Hellraiser: Revelations

Hellraiser: Revelations – Der neue Pinhead: US-DVD Cover zum neuesten Ableger veröffentlicht

Hellraiser: RevelationsNachtrag: Mittlerweile konnte offiziell bestätigt werden, dass Hellraiser: Revelations ab dem 18. Oktober als DVD und Blu-ray im amerikanischen Handel ausliegt. Die direkt für den DVD-Markt produzierte Fortsetzung der beliebten Horror-Reihe aus dem Hause Dimension Films wurde mit einem R-Rating freigegeben und weist eine Lauflänge von 75 Minuten auf. Eine deutsche Auswertung ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht angekündigt.

Demnächst wird die 300.000 Dollar schwere Produktion Hellraiser: Revelations auch in die amerikanischen Videotheken wandern und erstmals ohne Doug Bradley in der Rolle des Pinhead auskommen müssen, die hier von Schauspieler Stephan Smith Collins übernommen wurde. Obwohl ein genaues Startdatum noch aussteht, wurde aktuell bereits das offizielle DVD-Cover veröffentlicht, welches uns einen neuen Einblick auf den neuen Pinhead gewährt. Derweil arbeitet die Weinstein Company nach wie vor an einem Remake, welches von Patrick Lussier und Todd Farmer umgesetzt werden soll. Auch dann wieder ohne Doug Bradley. Die Handlung folgt zwei Freunden, die Pinhead zum Leben erwecken und fortan als dessen Diener zu Werke gehen. In den Hauptrollen spielen Devon Sorvari (The Dark), Steven Brand, Sanny Van Heteren, Tracey Fairaway und Daniel Buran.

Geschrieben am 24.06.2011 von Carmine Carpenito
Kategorie(n): Hellraiser (Remake), News




  • Dr. Lecter

    Auch wenn ich ein großer Fan des Original-Darstellers bin, so finde ich das hier gezeigte Bild dennoch sehr interessant und das Gesicht des Schauspielers passend. Vielleicht führt das den Hellraiser ja mal wieder in etwas extremere Gefilde…

  • bloodcandy

    die hoffnung auf gute unterhaltung hält sich in grenzen… aber gucken tu ich ihn trotzdem…

  • Nek

    und das Remake wird dann wohl auch in 3D sein.. wie Doug es vorausgesagt hat :/

  • Fanboy

    300.000$ ist ja garnichts… man merkt schon jetzt das es ein ganz schwacher film wird – im verhältnis dazu hatte halloween 2 (remake) 18 millionen

  • Dr. Loomis

    Gefällt mir, werde dem Film auf jeden Fall eine Chance einräumen, da ich bisher keinen Hellraiser-Film richtig schlecht fand :-)!

  • Dr. Loomis

    Laut amazon.com wird der Film am 18. Oktober erscheinen.

  • Kai

    Oh mein Gott! Wann hat dieses „geremake“ eindlich ein Ende! Okay, „Revelations“ soll ja ein Sequel sein! Wie wäre es mit Handkamera und dann noch in 3-D? Aber Leute, eine Ikone wie Pinhead, mit gerade mal 300.000.- $ wiederzubeleben kann nicht gut gehen! Zumal die Lauflänge mit gerade mal 75 Minuten angegeben ist! Ich werde mir den nicht ansehen!

  • Jochen

    Pinhead (Bradley) war trotz offensichtlicher Schwächen der Hellraiser Serie ein beeindruckender Charakter, auf dessen Erscheinen man immer gerne gewartet hat.

    Wenn ich auf dem Bild diesen deplatzierten Hänfling als neuen Pinhead sehe, graust es mich auch -> leider aus den falschen Gründen. Man könnte meinen, dass dieser Teil als totale Verarsche inszeniert ist….

  • Dachte ja, das man nicht noch mal so ein Fiasko wie Hellraiser: Bloodline und alle anderen Teile nach Hellraiser: Inferno, zu sehen bekommt. Okay, Teil 4 war auch nur schlecht weil da zu viele Regiesseure dran waren…alle haben ihre Namen aus den Credits streichen lassen….weil sie mit dem „Mach“werk nichts zu haben wollten.

    Und dann nur 300.00 Dollar…….Mädeks, das wird nix…… das alles nur um die Rechte am Hellraiser Franchise zu halten…..lächerlich!
    Das Remake wird ebenfalls kommen, da bin ich mir sicher…..und hoffentlich wird´s dann doch der Laugier machen……dann könnte es was werdeb. Amen und Oi!.

  • bloodcandy

    also was das budget angeht – wo ist das problem? man schaue sich das budget vom original halloween oder vom original tcm an – da sind 300.00 dollar noch viel :) … aber naja, das waren auch noch andere zeiten…

    dieses sequel ist ja auch nur aus dem hut gezaubert worden, weil sonst die rechte ablaufen.
    und kann es es noch schlimmer werden als die letzten furchtbaren sequels von hellraiser?

  • Jones081

    Also ch hab mir grad nach langer zeit mal wieder die Hellraiser reihe angeschaut,und ich muss sagen da hat soviel potenzial in den ersten beiden teilen gesteckt und was passiert die ganze geschichte wird nach und nach total verhunst.Und noch was zu dem Budget für den neuen teil das ist doch wohl nen witz ,die alten Hellraiser filme haben durchschnittlich 2 mille verdrückt.Mit den Möglichkeiten die man heute hat hätte man einfach wieder wie bei Freddy Krüger neubeginnen sollen d.h. Hellraiser 1 neuverfilmen neuer Schauspieler neuer anfang .Ich mein der neue Freddy war auch gewöhnungbedürftig aba ist doch recht cool geworden .Wenn ich schon lese das der neue pinhead sich 2 jugendliche zu seinen Sklaven macht die dann alles machen sollen erinnert ein wenig an „bloodline“ oder an einen freddy film der vor nen paar jahren lief weiss jetzt net mehr ob des freddy vs Jason war oder ein anderer.

    Fazit: Alle warten auf ein Hellraiser teil der wieder auf die Cenobiten und ihre Mordlust in der Hölle ausgerichtet ist. Und vor brutalität nur so qualmt . Es muss in den Zeitungen stehn das der film verboten werden mus :P.
    Abgesehen davon steckt in Clive Barker noch das Potenzial vielleicht kennt jemand das CPU spiel „Jericho“ die Story ist ja auch von ihm ollte man mal echt verfilmen nicht zu verwechseln mit Jericho „Der Anschlag“ hat nix damit zu tun:P

    p.s. Ich versteh nicht wie man dauernd Müll produziert, obwohl man weiss was die leute eigentlich sehen wollen.


Flatliners
Kinostart: 30.11.2017Flatliners (2017) ist eine Fortsetzung zum Kultfilm aus dem Jahr 1990. Wieder experimentiert eine Gruppe junger Medizinstudenten mit Nahtoderfahrungen und tritt damit ein... mehr erfahren
Sum1
Kinostart: 07.12.2017SUM1 erzählt von der Invasion durch eine übermächtige, außerweltliche Rasse, die dafür gesorgt hat, dass sich die Menschheit seit Jahrzehnten in unterirdischen Bunke... mehr erfahren
Insidious 4: The Last Key
Kinostart: 04.01.2018Insidious 4 setzt direkt nach den Geschehnissen aus Insidious: Chapter 3 an und konzentriert sich auf den neuesten Fall von Parapsychologin Elise Rainier.... mehr erfahren
It Comes At Night
Kinostart: 18.01.2018In It Comes at Night lebt ein Mann (Joel Edgerton) mit seiner Ehefrau und seinem Sohn in einem abgelegenen Haus. Als auf einmal eine verzweifelte Familie bei ihnen Zufluc... mehr erfahren
Heilstätten
Kinostart: 22.02.2018In den Heilstätten, einem düsteren Ort in der Nähe von Berlin, will eine Gruppe von Youtubern die härteste Challenge aller Zeiten erleben. Die Geschichte der Heilstä... mehr erfahren
Beyond Skyline
DVD-Start: 24.11.2017Die Handlung soll direkt an jene aus dem Vorgänger mit Eric Balfour (Texas Chainsaw Massacre), Brittany Daniel, Crystal Reed (Teen Wolf) anknüpfen.... mehr erfahren
Wish Upon
DVD-Start: 27.11.2017In Wish Upon leidet ein 16-jähriges Mädchen an ihrem Status als Außenseiterin. Doch als sie eines Tages eine magische Box entdeckt, soll sich alles ändern. Diese erm... mehr erfahren
47 Meters Down
DVD-Start: 29.11.201747 Meters Down begleitet das Geschwisterpaar Kate und Lisa (Mandy Moore) während einer Sightseeing-Tour auf dem Grund des Ozeans. Mehr als 47 Meter unter der Wasseroberf... mehr erfahren
Planet der Affen: Survival
DVD-Start: 07.12.2017In Planet der Affen: Survival, dem dritten Teil der vielgepriesenen Blockbuster-Reihe, werden Caesar und seine Affen in einen tödlichen Konflikt mit einer Armee von Mens... mehr erfahren
Leatherface
DVD-Start: 19.12.2017In Leatherface beginnt alles mit einer Krankenschwester, die von vier skrupellosen Teenagern auf einen Höllentrip entführt wird. Bei ihren Kidnappern handelt es sich au... mehr erfahren