Ghostbusters – Regisseur verspricht: Das Reboot soll „verdammt unheimlich“ werden

Die Ankündigung zum weiblichen Ghostbusters-Reboot stieß erwartungsgemäß nicht überall auf Gegenliebe. Brautalarm-Schöpfer Paul Feig will aber auch jene Fans für sich gewinnen, die aktuell noch verärgert die Nase rümpfen. Im Interview mit Entertainment Weekly ging er nun konkret auf die bestehenden Befürchtungen ein: „Ich liebe den ersten Film so sehr, dass ich es tunlichst vermeiden wollte, die Erinnerung daran zu verwässern. Darum war ein vollständiger Neustart der logischste Weg. Der Film soll richtig unheimlich und technologisch fortgeschritten werden. Katie Dippold und ich haben uns viele Gedanken darüber gemacht, wie wir eine Komödie mit schaurigen Elementen verbinden können. Wir haben viel von der geplanten Fortsetzung zu The Heat gelernt, die wie eine Art Das Schweigen der Lämmer in witzig funktioniert. Menschen in Gefahr und Bedrängnis lösen einfach immer die komischsten Momente aus. Genau das wollen wir mit dem neuen Ghostbusters einfangen – ein total verrücktes und gleichzeitig furchteinflößendes Abenteuer mit weiblichen Stars.“

Die Neuausrichtung soll zudem Spielraum für mögliche Kurzauftritte der alten Geisterjäger-Garde lassen: „Nun, ich meine, das sind die Comedy-Helden meiner Kindheit. Was mich betrifft, werde ich jeden mit offenen Armen empfangen, der sich dazu bereit erklärt. Es würde natürlich auf andere Rollen hinauslaufen, aber es wäre sicherlich witzig das umzusetzen.“

Ist im neuen Film noch Platz für Slimer?

Ist im neuen Film noch Platz für Kultgeist Slimer?

Geschrieben am 10.10.2014 von Torsten Schrader




  • Helltoy

    Er hat vergessen zu erwähnen, dass er meint „verdammt unheimlich für Grundschulkinder“. Dass das Rating die ganze Familie im Visier hat, von Säugling bis Opa, dürfte klar sein.
    Wird sicher der größte Flop aller Zeiten – fast sicher!

  • Heisenberg

    @ helltoy: Absolute Zustimmung! Das klingt alles so schrecklich! Entweder der alte Cast oder gar nicht.

  • Ann

    Nennt das ganze bitte Ghostbusty und trennt es von der Hauptserie.

  • Sebastian

    Ich schließe mich den 3 vorherigen Kommentare voll und ganz an. Das wird ein richtig großer Reinfall
    werden, ne Handvoll Weiber auf Gespensterjagd und das ganze Freigegeben ab 6 Jahren.
    Zum Glück hab ich Teil 1 + 2 als seperate Bluray Steelbooks den eine Trilogy Veröffentlichung
    werde ich mir unter diesen Vorzeichen auf keinen Fall zu legen – das wäre ungefair so als hätte
    man in der Garage neben einem BMW und Mercedes einen Datschia zu stehen.

  • Thomas

    Schau mir das Desaster ersmal an :/

  • Stef

    Weiber in Ghostbuster nienim leben das wird ein riesen Flop ! Die Ghostbusters sind immer mit männer nie mit weibern das wirk lachhaft hysterische weiber auf geisterjagt, wenn keine männer sind dann sollen sie gleich lassen !! Das ist eine beleidigung gegen die schöpfer der Ghostbusters sorry jedesmal werden alte Filme Remake gemacht oder vortgesetzt und was wird draus ein stk. Scheisse sorry…

  • mülltonne

    Unheimlich, OMG – Paul Feig hat zuvor nur Komödien gedreht und wenn Melissa McCarthy noch an Bord kommen sollte, bleiben die Gespenster erst recht fern. Ich assoziiere mit den „Ghostbusters“ leider viel zu sehr Murray, Akroyd, Hudson und allen voran den leider verstorbenen Harold Ramis. Allein das Ivan Reitman die Regie hat sausen lassen, ist schon mehr als ein schlechtes Omen.

  • Sleimer

    Gruselfaktor??? mich gruselt es jetzte schon das ich von diesem film einfch nur fernbleibe r.i.p ghostbusters

  • Max

    Ich checks nicht. Wenn die zwei vorherigen Teile eine gruppe männlicher Darsteller haben, warum muss so ne neue Fortsetzung nur aus Frauen bestehen :( ? Ist Paul Feig etwa ein Ultra- Feminist und hasst Männer…? *Wählt die nummer der BILD-Zeitung*

  • Filmfreak72

    Kann mich hier nur anschließen, wird mit Sicherheit eine größere Katastrophe als das was die Geister im Film anrichten.


Insidious 4: The Last Key
Kinostart: 04.01.2018Insidious 4 setzt direkt nach den Geschehnissen aus Insidious: Chapter 3 an und konzentriert sich auf den neuesten Fall von Parapsychologin Elise Rainier.... mehr erfahren
It Comes At Night
Kinostart: 18.01.2018In It Comes at Night lebt ein Mann (Joel Edgerton) mit seiner Ehefrau und seinem Sohn in einem abgelegenen Haus. Als auf einmal eine verzweifelte Familie bei ihnen Zufluc... mehr erfahren
Heilstätten
Kinostart: 22.02.2018In den Heilstätten, einem düsteren Ort in der Nähe von Berlin, will eine Gruppe von Youtubern die härteste Challenge aller Zeiten erleben. Die Geschichte der Heilstä... mehr erfahren
Predator, The
Kinostart: 01.03.2018Noch ist unklar, ob es ein Sequel oder vollständiges Reboot wird.... mehr erfahren
Winchester
Kinostart: 15.03.2018Helen Mirren porträtiert in Winchester die reiche Waffen-Erbin Sarah Winchester, die fest davon überzeugt war, von jenen Seelen heimgesucht zu werden, die mit einem Gew... mehr erfahren
Leatherface
DVD-Start: 19.12.2017In Leatherface beginnt alles mit einer Krankenschwester, die von vier skrupellosen Teenagern auf einen Höllentrip entführt wird. Bei ihren Kidnappern handelt es sich au... mehr erfahren
Better Watch Out
DVD-Start: 04.01.2018Levi Miller verkörpert in Better Watch Out einen doppelzüngigen Jungen, der einen ganzen Abend mit seiner Babysitterin verbringen soll. Doch wie es das Schicksal so wil... mehr erfahren
Annabelle 2
DVD-Start: 18.01.2018Im Mittelpunkt von Annabelle 2 stehen diesmal ein Puppenmacher und seine Frau, die zwanzig Jahre nach dem tragischen Tod ihrer kleinen Tochter eine Nonne und die Bewohner... mehr erfahren
Mother!
DVD-Start: 25.01.2018Ein Dichter (Javier Bardem) und seine junge Ehefrau (Jennifer Lawrence) leben allein in einem großen viktorianischen Haus auf dem Land. Eines Tages steht ein fremder Man... mehr erfahren
Day of the Dead: Bloodline
DVD-Start: 25.01.2018In einer postapokalyptischen Welt hat sich eine kleine Gruppe von Menschen in einen Bunker retten können und forscht jetzt nach einem Heilmittel gegen die Zombies. Doch ... mehr erfahren