir versucht sich ein Immobilienmakler an dem Verkauf eines Hauses, in dem es kürzlich zu einem Massaker gekommen ist. Die Besichtigung nimmt ein jähes Ende, al... mehr erfahren
Cabin Fever - The New Outbreak
DVD-Start: 06.10.2016Remake zum gleichnamigen Klassiker von Eli Roth. Nach dem Stress der Prüfungszeit fährt eine Gruppe Studenten in eine abgelegene Hütte im Wald. Die Hütte liegt idylli... mehr erfahren
The Blackburn Asylum
DVD-Start: 06.10.2016Fünf College-Freunde sind in Alaskas Wäldern unterwegs. Doch aufgrund eines Waldbrands können sie nicht weiterfahren, dann ist auch noch der Sprit alle und die nahe ge... mehr erfahren
Green Room
DVD-Start: 07.10.2016Ein absolutes Worst-Case-Szenario: Mit dem letzten Tropfen Benzin und völlig abgebrannt, schafft es die Punkband „Ain't Rights“ gerade noch zu ihrem Gig in einer ent... mehr erfahren
Southbound
DVD-Start: 13.10.2016Die Horror-Anthologie V/H/S war derart erfolgreich, dass sie gleich zwei Nachfolger nach sich zog und ihre Filmemacher für weiterführende Produktionen bekannt machte. D... mehr erfahren