Ghost in the Shell – Adieu Disney, hallo Paramount: Verfilmung wechselt zu Hause

Ghost in the Shell entsteht ab sofort nicht mehr unter der Leitung von Walt Disney. Wie Variety in Erfahrung bringen konnte, sind die Auswertungsrechte für das Kino in die Hände von Paramount gewandert. Die wollen den US-Start, der bislang für den 31. März 2017 vorgesehen war, unbedingt beibehalten und geben daher Vollgas. Wieso es zum plötzlichen Studiowechsel kam, ist unbekannt. Auch darf zum aktuellen Zeitpunkt lediglich darüber spekuliert werden, inwiefern das neue zu Hause die Kinoverfilmung auf qualitativer Ebene verändert. Jedenfalls fungiert Schauspielerin Scarlett Johansson nach wie vor als Hauptdarstellerin, während es sich Snow White and the Huntsman-Schöpfer Rupert Sanders auf dem Regiestuhl gemütlich machen wird. Der gleichnamige Manga wurde übrigens schon 1995 adaptiert, damals allerdings noch als Animationsfilm. Es war wie in so vielen Fällen bloß eine Frage der Zeit, bis die Technologie weit genug forgeschritten sein würde, um eine Geschichte wie Ghost in the Shell als Realverfilmung auf die Kinoleinwände zu bringen. Ob sich die Geduld bezahlt macht, erweist sich dann voraussichtlich im kommenden Jahr.

Mörderisch: Scarlett Johnasson versucht sich nach „Lucy“ als Elite-Maschine

ghost-shell-butt
vTXgUgB4KyntDSUezLljcm1Ol6N

Geschrieben am 29.01.2016 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): News




  • Thure

    Solange die Niihama Präfektur immer noch von Weißen bevölkert wird muss ich gestehen das mir die Verfilmung ziemlich am Arsch vorbei geht. Gibt mit Sicherheit genug asiatische Schauspielerinnen die sich ein Bein ausreißen würden hier mitzuspielen. Aber ein ähnliches Thema gibt es ja momentan bereits bei den weißen Oscar-Verleihungen.

  • achim

    freu mich schon auf den film und Scarlett Johansson passt auch zu Kusanagi


Insidious 4: The Last Key
Kinostart: 04.01.2018Insidious 4 setzt direkt nach den Geschehnissen aus Insidious: Chapter 3 an und konzentriert sich auf den neuesten Fall von Parapsychologin Elise Rainier.... mehr erfahren
It Comes At Night
Kinostart: 18.01.2018In It Comes at Night lebt ein Mann (Joel Edgerton) mit seiner Ehefrau und seinem Sohn in einem abgelegenen Haus. Als auf einmal eine verzweifelte Familie bei ihnen Zufluc... mehr erfahren
Heilstätten
Kinostart: 22.02.2018In den Heilstätten, einem düsteren Ort in der Nähe von Berlin, will eine Gruppe von Youtubern die härteste Challenge aller Zeiten erleben. Die Geschichte der Heilstä... mehr erfahren
Predator, The
Kinostart: 01.03.2018Noch ist unklar, ob es ein Sequel oder vollständiges Reboot wird.... mehr erfahren
Winchester
Kinostart: 15.03.2018Helen Mirren porträtiert in Winchester die reiche Waffen-Erbin Sarah Winchester, die fest davon überzeugt war, von jenen Seelen heimgesucht zu werden, die mit einem Gew... mehr erfahren
Leatherface
DVD-Start: 19.12.2017In Leatherface beginnt alles mit einer Krankenschwester, die von vier skrupellosen Teenagern auf einen Höllentrip entführt wird. Bei ihren Kidnappern handelt es sich au... mehr erfahren
Better Watch Out
DVD-Start: 04.01.2018Levi Miller verkörpert in Better Watch Out einen doppelzüngigen Jungen, der einen ganzen Abend mit seiner Babysitterin verbringen soll. Doch wie es das Schicksal so wil... mehr erfahren
Annabelle 2
DVD-Start: 18.01.2018Im Mittelpunkt von Annabelle 2 stehen diesmal ein Puppenmacher und seine Frau, die zwanzig Jahre nach dem tragischen Tod ihrer kleinen Tochter eine Nonne und die Bewohner... mehr erfahren
Mother!
DVD-Start: 25.01.2018Ein Dichter (Javier Bardem) und seine junge Ehefrau (Jennifer Lawrence) leben allein in einem großen viktorianischen Haus auf dem Land. Eines Tages steht ein fremder Man... mehr erfahren
Day of the Dead: Bloodline
DVD-Start: 25.01.2018In einer postapokalyptischen Welt hat sich eine kleine Gruppe von Menschen in einen Bunker retten können und forscht jetzt nach einem Heilmittel gegen die Zombies. Doch ... mehr erfahren