Ghostbusters – Die Geisterjäger sind zurück: Erstes Foto der neuen Garde

Paul Feig (Spy, Taffe Mädels und Brautalarm) lässt sich von Skeptikern nicht unterkriegen. Auf dem offiziellen Debütfoto zu seinem Ghostbusters-Reboot zeigt sich die neue Geisterjäger-Garde um Leslie Jones, Melissa McCarthy, Kristen Wiig und Kate McKinnon nun erstmals vereint und in voller Montur vor der Kamera. Ebenfalls nicht fehlen dürfen der nur leicht abgewandelte Ecto-1, einheitliche Overalls und kampfbereite Protonenstrahler, mit denen New York von einer neuen Plage aus dem Jenseits befreit werden soll. Im Reboot, das weiterhin in Boston und Umgebung entsteht, bemühen sich Melissa McCarthy und Kristen Wiig als Autorinnen darum, die Existenz von Geistern zu belegen – allerdings mit geringem Erfolg. Jahre später zieht Wiig als inzwischen anerkannte Professorin einen Job an der Columbia University an Land. Ihre akademische Karriere währt jedoch nur kurz. Durch einen Zufall kommt ihre Buch-Veröffentlichung ans Licht und macht ihren guten Ruf zunichte.

Wiig kehrt daraufhin in die Arme ihrer Freundin (McCarthy) zurück und gründet zusammen mit Kate McKinnon und Leslie Jones die Ghostbusters. Ihre Chance, sich zu beweisen, scheint endlich gekommen, als Manhatten von einem Ansturm übernatürlicher Erscheinungen heimgesucht wird.

Ghostbusters

Geschrieben am 13.07.2015 von Torsten Schrader
Kategorie(n): News




  • Ann

    Ist das jetzt blöd, wenn ich sage „die sehen zu künstlich“ aus? In den alten Filmen hat man durchaus auch den Geek und all das erkannt, aber es wirkte natürlicher.

    Ich will dem Ganzen aber trotzdem eine Chance geben.

  • saho1994

    Wieso wird mir gerade schlecht?!

  • Gorehound

    Will jetzt nicht sexistisch klingen aber warum ist das neue Team komplett aus Frauen?

  • Ann

    @ Gorehound: Glechberechtigung ist IN :)

  • doom eagle

    Alles klar, dass wars dann für mich. Sieht ja furchtbar aus. Wenn sie schon weibliche Geisterjäger nehmen, dann doch bitte eigenständige Charaktere die nicht wie eine weibliche Kopie der männlichen Pendants aussehen. Ne … so wird das gar nichts, werde ich mir sparen. :(

  • Jenn

    Es gibt wirklich Filme, die sollte man tatsächlich ignorieren, um den machern zu zeigen und zu sagen, leute, ihr habt scheiße gebaut! Das ist ja so als würde man Independence Day mit Haien drehen. Geht gar nicht.

  • Flick

    Von dem Reboot mag man ja halten, was man will. Aber mal ehrlich: Schon Ghostbusters 2 hat gezeigt, dass man auch trotz Originalbesetzung und Schöpfern mächtig danebenlangen kann, denn der war weder besonders gut noch originell. Wieso also nicht einfach mal abwarten?

  • NaMa

    Ich bin eine Frau. Ich bin feministin.
    Aber ich will keine (rein) weiblichen Ghostbuster. Ich will kein reboot, ich will kein remake.
    Ich bin mit Murray und Akroyd aufgewachsen. Die alte original Garde mit deren Kindern als dritter Teil – OK! Gerne. Schaue ich mir an.

    Aber das jetzt wird es sehr schwer haben mich zu überzeugen.

  • FKFBRLN

    Ihr alten, typisch deutschen, Flitzpiepen. Lasst mal euer „früher war alles besser“ Geschwafel und schaut euch den Film erstmal an. Jede Gurke hat auch schlecht über Jurassic World geredet, um dann vor lauter Begeisterung in die Schiesser-Unterwäsche zu furzen. Abwarten. Entspannen.

  • SpaceMaster4000

    @FKFBRLN Bei Jurassic World is auch nicht alles Gold was glänzt, versteh mich nicht falsch der Film war besser als erwartet aber dieser Indominus Rex war jetzt auch nicht der Inteligentesste Einfall. Außerdem glaub ich nicht das dass was mit „Deutsch“ sein zu tun hat, zum Foto muss ich sagen wenn man einen Reboot mit Frauen macht warum diese Abziehbilder der Orginall Truppe und nicht einen eigenständigen weiblichen Cast? Mad Max Fürs Road hatte mit Furiosa auch einen starken NEUEN weiblichen Charakter

  • Andy

    bin raus

  • Kralli

    Ich finds richtig gut, hähä! >:D
    Wenn jetzt noch die Story so „in your face“ ist, wie das erste Foto, dann kann das nur gut werden. ;-)

  • Hate

    Jammert doch nicht und freut euch doch eine bisschen
    die vier damen treffen in dem film auch auf die alten geisterjäger.
    und der slimer schleimt die alle ein und dann geht die gang bang party los .
    die ganz links schießt natürlich mit bananen
    und die andere links kann von mir aus umfallen die ist sooo hässlich
    die frisst wahrscheinlich die ganzen geister auf .
    bin mal gespannt wann der erste trailer erscheint.

  • lilalalumpum

    Bei dem ganzen Kindergartengeschreibsel hier, hofft man wirklich das der Film ein Erfolg wird!
    Verstehe nicht wie man so vehement gegen einen neuen und dazu rein weiblichen Cast sein kann, nur weil es vor 30 Jahren mal zwei gute Geisterkomödien gab, die von vielen aufgrund der Nostalgiebrille auf den Olymp der Filmgeschichte gehoben werden.
    Da wird hier geschrieben, wir sollten den Film ignorieren, um den Machern zu zeigen das sie Scheiße verzapft haben!
    Wie soll man etwas ignorieren, von dessen Inhalt Und Qualität, man sich aber erst noch ein Bild machen muss/möchte?!
    Ich für meinen Teil hab keinesfalls vor den neusten Teil zu ignorieren.
    Ich werde einfach abwarten, bis es auch bewegtes Bildmaterial zum Film gibt. Und entweder denk ich dann „Okay, ab ins Kino!“ oder „Reicht auch für nen DVD-Abend!“
    Aber immer dieses ganze im Vorfeld Schlechtreden (und auch njr weil es nur Frauen sind die die Geister fangen!) zeigt einfach nur das große Bild-niveau in den Kommentaren hier!

  • Ash

    Kann mir jemand sagen was diese Streifen sollen!!

    Zum Film selbst: das Foto macht echt nicht grad viel her. Weibliche Abziehbilder der Vorgänger ist schon ein bisschen Ideenarm. Aaaaaber man kann aug daraus was machen. Man stelle sie sich als nerdige Groupies vor, die in die Fussstapfen ihrer Helden treten wollen. Kurz: abwarten und Schleim trinken.


Wolves at the Door
Kinostart: 02.03.2017Wenn die Nacht einbricht, fangen die Wölfe an zu jagen. In Wolves at the Door versammeln sich vier Freunde in einer eleganten Villa, um eine letzte gemeinsame Party zu f... mehr erfahren
Kong: Skull Island
Kinostart: 09.03.2017Als Grundlage für Kong: Skull Island dient ein Skript aus der Feder von John Gatins und Max Borenstein, das einen jungen Mann auf eine mysteriöse Insel, die Heimat des ... mehr erfahren
Within
Kinostart: 23.03.2017Within folgt einer jungen Familie beim Umzug in ein neues Haus, dessen frühere Bewohner einem in den Wänden lebenden Killer zum Opfer gefallen sind. ... mehr erfahren
Life
Kinostart: 23.03.2017In Life steht die sechsköpfige Crew einer internationalen Raumstation steht kurz vor einer der wichtigsten Entdeckungen der Menschheitsgeschichte: dem ersten Beweis extr... mehr erfahren
Ghost in the Shell
Kinostart: 30.03.2017Die Verfilmung zu Ghost in the Shell spielt in einer düsteren, futuristischen Zukunft. Technologie und Chirurgie sind inzwischen so weit fortgeschritten, dass viele Mens... mehr erfahren
The Night Watchmen
DVD-Start: 24.02.2017Ein Sarg, der eigentlich ans benachbarte Leichenschauhaus geschickt werden sollte, landet im Keller eines Bürogebäudes. Darin befindet sich die Leiche eines berühmten ... mehr erfahren
Don't Knock Twice
DVD-Start: 24.02.2017Für Chloe und ihren Freund wird eine düstere Legende um eine Hexe und ihr leerstehendes Haus zur tödlichen Gefahr! Nachdem sie zwei Mal an die Tür des Hauses geklopft... mehr erfahren
31
DVD-Start: 02.03.2017Rob Zombie's 31 behandelt die blutigen Geschehnisse um fünf Menschen, die während der letzten Tage vor Halloween entführt und anschließend in eine handgemachte Hölle... mehr erfahren
Missionary
DVD-Start: 09.03.2017Katherine (Dawn Olivieri) lebt mit ihrem Sohn Kesley (Connor Christie) nach der Trennung von ihrem Mann zurückgezogen. Eines Tages lernt sie den freundlichen mormonische... mehr erfahren
The Darkness
DVD-Start: 13.03.2017 The Darkness von Wolf Creek-Regisseur Greg McLean basiert auf wahren Begebenheiten und erzählt von einer Familie, die aus dem Urlaub unwissentlich eine übernatürliche... mehr erfahren