Godzilla

Godzilla: Resurgence – Kultmonster legt sich auf neuen Eindrücken mit Panzern an

Und wieder einmal stampft Godzilla quer durch Japan. Im neuen Ableger Resurgence, der am 29. Juli in japanischen Kinos ausgewertet wird, lautet das Motto: Groß, größer, am größten! Der japanischen Produktionsfirma Toho gefiel es nämlich ganz und gar nicht, dass die reanimierte Riesenechse aus Gareth Edwards‘ US-Remake so gigantisch war. Deshalb legte Toho trotz finalem Ableger im Jahr 2004 nach und befördert dieses Jahr den wohl überdimensionalsten Godzilla auf die Leinwand, den es je gegeben hat. Dass man es mit der Größe ernst meint, spiegelt sich auch auf den brandneuen Szenenbildern wider, auf denen die titelgebende Kreatur auch keine Panzer scheut. In Godzilla: Resurgence lebt die Riesenechse wieder auf und hält ganz Japan in Atem. Das bis dato größte Monster besteht erstmals sowohl aus handgemachten als auch aus CGI-Effekten.

Wer auf Hollywood-Nachschub wartet, wird sich noch bis 2018 gedulden müssen. Gareth Edwards arbeitet zurzeit an einem Star Wars-Film und außerdem will Legendary Pictures aus Godzilla ein ähnliches Franchise lostreten wie Marvel mit Iron Man. Statt Superhelden ziehen hier allerdings Riesenechsen gegen Riesenaffen in den Krieg, da kein Geringerer als King Kong mitmischt.

godzilla-resurgence





Geschrieben am 17.06.2016 von Carmine Carpenito




  • Sascha #2

    WOW, ich dachte schon beim US-Godzilla, daß der einen relativ dicken Pöppes hätte, aber der neue J-Godzilla ist ja erst recht ganz schön unförmig umme Hüfte rum, das passt überhaupt nicht zur oberen Hälfte.

    • Feodarik

      Dicke Hintern sind doch heute wieder voll in Mode :D Vielleicht bringt er seine Gegner zukünftig durch fachmännisches Twerking zur Strecke.

  • Kai Asmus

    Um Gottes Willen! Das nenne ich mal back to the roots (1954). Dieses Mal ist die Gummiwurst zwar animiert, es ist aber dennoch eine Gummiwurst. Die Proportionen passen überhaupt nicht, und auch ein paar Detaillösungen sind echt schräg (wie die roten Flecken). Nein, der reizt mich nicht im Geringsten. Warte lieber auf den zweiten US-Godzilla.

  • Base4ever

    Bootylicious…
    Weiß nicht was ich davon halten soll.

  • Outcast

    Es wirkt in der Tat wie Kim Kardashian, die aus dem Meer steigt.

  • Helltoy

    Ich finds gut, dass Godzilla zu seinen Rundungen steht!

  • Ash

    Zu den roten Flecken: Schaut euch Godzilla vs Destroyah an. Es könnte mit den selben Gründen zusammenhängen.

    Zur Unförmigkeit und dem recht speziellen, scheinbar verkrüppelten Aussehen: Godzilla hat starke Selbstheilungskräfte. Der Film soll an den ersten Film anschliessen und somit eine neue Godzilla-Ära einleiten, die die Geschehnisse der vorherigen Filme nach dem Original ignoriert. Somit hat sich Godzilla seig dem ersten Film langsam regeneriert. Mittlerweile ist er wieder so weit entwickelt, dass er wieder für Verwüstung sorgen kann. Toho hat bereits bekannt gegeben, dass die aktuellen Bilder Godzilla in einem von DREI Stadien zeigen. Ich glaube man findet diese Info sogar auf dieser Seite. Welche Stadien wir in diesem Release sehen werden, weiss ich nicht.

    Auch ist es toll, dass auf eine Kombination von CGI und Body-Suit gesetzt wird, das hat schon in der Heisei und Millenium Reihe für zuweils tolle Bildef gesorgt. Ich, als Godzilla-Fan, jedenfalls freue mich auf die neue Japan-Godzilla-Ära, da ich vom letzten USA Godzilla doch ein bisschen entäuscht war, da er (wie so viele Filme heute) nicht alle Versprechen des Trailers halten konnte. Sicherlich nicht schlecht, aber auch nicht die Fun-Monster-Haudrauf-Action des Japanischen und auch nicht die düstere finstere Art des ersten Godzilla und def Heisei Serie.

  • Karato

    Ja, er sieht ganz schön retro aus und erinnert an den allerersten Film.Ist erstmal interessant und muss man sehen wie das letztendlich wirkt, Mich stört etwas anderes und nehme dabei Bezug auf das Bild mit dem Panzer wo er von hinten zusehen ist. Klar, Perspektive und so, aber so einen gewaltigen, langen Schwanz hatte er noch nie!

  • BAHRI TEPE

    GUTEN MORGEN LEUTE DIESE ROTEN FLECKEN SIND NARBEN WIE VERBRENNUNGEN DURCH DIE STRAHLUNGEN DESWEGEN SIEHT ER AUS WIE EIN ZOMBIE


Shut In
Kinostart: 15.12.2016Shut In wird als intensiver Thriller beschrieben, in dem eine verwitwete Kinderpsychologin im Mittelpunkt steht, die weit abgeschieden in England lebt. Als eines Tages ei... mehr erfahren
Resident Evil: The Final Chapter
Kinostart: 26.01.2017Das letzte Kapitel beginnt...... mehr erfahren
Rings
Kinostart: 02.02.2017Der The Ring-Nachfolger Rings befasst sich auf neuartige Weise mit dem grausigen Mythos um das berüchtigte Killervideo und Brunnengeist Samara. Denn hinter dem berüchti... mehr erfahren
Sieben Minuten nach Mitternacht
Kinostart: 09.02.2017Wie jede Nacht erwartet Conor den Alptraum, der ihn quält, seit seine Mutter unheilbar an Krebs erkrankt ist. Doch diesmal begegnet er einem Wesen, das seine geheimsten ... mehr erfahren
The Girl with All the Gifts
Kinostart: 09.02.2017Nach dem Ausbruch einer tödlichen Spore, die aus den Befallenen willenlose „Hungries“ mit akuter Gier auf Menschenfleisch macht, haben sich die Überlebenden in Mili... mehr erfahren
Ghostbusters
DVD-Start: 05.12.2016Im Ghostbusters-Reboot bemühen sich Melissa McCarthy und Kristen Wiig als Autorinnen darum, die Existenz von Geistern zu belegen – allerdings mit geringem Erfolg. Jahr... mehr erfahren
Anger of the Dead
DVD-Start: 08.12.2016Anger of the Dead von Francesco Picone erzählt von einer Welt, in der ein Virus Menschen in blutrünstige Kannibalen verwandelt. Trotz aller Gefahren gelingt es der schw... mehr erfahren
The Shallows
DVD-Start: 27.12.2016The Shallows begleitet eine emotional gebeutelte Frau beim Surfen vor einer einsamen Insel. Die tiefe Trauer um ihre kürzlich verstorbene Mutter ist dabei jedoch nicht d... mehr erfahren
Stephen King's Puls
DVD-Start: 12.01.2017In Stephen Kings Cell ist Clayton Riddell geschäftlich in Boston, hat schon Geschenke für seine Familie besorgt und möchte gerade bei einem Straßenhändler ein Eis ka... mehr erfahren
Don't Breathe
DVD-Start: 19.01.2017Im Mittelpunkt von A Man in the Dark stehen drei Teenager, die in fremde Wohnungen einbrechen und die dort lebenden Besitzer bestehlen. Dabei werden ihre Einbrüche bis i... mehr erfahren